bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'tiefer staat'

Schlagwort-Archive: tiefer staat

Markus Rüegg / „Warum geht es der Schweiz so gut?“

Interessant, was Markus Rüegg hier zusammengetragen hat.

Eines will ich ergänzen. MAN ließ / läßt die Schweizer in ordentlichem Wohlstand leben, damit sie nicht auf die Idee kommen, irgend etwas in ihrem Staate könnte faul sein. Die Verwaltung in Bundesbern kümmert sich oft keinen Deut um den Volkswillen, agiert nach eigenem Gutdünken, heißt, folgt Anweisungen der „Elite“, siehe 5G und aktuell dem Coronawahn, und, unten auch aufgeführt, die Schweiz beherbergt die Organe der Erdenvampire: BIZ, WEF und WHO. Das wiegt schwer.

MAN ließ und läßt dem arbeitsamen, ehrlichen, guten Schweizer weitgehend freie Hand, dieser baut an dem, was man an der Schweiz zu recht schätzt, übersieht aber dabei, dass er damit eine schöne Kulisse für SIE baut, ohne dass SIE auch nur einen Finger rühren müssten.

Thom Ram, 25.03.NZ9

.

liebe leserin, lieber leser

warum geht es der schweiz so gut?

ich frage mich schon seit jahren, warum es der schweiz so gut geht und deutschland so schlecht. ich weiss es nicht, aber ich versuche dem auf die spur zu kommen. vielleicht inspiriert das pioniere, die den deutschen geist wieder aufblühen lassen wollen. wenn du eine idee hast, kannst du mir gerne schreiben oder mich anrufen – ich habe fast immer zeit.

was ich bis jetzt herausgefunden habe..

(mehr …)

X-22-Report vom 23.2.2Q21

Seit bald einem Jahr erdulden wir das Märchen von C‘ und als Kritiker davon kann ich von mir sagen, auch den unsäglichen Anblick von maskierten Mitmenschen. Zum Glück kann ich es mir einrichten, dass eine Einkaufstour pro Woche genügt. Es ist immer wieder ein irgendwie unheimliches Gefühl ‚oben ohne‘ inmitten all der Maskierten zu sein und es dürfte logisch sein, dass Umherschlendern und unnötiges Verweilen im Laden tunlichst vermieden wird.
Im aktuellen X-22-Report wird genau dies im ersten Absnitt thematisiert und es wäre ’sackguet‘ wenn es mehr dieser Maskenverweigerer geben würde, dann könnte es sein, dass sich der Eine oder die Andere überlegen würde, was er/sie sich da antut.

Nun – hier zum X-22 Report:

Trump und die Patrioten führen den Menschen gerade das System des tiefen Staates in seiner Ganzheit vor. Darum sind wir gerade in dieser schwierigen Zeitperiode, deshalb ist Trump zurückgetreten. Er wollte, dass der Normalbürger das jetzt alles sieht. Er hat ihren 16-Jahresplan zur Zerstörung Amerikas entlarvt und die Menschen erleben ihn gerade live. Dabei kommen die Menschen an ihre Grenzen des Erträglichen, an das, was sie verkraften können. Das ist nicht nur, dass Du wütend wirst oder enttäuscht bist. Die Grenze des Erträglichen ist, wenn Du an den Punkt kommst, wo Du etwas tun musst, wenn Du begreifst, dass Du aktiv werden musst. Dann hast Du diesen Punkt erreicht. Das kann damit beginnen, dass Du ohne Maske in ein Geschäft reingehst und Dich nicht mehr davon abschrecken lässt, dass andere Leute Dich blöd anschauen oder sogar anmachen. Genau an diesem Punkt beginnt Dein Widerstand, wo Du bereit bist, selbst aktiv zu werden und auch die Konsequenzen in Kauf nimmst. Wenn Du bereit bist, aufzufallen und Nachteile in Kauf zu nehmen. Und wenn Du bereit bist, dazu zu stehen. Dann hast Du die Grenze des Erträglichen erreicht. Und genau dahin wollen Trump und die Patrioten die Menschen bringen. Erst dann kann Veränderung geschehen. Erst dann beginnt der Deep State, seine Macht zu verlieren. Es hat bereits begonnen.

(mehr …)

Das Phänomen Donald Trump

rechtobler, 26.09.08 oder eben 2Q2Q

Am 21.09. hat CheckMateNews ShortCut ein Video eingestellt, das es in sich hat und tatsächlich (noch) nicht mit Zensur belegt worden ist.

Wohl kaum eine politische Grösse ist so umstritten wie Donald J. Trump in den Staaten. Als Aussenseiter gegen Hillary Clinton angetreten sind ihm kaum Chancen gegeben worden und er hat alle Prophezeiungen Lügen gestraft. Mit einem Riesenmehr an Stimmen ist er als 45. Präsident der VSA ins Weisse Haus eingezogen und musste von Anbeginn an einen ‚Scheisssturm‘ durch die Demokraten erdulden. Ausgerechnet die Partei welche sich ‚demokratisch‘ bezeichnet akzeptiert bis heute, also bald 4 Jahre nach der Wahl, das Resultat nicht. Ein eigenartiges Demokratieverständnis, meine ich. (mehr …)

Merkwürdige Dinge geschehen gerade

Mikrokosmos.

Sprach, bei allabendlichem Trunke, an der Strasse sitzend, mit einem indonesischen Freund (achtung, der ist Muslim, also wird er mich übermorgen köpfen). Erzählte der mir, dass da ein Auto gestern zickzack gefahren und an die Wand gekracht, und dass die Maschine plus weitere Innereien des Autos mehrere Meter weiter vorne gelandet seien. Sozusagen Haut gebremst, Innereien weitergeschleudert. Kann ich mir nicht erklären, denn auch die inneren, schweren Teile müssten  durch den Beton gebremst worden sein…..und aber jedoch passt es zum Titel. Merkwürdige Dinge geschehen gerade.

.

Frau Kundesbanzlerin sei verschwunden. Nun, so merkwürdig kommt mir das nicht vor. Hatten wir auch schon mal. Soros war schon gestorben, lebt immer noch, kandesbunzlerin war auch schon weg und war doch wieder da. Na….Sie wird wissen, dass sie erwartungsgemäss zur fallenzulassenden nicht mal lauwarmen Kartoffel mutiert hat. Weltgeschichtlich vernachlässigbar. Eine andere Wachsfigur wird das Aanzlerkamt bewurmen. Möge sie in paar a Guai oder so Rasen sprengen . In der Schweiz wendet man zwecks Bewässerung von Rasen keine Sprengungen an, dortens spritzt oder giesst man….was wieder mal das zerstörerische Wesen der Deutschen illustriert.

.

Ein technisches Detail. Mir, aktuell in Bali hausenden, kommen Fehlermeldungen bei sämtlichen im Artikel eingestreuten Links – wo Google Chrome ansonsten absolut perfekt mir alles auf den Bildschirm bringt.

Vorerst mal nehme ich das als Adelung der Seite „Boersenwolf“; Allerunterste Knechtlein der Kabale sperren, was Boersenwolf an Poli Tisch nicht Korrektem verlinkt, konsequent? – auf Anweisung von Pupsern etwas weiter oben, welche ihre Felle, mit Qual bereitenden Schnappfallen geraubt,  davonschwimmen sehen?

.

Die Wahrheit eitere immer mehr heraus, sagt der Autor.

Wahr.

Und an der Zeit war und ist es.

Faustregel. Je länger einer die Büldungsstätten besucht hat, umso länger dauert es, bis er den Braten riecht, da ihm nämlich beigebracht wurde, seine Nase nicht mehr zu befragen, vielmehr das zu denken und zu sagen, was ihm vorgegeben wurde. Fluorid ist gut für die Zähne- AIVirus gibt es- Trails sind Wasserdampf- Mensch wird krank weil zu viele böse Bakterien eingedrungen sind- Wir leben in Demokratien- Zeit ist die einzige Realität- Impfen aktiviert Widerstandskräfte- Zucker ist Grundnahrungsmittel- wer Anderes behauptet ist Verschönerungsdeorethicker, Rasierist, Links, Rechts, Ultrarechts, Nazi, naiv…………..ist zwingend zu therapieren, wenn einflussreich, zu verknasten, wenn sehr einflussreich, zu eli mini er en.

Dass die Professoren selber null ahnen, das ahnt der fleissige Student Wagner in Faustus nicht.

Bah.

Es gibt Ausnahmen genug — in bb dokumentiert durch Vorträge von Menschen mit Doktortiteln, welche ihnen wahrlich gebührt. Bin grad zu faul, dir dienliche Links auf den Tisch zu legen. Zu durchklicken deine Interessengebiete, dazu bist du befähigt. Tue es. Startseite, Seitenleiste rechts, da sind alle Themen aufgeführt.

.

Nun ab, zu den merkwürdigen Dingen.

Thom Ram, 02.08.06 (mehr …)

Praesident Trump / The deep State

Eine vernichtende anal Uese.

Das Zurueckrudern Trumps (Nein, Russland mischte sich nicht in den Wahlkampf ein – Ja, Russland mischte sich ein) habe auch ich als Kuschen vor der Kabale gewertet. Ich denke nicht, dass es anders zu deuten ist.

Meine Hoffnung beruht darin: Trump handelt ein geruettelt Mass nach den Weisungen der Kabale. Taete er es nicht, saehe er die Pilze laengst von unten. Indes richtet er gleichzeitig und im Verborgenen Mechanismen ein, welche den tiefen Staat letztlich platt machen werden.

Naiv von mir? Ich behaupte nicht, es sei so. Ich denke, es sei so, das ist alles.

In Helsinki war er zu schnell und zu offen. Prosperitaet und Frieden bringende Absprachen mit Russland sind fuer die (noch) Maechtigen der Supergau. Sie erschraken ob der Toene von Helsinki zu Tode, warfen und werfen aus diesem Grunde umgehend das gesamte Arsenal an Trump-Stillhaltungs-Bomben in die Schlachtfelder.

.

Sollte die Behauptung, wonach Trump seine Stellung zu massloser Eigenbereicherung missbrauche, der Wahrheit entsprechen, dann gingen bei mir die Lampen der Hoffnung aus, das raeume ich ein.

Vorderhand nehme ich sie als leere Behauptung. Bislang wurde noch jeder der Kabale im Wege stehende Politiker der gesetzeswidrigen Eigenbereicherung bezichtigt.

.

Thom Ram, 23.07.06

.

Tagesdosis KenFM / Ernst Wolff

.

.
Nachtrag

Mit Genugtuung hole ich ein Wort von „Besucherin“ aus dem Kommentarstrang hier herauf. Es bestaetigt meine Vermutung ueber die wahren Absichten und „geheimen“ Taten Trumps.
.
„Ernst Wolff ist ein großer Schwätzer vor dem Herrn.
Ich treibe mich viel auf US – Foren herum, die Steuersenkungen sind mittlerweile auch beim Otto Normal angekommen, man freut sich um 10 – 15% mehr in der Tasche, viele Firmen haben Boni an die Mitarbeiter ausgeschüttet aufgrund der Steuersenkungen, Kleinunternehmer sind optimistisch wie nie, weil er (gemeint ist Praesident Trump,Anm. Thom Ram) viele Regulierungen einfach gestrichen hat.“

 

Fulford mit Vollgas

Ich kann nicht widerstehen, ich hänge diesen Fulford raus. Pieter machte mich darauf aufmerksam.

Alles schwadroniert? 10% wahr? Hoffnungerweckende leere Hülsen, damit Blauauge sich zurücklehne, statt zu Taten zu schreiten?

Vorliegendes ist die geballteste Ladung von guten Nachrichten, die ich je von Fulford gelesen habe.

Wiawerdnsehen.

Thom Ram, 08.05.06

.

.

Benjamin Fulford: „Säuberung auf höchster Ebene der geheimen Regierung bedeutet Verderben für Satanisten“

Kaleidoskop 180205 – ergänzt

Auch heute wieder ein paar Hinweise, die wohl von den Lücken-Mädchen kaum so richtig kommen werden. Es hat sich ja schon eingebürgert, bestimmte „unangenehme“ Fakten einfach zu verschweigen.
Luckyhans, 5.2.0006
———————————

1. EUropa hat im Vorjahr erneut einen Rekord beim Import russischen Erdgases aufgestellt. Nach 179,2 Mrd. cbm 2016 waren es 2017 bereits 193,9 Mrd. cbm, die von „Gasprom“ bezogen wurden – 8% mehr; genaueres im Beitrag der Quelle.
Damit wir es immer schön warm haben…
(Quelle)

(mehr …)

Wer ist, was will Donald Trump

Der originale Titel des hier kopierten Artikels lautet:

Niemand hat die Welt in so kurzer Zeit so verändert wie Donald Trump.

.

Ich bin zweimal kleinlaut eingeknickt und sagte, ich hätte mich von Trump täuschen lassen. Zwei Faktoren waren Grund dazu:

A)

Von mir hoch geschätzte Freunde warnten mich: (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: