bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » DM, Deutsche Mitte / Wir brauchen Unterschriften / Jetzt

DM, Deutsche Mitte / Wir brauchen Unterschriften / Jetzt

Lebhaft kann ich mir vorstellen, dass Christoph Hörstel und seine mit – Zugpferde sich nachts schlaflos wälzen. Sie setzen ihre Arbeitskraft ein für das ganze Land, und 99,99% des Volkes scheint zu wünschen, dass Deutschland endgültig an die Wand gefahren werde, so im Stile:

Geldsystem? Jaja, vielleicht schlecht, aber ich kann meinen Döner immer noch kaufen.

Immigranten? Ja, schlimm, aber da kann ich nichts machen, die Merkel wird es schon noch richten, schliesslich habe ich ja ihre Partei gewählt.

Waffen und Militär ins Ausland schicken? Ja, Scheisse ist das, doch was könnte ich dagegen tun?

In den Schulen werden die Kinder zu Sexrobotern hinzüchten? Ja, ganz schlecht, aber wozu haben wir denn die Bildungsbeauftragten?

Schön zuhause hocken und abwarten. Leute, die Bomben ticken. Es sind derer Dreie.

Das schnellste Ende wäre der grosse Krieg. Russland müsste als erste Massnahme die A Bomben auf BRD Gebiet vernichten. Deutschland würde zur Wüste.

Immer noch schnell genug sind die anderen beiden Wahrscheinlichkeiten:

  • Die Schwarzen hören auf, täglich Milliarden Dollars zu „drucken“, das Geldsystem kollabiert, die Industrie steht still, die Regale bei Aldi sind leer, Gas ist nicht, Strom ist nicht. Wasser natürlich auch nicht. Mensch ruft:“Ein Königreich für Wasser, Brot und Fahrrad.“
  • Die Schwarzen lassen das Codewort ausgeben. Die besonders Lieben unter den lieben Immigranten gehen in den Keller und holen die das MG, MP, die HG und den Stock. Sie sind perfekt geführt, haben nicht nur olle Händis, sie haben eigenes Funknetz. Sie bieten das schöne Schauspiel gemäss Motto: Kleckern, nicht klotzen, sie beschlagnahmen Wasserwerke, Kraftwerke, Vorratsgebäude, Petrollager, Polizeidirektionen, militärische Kommandostellen. Sie werden schön unterstützt von guten Drohnen, die komischerweise von ganz nahe starten, äh, Ramstein, so erinnere ich vage, könnte was damit zu tun haben. Sie werden zur Abwechslung an schöne Orte geleitet, wo es viel Weibliches hat, dort dürfen sie zur Erholung zeigen, wie hart Allah in Ungläubigen wirken kann.

.

Es ist einfach nicht zu fassen. An Orten wie hier, bb, tummeln sich Menschen, welche alles Erdenkliche tun, um die gute neue Welt erstehen zu lassen, ja. Doch wieviele sind wir?

Wenn ich in meinem Bekanntenkreise umschaue, der nicht zu bb gehört, so sehe ich wenig Hoffnungvolles. Die Leute glauben, einfach unfassbar, noch an Teppichhändler, welche in die Twins geflogen seien, sie halten Chemtrail für Wasserdampf, lassen Kinder impfen und meinen, in einer Demokratie zu leben.

.

Ja, Leute, was nun?

Immer Dasselbe. Wenn ich auf dem Sterbebette liege und mich frage: Hast du dein Mögliches getan? Dann will ich mir antworten können: Ja, ich habe mein Mögliches getan.

Also? Tun wir unser Mögliches!

🙂

.

Von der DM heute erhalten:

.

„Liebe Mitglieder und Online-Gäste der Deutschen Mitte,

Beim Geldsammeln haben wir es bald geschafft, da fehlt nicht mehr viel, DANKE!!
– mit unter 12% Beteiligung!
Eine junge Mutter in der DM *stellt uns nun 35.000 Euro zur Verfügung* – und
bekommt dafür unseren KFZ-Brief vom berühmt-berüchtigten VW-Phaeton, der
weiterhin treue Dienste leistet.
– aber im Moment drohen wir an den Unterschriften zu scheitern.

Wir haben 20-30% Helden in der Deutschen Mitte – und tolle Unterstützer,
nochmal: DANKE!! – aber das ist noch zu wenig, und die Zeit läuft uns weg!!

*Dafür bekommen wir Unterstützung mit Unterschriften von den Preußen*:
*www.freistaat-preussen.info*

Ich hatte zu Wochenbeginn geschrieben, wir müssten „unser Leben ändern“. Viele
haben da auch getan. Aber *die Mehrheit, die sich nicht oder zu wenig bewegt*,
*die lässt die Tapferen, die nicht links oder rechts oder hinten schauen, sondern*
*einfach nach vorn arbeiten, bisher noch zu sehr im Stich*.

Ich liege nachts wach – und denke verzweifelt nach, was ich noch tun kann –
immer wieder fällt mir etwas ein. Kann jemand nachfühlen, wie das ist, wenn man
die Geschichte in den Ohren rauschen hört – und droht zu scheitern, mit allen
üblen Konsequenzen für unser Land, Europa und die Welt?

*Man kann auch Sonder-Urlaub nehmen* – und sammeln gehen. Man kann andere
anstiften – und Quittungen einsammeln – und bezahlen. *Es geht noch so viel*.
*Wenn wir wollen*.

Das ist die Prioritätenliste:

Bremen

Saarland

Rheinland-Pfalz

Hamburg

Thüringen

Schleswig-Holstein

Hessen

Sachsen-Anhalt

Brandenburg

Meine Termine: Morgen Hamburg: Rechtsanwältin wegen Verleumdung, dann Bremen:
Mut machen, Unterschriften sammeln mit Freibier!

Übermorgen Pars-Interview, dann Bonn: Unterschriften sammeln, abends Oberhausen:
Vortrag!

Sonntag: Parteitag BaWü – da müssen wir etwas mithelfen.

Und Hessen bekommt ab sofort jede Menge Rückenwind!!

*Ab durch die Mitte nach vorn*! – *Bangemachen gilt nicht*!

Herzliche Grüße

Christoph R. Hörstel
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte

Pariser Platz 4a
10117 Berlin“

www.christoph-hörstel.de
Facebook  https://www.facebook.com/Infoseite.zu.Christoph.Hoerstel/
twitter  @hoerstelc
www.youtube.com/user/Hoerstel

*Deutsche Mitte*
www.deutsche-mitte.de
Facebook  https://www.facebook.com/hoersteldeutschemitte

.

thom ram, 30.06.05 Beginn des neuen Zeitalters, da die Schwarzen rotieren, die Masse schläft und Pioniere aufstehen.

.

.


4 Kommentare

  1. SecurityScout sagt:

    Zitat: Es ist einfach nicht zu fassen. An Orten wie hier, bb, tummeln sich Menschen, welche alles Erdenkliche tun, um die gute neue Welt erstehen zu lassen, ja. Doch wieviele sind wir?

    WIR sind die 1% und das ist noch sehr positiv gerechnet.

    Gefällt mir

  2. palina sagt:

    kann nur hoffen, dass viele Menschen das unterschreiben.
    Hier lässt in 6 min. jemand seinen „Dampf“ ab………………..

    Gefällt mir

  3. thom ram sagt:

    SS 14:34

    Ich denke schon, dass wir 1% sind. Heute war ich grad im Pessimismusmodus.

    Gefällt mir

  4. palina sagt:

    hatte das an meinen ziemlich grossen Email Verteiler gesendet. Es kam eine Rückfrage:“Was genau muss ich machen.“
    Obwohl ich alle Links eingefügt hatte.
    Die Menschen sind einfach zu bequem und zu ignorant.
    Bei der Wahl 2017 im deutschen Ländle wird die CDU wieder ihre Stimmen bekommen und unser Hosenanzug regiert weiter.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: