bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NWO » deep state » Das Phänomen Donald Trump

Das Phänomen Donald Trump

rechtobler, 26.09.08 oder eben 2Q2Q

Am 21.09. hat CheckMateNews ShortCut ein Video eingestellt, das es in sich hat und tatsächlich (noch) nicht mit Zensur belegt worden ist.

Wohl kaum eine politische Grösse ist so umstritten wie Donald J. Trump in den Staaten. Als Aussenseiter gegen Hillary Clinton angetreten sind ihm kaum Chancen gegeben worden und er hat alle Prophezeiungen Lügen gestraft. Mit einem Riesenmehr an Stimmen ist er als 45. Präsident der VSA ins Weisse Haus eingezogen und musste von Anbeginn an einen ‚Scheisssturm‘ durch die Demokraten erdulden. Ausgerechnet die Partei welche sich ‚demokratisch‘ bezeichnet akzeptiert bis heute, also bald 4 Jahre nach der Wahl, das Resultat nicht. Ein eigenartiges Demokratieverständnis, meine ich.

Und der ehemalige Präsident, Barack Obama, hat nichts unversucht gelassen, gegen seinen Nachfolger zu agieren. Auch dies entgegen allen bisherigen Gepflogenheiten. Warum dies alles? Nun, in den alternativen Medien kann die Antwort gefunden werden, nicht jedoch im Mainstream: der Tiefe Staat hat einen 16-Jahresplan ausgetüftelt zur Einführung der Neuen Weltordnung (NWO) – 8 Jahre Obama und 8 Jahre Hillary Clinton! Zum Leidwesen der linken(!!) Demokraten sind jedoch einige(?) Patrioten damit nicht einverstanden gewesen und haben schon vor Jahren eine Alternative zum Wohl der Menschheit aufgebaut – Donald J. Trump, Immobilien-Milliardär, erfolgreicher Geschäftsmann, aber mit Politik ‚Null am Hut‘. Er ist – so man den Alternativen Glauben schenken kann –  aufgebaut worden um das herrschende System zu zerstören. Er ist angetreten ‚um den Sumpf auszutrocknen‘ – nur ist er sich möglicherweise nicht bewusst gewesen, dass sich der Sumpf weltweit(!) ausstreckt und sehr, sehr tief ist. Versteckt an seiner Seite John F. Kennedy (jun.), der angesichts der im Rückblick offensichtlich gewordenen Sachlage seinen Flugzeugabsturz mit Todesfolge vorgetäuscht hat um demselben Schicksal wie sein Vater JFK und seinem Onkel Robert zu entgehen, nämlich ermordet zu werden. Er hat anlässlich seiner Graduierung geschworen, die Morde aufzudecken und zu rächen. Ist er sich bewusst gewesen, wie weit die Tentakel der Krake ‚Tiefer Staat‘ reichen?

Nun stehen wir einige Wochen vor der Wahl in den VSA und die Gegenkräfte organisieren alles was sie noch haben um das Steuer zu ihren Gunsten herumzureissen. Sie werden es trotz aller Bemühungen kaum schaffen, DJT ist zu beliebt und dies weltweit und er ist beschützt – von ‚oben‘. Das ist meine persönliche Überzeugung.

Vor allem in den europäischen Medien wird über DJT hergezogen, dass es (k)eine Pracht ist. Kein guter Faden wird an ihm gelassen, all seine Aktionen werden minutiös verfolgt und logisch negativ interpretiert – und die Leserschaft glaubt es (immer weniger?). Ich erspare es mir entsprechende Artikel aufzulisten, dafür ist die Zeit zu schade.

Echt sehens- und hörenswert. Nehmt Euch die dafür notwendige Viertelstunde und hört es Euch an. 🙂

.
.

19 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. Gernotina sagt:

    Das Phänomen Donald Trump hat am 22. September eine weitere Executive Order erlassen, die von den Medien verschwiegen wird. Diese EO bedeutet das Ende des gezielten Rassismus gegen Weiße – zu finden auf Telegram bei Gerhard Wisnewski.

    Gerhard Wisnewski OFFIZIELL, [26.09.20 13:29]

    „Schon vor genau 20 Tagen haben wir darüber berichtet, dass Donald Trump Bundesbehörden und nachgeordneten Institutionen untersagt hat, Mitarbeiter zu Trainings zu schicken, in deren Verlauf ihnen eingetrichtert werden soll, dass sie als Weiße Privilegiert, inhärent rassistisch seien, der ganze oben beschriebene Unfug.

    Nun, mit Datum vom 22. September, hat Donald Trump eine “Executive Order on Combating Race and Sex Stereotyping” erlassen, die ein Ende der Förderung von Genderismus und Critical Race Theory / Critical Whiteness Studies und all ihren Perversionen, mit denen sie sich in modernen Gesellschaften bereits festgesetzt haben, bedeutet.“

    https://sciencefiles.org/2020/09/25/das-ende-von-hass-auf-weise-manner-die-executive-order-von-donald-trump-die-ihnen-ms-medien-verschweigen/

    Gefällt 3 Personen

  3. arnomakari sagt:

    Ja Ja der gute Trump. wie wird er nur behandelt, ich habe gependelt das er wieder die Wahl gewinnt , mit einen guten vosprung,denn er braucht auch viel gute Energie von den Menschen.
    Nur ganz kurz jeder Mensch der gesund sein möchte, sollte einfach um gesundheit bitten, bitte so wird dir gegeben, viel Erfolg dabei..

    Liken

  4. Drusius sagt:

    Die Idee, daß ein Mann die Welt von sich aus verändert, in einem Totalüberwachungssystem, einem Auswahlsystem für alles, was sich auf der öffentlichen Bühne rumtreiben darf, scheint mir sehr kindlich. Die Frage ist, was man mit seiner Person anstellt und was damit bezweckt wird,

    Gefällt 1 Person

  5. DET sagt:

    @ Drusius
    26/09/2020 UM 22:14

    Trump ist nicht allein; ich jedenfalls gehe davon aus, dass es die Wahlen nicht geben wird.

    Liken

  6. Löwenzahn sagt:

    Die Doku ist gut aufgemacht, aber vertrauen kann man doch nur jemandem,
    den man selber und das auch schon länger, kennt.
    Vergessen dürfen wir nicht, daß bei den Simpsons eine Szene mit Trump auf der Rolltreppe erschien,
    die dann auch tatsächlich so „eintraf“.
    Zufall?
    Hinweis siehe S. 19
    https://docplayer.org/63790827-Infobrief-zeitprognosen-2016-november-1.html

    Irritiert hat mich nämlich,
    daß Trump zwar die Gelder an die WHO gestrichen hat,
    dafür aber am 4. Juli 2020 in einem kurzen Redebeitrag bei der Gavi-Konferenz mitteilte,
    das neuartige Coronavirus habe bewiesen, daß es keine Grenzen kenne
    und der Erreger „hinterhältig sei und gemein,
    aber „sie“ sich zusammen darum kümmern werden“.
    Seine Regierung sagte bei der Geberkonferenz 1,16 Milliarden Dollar zu.
    Die Gates-Stiftung ist jedoch eine der Gründungspartner von Gavi.
    http://www.dtoday.de/startseite/nachrichten_artikel,-Geberkonferenz-fuer-Impfallianz-Gavi-sammelt-88-Milliarden-Dollar-ein-_arid,728992.html

    Dennoch,
    möchte ich an das Beste „glauben“!

    Gefällt 3 Personen

  7. Löwenzahn sagt:

    Oh Danke ThomRam!
    Hast’de aus’m Spam gefischt! Das ging flott!

    Hier der zweite Teil, der jedoch nicht direkt mit dem Artikel zu tun hat:
    (hatte ich extra aufgeteilt, da ein weiterer Link dazukommt)

    Das Lied am Ende hat mir gut gefallen.
    Leider keine Angabe im Video.
    Bin aber fündig geworden:
    Lotte!
    Sie tritt häufig mit Max Giesinger auf und dann heißt es:
    Lotte und Max Giesinger, beide sind aber weder verheiratet, liiert noch verwandt.

    Hier ist eine von ihr mit Gitarre gespielte Version des Liedes:
    Auf das, was da noch kommt
    Echt klasse!
    Ansonsten hat sie noch einen eigenen Du-Kanal.
    Eine wirklich gute deutsche Sängerin mit guten Texten

    Und für Skeptiker:
    nicht nur mit einem herzerfrischend liebreizendem Aussehen,
    sondern auch mit einer Stimme, die Wiedererkennungsmerkmale hat
    und so gaaar nicht melancholisch ist! 😉

    Lotte: „Auf das, was da noch kommt“ (unplugged) | Bremen Vier

    Liken

  8. Bettina März sagt:

    Drummp spielt 5 D Schach

    Gefällt 3 Personen

  9. Gernotina sagt:

    Zu meinem großen Erstaunen fand ich in einer geschützten US-Quelle (Backstage – Infos gegen Gebühr) folgende Information zum Phänomen Trump:

    „Trump is in charge of the UK Military“

    In dem Beitrag wird belegt durch in die Öffentlichkeit gebrachte Symbolhandlungen (Trump Besuch UK, Juni 2019), dass sich Entscheidendes bezüglich britischer Militärstrukturen geändert haben muss.
    Waren die USA zuvor eine nicht-souveräne von GB dominierte (Königshaus) „staatliche Struktur“, so haben sich seit Juni 2020 diese Verhältnisse womöglich umgekehrt. Die Symbolik spricht eine deutliche Sprache.

    Trump inspiziert die (königlichen) Truppen am Buckingham Palace. Er allein spricht mit dem verantwortlichen Offizier dieser Truppe, eine britische „Hoheitsperson“ ist dabei nicht anwesend. Später ist Prince Charles bei der Truppenabnahme zugegen, geht aber hinter Trump (ab Min. 2.10) –
    unter normalen Umständen und traditionellem britischen Zeremoniell ein Unding!
    Fernerhin spielt die Militärkapelle ausschließlich amerikanische Militärlieder (Stücke), wie Amerikaner bestätigt haben.
    Ich habe noch andere Bilder dieser Szene gesehen (US-Beitrag), wo Trump allein längere Zeit mir dem führenden Offizier kommuniziert – alles sehr merkwürdig.

    Gefällt 2 Personen

  10. Mujo sagt:

    Trump wird wiedergewählt. Allein weil schon Biden viel zu Alt ist. Kein US Amerikaner wählt einen 77 Jährigen zum Eintritt als Präsidenten.
    Und vor allem das mit seiner für Amerikanische verhältnisse langweiligen Lebens Biographie. Und ein noch langweiliger Redner, das gegenteil was Obama war. Der Schäuble der Staaten nur ohne Rollstuhl.

    Einen schlechter geeigneteren gegen Kandidaten hätten die Demokraten nicht Wählen können.

    Wenn sich die US-Gerichte demnächst um die PCR-Test annehmen wird das weiteren Aufwind für Trumps wiederwahl bedeuten. Denn damit wird die Grundlage der Pandemie entzogen. Ich hoffe das deswegen Trump bald Wind bekommt was da im Busch bereits los ist !!
    Vielleicht sogar wird dies die Wahlen selbst überschatten wenn die meanstream dies auch mit aufgreifen !

    Liken

  11. Thom Ram sagt:

    Löwenzahn 03:00
    Um 03:00 habe ich gepennt. Unsere gute Angela oder unser Träumi hat deinen Komment gerettet.

    Liken

  12. Löwenzahn sagt:

    Dann geht der Dank an Deine guten Helferleins! 🙂

    Gefällt 1 Person

  13. Thom Ram sagt:

    Bettina 03:40

    4D auf jeden Fall. Ja!

    Liken

  14. Skeptiker sagt:

    @Löwenzahn

    Bezogen auf Deine Musik.

    Das ist sowas wir eine linke Zecke.

    Sarah Lesch – Testament – Live 2016

    8.018.776 Aufrufe•07.08.2016

    ==================

    Das Stück kann ich nicht einordnen, aber der Klang ist gigantisch schön.
    ❤ Hallelujah Cover – Leonard Cohen/Jeff Buckley (MoonSun)
    340.643 Aufrufe•

    08.10.2013

    ============

    P.S. Aber man muss sich schon bewusst, sein, wenn es um „Hallelujah“ das es das Gegenteil für das Heil der Menschen bedeuten kann.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  15. Wolkenfürst sagt:

    Ja, Gernotina. Ich habe die Bilder noch vor Augen, als Trump die Königin trifft , sich nicht verbeugt und auch vor ihr geht. Da explodierte der Mainstream vor Empörung . Das war amüsant. Ganz klar, die haben nichts mehr zu melden. Dann der verlassene Buckingham Palast im Mai 2020 mit einer Pappfigur als Wärter.

    Und Boris Johnson joggt im Park der Royals – der Mainstream natürlich erklärt, es wurde ihm erlaubt und sie zeigen Bilder der Queen auf einem Pferd,-aber offensichtlich mit einer sehr viel jüngeren Königin.

    Es gab auch eine militärische Zeremonie ,was nach einer Wachablösung aussah-die , die das Sagen haben, wurden ausgetauscht.
    Wollte mich zu dem Zeitpunkt da mehr mit beschäftigen…

    Gefällt 3 Personen

  16. Wolkenfürst sagt:

    Bettina Wegner-alles gesagt in 1,5 Minuten

    Liken

  17. Skeptiker sagt:

    @Löwenzahn
    27/09/2020 UM 03:00

    ==========

    Ja gelesen, komisch, ich bin der Meinung vorhin, zwei Stücke reingestellt zu haben.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  18. buddhi2014h sagt:

    @Bettina März 27/09/2020 um 03:40
    wie im Beitrag https://bumibahagia.com/2020/09/21/ob-es-zutrifft-resets-ohne-ende-stehen-kurz-bevor/#comment-217963
    bereits ketzerisch verlautet:
    „Es heisst, Trump spiele 5D-Schach, was die meisten nicht verstehen. Ich kriege den Verdacht nicht los, dass der Donald eine Inkarnation Lucifers ist. Mit anderen Worten, Donald Trump ist ein Rätsel für mich….
    …. und nein, Bettina, Donnie ist NICHT der Satan in persona. Sondern Lucifer, der Chef der Dunkelheit. Jetzt geht’s ums Eingemachte.

    Liken

  19. Löwenzahn sagt:

    Skeptiker,
    gelesen?
    Hhmm, Du solltest ZUHÖREN!
    :mrgreen:

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: