bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » SCHULE » Schetinin » . » Tagesenergie 85

Tagesenergie 85

Alexander Wagandt und Jo Conrad haben am 2.2.16 wieder die Tagesenergien besprochen, insgesamt etwa 2,5 Stunden.
Auch hier zuerst der Link zum Video und dann ein paar Kernsätze, die notierenswert waren – allen viel Spaß beim Zuhören.
Luckyhans, 6.2.2016
—————————-

Tagesenergie 85

– Hinweise auf neue Netzseiten-Möglichkeiten und Treffen – Ahnen u.a.

1. Energien-Überblick

– Religionen: verschiedene Ebenen, Grundfunktion: „Teile und Herrsche“
– Ahnen: über viele Generationen sich wiederholende Muster, die erlöst werden wollen –> betreffen uns selbst weniger, daher gut geeignet für Erkenntnisse
– Nachahmen = Haupt-Lernmethode → Bewußtwerdung: aufgesetzte Handlungsweisen, belastend → bei Wegfall: Lücke
– alte Ahnenstrukturen: älter als 2 – 3 Generationen → sich mit offenen Armen umdrehen
dort wo man dich hindern will hinzublicken, lohnt es sich besonders
– Ahnen hatten viel mehr Wissen auf einigen Gebieten (Natur usw.) → man kann sie bitten, uns zu beschenken damit
– geschichtliche Fiktionen (z.B. Karl der Große) erkennen → Auftragsschriften (Mönche)
– Sprache ist reichhaltiger als Schrift → energetisch Kontakt aufnehmen mit den Ahnen

aktuelle energetische Strömungen:
sehr stark, Impulse auch körperlich → Nerven, Allergien usw. → „Ausgleich“ für unsere Wehrlosigkeit → eigene Souveränität, Selbstfindung
– Polizei: „Dienstgeschäfte“ – überall Geschäfte – schon lange, bisher meist unentdeckt → jetzt offen: man will die Vorstellungen über die „alten“ Strukturen beseitigen, Strukturumbauten sind schon in hohem Maße passiert, der Schein wird verschwinden…
– es wird die Person, mit der der Mensch identifiziert wird, beraubt und unterdrückt
– Mensch – Person: sich ausführlich damit beschäftigen, da man dir nichts schenken wird → Durchblick kommt erst, wenn die Illusion deutlich wird: weltweite Strukturen…
– aber: alle Rollen ernst nehmen, sich nur nicht hineinziehen lassen… schwierig!
– viel Wissen erforderlich! und erkennen, daß du momentan ein Sklave bist: sich fragen, wie funktioniert das?
– nicht mehr freiwillig alles mitmachen – Fragen stellen – nicht mehr die Meinung anderer über die eigene Meinung stellen – wenn man deine Rechte übergehen möchte: klar „nein“ sagen, sich der verordneten zustimmenden „Freiwilligkeit“ widersetzen: „nein, ich will das nicht“ → wichtig!
– Wahlen: auch dort Abgabe der Souveränität

2. Meldungen nach ca. 40 min

– Asylanten/Neusiedler: Veränderungen seit TE84 bzw. seit 4.1.16 – bisherige Tabu-Themen werden angesprochen, wenn auch verlogen… aber warum hat das alles keine Folgen?
– „unsere“ Lizenz-Medien haben klare Vorgaben, seit langem… → keine plötzliche Erkenntnis → es wird nach wie vor abgelenkt, manipuliert usw.
– warum also? Eile, Radikalität wird durchgesetzt → Hintergründe werden sichtbar
– auch an anderen Stellen: man hat die Kraft nicht mehr! die Energie wird knapp
– man fürchtet, daß die Sklaven wachwerden, bevor die Tür zu ist
– alle Agentur-Ticker für die BRD werden in London kontrolliert
– Schweden: Biathlon-Training für Migranten, inkl. Schützenausbildung
– Afrikaner: viele aus dem Knast direkt nach Deutschland
– deutsches Museum in Bonn wird geschlossen, weil 850 TE fehlen… Kulturvernichtung
– Kiel: „nicht registrierte Migranten sind von der Strafverfolgung ausgeschlossen“ → 1. zweierlei Maß, aber auch 2. sie sind keine Person ! (da nicht registriert)
– Einschränkungen der natürlichen von Geburt an bestehenden Rechte können nicht „verordnet“ werden, sondern erfordern deine (freiwillige) Zustimmung
– „Meinungsfreiheit“ kann nicht eingeschränkt werden, ohne daß sie absurd wird („ganz oder gar nicht“)
– daß „man“ an vielen Stellen darauf angewiesen ist, offen zu lügen, zeigt klar, wo „man“ steht (mit dem Rücken zur Wand)
– Kulturen werden vernichtet und durch Pseudo-Kulturen ersetzt – überall, gewollt
– man soll verwirrt werden, aber nicht verstehen, was tatsächlich passiert

– „goldener Alu-Hut“ für verrücktesten VTler: Kopp u.a.
– „Handbuch zum Umgang mit Reichsbürgern“: pdf im Netz – dreiste Lügen
– SPD: „Demo-Sold erhöhen“ ist keine Satire, sondern echt! → Rollenspiele, Schauspieler
– Wahlen energetisch: „Stimmabgabe“ = Vereinbarung, Pakt geschlossen
– Saatgut in BRD wird beschlagnahmt u.a. militärische Aktivitäten: wir sind rechtlos
– Grenzen-Abbau: Strukturen werden nur durch Grenzen deutlich
– Baltic Dry Index: 314 – stetig fallend (bei 600 = Stillstand) → dramatisch!!!
– neues Virus: Taspi RKI – Verursacher Medikament? → Angstmache, Impfen → „Nebenwirkungen“ = „Krankheit“…
– Hedge-Fonds: „Computer übernehmen die Aktienmärkte“ – Erklärungen manipuliert
– Affe vor Gericht: ist keine Person → keine „Lizenzrechte“
– TTIP: 1,6 Mio Unterschriften dagegen werden von Merkel nicht angenommen
– juristische „eigenständige“ Sprache: um etwas mit einer „eigenen“ Bedeutung zu versehen
– viele vorbestrafte Politiker im Bundestag: gut geeignet um kontrolliert zu werden

3. Energien Vorschau ab ca. 2:08 h

wirtschaftlich kommt etwas auf uns zu: wie geht man damit um?
– Sparguthaben-Freigabe: Weckruf = stützen von Scheinstrukturen
– große Geld-Scheine werden abgeschafft (kleine später auch)
– ein bißchen „autark“ zu sein ist sinnvoll, für einige Zeit Wasser und Lebensmittel lagern
– Strukturen sollen abgeschafft werden, aber Herausforderung?
– Internet könnte abgeschaltet werden: Händlerbestellungen nicht mehr möglich → just-in-time-Lieferungen nicht mehr möglich usw. → mal durchspielen, andere Perspektiven suchen
– sich selbst neu beobachten, sich neu wahrnehmen
– freiwillig Handlungen und Erwägungen zulassen, ungewollte Themen begrüßen
– Selbstverteidigung: Stärke entdecken, Angst verlieren, wehrhaft werden (Mann)
– Aggressivität: überall präsent → wir werden wehrlos gemacht (Wehr = Mann)

Hinweise auf körperlichen Ausdruck:
– Allergien = Kompensation für Wut → Kräfte zulassen, einen Raum verschaffen, sich selbst mit den Energien auseinandersetzen, einladen, Fragen stellen
– körperliche Reizungen: Ausgleich durch Räuchern – Beifuß, Eisenkraut
– Magenprobleme: Ausdruck dieser Zeit, vor allem inneres „Sauer-Sein“ – nicht unterdrücken, auch mal Ausdruck verleihen, bewußt machen
– sich nicht selbst einschränken, Ahnen „befragen“, sich ausdrücken
– archaische Energie, starke Kräfte: in unseren gesellschaftlicen Strukturen nicht gewollt
– diese Kräfte auch mutig ausleben: wie? → rituell = leise
– Wut: in ein Symbol packen, bei dir tragen – zum Wohle von dir und mir
– auch der Kopf kann das akzeptieren, daß es Qualitäten gibt, die nicht einer ständigen Überwachung bedürfen, und daß es Kräfte gibt, auf die er zurückgreifen kann


1 Kommentar

  1. Garten-Amselina sagt:

    *Ahnen*
    *Ah-nennen*
    07.02.2016

    Als ich anfing,
    das „Da-hinter“ wi(e)der zusehen,
    konnte ich Ihr Wesen besser ver-stehen.

    Als ich Ihnen mein Herz inLiebe auf-machte,
    erhielt ich von Ihnen MEEHR,
    als ich jemals dachte.

    Ihre Seehn-Sucht nach GeH-Liebt-Sein
    lud mich zu einem fröhlich “Weiter“ ein.

    Als ich an-fing,
    Ihnen mein *Danke*! zu sagen,
    schenkten Sie mir mehr
    als ein „Nicht-Meehr-Ver-Zagen“.

    Ihr Lebens-Wi(e)der-Mut
    tut mir so un-endlich gut.

    JaH!
    Mein *Herzens-Dank* ! sei Ihnen dafür !
    JaH!
    . 😉 .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: