bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Sandmännchen » Sandmännchen / Kathy / Perfekte Mutter / (etwas aus der lieben NWO)

Sandmännchen / Kathy / Perfekte Mutter / (etwas aus der lieben NWO)

Kathys erster Wurf ist morgen genau 7 Wochen alt. DSCN1378

die Lucu (Lustig, weil geklackstes Fell)

.

.

 

DSCN1376

die Expo (von Explorer, weil sie die erste war, welche begann, über den Tellerrand hinauszuforschen)

.

.

 

DSCN1380

 

der Mala (von malas, faul, weil er der letzte war, der sich aus dem Nestchen bewegte. Er hat das aber umgepolt. Neu ist er der Neugierigste)

.

.

DSCN1369
Heute die Hauptperson, Mama Kathy. Nur indigniert lässt sie sich fotografieren.

Kathy wurde bei uns ausgesetzt, als sie noch kaum fressen konnte, also ein der Mutter zu früh entzogenes Katzenkindchen.

Sie hat ein halbes Jahr dessentwegen täglich viel an meinem Arm rumgenuckelt. Das hat sie nun abgelegt, doch hat sie täglich unendlich zu erzählen. Ihr Gesang klingt wie Weltschmerz. Sie bekommt von uns nebst feinem Fressi viel sayang (Liebe).

Kathy ist perfekte Mutter.

Perfekte Geburt, schön abgenabelt, Schleckreinigungen vom Feinsten.

Kathy trifft die exakt angemessene Art der Zuwendung. Zuerst 24/24 Körperkontakt mit den Kleinen, sodann abnehmend, und heute hält sie sich fast immer wachsam im Umkreis von zusammen Schlafen bis zu drei Metern Radius bei ihren Schützlingen auf. Gelegentlich gibt es noch ein bisschen Gemummel an den Zitzen, doch ernähren sich die Kleinen schon fast ohne Mamamilch.

Erspäht Kathy eine Katze im Garten, spitzt sie die Ohren, und dann erfolgt ein Angriff, dass es sich gewaschen hat. Nachbarskatzen mit doppeltem Kampfgewicht kreischen in Panik und verschwinden wie der Blitz. Kathy ist ein Leichtestgewicht, sehr schnell und unglaublich gewandt. Ist der Feind verjagt, kommt sie blitzschnell und kontrolliert, ob bei den Kleinen alles in Ordnung ist.

Kathy streift zu Nachbarn und auf unsern Kochherd, schleppt alle Fundstücke in eine geschützte Ecke, um ihre Kinder zu versorgen. Heute hat sie, wie in Max und Moritz, aus unserer Bratpfanne blitzschnell drei von fünf Hähnchenbeinen abgeschleppt. Was haben wir gelacht.

Vor zwei Wochen setzte ich Expo 5 Meter weit raus, in den Garten, weil ich sah, dass sie mal musste. Sie war noch zu klein, um so fern zu kackerln und miaute. Kathy, wie der Blitz, raste her, nahm das Kleine und schleppte es stracks auf den sicheren Balkon zurück.

Gestern war ein Frosch so dumm, sich der Kathy zu zeigen. Frosch fangen, für Kathy eine Frage von Sekunden. Pack, und zu den Kindern schlepp. Trainingsstunde für die jungen Jäger.

.

Wie kommt es, dass eine Katze all das richtig macht? Jaja. Instinkt. Wo ist des Instinkes Sitz? Wie kommt es, dass millionen Mütter über diesen Instinkt nicht verfügen, ihre Kinder allein im Bettchen schreien lassen, sie in Kinderwagen festschnallen, statt sie zu tragen und später ihre Beinchen mittels selber Gehen zu trainieren?

Die Antwort ist herzlich einfach.

Die schwarze Paedagogik, eines von 10001 Puzzleteilchen der NWO, installiert im 19.Jhdrt. , die hat es propagiert und schön gut installiert:

Wenn dein Säugling schreit, dann musst du ihn schreien lassen. Erstens stärkt es seine Lungen. Zweitens wird er ein verwöhnter Bengel und wird bei jedem Furz schreien, wenn du ihn an die Brust nimmst, weil er schreit. 

So.

Und wer ist es, welcher dieses Verbrechen durchsetzt? Der Verstand ist es. Die Mütter, welche ihre Säuglinge haben schreien lassen, sie wollten durchaus Gutes tun! Ihr Verstand hatte aber die Irrlehre begriffen: Schreien lassen! Wenn du tröstest, Liebe gibst, verziehst du dein Kind zu einem verwöhnten Bengel. 

So. 

Und was lerne ich daraus? 

Der Verstand ist ein wunderbares Werkzeug. Lasse ich ihn jedoch alleine agieren, bin ich ein Roboter, welcher Angelerntes ausübt. 

Wollen wir etwas ändern, müssen wir uns wieder auf unsere Instinkte und auf unsere Intuition rückbesinnen und sie wirken lassen.

So du tief Fundiertes über die schwarze Paedagogik lernen möchtest, so empfehe ich dir heiss die hervorragende Schrift:

Alice Miller: Am Anfang war die Erziehung. 

Nebenbei: In diesem Buch ist auch eine eindrückliche Beschreibung der Erziehung Adolf Hitlers nachzulesen.

.

Zurück zum Sandstreuen 🙂

Wie herrlich ist es, Mutter und die nun schon alle Stühle unsicher machenden, rumtobenden Kinder zu beobachten. Stundenlang tu‘ ich das.

Sie sind anders als alle die Vielen, die mich bislang besucht haben. Beim geringsten Anlass haben sie erregtest aufgebuschte Schwänzchen, ein Eichhörnchenschwanz ist ein Nix dagegen.

Und sie sind ein bisschen handscheu!! Das ist erstaunlich, denn in ihren 7 Lebenswochen haben sie die Menschenhand ausschliesslich als sanft, freundlich, Liebe und Zärtlichktei gebend, erfahren. Ich muss es auf Erbmasse zurückführen! Der Papa (oder die Papas? geht das?) sind Kätzeriche, welche seit Generationen Menschenfuss und Menschenhand als Schlaginstrumente erlebt haben.

Alles Liebe Dir und den Deinen und Deinen Tierchen auch, lieber Leser.

Sandmännchen, 19.09.2015

.


4 Kommentare

  1. Angela sagt:

    Soooo schön und lieb. Ach, warum haben wir nie Kätzchen aufgezogen ? Aber unsere Rasselbande von 4 erwachsenen Katzen macht auch so viel Freude…

    Wer mag nur „Sandmännchen“ sein? Hört sich irgendwie nach ThomRam an ????

    Liebe Grüße von Angela

    Liken

  2. thomram sagt:

    @ Engelchen

    Sandmännchen? Seit zwei Jahren lauere ich dem auf, und nie zeigt es sich mir, wenn ich noch genügend nicht schlafend bin.

    Liken

  3. Angela sagt:

    😀 😀 😀 AHA !

    Liebe Grüße und in ein paar Stunden angenehme Sandkrümelchen in den Augen … UUUAAAH (Gähnen) !

    Angela

    Liken

  4. luckyhans sagt:

    … natürliches Verhalten = stets richtiges Verhalten… Herz gilt vor Hirn, auch wenn wir (angeblich) die einzigen Erdlinge mit (Selbst-)Bewußtsein sind… Instinkt (= Natur pur, tiernah) und Intuition (= schöpferisch) geben vor – dazu der Verstand als Werkzeug für das WIE …
    😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: