bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Wem gehört die Antarktis

Wem gehört die Antarktis

Ich zitiere aus Russia Today:

„In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beanspruchten verschiedene Länder ihr Recht auf Teile der Antarktis, darunter das Vereinigte Königreich, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Australien, Neuseeland, Argentinien, Chile und Japan. Der Antarktis-Vertrag, der 1959 unterzeichnet wurde und 1961 in Kraft trat, beendete alle Streitigkeiten über den Kontinent, indem er die Antarktis zum wissenschaftlichen Reservat erklärte und alle militärischen Aktivitäten auf dem Kontinent verbot. Gemäß dem Vertrag gehört die Antarktis keinem Staat.“

Selbstverständlich kann die Antarktis weder einem bestehenden Staat, noch irgend einem Kartell, noch irgend einem Menschen „gehören“. Das gilt für einen jedes einzelne Sandkorn auf der Erde. Mein Menschenkörper gehört mir nicht. Ich darf ihn bewohnen. Mein Menschenkörper ist gütige Leihgabe von Mutter Erde. Wie verrückt müssen Menschen sein, welche meinen, etwas „gehöre“ ihnen. Wer in kirgisischer Steppe, in amerikanischer Savanne, in Singapore oder im Jura lebt…ein jeder latscht in geliehenem Körper auf geliehenem Boden. Nimm einen Stein. Er gehört dir nicht. Mutter Erde überlässt ihn dir als Leihgabe.

Kräfte und Institutionen, welche Ansprüche auf Besitztum der Antarktis oder von Teilen der Antarktis stellen, haben vom Leben nichts begriffen, handel satanisch, geschätzt 99,999 Prozent tun es unbewusst, vielleicht 0,001% von Satanismus begeilt bewusst. Ich erinnere daran. Satanas bot Joshua unermessliche irdische Besitztümer an. Joshua fauchte Satanas an: „Weiche hinweg von mir.“ Nun war Joshua weder Gutmensch noch Moralist, hahaha. Joshua hatte Einsicht in das göttliche Weben und Wirken in unserer Welt. Er erkannte die hinter dem Angebot stehende Niedertracht, den innewohnenden Destruktivismus.

Russlands Aussenminister Lawrow ist in meinem Weltbild ein sehr sehr gut informierter Mann, der viele menschliche Tugenden in sich vereint. Soll ich die nun auffächern? Es wäre überflüssig. Wer eine oder einige der Interviews mit Lawrow oder einige seiner Statements gehört hat, weiss genau, in welcher Menschenliga dieser Mann spielt.

Er mahnt. Er mahnt an, das oben zitierte Abkommen hochzuhalten.

Mutter Erde ist grosszügig. Sollten Japaner zusammen mit Russen die Antarktis erforschen wollten, Mutter Erde würde lächeln. Sollten es Chinesen zusammen mit US Amerikanern tun (räusper), Mutter Erde würde lächeln. Oder vielleicht wollen Schwiizer austesten, ob man in der Antarktis besseren Emmentaler oder (wieder) kwalitatief gute Uhren machen kann? Mutter Erde würde lächeln.

Mutter Erde würde indes (wohl nicht nur) die Stirne runzeln, wollte x welche Macht die Antarktis auf x welche Art und Weise missbrauchen.

Oh die Ahnungslosen. Hausen in geborgtem Körper. Erinnern sich dessen nicht. Sie hocken an Komputern, an Konferenztischen, über Papieren, sie bedienen Maschinen und rechnen sich eigennützige Gewinne aus. Sie übersehen, dass sie die uneigennützig grosszügige Spenderin ihres geborgten Körpers um Silberlinge zu gewinnen zu schänden gedenken, wenn sie macht- und habgierig nach der Antarktis schielen.

Hoch leben Eltern, welche mit ihren Kindern in die Natur gehen, dort spielen und riechen und beobachten und forschen.

Hoch leben Erzieher und Kursleiter, welche Gleiches tun.

Hoch leben Menschen, welche sich ihrer Ursprünge bewusst werden wollen.

.

Die Antarktis! Kontinent der tausend Geheimnisse. Auch blühende Landschaften gebe es dort. Untereisische Basen guter Menschen gebe es dort. Obskure Forschungseinrichtungen gebe es dort. Haupteingänge zu unserer Innererde seien am Nord – und Südpol.

.

„Lawrow: Russische Diplomaten haben Entdeckung der Antarktis gefördert“ in Russia Today hat mir den Anstoss gegeben.

Thom Ram, 007.02.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.


2 Kommentare

  1. Sucher sagt:

    So hab ich das noch nicht gesehen, herzlichen Dank

    Gefällt 1 Person

  2. arnomakari sagt:

    Ja die Antarktis ist eine Geheimnisvolle gegend, da warten noch viele überraschungen, die nicht allegmein bekannt sind, das ist die gegend wo die meisten Ufos herkommen, selbst von DL kommt man zu den Unterirdirschengägnen, in die Antarktis, ich bin mal gespannt wenn das alles ans Tageslicht kommen wird, und wie heisst das so schön, wenn in Kambodscha der Drachen aus der Erde kommt ist Chinas Macht gebrochen….

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: