bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Plenarsitzung des Bundestages / Haha, wie plenar / Etwas für Neuleser

Plenarsitzung des Bundestages / Haha, wie plenar / Etwas für Neuleser

.

Schön. Da ist Plenarsitzung.

Sitzen da 60. Also etwa 9/10 glänzen durch Abwesenheit.

Neuleser, wahrscheinlich weißt du schon. Solltest du noch nicht wissen, folge! der Irritiation, die sich in dir regt.

Ich sage es dir. Was dort, an der umgeleiteten Spree, abgeht, das ist Theater. Es soll dem dumben Bürger vorspielen, dass dortens um des Bürgers,  ja, um dein Wohl gerungen werde.

Theater.

Was die dort machen, es hat zum Ziele…ich schwäche ab auf… „verd nichts Gutes für dich“.

Ja. In ihrem Vokabular bin ich Scherwörungsreothetiker.

Sollte ich, indem ich Wahrheiten erkenne, Verschwörungstheoretiker sein, dann ja, dann bin ich Verschwörungstheoretiker.

Plenarsitzung. Sind da 60 von 600.

Die Sesselwärmer streichen monatlich 10000 ein. 500 sind abwesend. 500×10000=5Millionen, monatlich, welche du ihnen für Abwesenheit nachträgst.

Du bist das Volk. Du bezahlst die, deren Sitze durch die abwesenden Hintern nicht mal  gewärmt werden, nicht zu reden davon, dass zufällig Anwesende  alles durchwinken, was ihnen von Satanskräften im Gewande von Wohltat an der Menschheit vorgesetzt wird. Sie alle haben Internet, alle. Sie könnten sich schlau machen über das wahre Geschehen.

Die es nicht tun, vernachläßigen ihre Pflicht sträflich.

Die es tun und trotzdem mitschwimmen begehen Verrat am Volke.

Volk scheint wirklich zu 95% oder gar mehr, Chipsund TV inhalierend, geistig in Schlaf versetzt zu sein. Leuts da draußen. Schaut euch auch nur dieses eine Video an.  Gehts denn noch? Du bezahlst leere Sessel? Wo es in der Debatte um Wichtiges geht?

Auch in meiner geliebten Schweiz. Was ich da im Bundeshaus sehe, das ist Schweinz. Nationalrat. Alle 200 haben vor sich Plexiglasscheiben. Ganz sicher dazu bedacht, dass man sich gegenseitig nicht anstecken kann. Ehrlich, ich krieg mich nicht ein über die zur Schau gestellte Dummheit. Gesetzt den Fall, es gäbe einen bösen Virus, die meinen doch tatsächlich, wenn einer den Virus „habe“ und ihn somit verbreite, eine Glasscheibe könnete denne vor Ansteckung bewahren? Affenzoo an der umgeleiteten Spree wie auch an der natürlich mäandernden Aare.

Die Schweiz hat hohe Qualitäten. Eben so hoch ist sie unterwandert vom Kirrsinn der NWO Ideen, ebenso ist sie infoltriert, interessanter Verschreiber, „Folter“,  infiltriert davon. BIZ auf schweizerisch per Lex nicht behaftbarem Boden, mitten in Basel. Dies alleine schon ist kirre. Dann das irrekirre Ding in Genf, CERN, wollen dort wohl Portale öffnen.  Gottseidank immer wieder gestört durch mächtige Gute, welche Experimente implodieren lassen und meines Wissens dabei auch mal Hauptverantwortliche  ins Jenseits befördernd. Ich sage Dank.

.

Nun bin ich vom Herrn Seehofer  auf Wichtigeres abgeschweift. Ich attestiere Seehofer hier, in diesem Spregäch,  Anflug von Authentizität. Das ist für einen poli Ticker eine grosse Menge, so ein paar Prozent.

Über Jahrtausende haben wir uns täuschen lassen.

Damit ist es vorbei.

TRV, Jahr acht.

.

.


7 Kommentare

  1. Ostseesurfer sagt:

    Ach Thom, die müssen doch die Abstände einhalten.
    Außer die Neuleser wissen wir das doch schon seit Jahren. Und immer wieder sage ich“ das geht nicht mehr lange so weiter“ inzwischen lächeln meine Kinder nur noch über mich – weil- es geht immer weiter.

    Liken

  2. Ostseesurfer sagt:

    Pst. hab noch was vergessen.
    Die haben doch Alle noch Nebenjobs wo Sie nochmal ein paar Hungerttausend bekommen nicht verdienen, deshalb haben Sie keine Zeit für den bunten Tag.

    Liken

  3. Ostseesurfer sagt:

    Scheisse Tipfehler. Hungerttausend passt aber irgendwie.

    Liken

  4. palina sagt:

    dazu empfehle ich
    „Das Hohe Haus“ – Szenische Lesung mit Roger Willemsen

    1,5 Stunden, die sich lohnen.

    Liken

  5. Wolkenfürst sagt:

    Roger Willemsen-schien äußerlich so angepasst,war aber wirklich ein sehr kritischer ,guter Geist.
    Ich war sehr betroffen über seinen frühen Tod.
    Wenn ich diese spitzen,kritischen und verschachtelten Sätze höre,dann kommen mir da Gedanken …
    Allein die Anprangerung mit Afghanistan-wo findet man das heute noch im Mainstream. Nie.

    Liken

  6. palina sagt:

    Wolkenfürst
    17/09/2020 um 03:30
    für mich war er ein sehr kritischer Geist.
    Ja, leider starb er zu früh.

    Für mich schien er nie äußerlich angepasst.

    Liken

  7. Bettina März sagt:

    Vielleicht ein kleiner Lichtblick – positiv?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: