bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » GASTAUTOREN » LUCKYHANS » Luckys Copyleft » Übersetzungen » SIEBEN MILLIARDEN???? WO DENN???

SIEBEN MILLIARDEN???? WO DENN???

Wo es hinführt, wenn man Angaben interessierter Kreise einfach ungeprüft Glauben schenkt und nicht nachdenkt bzw. selbst nachrechnet, zeigt die sog. Weltbevölkerungsstatistik.
Da wird uns laufend ins Hirn getrötet und Angst gemacht damit, daß wir „zuviele Menschen auf dem Planeten“ sind, daß sie alle gar nicht ernährt werden könnten – wobei gleichzeitig wir sehen, daß in unseren Städten über ein Drittel der bei uns in die Läden gelangten Lebensmittel entweder in den Läden direkt oder dann in den Haushalten wieder weggeworfen werden, ohne daß sie „sachgerecht verbraucht“ wurden.
Die Schlußfolgerungen, wer da wen belügt, und warum, sei den Champignons, d.h. den „hellen Köpfchen“ unter euch, überlassen. 😉

Luckyhans, 6.Juni 2015
——————————-

Nach Angaben der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (einer interessengeleiteten Stiftung, zu deren Hauptsponsoren Bill und Melinda Gates – beide Bilderberger – zählen) lebten auf der Erde zum 1. Januar 2015 (rechnerisch!) etwa 7,2843 Milliarden Menschen – und jedes Jahr sollen es soviel mehr werden wie die Brd Einwohner hat, also 80 Mio.

Angesichts solch drohender „Überbevölkerung“ wird doch jede Verhütung und Abtreibung fast zu einem „Dienst an der Menschheit“ – Alkoholismus, chemische Vergiftung der Lebensmittel, „Umwelt“verschmutzung und Trinkwasservergiftung werden „salonfähig“, und sogar jeder Krieg bekommt eine „soziale Komponente“…
Und wenn wir ständig „mehr Menschen“ werden, dann sieht jeder ein, daß sich sein Lebensstandard langsam aber stetig senken
muß, auch wenn ständig „Wachstum“ gepredigt (und angeblich auch realisiert!) wird

Andererseits wurde uns unlängst erzählt, daß die Brd das Land mit der weltweit niedrigsten Geburtenrate ist – trotz der fleißigen Bemühungen unserer türkischen Mitbürger. 😉

Die durchschnittliche Geburtenrate nur für die Erhaltung der Bevölkerungszahl beträgt 2,3 pro Frau (nicht pro Familie, da wir inzwischen 40% Single-Frauen haben – und das sicher nicht nur in der Brd) – dazu käme der genannte Zuwachs – weiter mag jeder selbst rechnen.

Was ist daran nun „richtig“, d.h. nachvollziehbar?

Die Festlands-Fläche der Erde beträgt ca. 149,4 Mio Quadratkilometer – ohne Inseln. Also rechnen wir mal mit rund 150 Mio qkm.

Mit Hilfe eines Taschenrechners erhalten wir aus den obigen Zahlen für jeden Erdenbewohner eine theoretische Landfläche von 0,0206 Quadratkilometern, d.h. 20.600 qm, was etwa einem Rechteck von 100 mal 206 Metern entspricht.

Zum Vergleich: ein Fußballfeld der „korrupten“ FIFA mißt etwa 100 mal 70 Meter, d.h. jeder Mensch hätte rechnerisch nur knapp drei Fußballfelder Festland zu seiner Verfügung – einschließlich Gebirge, Wüsten, Sümpfe etc.

Man müßte daher überall „alle naselang“ auf einen Menschen treffen – das ist aber offensichtlich nicht der Fall, denn es gibt weite Flächen, die unbewohnbar sind, wo Menschen eine Seltenheit sind – allein die Antarktis schlägt da mit über 14 Mio qkm zu Buche, Grönland mit über 2 Mio qkm.
Aber auch in den angeblichen Milliarden-Menschen-Ländern China und Indien findet man auf Google Earth weite Wüsten-, Steppen und Berg-Gebiete, in denen keinerlei menschliche Besiedelung oder Infrastruktur zu entdecken ist – wo sind sie alle?

Nun mag so mancher kommen und sagen: in den Großstädten drängeln sich dafür die Menschen auf kleinstem Raum.
Schaun wir uns auch das mal näher an.

Zum Beispiel Moskau hatte nach Angaben des Berichtes des Bürgermeisters Sobjanin für das Jahr 2011 eine Fläche von 2511 qkm, und die errechnete (!) Bevölkerung zum Beginn des Jahres 2014 betrug 12,108 Mio Einwohner.
Das ergibt immernoch über 200 qm pro Einwohner, also 10 mal 20 m im Rechteck für jeden – in einer Stadt, die durch Hochhäuser und eine dichte mehrstöckige Bebauung gekennzeichnet ist.
Für New York kommen wir auf ca. 150 qm pro Einwohner (1214 qkm, 8,364 Mio Einwohner), für Peking gar auf 1500 qm pro Einwohner (16801 qkm, 11,51 Mio Einwohner).

Da fragt man sich wirklich, wo die 7 Milliarden Menschen auf der Erde denn wohl leben mögen und wie diese enormen Fruchtbarkeitsraten zustande kommen – angesichts der vielen opferreichen Kriege in den letzten ca. 100 Jahren, angesichts des „Welthungers“, der „Klimakatastrophen“, der „Pandemien“ unserer Zeit etc.
Wer manipuliert uns da, und mit welchen Zielen?

Könnte es sein, daß wir tatsächlich nur etwa 800 – 900 Mio Menschen auf der Erde sind?

Woher kommen die uralten Sprüche von der „goldenen Milliarde“? 😉

(auf Anregung von: https://www.youtube.com/watch?v=24_cGvA-xEg)


7 Kommentare

  1. thomram sagt:

    Sackstark.

    Gefällt mir

  2. nilzeitung sagt:

    Hat dies auf Nilzeitung rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  3. […] Und dieser ist nicht erst seit Malthus einer der Grundgedanken dieser irren Gesellschaft, sondern wird in vielfältiger Weise mit vielerlei „Nach-richten“ uns tagtäglich ins Hirn geblasen: „stündlich verhungern xx Kinder auf der Welt“ (das kann keiner nirgendwo überprüfen) – „Hunger in Afrika/Indien/…“ (möglichst weit weg, damit da keiner so schnell selbst nachschauen kann – wer mal in den jeweiligen Ländern war, hat gesehen, daß fast alle immer irgendwie satt werden, wobei „satt“ dort eben oft nach einem anderen Maßstab gemessen wird – aber verhundernde Menschen sind die absolute Ausnahme!) – „wir sind zuviele – schon über 7 Milliarden“- wo mögen die alle sein? […]

    Gefällt mir

  4. […] hatten hier schon mal auf eine Sonderbarkeit der heutigen Informationsgesellschaft hingewiesen – nun soll soll ein weiterer […]

    Gefällt mir

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  6. haluise sagt:

    da legst di nida ….. uufffff …. sprachlose luise

    Gefällt 1 Person

  7. Andy sagt:

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: