bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Neues Geldsystem / Frage in die Runde

Neues Geldsystem / Frage in die Runde

GESARA werde eingeführt, das heißt, erdenweit ein zinsloses, goldgedecktes Geld, von den Staaten individuell ausgegeben, nicht frei nach Gier der Vampire, sonden ausgegeben nach Maßgabe tatsächlich vorhandener materiellen Werte und geschätzter Arbeitsleistung der Menschen.

Wenn Insider davon sprechen, so betonen sie stets, dass die Angelegenheit recht kompliziert sei und dass sie noch nicht alles verraten dürften. Da hängt noch etwas dran, was ich zwar leise ahne, doch nicht konkret fassen kann.

Meine Frage an Euch, liebe Leser, resultiert aus einer mich überraschenden Erfahrung. Während all den 11 Jahren dauerte die Überweisung von Postfinance Schweiz auf mein Konto hier in der Regel drei Tage, einige Male auch vier Tage, höchst selten zwei Tage, doch nie, never nur einen Tag.

Diesen Monat März 2021 nun habe ich zwei Überweisungen getätigt, und beide Male war der Kohl innert 24 Stunden hier.

Ich bin platt, und ich bringe dies in Zusammenhang mit ersten Schritten hin zum neuen System, ohne etwas Konkretes darüber zu wissen.

Frage:

Stellt ihr im Geldverkehr auch Änderungen fest?

Gruß in die erlauchte Runde 😉

Thom Ram, 09.03.NZ9

.

.


116 Kommentare

  1. https://8000lichter.com/gesara-fuer-die-menschen.html

    Auszüge:

    GESARA für die Menschen
    Steht für: Nationales-Weltweites Gesetz, für wirtschaftliche Sicherheit und Wiederaufbau

    -Gesara
    -QFS = Quanten Finanz System
    -RV/GCR=Revalue/Global Currency Reset
    -Der „Plan“
    -Was ist der „Plan“

    ——————–

    Unter dem link oben sind auch folgende downloads zu finden:

    -Stefan Reichhardt – „Der Kampf um NESARA-Reformation“ Aufklärung vom Feinsten

    -WAS IST DER GESARA und NESARA AKT

    -GESARA & QFS gehören zusammen.

    ====================

    8000lichter arbeitet seit einiger Zeit zusammen mit : https://www.stanmer.eu/

    Gefällt 2 Personen

  2. Ergänzend zu meinem Kommentar
    09/03/2021 um 13:57
    ——————–

    Es gibt noch viel mehr aufklärende Beiträge (u.a. Hintergrundberichte) bei 8000lichter …

    In die Suchmaschine eingeben:

    8000lichter Das Goldene Zeitalter – 64.1 – Globale Schuldenfazilität

    Gefällt 2 Personen

  3. Thom Ram sagt:

    Grandios, deine Links, Renate, dankeee!

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    stanmer.eu allerdings krieg ich auch mit Tor nicht geöffnet…

    Gefällt mir

  5. Probiers mal mit dem link Ram > https://www.stanmer.eu/Inhaltsverzeichnis

    oder in die Suchmaschine eingeben: Projekt Stanmer

    Gefällt mir

  6. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    das anliegende Papier stammt aus einer esoterischen Quelle, also Achtung und ein offenes Auge. Es stehen viele beachtenswerte Dinge drin. Und das was dran ist, zeigt die erste Executive Order von Mr. Johnson nach der „Amts“übernahme vom getöteten Präsidenten J.F. Kennedy. Er schaffte damit den von Kennedy initiierten UNITED STATES Dollar wieder ab und bestätigte damit den 1913 geschaffenen FED-Dollar als einzig gültige Währung in den U.S.A. Ich sehe das also schon mit offenen Augen. Aber GESARA würde Schwab’s NWO ins Leben rufen.
    Ich bin kein Freund der Alimentierung fauler Völker. Noch dazu zu Gunsten einer unbekannten Lobby…
    Dazu kommt noch die, davon bin ich zutiefst überzeugt, geplante Bevölkerungsreduktion auf wenigstens 1/10 des derzeitigen Niveaus. Die MNRA-Impfung also, an der man ja nicht gleich sterben muss, aber durchaus kann.

    Es reicht ja den Juden auch schon, wenn sich die Gojim nicht mehr so heftig vermehren.
    Man kann ja dann auch noch „umsteuern“ wenn es nicht mehr reicht, die Effendi zu befriedigen…

    Offenen Auges vom
    krazzi(lein)

    Gefällt mir

  7. mkarazzipuzz sagt:

    Scheiße Thom,
    leider hier fälschlicher Weise die Strg-Taste gedrückt und weg iss es. Der Beitrag passt hier so nicht her….
    Martin

    Gefällt mir

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Was ich hier kund tun wollte, hängt mit dem sogenannten NESARA Papier zusammen, welches es tatsächlich gibt.
    In der Erklärung zu NESARA auf der Stanmer-Seite ist u.A. folgendes zu lesen:
    +++++++++++++++++++++++++++
    So gab es in den 1990er Jahren eine Reihe von Wirtschaftsreformvorschlägen für die Vereinigten Staaten, die von Harvey Francis Barnard vorgeschlagen wurden.
    Er hat sogar ein Buch geschrieben, „Draining the Swamp: Monetary and Fiscal Policy Reform“ (Den Sumpf entwässern: Währungs-und Steuerreform). In seinen Vorschlägen und auch in seinem Buch greift er viele Punkte von NESARA auf, leider fallen einem kritischen Betrachter sofort Veränderungen auf, die eine weitere und massivere Enteignung, Versklavung und Verarmung der Menschen zeigen.

    Vermutlich meinte Barnard mit dem “Entwässern des Sumpfes” das Kabale-Ziel der Bevölkerungsreduzierung auf 500 000 Menschen, die dann der Elite als Sklaven dienen sollten. In den Augen der Kabale sind wir alle ja nur „nutzlose Esser“.

    Und leider werden diese negativen Punkte von heutigen Autoren in das ursprüngliche Kennedy-NESARA-Gesetz hinein interpretiert.
    So kommt es natürlich zu Verunsicherungen bei all denen, die sich darüber informieren wollen.
    ————————————————
    Nun, ich habe mich intensiver (über einige Tage), damit beschäftigt und postuliere hier mal das vorerst Folgende aus meiner Sicht:
    – NESARA ist die Abkürzung für National Economic Security and Recovery Act. Das kann man different übersetzen und sagt im Prinzip wenig aus. Zu Zeiten von JFK war es ernst gemeint und zwar im demokratischen Sinne. Ich übersetze es so:
    * Nationale ökonomische Sicherheit
    * Zurücksetzung des existierenden Geldsystems
    JFK wusste genau, was er da vor hatte, er hatte erkannt, dass das „Federal Reserve Act“ von 1913 ein Verbrechen an allen Bürgern der U.S.A. bedeutete und wollte den Dollar wieder dem „Staat“ zurückgeben, der zu dieser Zeit aber gar keiner mehr war. Die U.S.A. waren zu dieser Zeit bereits eine Firma.
    Sie wurde von Woodrow Wilson und seinen Nachfolgern an die jüdische Finanzmafia verschachert um die Kriegskosten zu decken…

    N(G)ESARA von heute ist nichts weiter, als die Umkehrung der JFK-Denke. Aus JFK ist Klaus Schwaab geworden. Das was heute unter NESARA verkauft werden soll, ist die völlige Enteignung und Unterwerfung unter ein globales Elite-System ohne jede Freiheit.

    Niemand weiß heute genau, wer hinter diesen Hinterfotzigkeiten steckt. Es müssen aber kluge Köpfe sein, die den Schleim gleichmäßig über die Hirne der Menschen verteilen.

    Wacht auf! Das hier hat mit Spaß wenig zu tun. Irgendwelche Leute haben irgendwann die ganze Welt in ihren Besitz gebracht und geben Euch dann ein „Bedingungsloses Grundeinkommen“, allerdings ist „Bedingungslos“ nicht wirklich erst gemeint: Ihr (wir) müssen dafür auf jede eigene Meinung und natürlich auch auf jedes Privateigentum verzichten. Und wie hoch unser „Bedingungsloses Grundeinkommen“ sein wird ist variabel und richtet sich nach der Laune der Elite.

    meint der krazzi

    Gefällt 2 Personen

  9. Ost-West-Divan sagt:

    Mit einem freien Geldsystem ist es wie mit der Freien Energie-wie lange kann man das unterdrücken und verschleiern?!
    Wieviel da dran hängt, merkt man, wenn diese Themen besprochen werden. Sofort geht es darum, den Fortschritt der Menschheit als ein Märchen abzustempeln. Weil es wahrscheinlich darum geht, das Bewusstsein in höhere Ebenen zu tragen und Andere versuchen das zu verhindern.

    Etwas Schlimmeres als das, was wir jetzt haben, kann es nicht geben. Das Geld sind in Wahrheit Schuldscheine , die kaum mehr Wert haben.
    Eigentum haben die Menschen auch nicht, alles ist ihnen geliehen, wofür sie Steuern an Vatikan entrichten.
    Also-schlimmer geht es nicht!

    Wenn die Freie Energie sich durchsetzt, wird es das Freie Geld auch tun und geben. Und das ist unaufhaltsam.

    Gefällt 3 Personen

  10. Mujo sagt:

    Bei all dem gibt es einen großen Gedanklichen Fehler. Wenn wir unser Leben nach den Geld ausrichten was die meisten Menschen tun sind wir dessen Sklaven.
    Diese Gier gilt es zu Bändigen sonst wird egal was kommt am Ende scheitern. Also fängt es bei jeden selber an wie er dies sieht.

    Gefällt 4 Personen

  11. mkarazzipuzz sagt:

    @ Ost-West-Divan
    09/03/2021 um 17:29

    Ich kenne eine Menge von Behauptungen zu funktionierenden „Freie-Energie-Maschinen“. Wenn man genauer hinschaut, so profitieren „TESLA-Türme“ von Funkwellen und niemand hat bislang (auch nicht im Kleinmaßstab) etwas Brauchbares auf die Füße gestellt.
    Auch das mit Wasser fahrende Auto ist nicht mehr, als ein blöder Witz. Denn es fährt ja nicht mit Wasser, sondern mit Wasserstoff.
    Jaja, da sind schon Schelme unterwegs. Die Energiebilanz solcher Gefährte ist sehr traurig. Sie liegt nahe der Glühbirne.

    Der Herr Inschenschör Heinrich Schmid hat im Osiris-Verlag das Buch

    DIE ENERGIE REVOLUTION

    FREIE ENERGIE FÜR ALLE

    für 29,95 € vertickt.
    Da ich keinen Hunger leide und son paar läppische Euronen schon mal verkraften kann, dachte ich mir (Sein Filmchen und seinen Auftritt bei einem bekannten Youtuber, den ich hier nicht mit rein ziehen will, hatte ich „genossen“). Also lesen!

    Außer niederem Gewürge der untersten Physik-Etage war da leider nichts zu finden. Auch die versprochene Bauanleitung (ich hatte sie nicht wirklich erwartet) verdünnisierte sich im NIRVANA der FREIEN ENERGIEN.

    Und so geht es mit ALLEN Projekten, die ich bislang im Internet fand. Natürlich gibt es interessante Ansätze, Elektro-Energie effizienter zu gewinnen, aber doch niemals mehr, als man in das Gerät steckt. Newton war kein Dussel, er war ÜBER der Höhe seiner Zeit. Das sage hier ich ein bekennender Insel-Affen-Verscheißerer. Es gab nämlich schon bessere Zeiten auf dieser Insel…

    Bei einem freien Geldsystem wäre es im Kleinen sehr einfach. Siehe hierzu das „Wunder“ von Wörgl: http://heimat.woergl.at/verschiedenes/freigeld-woergl

    Ja so was ginge, wenn einem das jüdische Geldsystem nicht regelmäßig den Hals umdrehen würde. Das ist im Gegensatz zur freien Energie morgen machbar. Ganz ohne Umstand. Aber mach das mal…

    krazzi

    Gefällt 2 Personen

  12. rechtobler sagt:

    @ mkarazzipuzz 09.03.21 / 16:39

    Ich erlaube mir festzustellen, dass Deine Kommentare wenig hoffnungsvoll sind. 😉

    Könnte es nicht sein, dass beide Seiten teilweise dieselben Ansätze verfolgen, aber mit unterschiedlichen Zielen? Ich pflücke mir nur Eines, das „bedingungslose Grundeinkommen“: Als Kinder des Schöpfers, wie wir immer wieder genannt worden sind, ist uns ein Leben in Fülle zugesichert – nur habe gewisse Elemente (das sind NICHT ‚irgendwelche Leute‘ sondern dürften/sind hochentwickelte, aber satanische Wesenheiten aus fremdem Galaxien sein, welche ihr Dasein mit der Ausbeutung anderer Planeten verbringen und nach erfolgtem Tun einfach weiterziehen – andere Galaxien mit reichbestückten Planeten warten …) das Ganze vor Urzeiten zu ihren Gunsten umgedreht und halten Planet Gaia mit seinen Bewohnern seither (Atlantis und früher) unter ihrer Knute. Und weil (((sie))) dies so raffiniert machen, fühlen sich die Menschen in ihrem Sklavendasein wohl und unterstützen ihre Peiniger noch. Wie schon Marie von Ebner-Eschenbach festgestellt hat: „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.“ Das ist aktuell sehr deutlich zu sehen mit den unseligen Masken und deren Trägern. Müssen die Menschen sich nicht um ihren Lebensunterhalt kümmern und dürfen das tun, was sie aus innerem, eigenen Antrieb wollen, dann können sie wirkliche Freiheit erleben. Und dazu gehört das BEDINGUNGSLOSE Grundeinkommen, dessen Ursprung wie der Name sagt ‚bedingungslos‘ ist, sprich an keinerlei Bedingungen geknüpft. Dass der Materialismus, das Besitzdenken in einer solchen Gesellschaft keinen Platz mehr hat, dürfte klar sein, hat jedoch Null und Nichts mit der Besitzlosigkeit des „Greath Reset“ von Klaus Schwab zu tun. Daher finde ich den Vergleich eines JFK mit letzterem etwas daneben geraten. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  13. Matthes sagt:

    NESARA bedeutet nach meiner Auffassung nicht, daß man zum Klaus Schwab Modell gelangt. Im Gegenteil. NESARA beinhaltet auch nicht ein bedingungsloses Grundeinkommen. Zumindest nicht nach meiner Kenntnis. Wesentliche Punkte sind die Abschaffung der sowieso illegalen Einkommenssteuer, Schuldenerlasse auf Kreditkarten etc.., keine Bereicherungsmöglichkeiten mehr der Spekulanten, da durch ein neues Geldsystem, welches logischerweise krypto – basiert ist, Spekulationsgeschäfte unmöglich werden. Dies führt zu viel mehr Freiheit und nicht zu Klaus Schwab. Jeder auf der Welt soll Zugang zum Geldverkehr bekommen. Bislang verfügen ja 70 % der Menschen über kein Bankkonto. Durch eine regulierte Kryptowährung mit einer festgelegten Einlagesumme bzw. mit einem definierten Mining – Limit, wäre NESARA umsetzbar. Die private FED hätte keine Möglichkeiten mehr, Geld aus dem „Nichts“ zu schaffen (Fiat – Money) und den Finanzoligarchen würde der Hahn abgedreht werden. Immer entscheidend ist natürlich, welche Organisation(en) dahinter stehen. Wenn man nach Simon Parkes geht, so werden sich spirituell orientierte Organisationen und Interessen durchsetzen. Da fällt dann einem Klaus sein „Greit – Reset“ selbst auf die Füße. Es wird große Veränderungen geben auch in bezug auf Deutschland bzw. wird Deutschland eine wichtige Rolle spielen.
    Ich selbst bin als Physiker beruflich seit 20 Jahren hauptsächlich mit freier Energie, bzw. besser ausgedrückt, mit Raumenergie, beschäftigt. Ich behaupte jetzt einmal, daß ich einen einigermaßen guten Überblick habe, zumindest europaweit, was wann kommen wird und welche Technologien sich umsetzen werden in naher Zukunft. Wir Entwickler und Forscher sind sehr gut vernetzt zwischenzeitlich.

    Gefällt 1 Person

  14. Thom Ram sagt:

    Renate 15:21

    Klappt. Du bist ein Genie.

    Gefällt mir

  15. Thom Ram sagt:

    Matthes

    Danke für die Einführung des Begriffes „Raumenergie“. Immer wenn ich von dem, was mit „Freier Energie“ gemeint ist, reden wollte, würgte ich, da der Begriff nicht trifft. „Raumenergie“. Prima. Danke.

    Gefällt mir

  16. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    09/03/2021 um 17:49

    Womit willst du tauschen??? Du bist Schneider, ich Landwirt. Und nun? Wie viel Hühner für deine Jacke???
    Simple Frage mit schwerer Antwort.
    Du laberst während deiner Arbeitszeit rum und verpennst den halben Tag. Was soll ich dir zahlen? Ich bin den ganzen Tag auf dem Hof rum gerannt.
    Also bitte, wie wollen wir uns einigen?

    Ja, Geld ist eine kluge Sache, aber nicht in Händen von Privatpersonen…

    krazzi(lein)

    Gefällt mir

  17. eckehardnyk sagt:

    Interessante Unterhaltung heute! Es erscheint miteinemal die Aussicht, dort weiter zu machen, wo nach Tschernobyl und erst Recht nach Fukushima zumindest in D aufgehört wurde. Als man noch von der „friedlichen Nutzung der Atomkraft“ in den 50-ern die Ohren vollgeblasen bekam und sie sich dann in wie Pilze aus dem Boden geschossenen AKW’s durchgesetzt hatte, hatten andre eine andere Geschäftsidee und nutzten die Gunst der Katastrophe um sich auf das „fossilfreie“ Geschäft zu stürzen, das jetzt mit Macht aufgeblüht ist. Doch die nächsten Geschäftemacher stehn schon hinter der Tür und lassen Windräder und Solarschrott demnächst alt aussehen und noch Schlimmeres kommt auf uns zu.
    Warum wurde nicht an der Kernkraft weitergeforscht, bis endlich eine Lösung des Brennstäbe-Dilemmas gelöst war? Waren die Leutchen in Karlsruhe, Kernforschungszentrum, nicht schon auf einem guten Weg? Es fehlt einfach die Ruhe. Der Staat von Bismarck war einer der besten, aber schon musste ein Nietzsche damals bereits sagen, er sei ein Kehlkopfschnitt für den Geist. Tatsächlich wurde die Politik nach Bismarck mehr denn je entgeistigt, und die besten Materialschlachtstrategen konnten Siege davontragen. Heute versucht man es mit Dummköpfen in den staatstragenden Etagen, die erpressbar und korrupt sind ohne Ende, opfert deren aller Dümmste, aber fährt im Grunde das zum Schutz der Menschen gedachte und einrichtbare Wesen Staat an die Wand.
    Die Chaos Einrichter sind unterwegs und werden die nächste Runde für sich entscheiden. Man wählt Grün, applaudiert zum Lockdaun und all dem Gegendere und verbietet Wirklichkeit und, phantastisch, schafft den Tod ab! Schaut euch Bestseller-Typen wie Harari an, der das mit Gefallen voraussagt.
    Ich verlasse mich darauf, dass Johannes‘ Apokalypse das alles genaustens vorausgesagt hat, dass die Spuren des neuen Jerusalems schon vorhanden aber die Menschheit in Gänze noch Jahrtausende mit ihrem sündigen Body beschäftigt sein wird, bevor sich endgültig die Spreu vom Weizen getrennt haben wird.
    Bleiben wir also geduldig, treu und standhaft gegen welches Geld auch immer, segenen wir es, damit es uns diene und vergeben wir allen, die nicht wirklich Bescheid wissen, wenn sie auch noch so intelligent dreinschlagen. Liebe ist bedingungslos, wie Wasser, in Felsendringt sie nicht ein sondern sucht sich den Weg drum herum, bis er in einer Million Jahren abgeschliffen.
    Das Gundeinkommen haben wir doch für die alten Tage, was soll sich da ändern? Richtig, die Mütter brauchen etwas, da sich die Väter auf die Flucht (vor was eigentlich?) begeben haben.
    Wenn die Männer allesamt das verdienten, was ihre Arbeit wert ist, könnten sie ihre Frauen versorgen. Und diesen würde die Decke nicht auf den Kopf fallen, wenn sie nach dem leben würden, was ich hier in der Serie Eltern, Kind und Kinderstube („Abenteuer Erziehung“) verbreite.
    Auf Facebook hat eine, die nur den Untertitel las, geschrieben: „Pflegeleicht und erfolgreich? Mir reicht es, wenn meine Kinder glücklich sind“. Na gut, wer nicht lesen, also selber denken will, wird spüren, wie es höchst unselbst weiter geht.

    Gefällt 1 Person

  18. Ost-West-Divan sagt:

    Es gibt schon etliche Beispiele daß die Freie Energie oder die Raumenergie in der Großindustrie Anwendung findet.
    Und Mika- nein, das Auto fährt mit Wasser , die Brennstoffzelle ist für die Öffentlichkeit.
    Ein Tüftler hat ein Mofa gebaut, das mit Wasser fährt.Bauplan ist online zu sehen.
    Wie hieß der Erbauer eines Wasserautos, der früh verunfallte!? und, und,und.

    Gefällt mir

  19. Mujo sagt:

    @Krazzi(lein) 19:06

    „Womit willst du tauschen???“

    Das Geld an sich habe ich nicht in frage gestellt. Nur wie wir es bewerten. Wir machen Geld zum Absoluten Gott den wir auf ewig Dienen. Dann sind wir Sklaven auf ewig und geben unsere Menschlichkeit auf. Und vor allem wird es nie genug sein.

    Tauschmittel ist völlig ok. Wo ich Probleme hab ist Geld schaffen aus dem nichts wie die Banken Arbeiten oder der Zinseszins. Auch der größte Teil der Börse und Aktienhandel ist ein Verbrechen.

    Gefällt mir

  20. mkarazzipuzz
    09/03/2021 um 18:02
    ——————–
    Vielleicht magst Du Dich von diesem Interview „inspirieren“ lassen ?

    Für die pdf – einfach in der Suchmaschine eingeben:

    8000lichter Neues Bewusstsein – „Alles ist Licht“ Nikola TeslaInterview von 1899
    ——————–

    Text-Zitat aus https://8000lichter.com/dies-ist-eine-lehre-und-die-zeit-ist-jetzt/neues-bewusstsein-der-etwas-andere-blick-auf-unsere-wirklichkeit.html

    ***Neues Bewusstsein – Nicht wogegen, sondern wofür!

    Es bewegt sich: Wir sind viele und es werden immer mehr. Hunderttausende Menschen auf der ganzen Welt, glauben an einen „großen Wandel“, einen „Paradigmenwechsel“, eine „Transformation“. Auch ich gehöre zu diesen Menschen.

    Um daran zu glauben, muss man nicht zwingend an Maya-Kalender oder astronomische Ereignisse im Jahre 2012 glauben. Mir reicht die persönliche Erfahrung in meinem Umfeld, die Tatsache, dass wir als Menschheit in fast jeder Hinsicht an einem Wendepunkt stehen, die Beobachtung, dass sich das „neue Bewusstsein“ mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit verbreitet und dass ich immer wieder erlebe, dass es bei vielen Menschen nur noch eines kleinen Schubs bedarf, bis sie darin erblühen.***

    Unter diesem link sind viele interessante downloads zu finden.

    Evtl. ist ja auch etwas für DICH dabei, das Dein Interesse wecken kann, mkarazzipuzz ?

    Gefällt 2 Personen

  21. Mujo sagt:

    @rechtobler 18:07

    “ Und weil (((sie))) dies so raffiniert machen, fühlen sich die Menschen in ihrem Sklavendasein wohl und unterstützen ihre Peiniger noch. Wie schon Marie von Ebner-Eschenbach festgestellt hat: „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.“ Das ist aktuell sehr deutlich zu sehen mit den unseligen Masken und deren Trägern.“

    Ich würde sagen wer nichts anderes in seinen Leben kennengelernt hat wird seinen zustand Lieben und alles andere Verteidigen was außerhalb der Norm ist. Unsere Konditionierung gepaart mit Ängste der Freiheit die geschürt werden läßt sie im Käfig verhaften selbst wenn die Gittertür offen steht.

    Viele Menschen sorgen sich schon wenn nicht ein Arzt oder Krankenhaus in der nähe ist wo sie mal hinziehen oder Urlaub machen. Das ist doch völlig irre sich so sein Leben auszurichten. Wie ein Süchtiger der überall seinen Drogen Vorrat braucht.

    Gefällt 3 Personen

  22. Raphael sagt:

    @krazzilein 16:39

    Kann mich dir nur anschließen
    und gebe nach langer Abwesenheit mal einen kleinen Hinweis, welchen ich schon vor etlichen Monaten hier angebracht habe
    und welcher leider von dieser einen Organisation/Person schon wieder erweitert wurde.
    Kostet natürlich blöderweise reichlich Zeit zum Recherchieren, doch es lohnt sich und man kommt der „steuernden Kraft“ für die letzten entwicklungen und seiner grundsätzlichen Agenda verdammt nah.

    Von daaher hier noch mal der 1. Lesetipp:
    – Laudato Si
    und gerade neu auf dem Markt
    -Fratelo tutti

    tja, und der gute Herr schwab steht bei denen auch auf der Payrole und hat reichlich Schulungen bei den „herrschaften“ genossen.

    Viel Muße, Nerven und doch Spaß beim „zusammen zählen von 1&1,

    Raffa.

    Gefällt 1 Person

  23. mkarazzipuzz sagt:

    @ rechtobler
    09/03/2021 um 18:07

    @ mkarazzipuzz 09.03.21 / 16:39 Und dazu gehört das BEDINGUNGSLOSE Grundeinkommen, dessen Ursprung wie der Name sagt ‚bedingungslos‘ ist, sprich an keinerlei Bedingungen geknüpft. Dass der Materialismus, das Besitzdenken in einer solchen Gesellschaft keinen Platz mehr hat, dürfte klar sein, hat jedoch Null und Nichts mit der Besitzlosigkeit des „Greath Reset“ von Klaus Schwab zu tun.

    ich finde es amüsant, wenn du dir hier immer genau die Rosinen rauspiekst, die dir gefallen…
    Das bedingungslose Grundeinkommen im NEUEN N(G)ESARA ist bedingungslos damit verbunden, dass DU all dein Eigentum an eine überordnete Instanz abgibst, von der DU nicht einmal weist, wer und was sie ist. DU wirst dich selbstverständlich verpflichten müssen, keinerlei Gegenwehr zu leisten, wenn DU deine Dummheit endlich erkannt hast. Glaubst Du und DEINE DENKGENOSSEN tatsächlich, dass das Trumpsche (oder ein sonstiges) Himmelreich Euch in eine Zukunft führen wollen, in der Milch und Honig für ALLE fließen werden.

    Mein Gott, Ihr seit doch alles nur unnütze Fresser, die wenn sie die 500 Mio-Grenze erreicht oder überschritten haben, endlich dezimiert gehören. Ihr stört nur und macht Unsinn. Deswegen arbeiten an einer genialen Änderung.

    Mit dem inszenierten Corona-Mist haben sie endlich die Keule gefunden um euch zu „keulen“ und Ihr schreit nach Nachschlag.

    Das „Bedingungslose“ aus der Hand von Mördern ist niemals „Bedingungslos“. Wer das nicht verstehen will ist ein Schlafwandler im Glück. Passt aber auf die Häuserkante auf. Die hat ihre Tücken…

    Liebe Grüße vom
    krazzi

    Gefällt mir

  24. Thom Ram sagt:

    Krazzi 22:36

    ****Das bedingungslose Grundeinkommen im NEUEN N(G)ESARA ist bedingungslos damit verbunden, dass DU all dein Eigentum an eine überordnete Instanz abgibst, von der DU nicht einmal weist, wer und was sie ist.****

    Was du hier sagst, das ist Schwab.

    Hast du die zwei weiteren Artikel in bb, stammend von 8000lichter, gelesen?

    Ich bitte dich, bei 8000lichter rinnzukieken.

    GESARA…ich habe der Sache gründlich misstraut, bis exakt heute. Bei GESARA ist null nicht niente tida nada ne jamais von irgend einer Enteignung guter Bürger die Rede. Von ganz automatischer Erleichterung von Raubrittern indes schon.

    Krazzi, bei allem Respekt, bitte lies die beiden in bb vermittelten Artukls und, so du lunte gerochen haben solltest, nun, dann wirst du ja selber weiterfinden.

    Dass SIE NESARA bekämpft haben als wie die Pest, spricht alleine schon Bände.

    Gefällt 1 Person

  25. mkarazzipuzz sagt:

    @ Raphael
    09/03/2021 um 21:05

    Lieben Dank, aber ich denke nun nicht mehr alle Einzelheiten anschauen zu müssen. Der Herr Schwaab steht auf verschiedenen Gehaltslisten, das ist klar. Ich muß die nicht einmal alle kennen.
    Mir läge viel mehr daran, die vielen Menschen zu erreichen, die immer noch an einen globalen Robin Hood glauben, den Rächer der Entnervten, den Becher ohne Henkel und den Retter der Witwen und Waisen….

    Doch ich erreiche sie nicht. Sie glauben an das Gute im Klausilein, sowohl dem Ersten als auch den Zweiten. Und nicht zu vergessen an unsere glücklicherweise sterilisierte Mutti und deren Hinterlader.

    Ich wünsche Allen einen guten Weiterflug

    krazzi

    Gefällt 1 Person

  26. mkarazzipuzz sagt:

    @ Thom Ram
    09/03/2021 um 22:45

    Krazzi 22:36

    Lieber Thom,
    du solltest mich doch kennen. Ich habe mich so gut es in der kurzen Zeit ging, mit NESARA beschäftigt. GESARA gibt es ja noch gar nicht. NESARA spielte das erste mal unter JFK eine Rolle, dann lange Zeit war es verschwunden um in den 19’igern wieder aufzutauchen.

    Noch mal, GESARA ist nur eine Wortschöpfung, die laut Autor dieses Geplappers nach der Einführung von NESARA in Gottes eigenem Land „besprochen“ werden sollte. Und glaub es mir, ich habe nicht nur Wikipedia bemüht. Schwaab schraubt auch im Hintergrund.

    Zu einem „Bedingungslosen Grundeinkommen“ gehört auch ein „Soziales Bodenrecht“ und Vieles mehr. Das haben schon Viele so gefordert.

    Aus der heutigen Quelle klingt es furchterregend.

    krazzi

    Gefällt mir

  27. Thom Ram sagt:

    Krazzi 23:01

    Jo. Aus Deiner Sicht müsste ich zu der Sorte gehören, welche „selig vertrauend glücklich sind“…und zack sich im freien Fall in den Abgrund sich wieder finden werden.

    Du hast Ahnung davon, dass ich Ahnung von der Normalo nicht vorstellbar abgrundtiefen Bösartigkeit habe derer, welche das Erdengeschick nun 13000 Jahre lang bestimmt haben, destruktiv, ausbeutend, nichts als Leid schaffend organisierend.

    Ich bitte dich, dich zu erinnern daran: Ein Jeder schafft sich seine Realität selber. Zu 100%.

    Ja, auch mein kleiner Bauernverstand erhebt Einspruch! Und ich weiß einfach, dass es so ist.

    Die Frau mit dem Kinde auf dem Schoß mitten im Bombenhagel. Sie überlebte, weil sie herzenszuversichtlich war. Ihr Kind auf ihrem Schoß hatte keine Furcht, weil Mama keine Furcht hatte, inmitten der Explosionen und rumfliegenden Teile.

    Jeder schafft sich seine eigene Realität.

    Als ich verknastet wurde? Selber kreiert.

    Als ich sterbenskrank wurde? Selber kreiert.

    Als ich mehrere Male übers Ohr gehauen oder und beklaut wurde? Selber kreiert.

    Käme jetzt eine Horde Verrückter und würden hier alles kurz und klein schlagen und mir die Eier abschneiden? Selber kreiert? Ja. Selber kreiert. So einfach ist das.

    Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.

    Ich fahre hier seit 11 Jahren Mofa, du weißt, habe 150000km unfallfrei hinter mir. Selber kreiert.

    Mir sind hier teils lebenslang gehegte Wünsche erfüllt. Selber kreiert.

    Kreiere die Realität, die Du Dir wünschest, Freund. Du klebst in Opferhaltung, der du in Wahrheit wahrhaftig Mann bist, und reagierst mit sowas wie „Ich beiß mich da durch, und ich zeige es IHNEN.“

    Funzt nicht, nicht so.

    Denke Dir das, was du wünschest, denke es Dir so, als sei es jetzt, sei es Real jetzt. Es ist jetzt so. So denke es Dir. So jetzt ist es.

    Du weißt, dass ich kein Daumendreher bin.

    Wenn Du dir aneignest, das von Dir Gewünschte als realiter jetzt Realisierte zu denken, dann…dann wirst Du von einem Staunen ins andere kommen, schier taumeln, wie es sich fügt, dass das eintritt, was Du für gut befindest.

    Dein Gehässel über GESARA…Freund, ich kann zwischen den Zeilen lesen. Nun, da ich GESARA ein wenig aufgefächert mir zur Brust genommen habe, erkenne ich die Absicht. Sie ist gut. Ich habe gesagt: Sie ist gut. Ich kann zwischen den Zeilen lesen.

    Dette Dingen, GESARA, das ist ist ein gigantisch Dingen. Mein mein Gott Gott. Was da an Gedankenarbeit, an Vorbesprechungen, an Zusammenkünften, an an an an an Not wändig ist, damit dette Dingen denn auch klappt…..Freund, grad meine ich, Du seiest es chliis bitzeli naiv, was dies Thema anbelangt. Solch erdenweiter guter Streich muss gopfertami genau bedacht werden, bedarf der Koordination von 100000 Parametern und Stellen und Institutionen und und und.

    Der Trump, der von Idioten als dummer Trampel betrachtet wird, da sie nur Meenstriim lesen, die Ignoranten, der arbeitete und arbeitet täglich 20 Stunden, wöchentlich 7 Tage. Wenn er dann mal Golft, das dann wird ausgeschlachtet.

    Ich weiß nicht, wie es kommt, dass ich weiß. Früher wusste ich nicht. Ich weiß heute so Einiges. Vielleicht einfach darum, weil ich seit fast 8 Jahren mich täglich im Schnitt 8 Stunden damit auseinandergesetzt habe? Täglich, wie Du es ja erlebt hast, na ja, vielleicht während Deines glücklichen Aufenthaltes hier auch mal nur sechs Stunden, da wir ja auch was zu äh Plaudern hatten.
    Love.

    Nachtrag.
    Ich schreibe hier öffentlich als wie in persönlichem Brief. Warum nicht? Krazzi und ich, wir sind wahrhaftig Menschen. Wahrhaftig Menschen haben nichts zu verbergen.

    Im Neuen Zeitalter, da liegt alles offen, da alle Beteiligten sich und alle als heilige Wesen ehren. Ehren. Ich ehre den Krazzi, ich ehre Jeden. Ich ehre auch Drosten und Gehts und Kahane und Eisenhauer und Wieland und Billy the Ripper. Lediglich verweise ich Zerstörer auf ihre Plätze. Ich ehre sie als Wesenheiten, und ich verweise sie auf ihre Plätze.

    Gefällt 2 Personen

  28. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    09/03/2021 um 20:32

    @Krazzi(lein) 19:06

    Nein Mujo
    am besten wäre es, wenn Geld selbst einen anerkannten Wert darstellt. Ich weiß, bei Edelmetallen werden die Betrüger erfinderisch. Und siehst du, da sind wir beim nächsten Problem. Nicht jeder Mensch ist auch dein Freund. Da rede ich gar nicht erst von ehrlich.

    Meine Mutter ist nach 1945 mit zwei Kinderlein allein geblieben. Meine beiden Halbbrüder, ihr Vater hat auf einem Schiff bei Medina sein Leben und die Familie verloren. Er hat, um es brutal zu sagen damit mir zum Leben verholfen.
    Meine Mutter war Verkäuferin in einem Lebensmittelladen.
    Sie war bis ans Ende ihrer Tage stolz darauf, wie geschickt sie von jedem Butterstück eine schmale Scheibe für ihre Buben und meinen Vater abschnitt, wie der eine oder andere Löffel von Mehl, Salz oder Zucker in einer extra Tüte landete.
    Ja, sie hat Andere betrogen um IHRER Familie zu nähren. So war das damals.

    Ich will sagen, Menschen sind so wie sie sind. Ihr eigen Blut ist das Wichtigste. Ein Grundeinkommen für Strunzfaule kommt darin glücklicherweise nicht vor. Nur der Tüchtige überlebt. Und das ist auch das Prinzip in der Natur. Johnathan Meese hat es in seiner Hassrede in der Wiener Kunstakademie ganz trefflich formuliert. nicht jedermanns Sache aber doch trefflich. Hier noch mal die Verlinkung:

    Man muss die Nerven haben, das zu ertragen und seine eigenen Schlüsse zu ziehen, denn der Mann ist durchaus provokant und militant. Das muss nicht jedem gefallen. Ich lache regelmäßig, wenn ich es mir wieder und wieder anschaue. Jaja im Urwald herrscht tatsächlich die totale Ordnung und Demokratie ist lebensfeindlich. Nur wir mit unserem Spatzenhirn begreifen das nicht.

    krazzi

    Gefällt mir

  29. mkarazzipuzz sagt:

    @ Thom Ram
    09/03/2021 um 23:49

    Krazzi 23:01

    auch von mir in tiefer Liebe und großem Respekt hier meine Worte…
    +++++++++++++
    Die Frau mit dem Kinde auf dem Schoß mitten im Bombenhagel. Sie überlebte, weil sie herzenszuversichtlich war. Ihr Kind auf ihrem Schoß hatte keine Furcht, weil Mama keine Furcht hatte, inmitten der Explosionen und rumfliegenden Teile.
    —————

    Diese Frau wäre möglicherweise gut beraten, dem Bombenhagel zu entkommen, möglicherweise rennt sie genau dort hinein. Sie beschützt das kleine Leben, so gut sie es nur kann. Die Natur hat diesen Trieb tief in ihr Hirn eingegraben.

    Ich sehe das Gute schon und auch die Hoffnung. Propaganda ist allerdings ein ÜBERMÄCHTIGES Werkzeug.

    Im Moment ist das Licht der Hoffnung, welches ich sehe noch nicht erloschen, aber es ist bedrohlich klein.

    Martin

    Gefällt mir

  30. Thom Ram sagt:

    Krazzi 23:57

    Ich werde wild. Demokratie heißt „Volksherrschaft“. Demokratie ist mir heilig.

    Der Begriff wird dieser Jahre komplett versaut, verdreht und geschissen versifft.

    Ich wünsche mir, dass Begriff „Demokratie“ auf bb als Synonym für „Volksherrschaft“ verwendet wird und nicht, komplett verdreht, als Synonym für zum Beispiel Vasallengebilde BRD.

    Mich macht es rasend. Schon die griechischen Deep Statler versauten den Begriff. Dort war die Demokratie keineswegs Herrschaft des Volkes, wurde lediglich behauptet, das Volk herrsche, also herrsche „Demokratie“.

    Auf bb wünsche ich mir, dass der Begriff „Demokratie“ im Sinne des Wortes angewendet werde: Volksherrschaft.

    Danke.

    Gefällt 1 Person

  31. Wolf sagt:

    Thom Ram um 00:11

    Demokratie bedeutet: meine Dummheit ist genausoviel wert, wie dein kluger Verstand.

    Gefällt mir

  32. Wolf sagt:

    Thom Ram um 00:11

    …und wenn ich noch einen Dummen mitnehme, dann haben wir mehr zu sagen als du.

    Gefällt mir

  33. Ost-West-Divan sagt:

    Für mich macht den Wert des Geldes der Mensch selbst aus mit seiner Schaffenskraft vereint mit den Ressourcen der Natur.
    Da braucht es keinen Goldstandard, sondern nur eine unabhängige Instanz die solches als Geld definiert, das dann die Länder benutzen gemeinsam um Handel zu treiben.
    Der Tauschwert des Geldes ist für mich ein anderer Wert, der durch einen imaginären Warenkorb festgelegt wird.
    In der Vergangenheit war schon so vieles Geld, bis hin zu Kerben in einem Holzstück.
    Heute kann das das Quantenfinanzsystem sein.

    Aber darum geht es mir nicht-Geld steht eigentlich für Zeit, die wir heute dafür aufwenden die meiste Zeit des Lebens für einen fremden Menschen zu arbeiten in entfremdeter Arbeit. Man verrichtet eine langweilige ,stupide Arbeit und bekommt dafür Geld. So geht es den meisten Menschen.
    Das Geld wiederum dient nicht den lokalen Strukturen wo man lebt, sondern es geht zurück im Kreislauf an die monopole Großindustrie .
    Das; was wir im Baumarkt kaufen oder die meisten der Lebensmittel sind von der Großindustrie kontrolliert und dahin geht das Geld zurück und außerdem an die , die so reich sind , und für ihr Geld noch Zinsen bekommen-ob nun in Form von Aktien oder Miete ist egal.
    Jedenfalls bleibt das Geld nicht vor Ort-da wo ich lebe . Es verschwindet dahin, wo die großen Monopole herrschen.

    Und daher würde mit einem unabhängigen System, das dem Menschen Teilhabe bietet, etwas ganz anderes entstehen. Die Menschen hätten mehr Zeit, ihre wahren Fähigkeiten zu entwickeln und sie würden ihre lokale Umgebung zum Aufblühen bringen.
    Das Geld ist nur ein Mittel-heute noch zur Unterdrückung des Fortschrittes und dient nur den Monopolen.
    Aber das Gegenteil soll es sein.

    Gefällt mir

  34. klamara sagt:

    Also ich habe leider selbst keine besseren Erfahrungen, weil ich international

    keine Transfers machte. Allerdings hörte ich wiederholt, dass Überweisungen in die

    USA schon vor Monaten innerhalb von „Sekunden oder Minuten“ auf dem Konto in den

    USA gewesen sein sollen…

    Viele Glück weiterhin, es geht aufwärts….

    Gefällt mir

  35. Wolf sagt:

    Natürlich gehen Geldüberweisungen immer einfacher und schneller.
    Das Bargeld wird abgeschafft.

    Gefällt 1 Person

  36. Ost-West-Divan sagt:

    Wolf-es geht um das QFS, das innerhalb einer Sekunde in Echtzeit in jeden Winkel der Welt das Geld überweist.
    Unser System macht ja auch schon Echtzeitüberweisungen-aber nur innerhalb von Europa, denke ich.

    Gefällt mir

  37. Thom Ram sagt:

    Mir geht es um die Frage, ob die mir erfahrene wesentlich schnellere Überweisung sowas wie eine erste Schwalbe von GESARA sein könnte.

    GESARA läßt sich nicht zack einführen. Wie denn auch per Zack. Braucht viele Schritte. Mon Dieu.

    In der Tat kann Bank mit Lichtgeschwindigkeit überweisen, dies ist hier jedem klar. Muss Mensch zwischengeschaltet werden, ist ein Tag dazwischengeschaltet für mich in Ordnung.

    Gefällt mir

  38. Thom Ram sagt:

    Wolf.

    Du hast mich eben ent täuscht.

    Demokratie heißt Volksherrschaft. Punkt.
    Klar? Punkt.
    Demokratie heißt, korrekt übersetzt: Volksherrschaft.

    Wenn heute ach so Edle lamentieren, die deutsche Volksherrschaft=Demokratie sei in Gefahr, so ist das gequirlt geschissene Scheiße. Da ist keine Herrschaft des Volkes. Auch von mir in weiten Teilen bewunderte Geister sagen mal solch Scheiß, verzapfen was von „Verrat an der deutschen Demokratie“.

    Ich mag es ums Verrecken nicht, wenn Wort sinnwidrig zwangsprostituiert wird.

    Demokratie heißt Volksherrschaft. In der Schweiz haben wir einen kleinen Rest davon. Wobei sich Schweizer täuschen läßt. Die Verwaltung in Bundesbern regelt gerne ohne den Schweizer zu befragen. Macht 5G einfach so. Legt sich mit der EU ins Bett einfach so. Sagt, die Schweiz werde nicht becremtailt, obschon kreuz und quer die Aerosole ausgestreut werden, und die Verwaltung weiß das, muss es wissen, da es sowas wie Überflugsverbote gibt, ein jeder Chemtrailer müsste rechtens abgefangen und freundlich ausser Landes gejagt werden. Nix da. Bundesbern und Ramstein kommen prima miteinander aus. Unterstelle ich.

    Gefällt mir

  39. mkarazzipuzz sagt:

    @ Thom Ram
    10/03/2021 um 00:11

    Krazzi 23:57

    Ich werde wild. Demokratie heißt „Volksherrschaft“. Demokratie ist mir heilig.

    Lieber Thom,
    Demos benennt im Altgriechischen das Dorf, eine Gemeinschaft, Kratie gibt es dort nicht, wohl aber Kratain oder Kratein, was so viel bedeutet wie „einen Karren ziehen“.
    Demos Kratein will also etwas Grandioses darstellen. Es entspricht übrigens Eurem schweizer Gedanken, der Eidgenossenschaft.
    Allerdings haben diese hehren Dinge nichts mit der verhurten (auch in Eurer Schweiz) Gegenwart zu tun. Das ist abartig, was hier abgeht.
    Natürlich bin ich kein Freund des Djungels, wir könnten ja Kultur haben. Aber haben wir sie????
    Ich denke: NEIN. Wir haben sie nicht

    Also bei Begriffen, die im Sandkasten der Juden gebraucht werden, wäre ich an deiner Stelle ein wenig vorsichtiger. Demokratie ist ein Wort, welches es gar nicht gibt. Aber sie haben es erfunden…

    krazzi(lein)

    Gefällt 1 Person

  40. Bettina März sagt:

    Thom, 01.44
    Wieso hatten wir dann in Europa Chemtrails, als Trumpi noch Präsi war? Er hätte es doch verbieten können, oder nicht? Jetzt nix unterstellen, ich mochte und mag ihn trotzdem. War jetzt nur mal so gefragt, auf Deinen letzten Eintrag hin. Fiel mir nur spontan ein.

    Gefällt 1 Person

  41. Wolf sagt:

    Thom Ram 01:44

    Endtäuschung = das Ende der Täuschung
    In der Demokratie zählt jede Stimme gleich, also auch meine und die der anderen Dummen.

    Gefällt 1 Person

  42. Wolf sagt:

    Ich habe mir kurz einige Texte der Website, die renateschoenig gleich im ersten Kommentar verlinkt hat, angeschaut. Dort steht, dass man bei den Philippinen einen versunkenen Schatz geborgen hat, mit dem man den Wohlstand aller Menschen der Erde künftig finanzieren wird, sobald die „Kabale“ beseitigt wurde. Sogar ein Foto der Schatzkiste war dabei. Der Jude David Wilcock (das ist der mit den Eidechsenmenschen) wüsste darüber Bescheid. Alles klar.

    Ich vermute, es liegt an der Faulheit und Gier der Menschen, dass sie sich so leicht an der Nase herumführen lassen. Man muss ihnen nur etwas versprechen, dann laufen sie einem hinterher. Jeder Bauernfänger weiß das.

    Gefällt 1 Person

  43. mkarazzipuzz sagt:

    Mojens,
    ich noch mal.
    Zu Beginn dieses Fadens gab es ja auch mal die Anwandlung des Ost-West-Divan zur freien Energie.
    Ich hätte gehofft, dass mir da Jemand einfach mal meine miese Recherche unter die Nase reibt und einen Link zu etwas Funktionierendem gibt.

    Ich bin von diesem Thema nämlich genervt und würde gern mal auf den Pott gesetzt werden. Aber da ist ja gar nichts im Auspuff gewesen?! Schade eigentlich…

    @ Wolf
    10/03/2021 um 02:01
    Naja, die Freie und Hansestadt hat so wie viele Andere schon mal zwischen Bürgern (Bürgerschaft) und dem Pöbel unterschieden.
    Der Pöbel hatte nichts zu sagen. Das war da ganz normal. Also nix „jede Stimme zählt gleich“

    Den Karren aus den Dreck ziehen, wenn er mal drin war, durfte der Pöbel aber denn schon.

    Alle Demokraten sind gleich, außer manche, die sind gleicher……

    Die bekannte „Demokratie“ hat halt ihre Schwächen…

    Aber die Bilderberger richten das schon.

    Martin

    Gefällt mir

  44. mkarazzipuzz sagt:

    @ Thom Ram
    10/03/2021 um 01:44

    Wolf.
    Du hast mich eben ent täuscht.

    Demokratie heißt Volksherrschaft. Punkt.
    Klar? Punkt.

    Nee Thom, genau das heißt es eben nicht. Selbst wenn man gnädig ist und Demos den Ort nennt und den mir nicht bekannten Begriff Kratia benutzt kommt man maximal auf die Aussage Herrschaft im Orte, dem nun den Ihalt zu rauben wäre deine Sache.
    Ich kann das nicht sehen.
    Für mich heißt das „Gemeinsam den Karren ziehen“ und nicht „Volksherrschaft“. Dazu gehört auch, dass die Schwachen nicht so doll ziehen können, wie die Starken. Jeder bemüht sich nach seinen Kräften. Das ist wahre Demos kratein. Hier bleibt niemand zurück.

    Alle Anderen hier sollten mich, falls ich Blödsinn rede, widerlegen, ich bestehe darauf. Bitte aber nicht die Blöd oder ähnliche Klopapiere als Referenz nehmen…
    krazzi

    Gefällt mir

  45. rechtobler sagt:

    @ mkarrapuzzi 09.03.21 / 22:36

    „ich finde es amüsant, wenn du dir hier immer genau die Rosinen rauspiekst, die dir gefallen…“

    Tja – und ich finde die Diskussion hier absolut amüsant. 😉

    Ich picke Rosinen? Mag sein, aber ich mag nicht ellenlange Kommentare schreiben zu Themen die mich nur sekundär oder gar nicht interessieren. Stimmt, ich picke mir eines raus, das mich anspricht – ob es eine Rosine ist lasse ich dann mal – und senfe dazu, was mir gerade so einfällt. Vielleicht hast Du auch festgestellt, dass von mir insgesamt relativ wenig Kommentare eingestellt werden. Auch wenn ich einen Beitrag schreibe und einstelle, schicke ich ihn ab und lasse ihn seine Wirkung entfalten. Ich bin das Thema los und überlasse es den bb-Lesern. Mache ich es mir zu einfach, quasi eine Diskussion anzetteln und mich dann zurücklehnen und zuschauen? Vielleicht – vielleicht auch nicht. Vielleicht habe ich mit meinen Gedanken oder dem eingestellten Thema nur Andere zu (Nach)Denken veranlassen oder ihnen ein interessantes Thema vorstellen wollen. So sei es und damit gehab Dich wohl. 🙂

    Gefällt 1 Person

  46. Ost-West-Divan sagt:

    Irgendwie wurde das 1000 mal erwähnt und nun werden Zusammenhänge von Leuten lächerlich gemacht-es geht darum, daß die Kabale die Geburtsurkunden der Menschen nutzt, um die Rechte und die Energie der lebendigen Menschen zu nutzen und umzuwandeln in eine tote Sache-genannt juristische Person-und umzuwandeln in Papier-genannt Geld.
    Das Recht der Menschen an ihrer eigenen Schöpferkraft wird ihnen mit Gesara zurück gegeben-mehr nicht.
    Nur darum geht es.
    Wer das nicht versteht, wird schwerlich das neue Zeitalter gestalten können und soll weiter der Kabale dienen mit seiner Unterwürfigkeit.

    Gefällt 2 Personen

  47. Wolf sagt:

    Die Schatzkiste

    Udo Pelkowski ist Autor von:
    „Ein Schatz der dem Licht dienen soll“
    „Wie ein Schatz dem Licht dienen soll“
    „Ferdinand Marcos Schatz zum Wohl der Menschheit“
    „Udo fährt mit der Geschichte des philippinischen Schatzes fort“
    „Das globale Erwachen“
    „Unsere andere Geschichte“
    „Alles im Universum ist Schwingung“
    „Das Goldene Zeitalter“

    https://8000lichter.com/das-goldene-zeitalter.html

    Gefällt mir

  48. Wolf sagt:

    @Ost-West-Divan

    Zinseszins abschaffen?
    Prima!
    Aber bitte keine Märchen weitererzählen, die das Ganze lächerlich machen.

    Gefällt mir

  49. Wolf sagt:

    @Ost-West-Divan

    Ich mache nichts lächerlich.
    Ich decke nur auf.
    (Obwohl das jeder selber nachlesen könnte, wenn er/sie nicht zu faul dazu wäre.)

    Gefällt mir

  50. Texmex sagt:

    @ O-W-Diván
    Der Erfinder hieß Dingen.
    @ Eckehardnyk
    Die Männer flüchten(?) vor den überzwerchen/ durchgedrehten/ militanten Emanzen, aufgestachelt von den üblichen verdächtigen Wurzellosen.
    @ all
    Gestará/ Nesara ist für mich auch nur wieder so ein Tool , um die Leute auf dem Sofa zu halten. Ja nicht aktiv werden lassen.
    Es reicht vollkommen, das Geld zinslos zu stellen. Geld war noch nie „ goldgedeckt“, immer nur arbeitgedeckt!
    Freie Energie gibt es für die Nutznießer des aktuellen Systems zuhauf, hier in México für einflussreiche Großindustrielle mit riesigen Fabriken Stromrechnungen monatlich von 2 pesos!!! Für private Haushalte kostet eine kWh 5 pesos. Landwirtschaft bekommt auch Geschenke mit der kWh zu 0.55 pesos tagsüber und 0.27 pesos nachts. Das ist „ freie Energie „!!!
    Man vergleiche die Abzocke dazu in der BRvD-GmbH

    Gefällt mir

  51. Wolf sagt:

    Zitat aus der Datei „Beweise.pdf“ von der Website, auf die renateschoenig hingewiesen hat:

    Beweise, die die neuen Behauptungen von David Wilcock bekräftigen
    Beweise bestätigen David Wicocks vor kurzem gemachte Aussagen über Philippinisches Gold, Platin und Bargeld. … Bitte geben Sie diese wichtigen Informationen an David Wilcock und Ben Fulford. Wir haben mehr Photos und Informationen über diese Funde mitzuteilen.

    Wenn viele Leute solchen Unsinn miteinander teilen und sich gegenseitig bestätigen, dann spricht der Psychologe von einer kognitiven Bestätigungsverzerrung.

    Siehe:
    https://8000lichter.com/das-goldene-zeitalter.html
    „Beweise, die die neuen Behauptungen von David Wilcock bekräftigen“

    Gefällt mir

  52. Texmex sagt:

    Scheisstelefon/ der Mann hiess Dingel

    Gefällt mir

  53. Texmex sagt:

    Oh, David Wilcock, auch so ein Schwaller, von der NASA (gespaltene Zunge) erzählte vor Jahren schon die Märchen vom Project looking glass,
    und nun im Verbund mit Fulford – Vollfurz – da kann gar nix mehr schiefgehen.

    Gefällt mir

  54. Mujo sagt:

    „Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf entscheiden, was es zu essen gibt“

    (Thomas Jefferson)

    Es ist nur die nächste Phase nach der Diktatur. Volksherrschaft ist da schon besser.
    Was aber auch Tücken hat da viele Köche verderben den Brei entstehen kann. Allen wird man es nie Recht machen.
    Darum sollte immer die weisesten die größte Entscheidungskraft haben. Nicht Absolut, aber zumindest dann wenn es eine Gruppe lähmt und das nicht Handeln mehr folgen hat sich zu Bewegen. Aber immer den Einwand der Massen möglich ist wenn man vom Weg abkommt.

    Ab eine bestimmte Bewusstseins Qualität braucht man nichts von den allen. Jeder tut das beste und Richtige was er kann, was er nicht kann überläßt es den anderen die es besser können. Geld wird es dann nicht mehr geben, nur ein Ausgleich von Energie in welcher Form auch immer die Leistung anerkennt. Das ist Wichtig weil es die Gesetze der Natur sind. Dort findet dieser Prozess immer statt, man nennt es auch Leben. Das einzige Rätsel ist die Sonne, sie gibt bis ins unendliche. Jedenfalls in Menschliche Maßstäbe bis sie irgendwann einmal erlöscht.

    @Krazzi 23:57

    „…am besten wäre es, wenn Geld selbst einen anerkannten Wert darstellt.“

    Hatten wir ja schon in Form von Edelmetallen. Kann man machen, ist aber heute nicht mehr so Wichtig und vielleicht bei den vielen Menschen auf der Erde nicht mehr ausreichend vorhanden. Viel Entscheidender ist die Gegenleistung die man dafür bekommt. Damit würden viele Geldvermehrungsprozesse aus den nichts verschwinden. Menschen wie Gates und Soros würde es nie geben, oder zumindest nie so Negativ in der Welt erscheinen wie jetzt.

    Krazzi du hast einen guten Durchblick in der Welt, aus der Erfahrung und Wissen der Vergangenheit. Allerdings rein aus dem begrenzten Verstand heraus gesehen langfristig mit Folgen die immer das selbe Hamsterrad ergeben. Das haben und hatten wir seit Jahrtausende. Ich denke wir sind da an einer Schwelle die alles ändern wird. Vielleicht nicht sofort, aber Stück für Stück. Und Gates und Soros werden langfristig die Steigbügelhalter dafür sein, aber nie so wie der durchgeknallte Schwab es gern hätte mit Chinas Diktatur als Vorbild. Es sei den man Verordnet es sich.
    Wir sind alle unser Glückes Schmied und geben die Bedingungen es hier nicht mehr her gehe ich dort hin wo es so ist wie es mir dabei gut geht. Fühle mich hier als eingedeutschter sehr wohl und bin Dankbar für das was ich habe, sehe mich aber auch als Weltenbürger. Und es gibt weis Gott unendlich viele schöne Plätze auf dieser Erde wo es sich lohnt auch zu Leben.

    Gefällt 3 Personen

  55. Wolf sagt:

    Thom Ram 01:44

    Betreff: Demokratie
    Stell Dir vor, Du hättest Geschwister, die noch nicht erwachsen sind. Du müsstest für sie sorgen, weil es sonst keiner tut. Bei denen kommst Du mit Demokratie nicht weiter. Der Tropenarzt Albert Schweitzer sagte beispielsweise: „Die Afrikaner sind meine Geschwister, und ich bin ihr älterer Bruder.“

    Gefällt mir

  56. mkarazzipuzz sagt:

    Ost-West-Divan
    09/03/2021 um 19:38
    Magst Du mir einen Link senden? Es wäre erhellend.

    Gefällt mir

  57. mkarazzipuzz sagt:

    @ Ost-West-Divan
    09/03/2021 um 19:38

    Es gibt schon etliche Beispiele daß die Freie Energie oder die Raumenergie in der Großindustrie Anwendung findet.

    Na, dann liste die mal auf. Ich bin interessiert!
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  58. Thom Ram sagt:

    Bettina 01:58

    *****Wieso hatten wir dann in Europa Chemtrails, als Trumpi noch Präsi war? Er hätte es doch verbieten können, oder nicht?*****

    Ja klar, per Knopfdruck.

    Du läßest mich annehmen, dass Du die Macht und die Verflechtung des Deep States maßlos unterschätzest.

    Gefällt 1 Person

  59. https://harunyahya.de/de/Dokumentarfilme/2556/das-geheimnis-jenseits-der-materie

    ***Der Mensch ist von Beginn seines Lebens an darauf festgelegt zu glauben, dass die Welt in der er lebt, eine absolute materielle Realität darstellt.
    So wird er erwachsen unter der Einwirkung dieser Konditionierung und er baut sein gesamtes Leben unter diesem Gesichtspunkt auf.

    Die Erkenntnisse moderner Wissenschaft haben jedoch eine vollständig andere Realität enthüllt, als bisher vermutet.

    Das Thema des Films, den Sie gerade im Begriff sind sich anzuschauen, wird Ihnen ein entscheidendes Geheimnis Ihres Lebens offenbaren.
    Sie sollten sich ihn sehr aufmerksam ansehen, denn er befasst sich mit einem Thema, das geeignet ist, ihre Anschauung der materiellen Welt fundamental zu verändern.

    Dieser Film erklärt nicht nur einen völlig anderen Denkansatz oder eine neue philosophische Ansicht. Diese Annäherung an das Thema ist heute eine wissenschaftlich bewiesene TATSACHE.***

     

    Gefällt mir

  60. Ost-West-Divan sagt:

    Mikarazzi, das wurde hier schon tausendmal durchgekaut. Wer es wissen will , der weiß es ohnehin.
    Ich vertrödele nicht meine Zeit damit, dir Beweise für Dich aus dem Netz zu suchen-ich muß keinem etwas beweisen. Du mußt Dich informieren -das ist eine Holschuld.
    Wer das nicht begreift, daß die Freie Energie spätestens seit Nikola Tesla anwendbar ist, -was soll man da sagen.

    Und Wolf und seine Märchen.Was soll daran ein Märchen sein, daß von jedem von uns ein Strohmannkonto erstellt wird mit der Geburt dessen Nutznießer wir in Wirklichkeit sein sollten aber nicht sind. Man kann sich davon sogar selbst überzeugen.
    Die Märchen kommen von jenen, die das verbergen und den Menschen klein halten auf das er ewig davon überzeugt ist, ein Leben lang arbeiten zu dürfen für die Sklavenhalter ist das Höchste.

    Gefällt mir

  61. mkarazzipuzz sagt:

    @ renateschoenig
    10/03/2021 um 14:29

    danke für den Film. Ich schaue mir so etwas, wenn es der Information und nicht nur der Unterhaltung dient, immer sequentiell an. Bemerke ich Dinge, die mir interessant erscheinen, gehe ich zu analogem sichten über.
    Der Gesichtssinn, der in dem dunklen Kopfgefäß die Bilder auswertet und dich und die meisten unter uns sehen lässt sich aber leider nicht so simpel erklären, wie es der Film versucht.

    Wir Menschen haben bereits gelernt, dass es außerhalb des Lichtspektrums, für welches wir „konditioniert“ sind auch en mass weitere Spektren gibt, die für das banale „am Leben bleiben“ unwichtig erscheinen, so dachten wir.
    Dass das banale „am Leben bleiben“ einmal von einem Infrarot-Sichtgerät abhängen könnte, dafür wärst du vor 100 Jahren ausgelacht worden. Und doch ist es heute so.

    Und noch etwas ist interessant. Was passiert, wenn man träumt und ganz reale Farbbilder sieht? Man durchlebt in dieser Zeit zuweilen surreale Sequenzen, die gewisse Muster enthalten und zwar, das behaupte ich hier einmal, auf das Lebewesen (Menschen), bei mir also mich geprägt sind.

    Beim „hören“ ist das nicht anders. Selbst „online“, also wach, haben sehr viele Menschen so etwas wie leises Pfeiffen im Ohr. Eigenartiger Weise können wir diesen Tinitus vom realen hören unterscheiden.

    Aber auch im Traum führen wir Unterhaltungen, hören dem Anderen zu und erleben das Ganze sehr real. Ähnlich ist es mit Gerüchen und Gefühlen oder dem Tastsinn.

    Jeder, der denken kann und will, weiß also ganz von allein, dass es eine Trennung von Geist und Körper geben muss.

    Allerdings weiß ich auch, und hier komme ich mit den Füßen wieder auf den Boden, in der realen Welt an, die nach meiner Auffassung selbstverständlich existiert, und bemerke was rund um mich passiert.

    Der gesamten Flora und Fauna rund um mich geht es nicht anders. Das spüre ich, es ist keine Fiktion. Aber im „realen Leben“ bestimmen Andere über mich, meine Lebensqualität. Das bemerke ich und die Anderen auch.

    Letztlich kann ich das hier von mir gegebene doch in einem Satz zusammen fassen. Es gibt Transmitter, wie Augen, Ohren, Mund(Zunge), Nase und die Haut, die uns das Leben in dieser Welt ermöglichen, ja manchmal sogar versüßen.

    Aber es gibt auch eine menge Ferkel, die es mir versauern wollen. Darauf reagiere ich allergisch und pöhse.

    Lieben Gruß vom
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  62. Ost-West-Divan sagt:

    Das Bild von der Schatzkiste steht als Symbol-das Fußvolk akzeptiert den Reichtum der 1 Prozent und arbeitet für diese.
    Für sich selbst glaubt das Fußvolk nicht, daß es ein Recht hätte, am Inhalt der Schatzkiste beteiligt zu werden.

    Das ist kein Märchen, das ist konditionierte Unterwürfigkeit.

    Gefällt mir

  63. Ost-West-Divan sagt:

    Der Hydraulische Energiegenerator des Dr. Marukhin wird schon seit Jahren produziert. Unter Luftdruck wird der Generator in Gang gesetzt und läuft dann wie ein Perpetuum Mobile.
    Die Idee beruht auf dem Hydraulischen Widder, einer Pumpe ,die in Gegenden eingesetzt wurde, die unzugänglich sind.
    https://gehtanders.de/die-sensation-in-der-energiewende-die-heureka-maschine/

    Gefällt mir

  64. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    10/03/2021 um 05:15

    „Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf entscheiden, was es zu essen gibt“

    (Thomas Jefferson)
    …….

    @Krazzi 23:57

    „…am besten wäre es, wenn Geld selbst einen anerkannten Wert darstellt.“

    Hatten wir ja schon in Form von Edelmetallen. Kann man machen, ist aber heute nicht mehr so Wichtig und vielleicht bei den vielen Menschen auf der Erde nicht mehr ausreichend vorhanden.

    Lieber Mujo,
    diese Deckung der Scheine ohne Edelmetall ist ja nicht neu, das gibt es doch schon lange. Es heißt heute BIZ (Bank für internationalen Zahlungsausgleich), hat seinen Firmensitz in der Schweiz und verwaltet JEDEN Menschen mit seinem Humankapital.
    Du und ich und all die Anderen haben dort ein Konto. Es wird ohne dein Wissen nach deiner Geburtsmeldung (Hier wird der Strohmann errichtet) dort eingerichtet und nach deinem Tode gelöscht.

    Das Vermögen dieses Kontos entspricht in etwa deiner zu erwartenden Lebensleistung und ist riesig, je nach Landstrich vermutlich etwas unterschiedlich.

    😉 Man weiß es nicht so genau, ist ja auch nicht unbedingt medientauglich…

    Und, das muss man fairer Weise auch sagen, daran war Adolf Hitler und sein Finanzminister durchaus aktiv beteiligt. Es gibt im Netz dazu auch eine erhellende Rede von ihm, die ich mir angehört habe, aber eben gerade nicht zugänglich machen kann. Wer sucht, der findet…

    Allerdings wird dieses Konto nicht zu deinen Gunsten genutzt, ganz im Gegenteil, es dient dem Handel mit dem Wertpapier „Mensch“ in Form einer „Person“, genau, dem Humankapital. Der „Staat“ kann dieses „Wertpapier“ als Sicherheit für Kredite hinterlegen.

    Aber Mujo, dass hier ein ganz dickes Brett. Ich denke es würde ganze Seminare füllen. Ich habe das nur angekratzt.

    Lieben Gruß vom

    krazzi

    Gefällt mir

  65. mkarazzipuzz
    10/03/2021 um 16:35
    Jeder, der denken kann und will, weiß also ganz von allein, dass es eine Trennung von Geist und Körper geben muss.
    ——————–

    ***Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Peter Dürr ist ein weltweit bekannter deutscher Physiker und bedeutender Sprecher der Umwelt- und Friedensbewegung.
    Bis Herbst 1997 war er Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik in München als Nachfolger von Werner Heisenberg, mit dem er 1958 bis 1976 zusammen arbeitete.

    Später widmete er sich zunehmend erkenntnistheoretischen und gesellschaftspolitischen Fragen.

    Für seine Kritik der Strategischen Verteidigungsinitiative und seine Arbeit, hoch entwickelte Technologien für friedliche Zwecke nutzbar zu machen, wurde er 1987 mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Die internationale Gruppe Pugwash, der er angehört, erhielt 1995 den Friedensnobelpreis. Im Jahr 2004 wurde ihm der Große Verdienstorden der BRD verliehen.

    Dürr besitzt internes Wissen über die Kopenhagener Gruppe um Albert Einstein und Niels Bohr.

    Es gibt keine Materie!

    Kernphysiker wollen wissen, was die Welt im Innersten zusammenhält.
    So fragte sich auch Dürr, was eigentlich hinter der Materie steckt.
    Er spaltete sie in immer kleinere Teile in der Hoffnung, irgendwann auf das Wesentliche zu stoßen.

    Doch nach 50 Jahren Forschung kam er zu dem verblüffenden Ergebnis: Das Wesentliche liegt nicht in der Materie, sondern die gibt es eigentlich gar nicht.

    Was wir für Materie halten, ist in Wirklichkeit Bewusstsein.
    Die neue Erkenntnis ermöglichte ihm tiefe Einsichten in das Weltgefüge und lieferte wichtige Impulse für ein neues Weltbild.

    Dürr bekennt, sein ganzes Forscherleben an etwas gearbeitet zu haben, das es gar nicht gibt, von dessen Existenz aber alle überzeugt waren und es für die Grundlage der Naturwissenschaften hielten.

    ——————–
    An mehr interessiert ?

    In die Suchmaschine eingeben:
    Dürr, Hans-Peter – Schlüsseltexte – Geist und Gehirn

    Gefällt 2 Personen

  66. Matthes sagt:

    krazzi, Ost-West-Divan

    jetzt fang ich mal mit einer wirklich schlauen poetischen Einlage von Goethe, das zum Thema „Raumenergie“ sehr gut paßt, an. Häufig wurde ich selbst fast fordernd gedrängt: Zeig mir doch mal gefälligst eine Liste mit funktionierenden Dingen, sonst glaube ich nichts. Auch ich muß niemand von etwas überzeugen. Das ist wirklich nicht mein Problem.

    Goethe: „Geheimnisvoll am lichten Tag, läßt sich Natur des Schleiers nicht berauben.
    Sie deinem Geiste nicht offenbart, was du erzwingen willst mit Hebeln und mit Schrauben“

    Nach langjähriger Entwicklung von Systemen nach verschiedensten Prinzipien, durfte ich demütig lernen, daß diese Geheimnisse nicht einfach auf einen zu kommen. Zack, ist die Liste aus dem Internet da und ich brauch nur mit ein paar Klicks nachschauen, welche Geheimnisse die Natur einem im Schnellverfahren so offenbart. Es ist speziell in diesem Bereich eine Holschuld bzw. muß man sich den Naturgesetzen respektvoll mit Sinn und Verstand, Herz und praktischer Hand, nähern. Als ob Naturwächter darüber wachen, wie weit Geheimnisse, dem der sie zu finden sich bemüht, offenbart werden.
    Bei mir / uns (da wir ein Team Gleichgesinnter sind), dauerte es Jahre, bedurfte es viel Hirnschmalz und praktischer Arbeit, bis sich uns endlich die ersten funktionierenden Systeme offenbarten. Da stellt man auch nicht so geschwind mal einen Bauplan in’s Netz, daß alle sich wie auf einem Floh- oder Jahrmarkt mal kurz bedienen können. Das würde dem Prinzip nicht gerecht werden. Und dies würden die Naturwächter auch nicht gestatten. Zumindest noch nicht.

    Zum 2. Thema Strohmannkonten:
    Wie fast schon allgemein bekannt ist für diejenigen, welche sich mit dem Thema befassen, läßt sich die IBAN Nummer bei der BIZ und dem Ableger der Sparkasse in Frankfurt aus der Sozialversicherungsnummer bestimmen. Das habe ich gemacht und dann diese Nummer mit entsprechenden Prüfprogrammen getestet. Tatsächlich: das Konto gibt es.
    Also hatte ich per Lastschrift einen Betrag X von diesem Strohmannkonto auf mein stinknormales Dorfkonto hier abgebucht.
    Nach einem Tag war das Geld drauf.

    Dann allerdings trat die Bank (meine lokale Dorfbank) nach mehreren Tagen mit erhobenen Zeigerfinger an mich heran und meinte, wenn ich dies nochmals machen würde, kündigen sie mein langjähriges Kundenverhältnis und das Konto würde sofort geschlossen werden. Sie hatten dann den Betrag wieder zurücküberwiesen. Zumindest weiß ich seither, daß ich tatsächlich Multi Euro Millionär bin, jedoch ohne Zugang.
    Lieben Gruß, Matthes

    Gefällt 2 Personen

  67. mkarazzipuzz sagt:

    Ost-West-Divan
    10/03/2021 um 17:10
    ++++++++++++++++
    Der Hydraulische Energiegenerator des Dr. Marukhin wird schon seit Jahren produziert. Unter Luftdruck wird der Generator in Gang gesetzt und läuft dann wie ein Perpetuum Mobile.
    Die Idee beruht auf dem Hydraulischen Widder, einer Pumpe ,die in Gegenden eingesetzt wurde, die unzugänglich sind.
    —————————-

    …aber in denen Wasser fließt.Es muss mehr Wasser da sein, als gepumpt wird. Das ist weder neu, noch freie Energie. Das ist schlichtweg und einfach nur Bernulli. Es gibt natürlich „Verlusstwasser“. 😉

    Das kannst du mit Luft machen (Druckerhöhung in sich selbst mit Verlustluft natürlich) oder mit der Spannung (kleine Spannung, großer Strom ->
    große Spannung, kleiner Strom) und natürlich mit Wasser…

    Wenn du einen Wasserhahn aufdrehst (ich meine hier jetzt kein Ventil) und ihn schlagartig schließt, so gibt es in der Rohrleitung auch schlagartig einen Druckanstieg. Genau so, wie es der Italiener Bernulli in Formeln zementiert hat. Zuvor aber muß man Wasser fließen lassen, und zwar nicht nach oben sondern nach unten oder in einem Ausguss. Beim Schlagartigen Schließen des Ausfluss gilt dann nach Bernulli: der Druck multipliziert mit der Geschwindigkeit eines Mediums (hier Wasser) bleibt konstant.

    Da also eben noch Wasser in den Ausguss geflossen ist (die Wassergeschwindigkeit war hoch, der Druck in der Leitung aber niedrig) muß also nach schlagartigem verschließen des Abflußhahnes gemäß Bernulli, da nun die Fließgeschwindigkeit Null (Wasser kann nicht komprimiert werden) ist, der Druck in der Leitung ins Unermessliche (fast) steigen.

    So kann man Wasser nach oben pumpen, allerdings nur, in dem man viel mehr Wasser zur Förderung bereit stellt, als letztlich gefördert wird.

    So etwas nennt man Wasserkraftwerk, nicht freie Energie. Geht mit jedem Staudamm ohne Umweg auch.

    Ohne Überheblichkeit: Energie läßt sich nicht aus dem Nichts erzeugen und sie kann auch nicht verloren gehen. Da hatte der olle Newton wohl doch Recht.

    Ich hoffe, dass ich das für jedermann (und natürlich auch Jederfrauau) nahe bringen konnte.

    Es gibt freie Energie. Das Sonnenlicht und die Wärmeenergie, die sie uns spendet (Ja auch die im Inneren unseres Planeten ist ein Produkt einer Sonnenkraft) sind die Triebkraft des Lebens hier bei uns. Sie ist monitär erst einmal frei, aber wollen wir sie anderweitig nutzen (als Elektrizität z.B.), so bedarf es umfangreicher Installitionen, die selbstverständlich nicht frei von monitärem Zwang sind.

    Ich wage es auch, hier zu behaupten, dass in Nordeuropa die Kosten für die Herstellung von Solarkraftwerden bei weitem höher sind, als die Ernte, die sie im Laufe ihres Lebens einfahren.

    Die Umwandlung des so gewonnen Stromes in Wasserstoff durch Elektrolyse führen den Gedanken der „Erneuerbaren“ ad absurdum.

    Lieben Gruß
    das krazzilein

    Gefällt 1 Person

  68. mkarazzipuzz sagt:

    @ Matthes
    10/03/2021 um 18:06

    krazzi, Ost-West-Divan

    Besten Dank, lieber Matthes. Dein Beitrag gefällt mir außerordentlich.

    krazzi

    Gefällt mir

  69. mkarazzipuzz sagt:

    @ renateschoenig
    10/03/2021 um 17:20

    mkarazzipuzz
    10/03/2021 um 16:35
    Jeder, der denken kann und will, weiß also ganz von allein, dass es eine Trennung von Geist und Körper geben muss.
    ——————–

    ***Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Peter Dürr …

    Also ich finde das schon interessant, wenn ich von einem Baum oder einem großen Stein erschlagen werden würde und der eigentlich gar nicht da wäre. Genau genommen wäre ich dann gar nicht erschlagen.

    Wenn das man der Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Peter Dürr nur wüßte. Da könnte er sich ja so viele neue Gedanken machen, die eigentlich gar nicht existieren, jedenfalls wenn sie materialisiert werden….

    Aber man hat ja mit solchen Gedanken ein gutes monitäres Polster schaffen, dass der blöde Geldautomat dann ja nur imaginär ausspuckt.
    So ist es ja auch: Es SCHEIN(t) GELD zu sein. Oder auch nicht? Warum wiegt die Goldmaterie so schwer???

    Fragen über Fragen, ich muß nachdenken gehen. Und vielleicht ist mein Spatzenhirn auch viel zu klein für solche Stürme im Gripskasten.
    Da kann ich ja mal beim Psycho Anal ütiker nachfragen, was der denn so meint. Oder besser doch nicht? Der weist mich ja möglicherweise ein. 😉

    krazzi(lein)

    Gefällt mir

  70. Thom Ram sagt:

    Matthes 18:06

    Ich schätze mich glücklich, dass du auf bb gestoßen bist und dass du hier von deinem Wissen und von deinen Erfahrungen etwas einfließen lässest.

    Ich kenne Krazzi gut, er mich auch, haha. Er war glückliche sechs Monate hier, hat mir die halbe Hütte renoviert, der Gute. Krazzi kann seine Meinungen stets begründen. Eine seiner vielen Stärken.

    Täte Krazzi den entscheidenden Schritt, er wäre einer der Ersten, welche Raumenergie einzufangen und umzuwandeln wüssten.

    Der entscheidende Schritt?

    Er ist schlicht illustriert in den Erzählungen davon, dass ein Ufo, welches mehr als eine dolle deutsche Flugscheibe ist, welches also ohne „Zeitaufwand“ schnell ma eine andere Galaxie anfliegen kann, nur zum Fliegen zu bringen ist, indem der Pilot sich Wesen-tlich mit ihm verbindet.

    Ich wußte beim ersten Mal, als ich davon las, dass dies ein Schlüssel ist, den unser Einer noch nicht gefunden hat, der, gefunden, bislang Unglaubliches ermöglichen wird.

    In Träumen erfahre ich es gelegentlich, ansatzweise. Ich will fliegen. Ich weiß, dass ich fliegen kann, ohne jeglich Gerät. Ich breite die Arme aus und
    A hebe ab, ohne Anstrengung,
    B kriege mich nur ansatzweise, so nen halben Meter ruff, dann sack ich wieder ab.
    Und im Traum ist mir klar, worauf es ankommt. Die innere Einstellung ist es.Im Traume sage ich es mir.

    Was ist nun diese innere Einstellung? Sie besteht, ich sage es mit meiner schlichten Bauernsprache, sie besteht aus Zweierlei:
    Der klare, reine Gedanke.
    Das offene, reine Herz.

    Wäre mein Herz offen ganz, würde ich denken rein, dass ich fliegen kann, ich könnte mich hier, jetzt, auf die Klippe stellen, abstoßen und ohne Segel, einfach ich, fliegend rumschwirren.

    Mein nicht inkarnierter Freund (seit Millionen Jahren), der mir per Channel damals in Berlin immer mal Hilfe, Bruder und Lehrer war, der ist Raumfahrer, heißt, er gondelt zusammen mit seiner Crew im Weltall rum. Ich habe ihn natürlich über die Beschaffenheit des Raumschiffes gefragt, ich stelle mir da immer noch Stahl und so vor. Er konnte es mir nicht gründlich erklären, da meine hiesige Lebenserfahrung dafür einfach nicht ausreicht, doch klar ist: Da ist nix Stahl. Das Raumschiff ist sowas wie organisch, organisch gewachsen, per Wissen und Willen geformt. Ich kann es ansatzweise fassen, doch ich Frosch im Brunnen ansatzweise nur.
    Von ihm übrigens hatte ich erstmals die Kunde, wonach Joshua nicht gekreuzigt wurde, nicht materiell gekreuzigt. Auf Anhieb leuchtete es mir ein. Warum wohl.

    Wo war ich eben?
    Ach ja. Raumschiff, welches nur von Wesen zum Leben zu erwecken ist, wenn das Wesen klar denkt und reinen Herzens ist.

    Schauberger mit seiner Flößerei. Der hatte die Intuition. Wusste, wie das Wasser fließen will. Respektierte die Gesetze, denen das Wasser folgt. Und die Baumstämme schaukelten durch alle Kurven ohne das Ufer zu hakeln. Der Mann, so meine ich, war reinen Herzens und klar in seinen Gedanken.
    Mozart desgleichen.

    Nun, allzuweit will ich nicht abdriften. Matthes, ich heiße dich willkommen, hoffe, du fühlest dich auf bb wohl und fühlest dich angeregt, hier weiterhin zu schreiben.

    Das mit den Strohmannkonten.
    Ich denke praktisch und ich will verstehen.
    Kommt ein Kind zur Welt. Wird es per Unterschrift (gänzlich unbewusst, die Eltern) den Vampiren zu Eigen gegeben. Das Kind ist dann eine Million oder eine Milliarde, was weiß ich, Kröten wert.

    Ok, sollen SIE sagen, SIE besitzen nun eine Milliarde. Weil das Kind per Unterschrift der Eltern ihr neues Möbel ist.
    Ist doch aber einfach nur Idee, Gedanke, Einbildung.

    Nehme an, SIE brauchen die Milliarde, die das Kind wert ist. Sie schicken die Häscher los und ersäufen es, das Kind. Wer wer wer wer gibt IHNEN dann die Milliarde in 100 Koffern?

    Andersrum. SIE besitzen die per Unterschrift zu Möbel gewandelten Menschen. Jeder Mensch ist eine Millarde wert. Doch wo ist Greifbares??? SIE schrubeten, der am 27.11.2048 Geborene, der sei nun IHR Eigentum, da die Eltern ja Unterschrift geleistet haben. Schön. Und? Woher beziehen sie die Milliarde, wenn ich das Zeitliche segne?

    Da hab ich einen heftig mich kratzenden missing link.

    DET hat xxx Male von diesem Dingen auf bb erzählt. Immer fehlte mir der Link zur Realität.

    Ohne Dollar kann auch noch so raffiniert als Mensch daherkömmender Vamp auch nicht mal n Kaugummi koofen.

    Gefällt mir

  71. Thom Ram sagt:

    Renate 17:20

    Klasseeingabe.

    Gefällt mir

  72. Thom Ram sagt:

    krazzi 19:01

    Möcht dich grad umarmen. Krazzi wie er leibt und lebt. Kritisch skeptisch, oh, auch misstrauisch sehr bis zum geht micht nehr, doch einfach herzensjut.

    Gefällt mir

  73. @krazzi(lein)
    Da kann ich ja mal beim Psycho Anal ütiker nachfragen, was der denn so meint. Oder besser doch nicht? Der weist mich ja möglicherweise ein.
    ——————–

    Ob der Psycho Anal ütiker ne „Einweisung deinerseits“ befürworten würde – käme ganz auf seinen BewusstSeinsStand an. 😉 😉

    Bei nem „hohen“ würd ER´s bestimmt nicht tun (dich einweisen meine ich) – sondern ich nehm an, ER würde eher versuchen, sich mit Dir auszutauschen/evtl.versuchen, Dir (seine) „Erkenntnisse näherzubringen“ …

    WAS es mit `BewusstSein´ auf sich hat – kann ER -mAn- auch ganz gut erklären >

    ***WissensWerteWelt

    Wie steuert der Geist den Körper?
    Weshalb wirkt der Placebo-Effekt?
    Welche Chancen liegen im bewussten Träumen?

    Der saarländische Biologe und Quantenphilosoph Dr. Ulrich Warnke ist überzeugt davon, dass in der Verbindung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und alter Weisheitslehren der Schlüssel zu vielen Geheimnissen des menschlichen Seins liegt.
    Im Interview spricht er über die Mechanismen, die aus dem „Meer aller Möglichkeiten“ durch unser Bewusstsein unsere persönliche „Wirklichkeit“ generieren.
    Dieses Gespräch mit Dr. Ulrich Warnke fand für die Filmproduktion „Die Macht der Gedanken“ statt.***
    Weitere Informationen: http://gedanken-film.at

    ——————–

    Bei Interesse kannst ja auch mal auf Thomas Campbell´s Seiten stöbern …

    ***Thomas Campbell ist Physiker, Bewusstseinsforscher und Autor der My Big TOE Triologie (Meine große Theorie von allem), welche die Struktur unserer Realität beschreibt und gleichzeitig eine umfassende Theorie über Bewusstsein liefert. Seine Theorie erklärt den Zweck von Realität und unsere Verbindung mit ihr. Dabei leitet Tom eine fundamentalere Basis für Wissenschaft her, welche die drängendsten Probleme und Paradoxien der moderenen Physik erklärt.***

    Beschreibung auf seiner HP:

    „Tom Campbell begann in den frühen 70er Jahren gemeinsam mit Bob Monroe (Bob’s Bücher: Der Mann mit den zwei Leben, Der zweite Körper, Über die Schwelle des Irdischen hinaus) an den Monroe Laboratories mit der Erforschung veränderter Bewusstseinszustände, wobei Tom und einige weitere Personen eine zentrale Rolle beim Aufbau der Bewusstseinsforschung in Monroe’s Forschungslabor spielten. Diese Pioniere der Bewusstseinsforschung arbeiteten ohne bewusstseinsverändernde Drogen und entwickelten dabei neue Experimente sowie neue Technologie, um dadurch gezielt bestimmte veränderte Bewusstseinszustände herzustellen – dabei waren sie abwechselnd auch die Versuchskaninchen für die neuen Experimente. Tom Campbell hat seit dieser Zeit regelmäßig im Bereich des subjektiven und objektiven Verstands geforscht und dabei während der letzten 30 Jahre speziell den Fokus auf die wissenschaftliche Erforschung der Eigenschaften, Grenzen und Fähigkeiten von Bewusstsein gelegt.

    Während derselben Zeitperiode zeichnete Tom sich durch seine Arbeit als Wissenschaftler und professioneller Physiker aus, bei der er in den Bereichen innovativer Techologien, komplexer Systemsimulationen, Technologieentwicklung und Integration sowie der Risikoanalyse komplexer Systeme gearbeitet hat. Während der letzten 20 Jahre seines Berufslebens hat Tom an der Entwicklung von US-Raketenabwehrsystemen gearbeitet.

    Tom ist die mit dem Codenamen „TC (Physiker)“ bezeichnete Person aus Bob Monroe’s zweitem Buch und hat seit den frühen 70er Jahren gewissenhafte Forschung in den Grenzbereichen von Realität, Verstand, Bewusstsein paranormalen Phänomenen durchgeführt. My Big TOE ist ein Realitätsmodell, das direkt auf Tom’s wissenschaftlicher Forschung und seinen persönlichen Erfahrungen dabei basiert. Es repräsentiert die Ergebnisse und Schlussfolgerungen von 30 Jahren gründlicher wissenschaftlicher Forschung über die Grenzbereiche von Realität – sowohl aus phyischer als auch aus metaphysischer Sicht. Der Autor hat dabei nichts unversucht gelassen, seine Forschung frei von Befangenheit und vorgefassten Ansichten zu halten. Die My Big TOE Theorie basiert deshalb weder auf Glauben, Dogma, Überzeugungen oder ungewöhnlichen Annahmen.

    Basierend auf der Anforderung, nur hochqualitative, wiederholbare, empirische und nachweisbare Daten zu verwenden, um Reales von Imaginärem bzw. Illusionärem zu unterscheiden, hat Tom Campbell dieses Basismodell von Realität hergeleitet.“

    Gefällt 2 Personen

  74. Matthes sagt:

    Thom

    Vielen Dank für diese Einladung. Gerne gebe ich das, was ich so weiß, weiter, wenn es mir interessant scheint. Nach meinem Verständnis ist es so, wie die Geldschöpfung hier über Fiat Lux Geld (es werde Licht) ebenfalls funktioniert, auch bei den Geburtsurkunden. Ich bekomme von der Bank Zahlen auf mein Konto und sonst nichts und diese erhält zu deren Sicherheit, wie sie behaupten, beispielsweise ein Haus als sogenanntem Gegenwert von mir als Häuslesbauer. Im Falle der Geburtsurkunde wird ein Konto für dann jede „Person“ eröffnet bei der BIZ und der Zahlenwert wird nun diesem Konto gutgeschrieben. Einfach so nach dem Fiat Lux Prinzip. Nur hat man keinen Zugang zu diesen Zahlen, da sie sagen, du bist mit der Geburtsurkunde .vom Mensch zur Sklavenperson geworden und wir verwalten dein Geld jetzt für dich bzw. für unsere Interessen. Du bist nur der unmündige Sklave, der einen Wert besitzt, über den man aber selbst nicht verfügen kann. Realistischerweise liegt dieser bei der Geburt bei 1-2 Millionen. Danach wird aber mit diesem Geld „gearbeitet“ und durch deren willkürliche Hebelgeschäfte auf wundersame Weise vermehrt.

    Ein Beispiel wie man aus einem Euro das zigfache an Euros kreiert: Wenn man sein Geld auf die Bank bringt, so erhielt man früher vielleicht noch 1 %. Heute ja nichts mehr. Im Gegenteil. Also bleiben wir mal bei den angenommenen 1%.
    Dieses Geld wird dann beispielweise als Dispokredit mit 14 % Zinsen an einen armen Studenten, der sowieso Dauergeldprobleme hat, weitergegeben. Das sind dann das 14 fache, sprich sagenhafte 1400 %. Das ist schon ein enormes Geschäftsmodell.
    Hinzu kommt, daß Banken 1 Euro mindestens 50 mal verleihen, auf die wieder Zins und Zinseszins verlangt werden. Das sind nochmals 5000 % ohne besagte Zinsen. Also zusammen 6400 %. Das nennt man eigentlich zurecht Wucher. Da aber hier niemand mehr Prozentrechnen kann, fällt es nicht auf. Aus 1 Euro hat die Bank dann alleine durch dieses Geschäftsmodell sofort 64 Euro gemacht. Wenn nun eine Person durch Übergabe der Geburtsurkunde 1 Million wert ist, so machen diese Kräfte gleich 64 Millionen draus, welche dann erst in die Waschmaschinentrommel Zins und Zinseszins gesteckt werden. Da geht es dann erst richtig los und so ist eine Milliarde am Ende eines durchschnittlichen Lebens nicht unrealistisch. Aber das ist ja nur eines von vielen Geschäftsmodellen.

    Die Reichsten der Reichen dieser Erde sind die Familie Elder und eine familienähnliche Struktur Shriner (deutsch Schrein). Diese haben die UNO gegründet und damit das BIZ Geschäftsmodell. Die haben nicht nur alles Geld der Welt, die sind das Geld der Welt. Auch dies habe ich in meinem ersten Buch kurz beschrieben.

    Im nächsten Buch werde ich darauf noch intensiver eingehen und hoffe, daß ich dies überleben werde: 2 Attentate habe ich dank von liebevollen Schutzengeln bereits überstanden. Zu meinem besseren Schutz habe ich viele Menschen darüber informiert und mache dies auch weiterhin und bleibe im Vertrauen.

    Lieben Gruß, Matthes

    Gefällt 2 Personen

  75. Bettina März sagt:

    Gruselig, auf was für einem Gefängnisplanet wir lebten und leben Hoffentlich hat das bald ein Ende. Wir Menschen könnten das Paradies auf Erden haben. Und dann kommen solche Wesenheiten und zerstören diese Schöpfung.
    Bin rrreif für die Insel…. überrreif, Gruß an Peter Cornelius und natürlich an Thom, der lebt ja auf einer.

    Gefällt mir

  76. Bettina März sagt:

    Hier noch ein Vid von Catherine und Marc über Nesara und Gesara.. is ä bissel lang, aber sehenswert. Geb den Link drunter…

    Gefällt mir

  77. Hilke sagt:

    Thom Ram
    10/03/2021 um 19:32
    du „am 27.11.2048 Geborener“, erzähl doch mal was aus der Zukunft, so von den nächsten Monaten/ Jahren 😀

    Gefällt 1 Person

  78. Hilke sagt:

    Zu der Sache, daß „die Welt“ nicht dinglich sei. Wenn man bedenkt, daß nur 0,01% der Materie aus Atomen besteht u. die ganze Hauptsache, 99,9% aus freiem Raum, dann ist da was dran! Warum sitze ich eigentlich auf meinem Stuhl? Was braucht es dafür, daß der nicht zu Staub zerfließt?

    Anscheinend „reicht“ dafür das Bewußtsein des Schreiners u.v.anderer mehr. Wenn diese 99,9 % in ihrer Kraft stärker sind, als die „Festigkeit“, darf man Letztere zu Recht als Illusion bezeichnen m.E..

    Gefällt mir

  79. mkarazzipuzz sagt:

    @ renateschoenig
    10/03/2021 um 19:45
    ++++
    @krazzi(lein)
    ——-

    wie immer, lese ich deine Kommentare UND deine Meinung gern.
    Mir stellt sich gerade die Frage, ist der Mond noch da, wenn ihm ich nicht zuschaue???
    Jaja ich bin völlig überfordert hier….

    An den Rest der Bande:

    Aber Liebe Gemeinde hier,
    selbst wenn wir den Teil des TAGES, den wir maximal am Computer sitzen sollten, hier in diesem Rahmen verbringen, so ist doch jede Minute kostbarer verbrachte Zeit, als in den sogenannten Mainstream-Medien.

    Und ich mag Alle hier, egal wie sie denken, weil eine gewisse Grundsubstanz an Hirn da sein muss, diesen Kanal hier in den Weiten des Universums überhaupt zu finden.

    Ich spende Allen hier mal grandiosen Applaus.

    krazzi

    Gefällt 1 Person

  80. Ost-West-Divan sagt:

    Das OPPT hat ja nun schon das gesamte Schuldsklavensystem im Jahre 2011 der Lüge überführt und aufgelöst. Aber sie machen weiter, weil die Leute freiwillig mitmachen und nicht ihre Juristische Person ablegen.
    In dem Moment, wo sich Alle als lebendige Menschen erklären würden, wäre das System Geschichte. Ganz einfach-ohne Krieg und Pandemie.

    Gefällt 1 Person

  81. Mujo sagt:

    @Matthes 20:28

    Interessant was du da sagst. Noch interessanter ist was wird mit den Zahlen bzw. Geld den angestellt ?!
    Wozu dient es oder wem ?
    Nach deinen Ausführungen ist das Menschliche Vermögen das dort ist eine so Gigantische Summe das damit Faktisch alles möglich ist, jetzt mal auf der Materiellen ebene !!

    Meine schluss frage ist kommen wie da wieder raus und wenn wie ?

    Jetzt habe ich wohl die Büchse der Pandora geöffnet 😉

    Gefällt mir

  82. mkarazzipuzz sagt:

    @ Mujo
    10/03/2021 um 21:34

    @Matthes 20:28@ renateschoenig
    10/03/2021 um 19:45

    nöö, hast du nicht.

    Gefällt mir

  83. mkarazzipuzz sagt:

    Wir haben derzeit von mir geschätzte fast 300 Billioen Schulden. Der Ausgleich muss jeden Tag festgestellt werden. Es sind 300 Billionen Vermögen. Bilanzsumme also Null.

    Alles ist o.k. Oder doch nicht? Wann fängt mal EINER an zu fragen?

    Bis dahin bleibt Alles beim Alten.

    krazzi(lein)

    Gefällt mir

  84. Bettina März sagt:

    Ost-West, 21.29
    wie sollen die Leute rauskommen? Die wenigsten wissen das doch nicht. Wer weiß das denn von juristischer oder natürlicher Person? Das lernt doch keiner bzw. in der ARD und ZDF sagt das denen auch keiner. Das ist es doch. Die Medien, die Schulen usw. haben doch daran kein Interesse. Das soll doch niemand wissen. Mann, das regt mich so auf. Nix gegen Dich, Du hast ja recht. Aber die Aufklärung fehlt. Was meinste denn, warum mich das alles nur noch so aufbringt.

    Gefällt mir

  85. Matthes sagt:

    Es gibt rein theoretisch und völkerrechtlich absolut korrekt, einen Ausweg aus diesen Schulden und einen Rückzahlungsanspruch. Die Schulden haben die staatenlosen Personen hier, jedoch ohne das Geld jermals bekommen zu haben.
    Wir hatten ja das Thema „Souveränität“ im Rahmen von Nesara / Gesara als Voraussetzung für die Umsetzung in einem Staat. Es wurde klargestellt, daß eine Souveränität in Deutschland nur über den Resetpunkt 1871 (also nicht der ersehnte „Se greit Reset“ von Schwab) wiederhergestellt werden kann. Ebenso Amerika über seine Republik von vor 18.1.1871 und Rußland über das Zarenreich. Jetzt muß man sich mal vorstellen, wie der DS das Fracksausen davor hat, wenn es über die besagten Länder dann zu einem Friedensvertrag kommt. Dann ist die UN hinfällig, die BIZ ebenfalls und der DS wird seines Lebens nie mehr glücklich, da es keine Sklaven mehr gibt. Somit müssen sie an die wieder Menschgewordenen das Geld zurückzahlen. Die müssen die BRD und somit ihre sämtlichen Lügengeschichten auf Teufel komm raus am Leben erhalten, da Deutschland Dreh- und Angelpunkt ist. Ich bekomme im Moment eine Gänsehaut, da mir nochmals bewußter wird, daß ein Friedensvertrag bzw. die Zeichnung dessen realistisch ist respektive der Macht, die Rußland und Amerika schon alleine haben. Jeder muß noch aufräumen in seinem Land. Rußland ist sehr weit. Amerika hat alles vorbereitet und Deutschland muß seine Hausaufgaben in Hinsicht Aufklärung und Selbstfindung vorantreiben. Das ist viel Arbeit. Ich für meinen Teil mache mein Möglichstes durch Bücherschreiben, Vorträge halten etc..
    Wenn jeder Erwachte mit anpackt, dann schaffen wir es wirklich. Es geht um L. oder T.
    LG, Matthes

    Gefällt 2 Personen

  86. mkarazzipuzz
    10/03/2021 um 21:19
    Mir stellt sich gerade die Frage, ist der Mond noch da, wenn ihm ich nicht zuschaue???
    ——————–

    Kannst Du mit dieser Antwort ***…*** etwas anfangen Martin ?

    Man findet bei 8000lichter viele Antworten auf Fragen, die einem „beschäftigen“.

    Gebe ich in einer Suchmaschine z.B. Folgendes ein:
    *8000lichter Bewusstsein – Der Beobachter*

    dann werden mir link-Hinweise präsentiert – und ich kann mir aussuchen, was mich „anspricht“/ mir meine Frage
    evtl. auch beantworten könnte.
    Auf diesem Weg gelange ich auch auf diese Antwort unten. (ist ein Auszug aus einer 3-seitigen pdf)

    Dieses „Vorgehen“ funktioniert nicht nur bei den 8000lichter-Seiten so – sondern gilt auch für andere Seiten.

    ——————–

    ***Es ist also nicht Alles immer das, als was es uns erscheint.  Die Komplexität des Universums ist schier unvorstellbar.

    Alles lebt, Alles bewegt sich, Alles interagiert – ob im Makro- oder im Mikrokosmos.

    Wenn wir nun einen Schritt weiter gehen, ist es letztendlich egal, in welche Richtung du blickst, ob ins unvorstellbare Große oder unvorstellbare Kleine: Du begegnest Welten in Welten in Welten.

    Die kleinste aller bekannten Welten ist die der elementaren Teilchen, die erstaunliche Dinge tun: Sie baden im ewigen Ozean der Unendlichkeit aller Möglichkeiten – bis sie wahrgenommen werden und damit in einen messbaren Zustand kollabieren.

    Realität ist also ein Zusammenspiel des Beobachters mit dem Beobachteten.
    Somit hat die Quantenphysik eine metaphysische Ebene betreten und einen Blick auf den Kern der Spiritualität ermöglicht.

    Die Wissenschaft erkennt die Kraft des Geistes. Die Spiritualität kennt die Schwäche der Materie. Kannst du erkennen, dass du nicht in einem starren Universum gefangen und kein Opfer von Umständen bist?

    *Bewusstsein in Offenbarung*

    Wenn die kleinsten Teilchen, aus denen die bekannte Welt besteht, einen Beobachter benötigen, um sich zu Realität zu manifestieren – welche Rolle spielt dann der Beobachter ?
    Ist er eine individuelle Ausprägung allumfassenden Bewusstseins ?
    Und was ist Bewusstsein überhaupt ?

    Bewusstsein ist die Grundlage des Seins: Der Ursprung, das Bestimmende, das durch Wahrnehmung Erschaffende.
    Bewusstsein ist das Er-Leben der Wirklichkeit als Realität in materieller und geistiger Einheit.
    Bewusstsein ist Aufmerksamkeit, die sich auf Etwas richtet, das daraufhin zu Etwas wird.
    Bewusstsein ist bewusstes Sein, und alles, was in Erscheinung tritt, ist Bewusstsein in Offenbarung.
    Bewusstsein breitet sich von seinem Zentrum aus, um zur Schöpfung zu werden und durchläuft dabei drei Stufen: 

    -Zuerst ist es unbewegte, Schwingungslose Wirklichkeit jenseits aller Eigenschaften.

    -Diese kommt in Bewegung und wird somit zur konkreten Tätigkeit, die Zeit, Raum, Energie und Materie intelligent beeinflusst. 

    -Durch diese Beeinflussung entsteht Schwingung, die sich als Gestaltung offenbart.***

    Gefällt mir

  87. renateschoenig
    10/03/2021 um 22:58
    ——————–

    Ergänzende Hinweise :

    ***In diesem Video geht Physiker und Autor Thomas Campbell auf Indikatoren bzw. Paradoxien ein, die dafür sprechen, dass wir in einer virtuellen Realität leben.

    Wie kam es zum Big Bang ?
    Wo rein genau dehnt sich das Universum aus ?
    Wieso sind Teilchen Wahrscheinlichkeitsverteilungen ?
    Wieso ist die Lichtgeschwindigkeit konstant ?
    Wieso funktioniert der Plazeboeffekt ?
    Wie löst man Zenon’s Paradoxien auf ?
    Thomas deutet die Antworten auf diese Fragen vor dem Hintergrund seiner My Big TOE Theorie einer virtuellen Realität.***

    Alle deutsch synchronisierten Videos von Thomas Campbell auf einen Blick findet man hier :

    https://www.matrixwissen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=620%3Athomas-campbell-realitaet-physik-und-metaphysik&catid=156%3Aanswers-by-tom-campbell&Itemid=144&lang=de

    Gefällt mir

  88. Ost-West-Divan sagt:

    Nochmal-alle Schulden sind irrelevant und jede Schuld ist aufgehoben. Denn der Betrug wurde schon öffentlich gemacht durch OPPT oder auch Nesara.
    Denn, sie geben die Federal Reserve als etwas Staatliches aus, ist sie aber nicht. Die Regierungen sind auch nicht Staatlich. Das Geld, was sie erschaffen , ist ein Schuldschein-es ist ein Versprechen auf eine Zahlung aber kein Geld. Außerdem verleihen die Banken kein Geld-so wie sie behaupten-sondern sie schöpfen es aus der Luft im Moment der Kreditvergabe.
    Daher ist all das Betrug und es existieren keine Schulden . Die Schulden existieren nur innerhalb der Illusion der Matrix.

    Gefällt mir

  89. Ost-West-Divan sagt:

    Vielmehr hat das korrupte System unzählige Menschenrechts-Gesetze gebrochen, indem es die Menschen ohne ihr Wissen in einen Vertrag gezwungen hat, die die Menschen zu rechtlosen Sklaven macht. Sie haben aus uns rechtlose Personen gemacht und unser Kollateralkonto gestohlen.
    Daher hat dieses System sich schwer strafbar gemacht und müßte nach einen neuen Nürnberger Tribunal Wiedergutmachung an die Menschheit leisten, was die Auflösung des korrupten Apparates bedeuten würde.

    Gefällt mir

  90. mkarazzipuzz sagt:

    Ich will mich nicht damit zufrieden geben, in einer Matrix zu leben (oder auch nicht?).

    Das ist mir zu billig.

    Und vor allen Dingen wird spätestens 5 Tage nach dem Entweichen meines Geistes aus der leiblichen Hülle sein Fleisch anfangen zum saften und zu stinken. Das müßte man in einer Matrix nicht tun. Ich widerspreche also, wie so oft hier heftig.

    Euer ganzes Geheul um Tribunale und Schuldige könnt ihr Euch sonst wo hin stecken. Wir sind schon Alle schuldig, weil wir das Momentane einfach mehr oder weniger ERDULDEN.

    Ja, wir leben in einer Scheinwelt, die Sklaven der Vergangenheit sind Die der Gegenwart. „Man“ hatte ihnen zwischenzeitlich mal „Ausgang“ gegeben. Aber nun ist wieder Schluss mit Lustig.

    Wer nicht begreifen kann, dass nur ein einziges Instrument, DASS DES MONITÄREN SYSTEMS, in die Hand der „Sklaven“, also UNS gehört, wird niemals, wie Thom es sagt, „fliegen können“ Nicht einmal für 20 Meter. Er bleibt im Dreck liegen und verrottet dort.

    Wir brauchen, wenn wir arbeiten und uns gegenseitig achten wollen, ein gerechtes Zahlungsmittel, einem zu seiner Zeit adäquaten Tauschmittel für erbrachte Leistungen. Das darf aber nicht ewig halten, es muss so verrotten, wie wir, sonst schließen wir es in Tresore ein und entziehen es so dem Umlauf. Wir sind ja auch Sammler und denken an schlechte Zeiten… 😉

    Solidarische Völker unterstützen kein Faulpelze, wohl aber Notleidende Volksgenossen. Das „Bunkern“ würde in einer solidarischen Volksgemeinschaft aber nicht nötig sein.

    Es wird nicht leicht, aber die kommende Not wird es Euch und mich lehren. Da bin ich sicher.

    Bildet sich hier wirklich jemand ein, dass die fehlende Produktivität des letzten Jahres, die Zerstörung von Infrastruktur, die zunehmender Verblödung der Jugend, das Prinz Charles-Syndrom (ich meine die abstehenden Ohren der Maskenträger) und die ständige Erhöhung der Geldmenge noch sehr lange ohne Folgen bleiben???????

    Der Knall kommt und NIEMAND will ihn hören. NIEMAND will sich „VERARSCHT HABEN LASSEN“. Es tut weh, dies zu zu geben. Die meisten werden es auch nicht tun. Sie tun mir leid. Ich kann das. Ich habe mich lange Zeit verarschen lassen und ich verzeihe den Verursachern nicht. Niemals.

    krazzi

    Gefällt 1 Person

  91. mkarazzipuzz sagt:

    p.s.
    ich konnte in meinen Träumen tatsächlich sehr hübsch segeln, mit ausgebreiteten Armen habe ich Dächer überflogen und bin nach Herzenslust gesegelt. Es war ja nur Traum…

    Gefällt 1 Person

  92. Mujo sagt:

    @Krazzi

    Der Knall hat doch schon längst stattgefunden. Wir sind Mitten im Scherben Haufen.
    Sehen aber noch die wenigsten weil Blind für das Wesentliche. Und weil die wenigsten die wirklichkeit überhaupt Aushalten können oder könnten.
    Das ist ja für unsereins hier auf bb schon ein Harter Toback. Für die meisten draußen sind wir Aliens und meinen wir reden von einen anderen Stern.

    Gefällt 1 Person

  93. Thom Ram sagt:

    Hilke 21:07

    Huch! 🙂

    Gefällt mir

  94. Thom Ram sagt:

    Krazzi 07:14

    Lächelnd habe ich geläikt. Warum? Krazzi pur. Krazzi wie er leibt und lebt, au ten Tisch dass es kracht. Ick lippe tick, du sturer Iii-aaaa 🙂

    Gefällt 2 Personen

  95. Ost-West-Divan sagt:

    Das alte Geldsystem wird überhaupt nichts verursachen-weder wird es explodieren noch implodieren, weil das alles eh nur Computergeld auf dem Bildschirm ist.
    Mit einem Klick sind deren Schulden gelöscht. Deren Witzgeld war nur ein Herrschaftsinstrument -damit haben sie den Griechen ihre letzten Volksgüter geraubt und Afrika in die Steinzeit zurück versetzt.
    Wenn deren beklopptes Witzgeld von Bedeutung wäre, dann würden wir jetzt nach einem Jahr Husten voll darnieder liegen

    Ich will gar nicht mehr über deren beklopptes Witzgeld reden, so wie ich nicht über sinnlose Wahlen reden will. Weil das alles Sinnlosigkeiten vergangener Tage sind.
    Aber Tribunale sind kein Witz, weil doch jeder für das, was er tut, verantwortlich ist.

    Die Entfaltung des Menschen wird gehindert durch bloße Zweckhaftigkeit der Arbeit. Die kreativen Kräfte konnten sich nicht entfalten in den alten Strukturen. Zu Robotern degradiert sollten die Menschen funktionieren. Begriffe wie Faulheit oder Fleiß sind da für mich irrelevant. Weil , was ist Fleiß-wenn einer durch Betrug ein großes Vermögen anhäuft. Was galt als Faulheit-wenn sie einer an dem kranken System verzweifelt und selbst krank wird und dadurch keinen Zugang hat zu seinen Möglichkeiten kreativer und geistiger Art.

    Aber das Neue wird das alles hinweg fegen und die Menschen werden von selbst wieder sich voll entfalten und ausdrücken wollen.

    Gefällt 1 Person

  96. mkarazzipuzz sagt:

    @ Ost-West-Divan
    11/03/2021 um 17:09

    Lieber Divan,
    1928 war das nicht anders. Ein einzelner Dominostein fällt und Alles kracht. Solange jeder an den Wert eines Scheines mit einer Zahl drauf GLAUBT, hat der Bezug zum realen Gegenwert nichts zu bedeuten.
    Der Erste, der die Milliarde aus bit oder auch real auf den Tisch legt, um damit Reis zu kaufen, aber KEINEN bekommen kann, wird dieser Dominostein sein.

    Es ist doch noch gar nicht solange her, wo es fast soweit war. Die haben natürlich gelernt, aber wundersame Geldvermehrung fliegt jedem System eben doch um die Ohren, wenn der Tag gekommen ist. Und dann ist es zum Nachdenken leider zu spät.

    Kannst Du dich an Zypern erinnern? Das war aber bloß Spaß. Wenn das umlaufende Tauschmittel wegen seiner schieren Menge beliebig wird, ist es in etwa das Gleiche, als wenn es jemanden gelingen würde, aus Eisen mit wenig Aufwand Gold herzustellen.

    Das ist dann der Tag, an dem der Eisenpreis explodiert und der Goldpreis ins Bodenlose stürzt.

    Wir leben nun mal nicht von Händlern, sondern von Menschen, die etwas für uns Nützliches produzieren und die eine glaubwürdige Gegenleistung dafür erwarten.

    Du kannst das heute immer noch schleichend aber sicher an den Immobilienpreisen und den Edelmetallpreisen beobachten. Eine Grundrichtung ist da, die nach oben zeigt.

    Das hat aber nichts mit dem Wert von Gold, Silber, Platin oder (D)einem Haus zu tun. Der ist fast gleich geblieben oder sinkt (bei einer Immobilie)…

    Allerdings sinkt der Wert des Scheins, den du in der Hand hast, oder den bits auf deinem Konto. Die Form des Tauschmittels mag sich ändern, aber seine Wertigkeit hängt allein vom Vertrauen Derer ab, die dafür eine reale und brauchbare Sache abgeben. Das ist nicht mal beim Gold anders…

    Bares für Rares??? Was ist denn bar?

    Im Moment halte ich Edelmetalle für bar. Ob das morgen noch gilt, weiß ich nicht. Die letzte Millionen von Jahres galt dies jedenjalls.

    Mit lieben Grüßen

    krazzi

    Gefällt mir

  97. Ost-West-Divan sagt:

    Ja, Mika. 1928 war das gewollt von Rocketfälla. Der hat den Kreislauf dermaßen mit Geld geflutet oder war es entzogen!?-egal, man merkt worum es geht. Der hat das System so beeinflusst , daß es zusammen bricht. Denn er gehört ja zu denen, die das Geld kontrollieren. Nach dem Zusammenbruch , konnte er die Unternehmen billig aufkaufen.

    Wenn diese Typen heute noch ihre Macht behalten hätten, dann hätten sie schon ähnliches orchestriert. Darum rede ich von Witzgeld, weil sie keine Macht mehr haben-zu haben scheinen.

    Gefällt mir

  98. mkarazzipuzz sagt:

    Ost-West-Divan
    11/03/2021 um 17:09 Weil , was ist Fleiß-wenn einer durch Betrug ein großes Vermögen anhäuft.

    Du sagst es. Das unterschreibe ich hiermit.

    ++++++++
    Begriffe wie Faulheit oder Fleiß sind da für mich irrelevant.
    ————–

    Und das unterschreibe ich nicht! Und, weil es lustig ist, hier der Beweis aus dem alten Russland, oder der Sowjetunion (ohhh schreckliches Gespenst!):

    Wo ist mein großer Löffel???

    Ja eben, ohne fleißige NUTZ BRINGENDE ARBEIT kann Niemand auf der Welt leben, ohne das Geschachere yü Tisch er Bankiers aber schon.

    meint
    krazzi

    Gefällt mir

  99. Ost-West-Divan sagt:

    Was ich sagen möchte, Mika. Alles was in diesem System passiert , passiert weil sie das so inszenieren. Auch beim Geld-es passiert nicht vom Geld heraus, sondern weil die das so wollen.-oder wollten.

    Gefällt mir

  100. mkarazzipuzz sagt:

    Ich komplettiere mich hier:
    Ohne das Geschachere iü Tische r Bankiers würden ALLE AUF DER WELT besser leben.

    In tiefer Liebe zu Allen denkenden Menschen

    krazzi

    Gefällt mir

  101. mkarazzipuzz sagt:

    Ost-West-Divan
    11/03/2021 um 18:30

    Was ich sagen möchte, Mika. Alles was in diesem System passiert , passiert weil sie das so inszenieren. Auch beim Geld-es passiert nicht vom Geld heraus, sondern weil die das so wollen.-oder wollten.

    Was soll mir das sagen?

    Selbstverständlich ist alles vom yü tischen Geldadel orchestriert. Da gibt es bei mir keine Unklarheiten.

    krazzi

    Gefällt mir

  102. Thom Ram sagt:

    Krazzi

    Du gefährdest den Blog und du gefährdest mich.

    Tatsache ist:

    Reptos, welche den Kern des Deep State ausmachen, hausen in vielerlei Körpern. Lese ich deinen Kommentar, klingt es so, als ob „es“ „die“ iu den seien, welche die Schöpfung versauen. So ist es nicht. Ja, viele derer in hohen Stellungen nennen sich jü tisch, in den Körpern hockt keine Menschenseele sonder ein Repto oder sonst ein nichtmenschliches vampiristisches Viech, und ich gehe davon aus, dass diese Viecher sehr wohl bedacht iü Tische Körper wählen, auf dass, auf dass was?
    Auf dass Halbaufgeklärte das Übel bei „den“ iu Ten ausmachen.

    Krazzi, hab acht.

    Ich verkodiere dein unkodiertes Wort in deinem Kommentar, hab null Bock auf Blogschließung und Schlimmeres.

    Mannmann, ausgerechnet du, ich fassesnicht.

    Gefällt mir

  103. Hilke sagt:

    Es sind nicht die Yü de n, es sind deren Abspaltung, die Le vie te n, derer die Yü d e n jeweils 10% ihres Salärs geben müssen.
    Woher kommt der Ausdruck „jemandem die Le vi te n lesen“…

    Gefällt mir

  104. Wolf sagt:

    Thom Ram 19:01

    Es geht um eine bestimmte Denkweise. Leider – tragischerweise – wird das oft verallgemeinert. Ein guter Freund von mir fällt gemäß der Nürnberger Gesetze in die Kategorie „Jude“. Als ich ihn einmal als „Jude“ bezeichnete, sagte er zu mir in angewidertem Ton: „Ich bin kein Jude. Ich habe mit diesen Leuten nichts zu tun.“ Ein Mann, der zufällig daneben stand, sagte zu mir: „Das Schlimme ist, dass andere Leute meinen, zu wissen, ob ich ein Jude bin oder nicht.“ Wenn man Menschen pauschal einteilt, lässt man ihnen keine Wahl. Man macht sie zum Paria. Deswegen sind viele Juden auch verstört und gefährlich. Offenbar hat sich der Zorn und die Rachsucht über Generationen angestaut. Die Menschheit leidet darunter.

    Rudolf Steiner:
    „Das Judentum als solches hat sich aber längst ausgelebt, hat keine Berechtigung des modernen Völkerlebens, und daß es sich dennoch erhalten hat, ist ein Fehler der Weltgeschichte, dessen Folgen nicht ausbleiben konnten. Wir meinen hier nicht die Formen der jüdischen Religion alleine, wir meinen vorzüglich den Geist des Judentums, die jüdische Denkweise.“
    Gesammelte Aufsätze zur Literatur, GA32, S.152f.

    Gefällt mir

  105. Thom Ram sagt:

    Wolf 20:02

    Rudi Steini in höchsten Ehren. Wenn er indes von einem „Fehler in der Weltgeschichte“ spricht, dann, jo dann, dann lächele ich. „Fehler in der Weltgeschichte“. Bitte Rudi, verzeihe mir, doch solch Ansage orte ich sehr Gans weit unten in der Skala der Erkenntnisfähigkeit.

    Wahrscheinlich wurdest du da faltsch rezi Tier t. Nehm‘ ich ma‘ an.

    Gefällt 1 Person

  106. Wolf sagt:

    Das Zitat von Steiner habe ich korrekt wiedergegeben. Seine Aussage ist wohlbegründet. Die Formulierung „Fehler der Weltgeschichte“ verweist auf einen Irrweg der Menschheit, dessen geistige Wurzeln Steiner im Judentum (bzw. im Falle der Europäer, in der jüdisch-christlichen Weltanschauung) ortet. Er kritisiert die materialistisch orientierte mechanische Denkweise eines sinkenden Geschlechts, das den Aufgaben, die ihm auf der von den Vorfahren erreichten Bildungshöhe gestellt wurden, nicht mehr gewachsen ist. Der Mensch sei im überspitzten Materialismus nicht mehr imstande, die Fülle des Geistes zu fassen, der er gegenübersteht. Die auf dem Höhepunkte angelangte Kultur verkehrt sich in ihr Gegenteil und verzehrt sich selbst.
    Das Video mit Dr. Ulrich Warnke (Wie das Bewusstsein „Wirklichkeit“ schaltet), welches Du gestern eingestellt hast, würde dazu gut passen.

    Der österreichische Dichter Robert Hamerling beschrieb diesen „Fehler der Weltgeschichte“ in seiner im Jahr 1888(!) veröffentlichten Satire „Homunkulus“ (kleiner Mensch). Die Homunkulus-Gestalt ist eine Metapher für die auf die Spitze getriebene materialistische Gesinnung. Er ist die Karikatur des seelenlosen, unindividuellen Menschen. Homunkulus wurde auf chemische Weise in der Retorte erzeugt. Er ist mit seiner Erschaffung allerdings nicht zufrieden, zu klein und schrumpelig sei sein Äußeres. In seinem weiteren Leben macht der Homunkulus Karriere als Geschäftsmann und Verleger. Er gründet eine Zeitschrift, die für den Abdruck von Gedichten kein Honorar zahlt, sondern ein Honorar fordert. Mit dem Verkauf dieser Zeitschrift wird der Homunkulus reich, verliert sein Geld jedoch wieder in einem Börsencrash. Nach einem Suizidversuch baut er eine Schule für Affen auf, die das Ziel hat, bessere Menschen zu züchten. Da dieses Projekt und auch weitere Unternehmungen scheitern, entwickelt sich der Homunkulus schließlich zu einem radikalen Misanthropen, der sich als Einsiedler zurückzieht und an einem Luftschiff baut. Schließlich fährt der Homunkulus rastlos mit diesem Luftschiff umher und verwüstet dabei viele Landstriche.

    Hamerlings „Satire“ ist voller Tiefsinn. Wenn man sie liest, beschleicht einem das Gefühl, der Text aus dem Jahre 1888 beschriebe den Wahn der heutigen Zeit!

    Dies sagt Steiner dazu:
    „Die größte Kurzsichtigkeit besteht jedoch darinnen, wenn, wie so vielfach geschehen ist, von überempfindlichen Juden die unbefangene Beurteilung der Verhältnisse schon als ein Fehler angesehen wird. Man hat aber kein Recht, jenen, der nicht ausdrücklich seine Parteinahme für die Juden betont, sogleich der Stellungnahme gegen sie zu beschuldigen.“

    Steiner weiter:
    „Der Unbefangene hätte nun glauben sollen, daß die besten Beurteiler jener dichterischen Gestalt, die Hamerling der eben berührten Tatsache gegeben hat, Juden seien. Juden, die sich in den abendländischen Kulturprozeß eingelebt haben, sollten doch am besten die Fehler einsehen, die ein aus dem grauen Altertum in die Neuzeit hereinverpflanztes und hier ganz unbrauchbares sittliches Ideal hat. Den Juden selbst muß ja zuallererst die Erkenntnis aufleuchten, daß alle ihre Sonderbestrebungen aufgesogen werden müssen durch den Geist der modernen Zeit. Statt dessen hat man Hamerüngs Werk einfach so hingestellt, als wenn es das Glaubensbekenntnis eines Parteigängers des Antisemitismus wäre.“

    ________________________________

    Rudolf Steiner über ROBERT HAMERLING: «HOMUNKULUS»
    Erstveröffentlichung in: Deutsche Wochenschrift 1888, VI. Jg., Nr. 16 u. 17 (GA 32, S. 145.155)
    Das Zitat über das Fortbestehen des Judentums als Fehler der Weltgeschichte steht auf Seite 152.

    Klicke, um auf l104.pdf zuzugreifen

    ________________________________

    ROBERT HAMERLING: «HOMUNKULUS». MODERNES EPOS IN 10 GESÄNGEN
    E-Buch zum Herunterladen

    https://www.mobileread.com/forums/attachment.php?s=f93156bdfce650e348ab83a8e6939680&attachmentid=166267&d=1536839754

    Gefällt mir

  107. Drusius sagt:

    Wem kommt der Geldschöpfungsgewinn in Höhe von etwa dem Bruttosozialprodukt zu gute? Wenn das nicht klar ist, ist alles nur Spielerei.
    Die ganzen Steuern sind nur Tribute an die Herrschenden, wie das früher die Wörterbücher wußten.

    Gefällt mir

  108. mkarazzipuzz sagt:

    @ Thom Ram
    11/03/2021 um 19:01
    +++++++++++++++++++
    Krazzi

    Du gefährdest den Blog und du gefährdest mich.
    ———————————

    Das täte mir leid, sehe ich aber nicht. Die Beherrscher des Geldsystems verstecken sich doch nicht. Sie bei ihrer Herkunft zu benennen kann doch nicht wirklich deinen Blog gefährden?!

    Aber warum hast du denn mein lustiges Filmchen mit verschwinden lassen?

    Hier also noch mal aus anderer Quelle:

    Welcher Herkunft Freund Blase ist kann ich so nicht ausmachen…

    Dein Freund Krazzilein

    Gefällt mir

  109. mkarazzipuzz sagt:

    Da ist der link:

    Gefällt mir

  110. makieken sagt:

    Zu den Strohmann-Konten, die hier kurz thematisiert wurden, mal meine Sicht der Dinge:

    Mit der Geburt(-surkunde) wird für jeden Menschen ein Personenkonto erstellt (PK), wobei der Mensch gleichzeitig für tot erklärt wird, also weder Menschenrechte geltend machen kann, noch überhaupt etwas zu melden hat.
    Der auf dem PK hinterlegte Betrag ist der Anteil des Menschen am Wert seines Landes. Dieser ermisst sich aus allen ge-/erschaffenen Werten, wie Straßen, Gebäude, bewirtschaftete Flächen, Gewerbe etc. Achtung: All diese Werte konnten nur durch Menschen erschaffen werden (sowohl körperlich als auch kognitiv), nicht durch Personen.
    Das erste, was die Kinder in der Schule lernen, ist das Schreiben ihres Namens = Unterschrift. Das ist für den Fortbestand des Systems besonders wichtig, denn Menschen besiegeln Verträge per Handschlag, Personen per Unterschrift.
    Ein 0815-Vordruck eines beliebigen Dokuments hat ohne Unterschrift keinen Wert. Durch die Unterschrift jedoch wird es zum Wertpapier, welches börsentechnisch gehandelt wird. Im Idealfall sollte der Wertgeber das Original bei sich behalten und nur die wertlose Kopie einreichen. In der Praxis ist es (unwissenderweise) jedoch andersherum bzw. werden von Firmen oder Institutionen nur Originale akzeptiert.
    Kommen wir nun zum Zehnt, welcher früher als Abgabe an die Obrigkeit zu leisten war. Inzwischen ist es soweit, dass der Zehnt dem Menschen verbleibt und die Obrigkeit 90% für sich beansprucht. Wenn Klaus Müller nun also einen Kredit von 10.000 € aufnimmt, legitimiert er per Unterschrift die Bank zur Entnahme von seinem PK. Wegen der Sache mit dem Zehnt entnimmt die Bank jedoch 100.000 € von diesem Konto und überlässt Herrn Müller den Zehnt. Für diese 10.000 € des K. Müller (es ist sein eigenes Geld bzw. sein Anteil an den Werten) darf er dann noch Zinsen (Luftgeld) an die Bank bezahlen.
    Dieses Vorgehen gibt es jedoch nicht nur bei den Banken, sondern wann immer man per Unterschrift eine Leistung vom System einfordert. Wäre da z.B. das ALG2/Hartz 4. Bekommt der Mensch großzügigerweise 400 € im Monat (genauen Satz habe ich gerade nicht parat) und das „Amt“ verdient an ihm 3.600 € im Monat.
    Sicherlich ist auch hier der Grund für die Flutung mit Migranten zu verorten, die zumindest nach der Einbürgerung Zugriff auf das dann gut gefüllte PK gewähren. Sind halt Buchungssätze, auch wenn man es nicht verstehen mag.
    Hüten sollte man sich übrigens vor Unterschriften in viereckigen Kästen. Nach der 4-Corners-Rule besteht dann nämlich kein Zusammenhang mehr zwischen Unterschrift und Unterschriebenem, d.h. Blanko-Unterschrift für jedes beliebige Dokument.
    Ist, wie eingangs erwähnt, nur meine (derzeitige) Sicht der Dinge. Klar, dass es auch ganz anders sein könnte.

    Gefällt 1 Person

  111. Thom Ram sagt:

    Krazzi,

    ich habe nur das Stichwort verschlüsselt, nix Filmchen gelöscht.

    He, grad kommst du mir, bei allem freundlichsten Respekt, naiv daher. Ich war im Hotel, weil ich Rassist sei. Pferdstehen du?

    Es gibt Schlüsselwörter, die haben hier mööglichst niix zu suchen. Schlüsselwörter, hallo, guten Morgen, Schlüsselwörter.

    Die pickt der Filter raus, dann wird der Zusammenhang rausgefischt, und schon wieder bin ich Rassist, weil ich deinen Kommentar nämlich nicht gelöscht habe, was ich getan hätte, wäre ich nicht Rassist.

    Gefällt mir

  112. Wolf sagt:

    @mkarazzipuzz

    Richtig! Wer arbeiten will, der muss essen.

    Die Verherrlichung der Arbeit (der Mensch als Ressource) halte ich für einen faulen Trick der Ausbeuter. Das intelligente Tier und der Naturmensch mühen sich nur, wenn es sein muss. Ansonsten verbringen sie ihre Zeit in Fröhlichkeit. (Nix da „sechs Tage musst du arbeiten, und am siebten Tag darfst du ruhen“.)
    Nur Insekten scheinen zur ständigen Arbeit geboren zu sein.

    Gefällt mir

  113. mkarazzipuzz sagt:

    Wolf
    12/03/2021 um 09:14

    @mkarazzipuzz

    Richtig! Wer arbeiten will, der muss essen.

    Nee Wolf:
    Wer essen will muss arbeiten. Im Kleinen wie im Großen.
    Peng.
    Martin

    Gefällt mir

  114. mkarazzipuzz sagt:

    Thom Ram
    12/03/2021 um 09:12

    Krazzi,

    ich habe nur das Stichwort verschlüsselt, nix Filmchen gelöscht.

    Kann alles sein Thom, aber ein Schlüsselwort „Jude“ ist, oder „Das Geldsystem der Juden“ kann unmöglich verfänglich sein, wenn doch, dann sprechen wir unterschiedlichen Sprachen. Damit könnte ich deinem blog jedenfalls niemals in Bedrängnis bringen….

    Bleib doch einfach locker. Du wirst DEINE HEIMAT OHNE VERRAT AN DIR SELBST NIEMALS WIEDER BESUCHEN WERDEN.

    Hast Du das jetzt verstanden? Oder willst DU DICH DOCH IMPFEN LASSEN?

    Ich habe Dich wirklich lieb. Aber Offenheit war und ist doch UNSERE Devise. Ich sehne mich zurück nach Bali und auf mein Moped.

    Gefällt mir

  115. Thom Ram sagt:

    Oh Krazzi,

    ich sehe die düsteren Taten so genau als wie du. Ich weiß aber, dass SIE verloren haben. Bleibe in der Zuversicht, Krazzi.

    Warum wohl reise ich zurzeit nicht? Wegen der Stäbchen. Bin doch nicht verrückt, mich verchippen zu lassen. Doch dieser Spuk geht vorbei. Dieses Jahr.

    Es gibt Stichwörter, die sind zu meiden. Wegen den Suchmaschinen. Ich begreife nicht, wie du nicht begreifen kannst. Mann. Wenn SIE wollten, könnten SIE mich auch hier jetzt unschädlich machen. Will ich das provozieren? Willst du es?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: