bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wir bestehen zu 99,999999999% aus Zwischenraum

Wir bestehen zu 99,999999999% aus Zwischenraum

Was also sehe ich, wenn ich Dich sehe? Nicht Materie sehe ich. Ich sehe Information.

Aha. Also nur 0,000000001% Fleischblut „sehe“ ich, sondern 99,999999999% Information. Kapiert.

Weil du aber schön Weib bist, welches ist „sehe“, so küsse ich dich nun. Ich erlebe das materiell sinnlich, nicht bloß zu 0,000000001% real. Und doch habe ich „real“ nur 0,00000001% dessen geküßt, von dem ich meine, es seiest Du, realiter Du.

Ich meine, Lehrstunden sind für uns Menschen angesagt, also für die, welche im Neuen Zeitalter mit dabei sein wollen.

Zum Video, sechs gewaschene Minuten, wahrlich:

https://t.me/ThomRamBali/11102

https://t.me/ThomRamBali/11102

Ich danke noch heute dem Lehrer mit Nicknamen „Schluck“ am Semi Wettingen. Er sprach davon, daß es Tatsache sei, daß der Wasserhahn – und er fasste ihn an – zu 99,999999999% aus Zwischenraum bestehe, und daß es ihn umhaue, daß er es nicht begreifen könne.

Love.

Thom Ram, 06.08.10

.


4 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Matthes sagt:

    Lieber Thom,

    ich sitze gerade in Kroatien am Meer. Genau an der Stelle in der Pizzeria, wo ich mein Buch geschrieben habe. Hat sich bislang echt gut verkauft und ich freue mich, daß viele Menschen immer mehr Interesse an Aufklärung haben. Real oder nicht? Keine Ahnung. Wie wir es auch nennen. 99,999999999 % soll keine Materie sein und der Rest greifbar. Einstein, von dem ich überhaupt nichts halte, hat mal gesagt, alles ist Illusion. Es ist egal, wie wir es benennen. Es ist nur eine Definitionssache. Materie ist verdichtete Schwingung. Verdichtet ist auch nur wiederum Definitionssache. Wenn man Illusion und „Realität“ in mathematische Zahlen verpacken möchte, so landet man auf dem Holzweg, da wir perse nicht in der Lage sind, zwischen diesen Welten zu unterscheiden. Dies ist also in sich ein Widerspruch. Das berühmte Welle Teilchen Modell aus der Physik. Will ich das Teilchen ergreifen, so zeigt es sich nicht und gibt sich als Welle aus. Wieviel Prozent Teilchen, wieviel Prozent Welle? Niemand wird es jemals wissen.
    Man könnte sagen, 99,9999999 % Welle oder auch andersrum. Es ist interessant, darüber zu philosophieren. Wir werden es niemals ergründen. das wäre, als könnte man die Unendlichkeit verstehen und erklären.

    Gefällt mir

  3. Mujo sagt:

    Ulrich Warnke ist einfach Genial. Solche Wissenschaftler vermisse ich unter den Jüngeren.

    Er stimmt mit Bewusstseins Forscher überein nur von der Wissenschaft aus erklärt.

    Gefällt 1 Person

  4. Thom Ram sagt:

    Lieber Matthes,

    erheiternde Koinzidenz..

    Heute beutelt mich mal wieder dies das jenes heftig. Wir alle kennen das.

    Da kommt, überraschend, eine Persönliche Nachricht von Dir, Matthes; sie freut mich ganz besonders, ist mir ein Lichtstrahl.

    Ich war Ende der 90er an Kroatiens Küsten, zusammen mit meiner Geliebten und einem ihrer Söhne. Wer weiß, vielleicht habe ich damals in Deiner Pizzeria denselben Stuhl gewärmt 🙂

    Koinzidenz: Erstmal nach Monaten kann ich hier, auf der bb Oberfläche, kommentieren, ohne mich selber auf bb anmelden zu müssen, und erstmals nach Monaten kann ich wieder „gefälltmir-en“. Dein Energiefeld hat wohl die WP-Technik erreicht und in Ordnung gebracht? Lächel.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: