bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Sandmännchen / Bankra – Paradiesvogelkind

Sandmännchen / Bankra – Paradiesvogelkind

Heute ist Bossi mit dem guten Geiste seines Hauses, mit der Suri, wieder nach Java geblöchelt. Gut, dass sie noch leben. Wieder sind sie von einem Bus von der Fahrbahn gedrängt worden. Der Bus kam ihnen von vorne entgegen weil er Autos überholte.

Bossi macht es gut. Früher wurde er sehr böse, wenn er von so  bedroht wurde. Heute hat er einfach dreimal tief durchgeschnauft und ist gut und sicher weitergefahren.

Das musste ich doch zuerst schnell erzählen, denn ich hatte einen solchen Schrecken, dass ich die Augen zumachen musste.

.

Es ist etwas so Schönes passiert! Es war im Stübchen plötzlich lustiges Geschrei, und schnell wurde die Türe zugemacht. Dann ging die Türe wieder auf, und Suri zeigte Bossi, der draussen sass, etwas in ihrer Hand. 

Ein so schönes Vögelchen! Es ist wie aus dem Paradies, hat viele Farben und einen ganz langen, schön roten Schnabel. Suri sagte, das sei noch ein Kind, und gleich gab sie ihm was zu futtern. Und dann ging sie zum Wasserhahn und flösste ihm Wassertröpfchen ein.

Bossi musste dann ein Bambusstück sägen und Löcher reinmachen, denn Suri will das Bankra – Paradiesvogelkind mit nach Hause nehmen. Sie muss dann aufpassen, denn die Menschen sind komisch. Sie dürfen keinen Vogel von einem Land in ein anderes Land nehmen.

Der Mann von Suri, der Zusek, hat schon viele Vögel gepflegt, er ist ein richtig guter Vögelipapi. Das Bankra – Paradiesvogelkind wird bei ihm sicher gross und stark.

Ja, und etwas habe ich vergessen. Man sagt, dass es einem Menschen Glück bringe, wenn er von einem Bankra – Paradiesvogelkind ausgewählt werde. Das Bankra – Paradiesvogelkind flog nämlich selber in die Stube und setzte sich kurz auf Suris Schulter. Dann flog er aber in der Stube herum, und darum musste Suri so lachen und lustig schreien und die Türe zumachen.

.

.

Bossi lässt ausrichten, dass er froh sei, dass ich etwas schreibe, denn es habe heute so viele grosse wichtige Sachen, dass ihm trümmlig sei und er gar nicht wisse, wo anfangen.

.

Also, lieber Leser, viele liebe Grüsse von Bossi und von mir.

Sandmännchen, 18.03.0005 NZ, Neues Zeitalter mit vielen schönen Paradiesvögeli.

.

Bankra – Kind in Suris guter Hand

.

.

 


2 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Chisana sagt:

    Xiǎo

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: