bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Friedliches Zusammenleben oder Weltkrieg / Die weisse Flagge

Friedliches Zusammenleben oder Weltkrieg / Die weisse Flagge

Ich bin voll und ganz mit dem, was Gabriel sagt, einverstanden. Und wie.

Doch verschärfe ich.

Damit die verschwindend kleine, aber verd. mit äusserer Macht versehene Minderheit neutralisiert wird, braucht es nicht einige Millionen, wie Gabriel sagt, es braucht einige hundert Millionen, besser wären ein paar von den existenten Milliarden, welche klar Stellung beziehen mit dem simplen und in meinen Augen klaren Zeichen der weissen Flagge.

Klares Zeichen?

Die Erbsen zählenden Missdeuter der Idee der weissen Flagge, welche von „Ergebung“ und „Um Gnade betteln“ und so weiter schwafeln, mögen weiter TV glotzen, klugscheissen und vor allen Dingen ihre saudumme Schnauze halten.

Die weisse Flagge bedeutet:

Ich will meinem Nachbarn all das Gute geben, was ich geben kann.

Tun wir das, so entsteht nämlich nicht nur Ueberfluss, sondern es herrscht der vielbeschworene Frieden.

Es wird mehr und mehr klar, dass die westliche Welt Russland schon laengst den Krieg erklaert hat. Der Wirtschaftskrieg ist bereits voll im Gange und es scheint nur mehr eine Frage der Zeit zu sein, dass dieser Krieg mit Waffen fortgesetzt wird. Spaetestens wenn die Russen „Njet“ sagen, zur bereits erfolgten (wenn auch noch weitgehend verschleierten) Okkupation der Ukraine durch den Westen, werden Waffen sprechen.

Dieses „Njet“ ist schon bald und auch ganz laut vernehmbar zu erwarten. Ob dies noch diesen Winter geschehen wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht dauert es auch noch bis zum naechstjaehrigen Winter. Aber Winter wird es wohl sein, weil die kaelteerprobten Russen da militaerisch weit im Vorteil sind, waehrend die Deutschen, Englaender, Franzosen, Amerikaner etc. welche die Nato-Truppen mehrheitlich ausmachen werden, bei 25 bis 30 Grad unter Null schnell die Hosen voll und die Kampfmoral verloren haben werden.

Ja, und ganz ohne Truppen wird es nicht abgehen, wenn Putin dann tatsaechlich die Ukraine in die Russische Foederation einverleiben wird. Russland kann und wird es auf Dauer nicht erlauben, dass der Westen – und da allen voran die US-Amerikaner – in der Ukraine Position und Stellung beziehen. Das wissen die USA auch und dieses Wissen werden sie auch nuetzen, um ihren schon laengst geplanten 3. Weltkrieg endlich loszutreten, um ihre eigene marode Wirtschaft zu retten.

Wenn wir Buerger der westlichen Hemisphaere nicht bald aufwachen und nicht bald massiv zu erkennen geben, dass wir Europaer gute Beziehungen zu den Russen bevorzugen und auch bald wieder haben wollen, dann ist der Zug abgefahren und uns fliegen – vor allem in Mitteleuropa – nur mehr Truemmer um die Ohren.

Freundschaftliche Beziehungen zu den Russen sichern uns Frieden, auch wenn das unseren US-Amerikanischen Freunden ganz und gar nicht gefallen mag, weil dies ihre eigene Position als Weltmacht entscheidend schwaechen wird. Ein starkes Europa ist nur gemeinsam mit Russland moeglich, das haben kuerzlich auch die drei Ex-Kanzler Kohl, Schmidt und Schroeder eindeutig postuliert.

Wir Buerger muessen endlich ganz deutlich Flagge zeigen. Die Aktion mit der weissen Flagge waere immer noch eine hervorragende Option, die im Internet binnen weniger Tage weltumspannend organisiert sein koennte, die fast nichts an Kosten verursacht und dazu vollkommen neutral ist. Auch wenn manche Blogger auch diesbezueglich ihr geliebtes Haar in der Suppe zu finden wissen, statt mit einer besseren Idee aufzuwarten.

So jemand eine bessere Idee hat, einfach her damit!

.

Dies ist, von  mir etwas gestrafft, was Gabriel sagt.

thom ram, 15.12.2014

http://flaggezeigen.jimdo.com/

.


46 Kommentare

  1. chaukeedaar sagt:

    Die Krux: Wie den weniger nachdenkenden Leuten klarmachen, dass es sie AUCH betrifft? Die Menschen werden wieder erst in Massen aufwachen, wenn das Leben ihnen in den Arsch tritt. Der bequeme Mensch versteht eine andere Sprache nicht.

    Liken

  2. thomram sagt:

    @ Chaukee

    Du sagst es. Jeder rotiert in seinen Dingen rum. Wie, soll ich mit der weissen Flagge in die Migros, und wenn mein Kind zum Tokter muss, soll ich dort im Wartezimmer ein weisses Stirnband umhängen? Ich spinn doch nicht.

    Die Leuts haben keine Ahnung. Meine Meinung.

    Sollte ich mich täuschen, bin ich der erste, der Al Hamdulila und Halleluja rufen wird.

    Liken

  3. Dude sagt:

    Die Lösung all unserer Probleme wäre ganz einfach.

    Schmeisst alle Atomraketen über den gesamten westlichen Wohlstandsidiotien – und anderen globalen KonsumGW-zentren ( https://dudeweblog.wordpress.com/2013/11/24/uber-das-konsumgebaren-das-unterhaltungstreiben-und-die-plappermentalitat-der-schuldgeldknechtschaftssklaven-dreckskapitalismus-teil-ii/ ) – ab und lasst den Rest der Welt in Frieden und Harmonie mit der Natur leben, und letztere sich Selbst wieder regenerieren.

    —> Parasit tot – Patient lebt wieder…

    Liken

  4. Vollidiot sagt:

    Dude
    Mal angenommen, nur so, eben mal, seit dem Tod von JC ist die Erde sein Leib geworden.
    Und all die Christenmenschen hausen auf ihr.
    Wie?
    Eine furchtbare Vorstellung.
    So sans die Chrischten. Dumm gehalten und ziemlich gottlos.

    Liken

  5. All jene, die das Symbol der weißen Flagge infrage stellen, wie oben zu beschimpfen, das heiße ich nicht gut. Auch nicht die Einseitigkeit, im Sinne der Alternativlosigkeit, des folgenden, durchweg kursiv gehaltenen Textes. Frieden mit dem Holzhammer? Mit weißem Stiel?

    Liken

  6. Garten-Amsel sagt:

    „Die Erbsen zählenden Missdeuter der Idee der weissen Flagge, welche von “Ergebung” und “Um Gnade betteln” und so weiter schwafeln, mögen weiter TV glotzen, klugscheissen und vor allen Dingen ihre saudumme Schnauze halten.“
    Klar. Einfach rein weiß und „GUT“ iss. Alles was wahr war und was ist zählt einfach nicht mehr.
    Was für ein klares“LIEBES-Zeichen“ und „ACHTUNGS-BE-WEISS“!

    „ihre saudumme Schnauze halten“ :
    DAS sind doch WAHR-HAFTE FRIEDENS-ÜBER-BRINGER-ZEICHEN !

    DANKE:
    WERD ICH.

    Liken

  7. thomram sagt:

    @ Gartenamsel

    “ Einfach rein weiß und “GUT” iss.“
    Ich höre schwarze Ironie? Höre ich richtig? Wenn ja, dann:
    Nein.
    Wärest du sone Kampfsau wie der Dude oder der Jauhu, dann würde ich sagen: Quatsch, den du äusserst. Da du die Amsel bist, sage ich nur „nein“.

    Ich meine nicht, ich sei rein weiss, weil ich ein weisses Band am Moped flattern habe.
    Und wenn ich eine weisse Fahne raushänge, ist damit überhaupt nichts „gut“.
    Das weisse Band ändert nichts…es sei denn, jemand schaue es an und mache sich seine Gedanken.

    Ich für meinen Teil mache mir meine Gedanken jeden Tag, wenn ich meine weissen Bänder erblicke. Und ich denke zum Beispiel: „Alle Menschen, denen ich auf der Strasse begegnen werde, sind heilige Wesen.“ Oder ich denke: „Ich fahre behütet.“ Oder ich denke: „Wenn mein Ego beim Fahren aufbegehren will, weil ein Anderer einen Seich macht, so ziehe sich mein Ego blitzartig wieder zurück. Dies ist ein Befehl.“ Oder ich denke schlicht: „Herrlich ist es, wenn die weissen Bänder im Fahrtwind flattern.“

    Liken

  8. Marc sagt:

    @ Dude

    Sehe es auch „langsam“ so und gar nicht anders..!! Jedenfalls besser als 1984 oder Aldous Huxley’s better World o.s.ä…

    Liken

  9. thomram sagt:

    @ Dude und Marc

    Ich verstehe den Wunsch nach grossem Knall, damit wieder Blumen gedeihen können, sehr sehr wohl.

    Brüderlicher Rat:
    Ich lege euch nahe, sehr genau in euch drinne zu forschen, wo die Wurzeln dieses Wunsches gründen.
    Tut ihr das, werdet ihr eine saumässige Menge über euch lernen.
    Ich weiss, wovon ich rede.

    Liken

  10. chaukeedaar sagt:

    @ Dude und Marc:
    „Schmeisst alle Atomraketen über den gesamten westlichen Wohlstandsidiotien – und anderen globalen KonsumGW-zentren (…) ab“
    „Sehe es auch “langsam” so und gar nicht anders..!! Jedenfalls besser als 1984 oder Aldous Huxley’s better World o.s.ä…“

    Es fiel mir schwer, euren erwünschten Massenmord unkommentiert zu lassen, doch nur soviel: Die Kabale hat euch mit den Informationen aus den alternativen Quellen genau dort, wo sie euch haben will. Ihr denkt jetzt Ordo ab chao. Überfordert, frustriert über Mitmenschen, mit dem Wunsch, alle über einen Kamm zu scheren und zu zerstören. Und wohlgemerkt: Ihr zwei habt euch nicht durch eine schlimme Zwischenkriegszeit hungern müssen und seid dann einem schnauzigen Demagogen aufgesessen, es hat gereicht, euch mit schlimmen Informationen zu bombardieren. Dies als undiplomatische Version von thoms Rat, in eurem Inneren dem Vernichtungswunsch auf den Grund zu gehen.

    Liken

  11. Marc sagt:

    @ Thom

    Ich glaube es liegt schlicht am versagen der Menschheit, zu welcher ich natuerlich auch gehoere. Aber ich glaube auch zu wissen was Du mit deinem Rat meinst; Der andere ist es („schuld“), der macht alles falsch. Desshalb geht alles den Bach runter. Ja? – Was sag ich denn da als einer, der die alternative lebt und seit Jahren versucht Aufklaerungsunterricht zu betreiben, mit minimalstem Erfolg? Was sagst Du mir, einem wie mir? Man kommt glaub ich automatisch auf Gedanken wie den oben geaeusserten! Der grosse Knall, danach die grosse Ruhe…

    Liken

  12. Marc sagt:

    Das waere was was wir „fassen“ koennten und waere nicht ein schleichender Uebergang von Scheisse zu Jauchegrube..!

    Liken

  13. Marc sagt:

    von Scheisshaufen zu Jauchegrube..!

    Liken

  14. Marc sagt:

    Und Alle finden den Gestank noch toll……………………………..

    Liken

  15. Marc sagt:

    Don Guichote laesst gruessen.. 😉

    Liken

  16. thomram sagt:

    Lieber Marc.

    Meine Botschaft ist nicht angekommen.
    Das macht aber nichts.
    Du machst alles richtig.

    Liken

  17. Marc sagt:

    @ Chaukedaar vom 16/12/2014 um 23:29
    Und Du scheinst Der zu sein, der vor lauter Grausen den Kopf in den Sand steckt, oder dann bist Du ein „unverbesserlicher“, blinder Optimist, der nicht sieht wo die „Titanic“ hin faehrt..! Hoffe die Kappelle spielt dein Lieblingslied beim Untergang.., in die Jauchegrube…

    Liken

  18. Dude sagt:

    @Marc

    Nö, ist er nicht. Er ist einer der best informiertesten Individuen und trägt auch Weisheit in sich.

    @Wächter

    „es hat gereicht, euch mit schlimmen Informationen zu bombardieren.“

    Nö, das allein hätte niemals gereicht. Kannst Du Dir vorstellen, wie es ist, von der uns umgebenden helvetischen Terrordiktatur jahrelang auf allen Ebenen mit den hinterfotzigsten Methoden gegängelt, genervt und terrorisiert zu werden, und grössteils auf Biozombies zu treffen, die das sogar noch unterstützen?

    Das bringt einen dann zu solchen Masterlösungen…

    Liken

  19. Cimi sagt:

    Sorry, auch auf die Gefahr hin es mir mit dem Hausherren und Kommentierenden zu verscherzen…

    Ich seh in euch meine eigene innere Überheblichkeit und Arroganz, der Besserwissenden
    und Gutmenschen, welche die anderen für dumm und wertlos halten, nur weil sie nicht euren
    klugen und aktiven Vor-schlägen und Vorstellungen entsprechen und folgeleisten.
    Weil die anderen nicht so tun und machen, wie es eurer Meinung doch *Richtig* wäre, wertet
    ihr sie ab, um euch zu erhöhen.

    Ein neues „System“ wäre mit solchen „Herrschern“ das Alte.

    Ich schätze alle hier versammelten Wesen sehr, achte und liebe sie in ihrem Dasein und
    genau deshalb schrieb ich das. Danke auch für die Bewusstseinsübung, welche mir dadurch
    zu teil wurde.

    Tom, wenn es dir net passt… Sag es und ich verdrück mich.

    LG Cimi

    Liken

  20. Marc sagt:

    @ Thom
    wie war das doch gleich:

    Du denkst Du denkst Du denkst, dass Du denkst, Du denkst Du denkst Du denkst…

    Liken

  21. Marc sagt:

    @ Dude

    Deine Meinung in Ehren, dass hat mich aber des oefteren schon anders geduenkt…

    Liken

  22. Frieda sagt:

    Ach ja… diesen herbei gewünschten Untergang kenne ich doch irgendwoher. Und jeder, der solche Wünsche äußert, hat überhaupt keine Angst vor diesem Ende (nimmt aber zur Sicherheit gleich 2 Paar Unterhosen mit auf die letzte Reise).
    “ Die Kabale hat euch mit den Informationen aus den alternativen Quellen genau dort, wo sie euch haben will“ Danke lieber Chaukee, damit hast Du genau das ausgesprochen, was ich dazu denke.

    Liken

  23. Marc sagt:

    Cimi vom 17/12/2014 um 00:16

    Nicht doch ! – Es ist halt einfach manchmal nicht so einfach(!) die Bilder im Kopf in Worte und Schrift umzuwandeln. Ich galaube das ist unser Aller groesstes Problem, ob bewusst oder unbewusst…

    Liken

  24. Cimi sagt:

    Danke Marc. Ich fühle mich gesehen.

    Liken

  25. Marc sagt:

    Frieda am 17/12/2014 um 00:30

    Hat das was mit Angst zu tun? – Wie gesagt im Text vom 16/12/2014 um 23:39: Das waere was, was wir “fassen” koennten und waere nicht ein schleichender Uebergang von Scheissehaufen zu Jauchegrube..! (Da brauchste eh keine Underbuex mehr, Lach…)

    Liken

  26. Marc sagt:

    @Cimi am 17/12/2014 um 00:39

    Zumindest gesehen. Aber ich denke auch verstanden. Soweit das jeweils gehen kann. 😉

    Liken

  27. luckyhans sagt:

    @ Marc & Cimi:

    Bei allem Verständnis dafür, daß euch (und mir manchmal auch) die Kacke schon Oberkante Unterlippe steht und beim kleinsten Wellengang voll hereinschwappt – was ihr beschreibt, sind genau die „Lösungen“, welche die Kabale momentan anstrebt.
    Geht bitte kurz in euch, und ihr werdet das bestätigen.

    Warum habt ihr kein Vertrauen in das Leben und die Schöpfung? In die Allmacht der Liebe?
    Weil nicht alles gleich nach eurer Nase geht?
    Weil ihr nicht genug Geduld und De-Mut aufbringt, den richtigen Moment abzuwarten?

    Klar ist der längere Weg der über die Veränderung jedes Einzelnen – aber es ist auch der nachhaltigere und einzige, der nicht wieder in eine neues, „gleichartiges“ System führt. Nicht vergessen: DAS SYSTEM SIND WIR!

    Liken

  28. Cimi sagt:

    Nun, ein wenig schon, Marc 🙂

    Liken

  29. Cimi sagt:

    Hans, der überhebliche und arrogante Wellengang der Gutmenschen stößt mir auf, falls du das überlesen haben solltest.
    Was da hereinschwappt ist genau der Spiegel dessen, was im Außen abgeht. Ich gut Cimi, du böse Kabale. Hey, ich sehe
    böse Cimi in Kabale. Verstehen?

    Woher weißt du das Folgendes?
    „Warum habt ihr kein Vertrauen in das Leben und die Schöpfung? In die Allmacht der Liebe? Weil nicht alles gleich nach eurer
    Nase geht? Weil ihr nicht genug Geduld und De-Mut aufbringt, den richtigen Moment abzuwarten?“
    Wie anmaßend…merkst du eigentlich, dass du dich damit auf eine „Höhere Stufe“ stellst? Natürlich clever verpackt, als Fragestellung.

    Liken

  30. Marc sagt:

    luckyhans am 17/12/2014 um 00:54

    – „Warum habt ihr kein Vertrauen in das Leben und die Schöpfung? In die Allmacht der Liebe?“ –

    Die hab zumindest ich schon, nur ist das keine „Schoenbluemliweltkreation“ sondern eben das Allumfassende!! Kein Kindergartenverein!!
    Schau Dich um.

    Liken

  31. luckyhans sagt:

    @ Cimi:
    „Woher weißt du das Folgende“- Das war meine Schlußfolgerung aus eurem tollen Vorschlag, mal mit der Menschheit eben Schluß zu machen – oder mit einem Großteil davon – das fandest Du aber nicht „anmaßend“, oder? 😉

    Liken

  32. luckyhans sagt:

    @ Marc:
    „Kein Kindergartenverein“ – nein, ein Kriegerverein?

    Liken

  33. Cimi sagt:

    Hättet ihr/wir die Macht, was wäre anders? Wie sähen die Vorschriften aus? Weißes Bändchen am Kragen, Vegetariertum, gewaltfreie
    Kommunikation, Konsumwahnverbot, Meditations- und in euch schauen Zwang, Selbstversorgermentalität, … nur so paar überzogene
    Bsp. damit es deutlicher wird.

    Woher Hans, willst du wissen, dass es gut ist, wenn ich Geduld lerne? Bist du der allmächtige Schöpfer und kennst meinen Plan?
    Vielleicht hab ich das in den vorherigen Inkarnationen schon zur genüge getan und darf nun lernen spontan und frei meine Gefühle
    zum Ausdruck zu bringen?

    Liken

  34. luckyhans sagt:

    @ Cimi:
    Und mir „stößt auf“, daß Worte wie „Gutmenschen“ auch hier schon als Schimpfworte benutzt werden – wir sind so schön am Halsband der Kabale…

    Aber gemach – geh Deinen Weg – tust Du ja sowieso – er ist für Dich der Richtige.
    Und vielleicht nimmst Du mal den einen oder anderen Impuls auf, der Dir hier und anderswo begegnet.
    Und fühle Dich nicht immer gleich persönlich angegriffen.

    Liken

  35. Cimi sagt:

    Häääh…wo schrieb ich auch nur ein einziges Wort darüber?

    Liken

  36. luckyhans sagt:

    @ Cimi:
    „der überhebliche und arrogante Wellengang der Gutmenschen stößt mir auf“ – nicht von Dir?

    Liken

  37. Cimi sagt:

    Und, … ja Hans, ich finde dich immer noch anmaßend. Zumindest deine Schreibe hier (was nicht heißt, dass ich Vieles von den Inhalten
    manchmal als vorteilhaft und sinnvoll empfinde). Wie und ob sich das im persönlichen Kennen ändern würde, ist offen. Du maßt dir an,
    mir etwas zu unterstellen, obwohl du meinen Text net gelesen zu haben scheinst oder pickst dir nur ein Detail heraus, auf dem du
    rumreitest und das andere lässt du dezent außen vor. Könnte ja auch was mit dir zu tun haben, oder (würdest hier ja net schreiben, wenn
    in dir damit nix in Resonanz geht)? So, dass ein Infragestellen angesagt wäre. Doch dann fängt ein Sockel an zubröckeln und der Erhöhte
    stürzt hernieder und wird Gleicher unter Gleichen 😉
    Alles gut, Hans. Ich liebe diese Art von Spiegel, seit ich bewusster hineinschaue. Dank dafür.

    Liken

  38. Cimi sagt:

    Na Hans, wie wär es den Satz mit einem Ich zu versehen und zu verinnerlichen 😉
    „Und vielleicht nimmst Du mal den einen oder anderen Impuls auf, der Dir hier und anderswo begegnet.
    Und fühle Dich nicht immer gleich persönlich angegriffen.“
    Kennst du die „Arschengel“? Vielleicht bin ich jetzt einer 🙂

    Liken

  39. Cimi sagt:

    Ja, Gutmenschen sind die Kehrseite der Schlechtmenschen und beides ist Eins.

    Liken

  40. Cimi sagt:

    Um es abzurunden und zu beenden.
    Das war ein Teil meines Eingangstext in diesem Strang: Ich seh in euch meine eigene innere Überheblichkeit
    und Arroganz, der Besserwissenden und Gutmenschen, welche die anderen für dumm und wertlos halten,
    nur weil sie nicht euren klugen und aktiven Vor-schlägen und Vorstellungen entsprechen und folgeleisten.
    Weil die anderen nicht so tun und machen, wie es eurer Meinung nach *Richtig* wäre, wertet ihr sie ab, um
    euch zu erhöhen. Ein neues “System” wäre mit solchen “Herrschern” das Alte.

    Auf den, lieber Hans, hast du dich mit deiner Antwort, die an Marc und mich gerichtet war, hier
    17/12/2014 um 00:54 bezogen.

    An mich alleine gerichtet, 17/12/2014 um 01:38 @ Cimi:
    “Woher weißt du das Folgende”- Das war meine Schlußfolgerung aus E U R E M tollen Vorschlag, mal mit der
    Menschheit eben Schluß zu machen – oder mit einem Großteil davon – das fandest Du aber nicht “anmaßend”,
    oder?

    Doch genau DAS fand ich anmaßend, weil Unterstellung wegen Schussligkeit. Und deshalb meine nachfolgende
    Frage mit hääää? beginnend, wo ich diesen tollen Vorschlag denn unterbreitet hätte…
    meine Antwort jetzt: NIRGENDS

    Doch Hans, das:
    “der überhebliche und arrogante Wellengang der Gutmenschen stößt mir auf” – nicht von Dir?
    ist von mir.
    Und wenn du es wieder in den richtigen Kontext des darauffolgenden Satzes stellst, passt es wieder:
    Was da hereinschwappt ist genau der Spiegel dessen, was im Außen abgeht. Ich gut Cimi, du böse Kabale.
    Hey, ich sehe böse Cimi in Kabale. Verstehen?

    Hast du verstanden, Hans? Frage nur rein rethorisch. Antwort überflüssig.

    Nix für Ungut, Hans, aber die Aufklärung brauchte es jetzt. Du bist, wie Alle ein wertvoller Teil des Ganzen 🙂
    und so wie ich meinen Weg gehe, gehst du eben deinen und hier haben wir uns beide getroffen.

    The End 😉

    Liken

  41. luckyhans sagt:

    Lieber Cimi,
    danke für Deine Spiegelung – nun ist einiges klarer. Ich denke nicht, daß ich anmaßend bin, vielleicht daß ich mich aus Deiner Sicht manchmal anmaßend verhalte – das ist etwas anderes.
    Und auf einem Sockel – Mann, da bin ich längst runter – war früher mal mein Lieblingsplatz, auf der Bühne – ist aber lange her… 😉

    Was meine „Schreibe“ betrifft, so ist es nicht immer einfach, die Waage zu finden zwischen anstupsen und aufrütteln, zum Selbstdenken anregen und Hinweise geben, Fragen stellen und Möglichkeiten aufzeigen, ohne dabei in mancheiners Augen unbescheiden zu wirken – ich tue mein Bestes, und wenn es Dir nicht langt, dann hast Du ja immernoch die Möglichkeit, es besser zu machen – es würde mich freuen, und ich hätt dann Zeit für anderes. 😉

    Mit dem „Herauspicken einzelner Sätze“ ist das so eine Sache – oft bin ich mit vielem was geschrieben steht, einverstanden, und eben nur mit diesem einen Satz nicht – und den spreche ich dann, unter Berücksichtigung des Gesamtzusammenhanges, an: was findest Du daran verkehrt? 😉

    P.S. da wir grad so schön offen reden – was mir aufgefallen ist: daß Du gern mit Unterstellungen arbeitest – und gern vom Thema ablenkst… 😉

    Liken

  42. chaukeedaar sagt:

    Meine Fresse, das geht ab hier 😀 (tschuldigung, eh, he)

    @Marc:
    „Und Du scheinst Der zu sein, der vor lauter Grausen den Kopf in den Sand steckt, oder dann bist Du ein “unverbesserlicher”, blinder Optimist, der nicht sieht wo die “Titanic” hin faehrt..! Hoffe die Kappelle spielt dein Lieblingslied beim Untergang.., in die Jauchegrube…“
    Falls der Untergang im Äusseren in Zukunft wirklich ansteht, verstehe ich nicht, warum man im Jetzt den Untergang herbeisehnt. Aus Ent-Täuschung vor den Mitmenschen? Aus Frustration über die Matrix? Aus Verletztheit aus dem Leben? Ich kenne den Reflex aus jungen Jahren, aber logisch oder spirituell verstehen tu ich ihn nicht. Verstehst du deinen Wunsch?
    Um deine Spekulationen über meine Wesensart etwas auf die Sprünge zu helfen: Ich betrachte die ganze Jauchegrube im Aussen als etwas Nicht-Absolutes, Vorübergehendes, Vorgespieltes. „Grausen“, „Optimismus“ haben in diesem „Welt“-bild keine Bedeutung.

    @Dude:
    „Nö, ist er nicht. Er ist einer der best informiertesten Individuen und trägt auch Weisheit in sich.“
    Und stellt „Fehler“ an Mitmenschen ohne Fingerspitzengefühl bloss, hat im realen Leben Angst vor Konfrontation, ist egoistisch, usw. (wir wollen doch ausgewogen berichten, danke trotzdem, Freund 🙂 )

    „Kannst Du Dir vorstellen, wie es ist, von der uns umgebenden helvetischen Terrordiktatur jahrelang auf allen Ebenen mit den hinterfotzigsten Methoden gegängelt, genervt und terrorisiert zu werden, und grössteils auf Biozombies zu treffen, die das sogar noch unterstützen?“
    Ich war mir aus unserer direkten Kommunikation im Klaren, dass persönlich Erlebtes bei diesem deinigem Gefühl eine Rolle spielt, verwende solche Informationen aber grundsätzlich nicht von mir aus im Öffentlichen… In diesem Sinne habe ich deinen Namen missbraucht für eine überspitzte Darstellung dessen, wohin die Beschäftigung mit „Verschwörungstheorien“ einige Mitstreiter eine zeitlang führen können. Das war nicht korrekt, ich weiss aber, dass du grossherzigerweise der Sache wegen dieses bereits weggesteckt hast. Danke!

    „Das bringt einen dann zu solchen Masterlösungen…“

    Nicht doch, lieber Dude, auch in deinem Fall: Lösungen finden zuerst im Inneren statt, weisst du doch!

    @thom: Der Titel deines Artikels scheint mir prophetische Qualität zu haben in Anbetracht der entstandenen Diskussionsstränge (lächel)

    @all: Meinen Respekt

    Liken

  43. thomram sagt:

    @ Alle

    Ich könnte zu jedem einzelnen Komment dazusenfen, klar, doch wäre es bloss Gewixe. Ihr seid alle selber gross und weise genug, um das rauszuziehen, was ihr braucht.

    Ich schliesse mich der Respektsbezeugung Chaukees an.

    @ Cimi
    Der Klarheit halber: Aber auch nicht mit einem einzigen Tönchen hast du in mir etwas angeregt, dich hier massregeln / beschneiden zu wollen.
    Zur Illustration:
    Ich weiss und mache kein Geheimnis draus: Ich zum Beispiel habe in mir gigantischen Hang zu „mich aufspielen wollen“ und hahahha „recht haben wollen“ erst recht.

    Um doch noch etwas zu predigen:
    Und ich lasse diese meine Neigungen voll stehen, bekämpfe sie als Tatsache nicht.
    Wenn sie jedoch das Ruder übernehmen wollen, dann stelle ich sie an ihren Platz. Sie sind meine Diener, sind Teile meines grossen tollen Dieners namens Ego.
    …………hehehhe, ich tue das oft, und geleeeegentlich tue ich es nicht, LoL…………..dann komm ich eben auch mal als geifernder Altsabber daher.

    Liken

  44. Cimi sagt:

    „daß Du gern mit Unterstellungen arbeitest – und gern vom Thema ablenkst… ;-)“
    Tja, was kommt dir denn da entgegen? Womit gehst du denn da in Resonanz?

    Liken

  45. luckyhans sagt:

    @ Cimi:
    … kann jeder nachprüfen – hier auf der Seite – DIE Jacke paßt mir nun wirklich nicht… 😉

    Liken

  46. Cimi sagt:

    „Hier auf der Seite“ – aha, das bist also du.
    Ja, manche Jacken mag man nicht und lehnt sie deshalb ab, so lange bis sie irgendwann mal passt.
    Du hast mir sehr geholfen Hans, also alles gut.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: