bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » DM, Deutsche Mitte / Prof. Franz Hörmann und die WeRe Bank

DM, Deutsche Mitte / Prof. Franz Hörmann und die WeRe Bank

In dem Masse, als die Deutsche Mitte an Bekanntheit und damit potenziellem politischen Einfluss zunimmt, wird sie und werden derer Exponenten von den Chorknaben (TV) und den grossen Klopapieren unter Feuer genommen werden. Noch halten sie still, hoffen, der Keimling DM werde verdursten und verdorren. Wird er nicht. Die Deutsche Mitte ist von gutem Geist beseelt, gute Geister wenden sich der Deutschen Mitte zu.

.

Einen Anfang von Beschuss, im Vergleich zu dem, was noch kommen wird, ein Beschuss mit Wattebäuschchen, ist der Vorwurf an den Sprecher der DM für Finanzen, Prof. Franz Hörmann, unlautere Geschäfte zu betreiben.

.

Christoph Hörstel und Franz Hörmann nehmen dazu Stellung: 

.

Interessierte Kreise attackieren mit viel Einsatz den vom Bundesvorstand der Deutschen Mitte einstimmig bestellten Sprecher für Finanzpolitik, Prof. Dr. Franz Hörmann.

1. Dazu nimmt der Bundesvorsitzende Christoph Hörstel Stellung wie folgt:
Die WeRe-Bank wurde gegründet, um die groteske, finanzmanipulatorische Geschäftspolitik der bekannten Großbanken ad absurdum zu führen. Man hofft dort geradezu darauf, derartige Geschäfte verboten zu bekommen, weil es dann möglich wäre, den Großbanken mit einem solchen Gerichtsurteil „den Hahn abzudrehen“. Und genau deshalb kommt dieses Urteil nicht – oder wird auf die korrupten Großbanken nicht angewendet, s. unten. Gleiches (Un)Recht für alle? – nicht bei uns.
Das ist doch genial: einfach eine Bank aus dem Boden zu stampfen, die schon im Namen erklärt: „Ich bin wie die großen“ – und dann mit irgendwelchen Papieren wedelt, die im Grunde nicht wirklich durch reale Werte gedeckt sind, wie bei den großen, versucht, damit Geschäfte abzudecken, ohne solide Basis, wie bei den großen – und im Übrigen das Finanzsystem zum eigenen Vorteil weiter aufblasen zu helfen – wie bei den großen – und natürlich soll man als anständiger Professor geradezu genüsslich davon erzählen, lustiger kann man das System doch gar nicht auffliegen lassen!
Ich mache hiermit Werbung für die WeRe-Bank! – anders als Professor Hörmann, der hat das nicht getan.
Ich bescheinige hiermit, dass das Marktverhalten der WeRe-Bank bestens geeignet ist, um unserem Unsinnssystem die Maske der Gesetzlichkeit, Wohlanständigkeit und Gesichertheit vom abgefeimten Gesicht zu reißen!
Wer nun aber hergeht, um ausgerechnet Europas klügsten Kronzeugen gegen unser Wahnsinnssystem, Professor Franz Hörmann, anzugehen, der ein grundanständiger und mutiger Vorkämpfer ethischen Finanzierens und Wirtschaftens ist: der begibt sich ins sachliche Abseits, wo einige, die es nicht begreifen können, unwissentlich die Kartelle schützen, die uns alle ausrauben. Und ein paar gewitzte Helfer der Kartelle sind da unter den Krakeelern natürlich auch an Bord, selbstverständlich. Würde ich als Kartell ganz genau so machen.
Um es ganz klar zu stellen: Wer Herrn Professor Hörmann angreift, greift die Deutsche Mitte insgesamt an – und mich dazu. Solidarität ist das Gebot der Stunde – wichtiger Begriff in der Programmatik der Deutschen Mitte, kein Gerede.
Schließlich: Derartige Angriffe sind nur der Anfang. Wir werden künftig zu Nazis, Kinderschändern und Terroristen etc. erklärt werden. Mein Kommentar: herzlich eingeladen, kommt nur, wir werden damit fertig.
 .
2. Dazu nimmt der Sprecher Finanzpolitik, Prof. Franz Hörmann, Stellung wie folgt:
Um diese leidige WeRe-Bank Diskussion ein für allemal zu beenden, hier meine diesbezügliche Aussage:

– Es ist falsch, dass ich jemals für die WeRe-Bank „geworben“ habe, da ich weder mit dieser Organisation in diesbezüglichem Kontakt stehe noch jemals Zahlungen von ihr erhalten habe. Diesbezügliche Unterstellungen werde ich auch gerichtlich verfolgen.

– Es ist korrekt, dass ich bei der WeRe-Bank „Mitglied“ bin (eingetragen, ich habe eine „Promissory Note“ ausgefüllt, jedoch noch nicht eingeschickt und verfüge daher auch noch über keine „Schecks“).

– Es ist korrekt, dass ich die Teilnehmer meiner Vorträge laufend über „alternative Zahlungsmittel“ (WeRe-Bank, OSBEEE, BitCoin etc.) informiere und ermutige, diese Systeme auszuprobieren. Dabei weise ich stets auf die Risiken hin, die damit verbunden sind.

– Es ist falsch, dass es sich bei der WeRe-Bank um „ein Betrugssystem“ handelt, wer das behauptet, hat entweder unser bestehendes (Kredit-)Schuldgeldsystem nicht verstanden oder tätigt diese Aussagen wider besseren Wissens.

– Es ist korrekt, dass einzelne Banken Betrugsanzeigen gegen Mitglieder der WeRe-Bank, die deren Schecks einlösen wollten, eingebracht haben, in Österreich wurden diese jedoch von der Staatsanwaltschaft sofort wieder eingestellt.

– Es ist korrekt, dass ich die Mitglieder der WeRe-Bank (oder ähnlicher alternativer Zahlungsmittel) dazu ermutige, Prozesse anzustrengen, denn sollte ein Gericht jemals die Methode der WeRe-Bank verurteilen, so verurteilt es damit zugleich auch die bestehende Methode der (Kredit)Schuldgeldschöpfung unserer heutigen Geschäftsbanken!

.

Ich setze auf die Deutsche Mitte.

thom ram, 30.06.05 Beginn des Neuen Zeitalters, da Pioniere diffamiert, weggesperrt und verselbstmordet werden.

.

.


14 Kommentare

  1. Ein Mensch sagt:

    Hat dies auf Alles mögliche rebloggt.

    Gefällt mir

  2. ne, Thom Ram

    Solidarität ist Gebot? Geht diese Aussage nicht in Richtung Diktat(-ur?)?????

    Mich überzeugen die Menschen, die Parteien gründen wollen, um gewählt (mit Privilegien ausgestattet werden wollen) weden zu können, nicht mehr!

    Es sei der Herr Hörstel und seine Kumpanen offenbaren ihre Eigentumsverhältnisse und erklären sich bereit, alle Bezüge der Politker aus Grundsicherung runterzufahren und einmal im Jahr sich bezüglich ihres Eigentumsvermögens nackt zu machen.

    es grüßt
    der stefan selbst

    ps:

    Mir isses egal wie man das zur Zeit geltende Geld nennt: DM, €uro, ErdTaler oder sonstwie: Hauptsache ich habe mindestens ausreichend Luft, Essen und trinken für meine Leben und meine Gesundheit dafür.

    Gefällt mir

  3. thom ram sagt:

    stefan selbst

    Verstehe. Dir geht es um das Wesentliche.

    Echte Bereicherung der Gesellschaft.

    Nachtrag.
    Da du verlangst, dass Leute ihre Einkommensverhältnisse öffentlich bekanntgeben, nehme ich an, dass du dies längst vollzogen hast. Richtig?

    Gefällt mir

  4. Besucherin sagt:

    Hörmann zu UFOs

    Dazu kann jeder stehen wie er mag, ich finde es nicht sehr schlau, wenn er da Angriffsfläche bietet, um als Aluhut – Spinner abgestempelt zu werden.

    Noch ein „neuer“ Hörmann

    Gefällt mir

  5. Renate Schönig sagt:

    Besucherin
    30/06/2017 UM 20:24

    Ein herzliches DANKE für dieses Video 🙂

    ICH finde, es läuft genau in die richtige „Richtung“: WAHRHEIT(EN) wird/werden ausgesprochen.

    Es ist schon viele Jahre her, dass ich nächtens (zusammen mit meinem Mann) ein UFO gesehen habe … klar und deutlich erkennbar „stand es
    -unbeweglich- nördlich am Himmel“…. bis es „schlagartig“ (OHNE i-ein -für uns- „hörbares Geräusch“) binnen Sekundenbruchteilen wieder „verschwand“.

    Da wir beide -mein Mann und ich- in DEM Moment wirklich hellwach waren, kann niemand uns dieses „Erlebnis“ spinnert reden 😉 😉

    Freunde von uns haben nachts schon ganze Formationen gesehen, als sie von einer Veranstaltung heimfuhren….und da auch SIE im „Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte und intelligente Menschen sind“, kann ihnen das niemand „ausreden/bzw. als spinnert hinstellen“.

    Es ist aber tatsächlich SO, dass -wie es auch Hörmann am Ende des Videos von diesem LufthansaPiloten berichtet- bisher von VIELEN das „Mäntelchen des Stillschweigens“ über solche Sichtungen gebreitet wird, wenn sie nicht riskieren wollen, ihren Job (oder evtl. noch schlimmer „ihr LEBEN“) zu verlieren ….je nachdem WER ihr „Arbeitgeber“ ist.

    Und aus diesem Grunde begrüsse ich diese Offenheit Hörmanns….und „pfeife“ auf diejenigen, die ihm den Spinner-Aluhut verpassen (wollen).

    Es IST einfach an der Zeit, dass ALLES auf den „Tisch“ kommt., was die Menschen „weiterbringen“ wird. 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Renate Schönig sagt:

    Ich häng das Video jetzt einfach noch dran … obwohl es ja nur „indirekt“ (durch Hörmann) mit der Deutschen Mitte zu tun hat 😉

    -Ehem. Chefpilot der Deutschen Lufthansa über UFOs-

    „Zivile und militärische Flugzeugpiloten zählen zu den wertvollsten Augenzeugen von UFO-Sichtungen. Der inzwischen verstorbene Chefpilot der Deutschen Lufthansa, Werner Utter, hatte am Ende seiner aktiven Zeit mehr als 24.000 Flugstunden hinter sich. Was er lange Jahre verschwieg: Er hatte mehrere Male Begegnungen mit außergewöhnlichen Objekten – und diese waren alles andere als Partyballons…“

    Gefällt mir

  7. ALTRUIST sagt:

    Gute wegweisende Ueberlegungen , aber werden sie greifen ?

    Fuer tiefgreifende Veraenderungen bedarf es die entsprechenden objektiven und subjektiven Vorraussetzungen .
    Diese Regierung sitzt fest im Sattel und eine Mehrheit waehlt die regierenden Parteien .
    Fuer Veraenderungen gibt es somit objektiv und subjektiv keine Vorraussetzungen .

    Der Soros weiss es , wie man Regierungen destabilisiert / objektive Vorraussetzung und wie man das Volk aufwiegelt / subjektive Voraauetzungen fuer einen Regime Chance .

    Daran haben die globalen Familien aktuell kein Interesse .

    So sind die Schritte der DM , die kleinen Samenkoerner die man legt und auf das Gedeihen hofft .

    Die Situation kann sich schlagartig aendern , wenn das globale Finanzsystem zerbricht . Doch das System ist erfahren genug , um diesen Moment immer wieder nach hinten zu verschieben .

    Was der DM fehlt und allen anderen Gleichgesinnten , ist der Zusammenschluss aller progressiven Kraefte und das Sprechen mit einer Stimme .
    Das koennte die Situation in der Heimat , in Europa und weltweit qualitativ zum Besseren sehr schnell aendern , wenn die Rechtetraeger sich nur ihre Rechte wiederholen .
    Das wird keine fremde Kraft fuer uns tun , nur wir selber im Zusammenschluss koennen das bewegen .

    Herr Hoerstel suchen Sie sich mit der DM Verbuendete neben der Aufklaerung , um unser Volk zusammen zufuehren und zu einen . Das waere eigentlich der Weg .

    Gefällt mir

  8. Besucherin sagt:

    Was mir nicht so recht einleuchtet – warum eröffnen sie nicht einfach ein weiteres coin – System, wos eh schon so viele gibt? Selbst Weidmann meint inzwischen, dass die BuBa auch eine Kryptowährung anbieten sollte – bevor die Leute in von Banken unkontrollierbare Zahlsysteme abhauen.

    So gern ich dem Hörmann zuhöre, er erzählt seit Jahren dasselbe, genauso wie Karen Hudes, Neil Keenan, und etc.
    Ein Varoufakis gehört da auch dazu, tolle Ideen, aber er tingelt auch lieber durch die Welt, und läßt sich für Plauderstunden bezahlen.

    Und gerade die DM, die ja angeblich neue deutsche Mark vorbereiten will, könnte da mal konkret werden.

    Gefällt mir

  9. luckyhans sagt:

    zu Be-in um 16:18
    Var-kis ist längst als strammer Neoliberaler entlarvt – siehe seine Äußerungen zu Ende seiner kurzen „Amtszeit“.

    „Und gerade die DM, die ja angeblich neue deutsche Mark vorbereiten will, könnte da mal konkret werden.“ –
    das ist gar nicht ihre Aufgabe, sondern die EINZIGE Aufgabe der DM ist es, dem System erneut die Leute als Wähler zuzutreiben, damit sie brav ihre Stimme abgeben (danach haben sie logischerweise wie bisher „Maul zu halten“) und damit die „umfassende Zustimmung“ zum SYSTEM ALS SOLCHES zu dokumentieren.

    Alle Träumer, die jetzt wieder vehement widersprechen möchten, mögen bitte daran denken, wie euphorisch so mancher Träumer den Donny Trumpf begrüßt hat: als Garanten für ein erneutes „CHANGE“.
    Und wie kurz es gedauert hat, bis er sich als das entlavt hat, was er von Anfang an war: ein Repräsentant der Ausführenden des parasitären Systems…

    „Wenn Wahlen etwas verändern könnten, wären sie längst verboten.“ (Tucholsky, 1932)

    Gefällt mir

  10. thom ram sagt:

    Lück 16:18

    Ich gebe jedem die Chance und Vertrauensvorschuss, dass er meint, was er sagt und dass er tun wird, was er gesagt hat. Ohne Vertrauensvorschuss bleiben die Räder stehen. Ueberall.

    Es fällt mir grad schwer, die Katalogisierung „Träumer“ nicht mit gleicher Münze heimzuzahlen.

    Gefällt mir

  11. ALTRUIST sagt:

    thom ram
    01/07/2017 um 20:49

    Alles wird gut nach dem anstehenden reinigendem Gewitter . Ich sehe und vermeine das Grollen bereits zu verspueren , wenn ich mir das Netz anschaue .

    Wenn dann gute Leute in der DM vorbereitet sind , dann koennen sie gleich aus den Startloechern heraus durch starten . Ich bin ueberzeugt davon , das es dann keine Parteien mehr geben wird .

    Gefällt mir

  12. thom ram sagt:

    Altrui 20:49

    Das war ein Wort.
    Du sprichst aus, was ich schon lange denke, jedoch in Reserve behalten habe. Diese Leute sind vernetzt und einen gemeinsamen Willen. Sollte alles zusammenkrachen so, dass zwar Trümmer, jedoch viele Ueberlebende sind, dann kann eine solche Vereinigung auf den Plan treten, und so Mancher, der DM im Leben nie gehört hatte, wird staunen und froh sein.

    Das betrifft nicht nur die DM. Das betrifft alle Vernetzungen von Menschen mit guter Absicht, mit Idee und Tatkraft, egal ob sie unter Segel von VV oder Königreich Deutschland oder Autarke Länder oder Keltenbund oder marschiert sind. Ich wage zu hoffen, dass solche Gruppierungen sich dann Schulterschluss bieten werden.

    Gefällt mir

  13. luckyhans sagt:

    zu thomram m 20:49
    Es tut mir leid, wenn ich jemandem zu nahe getreten sein sollte, aber ich denke, daß ein offenes Wort zur rechten Zeit auch heilsam sein kann. War denn die Bezeichnung bei Donny falsch?
    Also laß uns bitte in einigen Monaten auf die DM zurückkommen, ja? Ich befürchte, daß es nicht viel länger brauchen wird…

    Gefällt mir

  14. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: