bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Trudering im schönen Lande Bayern / Great is Hotel für 300 immigrierte Landwirte, Ingenieure, Aerzte, Lehrer und Bildhauer

Trudering im schönen Lande Bayern / Great is Hotel für 300 immigrierte Landwirte, Ingenieure, Aerzte, Lehrer und Bildhauer

Nicht nur was die Flutung Europas mit Kulturbereicherern betrifft, schwanke ich immer wieder zwischen „es ist nur noch grotesk“ und „empörend ist es“ – danach in mir aufräumend die unnützen Emotions, da sie mich im besten Falle krank werden liessen, und sollte ich ihnen freie Bahn geben, im schlechtesten Falle verbittert und resigniert.

Nö. Resignieren? Wer resigniert, kommt mit absoluter Garantie nicht weiter, und heiter wird er nichts stimmen können, am allerwenigsten sich selber. Wir kennen ja resignierte Ewigsichbeklagende. Einfach weitermachen, so bewusst, so herzlich, so tatkräftig wie möglich, minütlich, täglich. Das ist meine Devise.

.

Warum stelle ich die Meldung ein, welche als stellvertretend für tausende analoge Skurrilgeschichten in teutschen Landen dieser Jahre gesehen werden muss, überhaupt ein? Es geht mir hier nicht ums Wachrütteln. Geschätzte 90 oder 99% von Lesern von Blogs wie bb sind wachgerüttelt längst. Es geht mir um die Frage:

Wie konnte es so weit kommen?

Also dem Bericht zu folge hat die Exekutive der Gemeinde Trudering gegen den Willen der Bevölkerung und schlechte Erfahrung missachtend, nicht nur gehandelt, sondern klammheimlich gehandelt, die Eingeborenen vor vollendete Tatsache gestellt: Bäng. Wir haben renoviert. 300 Gratisnutzer kommen. Dass ihr Narren, ihr Ureinwohner, zahlt, darum kommt ihr nicht herum. Dass ihr Narren, ihr Geborene, in eurer Ruhe äh es bitzeli gestört werden werdet, das ist ausserhalb unseres Verantwortungsbereiches angesiedelt. Arrangez-vous.

Also die Frage ist: Wie kann es sein, wie konnte es so weit kommen, dass gewöhnliche Menschen, die haben auch Frau und Kind, wollen leben und überleben, wollen glückliches Leben, dass sich gewöhnliche Menschen, hier die Exekutive der Gemeinde Trudering, sich dazu hergeben, volle Pulle zu verwirklichen, was von ganz hoch oben gewollt ist: Die Deutschen, und nicht nur die Deutschen, in Wahrheit die Erdbevölkerung soll dahin gebogen werden, dass sie mit Freuden tun, was sie selber an den Rand von Siechtum bringt? Auf dass sie so gescheit sind, um die Scholle zu bewirtschaften und die Schraube zu drehen, auf dass sie so dumm sind, selber einen Gedanken fassen zu können?

.

Ich verrate kein Geheimnis.

Grundlage ist die Information. War früher sehr sehr ähnlich wie heute. Früher konnten Leute nicht lesen, nicht schreiben, und Radio und so hatten sie schon gar nicht. Kamen die Herolde. Die riefen das, was von den Herrschenden ihnen befohlen worden war, zu rufen.

Klickts?

Heute sind Grosskloblätter, Chorknabentelevision, Dummfunk und Internet das, was früher die Herolde. In allen den vier genannten Kanälen gibt es lobenswerte Ausnahmen: Lokalblätter, TV Sendung, wann, sage ma des Nachts um 0100, im Radio gute Reportagen und im Netz…ja, im Netz, da tut sich Gewaltiges – weshalb heute an der Netzzensurschraube gedreht wird mit 100 Newtonmetern.

Kommt noch Gewaltigeres.

Erziehung I.

Im vorletzten Jahrhundert entstand etwas, das nennt man „schwarze Paedagogik“. Grundpfeiler davon: Das Kind ist per Geburt schlecht. Das Schlechte im Kind muss mit jedem Mittel herausgeprügelt werden. Leistet das Kind Widerstand, muss der Widerstand gebrochen werden. Mit jedem Mittel.

Auch heute sind mehr als nur Reste davon in Anwendung.

Erziehung II.

Viele Kinder werden zu wenig geliebt, zu wenig geschätzt, als heilige Partner schon gar nicht angesehen, als Belastung und damit als Bedrohung eingeschätzt, und entsprechend äh freundlich behandelt.

Erziehung III.

Kinder werden von Eltern wie von Schule darauf getrimmt, Vorgaben zu wiederkäuen, statt mittels Versuch und Erfahrung zu lernen und mittels damit einhergehend wachsender Fähigkeit der eigener Ueberlegung das eigene Handeln zu steuern.

Kommt noch was.

Ich kenne keinen der Exekutierenden, äh, keinen der Exeku Tiefe dieses berühmten Dorfes. Ich denke aber mal leise an, dass auch auf Gemeindeebene es eh äh passieren könnte, dass Exekutivisierende leise verführt oder und erpresst sein könnten.

Ich erinnere daran, dass die, welche wollen, dass Europa geflutet wird mit edlen Ingenieuren, Baumeistern, Landwirten, Aerzten, Krankenschwestern, Lehrern, Wissenschaftler aller Fuck uuhl täten, dass die über 80% des aktuellen Geldballons der Erde verfügen. Können auch 90 oder 70% sein. Denen ist es kein Geldproblem, Behörden in sämtlichen Gemeinden der Welt wirtschaftlich es bitzeli auf die Beine zu helfen, so sie psst psst dies oder das oder noch etwas tun.

Zudem verfügen die Organisationen derer, welche unter Anderem wollen, dass Europa geflutet werde mit edlen Ingenieuren, Baumeistern, Landwirten, Aerzten, Krankenschwestern, Lehrern, Wissenschaftlern aller Fuck uuhl täten über die komplette Einsicht verfügen über die kompletten Koordinaten, Lebensläufe, Vorlieben, Aengste und äh kleinen Vergehen, sei es auch nur ein Seitensprünglein derer, die sie zu beeinflussen gedenken.

Kann genügen, dass ein Kleingemeindefürst diskret auf die, mein Gott, Lappalie, aufmerksam gemacht wird, dass „man“ wisse, dass er am 09.09.1999 in Oberfickingen geparkt habe vor dem Hause mit dem roten Lichtli, und ein Kleingeist-Gemahlin-Höriger-geistig Unselbständiger kippt schon um ob solcher Scheisslappalie. Denn er weiss: Wenn „man“ „es“ seiner Frau verklickert, dann wird es heiss.

Und lässt gegen Willen seiner Schutzbefohlenen ein Gratishotel errichten, welches bewohnt werden wird von edlen Ingenieuren, Baumeistern, Landwirten, Aerzten, Krankenschwestern, Lehrern, Wissenschaftler aller Fuck uuhl täten, welche es zu richten wissen werden, dass all die schönen Einrichtungen innert eines Monats schon aussehen wie nach Hausdurchsuchung plus Besuch von hochgestellten Arabs plus Verschiss durch Ente und Schwein.

Nein. Ich kenne keinen der edelen Ratsherren dort. Alle sauber, natürlich.

.

Also.

Wie konnte es so weit kommen? Die Frage führt in die Irre, lässt denken an Jahrzehnte, vielleicht Jahrhunderte. Die Zustände sind indes nicht neu. Sie dauern an seit Jahrtausenden. Und auch in äonen zeitlicher Entfernung gab es Analogien auf Mutter Erde. Meine ich.

.

Ich kann die Frage nicht umfassend beantworten. Meine, Einiges erfasst zu haben, längst nicht alles.

.

Kommt wie immer die nächste Frage: „Und was kann ich tun?“

Ich sage es mir täglich. Ich durchlüfte und durchlichte mein Inneres. Ich frage: „Was würde die Liebe tun?“

.

Lieber Leser, ich wünsche dir ein lichtvolles Wochenende.

Thom Ram

.

Nach heimlichen Luxus-Umbau: 300 illegale Migranten ziehen in ehemaligen Bürokomplex in Trudering

.

Dazu sachlich, nicht wertend:

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.kritik-an-regierung-wird-laut-neues-fluechtlingsheim-in-trudering-anwohner-sind-skeptisch.9da0c991-46cf-40eb-a4f1-68589e2deb96.html

.

.

.

 

 

 


7 Kommentare

  1. Wenn ich steuerlich dermaßen bestohlen werde ,ob von Brüssel ,Berlin oder
    anderen parasitären hoch-kriminellen Polit – Psychopathen,kann bei mir
    selbst unter allen Kraftanstrengungen und Mühe kein bisschen liebe auf kommen .
    Ich kann in diesem Tun und Handeln weder Verständnis oder einen Sinn erkennen
    Nur den einen ,dass die Polit – Mafiosi einen Krieg sowie einen Mega- Raubzug gegen
    die eigene Bevölkerung führen ….
    Nur die Menschen zusammen geschlossen ,welche in dem jeweiligen Land Leben
    können diese Banditen zum Teufel jagen.
    Auch mit Wahlen ist an dieser Tatsache nichts zu Rütteln .

    Gefällt 1 Person

  2. Texmex sagt:

    Es ist sehr schade, dass man hier keine Bilder oder clips einstellen kann.
    Gestern bekam ich auf anderem Kanal „Post“. 2 kleine clips unter der Rubrik “ Fachkräfte „.
    Clip 1 zeigt 12 sek.lang eine stark , ganz stark pigmentiert Fachkraft aus Afrika, die eine voll beladene Schubkarre trug!!!! Architekt auf dem Bau.
    Clip 2 zeigt in 10 Sekunden einen Top-salesman beim Abwiegen eines Granulates, evtl. Hirse o.ä. aus Nordafrika oder Arabien. Dabei nimmt er das Granulat aus einer kleinen Schaufel, die auf der Waage liegt mit 2 Fingern und bröselt es in eine bereits gut gefüllte Tüte, die ebenfalls auf der Waage steht.
    Ein Freund schrieb mir zu dem Clip: “
    Auf den zweiten Blick gar nicht so dumm. Du kannst noch so viel umverteilen. Die Gesamtmenge bleibt immer gleich. Das sollten sich mal diejenigen klar machen, die permanent meinen dass sich Geld von alleine vermehrt.“
    Ergo, der gezeigte Bereicherer kann im Hauptberuf nur Philosoph sein.
    Ich habe allerdings meinem Sohn den 2. Clip etwas erklären müssen, den philosophischen Aspekt konnte er partout nicht erfassen. Er blieb einfach auf der logischen und hygienischen Ebene. Naja, von einem 9-jährigen Buben (Weisser) kann man nicht zu viel verlangen.

    Gefällt mir

  3. Trudering war mal eine ganz beliebte Wohngegend in München, ich selbst hatte dort Freunde wohnen.
    Mittlerweile wünschen sich die Bewohner der Stadtteile, sie hätten sich weit entfernt vom schönen Minga ein nettes kleines Domizil zugelegt.
    Doch nun hängen sie dort fest, sitzen mittendrin im Dilemma.
    Und nein, nicht alle haben dort den Untergang selbst gewählt…….das waren Andere.

    Gefällt mir

  4. Security Scout sagt:

    Wie konnte es soweit kommen mit Deutschland???

    Ich sehe die Situation positiv, es ist ein Reinigungs-Prozeß wie damals in Sodom und Gomorrha.

    Das Alte wird gerade abgerissen und daraus kommt das Neue.

    Die Mehrzahl der Menschen denkt egoistisch, ist degeneriert und nicht an einer geistigen Weiterentwicklung
    interessiert. Ausnahmen bestätigen wie immer(!!) die Regel!

    Sie lassen sich teilen in einzelne Individuen, welchen das Schicksal der anderen gleichgültig ist.
    In der Medizin nennt man das bei einem Wirtskörper KREBS, welches „ent-artete Zellen“ sind.

    Der Körper, sei es nun der Planet Erde oder ein menschlicher Körper entledigt sich solcher entarteten Zellen
    durch einen Reinigungs-Prozeß wobei die entarteten Zellen neutralisiert, vernichtet werden.

    Erst danach ist eine Gesundung möglich.
    Es gab Warnhinweise an die Menschen in der Vergangenheit welche unerhört blieben.
    Danach kommen härtere Maßnahmen zum Einsatz, das ist ein natürlicher Vorgang.
    Wer seinen eigenen Körper mißbraucht, bekommt auch Warnhinweise. Werden diese ignoriert, schreitet der
    Krankheitsprozeß voran.

    Das läßt sich auf Völker und Länder übertragen.

    In der Not kommen die Menschen sofort zusammen, weil sie erkennen, gegenseitige Hilfe ist für das überleben notwendig.

    Kapitalismus sind Kinderkrankheiten, welche dann verschwinden, wenn die Menschen erkennen, daß dies eine Ausbeutung
    der Natur ist und diese Ausbeitung nicht kostenfrei zu haben ist.

    Solange es den Menschen in Deutschen aber „gefühlt“ gut geht, werden sie weiter passiv sein.
    Irgendwann wacht JEDER auf und sei es mit etwas großendickenschwarzem im Allerwertesten….

    Sowas nennt man einen „Wake-Up Call“!

    🙂

    Die Wahrheit und Erkenntnis sofort erfahren ist möglich aber kann sehr hart sein.
    Damit verstehen die Menschen „Wir sind Alle EINS“!

    https://www.schamanismus-tantra.at/ayahuasca/

    Bitte selbst dazu weiter googeln.

    Gefällt mir

  5. Das stimmt ,dass wir alle eins sind nur hat jeder seine eigene Sicht
    der Wahrheit ,sei es in Form von „Religionen,Glaubensmysterien
    oder aus der Sicht ihrer eigenen Lebenserfahrungen sowie
    übernommene Dogmen …
    Das alles unter einen Hut zu bringen
    ist Global gesehen ein Ding der Unmöglichkeit
    auf der Physikalischen Ebene. Von den ganzen
    „Heilsbringern oder spirituell „Erwachten “
    welche es tatsächlich gibt leben nur ganz wenige Menschen
    nach den universell gültigen Gesetzen
    und sind weit entfernt von den Menschen gemachten
    Reglements und Vorgaben …
    Sie sind im wahrsten Sinne Authentisch
    und Leben entsprechend auch ihr irdischen Dasein .
    Aber wie schon erwähnt es sind Global gesehen
    sehr sehr wenige Menschen.
    Gott kann man nicht verantwortlich machen
    für das tun und Handeln der Menschen
    Es ist schlichtweg gesagt ein Spiegelbild
    unseres nicht wissen und verstehen (wollen)
    im Sinne unseres globalen geistigen Dilemmas.

    Gefällt mir

  6. britta sagt:

    Die die da kommen wissen nicht das sie in eine Fiktion verfrachtet werden. Wenn sie das nämlich wissen würden hätten alle noble Häuser zum wohnen und gaaaaanz viele Debit Kreditkarten mit einem monatlichen Verfügungsrahmen von mind. 5.000 Euronen.

    Wenn sie dann durch den Aufwachprozess gehen und merken das sie rein gelegt wurden dann wird es Bäng machen. Und ich bin sicher das es dann nicht nur die unteren Sesselsitzer trifft sondern auch die welche in den oberen Etagen sitzen.

    Ich gehe konform mit Security Scout. Es wird der Reinigungsprozess im Chaos werden.

    Verschwende jedoch keine Neidgedanken an Jene die hier herkommen. Sollen sie Ihr Glück doch versuchen. Und die, welche immer durch Gräueltaten jeglicher Coleur auffallen sind mindcrontrolled oder bezahlt.

    HG
    britta

    Gefällt 1 Person

  7. Vollidiot sagt:

    Trudering ist Teil Münchens, keine eigenständige Gemeinde.
    München ist voll „wir schaffen das“, also subber bunt und voll tolerant.
    Und grün.
    Ja Minga war schon immer für Autoritäres anfällig.
    Hirn abschalten und swm Zeitgeist hinterher hoppeln.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: