bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » 22. Juli 0004 = 2016 / Übung in München / Rede der Frau Kundesbanzlerin

22. Juli 0004 = 2016 / Übung in München / Rede der Frau Kundesbanzlerin

 

Der Anlass für diesen Artikel ist heutzutage Alltag: Einer schiesst herum, vielleicht schiessen Mehrere herum, und danach setzt nicht nur Medienspektakel ein.

In Frankreich sind solche Anlässe bereits Grund, dauerhaften Ausnahmezustand zu inszenieren.

Auch in München lassen mich die getroffenen Massnahmen aufhorchen. Ich nehme an, dass die Meldungen zutreffen, wonach öffentliche Verkehrsmittel stillgelegt worden seien, wonach Taxis nicht mehr haben fahren dürfen. Wieso das. Wozu das. Was soll das. Damit der bereits tote Täter nicht fliehen konnte?

Sodann die Weisung, dass man keine Videos veröffentlichen solle. Wieso das. Damit der bereits tote Täter auf seiner Flucht nicht erkannt werden kann? Oder vielleicht doch darum, weil die Berichterstattung der Pinocciomedien nicht akkurat das zeigt, was wirklich passiert ist?

Ich denke, Hans Kolpak trifft einen Punkt von möglicherweise Mehreren.

Hans Kolpak schreibt auf seiner Seite (hier) :

.

22. Juli 2016: Eine Polizeiübung in München

 
Bild von Hans Kolpak

Weil ich am 23. Juli in einem Tierheim gearbeitet habe und anschließend als Tenor in einem Gemischten Chor zu einem Geburtstag eingeladen war, fand ich lediglich Zeit, einen werbelastigen Pressetext über „Scheinrealitäten in vielen Leitmedien“ am Samstag um halb neun zu veröffentlichen. Der werbebefreite Auszug folgt hier erst Sonntag früh um 5:40 Uhr.

Mein Leben findet in Kobitzschwalde statt und nicht in irgendeinem Mediendorf, das mal wieder eine Sau vor sich herjagt, während viele Menschen gebannt die vermeintlichen „Wahrheiten“ aufsaugen.

Updated 0619 GMT (1419 HKT) July 23, 2016
Munich shooting: 9 victims, gunman dead, police say
By Catherine E. Shoichet, Ralph Ellis and Jason Hanna, CNN

.

Scheinrealitäten in vielen LeitmedienMedien erschaffen Scheinrealitäten, die mit Wahrnehmungen einzelner Menschen vor Ort nichts gemein haben. Beispielsweise ballerte ein jugendlicher Iraner, der in Deutschland geboren ist, am 22. Juli 2016 auf einem Parkdeck herum, nachdem er eine Frau, acht Kinder und Jugendliche in einem Schnellrestaurant getötet hatte. 

Bereits am Nachmittag wurde auf Autobahnen rund um München eine erhöhte Polizeipräsenz registriert. Und nach den Morden wurden Gerüchte von weiteren Tatorten und Tätern gestreut, um zu „üben“, keine öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, die eigene Wohnung nicht zu verlassen und in den Gebäuden zu verharren, in denen man sich gerade befand. 

Gleichzeitig wurden die Menschen gebeten, keinerlei Videos von den Ereignissen zu veröffentlichen, was aber ignoriert wurde. 

Zu berücksichtigen ist, dass für Menschen ohne Nabelschnur zu Leitmedien ihr eigenes Leben einfach in gewohnter Weise weiterlief, weil sie von all dem Realtheater nichts wussten. Nur Münchner wunderten sich über die gespenstische Stille in den Straßen. So wurde diese „Übung“ in und um München erfolgreich absolviert.

Nachdem alles vorbei war, tauchte die Bundeskanzlerin aus den Tiefen der bunten Republik auf und sprach zum Volk:

Anschlag in München: Statement von Angela Merkel am 23.07.2016 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) äußert sich zum Anschlag am Olympia-Einkaufszentrum in München.

Die beliebteste aller Bundeskanzlerinnen erfreute sich bis Sonntag, dem 24. Juli 2016 um 5:40 Uhr 376.759 Aufrufen mit 3.476 mal „Daumen hoch“ und 9.001 mal „Daumen runter“.

.

Michael Winkler in seinem Tageskommentar zum 24. Juli 2016

N24 hat mal wieder gezeigt, was deutscher Qualitätsjournalismus bedeutet: Anstatt ein paar einführende Sätze zu sagen und den Zuschauer über das Geschehene zu informieren, wurde Bayerns Fernsehinterview-Minister Herrmann gezeigt, der sich in epischer Breite bei den Einsatzkräften bedankte. Zum Täter und den Vorfällen hat der durchaus etwas gesagt, allerdings nicht in dem Ausschnitt, der über den Sender gegangen ist. Na, da freuen wir uns doch, daß uns vorgeführt wurde, wie gut erzogen dieser Joachim Herrmann doch ist.

Also, was ist passiert? Ein 18jähriger (wie üblich: der verwirrte Einzeltäter) hat über Facebook Jugendliche zu einem McDonalds gelockt und dort aus einer 9mm Glock-Pistole das Feuer auf sie eröffnet. Auf der kurzen Flucht zu dem Ort, wo er sich selbst erschossen hat (auch wie üblich), konnte er neun Personen töten und 27 weitere verletzen, zehn davon schwer. In seinem Rucksack hatte er noch weitere 300 Schuß Munition. Dafür wurde in München der komplette öffentliche Nahverkehr stillgelegt, alle Fernzüge angehalten und sogar die Taxis sind nicht mehr gefahren. Diverse Panikmeldungen haben ein Massaker am Hauptbahnhof und eine Schießerei im Hofbräuhaus vorgegaukelt. Das heißt, die Bevölkerung hat sich verhalten wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen; eine Frau ist sogar im zweiten Stock aus dem Fenster gesprungen, vor lauter Panik.

Laut BILD habe der Täter gebrüllt: „Ich bin Deutscher! In Deutschland geboren!“ Mit diesem zweiten Satz hat er schon geoffenbart, daß er eben doch ein Import gewesen ist. Deutsche Wahrheitsmedien haben berichtet, er habe „Scheiß Ausländer!“ gerufen, während der deutlich seriösere Nachrichtensender CNN meldet, es sei „Allahu akbar!“ gewesen. Nun, der Mordschütze war „Deutsch“-Iraner, seine Eltern stammen aus Persien. Als Schiit ist er nicht verdächtig, mit dem Islamischen Staat zu sympathisieren, allerdings war er eindeutig ein Moslem und hat sich eindeutig auf Allah und den Islam berufen. Da er hier geboren wurde, gehört er nicht zu den „Flüchtlingen“, die Angela die Selbstherrliche Merkel uns auf den Hals geholt hat.

Die offizielle Behauptung eines Amoklaufs greift zu kurz. Hier hat ein frustrierter Mensch den Koran wörtlich genommen und Ungläubige gemeuchelt. Der nette Musel von nebenan, der noch die Schule besucht hat, ist plötzlich manisch geworden und hat einen Haß auf alles Deutsche entwickelt, einen mörderischen Haß. Es geht aber noch weiter: Eine Glock zieht man nicht aus dem nächsten Kaugummi-Automaten. Wie also kommt der Meuchel-Moslem an die Pistole? Natürlich gibt es das „Milieu“, den Schwarzmarkt. Da braucht man aber ein bißchen Geld, und auch die Munition wird dort nicht verschenkt. Ich kenne die Preise nicht, halte aber 2.500,- Euro für realistisch. Da muß der Bengel ziemlich viel Taschengeld bekommen haben…

Depressiv soll er gewesen sein, womöglich sogar in Therapie. Ich kann es nur immer wiederholen: Wenn ein Katholik seinen Glauben plötzlich ernst nimmt, fastet er, stellt Muttergottes-Figuren auf, besucht ständig Heilige Messen und nimmt an Wallfahrten teil. Wenn ein Muselmane seinen Islam ernst nimmt, tut er genau das, was im Koran an vielen Stellen steht: Er bringt Ungläubige um. Es gibt viele friedliche Muslime, doch es gibt keinen friedlichen Islam. Auch nicht in Deutschland!

.

Ich zitiere mich selbst aus
Statistik der Todesursachen: Da sind die wahren Terroristen

34 Tote durch RAF 1970-1993
147 Tote durch rechte Gewalt von 1993 bis 2010
0 Tote durch linke Gewalt von 1993 bis 2010

Diese Zahlen aus unterschiedlichen Quellen und Jahren werfen Fragen auf: Welche Sau wird derzeit durchs Dorf getrieben? Wem nützt es, die Stimmung in der bunten Republik Deutschland so dümmlich aufzuheizen? Wer bezahlt das alles? Etwa die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH?

Außerdem frage ich mich ernsthaft, was in den Ermittlungskräften und Einsatzkräften = „Menschen im Polizeidienst“ vor sich geht. Welche Gefühle haben diese Frauen und Männer in ihrem Innersten? Sie sind Menschen und keine unpersönlichen Kräfte, die nichts anderes können als physikalischen Gesetzen zu folgen – oder etwa nicht?

Da wir Bürger keine Personen sind, sondern Personal, werden wir auch nicht von der Geschäftsführerin Angela Merkel nach unseren Bedürfnissen und nach unserer Meinung gefragt. Sie nimmt als Bundeskanzlerin die Geschäfte des ihr aufgetragenen Amtes wahr und bestimmt die Richtlinien der Politik.

Die Verwaltung unseres Sklavendaseins wird optimiert durch einen neuen Personalausweis. Personenausweise gibt es nicht.

Mir ist kein europäisches Land bekannt, deren Bürger so extrem niederträchtig durch den Kakao gezogen werden wie in Deutschland.


72 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

  2. Richard d. Ä. sagt:

    Thomram, Hans Kolpak, Michael Winkler:

    Danke – Ihr habt es auf den Punkt gebracht. Die Lämmer müssen jetzt nur noch lesen, verstehen und ihr Schweigen beenden!

    Gefällt 1 Person

  3. Hawey sagt:

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

    Liken

  4. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

  5. haluise sagt:

    brd ist firma, KEIN staat, nie seit 1945 souverän gewesen.
    die vsa und deren vasallen ‚glauben‘, dass -deutsche- menschen ihnen gehören und sie alle wie das vsa-volk töten können oder nicht nach lust und laune = das recht von imperialisten wie zu allen zeiten.

    Liken

  6. ALTRUIST sagt:

    Aber hey, das würde ja bedeuten, daß der Staat seine eigenen Bürger ermordet, nur um die Bedrohungssituation zu erhöhen und das Volk an Ausnahmezustand und Ausgangssperren zu gewöhnen!

    Traut ihr dem Staat ein solches Vorgehen zu?

    …………………………………………………………….

    NEIN UND NOCHMALS NEIN ! SIE LIEBEN UNS DOCH ALLE UND VERSCHENKEN IHR HERZBLUT FUER JEDEN EINZELNEN VON UNS !

    Erich Mielke- ‚…Ich liebe doch alle…‘

    Gefällt 1 Person

  7. Hans Kolpak sagt:

    Lesetipp als Ergänzung zu Killerbee:

    http://www.dzig.de/crISIS-and-jerUSAlem
    Auf der Menschenfarm sind die Massen inklusive der Funktionseliten ideologiegesteuert. Diesen Leuten fehlt Bewusstsein für das, was ist und für das, was sie tun.

    Derzeit lese ich „Left of Bang“ von Patrick van Horne und Jason A. Riley. Das Buch wird als Studienmaterial an US Marines verteilt, weil die Ausbildungskapazitäten fehlen, um dieses lebenserhaltende Wissen allen Soldaten zu vermitteln. Die Lektüre wird auch Zivilisten empfohlen.

    Ein trainierter Mensch erkennt, wenn etwas „anders“ ist als sonst und meidet intuitiv ein Eisenbahnabteil, wo ein junger Mann mit Beil und Messer darauf wartet, loszuschlagen.

    http://www.dzig.de/Planet-Erde-Willkommen-auf-der-Menschenfarm
    Der Mensch als Haustier des Staates
    Wilhelm Röpke: „Zusammen mit den gleichzeitigen Bestrebungen, den Massen sowohl das Denken wie die Ausfüllung der Muße abzunehmen, und sie bei gleichzeitigem Verlust elementarer Freiheiten – ja sogar des Bedürfnisses nach solchen Freiheiten – mit allen möglichen Annehmlichkeiten des Zivilisationskomforts einzulullen, entwürdigen wir den Menschen schließlich zur völligen domestizierten Kreatur, zum schweifwedelnden Haustier. Das ‚Ideal der komfortablen Stallfütterung‘ könnten wir es nennen und damit ungefähr das treffen, was die Alten mit dem Ruf ‚panem et circenses‘ umschreiben.“

    Wie unterscheiden sich Haustiere von Heimtieren? Die ersteren landen scheibchenweise auf dem Teller, die letzeren schnappen nach Brocken, die vom Tisch fallen.

    Liken

  8. ALTRUIST sagt:

    Aber hey, das würde ja bedeuten, daß der Staat seine eigenen Bürger ermordet, nur um die Bedrohungssituation zu erhöhen und das Volk an Ausnahmezustand und Ausgangssperren zu gewöhnen!

    Traut ihr dem Staat ein solches Vorgehen zu?

    ……………………………………………………………..

    Die Muster , die Kernablauefe sind immer die gleichen , weltweit . Deswegen ist die Frage legitim , heraus zu finden , wer die Drahtzieher hinter den Kulissen sind .

    ………………………………………………………………………

    Die beliebteste aller Bundeskanzlerinnen erfreute sich bis Sonntag, dem 24. Juli 2016 um 5:40 Uhr 376.759 Aufrufen mit 3.476 mal „Daumen hoch“ und 9.001 mal „Daumen runter“.
    ……………………………………………………………………………………………………

    Mehr als 70 Prozent vertrauen dem System nicht mehr und hinterfragen . Aber selbst dieses Ergebnis kann maniouliert sein .
    So grosse UMERZIEHUNGSLAGER gibt es nicht .
    Und wenn die globalen Strippenzieher die Deutschen in der DDR eingesperrt hatten in ihrem Land , so ist es das Personal in der BRD nocht mehr , einegesperrt vor dem Recht auf Wahrheit .und da macht die ganze EU keine Ausaage .

    Im Reich des BOESEN mit dem Diktator Putin ist die Wahrheitssuche freier als sonst wo im freien Westen .

    Liken

  9. ALTRUIST sagt:

    Bei Killerbee

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/07/23/gedanken-zum-muenchener-amoklauf/

    sollte man sich auch die Kommentare anschauen , die der Aufklaerung dienlich sind .

    Er hat auch mit die meisten Kommentare .

    Liken

  10. ALTRUIST sagt:

    Die grosse Blut und Traenen Rede von Frau Dr. Merkel kann ich Netz scjon nicht mehr oeffnen .

    Liken

  11. ALTRUIST sagt:

    Jetzt kommt der geistige Nachtisch fuer uns Laemmer

    Manifest verfasst: München-Schütze plante Bluttat seit einem Jahr
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160724/311725947/muenchen-amoklaeufer.html

    Amokläufer von München besorgte Waffe über das Darknet

    Der Amokläufer von München, der am Freitagabend neun Menschen und sich selbst tötete, hatte sich die Tatwaffe über das sogenannte Darknet besorgt – einer Art Geheiminternet. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ aus Ermittlerkreisen erfuhr, war die Glock 17 eine Theaterwaffe, die wieder schussfähig gemacht wurde.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160724/311724376/muencken-tatwaffe-darknet.html

    Und die 300 Schuss hat er zufaellig im Muellkontainer gefunden .

    Liken

  12. thomram sagt:

    Altrui

    Die 300 Schuss habe er im Müllcontainer gefunden?
    Gezielte Desinformation von dir, Altruist!

    Richtig muss es heissen:
    Die 300 Schuss hatte er von seiner Oma zum Geburtstag geschenkt bekommen. Schon die Oma seiner Oma war lange vergeblich gesuchte Mörderin.

    Liken

  13. thomram sagt:

    Altrui

    Die Rede der Frau Kasner. Ich klickte sie an, und nach 1,5 Minuten klickte ich angewidert weg.
    Dann hatte ich den Impuls: Ich will wissen, was es denn ist, was mich ekelt, und habe für mich konkretisiert, was schräg und falsch an ihrer Ausscheidung ist. Danach hatte ich wieder bessere Laune. Ich hatte nicht bessere Laune, weil ich „es ihr gegeben“ hatte. Ich hatte bessere Laune, weil ich die durch ihr Geschwafel in mir entstandene Unordnung gesichtet und gerichtet hatte.

    Ich empfehle es mir und jedem:
    Statt einen Schwätzer mit „Arschloch“ zu etikettieren und wütend wegzugehen (wie es mein Ego mir empfiehlt), den Verstand hinter die Intuition zu schalten und die Schatten zu belichten.

    Gefällt 1 Person

  14. ALTRUIST sagt:

    JETZT IST ES ENDLICH HERAUSGEFUNDEN WORDEN :

    Die Attacken ähneln sich darin, dass sie von Personen mit psychischen Erkrankungen durchgeführt worden seien,!

    Die jüngsten Terroraschläge in den USA und Europa haben eine „Lücke“ im System enthüllt, die es ermöglicht, potentielle Extremisten zu verfolgen und Massenmorde zu verhindern. Das gestanden Vertreter amerikanischer und europäischer Anti-Terror-Einheiten gegenüber der Agentur Reuters ein.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160724/311725227/geheimdienst-europa-usa.html

    DIE TAETER SIND AUSNAHMSLOS PSYCHATRISCH KRANKE MENSCHEN .

    DAS IST DIE NEUESTE ERKENNTNIS UND DAZU NOCH VERBREITET VON REUTERS – DA WEIS MAN WAS MAN HAT !

    Gefällt 2 Personen

  15. bajko1 sagt:

    Halo liebe leute ,

    Mich ist aufhefahlen das der tag und datum ist der gleiche wie bei Breivik, noch besser gesagt dass es war der naechste in der reiche Freitag 22.07 seit 2011, es gab keinen solchen in zwischen bis jetzt im 2016. Findet ihr dies auch sehr merkwuerdig ?

    Liken

  16. Vollidiot sagt:

    22.7. > Quersumme 11.

    Welcher Dödel hört sich die Kasner aus freien Stücken an?
    Ihre Stimme ist doch schon so verdorben und was rauskommt noch elendiger – absolut no go.

    Irre Einzeltäter, die „Selbstmord“ begehen.
    Irgendwie kommt das öfter vor.
    Ob der Grundgesetzschutz, wie meist bei uns, in Amtshilfe für den Mossad tätig, seine dreckigen Finger im Spiel hatte?

    Liken

  17. Vollidiot sagt:

    War es früher die RAF, derer der Grundgesetzschutz sich bediente, werden heute psychisch Kranke verwendet.
    Sone Art unwertes Leben.
    Politiker sinken ehisch immer tiefer in die Jauche.
    Der Homo manipulo glaubt den ganzen Schiß.
    Bedanken wir uns für die grandiose Arbeit bei unseren Politikern, Medien – und dem Grillo – der wirbt bei dieser Gelegenheit auf geile Weise für TTIP.
    Warum greifen diese vorgenannten psychisch Kranken nicht mal zur Waffe?
    Mafiöse Strukturen haben alle einen „Ehren“-Kodex.

    Liken

  18. Biblio sagt:

    Bayern gilt ja als streng katholisch, hat aber das „luftige“ Oktoberfest jährlich als „Angebot“. Da wird sich nich wegen Grabschertum beschwert, da das zum „Verkaufstalent“ gehört so auszusehen, fesch halt, Hauptsache die Kasse klingelt prächtig. Da gehört das Verkaufs-Personal dann mit zur Speise-Karte. Die C-Promis prahlen ja immer damit. Am Kölner Bahnhof galt das dann als Belästigung, kriminell
    Die Bayer sollten also mal ihre Doppelmoral anschaun..

    Liken

  19. ALTRUIST sagt:

    EINE SEHR GELUNGEN ZUSAMMENFASSUNG – MEINE ICH AUF

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/07/25/allen-anzeichen-nach-war-auch-die-muenchener-schiesserei-ein-mossad-psyop-theater-gleicher-mossad-agent-filmte-anfang-in-nizza-und-muenchen/#comments

    EIN NEUER BEGRIFF WIRD UNS NUN ZEITWEILIG BEGLEITEN

    Mossad Psyop-Theater

    Gefällt 1 Person

  20. Vollidiot sagt:

    Biblio

    Das Oktoberfescht ist in erster Linie ein Lernfescht.
    Die Maiden gehen fesch zum Fescht.
    Und die Manne, (auch aus der Schwiiz) üben sich in der Reaktionskontrolle.
    Wie bekannt liegt zwischen Reiz und Reaktion die Freiheit.
    Dumpf auf Fesches zu rea gieren nimmt die Freiheit.
    Das ist der tiefere Sinn des Feschtes.
    Ganz katholisch, mittels Bier die Reaktionszeit wegnehmen, also die Zeit zum überzumlegen (schwäbisch).

    Was auf dem O.-Fescht des Bier ischt, ischt zwischen den Feschten das Mediengebiesel Im großen Feschtzelt BRD.
    In sellem Feschtzelt gohts au um zügiche Reaktonen, besser um Reflexe.
    Reiz – Reflex – im Korrelation zum möglichen Gewinn an Freiheit.

    Und weils funktioniert, lieben die Jesuiten auch den Karneval, z.B. in Kölle.
    Ein Unterschied ist: uffm Oktoberfescht grabbschen Italiener und Schwiizer und in Kölle machens Migros.
    Damit wird der Focus auf die vielen Ausländer gelenkt. Das Fescht instrumentalisiert.
    Wie wärs mit dem Focus auf so Sachen wie Feinstaub in den Zelten – oder CO2-Konzentration oder der Feststellung, daß der Dezibelwert im Zelt dem Röhren eines Starfeiters entspricht – oder dem Bierharneintrag ins Grundwasser.

    So brauchen wir uns net zum wundre, wenn jetzt vermehrt psychisch labile Piloten Flieger abstürzen lassen, debile Bus- und Lokführer Weichen überfahren, geischtig verwirrte Jugendliche und Traumatisierte um sich schießen. Das wird alles ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt.
    Die Taten perverse Politiker oder Royals oder Banker usw. bleiben im Dunkeln – auch wenn mal ein paar Kinder oder Jugendliche dranglauben müssen und die Ermittler in den Überbleibseln der Unglücklichen z.B. mal einen spitzen Metallstift finden (Belgien).

    Liken

  21. ALTRUIST sagt:

    WIDER DEM ERKENNEN UND DER WAHRHEIT – DIE MACHT HAT ANGST

    Stadt Nizza soll alle Videos der Terror-Fahrt löschen – Bürgermeister wehrt sich

    Frankreichs Anti-Terrorpolizei hat die Stadt Nizza aufgefordert, sämtliches Videomaterial des Anschlags vom 14. Juli zu löschen. Nizzas Bürgermeister lehnte die Forderung ab und schaltete die Staatsanwaltschaft ein.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/stadt-nizza-soll-alle-videos-der-terror-fahrt-loeschen-buergermeister-wehrt-sich-a1914967.html

    Gefällt 1 Person

  22. Biblio sagt:

    @ Vollidiot, ja Kinder waren unter den getöteten (ausländische, genetisch gesehen), wenn denn alles wirklich geschehen ist. Mir kommts ja eher so vor als verschieben sich Dimensionen/Parallelwelten. Bei dem einem Video (bei Killerbee: Breaking News) ist der „Täter“ erst zu sehen nachdem ein weißer Bus Platz machte. Es wird spekuliert über Kameras, ob die pixelmäßig alles erfassen wenn zu wenig Licht drauf. Usw.
    Daß der Focus/Aufmerksamkeit gelenkt wird ist ersichtlich. Deswegen schreib ich ja auch von Spekulationen, Spekulatius gibts zu Weihnachten.
    Mir kam auch schon der Gedanke daß abgelenkt wurde, weil was ganz anderes lief. Ich schau gern die Serie „Numbers“, da gehts um solche Sachen. Das offen-sicht-liche ist meistens nicht das um was es geht.

    Liken

  23. ALTRUIST sagt:

    http://www.hartgeld.com/terrorismus.html

    MEINT :

    [5:45] Allgemeine Terror-Warnung: Merkels Flüchtlings-Terroristen werden ab jetzt jeden Tag mehrmals zuschlagen, wie man jetzt sieht. Es ist zwar noch nicht der grosse, islamische Krieg, aber passt auf euch auf.WE.

    Liken

  24. Biblio sagt:

    Was nicht erwähnt wird ist daß Menschen die ihr Psycho-Pharmaka absetzen oft „durchticken“ bzw. durcheinanderkommen, da wieder anders getacktet. Jemand der den Betablocker (Pulsregulierung) absetzt kann Herzrasen bekommen. Psychopharmaka greifen teilweise ein wie Drogen, gelten ja auch als Stimmungsaufheller oder beruhigend bis dämmernd.
    Unglaubwürdig ist daß da die „Täter“ in stationär in psychischer Einrichtung saßen. Diese Plätze sind Warteplätze, auch ambulant warten viele bis ein Psychologe „übernimmt“.

    Liken

  25. ALTRUIST sagt:

    FOLGE DER SPUR DIESES MANNES UND DU BIST GEWARNT VOR EINEM MOEGLICHEN TERROR ANSCHLAG

    Hierzu schreibt

    Gerhard Wisnewski

    München-Anschlag: Das unverschämte Reporterglück des Richard G.

    Zufälle gibt’s: Erinnert sich noch jemand an den deutschen Journalisten, der den Attentäter-LKW von Nizza rein zufällig von seinem Balkon aus filmte? Derselbe Reporter berichtete nun auch noch live vom Amoklauf in München. Sagenhaft! Aber leider ist genau das der Punkt, an dem der Zufall aufhört und die Inszenierung beginnt. Denn dass ein und derselbe Journalist zweimal hintereinander rein zufällig zeitgleich oder zeitnah am Schauplatz eines Attentates zugegen ist, ist wohl äußerst unwahrscheinlich, oder?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/muenchen-anschlag-das-unverschaemte-reporterglueck-des-richard-g-.html

    Liken

  26. Vollidiot sagt:

    Der Gutjahr scheint ja echte Förderer zu haben.
    Warer auch noch bei den Londoner Anschlägen?
    Hatter von Bibi N. den Tip gekriecht.
    Bibi saachte wohl: ich geh net na. Aber du koosch scho nagange, dort wo der Bus bumm macht.
    Der wird sicher mal Chefredaktor.
    Oder Intendant.
    Mit der Hausmacht.
    Da leckst mi am Fidele.

    Liken

  27. luckyhans sagt:

    … falls die „jetzt unbedingt notwendig werdenden Maßnahmen“ im Gefolge des „Terroranschlags von München“ gewisse Parallelen aufweisen oder das Verständnis für den Niedergang der Propaganda-Medien noch fehlt, könnte dieser Artikel hilfreich sein:
    http://de.sputniknews.com/kommentare/20160725/311750733/verfall-deutscher-redaktionen.html

    Liken

  28. ALTRUIST sagt:

    Biblio

    Bei mir hat es sich erhaertet ,terroristische Anschlaege sind etweder eine false flag oder sie sind gepant hinter den Kulissen .

    Die Ausfuehrenden sind Opfer und Taeter im Auftrag zugleich .

    Kein Anschlag ist bisher zufaellig geschehen , wie man abschliessend nach Recherchen zur Kenntnis nehmen musste .

    Liken

  29. ALTRUIST sagt:

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird angesichts der jüngsten Attentate in Deutschland bald auf neue Kritik wegen ihrer Flüchtlingspolitik stoßen, wie die britische Zeitung „Daily Mail“ schreibt.

    http://de.sputniknews.com/zeitungen/20160725/311752620/merkel-willkommenskultur-kritikwelle.html

    Normaler weise hat jede Regierung vor dem Volk wahrheitsgemaes Rechenschaft abzulegen , was sie getan haben , um den Regierungsauftrag zu erfuellen .

    Doch der Gleichen gibt es nicht .

    Sie sind noch nicht einmal direkt gewaehlt und man kennt die Mehrheiten nicht .

    Zudem sind die Wahlen in der BRD ungueltig , wie auch das sogenannte Verfasssungsgericht anerkennen musste .

    Das heisst hier laufen Dinge ab , die wir weder gewollt haben , noch koennen wir sie aendern .
    Mit Demokratie hat das nichts zu tun .

    Nach dem 28.10.1918 hat Deutschland mal kurzzeitig die Ansaetze einer Demokratie kennen gelernt , zur Wende Zeit unter der Regierung Modrow , vor den 2 plus 4 Vertraegen .

    Die Situation in der DDR war so explosiv, das es sich die Abgeordneten nicht wagen konnten , vor dem Volk nicht Rechenschaft abzulegen .

    Doch ueber eine gemeinsame Verfassung ist nicht abgestimmt worden , obwohl die DDR eine Verfassung im Unterschied zur BRD hatte , es gab eine Staatsbuergerschaft , wenn auch nicht Staatsangehoerigkeit und die Paesse waren genau wie die Personalausweise in blauer Farbe .

    Die wirtschaftlich staerkere BRD hat die demokratischere DDR gefressen und der Demokratieabbau hat sich alarmierend beschleunigt .

    Der Abstand zwischen Verwaltungschefsesseln und Souveraen hat eine Distanz angenommen , die nicht mehr messbar ist .

    Liken

  30. Biblio sagt:

    Der Typ, der vom Balkon aus mit Schimpfwörtern ums sich schmiß war heute im Fruhstücksfernsehen.
    Da heißt es, daß keine Videos ins Netz sollen, aber der Typ geht gleich noch ins TV. Er war abends einkaufen und danach schrie er vom Balkon zum Parkdeck runter. Ist wohl Baggerfahrer.

    Daß Menschen unter Hypnose/Nlp Menschen töten ist bekannt, sind dann einfach nur noch Reflexe.
    Hat jemand Hallus, wer weiß, zu was ein Mensch fähig ist. Oder wenner Flashbacks hat…

    Soldaten töten ständig Menschen und müssen funktionieren. Wie geht es da wohl Kriegs-Opfern? Die Menschen, die hier Schutz suchen und dann doch nur geduldet sind. Bürokratie-Land.

    Liken

  31. ALTRUIST sagt:

    GEHT ES JETZT AUCH DEN LETZTEN FREIHEITEN IM INTERNETZ AN DEN KRAGEN ?

    Der Taeter soll ja seine Waffe im Darknet eingekauft haben .

    Grund genug , auch das Internet zu einer Personen PeepShow weiter umzugestalten .

    Hauptsache das DARKNET der globalen Maechte kann weiter im Dunkeln seine satanischen Spiele treiben .

    http://www.sueddeutsche.de/digital/anonymitaet-im-internet-das-dark-web-quillt-ueber-vor-illegalen-angeboten-1.2845256

    Amoklauf in München
    Das verbirgt sich hinter dem Darknet

    Feedback

    Anzeige

    Das Darknet ist ein Umschlagplatz für illegale Waren und Dienstleistungen, auch David S. kaufte seine Tatwaffe im Darknet.
    Klassische Suchmaschinen können die Seiten nicht finden. Nutzer brauchen dafür spezielle Software, etwa den Tor-Browser.
    Im Darknet tummeln sich nicht nur Kriminelle, sondern auch Menschen, die aus nachvollziehbaren Gründen anonym bleiben wollen – etwa Dissidenten und Whistleblower.

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/07/25/amoklauf-in-muenchen-das-verbirgt-sich-hinter-dem-darknet/#comments

    Liken

  32. ALTRUIST sagt:

    Thomram

    SELBSTANZEIGE

    Du musst mich unbedingt praeventiv sperren .

    Da ich den TOR Browser nutze liegt der Anfangsverdacht vor , das ich kriminell bin .

    Ich bewege mich im D A R K N E T ,

    Ich bitte um Kenntnisnahme .

    Liken

  33. ALTRUIST sagt:

    Noch eine Bemerkung zum Tor Browser .

    Dieser Browser ist nachweislich durch die VSA Regierung gefoerdert und durch Gesetze geschuetz .

    Liken

  34. ALTRUIST sagt:

    Wissenswerte Recherche

    auf

    https://guidograndt.wordpress.com/2016/07/25/was-sie-in-der-fluechtlingskrise-nach-muenchen-wuerzburg-reutlingen-ansbach-nicht-wissen-duerfen-die-republik-destabilisiert-tausende-is-terroristen-bereits-in-europa-anschlagsziele-auch/

    WAS SIE NICHT WISSEN SOLLEN+++DEUTSCHLAND DURCH FLÜCHTLINGE DESTABILISERT+++AXTATTACKE+++MACHETENMORD++ISLAMISTISCHER SELBSTMORDANSCHLAG+++TAUSENDE UNKONTROLLIERTE FLÜCHTLINGE IM LAND+++BEREITS IM HERBST 2015 ÜBER 700.000 ILLEGALE MIGRANTEN IN DIE EU EINGEREIST+++DREIVIERTEL BESITZEN KEINE PAPIERE+++MEHR ALS 4.000 IS-TERRORISTEN IN EUROPA+++ANSCHLAGSZIELE AUCH DEUTSCHLAND UND DIE SCHWEIZ+++CSU: MIT FLÜCHTLINGEN KOMMEN VIELEICHT AUCH „BÜRGER-KRIEGER“+++SICHERHEITSEXPERTE: TAUSENDE „SCHLÄFER“ IN EUROPA

    Liken

  35. ALTRUIST sagt:

    REISEWARNUNG FUER DEUTSCHLAND VOM AUSWAERTIGEN AMT GROSSBRITANIENS

    Terrorism

    There is a high threat from terrorism. Attacks could be indiscriminate, including in public places visited by foreigners. The German government has announced that increased security has been put in place as a precaution at public buildings, major events, transport hubs and large public gatherings.

    There is considered to be a heightened threat of terrorist attack globally against UK interests and British nationals, from groups or individuals motivated by the conflict in Iraq and Syria. You should be vigilant at this time.

    https://www.gov.uk/foreign-travel-advice/germany/terrorism

    Gefällt 1 Person

  36. thomram sagt:

    Altrui

    Mit deiner Selbstanzeige hast du den Bogen überspannt, und ich kann es gleich selber öffentlich zugeben, dass du einer der von mir bezahlten Desinformanten auf bb bist.

    Zuviele misstrauen mittlerweile den von mir vorgespielten guten Absichten.

    Ich grüble eh seit einigen Tagen, wie ich weiterfahren soll. Normalerweise feletoniere ich dem Lieben Gott, aber der ist im LaubUr, DyHand aus, macht er häufig dann, wenns auf der Kugel hier all überall brennt. Notfalls jeweils skype ich mit seinem Sohn, habe ich auch gemacht, aber der hat abgewunken, hat lediglich etwas von „lieber lieben“ gemurmelt und hat den Kasten zugemacht.
    Notestenfalls wende ich mich an die Engelerze, aber die sind alle grad in Kunstflugweiterbildung.

    Wirklich, auf keinen kann ich mich verlassen. Doofkopp. Selbstanzeige. Tor Browser. Es grenzt an Verrat an unserer Sache, was du da machst.

    Ma kurz eine rauchen,
    vielleicht ist dann mein Hirni wieder zu gebrauchen.

    Hab zwar nicht geraucht
    doch ein Käsebrot gebraucht.

    Tritt ich hab gefasst,
    drum, Altrui, aufgepasst:

    Oh, ich mach ein neues Fenster, denn ich wechsele den Modus.

    Liken

  37. thomram sagt:

    Altruist

    und Mitleser.

    Ich bin dir, Altruist, dankbar, dass du Vieles der Geschehnisse laufend rapportierst.

    Ich kann und will das derzeit null und nicht, schätze dich als sone Art Stellvertreter.

    Bislang habe ich frisch froh frei einfach von dem was rausgehängt, was mich grad so beschäftigt.
    Zurzeit, in diesen Tagen, fällt es mir schwer.

    Warum, so frage ich mich selber.

    Jedes einzelne Puzzleteil, welches ich im Weltgeschehen betrachte, trägt die gleiche Schrift. Sie lautet:
    Sei verwirrt. Sei verunsichert. Steigere Angst. Dämpfe Lebensfreude. Sei ratlos. Gib auf.

    Ich selber bin weit davon entfernt, verwirrt, verunsichert, angstvoll, lebensunlustig, ratlos und defaitistisch zu sein.
    Ich tue das, was ich minütlich stündlich täglich an mir sinnvoll Scheinendem tun kann.
    Dem Freund ein Vordach bauen. Die vergiftete Katze in ihren Tod begleiten. Der verzweifelten Freundin Mut einflössen. Die Pflanze giessen. Tomate säen. Einen Touristen aufheitern.

    Aber in bb habe ich grad einen Klemmer. Was will ich über Nizza und München sagen. Sie beschäftigen mich nämlich kaum, und das hat einen Grund:

    Sie sind kitzekleine Teilchen im Ablauf, der heute von Vielen, auch von mir, als in seiner Logik zwingend erkannt ist. Soll ich das trompeten? Widerstrebt mir. Hilft niemandem weiter.

    Grundsätzlich hänge ich raus, von dem ich intuitiv annehme, dass ein Leser einen Gewinn davon haben kann.
    Und grad schält sich im aktuellen Informationstsunami zur Stunde nichts heraus für mich.

    Na. Heute ist heute. Morgen kann allles wieder anders aussehen.

    War nur wieder mal aus dem Nähkästchen geplaudert.

    Lieber Leser, ich wünsche dir eine kreative, frohe Woche!

    Dein Ram

    Liken

  38. ALTRUIST sagt:

    thomram

    Auf Deine Kommentare hin muss ich erst auch mal ne Kippe ziehen .

    Auch Dir und allen Lesern eine erfogreiche Woche .

    Viele Gruesse

    Liken

  39. luckyhans sagt:

    Hier nochmal eine sehr interessante Analyse von übern Teich:
    http://21stcenturywire.com/2016/07/22/munich-terror-immanuel-goldstein-strikes-again/

    Liken

  40. ALTRUIST sagt:

    Wenn man sich die Geschehnisse mit Abstand anschaut und dann noch unter dem Blickwinkel eines Richard Gutjahr , dann hat man Anzeichen der Ahnung , das hier etwas generell geplant ist , gegen das man keine Chance hat, auch diese Bundesregierung nicht .

    Selbst wenn sie es wolle .

    Es wird so weiter gehen mit allen Taueschungen und Nebelkerzen , bis die globalen Strippenzieher ihr Ziel erreicht haben bei steigender Geschwindigkeit .

    Der Mensch hat keinen Wert in diesem System .

    Die Welt wird abschliessend dann eine voellig andere sein .

    Das Unangenehme ist , das man gegen diese Planung nichts unternehmen kann , als aufklaeren und jeden Schritt der Satanisten verfolgen muss .

    Richard Gutjahr scheint mehr zu wissen ……..

    Liken

  41. Vollidiot sagt:

    Alt

    Der Mensch hat den Wert: das Menschsein beim Wort zu nehmen.
    Mehr nicht.
    Aber wenn er das tut, dann tut er alles.
    Die Wirkungen?
    Zeit ist relativ.
    Darum macht nur der Törichte Wirkungen an der Zeit fest.

    Liken

  42. ALTRUIST sagt:

    400 Anzeigen gegen Merkel: Darunter Hochverrat und Schleuserei

    Einer der Vorwürfe: Angela Merkel hätte Hochverrat begangen, weil die Flüchtlingspolitik die verfassungsmäßige Ordnung gefährde. Solche Klagen hätten keine Aussicht auf Erfolg, so Strafrechtsexperten.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/400-anzeigen-gegen-merkel-darunter-hochverrat-und-schleuserei-strafrechtexperten-zu-merkels-fluechtlingspolitik-a1318947.html

    Liken

  43. ALTRUIST sagt:

    Liken

  44. Vollidiot sagt:

    Alt

    KGE
    bürgt für kargen Geist.
    Intellektuelle Leuchte (Glimmstengel).
    Welch grauenvolle Gruppe von Bürgerrechtminimierern und kriegsgeilen VSA-Kapos: KGE, CÖ, CR, VB, JT, AH, SP

    Liken

  45. ALTRUIST sagt:

    Eltern in Aufruhr

    Neben Spielplatz onaniert: Syrer (25) festgenommen
    Eltern in Aufruhr

    Ein Syrer ist am Montagnachmittag in Wien- Favoriten beim Onanieren neben einem Kinderspielplatz erwischt worden. Eltern hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie den 25- Jährigen im Innenhof einer Wohnanlage in der Gußriegelstraße bemerkt hatten – er wurde festgenommen.

    http://www.krone.at/oesterreich/neben-spielplatz-onaniert-syrer-25-festgenommen-eltern-in-aufruhr-story-521734

    Ich versteh die Aufregung nicht , die Eltern muessen alle sofort zum Gender Unterricht !

    Das ist doch normal . was der Syrier da macht oder habe ich was nicht richtig verstanden ?

    Liken

  46. thomram sagt:

    Altruist

    Starte bitte eine Kampagnie. Ich werde den Kurs leiten:

    Vademecum für Eltern, welche Kinder auf Kinderspielplätze schicken, an deren Zäunen Onanierende stehen.

    Liken

  47. Vollidiot sagt:

    Alt

    Wohl was net verstanden.
    Er hätte kein Ärgernis erregt, wenn er seine Klitoris stimuliert hätte.
    Wenn Gender , dann aber richtig.

    Außerdem hat er sowas ähnliches gemacht wie es in deutschen Schulen abgeht – einfach locker mal was schönes probiert – ob im Klassenzimmer ader neben der Sandkiste – wo ist der Unterschied.
    Die Österreicher sind noch etwas krampfig, rückständig, das wird aber noch werden.

    Liken

  48. ALTRUIST sagt:

    thomram

    Aber mal ehrlich ist diese Welt nicht verrueckt und wird frei nach John Lennon von Verrueckten regiert und wir die es offen aussprechen, werden dann moeglicher weise mit Notruf und weissen Maennern in Sicherheitsverwahrung gebracht ;

    Ich muss acht geben , das Verfolgen der flachen Erde und meine Nichtliebe zu AH sind schon
    Indizien genug .

    Der Vatikan predigt doch selbst aktuell durch ihren Jesuitenfuersten , wer nichts hat , hat das Recht sich von dem Mehr der anderen zu nehmen , eine sexuelle Enschraenkung ist mir nicht bekannt .

    Merkel im Interview , wem Gewalt angetan wurde muss bedenken , das die Emigranten nach dem Spass weniger haben als wir selbst .

    WIR SOLLEN NICHT SO ARROGANT SEIN ! Original Merkel .
    Ich muss mal untersuchen , ob es das Video noch gibt .

    Die Gesellschaft als soziale Gemeinschaft gibt es doch nur noch in Ansaetzen in Westeuropa und in den VSA .

    Die Gesellschaft ist so aufgeteilt und zerteilt worden , das Jeder gegen Jeden kaempfen muss , wie im Vorhof zu Hoelle bei geoeffnter Tuer zum Fegefeuer .


    Ignis purgatorius oder Purgatorium „Reinigungsort

    Liken

  49. ALTRUIST sagt:

    Vollidiot

    Danke fuer Deine Worte , ich habe mich etwas beruhigt .

    Liken

  50. Gravitant sagt:

    Um die Wahrheit herauszufinden,
    sollte eine Obduktion aller Opfer durchgeführt werden.
    Man sollte feststellen,
    ob alle Opfer mit der gleichen Waffe erschossen wurden.
    Dann kann man sicher sein,
    das kein anderer Scharfschütze geschossen hat.

    Liken

  51. ALTRUIST sagt:

    NUN IST ES AUSGESPROCHEN

    Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat die Präsenz des islamistischen Terrorismus auf deutschem Staatsgebiet anerkannt, meldet Reuters.

    http://de.sputniknews.com/politik/20160726/311781644/bayerische-behoerden-islamistischer-terrorismus.html

    Liken

  52. Skeptiker sagt:

    @ALTRUIST

    Das Passt ja.
    Live aus der BRD GmbH

    https://archive.org/details/stream_20160725

    =================
    Skandal!
    Dienstag, 26. Juli 2016
    Streit um Flüchtlinge bei den Linken

    „Sahra Wagenknecht soll zurücktreten“

    Nicht zum ersten Mal sorgt Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht in ihrer eigenen Partei mit umstrittenen Äußerungen über Flüchtlinge für Befremden. Auch Jan van Aken ist verärgert. Er wirft Wagenknecht Nationalismus vor, sie stelle sich gegen zentrale linke Positionen.

    n-tv.de: Sahra Wagenknecht hat gestern erklärt, die Aufnahme hunderttausender Flüchtlinge sei schwieriger als gedacht. Der Staat müsse alles dafür tun, „dass sich die Menschen in unserem Land wieder sicher fühlen“. Man müsse wissen, „wer sich im Land befindet“ und, „wo es Gefahrenpotenziale gibt“. Stimmen Sie Frau Wagenknecht zu?

    Jan van Aken sitzt seit 2009 für die Linken im Bundestag. Von 2012 bis 2014 war er stellvertretender Parteichef. Van Aken ist außenpolitischer Sprecher der Linken.
    Jan van Aken sitzt seit 2009 für die Linken im Bundestag. Von 2012 bis 2014 war er stellvertretender Parteichef. Van Aken ist außenpolitischer Sprecher der Linken.
    (Foto: picture alliance / dpa)
    Jan van Aken: Nein, ich finde das komplett falsch. Frau Wagenknecht stellt Flüchtlinge unter einen Generalverdacht. Das finde ich gerade in der jetzigen Zeit ganz gefährlich. Es ist immer linke Position der gesamten Partei gewesen, mit Ausnahme von Sahra Wagenknecht offenbar, dass Menschen das Recht haben, vor Krieg, Gewalt und Not zu fliehen. Und dass sie ohne jede Beschränkung und Obergrenze herkommen dürfen. Wagenknecht stellt dies infrage. Außerdem ist auch der Ruf nach mehr Überwachung von Flüchtlingen keine linke Position. Wir haben ausdrücklich immer gesagt: Kein Mensch ist illegal. Sie hat sich also klar gegen drei zentrale Positionen von uns positioniert.

    http://www.n-tv.de/politik/Sahra-Wagenknecht-soll-zuruecktreten-article18276521.html

    Gruß Skeptiker

    Liken

  53. ALTRUIST sagt:

    Skeptiker

    Danke fuer die Information .

    Es gibt in der Verwaltungsorganisation keine Kraft die das aendern will und kann .

    Sahra Wagenknecht ist Kommunistin und hat auch den Volksentscheid auf der Krim nicht anerkannt .

    Das heist die Entscheidung eines Souveraens ! Kommunismus pur .

    Ich habe Marx und Lenin auch gelesen , aber auch ergruendet woher diese Schreiber gekommen sind , mit wem sie entfernt verwandt sind und wer sie finanziert hat .

    Was Marx nicht konnte , hat aber Lenin eingeleitet , den Holocaust an den Russen und an der russisch orthodoxen Kirche

    Sie, die Wagenknecht stellt immer wieder kritisch berechtigte Fragen , die einen Sinn machen , aber aendern kann sie auch nichts

    So wird lebendige Demokratie vorgemerkelt und gegaukelt , die es nicht gibt . Sie ist Opfer und Taeter zugleich .

    Sie ist aber die atraktivste Politikerin , die der Bundestag zum zeigen hat .

    Viele Gruessse

    Liken

  54. ALTRUIST sagt:

    MERKEL UNTERBRICHT URLAUB !

    Gewalttaten in Bayern: Merkel unterbricht überraschend ihren Urlaub
    http://www.focus.de/politik/deutschland/gewalttaten-in-bayern-merkel-bricht-ueberraschend-ihren-urlaub-ab_id_5764624.html

    Hier ist nichts mehr zu retten . Wenn die Geheimnisse hier kraeftig mit mischen , welcher Politiker hat hier eine Chance ?

    Liken

  55. ALTRUIST sagt:

    Gefunden auf

    Klicke, um auf Art_2016-265_Schlaefer.pdf zuzugreifen


    auszugsweise ,

    Man kann inwischen drei Arten von Terror unterscheiden:
    a) Unkoordinierter Individalterror
    :
    Dieser wird entweder von den Medien im Auftrag der Politik ganz vertuscht, oder verniedlicht.
    Hier ein Beispiel in den letzten Tagen
    – Focus:„Reutlingen Mann schlägt mit Machete um sich – eine Tote, fünf Verletzte“. Der Täter war ein 21-jähriger Asylbewerber aus „Syrien“.

    b) Offizieller ISIS-Terror:

    Davon gibt es jeweils ein Bekenner
    -Video des Täters und meist einen Tag danach ein Bekenner-Schreiben der Terror-Organisation: „
    das ist unser Soldat“. Die Politik lässt nicht vertuschen, es wird offen und ausführlich in den Medien berichtet. Die Axt-Attacke von Würzburg
    war so ein Fall oder der der Selbstmord-Attentäter von Ansbach. Hier der NTV-Newsticker:„ Liveticker zum Anschlag in Ansbach
    “.
    c) False -Flag Anschläge:

    Etwa die Anschläge in München oder Nizza. Diese wurden vermutlich von Geheimdiensten organisiert und dienen wohl zur Entfernung der Regierungsspitzen in Paris und Berlin per
    Überführung der Lüge. Es werden entweder die Vertuschungsversuche (Löschung der Überwachungs-Videos in Nizza) ausführlich gezeigt, oder es wird eine bald unhaltbare Einzeltäter-Theorie (München) aufgebaut. Hier ein Artikel auf Kopp, der erahnen lässt, was in
    München wirklich ablief: „Die Todesschüsse von München:
    Es war alles viel schlimmer, als man uns vorlügt .

    Berlin erwägt Reservisten-Armee zur Unterstützung der Polizei

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_78510338/nach-ansbach-wuerzburg-regierung-erwaegt-reservisten-armee.html

    Liken

  56. ALTRUIST sagt:

    Zu Geheimnisse meine ich Geheimdienste .

    Wer ist Richard Gutjahr , wer finanziert ihn , welche Kontakte hat er , in welcher Struktur ist er eingebettet ?

    Am 14. Juli 2016 war Gutjahr zufällig während des Anschlags in Nizza anwesend.[19] Er berichtete über Twitter sowie im ARD-Nachtmagazin und im Bayerischen Rundfunk. Ein Video, das offenbar den Beginn des Anschlags zeigt, stellte er dem WDR zur Verfügung; er entschied sich ausdrücklich gegen eine Veröffentlichung des Materials in den sozialen Netzwerken, weil er es den Sendern überlassen wollte, welche Bilder gezeigt werden sollten.[20][21][22][23]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Gutjahr

    Aber auch in Muenchen soll er zufaellig dabei gewesen sein ……..

    Liken

  57. ALTRUIST sagt:

    Richard Gutjahr ,

    seine Webseite :

    http://www.gutjahr.biz/

    Er schreibt :

    Influencer-Marketing ist ein gigantisches Geschäft. Adresshändler wie Meltwater, Cision, selbst die dpa-Tochter news aktuell verkauft E-Mail-Adressen von Journalisten, Bloggern oder anderen Multiplikatoren. Dabei nehmen sie es mit dem Gesetz nicht immer allzu genau. Über die illegalen Methoden der PR-Dienstleister.

    weiter auf :

    http://www.gutjahr.biz/#!2016/06/influencer-marketing/

    Liken

  58. luckyhans sagt:

    „Armee zur Unterstützung der Polizei“ –
    Deshalb wurde ja der Terrorismus aus der Taufe gehoben – damit man wieder einen „Feind“ hatte, und damit man stets die eigenen „Bürgen“ weiter drangsalieren kann – mit dem Popanz „Terrorist“…

    Liken

  59. ALTRUIST sagt:

    luckyhans

    jede demokratische Regierung ist verpflichtet dem Volk , dem Soveraen in Antwort und Rede zu stehen , das heist Rechenschaft ueber ihre Taetigkeit abzulegen .

    Wenn man ueberlegt , welche Qualitaet wir derzeit haben , dann ist es so :

    HALTS MAUL und FRAGE nicht !

    Liken

  60. Skeptiker sagt:

    @luckyhans

    Was soll die Antwort von ALTRUIST bedeuten?
    ==
    HALTS MAUL und FRAGE nicht !
    ==

    Das klingt ja wie er hier.

    Rockefeller bekannte sich zur Zielsetzung der Elite:
    Eine mit Mikrochips implantierte Bevölkerung
    Paul Joseph Watson
    Montag, 29. Jänner 2007

    Der Hollywood Direktor und Dokumentarfilmer Aaron Russo ging detailliert auf die erstaunlichen Zugeständnisse von Nick Rockefeller ein, der ihm persönlich verriet, dass es das Endziel der Elite sei, eine mit Mikrochips versehene Bevölkerung zu schaffen und dass der Krieg gegen den Terror ein Scherz sei, schließlich habe Rockefeller ein „Ereignis“ vorausgesagt, welches den Einmarsch im Irak und Afghanistan auslösen würde und zwar elf Monate vor dem 9/11. Rockefeller erzählte Russo auch, dass die Stiftung seiner Familie die Frauenbewegung (women´s liberation movement) gegründet und finanziert hat, um die Familie zu zerstören und dass die Bevölkerungsreduktion ein grundsätzliches Ziel der globalen Elite sei.

    Russo ist vielleicht am besten bekannt durch die Produktion von Trading Places mit Eddie Murphy in der Hauptrolle, war aber vor kurzem im Rampenlicht wegen seiner Entlarvung der verbrecherischen Profitjagd der Zentralbank (federal reserve system); dem Dokumentarfilm America From Freedom to Fascism.

    Trotz einer derzeitigen Behandlung im Kampf gegen Krebs, nahm sich Russo Zeit für ein Interview mit dem Radiomoderator und Dokumentarfilmemacher Alex Jones, wo er eine Bombe nach der anderen platzen liess über das, was Rockefeller ihm darüber erzählt hat in welche Richtung die Welt durch die globale Elite gesteuert worden sei. Sie können nachstehend einen vierzehnminütigen Ausschnitt dieses Interviews ansehen.

    Nachdem sein populäres Video Mad As Hell veröffentlicht wurde und er seinen Wahlkampf startete um Gouverneur von Nevada zu werden, wurde Russo von Rockefeller wahrgenommen und durch eine Anwältin an ihn herangeführt. Angesichts der Leidenschaft Russos und seinem Talent auf Veränderungen einzuwirken startete Rockefeller eine raffinierte Aktion um Russo in die Elite anzuwerben.

    Während eines Gesprächs fragte Rockefeller Russo, ob er daran interssiert sei in den Rat für auswärtige Beziehungen (Council of Foreign Relations – CFR) beizutreten, aber Russo lehnte die Einladung ab, indem er sagte, dass er kein Interesse daran hätte „Leute zu versklaven“, worauf Rockefeller kaltschnäuzig fragte weshalb er denn sich so um die „Leibeigenen“ kümmere.

    „Ich erklärte ihm worum es bei dieser Sache geht“ legte Russo dar, „sie haben alles Geld der Welt das sie brauchen, sie haben alle Macht die sie brauchen, was ist der Punkt, was ist das Endziel?“, worauf Rockefeller antwortete, „das Endziel ist, jedem einen Chip zu implantieren um die gesamte Gesellschaft zu kontrollieren, damit die Bankiers und die Leute von der Elite die Welt beherrschen können“.

    Rockefeller versicherte Russo sogar, falls er der Elite beitreten würde, sein Chip speziell markiert würde um übertriebene Untersuchungen durch die Behörden zu vermeiden. Russo erklärt, dass Rockefeller ihm erzählt hätte, „elf Monate vor den Geschehnissen des 11/9: es soll ein Ereignis stattfinden, welches dazu führt, dass wir den Afghanistan angreifen um Pipelines durch das Kaspische Meer zu verlegen, dass wir den Irak angreifen um die Ölfelder zu übernehmen und einen Stützpunkt im Mittleren Osten zu errichten, und wir würden gegen Chavez in Venezuela vorgehen“.

    Rockefeller erzählte Russo ebenfalls, dass er Soldaten in den Höhlen Afghanistans und Pakistans sehen würde, die Osama bin Laden suchen und dass es einen „endlosen Krieg gegen den Terror geben würde, in dem es keinen richtigen Feind geben würde und das ganze ein riesiger Schwindel sei“, damit „die Regierung die amerikanische Bevölkerung übernehmen kann“, laut Russos Aussage hätte Rockefeller zynisch gelacht und er hatte Spaß daran als er die erstaunliche Voraussage machte.

    In einer späteren Gespräch fragte Rockefeller Russo, was er denn denke wofür die Befreiungsbewegung der Frauen gut sei. Russos Antwort, er glaube es ginge um das Recht für Arbeit und den gleichen Lohn wie Männer zu bekommen, brachte Rockefeller dazu auflachend zu erwidern, „Sie sind ein Idiot! Lassen Sie mich Ihnen erzählen um was es hier geht: wir Rockefellers förderten das, wir finanzierten die Bewegung, wir sind jene, die alle die Zeitungen und das Fernsehen haben – die Rockefeller Foundation“.

    Rockefeller erzählte Russo über zwei hauptsächliche Gründe, warum die Elite für die Befreiungsbewegung die Geldmittel bereitstellte, erstens, weil vor der Bewegung die Banker eine Hälfte der Bevölkerung nicht besteuern konnten, und zweitens weil es ihnen ermöglichte, die Kinder in einem früheren Alter in die Schule zu bringen, damit man sie in die Lage versetzen konnte sie dahingehend zu indoktrinieren, den Staat als hauptsächliche Familie anzunehmen, um das traditionelle Familienmodell zu zerbrechen.

    Diese Enthüllung stimmt mit früheren Zugeständnissen seitens der femininistischen Vorkämpferin Gloria Steinem überein, dass die CIA die Zeitschrift Ms.Magazine finanzierte als Teil des gleichen Programms zur Zerschlagung des traditionellen Familienmodells.

    Rockefeller betonte oftmals eindringlich seine Idee „dass die Menschen beherrscht werden müssen“ durch eine Elite und eines der Werkzeuge solch einer Macht in der Reduktion der Bevölkerung liege, dass es „zu viele Menschen auf der Welt gäbe“ und die Zahl der Weltbevölkerung um mindestens die Hälfte reduziert werden soll.

    Ein Problemkreis welcher der Kontrolle der Elite entglitten sei, sei laut der Konversation von Rockefeller mit Russo der Israel-Palästina Konflikt, wo in einer Phase die Gedanken sich ernsthaft um die bizarre Auffassung drehten, jedem israelischen Bürger eine Million Dollar zu geben und sie alle in den Staat Arizona umzusiedeln.

    Hier ab der 23 Minute.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  61. luckyhans sagt:

    @ Altruist:
    „jede demokratische Regierung ist verpflichtet dem Volk, dem Soveraen in Antwort und Rede zu stehen, das heisst Rechenschaft ueber ihre Taetigkeit abzulegen“ –
    – das gilt aber nur für den Traum von der Volksherrschaft, mit dem viele Menschen diese reale Demokratie-Show verbinden.
    Wer soll denn der Souverän sein?
    Das Volk?
    Wenn es einmal in 4 oder 5 Jahren eigenhändig seine Stimme in einer Urne begraben darf: soll das souverän sein?
    Und dazwischen darf es nur „Schnauze halten, Köpfchen senken, immer an das Ende denken“?
    Nicht mal Volksentscheide sind zugelassen, oder nur nach einem Hindernislauf (Volksbegehren usw.), geschweige denn eigene Gesetzesinitiativen – wo ist das souverän?

    Und: Parteien-Herrschaft (in JEDER FORM!) hat mit Demokratie in jedem Sinne gar nichts mehr zu tun.
    Oder meinst Du es ist Zufall, daß 1918 in D von der Monarchie gleich zur Parteienherrschaft übergegangen wurde?
    Daß es auch seit Ende 1917 in Rußland nur noch Parteienherrschaft gab?
    Überall der gleiche Volksbetrug…

    Liken

  62. luckyhans sagt:

    @ Skepti:
    Wieso fragst Du mich, was die Antwort eines anderen bedeuten soll?

    Liken

  63. ALTRUIST sagt:

    Ich bin gerade live unterwegs mit Uwe Knietzsch auf

    http://www.kaiserrundfunk.com

    Ich kenne keine andere Loesung ausser der von Schwerter u Pflugscharen , die tauglich ist .

    Notstandsrecht des Kaisers – Referendum . Verwesewrwahlen – Souverenitaet !

    Wenn Frau Merkel Ihren Notstand ausruft , dann wird es nur schwieriger .

    Schaut Euch die Videos von Jonacast an , es sind ueber 100 im Netz und dann sollte man sich aktiv selber einbringen mit Sachkompetenz .

    Wer die Seminare sich nicht anschaut redet einfach vorbei und hemmt .

    Liken

  64. ALTRUIST sagt:

    luckyhans

    – das gilt aber nur für den Traum von der Volksherrschaft, mit dem viele Menschen diese reale Demokratie-Show verbinden.
    ……………………………………..

    Wer keine Traueme mehr hat , ist bereits gestorben .

    Viele Gruesse

    Liken

  65. ALTRUIST sagt:

    DEUTSCHLAND IST ABGEBRANNT – MAIKAEFER FLIEGE

    MAIKAEFER FLIEGE. frei nach Pommernland ist abgebrannt ……..

    Merkel hat den deutschen Voelkern den Rest gegeben
    ……………………………………………………………………………

    Das ist Hochverat !

    Der ehemalige Chef der Ukip-Partei in Großbritannien, Nigel Farage, nannte die Entscheidung der Kanzlerin, ungehindert Flüchtlinge ins Land zu lassen, die schlechteste, die je ein europäischer Politiker seit 1945 getroffen habe. «Ich befürchte, dass Deutschland in einer desaströsen Situation ist und niemals wieder sein wird, wie zuvor», sagte er jüngst dem Radiosender LBC.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/28/kritik-aus-europa-deutschland-wird-nie-mehr-so-sein-wie-frueher/

    Liken

  66. ALTRUIST sagt:

    PASCHTUNEN KANN MAN NICHT INTEGRIEREN

    KEINE WAFFE – KEIN MANN !

    «Unsere Politik ist oberflächlich und dumm»

    Afghanistan-Kenner Albert A. Stahel über die Zuwanderung junger Paschtunen und die Versäumnisse des Bundes.

    http://bazonline.ch/das-beste-aus-der-zeitung/unsere-politik-ist-oberflaechlich-und-dumm/story/10516475

    Liken

  67. ALTRUIST sagt:

    Das Echo auf die Rede der Frau Dr. Alternativlosa

    Angela Merkel ‒ Königin der Ignoranz

    Dänemark: »Seit dem Zweiten Weltkrieg hat kein europäischer Politiker so verrückt gehandelt wie Angela Merkel«

    Geert Wilders (Niederlande): »Danke Angela und Mark fürs Reinlassen dieser Terroristen«

    Viktor Orbán (Ungarn): »Offensichtlich gibt es einen Zusammenhang zwischen der Einwanderung und dem Terrorismus«.

    HC Strache (Österreich): »Das verantwortungslose Multi-Kulti-Experiment ist längst gescheitert!«

    Nigel Farage (Großbritannien): »Ich befürchte, dass Deutschland in einer desaströsen Situation ist und niemals wieder sein wird, wie zuvor«

    Le Pen (Frankreich): »Wie viele Terroristen gibt es unter Merkels Million Flüchtlingen? 10? 100? 1000? Unverantwortlich!«

    Tschechien: »Ein enormes Risiko, wenn man sieht, was für Gräueltaten manche Menschen anrichten, die in Deutschland kein Asyl bekommen haben«

    Polen: »Ich würde gerne von Frau Bundeskanzlerin erfahren, was sie sich dabei gedacht hat, als sie die Grenzen öffnete«

    Zitate entnommen aus

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/birgit-stoeger/angela-merkel-koenigin-der-ignoranz.html

    Liken

  68. ALTRUIST sagt:

    WIE MAN UNS HOOTET , STUECK FUER STUECK NACH HOOTON PLAN

    Köln: Erdogan live auf Großleinwand bleibt verboten – Marsch von Rechten genehmigt

    Der Marsch von Rechten gegen Erdogan darf endgültig stattfinden. Sie wollen unter dem Motto demonstrieren: „Keine Huldigungen für Erdogan in Deutschland: Stoppt den islamistischen Autokraten vom Bosporus“.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/koeln-erdogan-live-auf-grossleinwand-verboten-marsch-von-rechten-gegen-erdogan-darf-endgueltig-stattfinden-a1347618.html

    Liken

  69. ALTRUIST sagt:

    DIE AUFGABE VON FRAU DR: ALTERNATIVLOSA

    INS DUNKLE TREIBEN UND EWIG KNECHTEN

    Ist Europa als Vasall Washingtons zum Untergang verurteilt?
    Dr. Paul Craig Roberts

    »Ein Ring, sie zu knechten, … ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.«

    J.R.R. Tolkien, Der Herr der Ringe

    Als Folge des Zweiten Weltkriegs wurde Europa erobert – nicht von Berlin, sondern von Washington.

    Vor einigen Jahren lieferten freigegebene CIA-Dokumente den Beweis dafür, dass die Gründung der EWG auf eine Initiative der CIA zurückging. In den 1970er-Jahren bat mich mein Doktorvater, damals ein hochrangiger Regierungsvertreter in Washington mit einigem Einfluss in internationalen Sicherheitsangelegenheiten, für ihn einen heiklen Auftrag im Ausland zu übernehmen. Ich lehnte ab. Dennoch beantwortete er meine Frage, wie es Washington gelinge, anderen Ländern seinen Willen aufzuzwingen. »Mit Geld«, antwortete er. »Wir geben ihren führenden Vertretern säckeweise Geld. Damit gehören sie uns.«

    weiter auf

    http://www.hartgeld.com/infos-europa.html

    Liken

  70. ALTRUIST sagt:

    Pamela Geller: Ungarns Ministerpräsident verspottet Merkel wegen des Dschihad und sagt „Unser Problem ist nicht Mekka, sondern Brüssel“

    https://inselpresse.blogspot.de/2016/07/pamela-geller-ungarns-ministerprasident.html

    WIE RECHT ER HAT !

    Liken

  71. ALTRUIST sagt:

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: