bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Russland werdete seine Militärausgabenen drastisch erhöhen / Putin also doch böse

Russland werdete seine Militärausgabenen drastisch erhöhen / Putin also doch böse

Hoppela, ich habe mich da grad vertippelt. Gemäss Artikel in RT

habe Putin das genaue Gegenteil verkündet. Ich zitiere aus RT:

Der wiedergewählte russische Präsident kündigte an, Russland werde in diesem und im kommenden Jahr seine Militärausgaben kürzen. „Dies wird aber für unsere Verteidigungskapazitäten kein Problem darstellen, denn die Hauptinvestitionen in die Entwicklung der neuesten Waffensysteme wurden bereits in den vergangenen Jahren getätigt“, sagte Putin. Es werde keine Erhöhung der Ausgaben geben, kein Wettrüsten. „Wir haben alles, wir haben sichere Reserven in diesem Bereich“, so der russische Präsident.

Eklatanter Unterschied zu westlichen poli Tickern, findest du nicht auch, guter Leser? Sie verfügen über die Gabe, vor der Wahl Schönes zu versprechen, nach der Wahl das Versprochene „zu vergessen“ und exakt das zu tun, was der Wähler nicht will, das bedeutet, das zu tun, was dem Wähler und auch Menschen in anderen Ländern schadet.

Ich weise darauf hin:

Putin hat dies nicht vor seiner Wahl angekündigt, als Köder also. Er hat dies nach seiner Wahl erst als Versprechen abgegeben.

Klar, dass die Marionetten des Systemes diesen Mann verteufeln müssen. Er stellt sich hin für sein Volk (wer die Geschichte Russlands der letzten 30 Jahre etwas kennt, wird das bestätigen), und damit stellt er sich gegen die „Elite“, gegen deren Chefknechte, gegen derer Chefknechtsklaven, gegen deren Chefknechtsklavendiener. Wer wissen will, wer die „Elite“ und deren Troika ist, dem empfehle ich heiss (!) das neueste Werk von Freund Luckyhans.

.

Putin, der klardenkende Schachspieler, der lässt seinen König (Russland) nicht ungeschützt. Wenn er weiss, dass sein König (Russland) militärisch unbesiegbar ist, nützt er die Stunde, um sein Heer (die Bevölkerung Russlands) in bessere Position zu bringen.

Lieber Leser, lass es mich nochmal sagen, und zwar laut, und fettgedruckt:

.

Russland wird sein Militärbudget reduzieren!

.

Es tut so verdammt gut, das zu hören und es verbreiten zu dürfen.

Oh, damit ist allerdings nicht gesagt, dass der russische Bär zum Zahnarzt gegangen ist, sich die Zähne hat ziehen lassen und seither mit nicht beisskräftigem Kunstgebiss rumlatscht. Putin sagt es, und ich schneide mir einen Finger ab, wenn er bluffen sollte: Russlands Militärtechnik ist dermassen effizient, dass die „Elite“ ihren „Welt-Sklaventreiber“, nämlich die gigantische Militärmacht von Washington D.C.“ beliebig viel mehr in ihr Militär „investieren“ lassen kann….. chancenlos.

Mich beschäftigt die Frage, wie es Russland geschafft hat, Waffensysteme zu kreieren, welche dem Militärkoloss US weit überlegen sind. Es ist sehr elegant. Russland betreibt finanziell einen Bruchteil des Aufwandes der US, und Russland hat die schlaueren Waffen.

Nach WK II stahlen die US tausende deutscher Patente und Erfindungen. Tausende deutsche Wissenschaftler wurden aquiriert. Dank Wissen und Können Deutscher war es den US möglich, entscheidende technische Fortschritte zu erzielen. Ihre lieben Deutschen dürften mittlerweile fast alle das Zeitliche gesegnet haben. Die Nachfahren derer, welche einen der weltgrössten Genozide begangen hatten (an den Einheimischen) sind ausserstande, ohne Fremdhilfe Schritt zu halten mit Forscher – und Erfindergeist von Russen.

Wie kommt das? Das ist meine Frage.

Putin habe Megre gelesen. Putin ist Kampfsportler. Dieser Mann zieht beste Menschen an.Und dass er beste Menschen fördert, davon gehe ich aus.

Von Russland vernehme ich, seit ich blogge, Kunde von scheuklappenfreier Forschung und Entwicklung.

Eso ein.

Für mich ist denkbar, dass russische Forscher und Entwickler, da von guter Absicht geleitet, Hilfe von äh nicht als Mensch inkarnierten, den Menschen wohlgesonnenen Verbündeten erhalten.

Eso aus.

Unglaubliches ein.

Da seien noch die RD. Ist da vielleicht eine Zusammenarbeit der Art, welche die „Elite“ fürchtet wie die extrapolierte Pest? Deutscher und russischer Geist vereint?

Unglaubliches aus.

.

Hier geht es zum Artikel in RT.

.

Thom Ram, 20.03.06

.

.


13 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    wer nur den titel dieses artikels liest, kommt zu einem ergebnis, dass möglicherweise seine meinung bestärkt, das Putin b ö s e sei

    die ironie ist NICHT erkennbar… luise

    Gefällt mir

  3. luckyhans sagt:

    „Putin hat dies nicht vor seiner Wahl angekündigt“ – das ist leider falsch.

    Putin hat stets davon gesprochen, daß 2017 die Spitze des Verteidigungshaushaltes erreicht sein wird und es danach wertmäßig abwärts gehen wird.
    Fester Bestandteil der kürzlich beschlossenen und von ihm in Kraft gesetzten langfristigen militärtechnischen Planung bis 2030 ist die Umstellung von 30 – 50% der Produktion der Wehrtechnik-Branche auf zivile High-tech-Produkte – seit langem diskutiert und nun bschlossen.

    Putin hat also seine bisherige Linie in der Militärpolitik bestätigt, wie schon früher verkündet.

    Gefällt mir

  4. luckyhans sagt:

    „Russland betreibt finanziell einen Bruchteil des Aufwandes der US“ –
    hier ist sicherlich zu berücksichtigen, daß die VSA-Konzerne des Militär-Industrie-Komplexes, vor dem schon Eisenhower in seiner Abschiedsrede gewarnt hatte, die Rüstungsaufträge für das Generieren gigantischer Extra-Profite mißbrauchen – eine Schraube, die zivil wenige Dollar kostet, wird „in militärischer Ausführung“ für Dutzende Dollars verkauft – völlig abgehoben und durch nichts real „begründet“.

    Hinzu kommt, daß in den VSA durch jahrelange Nicht-Weiterentwicklung bestimmter Systeme (z.B. Abrams-Panzer, Jagd-Flugzeuge) die wissenschaftlich-technischen Fähigkeiten (sprich: die Know-how-Träger) träge geworden (oder ausgeschieden) sind.
    Ergebnis sind solche unreifen, aber schon in Serie produzierten Systeme wie die sündhaft teure F-35 Lightning, die bis heute „nachentwickelt“ wird, aber schon seit Jahren weltweit verkauft wird – arme Verbündete, sie werden da noch viel „Freude“ dran haben… sollte übrigens auch für die Bundes-Luftwaffe eingeführt werden, wurde aber wohl gerade noch rechtzeitig gestoppt.
    Oder das Fehlen eines Nachfolgers für die hoffnungslos „abgelatschten“ Erdkampfflugzeuge A-10 Thunderbolt, wo jetzt krampfhaft ein Nachfolger gesucht wird – gerade getestet werden 4 „Bewerber“: Textron Scorpion, Embraer A-29 Super Tucano, Air Tractor AT-802L Longsword und Beechcraft AT-6 Wolverine…

    Gefällt mir

  5. luckyhans sagt:

    „Putin habe Megre gelesen. Putin ist Kampfsportler. Dieser Mann zieht beste Menschen an. Und dass er beste Menschen fördert, davon gehe ich aus.“ –
    Hier rächt sich nun, daß kaum einer den ersten Teil der Botschaft Putins an die Föderalversammlung richtig gelesen hat – darin beschreibt er die Fehler der Jelzin-Periode, welche dazu geführt haben, daß ein Großteil der russischen Technik-Elite leider das Land verlassen hat und im Westen sein Glück und das große Geld gesucht hat – zum Teil sogar recht erfolgreich, denn die führenden „Eierköpfe“ in der VSA-IT-Branche haben fast alle so komische slawische Nachnamen… (wie auch die dortigen Top-Nager recht merk-würdige Nachnamen haben…)

    Daher wird in Rußland künftig großer Wert auf die Verbesserung des Bildungswesens (mögliche Rückkehr zur einheitlichen „sowjetischen“ Mittelschule?) und des Hochschulwesens sowie auf Erleichterungen für Kleinunternehmer und Mittelständler gelegt werden – DAMIT die klugen jungen Leute wieder Perspektiven IM LANDE bekommen – auch neben dem bereits laufenden Förderprogramm für ideenreiche junge Ingenieure in den Wehrtechnik-Unternehmen…

    Putin hat übrigens den Maßnahmeplan zu seiner „Föderal-Botschaft“ schon beschlossen – nun werden bis Mitte Mai (nach seiner erneuten Inauguration) konkrete Programm zur Umsetzung seiner Anforderungen erarbeitet – von der Präsidenten-Administration, nicht von den „zuständigen Ministerien“… (alles nachlesbar auf der Kreml-Seite, auch in englisch)

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Lücki 23:19

    Danke für die Nachhilfe.

    Gefällt mir

  7. Marco sagt:

    „Für mich ist denkbar, dass russische Forscher und Entwickler, da von guter Absicht geleitet, Hilfe von äh nicht als Mensch inkarnierten, den Menschen wohlgesonnenen Verbündeten erhalten.“
    Ja, das ist sehr wahrscheinlich. Laut Cobra ist es auch so.

    Gefällt mir

  8. thom ram sagt:

    Marco 01:17
    Cobra. Na ja. Ich lese Fulford und Cobra gerne. Referenz sind ihre Aussagen für mich nie.
    Vielleicht erliegen wir Wunschdenken.

    Gefällt mir

  9. Luckyhans sagt:

    zu thom ram 20/03/2018 um 23:28
    „Danke für die Nachhilfe.“ –
    diese Bemerkung zeigt, daß du dich geschulmeistert fühlst.

    Das war nicht die Absicht, es sollten nur ein paar Fakten ergänzt und „geradegerückt“ werden.

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    Lücki 16:09

    Trifft nicht zu. Ich fühlte und fühle mich nicht beschulmeistert. Ich habe „danke für die Nachhilfe“ gesagt. Das war neutral, es war ein „Dankesagen“.
    Denn ich war dankbar für deine Nachhilfe.

    Gefällt mir

  11. Marco sagt:

    Vielleicht erliegen wir Wunschdenken.“
    Tja, es gibt nichts anderes als „Wunschdenken“ (oder Angstdenken, oder fremdgesteuertes Denken…)

    Gefällt mir

  12. thom ram sagt:

    Falsch.
    So du willst, kannst du deine Gedanken steuern.

    Gefällt mir

  13. Marco sagt:

    Ja natürlich kann man die Gedanken (und Gefühle) steuern. Aber es ist immer eine Absicht dahinter, entweder selbsbestimmt oder eben übernommen. Deshalb ist „Wunschdenken“ bei weitem sinnvoller als nur auf das zu starren, was einem nicht gefällt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: