bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'beamte'

Schlagwort-Archive: beamte

Staats-Medien in Rußland: nix los?

(LH) Wir hatten hier schon mehrfach auf die sehr heterogene russische Medienlandschaft verwiesen; die meisten Massenmedien in Rußland befinden sich in den Händen von sog. Oligarchen (= Sprechpuppen westlicher Mächtiger) und sind stramm auf „West-Kurs“, ebenso wie auch die West-Medien ALLE russische, ukrainische, kasachische u.a. Beeinflussungs-Programme über das Weltnetz rund um die Uhr dorthin schicken – der Lügen-Krieg ist in vollem Gange.

Aber was ist mit den staatlich gelenkten russischen Medien? Alles Propaganda oder was?
Ein betont „finsterer“ Blick dorthin folgt nun.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 28. April 0006Kommentare von mir, Hervorhebungen wie im Original und von mir.
————————————————————————————————————

Das eigene riecht nicht: warum in Rußland über innere Probleme nicht geredet wird – Свое не пахнет: почему в России не говорят о внутренних проблемах

19. April 2018, 16:19 – Platon Bessjedin

Die Informationspalette in Rußland wird immer eintöniger und konzentriert sich auf die Außenpolitik. Fast jeden Tag sind in unterschiedlichen Fernsehstudios dieselben „Experten“ mit der Erörterung der Ukraine, Syriens und der Konfrontation zwischen Rußland und den VSA befaßt.
Die inneren Probleme kommen nur dann in den Vordergrund, wenn ein Zwischenfall oder eine Tragödie passiert – ein Brand oder eine Schießerei in einer Schule, zum Beispiel.
(Schießerei? von Messerstechereien habe ich gelesen…)
Das russische Leben wird in Unterhaltungs-Talkshows gezeigt, die zum tatsächlichen in keinerlei Beziehung stehen. Platon Bessjedin ruft auf, die Medienpalette zu ändern und bietet den Journalisten Themen zur Auswahl.

(mehr …)

Putins Botschaft

Heute hat Wladimir Putin in der Moskauer „Manege“ eine zweistündige Rede gehalten, die unter der Überschrift „Botschaft an die Föderationsversammlung“, d.h. das Parlament und die Regierung sowie ausgewählte Funktionäre, ablief. Ich habe sie mir vorhin angesehen.
LH, 2. März 0006
—————————-

(mehr …)

„Beschluß“/„Urteil“, „Bußgeld-“/„Steuerbescheid“, „Haftbefehl“, „Vollstreckungsbescheid“ OHNE Unterschrift…

Ich fasse zusammen, so wie ich den Text verstehe:

Deutsche Beamte haften bei Fehlleistung neu mit ihrem persönlichen Besitz.

Um sich zu schützen, setzen sie ihre Unterschrift nicht mehr unter „Beschluß“/„Urteil“, „Bußgeld-“/„Steuerbescheid“, „Haftbefehl“, „Vollstreckungsbescheid“ etc.

„Beschluß“/„Urteil“, „Bußgeld-“/„Steuerbescheid“, „Haftbefehl“, „Vollstreckungsbescheid“ etc. ohne ihre Unterschrift seien nicht rechtskräftig, es bestehe für den betroffenen Menschen kein Anlass, darauf einzugehen.

Das sollte man als Deutscher wissen, daher stelle ich den Artikel hier ein. Ich empfehle deutschen Lesern, ihn rauszukopieren, um im konkreten Fall nachlesen und entsprechend sinnvoll agieren zu können.

Nota bene:

Ich rufe NICHT zu prinzipiellem Widerstand gegen Gesetze auf. Viele Gesetze sind wichtig, und jeder von uns hat sich nach ihnen zu richten. Wer seinen Nachbarn umbringt, gehört von der Gesellschaft entfernt.

Ich höre jedoch von Fällen, da die Gesetze durch Staatsorgane zum ungerechtfertigten Nachteil von Bürgern gebeugt werden – und für diese Situation benötigt der Bürger unten stehendes Wissen.

thom ram, 15.07.2014 (mehr …)

Die Firma BRD und ihr Personal / Eine Aufklärung

Mit Dank übernommen von: http://www.aktion-kehrwoche.com/de/archives/3812

.

Angst frißt Sicherheit frißt Freiheit

Donnerstag, 24. November 2011

Autor: Klaus Müller

KIN 75
Die einzig akzeptable Sicherheit ist ein Ergebnis der Freiheit.
Sicherheit um den Preis der Freiheit ist die höchstmögliche Unsicherheit.
Eine Sicherheit ohne Freiheit ist Sklaverei ohne Ketten und Unsicherheit,
da die Launen des Sklavenherrschers schwanken.
Ich kann das beurteilen, ich bin ein Sklave

der Verwaltung
des vereinigten Wirtschaftsgebietes
Bundesrepublik Deutschland

gewesen.
Die Bezeichnung dieser Sklaven ist: PERSONAL.
So steht es auf den SKLAVENAUSWEISEN dieser Regierungsfirma geschrieben.

Wolfgang Schäuble, ein Angehöriger der Geschäftsführung

der BRD Regierungsfirma hat unmißverständlich vor Seinesgleichen
am 18.11.2011 öffentlich erklärt,
daß wir von diesen Leuten OFFEN UND TÄGLICH belogen werden.
http://www.aktion-kehrwoche.com/de/archives/3800
Es wurde uns vom ehemaligen sogenannten Innenminister der BRD klar gemacht,
daß wir offensichtlich unter falschen Voraussetzungen gehorsam waren.

Die BRD ist eine Firma und KEIN STAAT.
Damit gilt nicht Staatsrecht sondern Handelsrecht.

Somit ist das Grundgesetz tatsächlich keine Verfassung eines Staates
noch ein Instrument der Haager Landkriegsordnung,

sondern ein Besatzungsinstrument einer Parteienoligarchie
unter Vormund der Leute, die vorgeben, das Recht
auf Verwaltung dieses Planeten zu haben.

Damit sind alle sogenannten Beamten und Funktionsträger
dieser Firma Kaufleute nach Handelsrecht.

Das Amtsgericht ist kein Amtsgericht.
Es ist eine Agentur in der Schiedsgerichtsbarkeit ausgeübt wird.
Der Staatsanwalt ist kein Staatsanwalt,
da er die Interessen der Regierungsfirma vertritt
und nicht das Recht eines Staates.
Der Polizist ist kein Polizist
sondern ein bewaffneter Wachmann von Regierungsagenturen.
Der Begriff POLIZEI ist eine Handelsmarke!
Es gibt keine Ämter, es gibt Agenturen.
Hört auf die BRD eine NGO zu nennen.
Es ist eine Regierungsfirma.
Es gibt keine Bundesländer, es gibt Handelszonen.
Es gibt keine Verfassung und damit kein Verfassungsgericht
sondern ein Schiedsgericht der Regierungsfirma.
Es gibt keinen Verfassungsschutz sondern eine Sklavenaufsicht,
die rechtzeitig feststellen soll, ob die Sklavenregeln genannt
Grundgesetz zugunsten (für) die Regierungsfirma von den Sklaven eingehalten werden

Wie leistet man/frau legal aggressionsfrei und wirksam

Widerstand gegen diese Gewalt und Menschenrechtsverletzung?

A) Erkennen Sie,
was an diesem System
Täuschung ist
und ändern  Sie Ihr Auftreten.

1. Nennt die Dinge beim Namen.
Ein Amt ist in Wirklichkeit eine Agentur.
Ein Beamter ist in Wirklichkeit ein Kaufmann,
der mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen versucht.

Jede Post von einem sogenannten Amt
ist Post von einer Agentur, die mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen versucht.
Welche Verträge wollen Sie abschließen?
Wem nützen diese Verträge?
Gegen welche Rechte verstoßen diese Verträge?

2. Wahlen sind Täuschung
Kriegssklaven wählen nicht und wenn, dann nur in der Eigenschaft als PERSONAL.
Sind die die gewählt werden ebenfalls PERSONAL?
Findet heraus, ob sie von den Sklavenhaltern Sonderrechte zugesprochen erhalten
und veröffentlicht diese Sonderrechte, so es sie gibt.

aaa
3. Steuern gibt es nicht in einer Firma,
höchstens vertragliche Abgaben

Da die Abgaben von der Regierungsfirma zu Verbrechen gegen die Menschen,
die dieses Geld erarbeiten und geben verwendet werden,
ist die vertragliche Forderung dieser Abgaben unmoralisch und wie ich meine illegal.
Zudem werden diese Abgaben dazu verwendet, um Kriege gegen fremde Völker zu führen.

Ich halte die Pflicht, Steuern an den Staat zu bezahlen als eine Ehrenpflicht.

Die Abgabenan die Regierungsfirma BRD sind keine Steuern
sondern vertragliche Abgaben, die widerrechtlich und verdeckt
zu Tributzahlungen an Dritte und zur Teilnahme an Verbrechen
gegen Menschen verwendet werden.
Obwohl diese Abgaben in immer größer werdenden Summen erhoben
und zwangsweise eingetrieben werden, verkommt das Sozialversicherungswesen
zugunsten der Deutschen zu einer Farce.

aaa
4. Ausbildung an Schulen in der BRD ist Desinformation
Unsere Schüler werden gehirngewaschen, daß sie im Staat Bundesrepublik Deutschland leben,
die ein souveräner Staat sei und über ein geordnetes faires Rechtssystem verfüge.
Das ist eine Lüge.

Wahr ist, daß wir Staatsangehörige des deutschen Reiches sind, die

vom Besatzer
Verwaltung des vereinigten Wirtschaftsraumes
Bundesrepublik Deutschland

mittels einer Parteienoligarchie als sogenanntes PERSONAL verwaltet werden.

B) Verwenden Sie unter keinen Umständen
den PERSONALAUSWEIS
und leisten Sie jeglich möglichen
gewaltfreien Widerstand
gegen das PERSONALAUSWEISGESETZ der BRD
das die Ursache des Sklavenstatus ist.

1. Der PERSONALAUSWEIS kennzeichnet den Sklaven.
PERSONAL einer Firma ist nicht Gegenstand von Staatsrecht, höchstens von Arbeitsrecht,
zumal, wenn es sich eigentlich um Kriegssklaven handelt, die nicht Gegenstand von Demokratie sind.
Also verwenden Sie NICHT den PERSONALAUSWEIS sondern tun Sie , was rechtens ist:

Nehmen Sie Ihr Recht in Anspruch,
Staatsangehöriger des deutschen Reiches zu sein.

Da Ihnen dies nicht freiwillig durch die Agenturen ausgehändigt wird,
muß es durch eine richtige Personenstandserklärung eingefordert werden.
2. Verhalten Sie sich ehrenhaft zu Ihren Angehörigen. Keine Alleingänge ohne den Lebenspartner !.
3. Verhalten Sie sich wie ein Volk. Bilden Sie Gesprächskreise und erarbeiten Sie sich Ihre Rechte.

Was hält dieses Monster
< Besatzer Verwaltung
des vereinigten Wirtschaftsraumes
Bundesrepublik Deutschland >
am Leben

1. Die BRD benötigt den Gehorsam des PERSONALS
2. Die BRD benötigt die Befolgung des PERSONALAUSWEISGESETZES durch die Kriegssklaven
3. Die BRD benötigt das Geld des PERSONALS
4. Die BRD benötigt die Teilnahme des PERSONALS an Wahlen
5. Die BRD benötigt Söldner zum Waffendienst
6. Die BRD benötigt den Anschein, daß es ein staatliches Rechtssystem gibt
7. Die BRD benötigt die Mittel der Täuschung gegenüber den Sklaven,
um widerstandsfrei alles was sie benötigt zu erhalten.

aaa
Wo leisten Sie, die Staatsbürger des deutschen Reiches angemessen,
gewalt- und aggressionsfrei LEGAL Widerstand und Wann?

.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: