bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Kondensstreifen, welche keine Kondensstreifen sein können / Wegen der Füsick

Kondensstreifen, welche keine Kondensstreifen sein können / Wegen der Füsick

Kondensstreifen von Flugzeugtriebwerken können nur bei Lufttemperatur unter minus 40 Grad Celsius  und bei Luftfeuchtigkeit überhalb 70% entstehen.

Dummerweise sind die schönen Strickmuster an unseren Himmeln zuallermeist in Lufträumen, da Kondensstreifen gar nicht erst entstehen können, da die Luft zu warm oder und die Feuchtigkeit zu gering.

Sowas aber auch.

.

Nach allgemeiner Lehre bis zu den 80er Jahren verschwinden Kondensstreifen innerhalb von Minuten, können sich in seltenen Ausnahmefällen maximal 20 Minuten halten.

In neuerer Zeit weiss man es besser. Gemäss der neuen Physik halten sich Kondensstreifen problemlos stundenlang. 

Sowas aber auch.

.

Das wirklich Dumme dabei aber ist…erzähl das einem, der nicht zum Himmel schauen will. Er wird es einfach überhören und weiter inn Wischföhn glotzen statt die Natur zu beobachten.

Oder vermelde es einer Dienststelle. Vorgefertigtes höfliches nichtssagendes Abwimmelgeschwafel garantiert.

.

Anderseits…es gibt so Manchen, der beginnt frisch aufzuhorchen. Der saugt solche Daten auf. Also. Zwei Zahlen einbrennen:

Kälter als minus 40 Grad muss es sein, und

höhere Feuchtigkeit als 70% muss herrschen,

damit Kondensstreifen überhaupt entstehen können.

Thom Ram, 07.08.07

.

 

.

.


11 Kommentare

  1. Wissenswertes über „Kondensstreifen“ :

    http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/index.htm

    Einem Laien kann man ohne weiteres verklickern ,das alles was sich an unserem Himmel
    offenbart auch Kondensstreifen sind .Aber es ist erwiesen und bewiesen ,dass es nicht so ist.

    Liken

  2. Hubert Augustin sagt:

    Es kann ja auch folgende Erklärung geben:
    – Das Flugzeug bewegt sich durch die Strahltriebwerke durch das Rückstossprinzip vorwärts. Je mehr Masse der ausgestossene Strahl besitzt, umso effektiver wird das Flugzeug bewegt.
    Falls ich mit meinem Gedanken richtig liege, dann leugnen die Flugzeugbetreiber den chemtrail deshalb, weil sie sagen: Wir erhöhen ja nur die Effektivität der Triebwerke. Nebenbei: Das Zeug was da rauskommt ist zwar schei… giftig, aber dafür weit weg von Vogel und Mensch.

    Warum ich so schreibe? Jeder Unternehmer will Geld verdienen. Einfach Leute z.B. mit Alimunium-per-Manganat zu vergiften, ohne einen Gewinn (an Geld) zählt nur für Politiker.

    Aber Aluminium-Permanganat ( AL(MNO4)3 ) beinhaltet viele Sauerstoffatome, die sich leicht lösen lassen. Dadurch wird die Verbrennung von Kerosin viel effektiver und man spart Sprit. Dabei entsteht AL2O3 ein Oxid, Aluminium-Oxid, und bestimmt in einer Form die feiner als Feinstaub ist. So fein das die einzelnen Moleküle keine Gitterstruktur haben können, weil vereinzelt. So klein das sie durch die menschliche Haut schlüpfen….

    Naja….kann doch sein….oder?

    Hubert

    Gefällt 2 Personen

  3. Der Herr Altnickel bekommt seit Jahren heftigste Anschuldigungen die ihn bei der Arbeit behindern und ihn in ein schlechtes Licht rücken wollen……genau auf die Art und Weise, wie man es von einer gewissen Gruppe aus dem linken Spektrum gewohnt ist.
    Bevor man selbst bloßgestellt wird, da greifet man besser selber an !

    Dieses Vögelchen hier ist noch nicht mal bereit dazu, bei seiner Verleumdungskampagne Gesicht zu zeigen…….aber den Herrn Altnickel es ankreiden, daß er kein korrektes Impressum habe. ER selbst weigert sich ein Impressum zu erstellen, da er keinen Bock auf rechte Hetze und Anfeindungen habe.
    Soll uns das jetzt wundern, bei dem Mist den er da in die Welt hinauspustet ?

    Ja ja, so soan’s, die oad’n vom links grünen Flussufer……immer zu Scherzen aufgelegt.

    https://chemtrails-maerchen.blogspot.com/2008/08/nachgehakt-werner-altnickel.html

    Liken

  4. Pieter sagt:

    Thom, Danke, dass Du Dich weiter um das Thema bemühst das mir so sehr am Herzen liegt 🙂

    Liken

  5. L.Bagusch sagt:

    Das sind doch keine Chemtrails, die Flugzeuge werden doch mit Schweröl betankt, daher komen ja die fetten Auspuffgase !

    Mit diesem Spruch finde ich aber keinen Anklang bei den Chemtrailsleugnern, die fühlen sich merkwürdigerweise voll Verarscht.
    Denen kann man auch nichts recht machen in ihren Wolkenkuckuksheim.

    Gefällt 2 Personen

  6. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Liken

  7. Thom Ram sagt:

    Hubert 16:18

    Bitte lass uns klar unterscheiden.
    Du sprichst von Treibstoffzusatzstoffen, welche die Triebwerkseffizienz erhöhen. Wenn dabei Schädliches verwendet wird, so ist das schlecht, doch steht dahinter ausser höherer Effizienz keine böse / hinterhältige Absicht.

    Wenn ich von Chemtrails spreche, so meine ich klipp klar ein Zweites: Einzig destruktiven Zwecken dienend bsichtlich ausgesprühte Aerosole. Ja, meist auch dem Kraftstoff beigemischt.

    Liken

  8. Thom Ram sagt:

    Pieter,

    ich danke für deinen Dank, du Guter.

    Ich bemühe mich nicht um das Thema. Das Thema ist bei mir permanent präsent. So wie andere Weltthemen auch, alle die, welche uns alle hier beschäftigen.

    Liken

  9. Thom Ram sagt:

    L.Bagusch 19:22

    Hahaha, dein Spruch ist gut, doch erzähl einer Kröte einen Witz, der von Giraffen handelt.

    Liken

  10. Wenn heute ein fetter kilometerlanger Trail über meinem Standort gezogen wird, hilft eine kostenlose Handy-Flugradar-App. Die zeigt den Flug in der Regel an, auch die Flughöhe. Wird der Flug nicht angezeigt, hat das Militär die Finger im Spiel. Wenn also weit unter 4000m Flughöhe persistente Homomutatus gezogen werden, sollte man sich die entsprechenden Wettersondendaten dazu holen: Schöner AHA Effekt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: