bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Nigel Farages letzte Rede im EU Parlament

Nigel Farages letzte Rede im EU Parlament

Nigel Farages letzte Rede in Bruxelles zeigte ihn, wie er leibt und lebt, als intelligenten und lebensbejahenden Mann, der die Dinge beim Namen nennt. Sein Lebenswerk (eines seiner Lebenswerke?) ist vollbracht. 73 Sitze im grossen Saal werden geräumt***. Dass andere Staaten dem Beispiel folgen werden, entspricht zwingender Logik und menschlichem Grundrecht, nämlich dem Grundrecht auf Selbstbestimmung. Die EU wurde installiert, um die Souveränität der europäischen Staaten einzustampfen und gesamt Europa schritt für Schritt der Brüssel-Diktatur zu unterwerfen, keineswegs wie vorgegeben zum Segen der Völker, vielmehr mit dem Ziel, den Europablock dann in die NWO (Neue Weltordnung, New World Order) mit einer Weltdiktatur einzugliedern.

Meine Damen und Herren, der Vorhang senkt sich und wird sich gleich wieder heben zum nächsten Akt des dramatischen Niederganges derer, welche die Menschheit seit tausenden von Jahren am Gängelband geführt, aufeinander aufgehetzt und für alles und jedes missbraucht haben. Auch Mutter Natur und Mutter Erde schauen zu, wohlgefällig.

Danke, Nigel, für deinen Lebenseinsatz, Kompliment an alle Briten, welche den Austritt bewirkt haben.

Thom Ram, 31.01.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

***73 Sitze sind geräumt. Das Schwafelment eh Parlament wird indes nicht um 73 Abgeordnete billiger, vielmehr, typisch Brüssel, werden die Sitze pro Rata an andere Länder verteilt. Typisch Brüssel? Je mehr Unnütze dort, Steuergelder verbratend, vorgegebene Fesseln und Fallen und Kontrollen und Einschränkungen durchwinken, desto schallender die Lache der Planer.

 

.

.


29 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  2. petravonhaldem sagt:

    ….und jetzt wird gejammert, was das Zeug hält:

    studieren in Engelland=selber bezahlen
    ähhh
    ähhh
    ah ja , ein Telefonanbieter wird/will demnächst Engelland nicht mehr mitbedienen….ohh, dann kostet es Geld, wenn ich die Königin anrufen will..

    tja, dass das Büxellner Projekt xxxxmal teurer ist/war für den Steuerzahler, das interessiert kaum einen.

    Schleunigst huschhusch überall bilaterale Verträge basteln…….
    aber vermutlich ist das bei der auch durchaus schlauen „Wirtschaft“ schon längst geschehen……

    Langsam wüßte ich wirklich gerne, was im Untergrund (nein nicht DS) schon lange alles passiert und passiert ist……..Nesara….Gesara….Mysara…. 🙂 🙂 🙂

    Liken

  3. Drusius sagt:

    Ein nettes Schmierentheater im Karnevalsverein.

    Liken

  4. Drusius sagt:

    petravonhaldem
    Die brauchen nichts zu basteln, der Fahrplan steht schon fest. Das fällt doch nicht vom Himmel.
    Die sichtbare Angenda der UNO, die Papst-Bulle von 2013:
    https://revealthetruth.net/2013/08/14/papst-erlass-wird-immer-noch-von-den-medien-ignoriert-2/
    Papst Erlass vom 11.7.2013 wird immer noch von den Medien ignoriert!
    Ein Motu proprio (auch Motuproprio, Plural Motuproprios; von lateinisch motu proprio „aus eigenem Beweggrund“, „selbst veranlasst“) ist ein Apostolisches Schreiben des Papstes der katholischen Kirche, das ohne förmliches Ansuchen anderer ergangen ist und vom Papst persönlich und nicht von einem seiner Kardinäle, Amtsorganen oder anderen Beratern entschieden wurde.
    ,,,Es betrifft auch den ICC/CPI (Internationaler Strafgerichtshof) – der auf der Basis des Römischen Rechts gegründet wurde und erst vor kurzen mit seiner neuen Chefanklägerin in die zweite Strafgerichtsperiode für Kriegsverbrechen eingetreten ist.
    Aufhebung der Immunität aller Richter
    Aufhebung der Immunität aller Staatsanwälte
    Aufhebung der Immunität aller Rechtsanwälte
    Aufhebung der Immunität aller Regierungsbeamten…

    Gefällt 1 Person

  5. Drusius sagt:

    Deswegen sind 2010 viele von den angesprochenen Kreisen in Stiftungen gegangen.

    Liken

  6. Thom Ram sagt:

    Drusius 19:02

    ***Papst Erlass vom 11.7.2013 wird immer noch von den Medien ignoriert!***

    Ausgerechnet du, der du in Extremis meinst, dass alles, aber auch wirklich alles, was auf der Weltbühne geschieht, eben Theater sei, indes hinter der Bühne das Entscheidende gespielt werde ausgerechnet du sagst dies.
    Drusius Drusius, ich sach ma tztztz.

    Wie kannst ausgerechnet du erwarten, dass des Vorzeigepapstes Erlass von den Medien kolportiert wird. Medien sind hörig dem schwarzen Papst, nicht dem Vorzeigepapst. So einfach sieht das mein aus deiner Sicht wohl gelegentlich einfach gestrickter Bauernverstand.

    Liken

  7. Drusius sagt:

    Thom Ram
    Meine Erwartung an die Medien sind sehr gering, vielleicht weil ich selbst einige Jahre bei einer großen Tageszeitung Wirschaftsredakteur war. Aber Mitteilungen vom „Chef“ hätte ich schon erwartet, daß die durchgereicht werden. Die geheimdienstlich übliche Departimentierung des Wissens scheint aber zu greifen. Man hat den Leuten vorher nicht gesagt, was läuft, wozu sollte man sie dann informieren – wie war das „Gesetze gelten nur für Tote“. Ab dem 7. Lebensjahr werden die Personen für tot erklärt. Früher konnte man sich noch Bücher kaufen, in denen sich die „Elite“ gegenseitig informierte. Das sind vermutlich auch nur die Informationen für die, die sich die Hände schmutzig machen mußten/müssen. Die hatten aber schon das rettende Boot „Stiftungen“ bestiegen als die übrigens geplante Sintflut über die Toten kam, die sowieso nichts sehen, hören und wissen wollen.

    Da muß man sich doch wieder an die alten Märchen erinnern;: Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
    (https://www.youtube.com/watch?v=88QYAWbVLsc)

    Eigentlich ist es auch nicht der schwarze, sondern der graue Papst, der Order die Mufti auf der höchsten Ebene geben darf, wenn man das jetzt so genau nehmen wollte. Die anderen dürfen nur linker und rechter Arm spielen.

    Liken

  8. Drusius sagt:

    Thom Ram
    Ich meine das, weil nur durch die Verwicklung kommt man zur Entwicklung und da wird viel geboten.

    Trotzdem sollte man auch die schönen Seiten nicht vergessen:
    (https://www.youtube.com/watch?v=zMOuTVwfXDE&list=RDGVYxZthFJVo&index=3)

    Liken

  9. petravonhaldem sagt:

    Eben entdeckt.
    Ein echter BB = britisch barde…. köstlich

    Liken

  10. petravonhaldem sagt:

    Hoffentlich habe ich jetzt das richtige Vid. erwischt. Das im Komm. vorher war nicht gemeint.

    Liken

  11. Drusius sagt:

    Die „City of London“ ist deswegen nicht weg, was hat sich den wirklich geändert. Die Leute sich bescheiden, sie freuen sich schon über einen Knochen, den man abgenagt vom Tisch der Herrschenden geworfen hat.

    Liken

  12. mkarazzipuzz sagt:

    Drusius,
    ich habe mir das
    APOSTOLISCHES SCHREIBEN
    IN FORM EINES «MOTU PROPRIO»

    SEINER HEILIGKEIT
    PAPST FRANZISKUS

    herunter geladen und gelesen. Ich sehe keine Auswirkungen auf außervatikanstädtische Instanzen. Ausdrücklich schreibt der Papst hier immer wieder nur über den Vatikanstaat und die Curie. Wer es nicht glaubt, hier der Direktlink:
    https://revealthetruth.net/2013/08/14/papst-erlass-wird-immer-noch-von-den-medien-ignoriert-2/

    aber kläre mich gern auf.
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  13. Drusius sagt:

    mkarazzipuzz

    Sehr guter Einwand. Die direkte Übertragung ist so nicht ablesbar, nur die Richtung und die Form der „Neuen Weltordnung“ wird sichtbar.
    Allerdings würde ich mir den Gesetzgeber des UCC anschauen und die Fragen diskutieren welches Rechtssystem wir haben, wenn alles was Staat per Staatsvertrag war in Firmen gegangen ist? Wer ist der Eigentümer des Grundbuches? Wer hat diese Umstrukturierungen veranlaßt – weltweit.
    Wer hat das Handelsrecht scharf geschaltet? Wem wurde Dank für die Abschaffung des Kommunismus von allen Staatschefs abgestattet?
    Aber richtig ist, eine direkte Wirkung ist nicht abzulesen.

    Gefällt 1 Person

  14. Drusius sagt:

    Als Anmerkung würde wohl passen: Wie im Himmel, so auch auf Erden.

    Liken

  15. Thom Ram sagt:

    Drusius 23:49

    Wärest du so gütig und würdest du mich und Mitleser darauf hinweisen, worauf sich dein 23:49 bezieht?
    Ich gestehe dir, dass es mich, der ich täglich 50 Kommentare lese, nervt, wenn jemand etwas einwirft, ich grad vonnem anderen Stern komme, und dann erst 20 Kommentare durchackern muss um zu begreifen, auf was der Einfurf sich überhaupt bezieht.
    Du viel so nachzollviehen können? Ja? Danke sehr.

    Liken

  16. mkarazzipuzz sagt:

    Drusius
    01/02/2020 um 19:38
    Deine Ausführungen sind real. Ich bin mir über die Bedeutung des UCC im klaren und auch ich denke, dass wir noch immer nach Römischen Recht VERWALTET werden. Aber MIR fehlen die Quellen. Es scheint offensichtlich, aber es ist leider nicht offenkundig.
    Wenn Du helfen könntest, wäre das gut.
    krazzi

    p.s.
    Das Grundbuch wird auf Digital umgestellt und ich befürchte, dass sämtliche analoge Vermerke mit Unterschrift beseitigt werden. Ich habe mich vorsorglich vom „Grundbuchamt“ als Eigentümer bestätigen lassen, würde aber keine Wette darauf eingehen…

    Liken

  17. Drusius sagt:

    Thom Ram
    Ich meinte mit dem „wie im Himmel, so auch auf Erden“, daß wie oben so auch unten oder wie im Kirchenstaat, so auch bei denen unter Seerecht – aber ich wollte die Phantasie übrig lassen, was jeder draus macht.

    Liken

  18. Drusius sagt:

    mkarazzipuzz
    Ich muß auch suchen, da das Thema schon eine Weile nicht auf meinem Fahrplan stand. Gelb, gelber Schein, das kommt aus dem Kirchenanspruch auf die Person und die geistige Ebene/Weisheit. Die Auflösung der Totmann-Firmen im Vatikan zeigt zumindest an, daß der ganze Laden auch als Firmenkonstrukt betrieben wurde..

    Liken

  19. Kunterbunt sagt:

    …„wie im Himmel, so auch auf Erden“ 🏄

    Dass auf oberster Ebene so eine Disbalance besteht wie auf diesem Planeten, kann unmöglich der Wahrheit entsprechen.

    Vielleicht bis zur 7. Dimension oder noch höher, ja, aber irgendwo MUSS die Dualität aufhören und zu allerletzt auch die Polarität.

    Man kann nicht genug darauf hinweisen, dass es sich um hier festgezurrtes „Matrix–Material“ der Invasoren handelt.

    Wenn wir es als Wunsch äussern (analog des ‚Vater-unser‘), sieht es anders aus:
    dann ist es nicht ein Zementieren dieser Inbalance, sondern der Wunsch nach deren Heilung.
    Gesegnet seien, die, die das verstehen – und alle die, welche es nicht verstehen.

    Gefällt 1 Person

  20. Drusius sagt:

    Kunterbunt
    Ich würde mir die materiellen Ebenen in dem Fall anschauen, die geistige Ebene fordert für diese Fiktion die Kirche für sich.

    Liken

  21. Drusius sagt:

    .mkarazzipuzz
    Beim Honigmann-Treffen wurde das auch schon diskutiert:
    (https://www.youtube.com/watch?v=cGo-NHpQ1Ao)

    Liken

  22. Drusius sagt:

    mkarazzipuzz

    Es gibt natürlich viel darüber im Internet, (https://www.youtube.com/watch?v=Y6X6g3XHJv4). Meist thesenhaft. Wissenschaftlich gibt es einiges.
    Es gibt auch alte Bücher über das nicht geregelte Seerecht, nach dem Enland zum Beispiel aus Kopenhagen einmal die ganze Flotte mitgenommen hat, ohne jegliche Erklärung, einfach auf Order di Mufti.
    Es wird in Fiktionen postuliert und fortgeschrieben, wie es gerade paßt.

    Liken

  23. Drusius sagt:

    Zum Rechtsstatus – gut erklärt:
    brauchen wir friedensvertrag – haben die deutschen ein solchen vertrag?
    (https://www.youtube.com/watch?v=gdl3Kl9gvps)

    Liken

  24. Kunterbunt sagt:

    @ Drusius (16:07)

    Nicht mal auf der materiellen Ebene stimmt das Pseudo-Axiom „wie oben so unten“ (und du hattest Himmel geschrieben).
    Zu definieren wäre ausserdem, wo die Materie aufhört, der Geist – nehme ich an – hört nirgends auf…

    Meine Haare haben nicht dieselbe Funktion wie meine Füsse, ein Dach nicht dieselbe wie der Keller 🏡.
    Eine Baumkrone ist nicht dasselbe wie die Wurzeln des Baumes usw.
    Die nichtmenschlichen Manipulatoren 🐍 auf 4D sind nicht dasselbe wie ihre Laborraten auf 3-, bald 2D usw.

    Diese „Lehr“-Sätze sind einfach nur simplifizierende Abklenkung von dem was IST 😉

    Gefällt 1 Person

  25. Drusius sagt:

    Kunterbunt
    Die Welt ist kunterbunt und voller Geist.

    Gefällt 1 Person

  26. Kunterbunt sagt:

    @ Drusius (5:45)
    Dein Satz gefällt mir sehr 🌈

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: