bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'unterwanderung'

Schlagwort-Archive: unterwanderung

Übel und Leid wird von guten Kräften bewusst zugelassen, gar verursacht? / Kirre Hypothese?

Dieser kurze Beitrag von mir richtet sich an Leser, denen ich nicht erst erklären muss, dass es einen Deep State gibt und als wie er funzt. Er richtet sich auch nicht an Leser, welchen unvorstellbar ist, dass vampiristische Ausserirdische das Erdengeschehen seit Jahrzehntausenden massgeblich bestimmt haben.

Also klicke weg, wenn du mit solchem Verschwörungsseich nichts anfangen kannst. Danke. Friede mit Dir! (mehr …)

Schweiz / „Hütet euch am Morgarten“

Aufruf an die Teilnehmer/Teilnehmerinnen der Demonstration am 28.06.20 in Bern

Normalität nicht im Notrecht

 

«Hütet Euch am Morgarten!»

Liebe Freiheitsliebende,

 

Hört, hört!

Es sei Euch diese Warnung aus der Schweizer Geschichte bezogen auf die heutige Lage erklärt:

Wir befinden uns weltweit in einem unerklärten Krieg, der nicht mit herkömmlichen Waffen geführt wird, sondern spirituell und psychologisch. Big Pharma und ihre Hintermänner wollen die Zwangsimpfung und -chipierung der 7.5 Milliarden Erdbewohner durchführen. Die Machthaber der meisten Länder, darunter auch der Schweizer Bundesrat haben die Unabhängigkeit und Souveränität an die korrupte Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf abgetreten und ihre Bürger verkauft. Genf nutzt die Corona-Hysterie zur globalen Panikmache schamlos aus, mit dem Ergebnis, dass ihre Hampelmänner in unseren Regierungen unsere Freiheit und Grundrechte beschneiden. (mehr …)

Das 1×1 der Mann iiih pull aaah Zion / In drei Minuten erklärt

Jo. So läuft sie, die Manipula Zion.

Von Palina eingereicht.

Thom Ram, 21.04.NZ8 (mehr …)

Landsmann Dr. Daniele Ganser / Ich unke.

Nachtrag, 03.09.07

Ich bin unzufrieden. Unzufrieden mit mir. Weiss der Geier, welchem Teufelchen ich gestern aufgesessen bin, den verlinkten Artikel hier auf bb rauszuhängen. Er ist über weite Strecken unsachlich, polemisch bis gehässig.

Nun…rausgehängt ist rausgehängt, ich lösche den Text, belasse indes den Link zum Original, und stelle fest:

Ja, ich bin hoch erstaunt, schier entsetzt, dass ein Mann vom Formate Daniele Gansers E-Mobil propagiert, selber Tesla fährt. Und ja, Daniele macht um einige der wichtigen Themen elegante Bögen. Täte er es nicht, er wäre schnell weg vom Fenster. Ich halte seine Vorgehensweise für klug. Er ist nicht Techniker, er ist Geschichtsforscher. Und dortens, auf seinem eigentlichen Gebiet, leistet er hervorragende Aufklärungsarbeit.

Thom Ram, 03.09.07 (mehr …)

Wikipedia / Manipulatoren / Enttarnung / Ken Jebsen, Dirk Pohlmann, Markus Fiedler

Man meint, Wikipedia sei ein möglichst neutrales Lexikon.

Mann weiss, dass Wikipedia nicht nur ein bisschen, sondern komplett unterwandert ist.

Ich ziehe meinen Hut vor Dirk Pohlmann und Markus Fiedler. Männer, welche in die Hände spucken und anpacken. Sie haben Wiki-U-Boote aufgespürt und…

schaue selber, guter Leser!

Eingereicht von Palina.

Thom Ram, 11.04.07 (mehr …)

Polizei / Bock als Gärtner

Neu ist es nicht, doch nimmt es aktuell quantitativ und qualitativ wenig beruhigende Ausmasse an: Unterwanderung von staatlichen Stellen durch liebe Elemente, denen andere Ideale denn Ordnung nach Gesetz und Kultur heilig sind. Hier vorliegend ist die Rede von der Polizei. Und es ist die Rede von aus Familienclans stammenden Männern, welche es ganz praktisch finden, gute Uniform und Waffe zu tragen und dafür entlöhnt zu werden, dass sie „Ordnung“ im Sinne ihrer „Kultur“ und insbesondere ihres Clans schaffen können.

In arabischen Ländern kennt man das gleiche Problem auch. Man begegnet ihm, indem ein Clanpolizist am andern Ende des Landes eingesetzt wird, wo er keine Familie im Rücken hat.

Dank an Jürgen Elsässer und an die beiden kompetenten Gesprächspartner.

Thom Ram, 24.11.05 (=2017) (mehr …)

z.H.v. Cobra – Lesern

Ich lese immer mal gerne Cobra. Ich lese Cobra so, wie wenn ich (selten) einen Fussballmatsch mir anschaue, oder (etwas häufiger) Mike Tyson und Kameraden in Aktion. Teil des Geschehens. Aspekte menschlichen Theaters. Voll in Ordnung, da zweifelsfrei Teilaspekt meiner Selbst.

Durchaus anngaschiert stelle ich es mir vor, wenn Cobra von Stranglet Bomben und weiss Dergeier was alles erzählt, alles natürlich in Licht und Liebe zwecks Zerstörung der Bösen. LoL. Verstehe den Witz, der ihn zu verstehen befähigt ist.

Zu bemerken dabei ist: (mehr …)

Venezuela / Flammende Botschaft an die Welt

Ich bin verspätet, der angesagte Kongress hat vor zwei Tagen stattgefunden, doch mindert das die flammende Bedeutung der Botschaft nicht.

Venezuela!

 

.

Die Bevölkerung Venezuelas lässt es nicht mit sich geschehen. Im Gegensatz zu Europäern, DACH – Nasen allen voran, setzen sie sich nicht nur zur Wehr sondern sind Feuer und Flamme für ihre Identität, ihre natürlichen Rechte, sind selbstbewusst und stolz auf sich und auf ihr Land.

.

Wie kommt es, dass Europäer nicht aufstehen und für Recht und Ordnung sorgen?

Ich sage es.  (mehr …)

Der schleichende EU-Beitritt / Der dem Volke dienende schweizerische Bundesrat

Auch in der Schweiz gibt es Kräfte, welche die politische Selbständigkeit des Schweizervolkes schleifen und die Schweiz in der EU sehen wollen.

Inwieweit unsere Parlamentarier und die hier besprochenen Bundesräte diese Linie aktiv und mit Ueberzeugung verfolgen, kann ich zurzeit nicht beurteilen. Indessen lässt der folgende Artikel, stammend vom „Komitee gegen den schleichenden EU-Beitritt“, mehr als nur vermuten, dass der Bundesrat keineswegs entschieden für die politische Unabhängigkeit des Schweizervolkes eintritt, sondern dass er vor Brüssel kuscht.

Dies ist eine Schande, der Schweizer und der Schweiz nicht würdig. Und es ist mehr als eine Schande. (mehr …)

Sandmännchen / Alarm / Unterwanderung des Internets

Wieder einmal sehe ich Bossi, wie er nicht so recht weiss, ob er kopfschütteln oder lachen soll. Ich habe mich dann angeschlichen und über seine Schulter auf den Skriin gelinst. Ich erhaschte etwas von Killerbiene und Maria Lourdes und Honigmann und bumigbahagia und anderen Blogs, und das klein Geschriebene konnte ich nicht lesen.

„Bossi, mein Lieber, was bewegt dich grad so?“ (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: