bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » USA » Donald Trump » Vier Millionen gegen Trump

Vier Millionen gegen Trump

So die Angabe denn stimme, wonach vier Millionen gegen Trump demonstrieren, dann mache ich als kleiner ausrangierter Lehrer eine Milckmädckenrechnunck.

Die US habe, so lese ich 340’000’000 Nasen.

Die Schweiz, so glaube ich, habe 8’000’000 Nasen.

Ich erlaube mir, die US Verhältnisse auf die unbedeutend kleinen CH Verhältnisse runterzurechnen.

Wenn in den US gewaltige 4 Millionen protestieren, so wären das in der Schweiz verhältnismässig gleich: 

Dreisatz

340Mio.  Einwohner – 4 Mio. demonstrieren

Bei 1 Mio. Einwohnern demonstrieren: 4: 340= 0,0118 Mio. = 11’800 Nasen

Bei 8 Mio. Einwohnern wären das dann: 11’800 x 8= 94’000 Nasen.

Also auf Schweizer Verhältnisse runtergezogen wären das landesweit 100’000 Leuts auf der Strasse.

In der BRD wären es denne eine Million.

Ich gebe zu, dass das kein Klacks ist, doch gebe ich zu bedenken (ich als stinkende Unke), dass vielleicht ein Grossteil der Demonstranten eine milde Gabe bekommen hat, was, vielleicht 100 Dollar. Bei hundert Dollars wären das 100 x 4’000’000, das wären 400 Millionen. Portokasse für die „Elite“. Bei 1000 pro Demohürchen  wären es 4 Milliarden. Das geht auch für Soros und co über die ganz kleine Portokasse hinaus, schmerzt aber nicht im Geringsten. Ich wage zu behaupten: Drei Viertel der Demonstranten sind bezahlt mit Entlöhnung zwischen 100 und 1000 Grünen.

thom ram, am letzten Tage des Januars 0005

Und sinke ins Kistchen.


22 Kommentare

  1. Yoku sagt:

    Ein Werk Obamas ist ein Abtreibungsabkommen, welches ungeborenes Leben in weit entwickeltem Stadium auf brutalste Art für das Ungeborene ermöglicht. Hierbei geht es wohl auch um Rituale.

    Eines der ersten Amtshandlungen Trumps war, diese Abtreibungs-Abkommen wieder rückgängig zu machen.

    Nun demonstrieren ja auch weltweit Frauen, mit dem Argument der Frauenfeindlichkeit Trumps. Diese Demonstrationen werden von Soros orchestriert. Soros wird vom grössten Abtreibungsgiganten finanziert.

    Gefällt 1 Person

  2. palina sagt:

    diese Argumente gegen Trump sind so fadenscheinig.
    Klar wird das finanziert.

    Gefällt mir

  3. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Skeptiker sagt:

    @Yoku

    Veröffentlicht am 29.01.2017
    Donald Trump – Frauen Bewegung in Amerika bekommt gehörig den Kopf gewaschen

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  5. vintage sagt:

    yoku

    hab ich heute im gleichen wortlaut beim alexander gehört

    Gefällt mir

  6. rechtobler sagt:

    Ich frage mich, was hat Donald Trump ‚angestellt‘, dass sich soooooooo viele von ihm angepisst fühlen? Nur ‚einfach‘ die Wahl gewinnen und derart angefeindet zu werden ist wohl kaum das Gelbe vom Ei. Da steckt Einiges mehr dahinter und daher stimme ich Thom Ram zu, dass irgendwelche Typen in ihre Portokasse greifen und Demohürchen finanzieren. Schlechte Verlierer – die DemokRatten! Toi toi toi für D. T. – alles Gute und Gottes Segen.

    Gefällt 1 Person

  7. Besucherin sagt:

    Inzwischen schreibt das auch die Kirche

    http://www.kath.net/news/58254

    Die Unterstützung für diese Organisationen – jedenfalls im Ausland – hat the Donald nun mal verboten.

    Ich finds grad sehr amüsant, dass sich mittlerweile selbst linksgrüne GutmenschInnen wegen dieser IdiotInnen die Haare raufen.

    Gefällt mir

  8. ALTRUIST sagt:

    TRUMP BEENDE DIE KUENSTLICHE BEDROHUNG
    MEHR ALS 50 PROZENT VERTRAUEN DER NATO !
    Auch 25 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges sehen die meisten Europäer die Nato weiter als Beschützer an. Der türkische Experte Barış Doster führt diesen erstaunlichen Umstand auf „künstliche Bedrohungen” zurück, die einst zur Legitimierug der Allianz “geschaffen” worden seien, die Europäer jetzt aber wirklich gefährden.
    „Dass solch ein aggressives Kriegsinstrument der USA wie die Nato auch ein Vierteljahrhundert nach dem Ende des Kalten Krieges, dem Untergang der Sowjetunion und dem Fall der Berliner Mauer von mehr als 50 Prozent der Europäer noch immer als Beschützer wahrgenommen wird, spricht dafür, dass es der Nordatlantik-Allianz bislang gelungen ist, ihr wahres Gesicht eines Eroberers vor der europäischen und der amerikanischen Öffentlichkeit zu verstecken.“

    https://de.sputniknews.com/politik/20170131314351441-nato-europaer-bedrohungen/

    Gefällt mir

  9. ALTRUIST sagt:

    Vier Millionen gegen Trump

    hat es auf

    https://ddbnews.wordpress.com/

    dem Haus und Hofblatt der VV geschafft .

    Glueckwunsch Thomram .

    Gefällt mir

  10. Noch dazu ist es völlig unwichtig, wieviele gegen Trump demonstrieren. Wichtig ist nur, daß die richtige volksfreundliche Politik gemacht wird. Und selbst wenn 80% aller Menschen gegen eine gute Politik wären, sollte man deshalb schlechte Politik betreiben?

    Gefällt 1 Person

  11. thom ram sagt:

    Altrui 05:59

    Danke für die Mitteilung!

    Gefällt mir

  12. SecurityScout sagt:

    Alles nur Geschrei!
    Der Hund bellt, aber die Karawane schreitet weiter.

    Man sehe sich nur einmal Syrien an, wo bereits Einigkeit besteht, daß Syrien in 3 Sicherheits-Zonen aufgeteilt wird.

    Die Grenze zu Israel ist die VSA zuständig.
    Zur Türkeit ist die Türkei zuständig und mit Bodentruppen in Syrien.
    Der Rest ist die Aufgabe von Rußland.

    Das ist SEHR vorteihaft für Israel.

    Projekt Seidenstraße will Trump als Geschäftsmann auch dabei sein UND die Eliten der VSA.
    Man wird sich da auch einigen, weil es um Billionen von Profiten geht.

    Entweder die VSA machen mit bei der Seidenstraße oder sind draußen.

    Trump ist für mich auf dem richtigen Weg.

    Globalismus ist tot.
    Die Multi-Polare Welt ist bereits geboren worden. Geburts-Schmerzen sind dabei normal.

    Es ist GEGEN die Interssen der VSA, Rußland und Israel, daß Europa von Muslimen kontrolliert wird.
    DAS Problem wird dieses Jahr angegangen werden!

    Ich rechne mit einer radikalen Endlösung in dieser Muslim Frage in Europa!
    Das Startsignal wird sein, wenn die AlAkhsa Moschee gesprengt wird und an der Stelle auf dem Tempelberg
    der Tempel des Salomon errichtet wird.

    Gibt Trump dies den Juden werden sie ihn zu 100% unterstützen, die VSA wieder groß zu machen mit einem
    Groß-Israel.

    Es bleibt spannend.

    Gefällt mir

  13. @ SecurityScout

    „Es ist GEGEN die Interssen ….Israel, daß Europa von Muslimen kontrolliert wird.“

    Schade, daß dies bisher den Juden keiner erzählt hat, die massiv die Islamisierung von Europa überhaupt erst möglich gemacht haben und weiter mit aller Macht an der Islamisierung arbeiten.

    Gefällt mir

  14. Yoku sagt:

    Nochmals zu den Demos der Frauen.
    Weil die „Bill & Melinda Gates Foundation“ ihre Finger dicke drin hat, was geplante Elternschaft angeht, ist es für mich denkbar, dass mittels dieser Stiftung auch Demonstrationen mitfinanziert werden.

    Gefällt mir

  15. SecurityScout sagt:

    V-Völkermord ist bunt
    01/02/2017 um 17:13

    @ SecurityScout

    „Es ist GEGEN die Interssen …

    Dies SCHEINT nur so.
    Die Juden fahren eine Doppel-Strategie.
    Auf der einen Seite die EU gegeneinander aufhetzen und speziell EU Länder
    gegen Deutschland aufhetzen.

    Auf der anderen Seite will man sich aber der Muslime um Israel herum entledigen.

    Also BITTE(!!!) kein primitives Schwarz Weiß Denken!

    Wenn ich JUDEN schreibe, meine ich natürlich NICHT 99% der Juden, sondern speziell die
    Zionisten welche sich selbst als das „auserwählte Volk“ sehen und alle anderen sind für die nur Kakerlaken.

    Die Juden beherrschen derzeit die (materielle) Welt.
    Allerdings ist Ihnen die „Geistige Welt“ verwehrt.

    Durch das langsame geistige Erwachen der Menschheit verlieren sie ihre Macht.
    DAS erzeugt Panik.

    Natürlich ist das alles nur Verschörungstheorie.

    JEDER fühle in sich Selbst hinein, was die Wahrheit ist.

    WIR sind ALLE EINS!!!

    Gefällt 1 Person

  16. ALTRUIST sagt:

    SecurityScout

    1776 haben sich die Zionisten dem Vatikan unterworfen .

    Gefällt mir

  17. rechtobler sagt:

    @ SS & V-VmiB
    Das eine gewisse Völkergruppe, oder aus der hervorgegangene Gruppierungen, seit Urzeiten falsche Spiele spielen ist hier supergut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=XQt8OWh8jnk&list=PLu_7gxJaz-5_Yn6WYgLjUSTT_pQdcCOVr&index=18. Die haben das immer getan und werden es solange tun bis ihnen ‚der Gashahn‘ zugedreht wird.

    Gefällt mir

  18. rechtobler sagt:

    es sollte natürlich heissen „Dass eine …“ 😉

    Gefällt mir

  19. ALTRUIST sagt:

    Die VSA befinden sich am Vorabend weit verbreiteter ziviler Unruhen – http://1nselpresse.blogspot.de/2017/01/die-vereinigten-staaten-befinden-sich.html
    Wer finanziert Anti Trump Aktionen
    1. American Bridge – ein Unternehmen, das finanzielle Mittel zur Unterstützung der ehemaligen Präsidentschaftskandidatin sammelte – künftig die Rolle eines Angreifers einnehmen und Trumps Übergangsteam und Administration kontrollieren werde. Eigenen Angaben zufolge verfügt Brock über große Archive zu Trump. Seine Agenten würden Tausende Stunden Videoaufnahmen analysieren, um heikle Daten zu finden. Brock sagte damals, dass die Administration des Republikaners die korrumpierteste seit Amerikas „Goldenen Zeitalters“ werde.
    2, Im Frühling 2016 wurde eine Organisation namens „Democratic Coalition Against Trump“ (DCAT, zu Deutsch: „Demokratische Koalition gegen Trump“) gegründet. Diese setzte sich laut Angaben auf ihrer offiziellen Internetseite das Ziel, zu gewährleisten, dass der Republikaner niemals Präsident wird. Nun existiere DCAT, um die Trump-Administration zur Verantwortung zu ziehen, und bekämpfe direkt Trump und andere ihn unterstützende Republikaner „durch aggressive digitale und traditionelle Werbung, Breitenwirkung, tiefe oppositionelle Analyse und ein landesweites Team mit schneller Reaktionsfähigkeit“.
    3, der Milliardär George Soros „enge Kontakte“ mit mindestens 56 Partnern dieser Protestaktionen unterhalte, darunter mit zentralen Partnern. Einige dieser Organisationen hat Soros laut der Journalistin gar „finanziert“. Ergebnisse ihrer Analyse veröffentlichte Nomani im Netz.
    4. dass ein Unternehmen namens „Demand Protest“ aus San Francisco potentiellen Teilnehmern von Anti-Trump-Protesten ein monatliches Gehalt von 2.500 Dollar und zusätzlich 50 Dollar pro Stunde für eine unmittelbare Beteiligung an Aktionen angeboten hätte. Dabei führte die Zeitung konkrete Werbetexte aus dem Internet als Beispiele an: „Kämpfe gegen Trump und verdiene Geld!
    Aufbereitet auf der Grundlage von
    https://de.sputniknews.com/panorama/20170201314364249-trump-proteste-orchestriert/

    Gefällt mir

  20. Bettina sagt:

    Ich muss das jetzt erzählen, weil es heute echt so Krass war, der Besuch meiner Mutter!

    Meine Mutter ist Rentnerin und deren Teleschirm läuft den ganzen Tag, natürlich auf volle Lautstärke, weil sie ja nicht mehr so gut hört!
    Nicht verwechseln mit so senilen Rentnern, weil meine Mutter ist erst 69 Jahre alt, also zwei Jahre älter, wie ich hätte arbeiten müssen, wenn mich meine Seele und das System nicht herausgeworfen hätten.

    Mama schaut sich also den ganzen Tag diverse Sendungen an, darunter wären am Vormittag „Rote Rosen“, da darf man auf keinen Fall zu Besuch kommen.
    Dann sind da noch diverse Gerichtssendungen. An erster Stelle steht dieser Hold, ich weis nicht wie man den schreibt, aber der, den sie gerne als Bundespräsidenten gehabt hätte.
    Da gibt es aber ganz viel, z.B. Stafgericht, Jugendgericht usw. Aber diese Sendungen sind echt, lt. meiner Mutter sind das alles richtige Prozesse!

    Auf alle Fälle, kriegt man echt die Kriese, wenn man das Haus meiner Mutter betritt, auf volle Lautstärke muss man sich so zwischen Kaffee einschenken und das Notwendigste erzählen, ein Gestreite und Gekeife anhören, als normaler unbedarfter Mensch nicht aushaltbar.

    Dazu tut sie jeden Tag ihre Bildzeitung lesen, von wegen dem Sudoku und dem Horoskop.

    Diese meine Mutter kam heute zu Besuch und es dauerte nicht lange, bis sie das Thema Trump anfing.
    Aber gleich so hysterisch, dass das mit dem Trump so schlimm ist, dass so was nie passieren hätte dürfen. Der Teufel macht nicht nur Amerika kaputt, vor allem ist der nur gewählt worden weil der Putin das gefälscht hat.

    Ihre Aussage „Du weist ja gar nicht, was der da macht, der macht alles kaputt!“

    Ich dann natürlich ganz locker, hab dann gemeint, dass das alles nicht so ist, wie sie es im Fernsehen sieht und ich den echt super finde, vor allem jeman dort mal Großputz macht.
    Da ist sie schier ausgerastet, hat richtig geschrien, das man den Mann unbedingt wegbringen muss usw..

    Dort in Amerika demonstrieren alle, alle wollen den nicht!

    Ich hab dann versucht ihr zu erklären, dass diese Demonstranten dort Geld dafür bekommen und dieses auf keinen Fall die Mehrheit von Amerika ist.

    Natürlich war meine Mama dann einem Asthmaanfall oder Herzinfarkt nahe.
    Ich hab sie dann noch gefragt, ob sie sich schonmal eine ganze Rede vom Trump angehört hat, weil ich die ganzen Reden anhören kann und nicht nur das zusammen geschnittene Zeugs aus der Glotze.
    Sie hat dann gemeint, dass ihr das reicht um ihn einschätzen zu können.

    Irgendwann lenkte ich dann ganz ab und fragte sie, was ihre Waschbären hinterm Haus machen. Da konnte sie sich wieder auf die Wirklichkeit konzentrieren, was aber nicht heißen muss, dass sie über die Waschbären weniger geschimpft hätte.

    Am Dienstag hatte ich meine monatlichen Banktermin.
    Der Banker meines Vertrauens, der sich schon immer freut wenn ich komme, weil wir immer so schön miteinander politisieren, Der empfing mich gleich mit: „Was hälsch davon, was der Trump da grad für Wirbel macht?“
    Ich natürlich total aufm Schlauch, meinte dann, dass ich es super finde, wie der Hausputz macht und aufräumt.
    Mein Banker meinte dann, von wegen der Demonstranten.
    Ich hatte da ja noch gar keine Ahnung, von wegen Demontrationen, natürlich waren die angesagt durch Soros und so weiter.
    Ich dann ganz cool: “ Wenn du die Bilder gesehen hast und da jeder die gleichen Schilder hochhält, dann musst du davon ausgehen, dass die inszeniert sind, also Bezahlt!
    Ja, vor allem Soros feste Gehälter ausgelobt hat und dafür bestimmt genug williges Personal findet.

    Was ich damit sagen will, wir sollten nicht unterschätzen, inwiefern die Menschen durch Massenmedien manipuliert werden können!

    Lg
    Bettina

    Gefällt mir

  21. palina sagt:

    @Bettina
    vielen Dank für die Schilderung. Ich musste schon ein wenig schmunzeln. Kenne auch so ein paar Menschen. Aber sehr wenige. Die meisten in meinem Umfeld sind schon sehr wach.
    Logisch werden die manipuliert.
    Und ich kann dich beruhigen. Immer mehr Leute, vor allem die Jüngeren, beziehen ihre Infos aus dem Netz.
    Wenn deine Mutter Zeitung liest, dann lass ihr doch öfter ein Exemplar von Free21 zukommen. So konnte ich auch schon manche auf andere Gedanken bringen.
    Abo kostet im Jahr 60 Euro und du bekommst 10 kostenlose Exemplare dazu. Ich verteile das dann entsprechend.

    Gefällt mir

  22. Yoku sagt:

    @ Bettina

    „wir sollten nicht unterschätzen, inwiefern die Menschen durch Massenmedien manipuliert werden können!“

    Wenn man sich im Internet mehr oder weniger unter „Seinesgleichen“ bewegt, könnte man dem Irrtum verfallen, dass das Aufwachen überall geschieht. Das tut es ja auch, aber in einem Ausmass, welches sehr verhalten ist.

    Ich lebe in einem Mehrfamilienhaus und bin in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. In meinem Haus sind alle (!) auf Mainstreamkurs gedrillt. Im öffentlichen Verkehr lesen die meisten die Gratiszeitung oder starren in ihr I-Phone.

    Was Du von Deiner Mutter berichtest kenne ich aus meinem Verwandtenkreis allzugut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: