bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Admin Thom Ram » Ins Auge schauen / Antifa

Ins Auge schauen / Antifa

Immer ist es eine Gratwanderung, bitte beachte das, lieber Leser!

.

Auf der einen Seite des Grates steht: Ich registriere die Existenz eines Uebels. Ich falle in Wut oder Trauer oder Verzweiflung oder Resignation.

Tue ich so, dann schade ich mir und der guten Sache, welche dem Uebel diamtetral gegenübersteht. Mehr. Ich gebe damit dem Uebel Energie.

.

Auf der anderen Seite des Grates steht: Registrieren, wo ein Uebel hockt, feststellen, wie es funktioniert. Ohne Emotion. Einfach neutral registrieren: Aha. So ist das. Das gibt es.

Ich muss Solches tun, wenn ich mich im Getriebe der Welt sinnvoll ausrichten will, die mir sinnvoll scheinenden Schritte tun will. Tue ich es nicht, renne ich in Fallen, lasse ich mich täuschen, helfe ich durch mein Verhalten am Ende denen, welche alles andere wollen denn ich es will.

.

Heute bin ich auf eine Webseite gestossen, deren Sichtung eben das von mir fordert: Aha. Das gibt es also. Atme tief durch, Ram, entspanne jede Faser. Jetzt weiss ich es. Punkt. Und damit ist der Fact gespeichert. Ich weiss, dass ich an einer Demo damit rechnen muss, dass die Bezahlten kommen. Es vergrössert meine Chance, drohender Gefahr auszuweichen, so, wie es das Wasser tut. Es ermöglicht mir, in allfälliger Diskussion betreffent Antifa gemütlich darauf hinzuweisen, dass sie selber offen verkünden, dass sie bezahlte … sagen mal … Arbeiter seien, das bedeutet: Die Idee, für die sie einstehen, lauten: Ich will schlagen. Ich will Geld. Mit der Gesinnung eines richtigen Demonstranten, der für eine der Allgemeinheit dienen sollende Idee eintritt, haben Antifanasen null gemein.

Ist gut. Ich weiss, woran ich bin.

.

Die Webseite sieht so aus:

antifa-website

Die URL der Seite: https://antifaev.wordpress.com/wieviel-staatskohle-kann-ich-abgreifen/

.

Nochmal. Es präsentiert sich also in schöner Offenheit. Nasen, welche gerne an Demonstrationen gehen, um dort zu schlägern, werden bezahlt. Halbwegs Aufgewachten ist das längst bekannt. Dass es ungeniert im Netz präsentiert wird, ist mir neu.

Solltest du, lieber Leser, dich für die Namen der Führung der Organisation interessieren, bitte schön, auch die werden offen präsentiert:

https://antifaev.wordpress.com/der-vorstand-von-antifa-e-v/

Es ist ein e.V.

Wär ja blöd, würden sie Steuern zahlen dorthin, woher ihr Judasgeld kommt.

.

So, und nun wieder zu Themen, welche aufbauend wirken.

thom ram, 16.09.0004 (Für bezahlte Schläger 2016)

.

P.S.

Dass diese zitierte Seite nicht zensuriert wird, liegt daran, dass sie nicht etwa volksverhetzend ist, sondern wohltätig Antifaschistisch.

Prost Gemeinde.

.

.


9 Kommentare

  1. Senatssekretär Freistaat Danzig sagt:

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Ja, hier, Ihr könntet, liebe Leser Euch fragen, was Ihr seid, Deutsche oder Sklaven der Firma BRD GmbH und derer, die da ein System der Neuen Welt ohne Leben installieren wollen: Bürger in der BRvD stehen mit unseren Anschauungen in einer Reihe, und wir fordern Sie auf, mit uns gemeinsam die Zukunft zu gestalten, wo das Wort des einzelnen zählt, wo derjenige, der vom Volk gewählt wird, auch die Macht hat, für das Volk Entscheidungen zu treffen.

    Wir wollen ein vereintes Deutschland, und kein Deutschland, das sich in Europa verliert. Wir wollen unsere Souveränität zurück, die selbst auf offiziellen Tagungen von Ministern der BRvD für Deutschland seit dem 08.05.1945 als nie dagewesen dargestellt wird. Wir wollen, daß das Deutsche Reich aus politischer Sicht nicht nur auf die Jahre 1933 bis 1945 reduziert wird, sondern die Rückkehr zur Wahrheit!

    Wir müssen verstehen, daß ein Land sich seine Geschichte nicht aussuchen kann und darf, sondern, daß ein Land seine Geschichte hat, und jeder das Recht hat, diese zu kennen!

    Dazu gilt es, eine offene und klare Position zu beziehen für Deutschland, für das Deutsche Reich, damit wir eines Tages sagen können – ohne von der jetzigen Politik in die rechte Ecke gedrückt zu werden- ICH BIN STOLZ, EIN DEUTSCHER ZU SEIN !

    http://friedensvertrag.org/
    Glück, Auf, meine Heimat und ich bin stolz ein deutscher Oberschlesier zu sein, durch Erbe und geburt, auch da von einer deutschen Familie auf der Flucht vor den bolschewisten, wie es damals genannt wurde in Sachsen-Anhalt und nicht, wie die BRD GmbH schreibt in Deutschland!

    Gefällt mir

  2. mkarazzipuzz sagt:

    Hallo Tom-Speicher
    ja, das ist eine gute Möglichkeit.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  3. mkarazzipuzz sagt:

    Hi tom ram
    eine kleine Frage noch, die ich mir bisher verkniffen habe:
    Woran macht sich deine neue Zeitrechnung fest?
    Ist es das Ende der Kriegsschuld (Weltkrieg Teil 1)? oder gibt es da einen anderen Anlaß?
    Ich wäre gern dabei, aber mit dem Wissen, worum es geht.
    Dank dir schon im Vorwege.
    Lieben Gruß
    Martin

    Gefällt mir

  4. thom ram sagt:

    Mkarazzi

    Meine Finger tun schon weh, schier jeder Einzelne fragt mich danach.

    2012 war der Talpunkt der Welle, der Schwingung. Wir hatten 13000 Jahre Kali Yuga. Finsteres Zeitalter. Unbewusstheit.

    Ab 2012 steigt die Welle aufwärts in Zeiten der freudevollen Bewusstheit.

    Bitte verzeih, wenn ich es nur so skizzenhaft jetzt sage. Ich mag grad nicht mehr.

    Gefällt mir

  5. Gandalf der blaue! sagt:

    Da war er weg der Beitrag, also nochmal. 😦

    Es spukt in meinem Kopf, immer kommt: „Spocki beam me up“

    Ob Antifa oder rechts, sind zwei Seiten der Medaille!
    Das System lebt von dem Spannungsfeld welches künstlich erzeugt und gewollt ist.

    Damit läßt sich alles rechtfertigen was wir gerade erleben dürfen 😉

    Ein Wunsch wäre, die würden an einem gemeinsamen Strang ziehen.

    Das Wort Anti-Faschisten sagt mir nichts?
    Was heißt das in unserer Sprache? Links?

    Wer weiß das?

    @Senatssekretär Freistaat Danzig

    1933-1945

    Du schreibst: „Irgenwann mal sagen zu können Stolz ein Deutscher zu sein“

    Machen wir es doch so wie wir es wissen.

    Wir sind Stolz darauf die Wahrheit zu kennen und Sie zu sein!

    So wie IM Erika alias GmbH Geschäftsführerin sagte:
    “ Wir müsen nur bei der Wahrheit bleiben, dann gewinnen wir“

    Genauso wie die es uns immer versuchen nachzurichten in der Propaganda!

    Zeit ist da relativ egal und mir persönlich ist auch egal in welche Ecke mich dieser sogenannte Staat drängen will!

    Der will doch rechte und linke! Wer aber das geasmte System in Frage stellt ist deren Feind……..viel Ehr 🙂

    @tom rahm

    Astronomisch definiert sich Zeit (in kurzform):

    „Ist die Erfassung der Bewegung der Materie“

    Folglich: bewegt sich nichts, keine Zeit

    Wir können es aber nicht verstehen, weil wir einen Fixpunkt benötigen.
    Sonst meldet unser Hirn: Fehler!

    Zeit gibt es nicht, nur auf dem von uns definierten Zeitstrahl.

    (UHR-knall?) Was war vor der Zeit?

    Frieden, Ruhe, Stille?

    Negativ /Vergangenheit und positiv /Zukunft

    Im Endergebnis wieder 0. Jedenfalls naturwissenschaftlich.

    Also gibt es nur das jetzt!

    Schade eigentlich, zurück in die Zukunft fand ich gut 😉

    Alles sehr verwirrend.

    Eigentlich ist das einzige was wir haben (oder sind?) die Zeit, die tauschen wir gegen Geld um uns eine Auszeit zu gönnen.

    Total plemplem

    Gefällt mir

  6. Petra von Haldem sagt:

    Yepp!
    Prost Gemeinde!!

    Prima, dass das hier mal so richtig ins WiesieR rückt!

    Gefällt mir

  7. luckyhans sagt:

    Eine sehr schöne Entlarvung dessen, wie auch der Begriff Antifa(schismus) inzwischen „systemdienlich“ ungewidmet wurde und nun ganz andere Inhalte transportiert.

    Wenn also heute jemand sagt, er sei gegen den Faschismus (nach Mussolinis Definition: die enge Verquickung von Staat und Großbanken/Großunternehmen – also im Wesentlichen das, was momentan in der EU und in der ganzen Welt abläuft), der kann dann in diesem Lande ganz schnell (als „Antifaschist“) in diese Ecke gestellt werden:
    „ach so, das ist ein bezahlter Schläger oder deren Sympathisant…“

    Deshalb wird das auch „so offen“ kommuniziert, denn – neben den POLIZEI(TM)-geschützten Prügeleinsätzen im Dienste der alliierten Verwaltungsorganisation – ist die Hauptaufgabe die Verwandlung des Wortinhaltes in sein Gegenteil.
    „Neusprech“ pur…

    Gefällt mir

  8. Dass ein Teil (vermutlich der geringere) dieses schwachsinnigen Haufens sich für das destruktive Ausleben ihrer Dummheit bezahlen läßt, zeigt immerhin an, wie dumm der andere, vermutlich größere, Teil dieses schwachsinnigen Haufens sein muß.

    Das sage ich ganz emotionslos und stelle nüchtern fest (registriere neutral): Aha, so ist das also. So etwas gibt es offenbar. Leute die nicht nur dümmer sind als die Dummen, sondern diesen auch noch zahlenmäßig überlegen.

    Übrigens:
    „Der Versuch, der misslungen Bildung einer personalen Identität, die soziale Identität eines sozialistischen Robin Hoods zu geben, er ist offensichtlich, so offensichtlich wie die Tatsache, dass die linken Gewalttäter keine Kämpfer für Freiheit und Menschenrechte sind, sondern mehrheitlich Muttersöhnchen, die im sozialen Vergleich mit ihrer Umgebung hinter dem Durchschnitt zurückbleiben.“
    – sciencefiles.org: Linke Gewalttäter: Muttersöhnchen, Arbeitslose und gescheiterte Existenzen
    https://sciencefiles.org/2016/05/05/linke-gewalttaeter-muttersoehnchen-arbeitslose-und-gescheiterte-existenzen/

    Davon abgesehen, daß diese linksextremen Schmierlappen und Hosenscheisserchen sehr wohl eine „personale Identität“ herausgebildet haben, ist das Zitat samt zugehörigem Artikel doch ziemlich zutreffend und war auch mal bitter nötig. Die darin aufgezeigten Statistiken und Studienergebnisse sind bezeichnend: „…das formale Bildungsniveau unter linken Gewalttätern ist deutlich geringer als in der Gesamtbevölkerung und die Fähigkeit auf eigenen Beinen zu stehen, ist unter linken Gewalttätern nicht sonderlich entwickelt.“
    Wobei ich allerdings auch vermute, daß ein gewisser Gesellschaftsteil in dieser Analyse geflissentlich übersehen wird, nämlich die Akadämiker-Söhnchen aus so manchen Intellektuellenkreisen.

    Gefällt mir

  9. Dude sagt:

    „So etwas gibt es offenbar. Leute die nicht nur dümmer sind als die Dummen, sondern diesen auch noch zahlenmäßig überlegen.“

    Das ist ja nichts neues – die Dummheit kann sich bis ins Unendliche kumulieren. Ein Gros der Biozombies da draussen – bei weitem nicht nur „linksextreme Schmierlappen und Hosenscheisserchen“ – beweisens doch Tag für Tag….

    Ps. https://dudeweblog.wordpress.com/2015/03/18/zum-brennenden-blutgeldmoloch-zureich-was-die-schafsmedien-verschweigen-und-die-linksautonome-szene-ubersieht/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: