bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Flüchtlinge zu Recht in der Schweiz demonstrieren ihre Rechte

Flüchtlinge zu Recht in der Schweiz demonstrieren ihre Rechte

Krieg mich wieder ma nüsch einn.

Ich nehme mal an, ich Schweizbody würde hier in Bali bedroht an Leib und Leben, doch gelänge mir die Flucht nach, sach ma, Singapore. Dortens angekommen, mittellos, würde ich versorgt mit Dach, Wasser und Reis (was ich realiter bezweifle! Würde ich echter Flüchtling so versorgt dortens?), also ich würde versorgt dort so, dass ich überleben könnte.

Natürlich ich freundlich Künstlichbeatmeter würde dann was? Ich würde demonstrieren in Singapores Strassen, da ich mich zu wenig unterstützt fühlete?

In Singapore werde ich weder entmannt noch enthauptet so, als mir drohte dort, von wo ich hergekokmmen,  und Singapore besänftigt meinen Hunger und schützt mich vor Nässe. Gehe ich da demonstrieren? Gegen Singapore?

Wahrlich wahrlich.Viele Menschen heute sind zu bedauern, weil nicht informiert, weil hirngewaschen und damit instrumentalisiert. Das betrifft bsoffenn Junker über Mrklwürdigkeiten bis zu bedauernswertem Rollstuhlfahrer…. bis hin aber auch zu demonstrierenden „Flüchtlingen“ i de suubere Schwiiz…wobei wir aus Elfenbeintürmen gelandet sind wieder im Alltag von dir mir uns.

Wo ist die nächste Demo dafür, dass ich ohne Leistung zu erbringen das krieche, was unter Titel „Bedingunsloses Einkommen“ figuriert?

Dette Dingn ist etwas vom Allerverrücktesten, was jemals auf unserer guten Erde erdacht worden ist. Hoff, morgens die Energie zu haben, dieses Satansthema endlich mal scharf besenft hochzuwerfen, dieses „Bedingungslose Einkommen“.

.

Hier nun die mutigen Flüchtlinge.

https://bazonline.ch/schweiz/standard/hunderte-migranten-demonstrieren-in-bern/story/10030740#mostPopularComment

Bettreif. Juddnachd.

Ram, 09.12.06

.

.


2 Kommentare

  1. Besucherin sagt:

    Tja, die haben halt auch den Migrationspakt gelesen. Schweiz macht ja vorläufig nicht mit, aber da Merkel ja unterschreibt, können die morgen alle nach DE reisen und dort ihre neuen Rechte einklagen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Pakt noch massiver einschlägt als 2015.

    Gefällt mir

  2. petravonhaldem sagt:

    Soweit mir zu Ohren(Augen) gekommen ist, hat der eklige Koalitionsdritte aus Baiern nur zugestimmt, nachdem ein recht bedeutsamer Zusatz in Bezug auf nationales Recht mit reingeschrieben wurde in den Pakt des Packs, was die anderen beiden Koali-Damen sehr zähneknirschend haben hinnehmen müssen wegen des Zeitdrucks…ehemmm
    wir werden sehen…..
    solange es noch (oder langsam wieder) Richter gibt, die sagen: „…..kannst ja wieder dahin gehen, wo de herkommst, wenn hie alles Sch…. ist“, solange hege ich Hoffnung.
    Die Volksverdummungströten werden nach und nach auch etwas wahrere Töne ausspucken müssen, warten wir’s ab—-

    WIR haben einen langen Atem.
    Der Deifi hat keine Zeit!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: