bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » USA » Gina Haspel / Trumps Vizedirektorin CIA / Blick über den Tellerrand

Gina Haspel / Trumps Vizedirektorin CIA / Blick über den Tellerrand

Wieder bietet mir analitik eine zu bedenkende Sichtweise.

Der Hauptstrom posaunt, Gina Haspel habe bis zu ihrem vormaligen Rausschmiss aus dem CIA  Foltereinrichtungen geleitet. Die Botschaft für den Leser ist somit klar: „Trump hievt eine Bestie in höchste Position.“

analitik denkt weiter.

Ich zitiere aus seinem Artikel bloss einen Satz: 

Interessant ist, dass Trump ausgerechnet sie, die fähig, beliebt und loyal zu sein scheint, und die gleichzeitig allen Grund hat, auf verkrustete interne CIA-Strukturen sauer zu sein, in das Rattenloch CIA wirft, auf einer Position, die ein Aufräumen möglich macht.

Zündet, oder etwa nicht?

Dieser Donald Trump, ich traue es ihm nach wie vor zu, dass er dort mit den Wölfen heult (zionistischen Israeli die Ro£ette küssen, dem Iran die Faust zeigen), wo er gefressen würde, täte er es nicht, um an Stellen, die er renovieren will, ungestört arbeiten zu können und arbeiten zu lassen.

.

Hier geht es zum ganzen Artikel.

.

thom ram, 11.02.0005 NZ, Neues Zeitalter, da Rattenlöcher in Museen zu bestaunen sind.

.

.


7 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. störti sagt:

    @thomram
    „Dieser Donald Trump, ich traue es ihm nach wie vor zu, dass er dort mit den Wölfen heult (zionistischen Israeli die Ro£ette küssen, dem Iran die Faust zeigen), wo er gefressen würde, täte er es nicht, um an Stellen, die er renovieren will, ungestört arbeiten zu können und arbeiten zu lassen.“

    Sieht so aus, das entscheidend wichtige demnächst scheint mir „Pizzagate“ zu sein, wenn dort wirklich Verhaftungen gegen obere Etagen kommen, sollte für Trump vieles möglich werden.

    Beste Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. ALTRUIST sagt:

    TRUMP SCHLAEGT OBAMA


    Hohe Umfrage-Werte für Donald Trump

    Trotz der massiven Medienhetze – in unglaublichem Maße aus deutschen Mainstream-Redaktionsstuben heraus betrieben – zeigen aktuelle Umfragen renommierter Meinungsforschungsinstitute ein anderes Bild. Donald Trump erhält für sein Einreisedekret die mehrheitliche Zustimmung der US-Amerikaner und erreicht auf der Beliebtheitsskala höhere Werte als der sakrosankte Barack Obama.

    Hetzkampagnen scheint nicht zu greifen

    http://www.metropolico.org/2017/02/11/hohe-umfrage-werte-fuer-donald-trump/

    Gefällt 1 Person

  4. Vollidiot sagt:

    Bis vor nicht allzu langer Zeit gehörte beim KGB/Tscheka Foltern und Töten zur Ausbildung.
    Ähnliches wird auch für den CIA/MI6/Mossad und ähnliche Orgs gelten.
    Man denke an die Spezialfoltereinrichtungen der Amis in Polen und Syrien.
    Dazu noch ein wenig Elektromagnetismus und eine Priese Freud/Jung.
    In den Abgründen des menschlichen Seins geht es wirklich sehr finster zu.

    Gefällt mir

  5. Usul sagt:

    Die Amerikaner müssen sich überlegen was sie denn zukünftig wollen.
    Entweder werden Sie komplett ausverkauft von den CIA _Lumpen welche sich am weltweiten Drogenhandel eine Goldene Nase verdienen. Denn die Mafia-Drogen-Kartell-Krake ist Ländergrenzenübergreifend.

    Die interessiert nicht wer und warum. Nicht mal wenn einer Trump elt! Hauptsache das Geschäft läuft.
    Ein weiter so und es wird sich auch für die Amis böse enden.

    Oder der CIA (Clowns In Action) _ach ne falsch irgendwo steht_ (Cocain Import Agency) wird ausgemistet und die Täter zur Verantwortung gezogen.

    alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/02/wo-kommt-das-heroin-her-das-hoffman.html
    huffingtonpost.de/gregor-schulmeister/wie-die-cia-afghanistan-opiumsuchtig-machte_b_8203764.html
    heise.de/tp/features/Opium-Afghanistans-Exportschlager-3376765.html

    hier ein Asschnitt aus authentischeberichte.wordpress.com:

    „Wie kommen die Drogen aus Afghanistan zum Beispiel nach Europa oder Amerika? Meint ihr die Frachtmaschinen der US-Army die Nachschub in das Kriegsgebiet von Afghanistan liefern kommen leer zurück? Echt zum Lachen. Die haben palettenweise Drogen an Bord, Tonnen von dem Zeug. Die landen auf einem Militärflughafen ohne Zollkontrolle und dann wird die Ware verteilt. Mein ihr der deutsche Zoll darf auf der Ramstein Air Base die Maschinen überprüfen die dort landen? Sehr witzig. Das ist amerikanisches Hoheitsgebiet. So läuft das überall wo die Amerikaner ihre Militärbasen haben. Ist ja nur in 140 Länder der Welt. Was da abgeht ist ein riesiger Frachttransport und eine Verteilung ohne irgendeiner zivilen Kontrolle.“

    -Genau und Deutschland verteidigt die Demokratie am Hindukush!-

    Selbst der Spiegel hat schon 2011 darüber berichtet!
    spiegel.de/panorama/justiz/millionen-dollar-deals-us-ermittler-waschen-geld-fuer-drogenhaendler-a-801640.html

    Ja und mit dem ganzen Kleingeld kann man wunderbar Firmen, Rechtsprechung, Gesetze und Regierungen kaufen.
    Und Hein Doof geht Krankenkassenbeiträge erwirtschaften um seine bevorstehende Therapie zu bezahlen?

    Kalter Entzug… sofort!

    Raus aus Afgahnistan, Rammstein schließen (Dank Satelliten und Runderde benötigen die Amis Rammstein als Relais-Station garnicht)

    Oh da fällt mir noch einer ein: Noch nie ist ein Satellit (davon gibts angeblich geschätzt 1500 bis 20.000 Stück)
    in einem Vollmond gesehen worden!

    Waren die alle auf Opium?

    Gefällt 1 Person

  6. ALTRUIST sagt:

    TRUMP UND PUTIN

    wie maechtig sind sie eigentlich ?

    Trump hat erklaert , dasdie Prioritaet Numme 1 der Kampf gegen den weltweiten Terrorismus sei .

    Gegen wen muss er kaempfen ?

    Im Nahen Osten operieren laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ganze Terrorarmeen, die „von einzelnen Staaten unterstützt“ werden.

    Konkrete Unterstützer-Staaten nannte er nicht.

    Privatpersonen aus mindestens 40 Staaten finanzieren nach russischen Angaben Terroristen. Beim Gipfel der führenden Industrie- und Schwellenländer in der Türkei hat Russland laut Präsident Wladimir Putin konkrete Beispiele angeführt.

    Das heisst , die Financiers fuer den Terrorismus sind bekannt aber sowohl Trump als auch Putin sind regelrecht ueberfordert , die Ursachen zu eleminieren .

    Alles mit dem Kampf gegen den Terrorismus ist Verarsche .

    Bewegung ist alles Ziel ist NICHTS.

    Gefällt mir

  7. ALTRUIST sagt:

    DIE ILLUSION TRUMP UND DIE HOFFNUNG AUF EINE BESSERE WELT

    Putin: Destabilisierungsversuche gegen Russland nehmen kein Ende
    https://de.sputniknews.com/politik/20170216314568881-destabilisierungsversuche-russland/

    USA bleiben ukrainischem Militär treu
    Washington will nach wie vor die ukrainischen Streitkräfte beim Ausbau unterstützen, wie Pentagon-Sprecherin Courtney Hillson am Donnerstag nach dem Treffen des ersten Vize-Verteidigungsministers Bob Work mit dem ukrainischen Außenminister Pawel Klimkin im Pentagon sagte.

    „Work betonte, dass die USA die Unabhängigkeit und territoriale Integrität der Ukraine sowie den Ausbau des Potentials der ukrainischen

    https://de.sputniknews.com/politik/20170216314568503-usa-ukraine-armee-hilfe/

    Die neue US-Administration wird voraussichtlich das aktuelle Truppenkontingent im Irak und in Afghanistan verstärken, wie die Zeitung „Iswestija“ am Donnerstag schreibt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: