bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » KRANKHEITSWESEN / DIE ANTIPODE ZUM GESUNDHEITSWESEN » HIV - Lüge » HI – Virus – Lüge / Mord an Kindern

HI – Virus – Lüge / Mord an Kindern

Ich halte nochmal fest, und der Genuss der Videos wir es dir bestätigen:

Obschon es meterweise Literatur über ein angebliches HI-Virus gibt, obschon auch der Interviewer im ersten Video den Sinn der Rede seiner Gesprächspartnerin so schnell nicht zu fassen befähigt ist und während des ganzen Interviews von einem HI- Virus spricht, bleibt unsere sogenannte Wissenschaft den Nachweis schuldig, dass es ein HI – Virus gibt. Er wurde nie nachgewiesen. Es wurde nie isoliert. Man darf berechtigt vermuten, dass es sowas wie ein HI-Virus nicht gibt.

Der HIV Test misst nicht, ob du ein HI-Virus in dir trägst, sondern jeder HIV Test checkt deinen Körper darauf ab, ob er damit beschäftigt ist, eine Krankheit zu tilgen. Hast du unerkannt eine Lungenentzündung und bist so naiv, dich auf HI-„Virus“ testen zu lassen, dann wird dein HIV Test mit hoher Wahrscheinlichkeit positiv ausfallen…

Du verstehst? Nicht darum ist er positiv, weil da ein HI-Virus gefunden worden ist, sondern darum ist er positiv, weil er feststellt, dass dein Körper Abwehrmechanismen am Laufen hat.

Und was passiert…?

Nicht deine Lungenentzündung wird behandelt werden!

Du wirst, nach Anhören deines Todesurteils „HIV positiv“ väterlich gütig angewiesen werden, die tödlichen Chemikalien zu dir zu nehmen, welche deinem Virus, den du hast, ohne dass du ihn hast, den Gar auszumachen. Du „weisst“, dass du den HI-Virus „hast“, das macht dich psychisch schon fast total fertig. Die gute Tante Pharma, die gibt dir dazu heilende Medikamente, deren tödliche Wirkung garantiert sind.

Die HIV / AIDS – Mär ist eine der so sehr simplen und so sehr gigantischen Lügen, dass sich die normalen Menschen weigern, sie als Lüge anzuerkennen.

Lieber rennen sie weiter in die Krankentempel, horchen den verlogenen Predigten, winden sich in Todesphantasien und lassen sich total vergiften.

.

Ja, und da kommen wir zum Mord an Kindern.

Weil schwangere Frauen bei völliger Gesundheit besondere Schutzmechanismen gegen Krankheiten hochfahren, sind gerade schwangere Frauen, wenn sie so gottergeben naivdumm sind, sich testen zu lassen, häufig das, was man dann „HIV- positiv“ nennt.

Sie werden dann gezwungen, die tödlichen Medikamente gegen AIDS einzunehmen. Die Vergiftung ihres Kindes beginnt somit schon praenatal. Ihre Kinder müssen, kaum zur Welt gekommen, dann weitere  entsprechende Gifte zu sich nehmen. Eltern, welche sich weigern, ihre Kinder vergiften zu lassen, denen wird das Kind weggenommen und in einem Heim wird es gezwungen, die Gifte weiter zu sich zu nehmen.

Das ist unsere Zivilisation unter dem Regime von Nadelfilz und Hosenanzug in den Palästen von Geld und Pharmacie.

Ich bitte darum, das Wissen über die HIV – Lüge nach Kräften zu verbreiten.

Mehr in konzentriertester Form hier.

Ich danke allen mutigen Menschen, welche mit Namen und Gesicht vor laufender Kamera Wahrheiten formulieren, welche auszusprechen grossen Mut erfordern.

thom ram, 06.12.2014

.

.

.


11 Kommentare

  1. Dude sagt:

    Danke für den Artikel!

    Liken

  2. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  3. Dude sagt:

    Leider hat der Autor dieses Artikels vergessen, im Artikel auf seinen sehr wichtigen und sehr guten Artikel hinzuweisen… ich hol das mal nach…
    https://bumibahagia.com/2014/12/01/hiv-die-giga-luge/
    Die Doku dringend ansehen!

    Liken

  4. diwini sagt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Liken

  5. thomram sagt:

    Dude 0543
    Yepp.
    Nachgeholt.

    Liken

  6. […] Du verstehst? Nicht darum ist er positiv, weil da ein HI-Virus gefunden worden ist, sondern darum ist er positiv, weil er feststellt, dass dein Körper Abwehrmechanismen am Laufen hat. Zum Rest des Beitrags […]

    Liken

  7. Odette sagt:

    Mir war es schon verdächtig, dass man andauernd von einer „Schwulenseuche“ gesprochen hat. Es kam mir wie eine Hexenjagd vor. Ich kenne zwei junge Männer, die seit Jahren zusammen sind und in der Schweiz leben. Einmal war die Rede von der Blutspende. Ich fragte die Beiden: „Wart ihr schon mal Blut spenden?“ Und einer antwortete: „In der Schweiz dürfen wir nicht, weil wir schwul sind.“ WTF, Leute. Dann war wurde mir definitiv klar, dass es sich hier um eine reine Ausgrenzung der homosexuellen Männer handelt.

    Liken

  8. thomram sagt:

    @ Odette

    Sei willkommen hier auf bb, Odette!

    Ich gratuliere dir zu deiner Intuition. Früher, als ich die „wissenschaftliche Erklärung“ vernahm, wonach da ein unbekannter Virus in Afrika aufgetaucht sei, und dass der eben beim bei HS Männern „besonders unvorsichtigem“ Geschlechtsverkehr sich rasend schnell ausbreite, glaubte ich den Käse, darf allerdings auch für mich in Anspruch nehmen, dass es mir iirgendwie schräg vorkam.

    SIE machten damit einen geschickten Schachzug. Wie immer mehrere Fliegen auf einen Schlag.
    A) Leute, und nicht nur HS Mànner, haben Angst. Das ist das Wichtigste. Menschen sollen Angst haben.
    B) x Krankheiten konnten mit diesem lustigen HIV Test unter „Du bist HIV positiv“ eingepackt werden.
    Damit
    B1) Die „HIV“ positiven Menschen wurden und werden nicht der wahren Krankheit entsprechend behandelt und verreckten und verrecken. Die Bevölkerung soll ja reduziert werden, Afrika allen Làndern voran. Bodenschätze Bodenschätze Bodenschätze.
    oder und
    B2) Den „HIV“ positiven Menschen konnten und können die irre Gewinn bringenden, jedoch schleichend torbringenden Behandlungen von „AIDS Prophilaxe“ aufgedrückt werden.
    C) Das, was du sagst, Odette. Ausgrenzung. HS Männer sind „wahrscheinlich krank“. Das lässt den „Normalen“ bewusst oder und unbewusst einen Grenzzaun ziehen. Umgekehrt auch. Der HS Mann weiss, dass der „Normale“ weiss und nimmt sich zurück. Die Schwulen, die ich kenne, sind allesamt sensitive Menschen, wenig lustig ist es für sie, permanent Aussenseiter zu sein.
    Das alles gefällt den Machern. Ach, was für elend nicht Wissende Geschöpfe sie sind, die Macher.

    Und ich erinnere nochmal. Der HI-Virus wurde nicht im Labor erzeugt. In der Tat gibt es ihn nicht. Er ist ein Vexierbild.

    Liken

  9. Heidelore Terlep sagt:

    Die Antigen (AG) Antikoerperreaktion (AK) bildet die Grundlage fuer die Theorie der krankmachenden Viren. “ Sehen sie sich das an“ wuerde Karl Farkas sagen. Vorhang auf fuer den AG AK Kriegsschauplatz.

    Ein Feind Virus AG greift heimtueckisch an. Der Ueberfallene mobilisiert sein strategisches Abwehrsystem ( Immunsystem“ und produziert AK ( Waffen) zu seinem Schutz. Ist der Feind besiegt, kann er bei einem nochmaligen Angriff sofort abgewehrt werden. Das Problem: Bisher konnte kein Virus nachgewiesen werden. Kein Virus kein Feind. Schade um die schoene Theorie.

    Der Mikrobiologe aDr Stefan Lanka konnte nachweisen, dass es krankmachende Viren nicht gaebe. Weder sein Erbgut ( Genom) noch seine Huelle konnten elektronenmikroskopisch nachgewiesen werden. Nun begann mit sog. AK Tests zu arbeiten. AK Tests weisen aber nur AK nach und nicht das AG Virus. Solange aber dieses nicht genau bestimmt werden kann, kann niemand sagen, worauf die aAK reagieren. AK sind Globuline, die auf Verletzungen oder Vergiftungen u.a. reagieren um Schaeden an Zellen abzuwehren. Wenn aber das AG nicht genau bestimmt werden kann duerfen vermehrt im Blut auftretende AK Globuline nicht als spezifische Immunglobuline bezeichet werden. Denn das ist dann ein Huetchenspiel.

    Im Falle des HIV Test “ werden Menschen in Todesangst versetzt, die glauben, dass sie sterben werden. Das allein ist toedlich. Und dann bekommen sie Medikamente, die genau das tun, was dem Virus zugeschrieben wird.“ Dr. Stefan Lanka

    Liken

  10. thomram sagt:

    @ Heidelore

    Du bestätigst, was ich in Erfahrung gebracht habe. Danke. Möge dies Wissen die Runde machen, auf geht’s.

    Unter Brüdern, Heidili, bitte gliedere deinen Text optisch. Ich als Unendlichvielleser aufm Schirm krieg die Krätze in den Augen, wenn sie sich durch einen als Block gedrängten Text winden müssen.

    Ich habs mit deinem obigem Text getan, ich hab ihn gegliedert.
    🙂

    Liken

  11. Heidelore Terlep sagt:

    @Thomram
    Danke, ich bin ganz kleinlaut, ich werde mich bessern.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: