bumi bahagia / Glückliche Erde

Sandmännchens 8 Sekunden

Nein nein, es ist nicht von Sandstreuen die Rede, da spielen Sekunden keine Rolle, da ist Ruhe im Büschchen. Heute flog ich kurz in der Nähe meines Bosses vorbei und traute meinen Augen nicht. Hockt er doch auf seiner zweiten guten Braut, der MT25, statt wie gewohnt herrschaftlich aufrecht, in Rennstellung wie ein Aff‘ und macht einen Saulärm. Und was, hinter ihm ein Schatten? Oh, unsere treue Freundin Suri, die hockt wie das Affenjunge angeklammert hinten drauf.

Nun, als er wieder normaliter dreiverte, kroch ich in sein Ohr und fragte, was das eben gewesen sein soll. Der Schelm hatte es wissen wollen. Er hatte die Suri als Zeitstopperin engagiert. Er wollte wissen, ob die offiziellen 7 Sekunden auf 100km/h zu schaffen sind. Er hat dann gleich wieder von Drehmoment und PS geplappert, ich erinnere wage, dass da 36 Ps bei was, ach ja, bei 12000 was? ach ja, bei 12’000 Umdrehungen/ Minute seien, und er habe nicht geglaubt, dass 7 Sekunden mit diesen 36 Rösschen reichten, um auf 100 zu kommen.

Zweimal hatten sie das Spiel gemacht, und beide Male standen 8 Sekunden auf der Uhr. Er betonte, dass da ein Händikäp sei, denn zusammen brächten sie doch 100kg auf die Waage, indes normalerweise nur eine Figur mit 70kg so’nen Test durchführte, und er schob nach, dass er allein mit seinem Bohnenstangen-Feder-Gewicht wohl weniger als 7 Sekunden bräuchte.

Einmal mehr habe ich gelächelt und gestaunt, was meinen Boss so alles faszinieren und erfreuen kann.

Euer Sandmännchen, muss jetzt aber meinem Beruf wieder nachgehen, 25.11.2015

.

.


9 Kommentare

  1. Gravitant sagt:

    Hallo Thomas
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag.
    67,oder vermute ich da falsch?

    Gefällt mir

  2. Gravitant sagt:

    Hallo Thomas
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag.

    Gefällt mir

  3. thomram sagt:

    @ Gravi

    Warum diese Meldung erst ma im Spam gelandet ist, weiss der Kompiuther word press, ich weiss es nicht.

    Danke, Gravi, von Herzen. 67 ist richtig. Subjektiv geht es immer schneller. Macht nix, nur verstehe ich es nicht. Muss nicht alles verstehen.

    Mich freut dein guter Wunsch!

    Gefällt mir

  4. thomram sagt:

    @ Gravi

    Danke dir sehr!

    Und ich danke dir für deine vielen Einwürfe in bb, welche zwar meist unkommentiert bleiben, welche jedoch, so schätze ich, sehr wohl aufgenommen werden.

    Gefällt mir

  5. Gravitant sagt:

    @thomram
    Ebenfalls Danke.
    Jeder Mensch ist im Wesenskern göttlich und unsterblich.
    Liebe ist der Wesenskern Gottes.-
    Man braucht keine Religion,
    da es nur die Religion der Liebe gibt.

    Wenn der elektrische Strom der Gedanken
    die Zelle als Lichtfunke betritt,
    wird die Zelle entzündet und das Gas dehnt sich aus –
    die Zelle verdoppelt sich in einem Cloning-Prozeß,
    sie regeneriert und verjüngt sich selbst,
    indem sie sich neu erschafft –
    in dieser Weise sind Gedanken die eigentliche und
    wahre Nahrung des Körpers.

    Das Bewußtseins-Niveau ist immer nur so hoch,
    wie man es selbst durch Gedanken zulässt!

    Der Gedanke ist der Vater aller Dinge!

    Gefällt mir

  6. Garten-Amselina sagt:

    An Thom:
    *JaH!*
    Ein säääär gutes *JaH!* Dir !
    😉

    Gravi:
    *DANKE !*
    *Licht-Wer-dung*
    Hitze-Ent-Wicklunk dank Rei-Bunk.
    un dann schöööön glühen…
    *Licht-Wer-dunk*
    *JaH!*
    und dann Auf-Stieg
    dank Hitze-Entwicklung und Auf-Winde
    in andere Dimensionen
    und das The-Ater
    -wenn übahaupt-
    aus waita Färne ansehn.
    Aba DA gibts dann sicher Höher-schwingende *Liebe* am Stück.
    Freu MiA schon!!!
    *JaH!*
    😉

    Gefällt mir

  7. Vollidiot sagt:

    Thom

    Wer mit 67 immer noch auf (s)einer Braut sitzt – dem muß es gut gehen.
    Weiter so – in zehn Jahren – auch noch.
    Dann sehen wir weiter.

    Gefällt mir

  8. thomram sagt:

    Wie so oft. Vollidioten sind es, welche der Botschaft Kern erkennen.

    In zehn Jahren? Werd ich mich angurten, denn der Gangwechsel 1/2 ist doch mit einem kurz heftigen Org äh Ruck verbunden, da rennmässig, mit minimaler Gaswegnahme, geschaltet.

    Gefällt mir

  9. Gravitant sagt:

    Mit dem Gedanken fängt ALLES an –
    im Geistigen wird ausnahmslos die Ursache für ALLES gelegt –
    kein Ding kann sein ohne daß es vorher im Gedanken war.
    In der Umkehrung – Alles das,
    was Du in Deiner Welt wahrnimmst,
    hast Du zuerst gedacht,
    es durch DEINE Gedanken und Gefühle belebt,
    es dadurch in die Existenz gezwungen -ohne Ausnahme.
    Du selbst bist der Architekt DEINES Schicksals!
    Durch die Macht DEINER Gedanken stehst DU auf der Stufe eines Mitschöpfers dieses Universums!
    Konsequenz daraus –
    Der Mensch ist sich selbst der größte Feind oder der beste Freund.
    Wenn der Mensch sein Denken ändert,
    so ändert sich der ganze Mensch.

    Es sieht immer mehr so aus,
    als ob die ganzen Universen nichts anderes sind
    als ein einziger grandioser Gedanke!

    Gedanken können jede beliebige Lichtgeschwindigkeit annehmen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: