bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'LINKE'

Schlagwort-Archive: LINKE

Kanzlerin, CDU, SPD, Grüne, Linke, ARD, ZDF / Beobachtung durch den Verfassungsschutz // Observation by the Office for the Protection of the Constitution

Von Jürgen Fritz, Fr. 7. Sep 2018

Es gibt massive Hinweise, dass die Kanzlerin, die schwarz-rote Bundesregierung, CDU und SPD darauf hinarbeiten, die Bundesrepublik Deutschland in ihrer verfassungsmäßigen Ordnung zu zerstören, dass Grüne und Linkspartei sie dazu anstiften und vor sich her treiben, ferner dass ARD und ZDF per Dauermanipulation der Bevölkerung dabei mithelfen und all die Genannten inzwischen darauf hinwirken, das Volk gegeneinander aufzuhetzen. Sollte der Verfassungsschutz die Genannten unter Beobachtung stellen, um noch Schlimmeres abzuwenden und die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu schützen?

Umfrage

Nehmen Sie hier teil an der Umfrage: Sollten Merkel, CDU, SPD, B’90/Grüne (Die Grünen), Die Linke (Linkspartei), ARD und ZDF vom Verfassungsschutz beobachtet werden?

Ja? —> Klick

.

.

Zwar hat die BRD keine Verfassung, sie hat lediglich das Grundgesetz. Angesichts dieser Tatsache ist es schräg, von einem „Verfassungsschutz“ zu sprechen. Doch immerhin…davon ausgehend, dass die Verfassungsschützer nicht allesamt korrumpiert sind, dürfte es nützlich sein, sollten die halb und ganz geheimen Machenschaften genannter Gruppierungen und genannter Dame ein wenig unter die Lupe genommen werden. Nützlich? Ja, nützlich. Es könnte gewisse Leute ins Schwitzen bringen und sie zu noch schnellerem und noch menschenverachtenden Handeln bewegen, was zur Folge hat, dass immer mehr Menschen aufjucken und an den Fassaden zu kratzen beginnen.

Thom Ram, 10.09.06

.

.

By Jürgen Fritz, Fr. 7 Sep 2018

There are massive indications that the Chancellor, the black-red federal government, CDU and SPD are working towards destroying the Federal Republic of Germany in its constitutional order, that the Greens and the Left Party are instigating it and driving it forward, that ARD and ZDF are helping the population by means of permanent manipulation and that all the above-mentioned are meanwhile working towards inciting the people against each other. Should the Federal Office for the Protection of the Constitution keep an eye on these people in order to avert even worse things and protect the free democratic constitution?

Survey
Take part in the survey here: Should Merkel, CDU, SPD, B’90/Green (Die Grünen), Die Linke (Linkspartei), ARD and ZDF be observed by the Verfassungsschutz?

Yes? —> Click

.

Although the FRG has no constitution, it only has the Basic Law. In view of this fact, it is strange to speak of a „protection of the constitution“. But at least…assuming that the constitutional protectors are not all corrupted, it might be useful to take a closer look at the semi- and completely secret machinations of the groups and special ladie mentioned. Useful? Yes, useful. It could make certain people sweat and make them act even faster and more inhuman, with the result that more and more people start itching and scratching the facades.

Thom Ram, 10.09.06

.

.

Prof. Dr. Joerg Meuthen / Chemnitz / Richtigstellungen

Wohltat. Gebildeter Mann spricht klar und wahr, stellt von Kopf auf Füsse.

Was um ihre Pfründe (Ansehen, Macht und Geld. Einige davon noch mehr, ich führe das hier nicht aus) Bangende um sich werfen, dieser Gemeinschaft angehörig zum Beispiel Herr Auge Stein, es verhöhnt die Redlichkeit Tausender. Nein. Die Redlichkeit von Millionen.

Verloren.

Die von ihnen verwalteten Strukturen brechen zusammen. Es knisterte erst kaum vernehmbar jahrelang, leise. Heute krackst es, hörbar auch für Gehörbehinderten. Sie zensieren, sie sperren ein, sie lassen verherzinfarkten. Bah. Es kracht, hörbar für einen Jeden, und es wird krachen deutlicher noch.

Bei diesen Vorgängen sich selber treu zu bleiben ist heute angesagt. Verdammt leicht ist es, angesichts der Niedertracht Vieler, der Rachsucht zu verfallen, Kerker, Galgen und Schlimmeres denen zu wünschen, welche an Machtpositionen (noch) sitzen. Stopp. Innehalten. Durchatmen.

Ich erlebe es in meinem Mikrokosmösschen. Wer nicht? Jemand behandelt mich schlecht grad. Was tue ich? Gehe ich in aggressive Reaktion, die mir mein Ego blitzesschnelle vorgibt…oder bleibe ich in mir und handele aus mir heraus, meiner eigenen Gesinnung entsprechend, bleibe aktiv, und dies konstruktiv?

.

Gönne es dir, guter Leser, horche der Rede eines Menschen, der diese Bezeichnung verdient.

.

Thom Ram, 30.08.06 (mehr …)

Frankreich: ungewählte Siegerin?

Viele von uns sind es gewohnt, den Stereotypen der Hauptströmungsmedien zu folgen, daß nur derjenige ein Sieger sein kann, der auch gewonnen hat.
Im Wahlkrampf, zum Beispiel, wie unlängst in unserem Nachbarland.
Und der Sieger bekommt alles: Posten, Aufmerksamkeit, Lob, Medienzeit usw. – auch wenn er tatsächlich nur eine schäbige, an vielen Strippen hängende Marionette ist.

The winner takes it all“, wie schon vor 40 Jahren eine heute kaum noch bekannte, aber damals sehr populäre schwedische Pop-Gruppe sang, deren Name auf hebräisch übrigens „Vater“ bedeutet. Ähnlich auch „Money money money“ („… is that funny, it’s a ritch man’s world“)  – alles Vorschau auf Heutiges?
Oder „Waterloo“ (als einziger Hit auch auf deutsch gesungen – klar, bei dem Text) – sicher, alles „Zufall“…

Oder alles dieselbe SHOW… und damals wurde begonnen, die ideologischen Grundlagen der Neoliberalen, die neuen Meme, mit den eingängigen Songs jener Gruppe in die Hirne der Massen zu implementieren…

Die „Verlierer“ jeglicher „Kämpfe“ jedenfalls sind „danach“ stets vergessen.
Auch wenn sich mal unter ihnen die tatsächliche Siegerin befindet…
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 28. Mai 2017
——————————————————

Der von den Massenmedien ignorierte Triumph. Wie Marine LePen die Globalisten übertrumpft hat.

Autor: Sergej Jurkow – 19. Mai 2017 – 18:20

Leider haben die Ergebnisse der Wahlen in Frankreich hochwichtige Ereignisse verdeckt, die zum Finale des Wahlkampfes vor sich gingen. Im Ergebnis sind uns sowohl die Handlungen der einzelnen Kandidaten als auch der triumphale Sieg der Marine LePen unverständlich geblieben.

(mehr …)

Deutsche Mitte / Christoph Hörstel / Schlaglichter

Wenn ich „Hörstel“ sage, dann muss ich von der „Deutschen Mitte“ reden.

.

Christoph Hörstel ist für mich eine Ausnahmeerscheinung im positivsten Sinne, genau so wie die hervorragenden  Männer, welche sich zu ihm gesellen und die „Deutsche Mitte“ ins Parlament bringen wollen, um dort brandheisse, topwichtige Themen aufzugreifen, welche die derzeitigen Parlamentarier schlichtweg ignorieren:

– Schaffung einer europäisch-nachbarschaftlichen Sicherheitsdoktrin starker Nationalstaaten mit allen Nachbarn und Freunden Europas

– Schaffung einer neuen globalen Austauschwährung: Nationale Währungen können und dürfen nicht globale Leitwährung sein

– tiefgreifende Reform der globalen Institutionen für mehr Gerechtigkeit und bessere Mitwirkung bei verringerter Machtkonzentration in wenigen Händen: UNO, IWF, Weltbank, internationale Gerichtsbarkeit

– vollständiger Abzug aller fremden Truppen und Waffen, einschließlich Nuklearwaffen aus Deutschland

– Austritt aus der Nato mit klaren Maßgaben für einen möglichen Wiedereintritt entlang den neuen deutsch-europäischen außenpolitischen Prinzipien

– klare Benennung der geistigen und politischen Grundlagen dieser Schritte:

– – neue ethisch ausgerichtete Verfassung mit direkter Demokratie, garantiertem Grundeinkommen, Abschaffung von Zins und Zinseszins sowie fairem und gerechtem Wirtschaften zum Wohle aller und/mit der Natur/“Schöpfung“

– – volle Souveränität Deutschlands

– – Friedensvertrag für Deutschland (mehr …)

Deutsche Mitte / Hans Tolzin, interviewt von Frieda

Ich setze für die Zukunft unseres grossen Nachbarn im Norden auf die Partei Deutsche Mitte.

Ich lasse stellvertretend Frieda und Hans Tolzin sprechen.

Du findest das Interview original in Friedas Blog —–>hier.

thom ram, 30.12.0004 NZ, Neues Zeitalter, da Regierungen im Dienste ihres Volkes handeln.

.

.

Frieda schreibt:

 

Gelöscht. Frieda liebt es nicht, ihre Texte in bb zu sehen. Ram, 20.02.0005

 

 

Alles über die Deutsche Mitte hier:

https://deutsche-mitte.de

.

.

Nicht nur Gutes vom Tage

Ehrlich gesagt, es fällt zunehmend schwer, in den täglichen Meldungen viel Gutes zu entdecken, will man nicht hemmungslos die Augen verschließen vor den Realien der Gegenwart.
Da es aber sehr wichtig ist, der verlogenen Hauptströmung mit ihren „nur schlechten Neuigkeiten“ (die dann angeblich gute Neuigkeiten sind – „only bad news are good news“) etwas entgegenzusetzen,  wollen wir wenigstens versuchen, ein ausgewogenes Bild zu zeichnen zu den Ereignissen, die nicht schon anderweitig hier aktuell angesprochen sind.
Luckyhans, 3. Mai 2016
———————————

Beginnen wir hier im Lande und blicken kurz auf die Manipulationen mit der sog. Arbeitslosen-Statistikder ganze Artikel ist hier.

(mehr …)

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: