bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Unsere Polizisten, stark, wacker und beherzt

Unsere Polizisten, stark, wacker und beherzt

Warum stelle ich solchen Seich hier ein? Weil ich will, dass verstanden wird, was vom Mainstream verschwiegen wird und in der Tat stattfindet.

Selbstverständlich ist der verfolgte Jogger ein brandgefährlicher Mörder oder so. Gerechtfertigt den polizeilichen Einsatz. Ich beglückwünsche die beteiligten Polizisten zu ihrem Mut, zu ihrer Rechtschaffenheit, zu ihrer heiligen Erfüllung ihres Schwures, dem Volke zu dienen.

Armleuchter. Hebt euch hinweg. Geht in Sphären, da ihr unter Euresgleichen seid. Dort tobt euch aus, als Verfolger, als äh als Verfolgter zwangsläufig halt eben auch. Oh ihr Armleuchter.

Und ihr alle, Polizisten, die ihr guten Menschen dienen wollt, tut euch zusammen. Tut euch zusammen. Tut euch zusammen. Eure korrupten Vorgesetzten haben keine Chance, wenn denn nur ihr euch absprecht: Gute Menschen schützen. Zerstörerische Elemente ausscheiden.

Aber absprechen müsst ihr euch, ihr Polizisten mit Gewissen.

Thom Ram, 26.02.NZ9

Bis vor 11 Monaten hatten wir striktes Maskierungsverbot,da Maskierter=Krimineller

Heute sei der Unmaskierte der Kriminelle.

Alles klar somit? Denken hilft.

.

Polizei: Bei Dealern in Parks die Hosen voll – bei Hetzjagden mit Polizeiautos auf Kinder stark

26. 02. 2021

Bild: Screenshot Twitter

UNSER MITTELEUROPA hat mittlerweile eine ganze Serie über das „rühmliche“ Verhalten der Exekutive gegenüber kritischen Bürgern gesammelt. Hier nachzulesen:

PS

Ich wünsche dem Fahrer des Autos Arsch- und Beinbruch. Jogger per PW verfolgen? Klar doch. Der Jogger ist hochkriminell. Menschenhandel und so. Darum joggt er auch ohne Bodyguards, klaro, kann sich von einem halben Dutzend Helden mit Auto und in Uniform jagen lassen. Alles Spaß, du Pferd stehen?

.

.


7 Kommentare

  1. sam sagt:

    Russisches Sprichwort
    wenn eine Frau missrāt wird sie Hure
    wenn ein Mann missrāt wird er Polizist

    Gefällt mir

  2. Gernotina sagt:

    Kommentar eines Soldaten unter dem Jammervideo eines Polizisten auf YT – lasse alles stehen (Fehler) wie im Original:

    Dies schrieb ein Soldat an einen Polizisten, der mal wieder alles zu rechtfertigen versuchte, so sieht es aus !

    Als Einsatzveteran der Bundeswehr mit ein paar guten Monaten mehr Standzeit im Ausland kann ich deinen Standpunkt nicht nur sehr gut nachvollziehen sondern noch erweitern. Letztlich ist die Polizei keine Streitkraft sondern die innere Ordnungsmacht des Landes und soll gegebenenfalls den Bürger und Souverän zur Einhaltung der Regeln anhalten.

    Ich als Soldat bin weder originär für UN Einsätze (O-Ton Hofreiter) oder zum Schulen bauen da. Meine Profession wird dann tätig wenn die Polizei keine Regelungschance mehr hat. Dann geht es die Eskalationsleiter häufig sehr schnell nach oben und es wird geschossen um zu töten.

    Nein, kein Mord. Selbst- und Kameradenschutz. Auch hier steht die Pflicht zur Gesundheitserhaltung ganz weit oben. Schließlich kosten Einsatzsoldaten den Steuerzahler eine ganze Menge und wachsen weder auf Bäumen noch mit Amazon.

    Soviel zur Einleitung, als konservativer Patriot habe ich mit dem Vorgehen der Polizei massive Probleme. Das ist nicht die Schuld des einzelnen Polizisten sondern der politischen Führung. Analog dazu kann ich jede Menge aus den Einsätzen erzählen wo sich der Normalbürger nur an den Kopf greift aber von den Kapazitäten „da oben“ eben vorgegeben wurden.

    Man hat dann Dinge manchmal einfach nach gesundem Menschenverstand geregelt. Punkt. „Der Polizei“ werfe ich hier an dieser Stelle vor, dass sie nicht mehr ihr Kerngeschäft gleiches Recht für alle wahrnimmt. Wenn Drogendealer in Ruhe gelassen werden dafür aber biodeutsche Omas mit der vollen Härte des Gesetzes in Handschellen abgeführt werden regt sich bei mir der Gerechtigkeitssinn und geht Kotzen.

    Hierin liegt auch das große Problem der aktuellen Demos und ich gebe dir völlig Recht. Drei Tage keine Polizei im Land und wir hätten eine Form der Anarchie im Land unter der massenhaft Bürger leiden und sterben würden.

    Das ist auch das Problem der Antifa und Linksextremen, die glauben SIE wären die Ultraharten ohne zu verstehen mit welchen Samthanschuhen sie von Politik, Medien und Polizei angefasst werden. In der echten Gesetzlosigkeit gebe ich denen keine zwölf Stunden Überlebensdauer.

    Meine Perspektive mit der ich weder privat noch öffentlich hinter dem Berg halte – ihr dürft mich auch gerne deabbonieren 😁 – ist ganz einfach. Auch wenn ich nicht alle Polizisten über einen Kamm schere und eigentlich auf deren Seite stehe (hier blutet mir als Patriot das Herz!!!) solange die Polizisten ihre Kollegen nicht wieder selbst auf die grundgesetzliche Schine einfangen und einnorden weise ich jeden Polizisten durch passiven Widerstand und eine klare Ansage auf den Missstand hin.

    Letztlich WIRD es allen Kollegen irgendwann um die Ohren fliegen. Kein Polizist wird es genießen wenn meinesgleichen irgendwann den Kanal voll hat und wir wortwörtlich zurückschlagen. Antifanten übrigens auch nicht. Noch etwas was ich jedem Polizisten zu Gehör bringe, solange Kollegen von ihnen bei Schusswechseln panisch schreiend davonlaufen und angeschossene Kollegen liegen lassen habe ich keinen Respekt vor harten Omakontrolleuren.

    Wenn sie das Recht nicht bei Antifa und Drogendealern durchsetzen, warum sollte ich mich kontrollieren lassen? Und noch etwas, wer meint mich als Polizist gängeln zu müssen kann froh sein wenn er lebend aus der Lage heraus kommt. Ich brauche weder Schusswaffen noch Sprengstoff um mit euch fertig zu werden, Gott hat mich ab Geburt damit ausgerüstet.

    Eine letzte Frage, mich macht das alles gerade sehr wütend, warum verweigern die Polizisten nicht Grundgesetz und moralisch fragwürdige Befehle? Was wollen die machen? Euch ALLE kündigen und Syrer einstellen??? Lasst euch wieder Eier wachsen und zeigt Rückgrat verdammt. P.S.: Im Kampfeinsatz gibt es für Krieger Regeln die uns von Tieren und Schlägern unterscheiden.

    Bekäme ich unmoralische Befehle hat der „Befehlende (Genderscheiße👎)“ einen Unfall oder wurde unverzüglich von einem Scharfschützen erwischt. Punkt. Dienstgradbereinigung. Die Lage in Deutschland wird von Politik und Medien aus verschiedenen Gründen immer weiter eskaliert ohne dass diese Personen wissen was daraus werden kann ODER es sogar billigend in Kauf nehmen. Ich habe Bürgerkrieg erlebt, kein geistig normaler Mensch will solche Zustände in Deutschland. Letztendlich wird auch jeder Polizist dadurch zum Leidtragenden. Wehrt euch verdammt!!!

    Gefällt 3 Personen

  3. Texmex sagt:

    Ein sehr ausgewogener Kommentar des Soldaten, von denen es mMn viel zu wenige gibt. Die Mitglieder der Trachtengruppe, BW , die ich zu meiner Zeit in der BRvD-GmbH kannte, könnte man ALLE in der Pfeife rauchen.
    Gingen nach Afghanistan, um dann heimatnah ein Pöstchen zu bekommen. Armselige Gestalten.
    Das Gesindel, das sich bei Academi mit der Wortmarke „ POLIZEI „ besolden lässt, sind nur noch Abschaum, fast ausnahmslos.
    Er spricht an, dass Bürgerkrieg kein wünschenswertes Szenario sei, aber wie soll die Reinigung des Saustalls BRvD-GmbH denn vor sich gehen?
    Er reißt es ja kurz an, es geht nur mit dem eisernen Besen.

    Gefällt 3 Personen

  4. mattACAB sagt:

    Ob BRD „soldat“ oder miet SÖLDNER (POLIZEI ®️) beides nicht UNSERE!

    Gefällt mir

  5. Gernotina sagt:

    Es geht nur, indem nicht-korrupte Teile des Militärs in fast zu Tode geschliffenen Staaten (Völkern) die Macht übernehmen, zumindest vorübergehend,
    bis alle diese Firmen des Faschismus in souveräne, stabile Staaten zurückverwandelt worden sind.

    Vor 6 Jahren haben mir spanische Offiziere (im Ausland – auf dem Wege zu einem Einsatz im Irak) ) versichert, dass die Armeen Europas ihre Völker nicht im Stich lassen würden, dass sie Frauen und Kinder beschützen und die Ordnung (in den zerfallenden Staaten) wiederherstellen würden.
    Die verdeckten „Aufräumarbeiten“ oder Vorbereitungen sind weltweit gewaltig und ich frage mich, wann dieser Zeitpunkt (Übernahme) endlich gekommen ist. Wieviele Menschen müssen zuvor noch daran zerbrechen oder an den Folgen von diversen Impfungen sterben ?

    Gefällt 1 Person

  6. Bettina März sagt:

    Kenne einige Ordnungshüter, wollen lieb und gut Freund sein. Sind fast alle um die 60 oder kurz davor. Rien never plui, das Spiel ist aus. Verloren

    Gefällt mir

  7. Lieber Leser, stell dir vor du wirst in einer Verkehrskontrolle von der Polizei – dein Freund und Helfer angehalten. Der Beamte verlangt deinen Führerschein und den Personalausweis, steckt ihn ein und fordert dich auf auszusteigen und nimmt dich fest.

    Die Begründung: Du bist jetzt ohne Fahrerlaubnis unterwegs und kannst dich nicht ausweisen. Sie zerren dich in den Polizeiwagen und rasen mit Blaulicht mit 100 km/Std., rote Ampeln überfahrende zum Revier.

    Was phantasiert der Ludwig hier, wirst du denken. Unmöglich so was in Deutschland?

    Dann gugge hier:

    https://www.journalistenwatch.com/2021/02/27/eskalation-hamburg-dr/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: