bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / VERGANGENHEIT » 33 - 45 / 2.WK » Sandmännchen / „Heil dir, Thom“

Sandmännchen / „Heil dir, Thom“

Bossi kommentiert seit einigen Wochen gelegentlich im trutzgauer Boten. Heute wurde er dort von einem Kommentator angesprochen mit: „Heil dir, Thom“.

.

Bossi hat mir gesagt, dass ich sagen dürfe, wie es ihm damit ergehe.

.

Bossi war überrascht. Bossi war erfreut. Er fühlte sich froh und respektiert und erkannt und geehrt.

.

In der zweiten Sekunde fühlte Bossi Zerren. „Heil“ schreien, das machten nur dumme Säue, welche selber kaum denken konnten und darum einem Führer zujubelten, der ihnen das Denken abnahm…. so hatte er es gelernt und Jahrzehnte geglaubt. 

Und.

Angeschrieben werden mit „Heil dir“, das lasse Bossi in den Augen einer Mehrheit der Nasen in den DACH Ländern als einen erscheinen, der Böses gut finde. Das Böse, das war das Hitlerrundumtum, und Hitlerrundumtumer, die schrien beim Brotkauf und beim Pinkeln „Heil“. Und wenn sie nicht Brot kauften oder pinkelten, dann griffen sie Polen und Franzen und Russen an. Und sie waren Mörder und Schlächter, die, welche „Heil“ riefen – so meint immer noch eine Mehrheit der hirnverseuchten DACH – Länder – Nasen. 

.

Gut hast du das gesagt, lieb Freundchen, du gutes mein Sandmännchen. Will selber noch was senfen dazu.

Wie wäre es, ein hundertstes Mal mehr, mit „sowohl als auch“?

Ich denke schon, dass es Deutsche gab, welche sich einem Führerkult hingaben, sich damit der Eigenverantwortlichkeit teilweise zu entziehen versuchten.

Ich denke aber auch, dass es Deutsche gab, welche in AH eine Inkarnation sahen, welche klug und visionär war. Und weil überragend klug und visionär, dachten sie, einer guten Sache zu dienen, seine Vorgaben in die Tat umzusetzen.

33 bis 39 tat das eine Mehrheit der Deutschen. Das hatte zur Folge, dass wohltuender Gemeinschaftssinn und materieller Wohlstand sehr wohl signifikant zunahmen.

Hat da der Adolf etwas falsch gemacht, frage ich die Oberunken? Hat da der deutsche Normalo etwas fasch gemacht, wenn er seine Arbeit gut verrichtete, auf dass es ihm und seinem Nachbarn gut gehe?

Und. Warum nicht seinem Nachbarn „Heil“ zurufen? Also ich für meinen Teil schätze es, heil zu sein, und wenn jemand mir Heil wünscht, so ist das einfach nur gut.

.

Aah, Oberunke!

Lies dich bitte mal durch, durch die Angebote, welche Deutschland unter dem „psychopathisch bedingt  dieWeltherrschaft anstrebenden AH“ den Nachbarn und den Nachnachbarn gemacht hat, um die damaligen Zonen menschenverachtender Gewaltherrschaft zu befrieden! Angebote Bezüglich Danzig, Angebote bezüglich Polen, da Deutsche (und andere Minderheiten) in den Dreissigern massakriert wurden. .

.

Bossi ist knurrend in die Küche gegangen. Ich weiss nicht viel, doch weiss ich, dass „Heil“ etwas Gutes ist. Ich höre es gerne, wenn ein Mensch einem anderen Menschen Heil wünscht. 

.

Alles Liebe und Gute dir, lieber Leser, dein

Sandmännchen, 16.05.05, da sich Menschen heil fühlen, weil sie heil sind. 

.

.

 

 


14 Kommentare

  1. Pieter sagt:

    Nichts desto trotz, Heil denen die reinen Herzens sind, ( das Wehe denen die Böses im Sinn haben erspare ich mir ). Es wird alles Gut.

    Gefällt mir

  2. mkarazzipuzz sagt:

    Lieber Thom,
    es ist so, wie Bossi und du es beschreibst. Ich denke, über diese paar Jahre deutscher Geschichte sind wir derart desinformiert und „auf uns rumgeprügelt“, dass nicht mal die paar Zweifler ein heuriges „leckt mich am Arsch“ hinbekommen…

    Aber hier einmal ein, wie ich finde, gut gemachtes Stückchen Trickfilm, der es hier auf Deutsch in sich hat.
    Angelehnt übrigens an eine zionistische Dame in Schweden…:

    Tja, so könnte es gehen…
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  3. Vollidiot sagt:

    Ich würde nie Heil Merkel oder Heil Schulz sagen.
    Warum?
    Das liegt an meinem niedrigen Erwartungshorizont.
    Und daran, daß dieser Wunsch mißbraucht werden könnte.
    Heil Merkel sagen mit dem Wunsch, daß sie keine weiteren 2 Mio. Nafris oder Schwafris importiert (wegen Arbeitsmarkt) und dann macht sie es dennoch.
    Ne, ne. nix Heil wer auch immer – noch nicht mal Heil Bismarck.
    Gruß an das Sand-Männchen.

    Gefällt mir

  4. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  5. thom ram sagt:

    Volli,

    hat einer gesagt, du sollest heil angelika oder heil schnulz sagen?

    Uebrigens: Solche Kreaturiationen könnten diesen Gruss besonders dringend brauchen.

    Gefällt mir

  6. thom ram sagt:

    krazzi 22:39

    Ich kannte den Comic. Heute sehe ich ihn weiss Gott erweitert an, da das, was für Israel gezeigt wurde, in Schweden, Franzland und Täuschland Tatsache ist. Dass AH als Verführer hingestellt wird, ist genial insofern, da er als Rassist verschrien ist, und nun als Nichtrassist Rassistisches durchzieht, wo er in Wirklichkeit tatsächlich nichtrassistischer Rassist war. Der Streifen ist noch genial.

    Gefällt mir

  7. Kleiner Eisbär sagt:

    Siehe auch hier…

    http://trutzgauer-bote.info/2016/12/12/ueber-die-macht-eines-besonderen-wortes/

    Gruß vom kleinen Eisbären

    Gefällt mir

  8. Der Kelte sagt:

    Lasst doch das Wort mal Wort sein! Wem man Heil wünscht dem wünscht man Gutes! Heil=Heile=Heilig! Wasn daran falsch, wenn mans runterbricht! Ewige Verkomplizierung durch Dreckspolitik! Bei uns gabs Deuuden und depperte Anführer zum vorschicken! Die ham halt meist net lang überlebt! Wenns Machtgierieg wurden, ab ins Moor! Ansonsten Heil allem, insbesondere Mütterchen Erde…

    Gefällt 1 Person

  9. Der Kelte sagt:

    Deuuden sollt Druiden sein

    Gefällt mir

  10. Ich finde an dem Wort HEIL auch nix Anstössiges….und dennoch überkommt mich dabei ein ähnliches Gefühl, ähnliche Gedanken wie beim Thom.
    Zu tief sitzen unsere Konditionierungen, dass nichts Heiles gesagt werden darf, was zu Missbrauchszwecke uns als Böse einkonditioniert wurde.

    Das Video finde ich sehr gut gemacht, isses doch ähnlich wie beim Sven Liebich, der den Spiess einfach umdreht um damit das verquere System sichtbar zu machen.

    Ich schliesse mich dem Kelten an und sage “ Möge das Heil über allem sein und Mutter Erde und alle seine Bewohner gesunden“

    Gefällt mir

  11. mkarazzipuzz sagt:

    Hallo Mariettalucietta,
    genau so, wie du es sagst. Das Gefühl der konditionierten Worte überkommt einem.
    Aber dafür haben wir doch unseren Bordcomputer. Eingeschaltet ist er Gold wert, wenn er keinen Virus hat.
    Man muss halt sein Betriebssystem sauber halten, z.B. mit bumibahagia.com oder mit uncutnews.ch.
    Übrigens sollte man wissen, das dieser Film-Kartoon ein reales Interview mit einer Zionistin karrikiert.

    Hier in der englischen Original-Version:

    und hier mit deutschen Untertiteln:

    Ich nutze in der Zwischenzeit derweil wieder Begriffe wie „Neger“ oder „Zionist“. Nur mit „Jude“ wird man recht schnell abserviert.
    Ist vom Prinzip her sogar richtig, denn wir kennen ja auch einen Juden mit dem Namen Gerard Menuhin. Eine Zierde seines Volkes.

    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  12. mkarazzipuzz sagt:

    Noch etwas:
    mich hat der Song am Ende der Hitler-Persiflage von white rabbit radio fastziniert.
    Wie geht’s mein Fräulein, ich heiße Klaus…
    Hier ein link zum kompletten Lied:

    Gefällt mir

  13. mkarazzipuzz sagt:

    Zitat:
    krazzi 22:39

    Ich kannte den Comic. Heute sehe ich ihn weiss Gott erweitert an, da das, was für Israel gezeigt wurde, in Schweden, Franzland und Täuschland Tatsache ist. Dass AH als Verführer hingestellt wird, ist genial insofern, da er als Rassist verschrien ist, und nun als Nichtrassist Rassistisches durchzieht, wo er in Wirklichkeit tatsächlich nichtrassistischer Rassist war. Der Streifen ist noch genial.
    Zitat Ende

    genau deswegen habe ich ihn noch mal nach oben gekrempelt. Vor allem Auch, weil die Synchronisation durch unsere östereichischen Freundeinnen ganz gut gelungen ist. Man muss dann halt nicht mehr die Sprache des Böhsen verstehen (englisch).
    Auch die Reaktion des Publikum könnte authentisch sein.
    Ich kratze mir gerade die Birne vor Verwunderung…

    Lieben Gruß an die andere Welthälfte
    von krazzi

    Gefällt mir

  14. Nightwalker sagt:

    mkarazzipuzz

    … dem könnte ich, aber füge ich nichts Weiteres hinzu … es langt aus !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: