bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Dr. Thomas Binder / Rechtsanwältin Beate Bahner / Was ist mit den Massnahmen gegen Covid19

Dr. Thomas Binder / Rechtsanwältin Beate Bahner / Was ist mit den Massnahmen gegen Covid19

Den beiden kirrerweise Zwangspsychiatrierten scheint rechtmässige Hilfe zuteil zu kommen.  Thom Ram, 15.04.NZ8

.

 Am 11.04.20 um 22 Uhr 18 mailte Dr.med. Thomas BINDER:

«Vor meiner Praxis steht ein Einsatzkommando der KAPO Aargau. Ich werde abgeholt. Hilfe!!!!»

Unser Staatsfernsehen meldete dann pflichtgemäss, dieser Kritiker der Corona-Seuchenmassnahmen habe als unberechenbarer schizophrener Mann in der psychiatrische Klinik Königsfelden AG zwangsinterniert werden müssen.

Am Ostermontag, 13.04.20 versuchten die 2 Rechtsanwälte Edmund SCHÖNENBERGER und Roger BURGES vergeblich, sich als mögliche Pflichtverteidiger mit dem in der Psychiatrie versenkten Arzt in Verbindung zu setzen. Die Aargauer Schergen mauerten.

Eben habe ich Dr. BINDER über sein Handy erreichen können. Er ist noch in Königsfelden eingesperrt, aber sehr zuversichtlich: morgen werde die Weltwoche den Corona-Riesenfake platzen lassen. Das werde einem hohen Schweizer Politiker den Kragen kosten.

 Mit freundlichem Gruss

Gerhard ULRICH

Schweizer Dissident

 .

PS: Die Heidelberger Rechtsanwältin Beate BAHNER ist ebenfalls am Ostersonntagabend, angeblich in verwirrtem Zustand mit brutaler Polizeigewalt zwangspsychiatrisiert worden. Sie hatte es gewagt, wegen der Verletzung der Grundrechte durch die pandemische Massenhysterie beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe zu klagen. Es ist ihr gelungen, telefonisch über ihre Festnahme  nüchtern zu berichten:

www.youtube.com/watch?v=1dQCCgle7W0&feature=youtu.be

Heute um 13 Uhr 30 muss sie wegen angeblicher Aufforderung zu Straftaten in Heidelberg vor den Kadi. Prozessbeobachter, mobilisiert Euch! 

Es ist leichter, die Leute zum Narren zu halten, als sie zu überzeugen, dass sie sich zum Narren halten liessen. Mark TWAIN

.


68 Kommentare

  1. jenz sagt:

    Das mit der „Medizinrechterlin“ Bahner sehr ich weiterhin Anders und das dient wohl auch dem Vernebeln vergleichbarer wirklicher Fälle:

    Warum?

    1. Die aktuelle Website der „Kanzlei“ Bahner deren „Team“ aus ihr selber besteht und sonst niemandem, wurde gegenüber vor deren vermeintlich polizeilich herbeigeführten shutdown geändert! Dafür ist Zeit in der Psychiatrie??

    Insbesondere fehlt plötzlich ausgerechnet ihre Vita sowie maßgebliche Angaben zu ihren „Fachpublikationen“.
    Wohl aus “gutem” Grunde, denn neben im Folgenden erläuterten Dingen war hier zu lesen, wo sie ihre “Fachbücher” publizierte: Im Wissenschaftsarm des „seriösen“ Springer Verlages…, der hier als international renommierter Verlag unter Aufzählung diverser Standorte angepriesen wurde. Hong Kong, New York und so – gaaanz wichtig – und eben nicht seriös. Dafür aber In jedem Fall Gatekeeper: an die Öffentlichkeit kommt nur, was systemkonform ist!

    Dies gilt auch und gerade für den „wissenschaftlichen“ Verlagsarm. Inkorrekte Bücher werden zwar durchaus verlegt, verkaufen sich aber zum großen Wunder ihrer Autoren nicht im Nadelöhr des Systemvertriebs. Keine Nachfrage, tut uns leid. Im Zweifel sorgt der Verriss in der Bild oder beim Spiegel, der SZ, in der taz oder in einer beliebigen anderen Systemzeitung dafür..

    2. Frau Bahner hat und hatte zu jederzeit den Mediziner-Hut der nachweislich hoch korrupten, Multimilliarden schweren Medizin- und Pharmabranche auf – und nicht etwa den der falsch behandelten Patienten!

    Dementsprechend hat sie stets für die Überdehnung des Medizin(er)rechts gekämpft – “erfolgreich” zum Nachteil vertrauensvoller und wehrloser Patienten.

    Kein Wunder, zeigte sich das zuletzt von den Grünen personell besetzte Verfassungsorgan der Scheinrepublik doch stets befremdlich wohlwollend gegenüber den „Forderungen“ der Ärzteschaft z.b. zur grenzenlosen Ausdehnung des Wettbewerbsrechts auf das einer Pommesbude; hier gibt’s die geilsten!

    3. Erstaunlich ist auch die „Blitzkarriere” von Frau Bahner. (ebenfalls gelöscht)

    Frau Bahner hat ihren eigenen Angaben zufolge keineswegs etwa Medizinrecht studiert sondern dieses erst vor nicht allzu langer Zeit zu ihrer Sache gemacht, nachdem sie ganz anderes studiert und angeblich ausgeübt hatte. Und das bei einem derart heiklen und komplexen Rechtsbereich. Chapeau!

    Bezeichnend, wie schnell Frau Bahner dann auch aus heiterem Himmel vom Anwaltsverband zur Kanzlei des Jahres gekürt wurde – wie bislang ebenfalls auf der Seite zu lesen war. Und warum nun nicht mehr !?

    Kurz darauf erfolgen „ihre“ Fachpublikationen, von denen ich angesichts ihrer offensichtlich fehlenden Berufserfahrung davon ausgehe, daß sie lediglich ihren Namen dafür gab und sich erst darin! fachkundig in der Medizinbranche gemacht hat – soweit überhaupt erforderlich mit Pharmakonzernen, Medien und Politik im Rücken. Von PR für die Mafia lässt sich doch viel besser leben.

    4. Frau Bahner ist übrigens KEINE Expertin in Sachen Viren wie andernorts von verarschten Alternativmedien suggeriert wurde!
    Sie ist allenfalls im MedizinRECHT bewandert – sprich im Schutz vor Regressansprüchen misshandelter Patienten.

    5. Die “Story” ist ähnlich unlogisch wie die im Falle von NSU, die sich selber gegenseitig in den Kopf schossen (geht nicht , ist aber egal) “rechten” oder “islamistischen” Attentaten (in Begleitung des „Verfassungsschutz“ am Breitscheidplatz) oder zuletzt dem Mord an Herrn Lübke, den man offenbar auserkoren hatte, neuerlichem AfD Bashing zu „dienen“ – bis in den Tod mon General.

    Frau Bahners Aussagen sind vor diesem Hintergrund und bei näherer Betrachtung schlicht lächerlich und bedienen sich mit geradezu grotesken Überzeichnungen der Verunsicherung vermeintlich kritischer Leser, indem sie sie einerseits bestätigen, andererseits lächerlich machen; sei es dass ausgerechnet Sie für den Rechtsstaat sorgen will (den sie in ihrem Beruf tagein tagaus mit Füssen tritt und obwohl sie gar nicht zur Klage befähigt war) der nun plötzlich nicht mehr existiere oder was ihr angeblich passiert sei („in 1 Meter von den „Scheiss Polizisten“ mit dem Kopf auf den Boden geknallt“ aber völlig unbehelligt in die Außenwelt geben durfte – so die „Medizinrechtlerin“ …

    Ach ja – und ihr dürft das gerne teilen …

    Entschuldigung aber das ist wirklich genauso idiotisch, wie alles was wir aus dem offenbar minderbemittelten Planungsstab zur Verunsicherung der Bevölkerung zu herein bekommen.

    Insofern folgen einige alternative Medien hier leider einer offensichtlichen PsyOp und lassen selber journalistische Grundsätze ausser acht – passiert uns allen, insbesondere sobald wir in unserer Meinung und in unserer Vermutungen bestärkt werden; noch mehr, wenn die Sache scheinbar unsere Kritik aufgreift. Aber in eben diesem Moment gilt es halt kritisch zu bleiben und sich zunächst zu vergewissern!

    Ein Blick ins Impressum, auf Vita und auf das Umfeld sollte man deshalb immer sofort tätigen bevor man sich überhaupt eine Meinung macht oder zu Emotionen verleiten lässt. Das hätte hätte eindeutig gelangt, um den Fake zu entlarven.

    Aber warum das Ganze?
    Das Wichtigste, was es von Seiten des Systems aufrecht zu erhalten gibt ist doch ANGST.

    Und genau das ist die Botschaft:
    Geht bloss nicht auf die „kritischen“ Leser eingeschüchtert.

    Gleichzeitig passieren solche Dinge ja tatsächlich tagein tagaus in dem von der BRD besetzten Land – nur daß diese Fälle nie ans Tageslicht kommen und schon gar nicht der Wortlaut des Opfers. Ein Gustav Mollath z.B., ein vermeintlicher „Reichsbürger“, „Verschwörungstheoretiker!“, „Rassist“ oder „Leugner“ (von nicht Beweisbarem..) kann nicht damit rechnen, aus der Psychiatrie heraus nach Belieben in der Welt herum zu telefonieren. Oder überhaupt noch, wie z.B. Barschel, Anis Amri, Mundlos und und und und und

    Ach ja: bemerkenswert ist auch der auf der Website dokumentierte “Flashmob” anlässlich 70 Jahren Grundgesetz, den ausgerechnet die Anwaltskammer samt Frau Bahner öffentlich inszeniert hat. Die scheinen dafür ja allen Grund zu haben ..

    Leider leider hat es mit dem 2 + 4 Vertrag 1989 seinen ohnehin völkerrechtswidrig herbeigeführten Geltungsbereich verloren – aber wem sage ich das.

    Gruss an die Pappkameraden.

    Wie Hitler halten sich seine in allerlei Parteifarben getränkte Wolle verhüllte Nachfolger im Bundestag und in den Landtagen aber nun mal NUR durch Betrug eigenermächtig am Steuertrog. Wer frisst schon gern die Krümel und lässt sich für die Erwirtschaftung des Specks auch noch beschimpfen und in Niedriglohn manövrieren – bzw im Falle der meisten Politiker wohl mangels Fähigkeiten schnurstrakst in das zur Demütigung gedachte Harz4 Programm?

    Gefällt 1 Person

  2. jenz sagt:

    Es muss natürlich unter „Und genau das ist die Botschaft“ heissen:
    Geht bloss nicht auf die Straße! womit 90% der „kritischen“ Leser eingeschüchtert sind.

    Gefällt 1 Person

  3. Dude sagt:

    Hervorragend Jenz!! Vielen Dank! Hier gibts noch Leute die selbständig denken, das freut ungemein. mein grösster Respekt!
    Es ist mir letzte N8 aufgefallen, nachdem ich zuvor auch auf die Show reingefallen bin (inzwischen habe die entsprechenden Einträge unter https://dudeweblog.wordpress.com/aktuell/ gelöscht bzw. abgeändert ).
    Hier ergänzend noch einige Gedanken dazu:

    ne saugut inszenierte Show (weshalb ich gestern auch fast alle Einträge dazu im Aktuell entfernt habe).
    Hier mal einige Gedanken (sorry für das Geschludder – stammt aus nem Skype-Chat):
    ist bb gezielt installliert? das ganze nur show?
    wir drauf reingefallen?
    ganz alternativer-mainstream-konform?
    „schlimmste Tyrannei! Böse Mächte! Ich hatte heute Nacht wirklich Ängste, daß sie mich umbringen…“ (zitat bahner aus einem video das sie aus der geschlossenen gesendet hat! jaja genau….)
    würde doh bvestens zu ner öguten show passen, nicht wawhr?
    was ich von dem alternativen mainstream halte weisst du… und er nennt da einige die ich auch schon auf der liste habe… und sehr dubios auch das angeblich!!! kurzzeitige verschwinden ihrer seiten… und dann doch ruckzuck, falls überhaupt weg, wieder on??? und dann diese ansage mit ich bestimme… ohne hinweis : SATIRE??? der blauebote wo bei mir auch schon viele alamrglocken zu schrillen beginnen war der erste der das gebracht hat… da hab ichs dann mit dem offline auch geprüft… war online… hinweis per mail geschickt… keine reaktion… keine änderung… spricht für mich alles für show
    – Oder sollen die „Verschwörungstheoretiker“ vorgeführt werden?
    perfideste psyop… wie das bei epochtimes und watergate usw ja standardmässig in profesionellstem stil gemacht wird… mit zehntausenden clicks… dnan die ganzen gootube schwurbler wie kenfm rubikon etc…
    ich will, kann nicht sagen es ist so… ich sag nur da stinkt was gewaltig
    und dann wird die dame per ffe in die klappse entsorgt… dort wohl mit pharmadrogen vollgepumpt… standardverfahren.. und dann macht sie ein utube vid bzw. interview???? ich weiss nur eins… als die heutschi damals verschwinden liessen war sein anwalt im büro des ffe ausschreibenden psychiaters… dem wurde angedroht sofort das büro zu verlsasen unter hinweis, dass er noch mehr bögen für ffe in der schublade habe und die schnell ausgefüllt seien… dann war von heutschi monatelang gar nix mehr nach aussen hin zu hören weil er komplett abgeschottet war.. was usus ist in ner geschlossenen!
    – ich bin ja kein jurist, aber aus meiner bisherigen kenntnis, dachte ich immer, daß ein bestimmter verfahrensweg eingehalten werden muß und nur wenn dieser durchschritten wurde, kann man mit einem dort zugelassenen Anwalt (kann also nicht jeder Anwalt!!!!) an den BGH gehen.
    ja! ncoh ein grund der für ne show spricht… das ganze stinkt zum himmel
    es stinkt mir einfach zu sehr… und mit dem zusatzsatz/frage/streichungen (im aktuell) passt der eine eintrag gut…

    Ach und noch. Auch diese Festnahmen der beiden Gurus Jebsen und Gellermann sahen für mich wie ne genialst inszenierte Show aus als ich die entsprechenden Videos gesehen hatte.

    Liken

  4. „Um 13 Uhr erscheint Rechtsanwältin Bahner, spricht kurz mit ihren Unterstützern und betritt dann die Polizeistation. Nach ihrer Anhörung sorgt Beate Bahner für eine Überraschung: Sie tritt vor die Menge und erklärt, dass sie sich bei der Polizei entschuldigt habe. Die Verletzung am Kopf und Knie stammen von einem Fahrradsturz, den sie „besoffen“ erlitten hatte und nicht von den Polizeibeamten. Sie müsse aber jetzt gleich gehen, da Sie noch mit Freunden in ein Café gehen würde.[…]“ https://www.heidelberg24.de/heidelberg/coronavirus-heidelberg-klage-anwaeltin-beate-bahner-regeln-gericht-psychiatrie-polizei-eilantrag-13640822.html
    Meine Meinung: Die Informationen in allen Medien, auch in den alternativen sind so verwirrend, daß mir eine eigene Meinung nicht möglich ist.
    Was ich aber fühle: Die heutige Demonstration unerschrockenen 250 Mitbürgern läßt hoffen, daß das kleine Arschloch endlich aufwacht. Die Polizei, wie es scheint, stand hilflos daneben. Bahner hat mit ihrer Aktion – egal was man ihr andichtet oder wie verrückt sie ist, ein winziges Feuer entfacht, das sich zum Flächenbrand entwickelt. Die Politikschranzen können sich bald warm anziehen und die Füße in die Hand nehmen. Ein paar Tage noch, dann brechen viele aus dem Hausarrest aus.
    „Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“ (GBS)
    Sehen wir die diktatorischen menschenverachtenden Maßnahmen der „Elite“ als den letzten verzweifelten Versuch, die Oberhand aufrecht zu erhalten. Es liegt in unserer Hand. Wir sind das Volk.

    Gefällt 3 Personen

  5. DET sagt:

    „503 Service Unavailable“
    Diese Meldung erscheint jetzt bei sputnik. de und sputnik.com

    Gefällt 1 Person

  6. Dude sagt:

    Schade. Hatte mich schon gefreut, dass das russische Propagandaministerium weg vom Fenster sei… naja – nicht wirklich…
    Aber ähm, was hat das jetzt konkret mit BB und TB zu tun??? Arbeitet Frau Bahner jetzt auch für Sputnik?

    Liken

  7. DET sagt:

    Sorry, der ist es:

    https://de.sputniknews.com

    Liken

  8. Dude sagt:

    kopfschüttel

    Liken

  9. palina sagt:

    @LdT
    Zustimmung.
    Jetzt werden vielleicht auch ein paar Luschen von Anwälten aus den Löchern kommen.

    Mehr schreibe ich im Moment nicht, weil einfach die Zeit fehlt.

    Äussere ich mich nicht zu den anderen Kommentaren.

    Soviel aber, quer und quer ergibt manchmal gar nix mehr.

    Liken

  10. mattacab sagt:

    Oh keine sorge mein Herr es gibt Sie die „verrückten“ und unterdrückten es ist aber nicht einfach gegen eine Gut Organisierte kriminell Terroristische Organisation POLIZEI® vorzugehen aber dieses Schutzschild wird auch Fallen denn der Zweck Heiligt die Mittel 😋

    Liken

  11. palina sagt:

    Erwin Pelzig – Der Fall Gustl Mollath – 25.06.2013

    Gefällt 1 Person

  12. DET sagt:

    Alle Anwälte hier sind BAR-Mitglieder über ihre Kammern.
    BAR steht für „British Accreditation Registry“ und wer da
    nicht mitspielt bekommt keine Aufträge mehr.

    Eigentlich müßte die Frau Beate Bahner die Spielregeln kennen.

    Liken

  13. palina sagt:

    @DET
    ja klar hat sie auch gut geäußert……………………..????

    Hmmmmm.

    Die BRD ist eine Firma, ich weiss.

    Trotzdem brauche ich einen Pass, wenn ich in ein anderes Land fliegen möchte.
    Trotzdem brauche ich einen Führerschein, wenn ich Auto fahren möchte.
    usw.

    Wäre sehr hilfreich, wenn du mir ein Dokument zukommen lassen könntest, das ich ausfülle und diese Dinge nicht mehr brauche.

    Liken

  14. Dude sagt:

    „Die BRD ist eine Firma, ich weiss.

    Trotzdem brauche ich einen Pass, wenn ich in ein anderes Land fliegen möchte.
    Trotzdem brauche ich einen Führerschein, wenn ich Auto fahren möchte“

    Also bei Dir bin ich schon zwiegespalten…
    Lustigerweise musste ich heute ähnliches auch sagen:

    Dude
    15 / Apr / 2020
    Antworten

    “Ich stimme der Speicherung meiner Gesichtsdaten nicht zu.”

    Hätte ich auch gerne vermieden – bin leider nicht drumrum gekommen, denn wenn ich reisen will, brauche ich einen Pass und was das angeht siehts hald einfach so aus https://dudeweblog.wordpress.com/2017/02/09/bargeldabschaffung-die-biometrische-erfassung-der-menschen-schreitet-weltweit-voran-update-schweiz/
    https://www.konjunktion.info/2020/04/bargeldabschaffung-dank-covid-19-eher-frueher-als-spaeter/#comment-16730

    Liken

  15. buddhi2014h sagt:

    RA Beate Bahner – nur eine bezahlte Marionette? (Telegram Aufwind/16.4.2020)

    Telegram_Aufwind – Mitteilung von Volker Schneidereit 16. Apr. 2020:

    Guten Morgen ☀️
    ich hab’s angekündigt, dass ich hinfahre:

    Gestern also in Heidelberg hab ich mit Hans Tolzin neben dem Polizeipräsidium (Anhörung B. Bahner) über den … Fall bzw. inzwischen „Fake“ von Beate Bahner gesprochen (Normenkontrollklage wegen Lockdown, Zwangspsychiatrie, Gewalt durch Polizei usw.) gesprochen… Die Republik wurde leider einmal mehr komplett verarscht, das gesunde Mitgefühl aufgrund der Audionachricht „Schwesterherz…“ sowie der Wunsch unsere Grundrechte zu schützen und dafür hunderte Kilometer zu fahren wird mit Füßen getreten. Wissen wir also Bescheid…
    Mein Gefühl: Sie hat einen ‚Einlauf‘ bekommen und ist nun / war immer schon bezahlte Majonette, die uns zumindest etwas Denkenden und Friedliebenden eine Stimme geben sollte und vom Kern ablenkt (das ist nur meine persönliche Meinung).

    Inzwischen hat jemand die von uns verpasste „Bühne“ von Beate Bahner komplett ins Netz gestellt. 👍🏻

    Seht ggf. selbst – für mich sind alle Fragen an sie beantwortet, zumal… wir seit Wochen keine offenen Restaurants haben, Reisen nach London, Berlin, Paris, Louvre, Oper, Museen etc. aufgrund des Lockdowns überhaupt keinen Sinn machen… Oder täusche ich mich? Oder was erzählt sie da für einen Blödsinn?

    Wenn sie statt als Revolutionärin auf einmal als „Opfer durch rechtsextreme Hetze“ auftritt, dann stimmt da irgendwas nicht mehr…
    Siehe Kachelmann und Chemtrails u.v.a.
    Auf einmal war die gestrige absolute Wahrheit durchtränkt von Nazis und Verschwörungstheorien (Kachelmann) … Ist das hier auch passiert? Oder ist sie komplett gekauft?
    Vielleicht soll das alles nur unsere Energie, den Focus und die Aufmerksamkeit klauen…

    Heidelberg 15.4.2020 Frau Bahner äußert sich. Verstehen ist das Motto

    Liken

  16. DET sagt:

    @ palina
    16/04/2020 UM 05:44

    Jetzt sind wir wieder beim Pass.
    Ich weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll und weiß auch nicht mehr ob ich es schon mal geschrieben habe.

    Das Recht den Ort zu wechseln gehört mit zu den unveräußerlichen Rechten, die Du vom Schöpfer mit in die
    Wiege gelegt bekommen hast. Mit den Unterschriften 1x von deiner Mutter für deine Geburtsurkunde und 1x
    durch dir selbst, beim Antrag für den Pass oder PA , ist dieses unveräußerliche Recht ausgetauscht worden , d.h.
    wenn Du jetzt den Ort wechselst geschieht das durch Zustimmung der Regierung und die kann dir diese
    Zustimmung jederzeit entziehen.
    Alle deine Eigentumsrechte die Du vom Schöpfer erhalten hast, wurden auf diese Art und Weise, ohne dass Du dir
    dessen bewußt bist (warst), ausgetauscht. Dir gehört hier nichts mehr, noch nicht einmal der Pass !
    Alle Freiheiten die Du jetzt noch hast, sind Nutzungsrechte, die man dir eingeräumt hat und die man Dir jederzeit
    auch wieder nehmen kann.

    Wenn sich jemand hier wundert warum z.B. die POLIZEI so gegen die eigene Bevölkerung vorgeht, ….. sie gehört
    mit zur Verwaltung und ihre Aufgabe ist es die Eigentumsrechte ,die man uns gestohlen hat und die über die
    Treuhandkonten geführt werden, zu verwalten, nicht mehr und nicht weniger.

    palina, Dir ist der Austausch, dieser vom Schöpfer gegebenen Rechte immer noch nicht bewußt.

    Wenn Du jetzt den Ort wechselst, dann wechselst Du ihn als ein Sklave und das war nicht die Absicht
    des Schöpfers seine Kreation, damit ist der Mensch gemeint, versklavt zu sehen. Und indem Du das
    ohne murren akzeptierst, akzeptierst Du automatisch als Handelsware betrachtet zu werden, denn das
    ist es was die britische Queen unter „disregarded entities“ = mißachtete Wesen, versteht, mit dem die
    Menschen gemeint sind. Handelsware fällt unter das Seerecht und dieses Recht wird auch als das Recht
    Satans bezeichnet.

    Liken

  17. Ariane sagt:

    Jenz 0:17

    Sehe und fühle ich ähnlich, die ganze story von und um frau bahner stinkt zum himmel.

    Das Detail, dass sie für die impfpflicht plädiert hatte, war schon aussagekräftig. Danke, dass Du das nun auch ausführlicher dargelegt hast.
    Tut immer wieder gut, wenn auch der verstand beweise bekommt, wofür die schnelle intuition des instinktes im vorfeld keine gebraucht hatte.

    Liken

  18. Thom Ram sagt:

    Buddhi 16:54

    Stellvertretend stelle ich einen Kommentar unter dem Video https://youtu.be/oRaElBSeoAs ein.

    Patrick Schlosser
    vor 17 Stunden
    Für alle die es nicht schnallen , hier die Kurzversion: Diese Frau ist so clever , dass es mir fast den Atem verschlägt . Maßgeblich ist der Teil des Videos , wo sie die Rede hält . Dort muss man exakt zwischen den Zeilen lesen . Frau Bahner weiß , dass es eine Audiodatei von ihr gibt , wo sie ausgiebig die Wahrheit sagt . Alles was sie dort gesagt hat , stimmt auch . Aber wenn sie dabei geblieben wäre , hätte man sie kaltgestellt und in der Klapse behalten . Sie musste zum Schein zurückrudern . Aber hört die Rede , die trieft vor Sarkasmus und Ironie . Frau Bahner wird sich jetzt sammeln , und dann los schlagen . Und wir müssen alle dabei helfen . Vielleicht ist Corona diesmal nur ein Testlauf , und beim nächsten Mal wird es viel schlimmer zur Sache gehen . Auch das deutet sie an . Frau Bahner weiß genau was sie da macht und sagt . Und das hat sie clever gemacht , wer sie verstehen will , versteht sie . Und keiner kann ihr so einen Strick daraus drehen , auch nicht die Polizei . Wir werden noch viel von Frau Bahner hören , alles fängt gerade erst an . Alles . Augen auf und Ohren auf , Leute .

    https://www.youtube.com/channel/UCvKPfmvqjByOVYj0HwDEzZQ

    Gefällt 1 Person

  19. Ariane sagt:

    Dude 0:52

    „ist bb gezielt installiert?“

    bb?

    Ein Schelm, wer …

    Liken

  20. Ariane sagt:

    Thom Ram 18:37

    Das klingt nach dem gleichen Muster wie auch alle Aktionen von trmp rum und num verdreht wurden, bis sie zur rosabraunen Brille passten, und wenn die Argumente aufgrund der Realitätsferne ausgehen, kommt das angebliche zwischen den Zeilen lesen können, was aber Leute wie Jenz und Dude aber tatsächlich schon von Anfang an und brillenlos tun und es auch begründen können.

    Zitat Thom:
    “ Es ist leichter, die Leute zum Narren zu halten, als sie zu überzeugen, dass sie sich zum Narren halten liessen. Mark TWAIN“

    Wie wahr.

    Liken

  21. Dude sagt:

    @Ariane

    alles spricht dafür… siehe Jenz Ausführungen und meine Ergänzung.
    Das Telegram-Copypaste von Volker Schneidereit spricht ebenfalls dafür.
    Evtl. mach ich heute noch nen Artikel dazu… wäre janicht das erste mal dass ich den alternativen Mainstream der gezielten Verbreitung von FakeNews überführe…

    Liken

  22. jenz sagt:

    Gerne Ariane! Zum Glück hatte ich ihre Website und die Erstverbreitet noch vor dem „shutdown“ durchforstet. Worauf sich übrigens ja nun auch alle verlassen… Screenshots habe ich keine gezeigt. Aber die Sache ist ja auch so grotesk genug und die tatsächliche Änderung der Seiteninhalte ist der letzte Beweis gewesen – wenn es denn noch eines bedurft hätte. Die Regisseure solcher Aktionen sind offenbar zunehmend völlig überfordert, fast schon infantil. Bei mir bekämen die keinen Job und ihre Chefs müssten eigentlich auch schon nahe der Verzweiflung sein ob deren Unfähigkeit! Aber sie ahnen ja vielfach auch schon, daß sie weder im von den Geistesgestörten beabsichtigten noch im neuen System gebraucht werden – außer als Gefängnisinsassen / lebendige Zeugnisse und Mahnmale, zu was der Mensch verleitet werden kann. Mann sollte sie in Form eines morgendlichen Freigangs durch Schulen schicken, wo sie in Demut erklären, wieso sie sich zu Derartigem herabgelassen haben in einem Land wo man nicht verhungert, wenn man sich dem verweigert. Viele werden wohl selber eine schere Vergangenheit gehabt haben und auch das muß ans Licht und ins Bewusstsein der Verdrängungsgesellschaft kommen . Liebe Grüße in die Runde.

    Liken

  23. Löwenzahn sagt:

    Ouh Mann, das nimmt ja Formen an… das Video von Patrick Schlosser ist auch schon weg. Alle. Der Kanal ist neu und leer.
    Um was ging’s denn daaa?

    Und Jenz,
    Dein gute Recherche in allen Ehren, aber was für einen Grund hattest Du auf der Internetpräsenz einer bis dato recht unbekannten Rechtsanwältin für Medizin-, Gesundheit- und Ärzte-Recht Screenshots über ihren Werdegang und ihre Publikationen zu machen?
    Wolltest Du innerhalb des kurzen Zeitfensters der Veröffentlichung ihrer Audiodatei an ihre Schwester und der Verhaftung, das nur über einige Stunden geöffnet war, dokumentieren, daß sie “auf Linie“ ihr Geld verdient?
    Was für ein Treffer!
    Jedoch ausgeschlossen ist es nicht, daß ihr Informationen zu Ohren kamen, die einer “Schockstarre“ gleichkommend, so schrieb sie ja selbst zum Ostersonntag, ein Umdenken anstießen. Könnte sogar ihre plötzliche “Verwirrtheit“ (und Todesangst) erklären… Und nach Überlegung (und “Beratung“ von wem auch immer) den Schein nun wahrt, dessen Feinheiten wiederum nur ihr näher Bekannte erkennen.

    Liken

  24. jenz sagt:

    Lieber Löwenzahn, bitte keine Fragen stellen, bevor Du nicht versucht hast sie selber zu beantworten. Gerne helfe ich Dir dennoch, damit auch alle anderen Dein Anliegen beurteilen können:
    Die Meldung der Verhaftung und selbst die Sprachnachricht, die wir „gerne teilen sollten“ wurde von „Unterstützern“ VOR der unglaublich verschwörerischen, wenn auch unsinnig kurzen Abschaltung der Seite verbreitet. Also natürlich noch bevor es z.b. auf dieser Seite auftauchte. Wer von jemandem übernimmt, was der schon von jemandem übernommen hat, der es übernommen hat ist halt ein paar Tage zu spät.

    Der ursprüngliche Verbreiter, den Du nun mal besser selber recherchierst, ist mir auch so eine Pappnase..

    Liebe Grüsse aus der Klappse.

    ps: der drops ist gelutscht.

    Liken

  25. Thom Ram sagt:

    Lieber Löwenzahn, bitte keine Fragen stellen, bevor Du nicht versucht hast sie selber zu beantworten.
    Oh, hohe Moral.
    Gerne helfe ich Dir dennoch, damit auch alle anderen Dein Anliegen beurteilen können:
    Huch, schön, Altruist.
    Die Meldung der Verhaftung und selbst die Sprachnachricht, die wir „gerne teilen sollten“ wurde von „Unterstützern“ VOR der unglaublich verschwörerischen, wenn auch unsinnig kurzen Abschaltung der Seite verbreitet.
    Unsinnig kurze Abschaltung. Klaro, so etwas gibt es nicht.
    Also natürlich noch bevor es z.b. auf dieser Seite auftauchte. Wer von jemandem übernimmt, was der schon von jemandem übernommen hat, der es übernommen hat ist halt ein paar Tage zu spät.
    Spät ist nicht zwingend zu spät.

    Der ursprüngliche Verbreiter, den Du nun mal besser selber recherchierst, ist mir auch so eine Pappnase.
    Und wer wäre das, du Wissender, bitteschön?

    Liebe Grüsse aus der Klappse.
    Grüsse zurück in die Klapse.

    ps: der drops ist gelutscht.

    Was ist ein Drops? Kann nicht engellisch. Und wer hat das, was ich nicht kenne, gelutscht? Lutschen soll wohl nicht gut sein?

    Liken

  26. 3345 waren Armbinden die Masken – die Schuldigen am Elend der Welt wurde so gekennzeichnet.

    Heute ist es umgekehrt. Wer keine Maske trägt ist schuld am Elend der Welt.

    Mein Gutenachtliedle.

    Gefällt 1 Person

  27. Löwenzahn sagt:

    Jenz,
    Mooooooment.
    Wenn Du doch schon so schnell warst, findest Du nicht, daß das eine Sache ist, die die Öffentlichkeit zu interessieren hat?
    Von einem Unterstützer bekamst Du den Hinweis… wie, wurde Frau BB bespitzelt?
    Warum hast DU den Hinweis erhalten und nicht Wisnewski oder Janich, nur so als Bsp.., die ja sehr gute Rechercheure sind.
    Den Treffer meine ich ernst!
    Warum dann hier, tuschelnd, in einer kleinen Nische, darauf hinweisend?
    Warum so kryptisch?
    Und warum soll diese Geschichte schon “fertig“ sein; also da unterstelle ich Dir einfach Kurzsichtigkeit.
    Denn weitsichtig genug warst Du schon um überhaupt so spitzfindig zu sein, eine Seite per Screenshot inhaltlich zu dokumentieren.
    Und warum soll ich nicht nachfragen?
    Hast Du das Rad auch nochmals neu erfunden?
    Hast die zerstörerische Kraft zweier Alu-Flugies in ein erdbebensicheres Stahlskelett-Gebäude nachgeprüft?
    Dich vorher vom Dasein und Zweck eines “7ten Gebäudes“ überzeugt um dann sagen zu können, das ist jetzt nicht mehr?
    An diese “Bilder“ “geglaubt“?
    Auch an den unverbrannten Paß inmitten aller Asche?
    Deine Logik zur Faktenlage, so Du eine hast, kann ich nicht nachvollziehen…
    Deinen ganz obigen Kommentar fand ich sehr vernünftig.
    Gab neue Anhaltspunkte, die recherchierbar sind und so oder so im Laufe der Zeit aufgetaucht wären.
    Aufdeckung eines neuen Schauspiels?
    Aufpeitschen der Masse?
    Qui bono?

    PS. Kommentierst Du noch woanders mit anderem Namen, Avatar oder sonstwas?
    Da kann man sich gut verstecken Johannes, dessen Kurzform Jens ist…
    😉

    Auch Dir liebe Grüße
    🙂

    Liken

  28. Dude sagt:

    „die Sprachnachricht, die wir „gerne teilen sollten““

    HEhe, jaa, da musste ich auch schmunzeln. Es gab ja noch andere so lustige Aussagen in den Vid, z.B. die mehrfach wiederholte Schilderung ihres Urinierverhaltens, oder auch „die ganze welt weiss wer ich bin“…

    „Der ursprüngliche Verbreiter, den Du nun mal besser selber recherchierst, ist mir auch so eine Pappnase..“

    Nehme an Du meinst den blauen Boten, oder irre ich? Der ist auf jeden Fall ne Pappnase. 😉

    „Liebe Grüsse aus der Klappse.

    ps: der drops ist gelutscht.“

    Wort! Case closed. Ab zur nächsten Sau die durchs Dorf getrieben wird… 😉

    Liken

  29. Dude sagt:

    Dass der Blaue Bote meinen Hinweis per Mail komplett ignorierte spricht ja auch ne deutliche Sprache. Die Desinfo blieb unverändert stehen.

    „Warum hast DU den Hinweis erhalten und nicht Wisnewski oder Janich, nur so als Bsp.“

    Ach, die wussten wahrscheinlich als TEil der gesteuerten Opposition im alternativen Mainstream schon bescheid – aber man behindert ja keine laufende PsyOp indem man sie zu früh debunked. Die wollten auch nicht dass die anderen Pappnasen das bei ihnen machten… 😉

    „Warum dann hier, tuschelnd, in einer kleinen Nische, darauf hinweisend?“

    Ja, das interessierte mich auch. Mein Angebot gilt weiterhin @Jenz 🙂

    „Hast die zerstörerische Kraft zweier Alu-Flugies in ein erdbebensicheres Stahlskelett-Gebäude nachgeprüft?“

    Nö vermutlich hat er die zerstörerische MAcht von alles ungeprüft fressender Alu-Hüte erkannt. 😉

    Liken

  30. palina sagt:

    @DET
    „palina, Dir ist der Austausch, dieser vom Schöpfer gegebenen Rechte immer noch nicht bewußt.

    Wenn Du jetzt den Ort wechselst, dann wechselst Du ihn als ein Sklave und das war nicht die Absicht
    des Schöpfers seine Kreation, damit ist der Mensch gemeint, versklavt zu sehen. Und indem Du das
    ohne murren akzeptierst, akzeptierst Du automatisch als Handelsware betrachtet zu werden, denn das
    ist es was die britische Queen unter „disregarded entities“ = mißachtete Wesen, versteht, mit dem die
    Menschen gemeint sind. Handelsware fällt unter das Seerecht und dieses Recht wird auch als das Recht
    Satans bezeichnet.“

    Na ja, vom Schöpfer gegeben. Da kann man lange drüber diskutieren wer der Schöpfer ist.

    Alles klar. Verstehen kann ich das.

    Bitte lieber DET begleite mich bei meinem nächsten Flug, den ich dann ohne Pass antreten werde und versichere den Beamten, dass ich auch ohne Pass den Flieger besteigen kann.
    Fülle gerne dein vorbereitetes Formular dafür aus.

    Wahrscheinlich musst du aber mitfliegen. Weil ich bei Ankunft wieder meine Pass vorzeigen muss und noch einen Antrag ausfüllen muss, wegen Visum. Und maximal 90 Tage Aufenthalt. Zumindest in vielen Ländern.

    Bei deiner Kompetenz traue ich dir alles zu.

    Theoretisch in deiner Argumentation top. Praktisch nicht umsetzbar.

    Verweise auf die guten Vorträge von Herrn Friedmann, der leider von der Bildfläche verschwunden ist. Oder auch wurde.
    Harvey Friedman: „Das Zeitalter der Rothschilds“

    Liken

  31. jenz sagt:

    Auf Thom Ram 01:08 (seltsame Zeitschiene hier)

    Sieh mal einer an;
    angesichts dieses beleidigten Zwischenrufs in geradezu meisterlicher Troll-Manier bekommt die bislang abwegig erscheinende Frage von Ariane 16/04/2020 UM 18:42 ja eine ganz neue Qualität:

    „Dude 0:52

    „ist bb gezielt installiert?“

    bb?

    Ein Schelm, wer …“

    Also ein Allerletztes „Thom“ – falls Du es wirklich nicht verstehst:

    Doch – „spät“ ist im Kontext der Frage von „Löwenzahn“ definitiv ZU spät gewesen.

    Viel zu spät sogar – nämlich eine ganze Woche nach der ersten Meldung, eine vermeintlich honorige Anwältin der Medizinmafia, die nun nicht mal mehr ihre Vita und „Auszeichnungen“ veröffentlicht sehen möchte, kämpfe plötzlich für den Erhalt des „Rechtsstaates“ (da kann wohl nur der des Vatican / der BRD gemeint sein, der ihresgleichen Pfründe sichert). Danach war hinreichend Zeit für jedermann, vor der viel späteren Nachricht die Website sei nun abgeschaltet, mal nachzusehen, wer denn diese Heldin ist.

    Leider hast auch Du das scheinbar nicht für notwendig erachtet – oder als nicht zielführend…

    Wenn wir aber mit Deinem Kommentar schon bei der trolltypischen Polemik sind, auf dieser ansonsten doch so friedlieblichen Seite:
    Scheinbar fühlst Du Dich ja schwer getroffen von Bemerkungen, die doch eigentlich an – jedenfalls scheinbar – andere Nebelwerfer gerichtet waren;
    und dies im Übrigen auch nur, weil jene die zwar unangenehmen aber nun mal offenbaren Tatsachen unter den Teppich kehren wollen und lieber irrwitzige, durch absolut nichts haltbare Theorien einstreuen, die den schon völlig offenbaren Unsinn mit noch absurderen Interpretationen stützen sollen. Leute – so klappt das einfach nicht !

    Offenbar haltet Ihr Eure Leser für genauso bekloppt wie ARD, SZ und taz die ihren – das rächt sich in solchen Momenten halt.

    Wirklich bemerkenswert insofern Dein scheinbar emotional bedingter Offenbarungseid, wie er nun – eigentlich doch ganz untypisch für Dich – aus jeder Deiner Zeilen spricht, für die Du doch alle Zeit hattest, sie etwas überlegter und wenigstens sachlich niederzulegen, wenn es Dir tatsächlich um die entscheidende Frage ginge. Aber manchmal platzt einem halt der Kragen, wenn man sich selbst fremder Dinge so zu Herzen nimmt. Tu mir leid.

    Jedenfalls sehr sehr interessant das alles lieber Thom & Löwenzahn, Gurke & Nelke!
    Das lässt die Seite und das, was sie so zu unterstützen vorgibt ja nochmal in einem ganz anderen Licht erscheinen.

    Danke!
    I love it (ich liebe es)

    Und nicht vergessen: der Fall Bahne ist als selten dumme Verschwörungstheorie aus der Feder unfähiger Handlanger abgeschlossen!
    Ich übergebe an die Bild Zeitung – die kann die Leiche fleddern.

    Liken

  32. palina sagt:

    @Dude und jenz
    schlage euch vor das auf dem Dude-Blog weiter zu diskutieren.

    Da könnt ihr euer aggresives Denken ausleben.

    Das hat nichts mehr mit klarem Denkem zu tun, was ihr hier äußert.

    Das ist ein Dialog von euren Egos auf Kosten der ganzen Leser hier.

    Gefällt 1 Person

  33. jenz sagt:

    palina – nicht alle Leser lassen sich an der Nase herumführen. Auch nicht von Deinem neuerlichen Versuch.

    Ihr hätte wenigstens etwas schreiben können, was nicht von jedem Leser Nachvollziehbarem widerspricht, sobald er ihren Anfang betrachtet: nämlich die nachweislich nach der ersten Kritik gelöschten Inhalte auf der Webseite von Frau Bahne zu ihrer wundersamen Vita, die Verbindung zu Springer sowie ihren Einsatz für die Ausweitung des Wettbewerbsrecht für die Ärzteschaft, die sicher nicht im Sinne der Hilfesuchenden ist. Ihr könnt ja mal Theorien aufstellen, warum ausgerechnet diese Inhalte in den beiden Tagen des „shutdowns“ ihre Seite verschwunden sind. Aus der Psychiatrie heraus und unter Schock stehend.

    Aber wenn die Benennung Tatsachen nichts mit klarem Denken zu tun hat, wie Du meinst, dann gute Besserung.

    Wie schon gesagt – die Entpuppung dieser Seite ist Euch mit Euren entlarvend unsachlichen Kommentaren hervorragend geglückt.
    Da ist jedes weitere Geschwurbel überflüssig.

    Viel Spaß noch ihr Helden.

    Liken

  34. DET sagt:

    @ palina
    17/04/2020 UM 02:42

    Wir befinden uns in einem Krieg, der auf der astralen Ebene stattfindet, zwischen Gut und Böse,
    wenn Du es so besser verstehst. Ich will und kann mich hier auch nicht ständig wiederholen.
    Nimm den Paß und reise wohin Du willst und überprüfe das: auch der Paß gehört Dir nicht;
    steht im Paß.

    Liken

  35. palina sagt:

    @jenz
    „palina – nicht alle Leser lassen sich an der Nase herumführen. Auch nicht von Deinem neuerlichen Versuch. “

    Ganz schön aufgebracht der junge oder alte Mann. Keine Ahnung wer du bist.

    „Viel Spaß noch ihr Helden.“
    So antworten emotional getriebene und Ideologen.

    Empfehle klar denken.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Oder – manchmal kommt es anders, wenn man denkt.

    „Wie schon gesagt – die Entpuppung dieser Seite ist Euch mit Euren entlarvend unsachlichen Kommentaren hervorragend geglückt.“

    Du absolut Unwissender, wenn es Thom, der die Seite hier betreibt nicht gäbe, müsste ich deine Schreibe hier nicht lesen.

    Sowas wie dich, nenne ich Lebenszeit-Räuber.
    Ist aber ein anderes Thema.

    Liken

  36. palina sagt:

    @DET
    „Nimm den Paß und reise wohin Du willst und überprüfe das: auch der Paß gehört Dir nicht;
    steht im Paß.“
    Gut lieber DET.
    Versuche es mal Sakarsmus.
    Nehme keinen Pass mit wenn ich versuche einzuchecken am Flughafen und sage: Ihr seid eine Firma und ich brauche keinen Pass.

    Bin zur Zeit nicht sonnengebräunt mit einem blassen Teint und eine weisse Wickelbluse würde mit nicht gut stehen.

    Denke, dass ich keine Chance habe in den Flieger zu steigen.

    Am Ende geht es mir noch wie Frau Bahner, lande in der Klapse.

    Ne, DET ich möchte meine Familie besuchen, die in Südamerika lebt. Und da reise ich lieber mit dem Pass, den mir die Firma ausgestellt hat.
    Ist sicherer. Jedenfalls zur Zeit.

    Liken

  37. Löwenzahn sagt:

    Jenz,
    hör‘ ma’… ich kann Deinen Ärger gut verstehen, wenn Du es Ernst meinst.
    Glaube nicht, wir lebten in einer Blase – im Gegenteil!
    Nur auch wir müssen vorsichtig sein.
    So wie Du.
    Wir schreiben hier, soweit es uns Zeit läßt.
    Manche, vielleicht doch eher einige wenige, kennen sich noch aus anderen Blogs, da ging es “schärfer“ zu, aber immer der Aufklärung dienlich.
    Die, die diese Blogs betrieben hatten, waren im Fokus, manche sind schon tot… haben aber eine Saat gelegt, die sich findet, so man diese wahrnimmt.
    Aber wir alle sind auch älter geworden, die Zeiten härter.
    Der “jugendlichen“ Spontanität (obwohl wir auch schon älter waren) sind Überlegungen gefolgt, die Gedanken lassen wir uns nicht verbieten, aber wir wollen durch deren Ausdruck nicht zu Verfolgten werden.
    Wir wissen eine Menge des Machbaren.
    Und über die Zustände.
    Aber Deckmäntelchen sind nicht immer erkennbar.
    Und manchmal ist es besser in einer sprachlichen “Kunstform“ sich auszudrücken.
    Wer kann das aber wie ein Wilhelm Busch oder Friedrich Schiller?
    Außerdem betreiben wir keine Seelenschau Nabelpinselei, sondern wollen den Geist ins Wissen, das Herz zur Wärme führen und der Seele ermöglichen, gewissenhaft und stark uns dafür einsetzen, es besser zu machen… jeder für sich als Kapitän auf dem Schiff in den Wogen aufgepeitschter Meere; jedoch zusammen sind wir wie ein Ozean… be the water my friend 😉

    Gefällt 1 Person

  38. Löwenzahn sagt:

    nee, ernst meinen – klein, oh wie doof…

    Liken

  39. jenz sagt:

    Löwenzahn. Ich bin nicht verärgert sondern erstaunt! Und ich antworte meines Erachtens schlicht adäquat.
    Nun denn – DIESEN Kommentar kann ich gut verstehen – das wäre von Anbeginn der einzig angemessene Ton gewesen.
    Es bleibt somit bemerkenswert, was ihr auf einen zunächst rein Tatsachen beschreibenden Beitrag für ein Fass aufgemacht habt – egal unter welchem Synonym, immer jedenfalls in gleicher Absicht. Die Toten lass mal schön ruhen! Macht es gut Jungs – ich bin hier raus.

    Liken

  40. palina sagt:

    @jenz
    „Macht es gut Jungs – ich bin hier raus.“

    Einspruch euer Ehren: die Mädels nicht vergessen.

    Liken

  41. DET sagt:

    @ palina
    17/04/2020 UM 03:43
    Ich habe keine Lust Dich zu ärgern weiß aber, dass es hier keine Institutionen gibt,
    die für die Menschen zuständig sind. Das hat mit der Nichtumsetzung des „Übereinkommens
    von Berlin, von 1990 , zu tun“ ! Ich habe diese Angelegenheit so gelöst, dass ich die
    Behörden, die solche Ausweis ausstellen, informiert habe wer ich bin und das
    meine Unterschrift in Verbindung mit dem oben genannten „Übereinkommen“ gilt.
    Damit hast Du erst einmal deinen Anspruch auf deine Rechte gesichert, denn es ist
    nicht dein Versagen, dass es jene Institutionen, die für die Menschen da sind, nicht gibt.

    Liken

  42. palina sagt:

    @DET
    alles gut.
    Und mit welchem Dokument oder Berechtigung bist du auf Reisen ins Ausland per Flieger unterwegs?
    Verrate es mir bitte.

    Liken

  43. DET sagt:

    @ palina
    17/04/2020 UM 04:53

    Im Moment mache ich keine Auslandsreisen.

    Was ich hier schreibe, da geht es darum, deine Rechte, die Du vom Schöpfer erhalten hast
    zu behalten !!!!!!!
    Du kannst sie auch wissentlich abgeben. Die meisten von uns haben es aber unwissentlich
    getan ! Das ist der Betrug der hier läuft und nicht nur hier, sondern fast in der ganzen Welt.

    Wenn Du den Leuten nicht sagst, dass da etwas nicht stimmt und das Du damit nicht einverstanden bist,
    dann hast Du alles zugestimmt, dann haben die Satansanbeter buchstäblich ihr Ziel erreicht.

    Solange da immer noch welche sind, die das Spiel durchschauen, die sich nicht vereinnahmen lassen,
    solange ist die Hoffnung nicht gestorben. Ich kann Dir das alles nicht in ein paar Zeilen erklären, aber
    das Eine kannst Du mir abkaufen, die NWO wird kommen, wenn niemand etwas dagegen sagt oder
    unternimmt; da helfen auch keine SHEF-Truppen.

    Diesen Ersatz hier habe ich schon ins Auge gefasst:
    (ich bin noch beim Recherieren)
    Für den Inlandsbedarf gibt es noch die Möglichkeit sich selbst einen Ausweis auszustellen. Dazu muß
    aber der PA oder der Paß abgelaufen sein, so dass keine vertragliche Verbindung mehr zur Firma besteht.
    Dazu nimmt man sich zwei Zeugen, die wissen wer ich bin und geht damit zu einem Notar und läßt es dort
    durch sie bezeugen.
    Dazu braucht man auch das Familienstammbuch, wo der Namenseintrag des Namens gemacht
    wurde, den man von den Eltern erhalten hat. Das ist unser Name, auf den wir die Ursprungsrechte haben !!!

    Dann schickt man an jede öffentliche Stelle wie Polizei, Gericht, örtliche Kommune und dergleichen eine
    vom Notar bestätigte Kopie und teilt denen mit, wer man ist und behält auch eine Kopie davon immer im Auto !!!
    Und wenn man dann unterschreibt, immer den Namen mit dem copy-Symbol schützen und immer „Alle Rechte
    vorbehalten“ dazu schreiben. Damit gibt man nur die Rechte ab, die für den Vertrag, den man unterschreiben will,
    benötigt werden.

    Eigentlich müßte das auch im Ausland funktionieren. Das Problem ist, dass das Personal überall nur auf
    die Firmenausweise spezialisiert ist. Das Familienstammbuch, wo unser Name das erste Mal eingetragen
    wurde, ist im Grunde genommen unser Ausweis. Die anderen Ausweise/Pässe, die die Firma ausgibt,
    sind illegale kommerzielle Verträge auf die nach der Genfer Konvention von 1926 (gegen Sklaverei)
    sogar die Todesstrafe verhängt werden kann. Sie gilt aber nicht, wenn man das freiwillig unterschrieben hat.

    Liken

  44. ...ter sagt:

    DET
    17/04/2020 um 05:48
    Det, verzeih wenn ich Dir hier eine Frage stelle. Ich bin Jahrgang 1942 habe meine Geburtsurkunde mit Reichsadler und Hakenkreuz gestempelt, bin also Angehöriger des Deutschen Reiches. Personalausweis und Pass sind abgelaufen. Gilt nicht meine Geburtsurkunde als unumstößlicher Beweis, dass all diese Regelungen „Bundesrepublik“ für mich nicht gelten?
    Klar muß ich mich diesen Regelungen unterwerfen, sonst bekomme ich enorme Schwierigkeiten mit der „Obrigkeit“. Aber bei einem „Systemwechsel“ bin ich doch Bürger des Deutschen Reiches. Es sei denn die Besatzungsmacht Vereinigte Staaten von Amerika verfügt etwas Anderes.
    Bin ich soweit richtig ?
    Liebe Grüße, Pieter

    Liken

  45. DET sagt:

    …ter
    17/04/2020 UM 06:33

    Der Eintrag im Familienstammbuch ist das wichtigste Dokument !!
    Wenn dieses Dokument verloren geht, hast Du keinen Nachweis mehr wer Du bist !!

    Mit der Auflösung der DDR und der Wiedervereinigung Westdeutschlands mit Mitteldeutschland (DDR)
    sind wir alle Angehörige des Deutschen Reiches wie es vor Adolf war, auch wenn es im Moment nicht
    errichtet wurde. Das jedenfalls ist der Inhalt des noch geltenden Besatzungsrechts.

    Das was wir jetzt haben, das was sich hier BRD nennt, hat nichts mit dem Einigungsvertrag zu tun
    und auch nichts mit dem „Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland“, auch
    bekannt als 2+4 Vertrag.

    Was wir jetzt haben ist ein Firmenkonstrukt, das mit den oben genannten Verträgen überhaupt nichts
    zu tun hat ! Alles was hier läuft, findet auf kommerzieller Vertragsbasis statt, das bedeutet über Verträge
    zwischen Firmen. Hier wurden quasi die Spielregeln während des Spiels geändert, ohne das jemand
    informiert wurde !!!!!!!
    Das haben die nicht nur mit uns so gemacht, diese Nummer läuft noch und ist in fast der ganzen Welt
    gelaufen !!!

    Für Dich (und für uns) bedeutet dies, wenn hier die Spielregeln einfach geändert wurden und niemand
    informiert wurde, sich den Spielregeln anzupassen oder zu den alten Spielregeln zurückzukehren.

    Zu den alten Spielregeln zurückzukehren bedeutet die Umsetzung des Besatzungsrechts, das für diese
    BRD hier im „Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in bezug von Berlin“ , Bundesgesetzblatt
    Jahrgang 1990, Teil II, Nr. 36, Bonn, den 2. Oktober Seite 1274… 1276 , vorgegeben ist.
    Mit anderen Worten: Die Regierung der Bundesrepublik ist seit Inkraftsetzung dieses Übereinkommens
    verpflichtet, die Institutionen wie sie vor Adolf waren, zu errichten. Nur, …. sie haben sich bis heute einen
    Dreck darum geschert und wenn man sie daran erinnert, will niemand etwas davon hören.
    Die damaligen Institutionen vor Adolf basierten noch auf das Landrecht und dazu gehört das BGB,
    das Handelsgesetzbuch, die Verfassung usw.

    Die erste Option, sich den Spielregeln anzupassen, bedeutet, dass alles, was in irgendeiner Form mit den
    „sogenannten“ Behörden zu tun hat, wie ich oben schon erwähnte, Vereinbarungen auf kommerzieller
    Basis sind.
    Sie haben sich dazu eine „Person“ geschaffen, welche sie Anschreiben. Diese „Person“ hat mir Dir nichts
    zu tun, sie gehört den Banken; auch auf deiner Adresse haben sie sich das Ursprungsrecht gesichert.
    Dein Name auf den Anschreiben ist also identisch mit deinem Geburtsnamen.
    Im Bereich des Seerechts ist das alles machbar und möglich erfordert aber ebenfalls volle Offenlegung der
    Verträge, was sie nicht gemacht haben und damit ist alles Betrug !!!

    Wenn Du jetzt weißt, dass alles hier nur noch kommerzielle Verträge sind und Du deine Rechte als Mensch,
    wie es im Landrecht definiert ist, behalten willst, dann musst Du es denen bei jedem Vertrag mitteilen.
    Jedes Gespräch, jedes Schreiben wird als deine Zustimmung zu diesen Verträgen gewertet,
    falls Du nicht deine Rechte nachweisbar geltend machst.

    Wie gesagt, das Landrecht ist noch da und das Seerecht, wie ich oben schrieb, wurde dem Landrecht
    übergestülpt. Wichtig ist der Umgang mit der eigenen Unterschrift. Wenn es so leicht wäre, am besten
    nichts mehr unterschreiben, weil alles nicht offengelegte kommerzielle Verträge sind.

    Vergesse auch die Besatzungsmacht „Vereinigte Staaten von Amerika“.
    Das ist eine britische, genauer gesagt eine schottische Firma mit diesem Namen und Trump ist im Moment
    noch deren Geschäftsführer und hat nichts zu sagen, weil diese Firma gegenwärtig unter Zwangsverwaltung
    steht, weil sie bankrott ist.

    Gefällt 1 Person

  46. ...ter sagt:

    DET
    17/04/2020 um 19:22
    Vielen Dank DET vieles hab ich gewusst, aber eben nicht so genau, Danke dafür.
    LG, Pieter

    Liken

  47. Dude sagt:

    Donnerstag den 16. April 2020.
    Vor dem Dienstgebäude der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg in der Römerstraße:

    Wie es jeder sehen kann, die Presse, Kameras und eine erhebliche Zahl anderer Personen stehen dicht an dicht, ohne den verlangten Sicherheitsabstand, vor den Augen der Polizei.

    Frau Bahner gibt zu Protololl:
    1)
    „Da kursieren Gerüchte in der rechten Lügenpresse, ich sei von der Polizei misshandelt worden (…) Es muss im Netz rumgehen und in der rechten Lügenpresse und so Verschwörer, weißte, in der normalen Presse liest man es auch nicht. Nee, so isses nicht. Ich möchte das gerne klarstellen, es war ganz anders“.
    (…)
    2)
    Zitat:
    Zur Überraschung der versammelten Anhänger dementierte sie von der Polizei misshandelt worden zu sein. Sie habe sich bei den Beamten für den ganzen Aufruhr entschuldigt. Weiter berichtete sie, dass sie in den letzten beiden Wochen Urlaub gemacht habe. In Berlin sei sie in einer Oper gewesen, hätte in Paris den Louvre besichtigt und in London das Royal Opera House besucht.*)
    (…)
    3)
    Zitat:
    Die Verletzungen hätte sie sich vor einigen Tagen im angeheiterten Zustand nach einem Umtrunk mit Freunden auf den „seit zwei Wochen rappelvollen Neckarwiesen“ bei einem Sturz mit dem Fahrrad zugezogen.*)

    *)
    Und das in Zeiten des Shutdows.
    Und das, wo nach meinem Kenntnisstand die beiden Versammlungstätten seit Mitte März wegen Corona geschlossen sind.

    lol

    Liken

  48. palina sagt:

    @Dude
    uii – gleich in 2 Strängen platziert.

    Ist in Ordnung, mache ich manchmal auch.

    Deine Meinung kann ich aus den Zeilen nicht entnehmen.

    Meine Meinung: Das hat sie in eine Metapher verpackt.

    Liken

  49. palina sagt:

    Schauen wir doch mal hinter das Szenario der Krone.

    Hermann Ploppa: Die wahren Gewinner und Verlierer der #Corona-Krise. Elitäre Netzwerke verstehen.
    Das Coronavirus hält die Gesellschaft weiterhin fest im Griff. Die Freiheit der Bewegung der Bürger aber auch grundlegende Rechte wie die Demonstrationsfreiheit sind eingeschränkt.
    Hermann Ploppa, Politikwissenschaftler und Publizist, hält diese Maßnahmen entschieden für überhöht und prinzipiell grundgesetzwidrig.
    Wir trafen uns mit Hermann Ploppa, um uns seine politische Sichtweise und Kenntnisse der Netzwerkstrukturen elitärer Zirkel – transportiert auf die Geschehnisse dieser Tage – erläutern zu lassen.
    Wie funktioniert die weltweite Herrschaftsdynamik im Fall der Corona-Pandemie, von den Superreichen wie z.B. Bill Gates, heruntergereicht auf Elite-Universitäten auf die Vereinten Nationen zu den nationalen Regierungen bis in die regionalen Gesundheitsämter?

    Hermann Ploppa erläutert auch die Macht der Medien und erklärt, wie und warum der öffentlich-rechtliche Staatsfunk mittlerweile zu Propagandainstrumenten der Regierung herabgesunken ist.
    Wie konnte es überhaupt zu einer solchen Zusammenballung von Macht in den Händen weniger Superreicher kommen?
    Welche Pläne verfolgen die Superreichen und wie profitieren sie jetzt schon von der Corona-Krise?

    Lernen wir aus dem spannenden Polit-Krimi, der sich gerade vor unseren Augen abspielt, wie wir es besser machen.

    Liken

  50. palina sagt:

    und noch ein Blick hinter die Kulissen

    Corona-Crash: Politik und Wissenschaft als Helfershelfer der Finanzelite
    Offiziell geschieht das aus Sorge um die Gesundheit der Menschen. Dem aber steht entgegen, dass die Regierenden die Gesundheitssysteme in den vergangenen Jahren im Zuge der Austeritätspolitik systematisch abgebaut haben, dass sie die medizinische Versorgung der Bevölkerung eingeschränkt, verteuert und damit drastisch verschlechtert und die Proteste des klinischen Personals penetrant ignoriert haben.

    Es muss für das Verhalten der Politik also einen anderen Grund geben, und tatsächlich: Es gibt ihn. Er hat allerdings nichts mit der Corona-Pandemie zu tun, sondern mit dem globalen Finanzsystem.

    Das nämlich ist unwiderruflich in seine Endphase eingetreten und steuert geradewegs auf den finalen Crash zu. Daran kann die Politik nichts mehr ändern, denn das System lässt sich schon lange nicht mehr von ihr kontrollieren. Es befindet sich fest in der Hand einer winzigen Minderheit, die über Milliardenvermögen verfügt und diese großenteils von Hedgefonds verwalten lässt.

    Diese Hedgefonds haben das System, das nach der Krise von 2007/08 klinisch tot war und nur mit Hilfe der Zentralbanken wiederbelebt wurde, in den vergangenen elf Jahren vollständig in ihre Abhängigkeit gebracht. Sie haben sich mit den Billionensummen, die ihnen die Zentralbanken zu immer günstigeren Bedingungen zur Verfügung gestellt haben, immer größere Teile der Weltwirtschaft einverleibt und sind immer riskantere Wetten an den Finanzmärkten eingegangen, was ihren Besitzern und Anlegern unvorstellbare Gewinne eingebracht hat.

    Liken

  51. Dude sagt:

    Meine MEinung steht doch – nebst oberem – schon da!
    Ich zitiere: „lol“

    Und zu „Meine Meinung: Das hat sie in eine Metapher verpackt.“
    rofl

    Liken

  52. Dude sagt:

    Ach und apropos Krone… bissl Etymologie und Spass kann nie schaden…
    https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/18/haben-sie-vom-coronavirus-gehoert/

    Liken

  53. palina sagt:

    @dude
    könntest du bitte in Sätzen antworten und nicht in Kürzel.
    Danke.

    Liken

  54. Dude sagt:

    @p.

    n.

    Liken

  55. palina sagt:

    @dude
    sag dir was – du bist ein Energie-Räuber.
    Und ein Mann, der sich nicht weiterentwickelt hat.

    Wer klar denkt kann dich nicht ernst nehmen.

    Es gibt keinen Austausch von deiner Seite.
    Nur drauf los – bäng bäng – mit Kürzeln und mit manchmal unverständlichen Worten.

    Auf Fragen antwortest du nicht.

    Lass es einfach.

    Sehe dich schon wie du trotzig, wie ein Kleinkind, deine Kommentare raushaust.

    Nun ja – auch du gehörst zur Menschheits-Familie. (Dr. Ganser)

    Gehe jetzt mal kalt duschen um mich an den Gedanken zu gewöhnen, dass du auch dazu gehörst.

    Liken

  56. Dude sagt:

    Dann sag ich Dir auch was, P.

    Deine lächerlichen Ad-hominem-Angriffe & realitätsfremden Beschuldigungen kannst Du Dir gern dahin stecken, wo die Sonne bzw. wo die Kuh…. naja, Du weisst schon… 😉

    Frohes Duschen!

    Beste Grüsse
    vom freigeistigen Klardenker.

    Ps. @Ganser -> https://dudeweblog.wordpress.com/2018/04/21/daniele-ganser-und-kenfm-falsche-autoritaet-und-falsche-alternative-luecken-und-luegenpresse-klimakontrolle/

    Liken

  57. Löwenzahn sagt:

    Palina,
    laß‘ Dich doch nicht ärgern!
    Dem “Kumpel“ scheint’s langweilig zu sein.
    😈

    Dudilein,
    Deine Dir sicher wohl bekommene Kinderstube darfst Du hier gerne zu Ehren Deiner Eltern zum Ausdruck bringen.
    Darüber freut sich mancher schon bald in Kenntnis gesetzt zu werden.
    Wissen alleine prägt einen Menschen nicht zum Guten, Wissen ist ein Neutrum!
    Die Fähigkeit dieses anzuwenden, oder wie hier auch mitzuteilen, macht es, weil dazu gehört der Verstand zur Absicht!
    Du aber reibst Dich an Menschen. Warum? Was ist Deine Absicht?
    Toben auf Deinem Block nicht auch die Auseinandersetzungen?
    Nee oder nee, warum nicht? Alle gleicher Meinung?
    Palina sieht Dein Verhalten richtig als jugendliche Entwicklungsphase, der Du ja wohl schon entwachsen bist.
    Bist Du schon geliftet um den Anschein zu erhalten? hahahaha
    Deine Kommunikation ist “nicht gesellschaftsfähig“ – ich verhalte mich so, wenn ich von der Doofheit meiner Mitmenschen erschlagen werde und keine Möglichkeit der Aufklärung mehr sehe. Das begegnet Dir hier aber nicht!
    Irren ist menschlich, das weißt Du doch.
    Manchmal auch bedingt durch mangelnde Information, da “rotzt“ man nicht nur einen Link hin, sondern man sollte in der Lage sein in kurzen Worten den Kernpunkt der empfohlenen Lektüre darzustellen.
    Und zur RA’in BB hat Jenz mit dem ersten Kommentar den Hinweis gegeben! Den “kalten Kafe“ 😉 brühst DU nun nochmal auf; Heidelberg ist weiter oben schon dargestellt worden mit kontroversen Beurteilungsmöglichkeiten.
    Und wie hier zuvor schon zu lesen ist, ist man sich nicht im Klaren darüber, wie man den Darstellungswandel von Frau BB einschätzen soll.
    Hör‘ einfach auf die Leute anzumachen, dann kann man auch Gedanken austauschen.
    Befindlichkeiten interessieren wenig, eher der Blick hinter die Kulisse; die Seite Kulissenriß gibt es leider auch nicht mehr.

    Liken

  58. Löwenzahn sagt:

    Dank der Kommentatoren!
    Geschichte mit Frau BB einigermaßen durchschaut.
    Ob so oder so, das wird sich im Laufe der Zeit noch klären, gewiss.

    ABER:
    Es ging hier auch um die Verhaftung von Dr. Thomas Binder.
    Ist er wieder auf freiem Fuß?
    Hat die Weltwoche schon einen bahnbrechenden Artikel zu dem Killervirus geschrieben?
    Oder der “Inobhutnahme“ des Arztes der Humanmedizin?
    Roger Köppel hat auch eine spitze Feder.
    Konnte aber noch nix finden.

    Liken

  59. Dude sagt:

    Wer macht hier wen an?
    Ich bin es nicht der dauernd mit Argumenti-ad-Hominem und lächerlichen Sticheleien am rumballern ist. Ich spreche zur Sache, Ausrufezeichen.
    Vielleicht richtest Du Deine Kritik besser da hin wo sie hingehört.

    So viel zum Thema: „ich verhalte mich so, wenn ich von der Doofheit meiner Mitmenschen erschlagen werde und keine Möglichkeit der Aufklärung mehr sehe. Das begegnet Dir hier aber nicht!“
    Meinst Du?

    Ps. Und ich sags gern nochmal: ICH HABE KEINEN BLOG – und will auch keinen!
    DudeWEblog ist eine Aufklärungs-, Bildungs- & Informations-Plattform freier Publizisten, sowie ein offenes Kommunikationsportal, das sich auf Vielfältigkeit spezialisiert hat
    Vielfältigkeit ergibt automatisch auch divergierende Sichtweisen und somit auch – teils heftigere – Diskurse.

    Und was bb betrifft: Wie schon vor langem gesagt… der drops ist gelutscht. BB entlarvt. Das obige von heute ist nur als Addendum dazu zu verstehen.

    Liken

  60. Löwenzahn sagt:

    DOCH, leider hinter der Bezahlschranke:

    Showdown in der Arztpraxis
    Der Aargauer Landammann Markus Dieth liess den Wettinger Kardiologen Thomas Binder verhaften. Dieser hatte Covid-19 als Massenwahn um eine harmlose Grippe bezeichnet. Protokoll einer irren Eskalation.

    https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2020-16/inland/showdown-in-der-arztpraxis-die-weltwoche-ausgabe-16-2020.html

    Die Kommentare kann man lesen,
    und Kommentator Rudolf R. Blaser macht auf ein Video aufmerksam vom Kanal Odysseus, der nun auch gelöscht zu sein scheint, in dem Barrie Trower, der als Physiker und Militärexperte schon lange über die zerstörerische Wirkung von Mobilfunkstrahlung aufmerksam macht.

    Der 1. Teil ist im DU-Kanal noch aufrufbar, Teil 2 ist weg.
    Der Kommentator Blaser verweist auf die Stelle 11:52 Min. vom 1. Teil, in der Barrie Trower die Information von einem Virologen mitteilt, daß Mikrowellenstrahlung die Vermehrung von Bakterien und Viren verstärkt, somit auch die damit einhergehenden Erkrankungen.
    Bäume und Sträucher absorbieren Mikrowellen, jedoch irgendwann sterben sie daran, da ihre bakterielle und viruelle Resistenz erliegt sowie die Photosynthese. Als Bsp. nennt er die Nardi-Bergkette in Australien, deren Leben erloschen ist.
    Genetische Zerstörung ist die Folge der Mikrowellenstrahlung, die Industrie weiß es, die Forschung besteht!

    Warum wir wegen 5G jetzt handeln mussen Offizier packt aus TEIL 1
    .https://www.youtube.com/watch?v=gcPmjNSgB40

    Liken

  61. Löwenzahn sagt:

    Hier ist von Kla.tv Teil 1 + 2
    ja, aus 2019… jedes Interview mit Barrie Trower beinhaltet neue Aspekte.
    – Löschung, Wiederhochladen, Titelverschiebung, ach, all das macht es schwierig… hier zumindest vom Original! die Sendung –

    Dr. Barrie Trower (Teil 1/2): Zerstörung von Mensch, Tier und Natur durch 5G-Strahlung | 30.03.2019
    Nach Ablauf wird Teil 2 abgespielt.
    .https://www.youtube.com/watch?v=yUCzwSd7Kng

    Liken

  62. Löwenzahn sagt:

    Einem Kommentar kann man auch entnehmen, daß für Dr. Binder kein Haftantrag vorgelegen haben soll.
    Was ist nun die Begründung für die Haft?

    Liken

  63. Thom Ram sagt:

    War da ein Leut, ein Denunziant.
    Dem man bot die Hand.
    Nicht ergriff er sie,
    vielmehr trat er ins Knie.
    Der Leut wird wieder denunzieren,
    ihm ist es recht, wenn Gute dran krepieren.
    Im Hinterhalt er feige hockt,
    Gift zu spritzen ist es, was ihn lockt.
    Kranker armer Leut,
    Liebe wär’s, die ihm gebäut.

    Liken

  64. palina sagt:

    @Löwenzahn
    „Palina,
    laß‘ Dich doch nicht ärgern“
    Dem “Kumpel“ scheint’s langweilig zu sein.“

    Wie du an meinen Antworten zu Dude siehst, habe ich mich nicht ärgern lassen.

    Versuche hier jeden der kommentiert zu verstehen.

    Habe schon oft genug in meinem Leben mit unterschiedlichen Menschen zu tun gehabt.

    Da wir uns hier ja nicht persönlich kennen, versuche ich erst anhand von Fragen rauszubekommen, wie jemand gestrickt ist.

    Unterschiedliche Meinungen sind normal.

    Aber wenn jemand gar nicht auf Fragen eingeht oder den anderen nicht ernst nimmt, dann weiss ich woran ich bin.

    Es gibt Menschen, die sind einfach Lebens-Energie-Räuber.

    Mit denen muss man sich nicht mehr austauschen.

    Gefällt 1 Person

  65. palina sagt:

    KLARTEXT – War der Lockdown völlig unwirksam?

    Liken

  66. palina sagt:

    ist mir heute gerade wieder eingefallen.
    War damals auf der Veranstaltung von Max Otte auf dem Hambacher Schloss.
    Hier die Eröffnungsrede.
    Ab min 6.00 reinhören – vorher Dankessagung.

    Er veliest da den Orginaltext von den damaligen Initiatoren. Sehr interessant.
    Ähnlichkeiten mit heute.

    Unser heutiges Fest steht in der besten Tradition des Hambacher Festes von 1832. Wir sind freiheitlich, bürgerlich und regierungskritisch. Wir beklagen die Einschränkung der Meinungsfreiheit, wir beklagen, dass das politische System, finanziert aus unseren Steuergeldern, sich von den Bürgerinnen und Bürgern entfernt hat.

    Unser oftmals selbstreferentielles politisches System ist nicht mehr ganz so weit weg von der Fürstenherrschaft, welche die Bürger auf dem Hambacher Fest beklagten. Und wir haben wieder zensurähnliche Zustände in unserem Land, die denen von 1832 zumindest teilweise ähneln, wenn auch die Mechanismen andere sind.

    Sogar Einschüchterung und Gewalt gehörten wieder dazu. Dies muss nicht immer physische Gewalt sein. Auch ökonomischer Druck, Diffamierung, Ausgrenzung und Isolation haben wieder Einzug gehalten in diesem Land.

    Wenn wir jeder wieder an seinen Platz in der Gesellschaft zurückgehen und unsere Arbeit tun, werden wir uns diesen Fragen wieder stellen müssen.

    Aber heute sind wir hier, um zu feiern. Um ein Zeichen zu setzen, dass wir viel mehr sind, als es uns die veröffentlichte Meinung glauben machen möchte. Viel mehr vielleicht, als wir selber glaube.
    Wir feiern hier, frei, selbstbewusst, mit Freude.

    Liken

  67. buddhi2014h sagt:

    Für alle, die Schweizerdeutsch verstehen:
    LIVE VOM SECHSELÄUTENPLATZ IN ZÜRICH: Interview mit Dr. Thomas Binder am 3.5.2020

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: