bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Kleine Feuer / Michael Friedrich Vogt / Heilung

Kleine Feuer / Michael Friedrich Vogt / Heilung

Lazarus war so gut wie tot. Es widerfuhr ihm, aufgeweckt zu werden.
Michael Friedrich Vogt war für die Mediziner todgeweiht. Es widerfuhr ihm Heilung.
.
Lieber Leser, was geht da vor sich? Ist das nicht wunderschön? Ein Klardenker und unermüdlich Fragender und Forschender, der Michael Vogt, ausgerechnet Michael Vogt zog sich an, was viele heute noch als biblisches Wunder betrachten. Todkrank, „unheilbar“, und doch geheilt.
Herrlich und fraulich! Erstens, dass er diese Erfahrung machen durfte, und zweitens, dass diese Erfahrung wie ein Lauffeuer sich verbreitet, denn…wer in der Szene kennt nicht Michael Vogt?
.
Es schürt Zuversicht und Mut, Lebensfreude und Vertrauen.
Ich sende meinen Herzensdank an alle beteiligten guten Geister.
.
thom ram, 28.09. im Jahre 5 des beginnenden Neuen Zeitalters, da sich nicht nur die Räder schneller zu drehen begannen, da auch mehr und mehr Zeichen und Wunder geschahen.
.
.

Am 27.09.2017 veröffentlicht

.

Liebe Freunde und Quer-Denken-TV-Zuschauer,
zur allgemeinen Klarstellung über die Gerüchte um meine Person wie Gefängnis, Tod, Absetzen ins Ausland, usw. will ich hier persönlich Stellung nehmen.
Folgendes ist mir passiert:
In Folge meiner beruflichen Überanstrengung hatte ich einen Schlaganfall im Stammhirn mit katastrophalen Folgen. Die Ärzte prognostizierten, daß ich, wenn ich überlebe und nach Monaten oder Jahren evt. wieder aufwache, ein schwerer Pflegefall sein werde, der weder laufen, sprechen noch selbstständig essen kann. Die Schulmediziner gaben mir keine Überlebenschancen. Zitat des Arztes zu meiner Frau: „Ihr Mann liegt im Sterben, geben Sie sich keiner Hoffnung hin.“ Die Ärzte waren hilflos und überfordert und da sie mit ihrem Latein am Ende waren, hatten sie mich aufgegeben.
Mein Leben ist in dieser ausweglosen Situation von Oleg Lohnes, einem exzellenten Energie-Heiler mit enormen Fähigkeiten, gerettet und neu aufgebaut worden. Von Oleg wurde darüber hinaus das, was Schulmediziner für nicht möglich halten, möglich gemacht. Man kann sagen, es ist eine Neugeburt. Schon nach relativ kurzer Zeit hatte ich einen neuen Körper, ein neues Hirn und eine neue Lunge, welche nach 50 Jahren endlich völlig asthmafrei ist.
Wir hatten großes Glück, Oleg vor einem Jahr persönlich kennengelernt zu haben, innerhalb des Jahres hat sich eine tiefe Freundschaft und enge berufliche Zusammenarbeit entwickelt. Aus dieser Zusammenarbeit mit Oleg sind unter anderem viele hochinteressante Quer-Denken-TV-Interviews entstanden. Die Verbundenheit zwischen Oleg, meiner Frau Sabine Weise und mir, hat es möglich gemacht, daß Oleg nun bereits seit drei Monaten Tag und Nacht für mich da ist und einen Energie-Heilungsprozess initiiert hat, welcher bei den Ärzten größtes Erstaunen, Begeisterung und schlichtweg Sprachlosigkeit auslöst.
Mit meinem Körper, meinem Geist und meiner Seele fühle ich mich wie ein Neugeborener. Weitere zusätzliche Einflüsse von anderen Heilern und Energiearbeitern werden nicht gebraucht und sind von mir nicht erwünscht! Außerdem hasse ich Trittbrettfahrer wie die Pest!
Ich bin jetzt völlig gesund, und jetzt muss ich neu lernen, mein neues Leben genießen zu können und belastbar zu werden. Sowohl meine Frau Sabine als auch ich sind Oleg Lohnes zutiefst dankbar für alles, was er für mich und uns getan hat.
Mir ist deutlich bewusst geworden, wie wichtig es ist, im Leben auf echte Qualität im Denken und Handeln zu achten. Deshalb ist meine Neugeburt gleichzeitig eine Neugeburt für QDTV, wo das Thema Qualität im Denken und Handeln (Interviews) neue Bedeutung bekommen wird.
Da ich im Moment noch Zeit brauche, bis ich richtig belastbar bin, werde ich in nächster Zeit meiner Frau beratend und unterstützend zur Seite stehen, während sie QDTV offiziell vertritt. Sie steht bereits seit Jahren Tag und Nacht tatkräftig an meiner Seite.
Euer Michael
.
.
.

9 Kommentare

  1. palina sagt:

    bin so froh, dass der Michael Vogt wieder auf dem Weg der Besserung ist. Unermüdlich arbeitet er an Aufklärung. Beste Beiträge und Gespräche. Was Sasek in der Schweiz mit der AZK, ist der Vogt in Deutschland. Weiss jemand was von einer AZK Veranstaltung 2017? Ich habe nix gefunden.

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    EINE NACHRICHT:::

    http://transinformation.net/bitte-verbreitet-dies-umgehend-dringende-meditation-fuer-den-vulkan-agung-in-bali/

    °°°°°°°°°°°°°°°°°
    2. NACHRICHT::

    5. Quer-Denken.tv: Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger, Elektro-Smog – was schützt uns wirklich? (Teil II)

    Elektro-Smog – ein Thema, das auch in Fachkreisen immer mehr Gehör findet und über dessen Gefahrenpotential viele noch immer nicht Bescheid wissen. Ob Smartphone, Laptop, Fahrzeuge, Mikrowellengeräte oder Funkmasten, wir alle sind permanent den schädlichen Risiken der elektromagnetischen Strahlung ausgesetzt.

    UMÄRMELCHEN von LUISE

    Gefällt mir

  3. thom ram sagt:

    Louise 20:36

    Jetzt mal schön langsam. Bitte runterkommen.
    Danke.

    Hier wird als Zahl der Evakuierten nicht 50’000, sondern 5000 genannt.
    Wo ich hause, in 100km Entfernung, da war bis zur Stunde null nichts von Vulkantätigkeit zu verzeichnen.

    Zur Zeit der Zürcher Unruhen in den 70ern, studierte ich in Zürich Musik. Im Urlaub, in Zernetz, auf Schiern, da sprach ich mit einem oesterreichischen Studenten darüber. Der konnte nicht glauben, dass ich in Zürich mich irgendwie bewegen könne. In seiner TV gesteuerten Vorstellung war Zürich 24/24 unbewohnbar.
    In der Tat sah ich, wöchentlich zweimal Zürich Innenstadt durchquerend, gerade mal zwei eingeschlagene Schaufensterscheiben.

    Ja, 5000 haben schweres Los. Und wie ich gestern rapportierte, Jokovi, der Indonesische Staatspräsident, der war vor zwei Tagen vor Ort und hat den Notleidenden per Kohle das ermöglicht, was sie aktuell brauchen: Reis. Dach. Schulgeld.

    Und Dramata hier sind insofern nicht zu vergleichen wie in Sibirien: Hier sind verlässlich zwischen 25 und 32 Grad am Schatten.

    Gefällt 1 Person

  4. thom ram sagt:

    Louise 20:36

    Transinformation wird mir zunehmend suspekter.

    Hier werden als Evakuierte 5000, nicht 50’000 genannt.
    Im grossen Teil Balis geht das Leben in gewohntem Rahmen ab.

    Fällt mir ein.
    War es nicht Transinformation, welche Hörstel diffamierte?
    Noch mehr von solch Scheiss“informationen“ von dieser Transe, und dann werde ich sie lesen künftig im Verbund mit den übrigen Grossklopapieren, nämlich sehr selten.

    Gefällt 1 Person

  5. haluise sagt:

    thom ram
    28/09/2017 um 21:25
    UND
    thom ram
    28/09/2017 um 21:37

    https://www.hna.de/welt/120-000-menschen-bringen-sich-vor-vulkan-auf-bali-in-sicherheit-zr-8725529.html

    ICH KANN aufhören, die nachrichten von TRANSINFO schicken, keine diskussion …

    hab nichts diffamisierendes über Hörstel in erinnerung…

    hab aber gelesen, dass es kaum zusammenhalt zwischen den bekannten ALTERNATIEFEN TV-MACHERN gibt und KenFM Hörstel sehr bekrittelt haben soll…

    leider halten die sog. AUFGEWACHTEN und RETTER nicht zusammen …ob WIR WOHL SOOOOOOOOOOOOO WEITERKOMMEN ?????

    LUISE watnu

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    Louise

    ***hab aber gelesen, dass es kaum zusammenhalt zwischen den bekannten ALTERNATIEFEN TV-MACHERN gibt und KenFM Hörstel sehr bekrittelt haben soll…***

    Ich bin nicht genügend befähigt der deutschen Schprack, um diesen Satz gänzlich zu verstehen. Ich wage zu interpretieren: Alternative TV Macher bekrittelten Hörstel?

    Weiss wunder, so meine Interpretation zutrifft. Jeder in der Szene bekrittelt jeden. Es ist für mich zum Verrücktwerden. Jeder, der meiner Meinung nach wirklich gute neue Zeit schaffen will, wird von Leuten, welche vorgeben, dasselbe zu wollen, in scheissstinkede Ecken gestellt. Gut ist mein Detailgedächtnis sauschlecht. Wäre es gut, könnte ich Dutzende nennen. Friede ihrer Seelen.

    Gefällt 1 Person

  7. thorsten sagt:

    Ich hab‘ von Michaels Ausfall und Krankheit überhaupt nichts mitbekommen.
    Seine Videobotschaft konnte ich erst einmal garnicht fassen.
    Meinen größten Dank an Ohleg – und es war kein Zufall, das Michael seinen Lebensretter kennen gelernt hat.
    Puh …

    Gefällt 1 Person

  8. palina sagt:

    thom ram
    28/09/2017 um 22:27
    „Ich bin nicht genügend befähigt der deutschen Schprack, um diesen Satz gänzlich zu verstehen.“
    Wünschte mir auch manchmal eine Ausdrucksweise, dass man das auch verstehen kann.
    Tue mich hier mit manchen sehr schwer.
    Leut`s schreibt doch einfach was Sache ist. Wenn es geht nach den Rechtschreib-Regeln. Und ohne Sternchen und sonstiges Gedöhns.
    Und glaubt mir, das hilft bei der Kommunikation.

    Gefällt 1 Person

  9. viktoria sagt:

    Hallo Palina meine deutsche Freundin die in Südfrankreich lebt übersetzt für Klagemauer TV und ist bei allen AZK-Veranstaltungen dabei. Vielleicht könnte ich Dich per mail erreichen? ich werde morgen anrufen und die Daten erfragen.

    Abendliche Grüsse von Viktoria

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: