bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Schule geschlossen / Fernunterricht auf Balinesisch

Schule geschlossen / Fernunterricht auf Balinesisch

Auch hier werden die Schulen geschlossen, ab heute oder ab morgen.

Agus, unser Drittklässler, der hat vom Lehrer Aufgaben bekommen, täglich zu lösen, etwa zwanzig Seiten, pro Tag eine Seite, gesamt, oben schön angekündigt, gesamthaft 9 Stunden zwecks Bearbeitung beanspruchend.

Alle Aufgaben sind mittels Tripeltschois, oder wie heisst das auf Denglisch, wenn vorgefertigte Antworten anzukreuzeln oder nicht anzukreuzeln sind, zu lösen.

Mein Indonesisch reicht nicht aus, um die Fragestellungen klar zu erfassen. Nicht nur fehlen mir viele Vokabeln, vielmehr ticken die Hirnis hier definitiv anders als die eines Germanen, mir kommt, auch im Umgang mit Vertrautesten, so Vieles als vages Wischiwaschi vor.

Ich komme bereits zum Punkt, der bewirkt, dass ich mich weglache.

Die Eltern sind angewiesen, ihren Sprössling beim Lösen der Aufgaben aufzunehmen. Ja, mittels Video, um zu beweisen, dass das Kind die Aufgaben eigenständig gelöst habe.

Du lieber hilfloser Bimbam.

Und denne, bitte rechne ma.

Solch eine tägliche Kinderschulaufgabenstunde dürfte gut und gerne 20 Minuten dauern. Also 20 Minuten Video. Agussens Klasse zählt 28 Schüler. Rechne. 28 mal 20 Minuten, das sind gemäss meiner Hirnrestsubstanz neun Stunden Film, welche der arme Lehrer täglich zu detektivieren hat. Hätte.

Sachte ich es schon? Du lieber hülfeloser Bimmbamm.

Leiser Spott beiseite.

Ich beneide Grundschullehrer nicht. Für Lehrer von Doktortitelanwärtern ist die Sache leicht: „Studieren Sie Arbeiten M und K und T von x und y. Nehmen Sie Stellung dazu. Berücksichtigen Sie hiebei speziell die Faktoren C, Q und B. Schicken Sie Ihre Arbeit ein bis Datum z“.

Grundschule funzt anders. Stehst vor der Klasse und spürst minütiglich, wie die Karre nun zu steuern sei, dass Kinder ein klein bisschen von dem bekommen, was sie wirklich brauchen. Per Fernunterricht? Es ist möglich, ja! Doch nur unter giganteskem Aufwand, den einzelner Schulleist unmöglich, auch ein Konsortium von Schulleists kaum zu erbringen im Stande ist, und null niemals mittels Tripeltschois oder wie dette Dingen heisst.

Bah. Agus ist eh derzeit etwas fiebrig, wäre eh der Schule fern. Ich sage: „Du hast Krone.“ Alle lachen.

Thom Ram, 16.03.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.

 


26 Kommentare

  1. petravonhaldem sagt:

    Mulldibelltschoisse heisst das.

    Wie gut, dass alle lachen!

    Liken

  2. Thom Ram sagt:

    Aahh. Tulmicheplois.
    Also sowas wie tu mich eploisiren. Da wird mir so Manches klaa.

    Liken

  3. Wolf sagt:

    Multibeltzschoiß ist eine Hilfestellung für Leute, die ihre Gedanken nicht in Sätzen formulieren können.

    Gefällt 1 Person

  4. Wolf sagt:

    Multibeltzschoiß ist eine Behinderung für Leute, die ihre Gedanken präzise in Sätzen formulieren können.

    Gefällt 1 Person

  5. Angela sagt:

    Das Allerneueste:

    https://www.n-tv.de/

    +++ 15:19 Bundesregierung bereitet Shutdown vor +++
    Die Bundesregierung schlägt den Ländern im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus die Schließung einer Vielzahl von Geschäften vor. Supermärkte und andere Läden, die zur Versorgung der Menschen dienen, sollen demnach allerdings offen bleiben. Das verlautet nach einer Sitzung des Kabinettsausschusses zur Coronakrise aus Regierungskreisen. Angela Merkel will um 18 Uhr vor die Presse treten. Die Schließung von Geschäften, Restaurants, Theatern, Sporteinrichtungen etc. ist Ländersache und kann deshalb nicht zentral von der Bundesregierung angeordnet werden.

    Geplant ist demnach die Schließung von:

    Restaurants (sie sollen maximal bis 18 Uhr geöffnet haben)
    Bars und Clubs
    Sämtlichen Opern- und Theaterhäuser, Konzerthäuser und Philharmonien
    Museen und Ausstellungen
    Messen
    Freizeit- und Tierparks
    Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen
    Prostitutionsstätten und Bordellen
    Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern
    Fitnessstudios
    Outlet-Centern und Malls
    Volkshochschulen und Musikhochschulen

    Geöffnet bleiben (und auch sonntags öffnen dürfen):

    Supermärkte
    Einzelhandels- und Großhandelsbetriebe für Lebens- und Futtermittel
    Wochenmärkte
    Lieferdienste
    Apotheken
    Sanitätshäuser
    Drogerien
    Tankstellen
    Banken und Sparkassen
    Poststellen
    Frisuere
    Waschsalons

    Angela

    Liken

  6. Wolf sagt:

    Bei einem Examen hat mich einst ein schlecht durchdachter Multibeltzschoiß-Fragebogen einen Punkt gekostet, weil bei einer Frage alle drei vorgegebenen Antworten fehlerhaft waren.

    Liken

  7. Wolf sagt:

    Angela 16/03/2020 UM 23:19

    Wenn es dabei bliebe, hätte ich nicht das Geringste dagegen einzuwenden. Zur Zeit genieße ich davon, daß die Wahnsinnigen „freiwillig“ zuhause bleiben. Endlich Ruhe.

    Gefällt 1 Person

  8. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  9. Kunterbunt sagt:

    Wolf 16/03/2020 um 23:09 + 16/03/2020 um 23:16

    Schmunzel, werde dazu für das Fach Mathe was in den Postkasten werfen 😷
    Wünsche dir/euch viel Spass bei euren Spaziergängen!

    Liken

  10. Thom Ram sagt:

    Angeelaaaa!!!!!!

    Die Liste, die du uns da rapporterierst, ist ja einfach der Oberbrüller. Ich lach mich wech.
    Lieferdienste,Friseure und Waschsalongs weiterhin erlaubt. Friseure mit Gummihandschuhen, Lieferdienste in Mondanzügen, Waschsalonggs mit Panzerglas zwischen Kunde und Angestelltem.
    Fitnessstudio, dette jeht jar nüschd. Dortens machen sich Mönschs fit. Fit ist schlecht für Corona.
    Ach, ich hör schon auf.

    Gefällt 1 Person

  11. Wolf sagt:

    Kirchliches Leben bricht zusammen
    Alle Gottesdienste und öffentlichen Veranstaltungen im Bistum Meißen bis auf weiteres abgesagt


    Die katholischen „Hirten“ fürchten Corona offenbar mehr als ihren eigenen Abgott!


    Die Torheit steht in ihren Gesichtern geschrieben.

    Gefällt 2 Personen

  12. Wolf sagt:

    Kunterbunt 16/03/2020 UM 23:53

    Danke! Wir genießen von diesem seltenen Geschenk.

    Liken

  13. Thom Ram sagt:

    Wolf 00:03
    Die Foto der Bedepperten ist königlich amüsant.

    Links: Demonstration restlicher nicht vorhandener Resistenz.
    Mitte: Suche nach nicht neuen Phrasen.
    Rechts: Die genachdenklichte Trübnis letzter Resignation.
    Ganz ganz rechts: Letzter Versuch, einen klaren Gedanken an der Nase zu fassen.

    Gefällt 1 Person

  14. mkarazzipuzz sagt:

    Ich bin jetzt wieder in der DDR aber unter verschärften Bedingungen. Da waren wir ja bloß gegen Westen eingesperrt…
    Am 29.03. wollten wir auf Rügen ein Wellness-Wochenende genießen um dann am 01.04. meiner Schwiegermutter im Altersheim zum 89igsten zu gratulieren. Beides wird wohl ausfallen. Rügen gesperrt, Altersheim auch. Suuupiii. Da hilft mich auch kein Superrichie.

    Freitag im Supermarkt: Regale leer.
    Nu bin ich wieder 45 Jahre jünger.
    Aber Aber!!!! In der DDR gab es immer Klopapier, mindestens das „Neue Deutschland“!
    krazzi

    Gefällt 2 Personen

  15. Thom Ram sagt:

    Wolf 23:09 / 23:16

    Riichtiich!

    Damit es für schnellen Leser übersichtlicher wird, füge ich deine zwei träfen Behauptungen hier zusammen.

    Multibeltzschoiß ist eine Hilfestellung für Leute, die ihre Gedanken nicht in Sätzen formulieren können.
    Multibeltzschoiß ist eine Behinderung für Leute, die ihre Gedanken präzise in Sätzen formulieren können.

    Liken

  16. stefan nathan sagt:

    @Angela 16/03/2020 UM 23:19
    Die Friseure – das ist das Pendant zum Klopapier…

    Liken

  17. Wolf sagt:

    Thom Ram 17/03/2020 UM 00:10

    Deine Bildbeschreibung ist Du sehr schön und präzise ausformuliert.

    Liken

  18. Thom Ram sagt:

    Krazzi 00:10

    Ich habe dich als ideenreichen, inspirierten, zupackenden Praktiker mit prima Hirni kennengelernt.
    Hat man dir das in den zwischenzeitlich nur 2,5 Mond Nähten in der BäÄrDe bereits ausgeblasen, mein Jutester, oder wie?

    Ich verrate es dir im Stillen. Gehe ausser Haus, mit zwei oder so Uirohs in der Tasche. Suche einen Ki oh sk. Schaue dort, ob es dort Zeit Ungen hat. Wenn es hat, dann sage zu demderdiedas, welcher*welche* hinter demdiedas Tresen steht, dass du so eine kaufen willst. Also eineneine Zeit Ung.

    Tipp:
    „Bild“ hat die meiste Druckerschwärze und -röte. Färbet dendiedas ah Nuss besonders ansprechend farbich bei einzig zweckdienendem Gebrauch.

    Liken

  19. Thom Ram sagt:

    Krazzi

    Es berührt mich, dass ihr nicht Rügen, nicht deine Schwiegermama besuchen könnt. Herzensgruss an dich, deine Gefährtin, und, wenn Weiterleitung möglich, an deine Schwiegermama.
    Und…
    Indes…
    Ist es nicht hochinteressant, was die Einschänkung der Bewegungsfreiheit in uns bewirkt, anstösst, lostritt? Jeder macht sich da so seine Gedanken. Ich zum Beispiel: Reise in die Schweiz, kommt Thermometer, und weil ich grad heiss bin, kommt Wir us Test und weil der Scheisse ist und Po sie tief sagt, hocke ich in Kwar an Tenne. Und. Weil Indonesien „erwacht“, kann ich nicht zurück in unser kleines Paradeis, da Schweizer, denne noch über 70 Jährige, der Krone verdächtigt sind.
    Bah. Das wird vorübergehen. Nicht so, wie du befürchtest, Freund. So, wie es Qanon, der sagenhafte Müller und andere, zum Beispiel ich, verkünden.

    Gefällt 1 Person

  20. Wolf sagt:

    Da hat mir wohl eine Elfe beim Formulieren meiner Antwort einen Streich gespielt, damit ich nicht zu hochnäsig werde.
    Herzlichen Dank dafür!

    Liken

  21. Thom Ram sagt:

    Wolfi, ich überlegete mir, ob ich den Streich deiner Elfe ausmerzen wollte sollte. Liess es. Jeder kennt es, man fängt Satz an, führt in denne anders weiter, und danach ist da ein Wort zuviel oder zu wenig oder überhaupt plöt faltsch. Weil hier keine Erbsenzähler sind, sondern Leuts, die das allenfalls leise belustigt, griffelte ich nüschd ein.

    Liken

  22. DET sagt:

    Corona und die Folgen !!!
    Wie man mit Sicherheit einen Coronavirus erwischt.
    Schaut euch mal die 3 obersten Vids an. Nur ein paar Sekunden.
    https://sputniknews.com/viral/202003161078580901-coronavirus-challenge-tiktok-user-triggers-viral-trend-after-licking-airplane-toilet-seat/

    Liken

  23. Ich sehe mich zur Zeit außerstande, Artikel zum aktuellen Thema zu schreiben. Ist auch vermutlich nicht mehr notwendig. Mit der weltweiten Nebelkerze Corona haben die Politikschranzen eh ihr letztes Pulver verschossen. Wir kleine A. werden durch die Verelendung und monetäre Knechtung, die sie uns auferlegen aufwachen und sie ihrer gerechten Anschlußverwendung zuführen.

    Der letzte verzweifelte Akt ihrer Dunkelmacht zur Beherrschung der Menschen wird durch das Licht geblendet, das wir aussenden. Das Licht kennt keine Angst.

    „Die einzige Angst der Riesen ist die Angst, daß keiner mehr Angst vor ihm hat.“ (Hans Bemann)

    Die alten Heimatfilme, die heute als voll N#zi gebrandmarkt werden, zeigen was wichtig ist. Heimat, Familie und Zusammenhalt im Dorf. Das könnte sogar größer sein, wie Berlin. Wichtig ist nur, daß die Kleinstrukturen funktionieren – der Zusammenhalt, sogar in einem Hochhaus.

    Schauen wir alte Heimatfilme an, die zeigen wie die wirklichen Probleme der Menschen gelöst werden können. Es braucht keine übergeordneten Führer. Wie in den genialen Opern wird es nach wie vor auch im Kleinen Tragödien geben, die aber händelbar sind – weil überschaubar, da die Bösewichte im Dorf leicht erkannt und verbannt werden können.

    Da ich mich ab sofort in geistige Quarantäne begebe, lasse ich alle ‚schlauen‘ Statements zur Corona außen vor und konzentriere mich auf die Werte, die die Menschlichkeit ausmachen. Besinnen wir uns darauf.

    Gefällt 1 Person

  24. Drusius sagt:

    Ich war heute in unserem Stammsee schwimmen (so um 7 Grad Celsius), soviele fröhliche Kinder habe ich montags dort noch nicht spielen sehen.

    Gefällt 1 Person

  25. Texmex sagt:

    Viele Grüße aus Mexico, wo heute Nacht ( So auf Mo) via whatsup mitgeteilt wurde, dass ab morgen Dienstag die Schulen geschlossen sind. Heute war Feiertag.
    Großer Jubel.
    Es gibt hier kein Grippewetter, tagsüber bis 30° und nachts um die 12°. Frühling eben.
    Die Schließung dauert bis an Adolfs Geburtstag, aus meiner Sicht symbolisch.
    Der Abriss des Systems weltweit erfolgt wohlorganisiert.
    Hamsterkäufe tätigen nur die Gringos, denen CNN dies wohl nahelegt.
    In den Supermärkten und an den Tankstellen Preissenkungen.
    Die Hysterie wie in Europa wird hier mit einer gehörigen Portion Humor gekontert.
    Man lasse sich nicht chalou machen, so der Tenor.

    Liken

  26. Thom Ram sagt:

    Schön von dir zu hören, Texmex. Danke für den heiteren Lagebericht!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: