bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Black Goo / Eins mit Mutter Erde / Interview mit Harald Kautz-Vella

Black Goo / Eins mit Mutter Erde / Interview mit Harald Kautz-Vella

Das Gebiet ist kaum erforscht, in der Oeffentlichkeit unbekannt und so spannend wie nur etwas.

Ich verzichte auf eine Zusammenfassung, da mein Verständnis dazu noch nicht ausreicht.

Stichworte: Mutter Erde als Wesenheit. Bewusstsein in Materie. Beeinflussung des Menschen durch dieses Bewusstein. Rückbindung des Menschen an Mutter Erde. Seele in Materie. Immunität herzensoffener Menschen gegen Manipulation.

Ich schätze mich glücklich, in einer Zeit zu leben, da Forscher wie Harald Kautz-Vella in neue Regionen vorstossen und da die Möglichkeit besteht, von ihnen über Internet zu lernen.

thomram, 15.09.2014

.

.

 

 


13 Kommentare

  1. LichtWerg sagt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

    Liken

  2. Marc sagt:

    thomram, am 15.09.2014 sagte:

    „Ich schätze mich glücklich, in einer Zeit zu leben, da Forscher wie Harald Kautz-Vella in neue Regionen vorstossen und da die Möglichkeit besteht, von ihnen über Internet zu lernen.“

    Du sagst es..! – Natuerlich wird auch Er als Spinner abgetan, von oberflaechlich gestrickten Leuten.., sprich; von „der Masse“ .. Das macht es eben fuer „Aufgewachte“ auch dermassen schwer.. –
    Die Keule „Verschwoerungstheoretiker“ wird heutzutage genauso unbefangen benutzt, wie die Keule „Holocaust-Leugner“, oder „Nazi“.. Da zuckt das Schaf zusammen, wie wenn der Wolf „persoenlich“ ihm ins Antlitz schauen wuerde..!

    Leute wie der ehrbare Kautz-Vella, Michael Vogt, Ivo sasek, Andreas Popp, Alexander Wagandt, jo Conrad, etc., pp., habens da noch einfacher, weil sie untereinander gut vernetzt sind und jeder seine Verbindungen zu Gleichgesinnten hat..
    Nicht wie wir „Otto Normalos“.., wir stehen meist alleine auf weiter Flur da, keine Sau und kein Schwein weit und breit, das sich fuer diese (wichtigen, ueberlebenswichtigen) Sachen interessieren wuerde, die wir zu erzaehlen haetten.. Im Gegenteil, wir stossen auf Ablehnung und Verhoehnung.. –
    Wieviele (aufgewachte) Menschen leiden wohl an diesem Phaenomen und wieviele stuerzen sogar ab deswegen?

    Das sei nur mal als Frage in den Raum gestellt… Hat sich darueber schon mal wer Gedanken gemacht?

    Liken

  3. Dude sagt:

    @Marc

    Gut gebrüllt, Löwe! 🙂

    „Wieviele (aufgewachte) Menschen leiden wohl an diesem Phaenomen und wieviele stuerzen sogar ab deswegen?“

    Mindestens zwei… 😉

    Ps. Vom Kauz hab ich mir gestern übrigens noch was runtergeladen, das sehr sehenswert sein könnte…

    Liken

  4. Marc sagt:

    @ Dude

    Ok.., willkommen im Klupp der abstuerzenden Weisskopfseeadler.. 😉 Aber kurz vor dem Aufschlag breiten wir jeweils unsere Fluegel wieder aus und schwingen uns abermals in luftige Hoehen hinauf.., damit die ganze Ka..e von oben neu beaeugt werden kann.. 😉

    Liken

  5. Marc sagt:

    @ Dude

    Dein Link in Ehren, aber man versteht kaum etwas von seinem Vortrag…

    Liken

  6. luckyhans sagt:

    Der Kauz hat auch bei Jo Conrad zwei oder drei Interviews, die ansehenswert sind – http://www.bewusst.tv. – und auch anhörbar.

    Liken

  7. thomram sagt:

    @Marc
    Jeder Truther hat sich schon Gedanken über die ihm widerfahrende Ablehnung gemacht. Das gebe ich dir schrifltich mit Siegel.

    Die von dir aufgezählten Berühmtheiten fühlen sich genau so im schier luftleeren Raum wie du oder ich. Was denkst du denn, was denen entgegenweht?

    Liken

  8. Marc sagt:

    @ Thom vom 22/11/2014 um 09:22

    Etwa dasselbe, ja.. – Aber stell Dir vor, Du bist gut vernetzt und kannst jederzeit, wenns grad mal oberverschi33en laeuft, jemanden kontaktieren, Der Dich dann auch versteht..! – Das ist der „klitzekleine“ Unterschied, denke ich… – Der „durchschnittliche“ Truther kann doch schon froh sein, wenn er ev. 1en Menschen in seiner naeheren Umgebung kennt, der seine Gedanken teilen/verstehen kann..! Oder?

    Liken

  9. Dude sagt:

    @Marc

    „Dein Link in Ehren, aber man versteht kaum etwas von seinem Vortrag…“

    Jetzt wo Du’s sagst… hab’s eben erst auch gehört… 😉

    Schaue in letzter Zeit eben nie auf Zensurtube sondern lade immer gleich alles runter… keine Lust, dass immer Zeug verschwindet… 😉

    Liken

  10. thomram sagt:

    @Marc

    Ja. Das mit dem „ich fühle mich verstanden“ ist so eine Sache. Glücklich der Mensch, der einen Freund hat, ganz unbesehen, ob truther oder nicht.

    Liken

  11. Garten-Amsel sagt:

    @ Thom:
    😉
    *JaH!*
    Ein Freund
    ein Herz-Lichtes Gegen-Über
    im So-Da-Sein
    voll von
    Zwei-Sam-Keit
    in aller Ein-Sam-Keit
    ein Gute-Hoffnung-Schenker
    ein Mit-und Anders-Denker
    ein Angst-Ketten-Sprenger
    ein Klar-und Neu-Ton-An-Sänger
    ein Licht-Zurück-und Wi(e)der-Spiegler
    ein Ver-Schuß-Ent-Siegler
    ein Freude-Funken-Frei-Geber

    Frisch und froh und frei
    mehr als nur „ab Leber“

    … ~ * ~ … °^° … * ^ * …

    Alles-ALLES Gute Dir !
    und auch Euch allen Andren hier !
    😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: