bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » BUMI BAHAGIA / GLÜCKLICHE ERDE / POSITIV DER ZUKUNFT ZUGEWANDT » Byron Katie / Ich habe Angst vor Trump / Befreiung aus der Matrix

Byron Katie / Ich habe Angst vor Trump / Befreiung aus der Matrix

Der höchst bemerkenswerte Analitik hat meine Nase in die Richtung vorliegender Therapiesitzung gerichtet.

.

Ich habe Byron Katie in Berlin life erlebt, vor etwa 15 Jahren. Der Saal war proppenvoll, und dies mit gutem Grund. Byron Katie setzte mir weit hinten in der Masse sitzenden Miterleber einen satt strahlenden Kronleuchter auf, und ich denke schon, dass es vielen Besuchern ähnlich erging. 

Katie: 

„Nimm dein Schreibzeug. Hole aus deiner Erinnerung den Menschen hervor, der dich in deinem Leben am Schlechtesten behandelt hat. Nun schreibe alle schlechten Eigenschaften auf, welche diesen Menschen auszeichnen. Erinnere dich an jeden seiner fiesen Züge. Sei gnadenlos ehrlich.“ 

Kurze Stille. 

Katie:

„So. Und nun ersetze alle „er“ oder „sie“ durch „ich“. Also ich bin Lügner. Ich bin Betrüger. Ich bin Vergewaltiger. Ich übervorteile. Und so weiter.“ 

Das ist für den, der das zum ersten Male tut, schockierend. Jeder wird erst sagen: Unsinn: „Sie war es. Er war es.“

Es ist mir nicht gegeben, die Wahrheit so plausibel rüberzubringen, wie Katie es tat. Mit meinen Worten ausgedrückt: Nichts im Aussen kommt dir entgegen, was du nicht in deinem Inneren trägst. Alles, was dir von aussen entgegenkommt, ist in dir enthalten. Wäre es nicht in dir lebendig, von aussen käme es nicht. All dies negativ Besetzte würdest du nicht erleben.

.

Für mich ist diese Sitzung so spannend wie nur etwas. Obschon ich unsere innewohnenden Ego – Mechanismen ziemlich gut kenne, bin ich doch immer wieder sowas von gespannt, wenn ein weises Genie wie die Katie einen Menschen zu Selbsterkenntnis führt. Und ganz am Schluss, da die 23 jährige Fernöstliche spricht, also da ist die Träne mal wieder nicht zu bremsen – aber nur nach Teilnahme am Ganzen.

Dank an alle an diesem Geschehen Beteiligten.

thom ram, 20.03.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Menschen Schöneres pflegen denn im eigenen Leide zu suhlen.

.

 

.

.

.


20 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  3. oram sagt:

    nun diese „selbsterkenntnis“ ist nur möglich, wenn misshandelte menschen die ereignisse nicht verdrängen. und leider tut dies ein grossteil der traumatisierten, und dies ein leben lang. es scheint eine art schutzfunktion zu sein. deshalb ist die aufforderung von Katie nicht sehr beeindruckend. Tom wir haben es schon mal von diesem thema gehabt. alice-miller.com mit über 150 berichten von betroffenen und der lange weg, bis diese ihre verdrängung auflösen und aufarbeiten konnten (wenn überhaupt) ist da schon viel beeindruckender. insbesondere auch die begleitenden einfühlsamen erklärungen von Alice Miller sind einmalig.

    Gefällt mir

  4. Das stimmt nur für den individuellen, höchstpersönlichen und privaten Bereich. Für alles kollektive, überpersönliche ist es ein gefährlicher Irrglaube.

    Gefällt mir

  5. oram

    Du erinnerst vielleicht, dass ich, in meiner lebenslang grössten inneren Not vor 17 Jahren in Berlins grösster Buchhandlung „zufällig“ direkt auf ein Buch steuerte, es rauszog, kaufte und kreuzquer verschlang. „Am Anfang war die Erziehung“ von Alice Miller. Ich bin der Frau für den Rest meines Lebens dankbar für ihr Leben und wirken, dies Buch war mir wichtiges Werkzeug um von meinen inneren Käfigen abzubauen.

    Deine Worte leiten mich auf die Frage: Wenn ich ein Programm umprogrammieren will, ist es notwendig, die Geschehnisse, welche das Programm installiert haben, nochmal zu durchleben?
    Meine Antwort ist: Es ist der schnellste Weg. Steiler könnte er nicht sein, doch wagt man ihn, wird kraftvoll geholfen. Eigene Erfahrung. Ich wagte es damals.
    Und es geht auch ohne, doch dann benötigt man 1000 Sitzungen und nochmal und noch hundert Mal in die Leiden des aufgestarteten Programmes tauchen.

    Gefällt mir

  6. delledschäck sagt:

    so tsirka vor einer Dekade war ich bei der Frau im Mond, bzw auf dessen Rückseite bin mit Ihr ungefähr einenMond im Sonnenschein Lustgewandelt. Die große Empathie meiner Herzallerliebsten hielt das Band zur von Uns bewohnten Scholle und ermöglichte das Wunder wieder gemajnsam in die dunkelsten, verborgenen Niederungen sajnerselbst tsu baden. Nicht nur die Schizopophrenie des Alltags, sondan ebenso die höchsteigene tsu erkennen …..hahpüh…
    Die Frau im Mond, Sie sagte: Du mußt dein Leben rückwärts leben und zwar schonungslos ehrlichhhhhhhhhhhhhhhhhh(ja, da klemmt’s dann als) .
    Mit Programmen kenne ich mich nun so gar nicht aus, als Holzwurm jedoch sage ich: das Holz muß auf seine Beschaffenheit untersucht (abgeklopft) werden, somit man im Bilde ist. ‚Schadstellen‘ erkennen und Ursachenforschung mit anschließender repararursachwech.

    Gefällt mir

  7. ALTRUIST sagt:

    http://www.endzeit-event.de
    21/03/2017 um 00:54

    schrieb

    Das stimmt nur für den individuellen, höchstpersönlichen und privaten Bereich. Für alles kollektive, überpersönliche ist es ein gefährlicher Irrglaube.

    Volle Zustimmung .

    Man muss vor dem Trump keine Aengste haben .

    Er hat die Chance die Teilung der Welt in Ost/West und Sued/Nord zu beenden , damit auch die widernatuerliche Teilung der Menschen und deren Moeglichkeiten der Selbstfindung .

    Diese Teilung hat nach 1990 vor allem die VSA im Auftrag des tiefen globalen Staatsstrukturen weiter vertieft .

    Deutschland und die EU muessen zu Russland finden , die Hand der Russen ist immer noch ausgestreckt und die VSA sollten im Projekt Seidenstrasse einsteigen .

    Beim letzteren hat sich die erzwungene globale Islamisierung von einem Tag zum anderen erledigt ,

    Parallel investieren in Afrika , gewinnt orientiert fuer die Menschen dort und fuer die Investoren .

    Das klinkt alles so einfach , ist aber das Ergebniss von vielen Recherchen , die ich mir reingezogen habe .

    Bewusst oder unbewusst hat Trump die Merkel dahin gedraengt bei ihrem Besuch , dass sie gar keine Alternative mit der EU mehr hat , als die, zu Russland zu finden .

    Ob sie es so vollziehen kann ist offen , denn sie ist verflochten mit dem tiefen Staat in seinen Strukturen wie die gesamte EU Oligarchie .

    Sie haette bei der Sitzung wie im Video gezeigt, sitzen sollen .

    Oeffnet sich die EU nicht der ausgestreckten Hand Putins , dann wird Trump die EU zerstoeren , unabhaengig davon ob er es bewusst tut oder nicht , dafuer ist er zu sehr profitorientierter Manager und die schwaechere Firma/EU geht eben pleite , wie er es in seinem Berufsleben ohne Emotionen oft genug erlebt hat .

    Der erfolgreiche Geschaeftsmann macht Geschaefte in denen auch sein Partner den Erfolg sieht und an denen auch sein Partner mit verdient ,

    Gang und gebe im noch existierendem mitelstaendischem Management in Europa , da kein Partner ein natuerliches Interesse hat. seine Partner platt zu machen mit dem er partizipiert .

    Von der Art scheint der Trump aber nicht zu sein .

    Gefällt mir

  8. Vollidiot sagt:

    Endzeit event schreibt: “ Wir bieten hier einen Navigator durch die rauhe See der Endzeit an, indem wir Hintergrundinformationen und praktische Vorschläge bereitstellen.“
    und
    „Es sind in der letzten Zeit einige Gruppen in Erscheinung getreten, welche Züge von Endzeitsekten annehmen. Auch treten immer mehr Whistleblower mit esoterischen und spirituellen Themen auf, die aus militärischen Zusammenhängen stammen und neue interessante Informationen an die Öffentlichkeit bringen.“

    Alleine die These der real ablaufenden Endzeit ist ja schon, ich sag mal, fragwürdig.
    Wenn das schon fragwürdig ist – was hat es dann mit einem Navigator auf sich.
    Ich soll navigieren in etwas, das es nicht gibt.
    Endzeitsekten leben von der perpetuisierenden Endzeit.
    Darum bietet Endzeit event einen Navigator an, um sich in der Endzeitsektiererei zurechtzufinden.
    Das ist das alte und immer gern gebrauchte Muster: ich pflanze ein mir guttuendes Problem in die Hirne ein und biete gleich die Lösung an.
    Jeder ist Herr über die Qualität seines Bewußtseins und seines individuellen Verarschtwerdens.

    Gefällt mir

  9. ALTRUIST sagt:

    Vollidiot
    22/03/2017 um 15:34

    Dieses Video hat mich mehr erschrocken als begeistert .

    Ich muss es mir noch mal anschauen , um es zu verarbeiten . Beim erstem Mal war ich wie in einer anderen Welt , in einer sc heinbaren profanen Welt .

    Gefällt mir

  10. Altrui

    Welches Video hat dich erschreckt? Das Vid im Art Ickel?

    Gefällt mir

  11. Kann hier einer Deutsch? Ich will es wissen.
    Heisst es:
    Es hat mich erschrocken?
    Ich bin erschrocken?
    Es hat mich erschreckt?

    Ich als des wahren Deutsches Mächtige sage natürelich: Es het mi verschreckt. Einfach genial, meine Mudersprack.

    In Kleindeutsch der von mir (wahrhaftig verehrten) grossen Nachbarn würde ich schüchtern fohrschlahgn:
    Es hat mich erschreckt.
    Ich bin erschrocken.

    Déformation profesionelle, klaro. Man sehe es mir bitte nach.

    Gefällt mir

  12. ALTRUIST sagt:

    Thomas Ramdas Voegeli
    22/03/2017 um 20:42

    Ich bitte um Nachsicht , aber deutsch gesprochen habe ich seit mehr als einem Jahr nicht mehr . Nur deutsch geschrieben .

    Dafuer haben sich meine Sprachkenntnisse anderweitig gerheblich gebessert .
    Dir wird es sicher aehnlich erghen .

    Fuer Korrekturen und fuer Kritiken bin ich offen .

    Gefällt mir

  13. ALTRUIST sagt:

    Thomas Ramdas Voegeli
    22/03/2017 um 20:33

    Ja , das Video oben .

    Letzendlich hat es wie alles Neue etwas sehr Positives , es gibt neue Impulse .

    Gefällt mir

  14. Altrui

    Denke ja nicht, dass ich immer sicher sei, dass meine Sagerei und Schreiberei so sei, wie sie einem gross allgemeinen Uebereinkommen entsprechend verständlich sei.
    Ich zocke freundschaftlich gerne.

    Du entschludigt bist
    weil Altruist.

    Das Komisch Tee sprickt dick frei.

    Gefällt mir

  15. Altrui

    Ernsthaft, freundlich, lächelnd.

    Was ist es, was dich erschreckt hat? Es ist denkbar, dass deine Reaktion Mitlesern auch ein Leuchterchen aufsetzt, so du sie etwas auffächern wolltest.

    Gefällt mir

  16. ALTRUIST sagt:

    Thomas Ramdas Voegeli
    22/03/2017 um 20:33

    Danke der Nachfrage , ich muss mir das Video noch ein mal in aller Ruhe reinziehen .
    Ein Vorgang , den ich auch nicht all zu oft vollziehe .

    Daran kann man er sehen , das das Video mich beschaeftigt .

    Ich melde mich spaeter noch ein mal zum Thema , moeglich ist auch , das ich es nicht tun werde .

    BB ist anders als andere Blogs und das ist auch gut so .

    Wo es angepasst ist , verweise ich immer wieder auf BB in der Hoffnung auch , das sich noch mehr entschliessen BB zu lesen und auch zu kommentieren .

    So weit erst einmal .

    Gefällt mir

  17. Altrui

    Was du sagst, bezüglich Bedeutung von bb…

    Du machst das, für mich zweifelsfrei, richtig.

    Ich tue einfach das, was mir hier jetzt heute wichtig und richtig scheint. Ich bin genau so eine unwissende doofdummblöde Wurst wie auch gleichermassen göttlich allwissend. Das bist du auch. Das sind wir alle, von Stalinli über Mama Theresa und Mutti Ferkeli bis Trumpetli und genau so Sorosli und Küssingerli und Joshua. Lediglich sind wir hier eingeboren in kompeletto verschiedene Möglichkeiten der Ausstülpung unseres Allwissens. Dieser Rahmen ist bei den Meisten verd eng. Bei einigen grösser. Bei Joshua sperrangelweit offen.

    Putin ist nicht Joshua, doch gäbe ich was drum, ihn löchern zu können. Sollte Joshua mir sichtbar werden, ich würde ihn tagelang löchern.

    Und? Würde es mich weiterbringen? Vielleicht einen Meter. Ich kann nur so weit hier, als ich mir in diesem Leben selber vorgegeben habe.

    Ich bin auf gute Art beeindruckt, dass dich das Vid anregt, es wiederholt dir anzuhören.

    Gefällt mir

  18. Vollidiot sagt:

    Wenn Thom sich zum Richter über das Deutsch der Bewohner des Großen Nachbarn aufschwingt.
    Bei Hölderlin heißt es …schröckt, mit ö.
    Das ist für mich die eigentliche Referenz, nicht das spießige Hannover-Bielefeld-Deutsch.
    Es tat mich erschröcken. So halt – net – es hat mich erschreckt – da ist einfach mehr Epik drin – im ö.

    Großer Balimeister!

    Gleichermaßen „eine unwissende doofdummblöde Wurst wie auch gleichermassen göttlich allwissend“ sein geht definitief nicht.
    Schließe mich bitte von dieser Allaussage aus; das interessiert Dich alten Empiriker (oder wars Epikuräer) wohl nicht. Innerhalb des Vertrauensintervalles ist alles eins oder allaussagend oder was auch immer, pffffffffffffffffffffffffffffff.
    Das einzige was ich ausstülpe geschieht bei mir rektal.
    Wenn das Wissen sein soll?
    Für Nacktschnecken mag das ein Fest sein, für sonst aber niemand.

    Gefällt mir

  19. Ich erschröcke darobistens, der nackten Nachtschnecke rektaler Ausscheidungen mit Fergnügen zu voll Gen.
    Wes unwürdig Wesens ich nunnmehr mich zu betrachten habe?

    Oh Leid der sich unwürdig fühlender kre Atur. Oh gerne wie ich Teil dessen haben möcht‘, der sich unwürdig fühlender Kreatur innewohnender Wundersamkeiten zu erfühlen.

    Also, dass das klar sei. In meiner näxten in Car Nation werde ich Goethe der Zwote. Alles klar? Stopp. Nein. Lieber Shakespeare II. Den konnte ich nämlich lesen, indes Goethe mir wohl zu hoch.

    Gefällt mir

  20. Ich mag die Arbeit von Byron Katie, obwohl sie mich damals zu Beginn sehr genervt hatte, weil……sie es auf den Punkt bringt, nämlich sich anzuschauen, was wirklich unser UNterbewusstsein an Gedankenmuster gespeichert hat.
    Hab grad nur ein bissl reinhören können, da frisch aus Urlaub zurück…..aber hört sich spannend an.
    Jetzt erstmal einkaufen und nachher weiter anschauen.

    Schon mal danke für das Video vorab.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: