bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » WELT / GEGENWART » Deutschland » Diktatur "BRD" » Die Firma BRD und ihr Personal / Eine Aufklärung

Die Firma BRD und ihr Personal / Eine Aufklärung

Mit Dank übernommen von: http://www.aktion-kehrwoche.com/de/archives/3812

.

Angst frißt Sicherheit frißt Freiheit

Donnerstag, 24. November 2011

Autor: Klaus Müller

KIN 75
Die einzig akzeptable Sicherheit ist ein Ergebnis der Freiheit.
Sicherheit um den Preis der Freiheit ist die höchstmögliche Unsicherheit.
Eine Sicherheit ohne Freiheit ist Sklaverei ohne Ketten und Unsicherheit,
da die Launen des Sklavenherrschers schwanken.
Ich kann das beurteilen, ich bin ein Sklave

der Verwaltung
des vereinigten Wirtschaftsgebietes
Bundesrepublik Deutschland

gewesen.
Die Bezeichnung dieser Sklaven ist: PERSONAL.
So steht es auf den SKLAVENAUSWEISEN dieser Regierungsfirma geschrieben.

Wolfgang Schäuble, ein Angehöriger der Geschäftsführung

der BRD Regierungsfirma hat unmißverständlich vor Seinesgleichen
am 18.11.2011 öffentlich erklärt,
daß wir von diesen Leuten OFFEN UND TÄGLICH belogen werden.
http://www.aktion-kehrwoche.com/de/archives/3800
Es wurde uns vom ehemaligen sogenannten Innenminister der BRD klar gemacht,
daß wir offensichtlich unter falschen Voraussetzungen gehorsam waren.

Die BRD ist eine Firma und KEIN STAAT.
Damit gilt nicht Staatsrecht sondern Handelsrecht.

Somit ist das Grundgesetz tatsächlich keine Verfassung eines Staates
noch ein Instrument der Haager Landkriegsordnung,

sondern ein Besatzungsinstrument einer Parteienoligarchie
unter Vormund der Leute, die vorgeben, das Recht
auf Verwaltung dieses Planeten zu haben.

Damit sind alle sogenannten Beamten und Funktionsträger
dieser Firma Kaufleute nach Handelsrecht.

Das Amtsgericht ist kein Amtsgericht.
Es ist eine Agentur in der Schiedsgerichtsbarkeit ausgeübt wird.
Der Staatsanwalt ist kein Staatsanwalt,
da er die Interessen der Regierungsfirma vertritt
und nicht das Recht eines Staates.
Der Polizist ist kein Polizist
sondern ein bewaffneter Wachmann von Regierungsagenturen.
Der Begriff POLIZEI ist eine Handelsmarke!
Es gibt keine Ämter, es gibt Agenturen.
Hört auf die BRD eine NGO zu nennen.
Es ist eine Regierungsfirma.
Es gibt keine Bundesländer, es gibt Handelszonen.
Es gibt keine Verfassung und damit kein Verfassungsgericht
sondern ein Schiedsgericht der Regierungsfirma.
Es gibt keinen Verfassungsschutz sondern eine Sklavenaufsicht,
die rechtzeitig feststellen soll, ob die Sklavenregeln genannt
Grundgesetz zugunsten (für) die Regierungsfirma von den Sklaven eingehalten werden

Wie leistet man/frau legal aggressionsfrei und wirksam

Widerstand gegen diese Gewalt und Menschenrechtsverletzung?

A) Erkennen Sie,
was an diesem System
Täuschung ist
und ändern  Sie Ihr Auftreten.

1. Nennt die Dinge beim Namen.
Ein Amt ist in Wirklichkeit eine Agentur.
Ein Beamter ist in Wirklichkeit ein Kaufmann,
der mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen versucht.

Jede Post von einem sogenannten Amt
ist Post von einer Agentur, die mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen versucht.
Welche Verträge wollen Sie abschließen?
Wem nützen diese Verträge?
Gegen welche Rechte verstoßen diese Verträge?

2. Wahlen sind Täuschung
Kriegssklaven wählen nicht und wenn, dann nur in der Eigenschaft als PERSONAL.
Sind die die gewählt werden ebenfalls PERSONAL?
Findet heraus, ob sie von den Sklavenhaltern Sonderrechte zugesprochen erhalten
und veröffentlicht diese Sonderrechte, so es sie gibt.

aaa
3. Steuern gibt es nicht in einer Firma,
höchstens vertragliche Abgaben

Da die Abgaben von der Regierungsfirma zu Verbrechen gegen die Menschen,
die dieses Geld erarbeiten und geben verwendet werden,
ist die vertragliche Forderung dieser Abgaben unmoralisch und wie ich meine illegal.
Zudem werden diese Abgaben dazu verwendet, um Kriege gegen fremde Völker zu führen.

Ich halte die Pflicht, Steuern an den Staat zu bezahlen als eine Ehrenpflicht.

Die Abgabenan die Regierungsfirma BRD sind keine Steuern
sondern vertragliche Abgaben, die widerrechtlich und verdeckt
zu Tributzahlungen an Dritte und zur Teilnahme an Verbrechen
gegen Menschen verwendet werden.
Obwohl diese Abgaben in immer größer werdenden Summen erhoben
und zwangsweise eingetrieben werden, verkommt das Sozialversicherungswesen
zugunsten der Deutschen zu einer Farce.

aaa
4. Ausbildung an Schulen in der BRD ist Desinformation
Unsere Schüler werden gehirngewaschen, daß sie im Staat Bundesrepublik Deutschland leben,
die ein souveräner Staat sei und über ein geordnetes faires Rechtssystem verfüge.
Das ist eine Lüge.

Wahr ist, daß wir Staatsangehörige des deutschen Reiches sind, die

vom Besatzer
Verwaltung des vereinigten Wirtschaftsraumes
Bundesrepublik Deutschland

mittels einer Parteienoligarchie als sogenanntes PERSONAL verwaltet werden.

B) Verwenden Sie unter keinen Umständen
den PERSONALAUSWEIS
und leisten Sie jeglich möglichen
gewaltfreien Widerstand
gegen das PERSONALAUSWEISGESETZ der BRD
das die Ursache des Sklavenstatus ist.

1. Der PERSONALAUSWEIS kennzeichnet den Sklaven.
PERSONAL einer Firma ist nicht Gegenstand von Staatsrecht, höchstens von Arbeitsrecht,
zumal, wenn es sich eigentlich um Kriegssklaven handelt, die nicht Gegenstand von Demokratie sind.
Also verwenden Sie NICHT den PERSONALAUSWEIS sondern tun Sie , was rechtens ist:

Nehmen Sie Ihr Recht in Anspruch,
Staatsangehöriger des deutschen Reiches zu sein.

Da Ihnen dies nicht freiwillig durch die Agenturen ausgehändigt wird,
muß es durch eine richtige Personenstandserklärung eingefordert werden.
2. Verhalten Sie sich ehrenhaft zu Ihren Angehörigen. Keine Alleingänge ohne den Lebenspartner !.
3. Verhalten Sie sich wie ein Volk. Bilden Sie Gesprächskreise und erarbeiten Sie sich Ihre Rechte.

Was hält dieses Monster
< Besatzer Verwaltung
des vereinigten Wirtschaftsraumes
Bundesrepublik Deutschland >
am Leben

1. Die BRD benötigt den Gehorsam des PERSONALS
2. Die BRD benötigt die Befolgung des PERSONALAUSWEISGESETZES durch die Kriegssklaven
3. Die BRD benötigt das Geld des PERSONALS
4. Die BRD benötigt die Teilnahme des PERSONALS an Wahlen
5. Die BRD benötigt Söldner zum Waffendienst
6. Die BRD benötigt den Anschein, daß es ein staatliches Rechtssystem gibt
7. Die BRD benötigt die Mittel der Täuschung gegenüber den Sklaven,
um widerstandsfrei alles was sie benötigt zu erhalten.

aaa
Wo leisten Sie, die Staatsbürger des deutschen Reiches angemessen,
gewalt- und aggressionsfrei LEGAL Widerstand und Wann?

.

 

 

 


16 Kommentare

  1. LichtWerg sagt:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Gravitant sagt:

    Früher sah man noch Schilder von angeblichen Ämtern.
    Heute wird dies geändert,so z.B.nicht mehr Arbeitsamt,
    sondern Agentur für Arbeit.Diejenigen,die die Gesetze machen,
    bezahlen keine Steuern.Warum haben Beamte Sonderrechte?
    Warum bekommen Kinder großziehende Eltern keine Rente?

    Gefällt mir

  4. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  5. luckyhans sagt:

    @ Gravitant:

    Ja, ein Staat hatte noch eine Hauptaufgabe – seine Staatsangehörigen (das sind Menschen, NICHT Staatsbürger!) vor der Willkür der sog. „juristischen Personen“ und anderer organisierter Kräfte (nationaler wie internationaler) zu schützen.

    In einer Wirtschaftsorganisation entfällt dieses natürlich – da gibt es nur noch „Interessen“, und wer die dickere „Marie“ hat, der ist der „Sieger“.
    Ist doch schön, daß dies alles nun auch für den letzten Deppen offensichtlich wird – auch durch die „neuen“ Schilder.

    Beamte gibt es nicht – siehe oben – es gibt nur vom System begünstigte Diener – ist doch klar, daß ich meinen „Prügelknechten“ ein paar Sonderrechte einräume, oder?

    Kinder sind in der neuen Welt „nicht erwünscht“ – wir sollen doch auf unter 500 Mio Leut reduziert werden (Georgia Guidestones – warum wohl dort die Inschrift in 8 Weltsprachen, aber nicht in deutscher Sprache steht? dreimal darste raten…). Also wird alles, was Familie und Kinder begünstigt, mit allen Mitteln bekämpft – möglichst auch im Nachhinein.

    Gefällt mir

  6. ohnweg sagt:

    Diese Schacherer, Feilscher, Wucherer, Schmarotzer, Parasiten, Geistesamöben, Bürokratenhengste und…und…und… werden früher oder später ihr blaues Wunder erleben. Es sind die Ersten die ein wütender Mob zertrampelt. An den Fensterkreuzen kann man sie dann hängen sehen, ihrem Volk die blau angelaufene Zunge zeigen. Diesmal aber ungewollt. Ich bin zwar gegen Gewalt aber nicht gegen ausgleichende Gerechtigkeit.

    Gefällt mir

  7. Adolph Bermpohl sagt:

    Schwerer Fehler: Die Wurzel des Übels ist NICHT der Personalausweis! der ist nur ein äußeres Zeichen!
    Kern des Übels ist das Grundgesetz, das durch die Streichung des alten Art. 23 GG „Geltungsbereich“ durch die Alliierten die Deutschen zur Gänze wieder unter das Besatzungsstatut stellt. Dieses spricht den Deutschen grundsätzlich jede Art von Recht ab! Alles, was der Einzelne hat, hat er auf Grund der Gnade der Alliierten! Sollte es diesen einfallen, dem einen oder anderen oder auch allen irgend etwas oder auch alles zu nehmen, So ist das geltendes Recht!
    Man muß das alles wissen!
    Man muß das auch verbreiten!
    Aber ich kann nur auf das Eindringlichste davor warnen, sich auf dieser Ebene mit dem $y$t€m an zu legen!
    Das $y$t€m wartet nur darauf, solch Aufsässigen das Fell über die Ohren zu ziehen!
    Mehr noch: Das $y$t€m braucht solche Aufsässigen für seine Propaganda, um daraus eine Rechtfertigung für seine eigene Existenz ab zu leiten!
    So übel es auch ist, wir müssen uns diese letzten rd. 16 Monate ruhig verhalten und das üble Spiel mitspielen, soweit es nicht vermieden werden kann.
    Ausnahmsweise arbeitet die Zeit für uns – endlich mal!
    Da die Masse zu einer Denkleistung nicht mehr in der Lage ist, können wir nur abwarten, bis die blöde Masse Angst um ihr Überleben hat, wenn es z.B. nichts mehr zu Fressen gibt.
    Erst das wird zur Volkserhebung führen.
    Da das durch die Zyprisation nun beinahe bevorsteht, ist es gänzlich kopflos, dem $y$t€m durch irgendwelche Zwergenaufstände vorher erst noch Kraftfutter zu verabreichen!

    Adolph Bermpohl

    Gefällt mir

  8. luckyhans sagt:

    @ A.B.:
    Volle Zustimmung – keine Gewalt, keine unüberlegten Aktionen – sich Schritt für Schritt aus dem System auskoppeln – dabei sauber „unter dem Radar“ bleiben – die Zeit ist auf unserer Seite, je mehr Leute auf diese Idee kommen und es dann auch TUN, desto schneller ändert sich was – ja, von ganz allein! 😉

    Gefällt mir

  9. thomram sagt:

    Sehr schön gesagt, „sauber unter Radar bleiben“.
    Fällt mir Feuermenschen und dazu noch Oberlehrer ausgesprochen schwer, ist aber weiser Rat.

    Hier sind viele Kämpfer, welche es vorziehen, die Stirn zu bieten oder und das Schwert zu ziehen, statt sich abzuwenden und in Ruhe den Garten zu bestellen. Vielleicht hilft es auch einem von euch, was ich mir immer wieder vor Augen führe:

    Verhalte dich wie Wasser. Es ist unbeirrbar, es weiss immer, wohin es fliessen will, und es findet seinen Weg auf mannigfaltige Art, mit Wucht in der Welle oder im Sturz, mit Singen im gesunden Bachbett, mit unendlicher Geduld im grossen See und durchaus auch mit…Mäandern.

    Gefällt mir

  10. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/

    http://www.pravda-tv.com/2013/08/urteil-bundesverfassungsgericht-der-einigungsvertrag-ist-nichtig/


    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

  11. Hat dies auf deutsch769 rebloggt.

    Gefällt mir

  12. thomram sagt:

    @ Königsberg/Pr.

    Sei willkommen!
    Es freut mich, dass du weiter verbreitest.

    Gefällt mir

  13. ALTRUIST sagt:

    Das ist die BRD real :

    Amtsgericht Schwerin Richterin (?) schreit Polizei flüchtet 02.06.2016

    http://www.staatenlosinfo.com

    Gefällt mir

  14. ALTRUIST sagt:

    Wahlbetrug in der BRD-0018 Identitätsdiebstahl, Hootonplan, Erbpachtrechtbetrug

    Gefällt mir

  15. ALTRUIST sagt:

    Michael Hayden Direktor der CIA a.D. – Prognose für 2020 – BRD nicht regierbar weil Bürgerkrieg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

In diesem Themenkreis am höchsten bewertet

%d Bloggern gefällt das: