bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Syrien / US Piloten navigieren nach Papier-Karten

Syrien / US Piloten navigieren nach Papier-Karten

Ente? Neudeutsch Fake?

Ein x-tes Mal erreicht mich die Nachricht, wonach es nichtsyrische und nichtrussische Piloten über Syrien etwas schwer haben sollen.

Mich freut es tierisch.

Warum?

Weil ich der Tage noch und noch lese, dass anglikano-Marionetten im Verbund mit Saudis, Makkaroni und Raute am Schlepptau, nach wie vor es als notwendig erachten, in Syrien starke Truppenverbände zu unterhalten, besser noch einfach weiterhin Bomben zu schmeissen jetzt, da das raubmordende Söldnergesindel fast gänzlich gebändigt ist.

Saudis drohen Katar gar mit „Vernichtung“, sollte Katar nicht kräftig mithelfen mittels Waff‘ und Kohl‘. Die Forderung wird orchestriert von den Medien. Gestern las ich in der NZZ, sinngemäs, Assad raube und morde in Syrien nach wie vor. Massnahmen gegen das Scheusal seien dringlich. Was bin ich stolz auf die NZZ.

Dazu:

Assads Regierung hat verfügt, dass geflohene Syrer Besitzansprüche auf Grund und Haus innert 30 Tagen anmelden müssen. Wenn nicht, gingen Grund und Haus an den Staat.

Nichts vernünftiger als das. Heimkehrwillige melden, kehren heim und bauen auf. Renitenten Wirtschaftsemigranten wird der Besitz entzogen. Gut so, sie sind Vampire, nützen Syrien eh nichts. Länder wie die BRD, welche so blöde sind, Vampire durchzufüttern, sind selber schuld.

Ja, und weil der Wille gewisser Kreise des „demokratischen“ Westens, zusammen mit gewissen Kreisen in Nahost, nicht ablassen davon, Syrien unterwerfen zu wollen, ist verd wirkungsvoller Schutz Syriens eine verd gute Sache. Mir gefällt die Vorstellung ausserordentlich, wie Mörderpilot mit der Karte auf den Knien Stadt und Fluss als Navigationspunkt zusammendröseln muss, haha, ohne Kompass, ohne Funk, ohne nix, wie weiland Richthofen – allerdings mit > 400km/h, nicht mit 100.

Momentaufnahme ziviler Luftverkehr:

Ächz, immer noch nicht kann ich screen shotten auf Windoo. Bitte schau selber nach, wie zivile Maschinen Syrien meiden, leider meiden müssen:

https://www.flightradar24.com/33.95,37.83/6

.

.

Eingereicht von Pieter

Thom Ram, 28.04.06

.

.

 


22 Kommentare

  1. Norbert Fuchs sagt:

    Unglaublich, die Schulung der Gralsmacht wirkt.

    Gefällt mir

  2. Max Webmax sagt:

    Herrlich, wunderbar! Der Hegemon stößt endlich an Grenzen – der Deep State schlingert. Unklar wo Trump steht.

    Gefällt 1 Person

  3. thom ram sagt:

    Norbert

    Gralsmacht.
    Äh…du andeuten Nachfahren von Reich III ?
    Für mich denkbar, wenn auch reine Spekulation, auf gleicher Ebene wie „Hilfe durch Ausserirdische“. Ich behalte beide Möglichkeiten wach im Auge.

    Vorderhand setze ich eher auf die russische Schule und Wissenschaft, welche, aus meiner weiten Ferne betrachtet, Talenten Entfaltung ermöglicht, dies im Gegensatz zum Westen, da Talente geradegebogen werden, damit sie in die gängigen Schemata passen und dabei nicht merken, dass sie Opfer von Indoktrination sind.

    Gefällt mir

  4. Norbert Fuchs sagt:

    Hallo Thom, siehe Kornkreise
    Grewi 2017.
    Gruß Norbert FUCHS

    Gefällt mir

  5. Norbert Fuchs sagt:

    Hallo Thom, siehe grewi Kornkreise 2017
    Gruß Norbert FUCHS

    Gefällt mir

  6. DET sagt:

    Leute,
    gewöhnt euch daran.
    Alles was gegenwärtig unter dem Label „US“ bezeichnet wird,
    ist in Wirklichkeit eine Firma, geführt von dem Bankenkonsortium
    in London, bekannt als „British Crown“.
    Die eigentlichen Amerikaner haben nichts damit zu tun !
    Die werden genauso verarscht wie wir hier mit der
    Firmenbezeichnung „Deutschland“ !
    Trump ist CEO dieser Firma, die er im bankrotten Status von seinem
    Vorgänger Obambi übernommen hat.
    Zurückzuführen ist dies auf den Zivilkrieg, der in Wirklichkeit
    auch keiner war. Geblieben ist die Bezeichnung „United States“
    und um die Verwirrung komplett zu machen, gibt es sie in 3 facher
    Ausführung.

    Gefällt mir

  7. ALTRUIST sagt:

    DET
    28/04/2018 UM 22:41

    Alles richtig . Vielen Dank .

    Aber den belehrenden Tonfall wuerde ich einfach weglasen wie

    Leute,
    gewöhnt euch daran.

    Immer in Augebhoehe kommentieren bringt mehr , denke ich .

    Gefällt mir

  8. DET sagt:

    @ Altruist,
    Ich hätte es nicht so formuliert, wenn es nicht so wichtig wäre.

    Gefällt mir

  9. Norbert Fuchs sagt:

    Alles nur Rechthaberei, um was geht es? Bla bla.die Queen ist schon immer der Chef , fertig.

    Gefällt mir

  10. lotse sagt:

    @DET …

    viele Deiner Gedanken teile ich durchaus.
    Über die „Rolle“ von DT werden wir, meine ich, noch überrascht sein.
    Was ich bisher allerdings konkret von Dir vermisse (vielleicht mangels Anfrage)
    ist ein konkreter Lösungsansatz. Der Ball liegt nun bei Dir… ein lotse

    Gefällt mir

  11. lotse sagt:

    @ Norbert…

    Du hast möglicher Weise einen kleinen Denkfehler.
    DET schrieb von der British Crown. Du von der Queen.
    Wegen der Rechthaberei ginge diese Runde an DET! …ein lotse

    Gefällt mir

  12. ALTRUIST sagt:

    lotse
    29/04/2018 UM 04:47

    Richtig .

    Seit 1189 laueft alle ueber die British Crown – Vatikan .

    Satan sitzt dirket auf der Insel .

    Es gibt dort keine Verfassung , nur ein Kauderwelsch von Gesetzen , die niemand verseht ,

    Hier sind die Loesungen .

    https://bumibahagia.com/2018/04/26/ziviler-ungehorsam-stopp-mordanlage-ramstein/#comment-96719

    Aber wer schaut sich schon die Videos an ?

    Mensch ist faul und laesst sich fuettern , oder ?

    Gefällt mir

  13. DET sagt:

    @ lotse

    Was heißt Lösungsansatz ???

    Ich hatte schon einmal geschrieben, dass wir uns in einem ewigen Kampf
    Wahrheit gegen Lüge befinden und ich denke, dass wir uns gegenwärtig in
    einer Phase befinden, wo die Lüge immer kürzere Beine bekommt und nicht
    mehr weglaufen kann.

    Ich habe gerade den neusten Artikel von der Anna von Reitz gelesen,
    indem sie DT rät seinen Handelsnamen anzunehmen, um der POTUS
    der richtigen, auf dem Landrecht basierten Staaten zu werden.
    Das ist zwingend erforderlich, anders kann er es nicht werden.
    http://nesaranews.blogspot.de/

    Sobald er es ist, beginnt eine neue Epoche.

    Gefällt mir

  14. ALTRUIST sagt:

    DET
    29/04/2018 UM 05:18

    Danke fuer diese Info .

    Wichtig ist aber auch die Loesung von unten im Bewusstsein und der Erkenntnis .

    Schaun wir mal , ob der Trump die Hosen runter laesst , was ich nicht vermute .

    Die um Anna von Reitz Bewgung muss an Breite gewinnen , wie die auch in der Heimat , um den Druck auf die Vasallen wie Trump zu erhoehen .

    Ebenso ist dort Putin gefordert mit seinen Gefaehrten , doch von dort kommt nichts .

    Die chinesische Agenda ist zudem nicht nahvollziehbar und in den Medien voellig unterpraesentiert

    Sie fordern die Aufloeung aller Nationen und Voelker und kaufen sich friedlich die ganze Welt …….Untertuetzt von uber 100 kommunistischen Bewegungen weltweit .

    Wer hier von den Kommentatoren noch die Uebersicht hat ?

    Die das Wissen haben schweigen und lesen hier mit und bei Bedarf pissen sie Dich noch regekrecht an und bringen Dich in den Knast und die nichts wissen schreiben und kommentieren .

    Gefällt mir

  15. lotse sagt:

    @DET 5:18
    Ich hätte konkreter fragen sollen.
    Wo liegt Dein/Mein/Unser konkreter Aufgabenbereich.
    Was kann ich/Du/Wir tun (aus Deiner Sicht) um eine
    Änderung herbeizuführen? Wo liegt unser Einflußbereich?
    Was ist unbedingt notwendig? Wo enden unsere Möglichkeiten?
    Läuft darüber hinaus noch wesentlich Anderes, wovon wir gar nichts
    wahrnehmen? Gespannt auf Deine Antworten grüßt zum Sonntag… ein lotse

    Gefällt mir

  16. DET sagt:

    @ lotse

    Wir hier, auf deutschem Boden, haben vom Personenstand „natürliche Personen“
    zu sein ! So stehts im BGB §1 und das entspricht auch dem Besatzungsrecht.

    Störe Dich mal nicht am Begriff „natürliche Person“. Die wurde zur besten Kaiserzeit
    kreiert und mit dieser „natürlichen Person“ hast Du noch Rechte, z.B. Eigentümerrechte,
    die die Rechte am Besitz mit einschließen.
    Das ist wichtig, denn mit der Unterschrift zum Personalausweis hast Du diese Rechte
    mit abgegeben, denn diese Unterschrift betraf ein Treuhandkonto mit dem Namen der
    Dir gehört und auf diesem Namen haben die Banken, die zur British Crown gehören,
    das Copyright. Du hast den legalen Titel an diesem Namen, das bedeutet, Du darfst
    ihn benutzen und das ist z.B. der Grund, warum in den Fahrzeugpapieren unter dem
    Punkt C.4c steht, dass Du nicht Eigentümer deines Fahrzeuges, sondern nur Besitzer bist.
    Den meisten stört das nicht, weil sie nicht begreifen können, dass hier die Spielregeln
    geändert wurden und das ist wiederum der Grund, warum wir von einer gewissen Spezie
    als „Vieh“ betrachtet werden.

    Nun, es ist für uns wichtig erst einmal diese „natürliche Person“ zu sein, weil wir damit
    die Rechtsordnung, wie sie hier eigentlich sein sollte, aufrechterhalten und den Anspruch
    an unserem Eigentum sichern.
    Zu diesem Eigentum gehört auch dein eigener Körper und deine Gedanken.
    Ich erwähne dies extra, weil die Ratten, die das alles eingefädelt haben, sogar das als
    Deckung für ihre Schuldscheine (nicht Geld) benutzen !!!

    Du kannst, wenn Du irgendetwas unterschreiben sollst immer auf das UCC 1-308 verweisen.
    Damit machst Du klar, dass Du deine Rechte als „natürliche Person“ beibehalten hast.
    (Sei damit vorsichtig, weil hier in diesem Rechtssystem alles so verwickelt wurde,
    damit es niemand herausfindet)

    Eine andere Möglichkeit ist die auf das von den Alliierten bereinigte BGB vom Mai 1949
    zu verweisen. Das ist das eigentliche BGB, was hier zu gelten- und an das die
    Bundesregierung sich auch zu halten hat, was sie nicht machen.

    Wie man die PERSON=CORPORATION wieder los wird, kann ich im Moment nicht sagen.
    Die Eintragungen ins öffentliche Register müssen rückgängig gemacht werden, dazu
    muss es aber richtige Beamte geben, die es hier gegenwärtig nicht gibt, denn alle
    öffentlichen Ämter sind private Firmen welche sie nach dem Einigungsvertrag oder
    dem 2+4 Vertrag oder dem „Übereinkommen von Berlin“ von 1990 nicht sein dürfen !!!!!!!

    Gefällt mir

  17. lotse sagt:

    @DET
    das ist doch schon mal ein Ansatzpunkt. Dazu meine Sicht.
    Die von Dir erwähnte natürliche Person ist ebenso eine Obligation wie
    die in Germany-Dokumenten in Großbuchstaben geschriebene Juristische
    Person, wenngleich ein qualitativer Unterschied besteht.
    Beides sind unter Deinem/Meinem Namen (ens legis) geschaffene
    Konstrukte, es unterscheidet sich lediglich der „Herausgeber“.
    Da Du/Ich/Viele aber ständig für diese Konstrukte unterschreiben, weil wir uns
    mit den Personen identifizieren, gehen wir ständig Verträge ein.
    Das kann man korrigieren, es gibt unterschiedliche Möglichkeiten dazu.
    Du kannst die Obligationen nicht auflösen, da Du ja nicht der Erschaffer bist,
    aber Rechtehalter kannst Du daran werden. Solltest Du jemals auf das von Dir
    erwähnte UCC verweisen schreibe es bitte immer zum Beispiel [UCC 1-308].
    Übrigens, alles was Deine „Gegenüber“ tun, dürfen Sie. Da scheinst Du ein
    paar Lücken zu haben. Vergiß, was Du über ’49 und über ’90 geschrieben hast.
    Ich gebe zu, es ist seeeehhr gut eingefädelt.

    Gewicht bekommen die Dinge aber durch uns/mich/Dich. Und da wären wir beim Teil zwei meiner Gedanken.
    Ja ich praktiziere oben angedeutetes. Es ist nicht immer einfach, aber die Lösungen werden beim
    Gehen des Weges offensichtlich. Aber wir stehen an einer vollkommen anderen Schwelle. Oben angedeutetes
    ist eine Fiktion, ein Spiel, ein Konstrukt. Wieviel Kraft und Energie Du hinein gibst, entscheidest Du.
    Was es mit Dir macht – entscheidest auch Du. Lehne Dich zurück, der thom schreibt vom Jahr 06.
    Darin liegt die Zukunft. Natürlich ist es spannend die alten Energien zu erkennen, aber wenn wir unsere Emotionen
    da hineingeben, nähren wir das Alte! Es ist eine andere Ebene. (nach meinem Erkennen).
    Es nützt nichts, die Löschen – Taste zu drücken, wenn der Computer brennt!
    Gutes tun, wo immer es sich anbietet, sich selbst nicht zu wichtig und nicht als unwichtig sehen, vergeben können,
    das sind Qualitäten, die uns die Tür zum Morgen öffnen. Deine Augen sind Gottes Augen, Dein Mund ist
    Gottes Mund, Deine Hände sind Gottes Hände. Kann man das erkennen? Das sind die Fragen, die ich
    für wesentlich halte. Ich verstehe Dich schon, zumindest teilweise. …laß Dir dir Hand drücken… ein lotse

    Gefällt 2 Personen

  18. thom ram sagt:

    DET und Lotse

    Mit Interesse lese ich eure Diskussion.

    Meinem ausrangierten Oberlehrerverstand fällt ein Gleichnis zu, ein scharfes.

    Ich hocke im Knast. Ob nach meinem Rechtsempfinden zu recht oder Unrecht, das ist unerheblich – ich hock im Knast.
    Ich rede hier nicht von Knasthöllen wie Guantanamo, sondern von einem DACH-Norm-Knast. Wer in Guantanamoj und anderen Folteranlagen landet, hat einen besonderen Lebensplan, das müsste gesondert beleuchtet werden.

    Was kann ich tun, um ein Höchstmass an Freiheit zu erlangen?
    Die Wärter anpöbeln dürfte herrlich kontraproduktiv sein.
    Ankläger und Gericht innerlich verfluchen hilft niemandem weiter, ich selber schraube mich damit hinunter in mich plagende Emotionen.

    Ich stelle mich mit den Wärtern gut. Ich achte sie als Menschen. Wenn ich meine, sie seien Diener eines satanischen Systemes, so ändert das nichts an meinem Verhalten, denn sie wissen nicht, was sie tun, wollen ihre Pflicht erfüllen. Mein Verhalten ihnen gegenüber gibt ihnen den Raum, sich mir gegenüber im Rahmen ihrer Möglichkeiten anständig zu verhalten.

    Ich pflege meine eigene innere Freiheit. Ich schaffe Gedankengebäude. Jeder Gedanke strahlt aus und wird gespeichert zu Schaden oder Nutzen aller Menschen, zu Schaden oder Nutzen von mir.

    Ich nutze jedes erreichbare Angebot. Bibliothek. Vielleicht Schach. Schreiben. Ich schreibe viel. In Gedanken schaffe ich Musik.

    So ich dereinst entlassen werde, und sei es Füsse voran, so will ich alles getan haben, was meiner Entwicklung förderlich ist.

    Person – Mensch.
    Das irre Gedankengebäude, welches die Psychopathen geschaffen haben, ich nehme es zur Kenntnis genau so, wie ich zur Kenntnis nähme, verknastet zu sein. Es unmittelbar aufzulösen ist mir im Aussen nicht möglich. Innerlich Freiheit zu wahren, das betrachte ich als Pflicht…mir gegenüber in erster Linie, aber auch allen Menschen gegenüber. Es strahlt aus auch durch Mauern.

    Lotse schrubete:

    ***Natürlich ist es spannend die alten Energien zu erkennen, aber wenn wir unsere Emotionen
    da hineingeben, nähren wir das Alte! Es ist eine andere Ebene. (nach meinem Erkennen).
    Es nützt nichts, die Löschen – Taste zu drücken, wenn der Computer brennt!
    Gutes tun, wo immer es sich anbietet, sich selbst nicht zu wichtig und nicht als unwichtig sehen, vergeben können,
    das sind Qualitäten, die uns die Tür zum Morgen öffnen.***

    Amen, sage ich dazu.

    Gefällt mir

  19. DET sagt:

    @ thom ram,

    das „Amen“ am Ende deines Kommentars soll auf die Ägypter zurückzuführen sein,
    die einen Sonnengott anbeteten und die nachfolgenden „Stellvertreter Gottes“ auf
    Erden beziehen sich darauf. Es sind die gleichen, die den Planeten Erde in einen
    Knast verwandelt haben !!!

    Die Problematik Person/Mensch betrifft im Grunde genommen den Unterschied
    zwischen Tod und Leben. Personen sind Fiktionen, nach amerikanischem Recht,
    was auch hier illegal eingeführt wurde, werden sie mit Firmen gleichgesetzt.
    Dass ist das was man mit uns gemacht hat ! Wir sind alle als Tod erklärt und
    unser Eigentum gehört zu irgendeinem Trust !

    Im Moment sehe ich keine Möglichkeit hier für uns auf deutschem Boden die
    „PERSON“ wieder loszuwerden. Die Treuhandkonten (mit den Namen, die an unseren
    Handelsnamen, das sind die Namen die wir von den Eltern erhalten haben, ähneln)
    müßten aufgelöste werden und das geht nur über gegenseitiges Einvernehmen,
    was die Banken nicht tun, oder mit Gewalt !

    Auf US-amerikanischem Boden haben sie die Möglichkeit auf Grund ihrer ursprünglichen,
    auf dem Landrecht basierten, „united States of America“ (unincorporated) zurückzukehren
    und das bedeutet im Klartext zurück zur „Unabhängigkeitserklärung“, weg von den
    ganzen Spuk von Päpsten und Queens, zurück zur Quelle, zurück zum Menschen.

    @ lotse

    „…..alles was Deine „Gegenüber“ tun, dürfen Sie. Da scheinst Du ein
    paar Lücken zu haben. ….“
    .
    .
    Ich habe da keine Lücken !

    Das ist der Betrug der hier läuft, Du hast es nur noch nicht geistig verarbeitet.

    Jeder Mensch, egal welche Hautfarbe, hat von unserem Schöpfer die gleichen
    unveräußerlichen Rechte in Form eines „freien Willens“ mit auf den Weg bekommen.

    Mit der Unterschrift deiner Mutter für die angebliche Geburtsurkunde und dann
    deine Unterschrift für den Personalausweis, hast Du und deine Mutter nichtsahnend
    diese Rechte an deine PERSON abgegeben. Das konntest weder Du noch deine
    Mutter wissen, weil dieser ganze Prozess nicht offengelegt wurde/ist.

    Die Rechte, die sich mein „Gegenüber“ mir gegenüber herausnimmt, bezieht sich
    nämlich auf die PERSON, nur wissen es die meisten Scheinbeamten selbst nicht
    was sie da tun. Sie berufen sich dann auf Anwälte, die das ja wissen müssten,
    die aber selbst ihre Zulassung nur für das Seerecht= kommerzielles Vertragsrecht
    haben. Etwas anderes kennen die nicht und haben die nie gelernt und damit
    wirst Du als eine Firma bzw. wie ein toter Gegenstand behandelt !

    Übrigens, es reicht nicht zu Gutes zu tun, wer diesen ganzen „evil“ duldet,
    beschwört ihn regelrecht herauf !!!

    Gefällt mir

  20. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  21. lotse sagt:

    @DET

    schade, es wäre eine Chance gewesen. Du hast inhaltlich ja in vielem recht.
    Du neigst in Deinem teilweise belehrenden Ton dazu, eigene Fehler nicht zu bemerken.
    Denke doch mal mehr ich der „Ich“-Form. Das kommt der Wahrheit näher.

    Beispiel:….Etwas anderes kennen die nicht und haben die nie gelernt und damit
    wirst Du als eine Firma bzw. wie ein toter Gegenstand behandelt !….

    Wieso ich? Du vielleicht, das weiß ich nicht…. aber ich nicht!

    Da Du die Lücken, (es sind nicht viel, aber sie sind elementar) die ich in Deinem Wissen erkannt habe,
    selbst nicht erkennst…(Ich habe da keine Lücken !) trennen sich wiederum unsere Wege…viel Glück auf dem Deinigen!

    liebe Grüße… ein lotse

    Gefällt mir

  22. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: