bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Kanzlerin'

Schlagwort-Archive: Kanzlerin

Frau Merkel / Wenn die Landeshymne gespielt wird / Erinnerung

Eine symbolträchtige Minute.

.

Sie zittert, auf dem Vid sichtbar von Knie bis Scheitel. In der Tat zitterte sie von den Zehenspitzen her. Sie weiss nicht, wohin mit ihren Händen. Ihr Mund zeigt höchste Angestrengtheit. Verzweifelt sucht sie Halt. Verzweifelt ringt sie darum, sich einer der gelernten Techniken zu erinnern, welche sie nicht zusammenkklappen lässt. Sie schafft es knapp, mit deutscher Willensanstrengung. Hätten sie fünf Strophen gespielt, wäre die Kanzlerin ohnmächtig zusammengebrochen.

Sie war zwischen Hammer und Amboss. Normalerweise tanzt sie auf dem Amboss. Hier schlug der Hammer zu.

.

Solches passiert mit unselig programmiertem und besetzten Menschen, wenn er sich kraftvollem Lichte nicht zu verschliessen vermag.

Hier wurden Schutzschilder der Kanzlerin durchbrochen.

Das Innenleben der Kanzlerin wurde durchdrungen vom Lichte der Wahrheit, übertragen durch klar gespielte Melodie mit einfacher Harmonie.

Das ging dem dunklen Eingepflanzten an die Existenzgrundlage.

In solchem Moment zieht sich das Schwarze zurück und lässt den Wirt alleine dastehen.

In dieser Minute erinnerte sich die Kanzlerin ihrer Selbst. Nicht bewusst, nicht gedanklich. Ihr eigentliches Wesen wurde präsent.

Die Minute muss Höllenqual gewesen sein. Ihr eigentliches Wesen ist kraftlos, getreten, geschindet und geschändet.

Die längst gewohnt tragenden Kräfte waren verscheucht, die Kanzlerin wurde alleine gelassen. Sie stand mit sich da, so wie ein jeder gesunde Mensch mit sich da steht.

Sie aber ist kein gesunder Mensch. Sie lebt nicht sich. Sie wird gelebt und gespeist vom Schwarzen.

Was sie wäre, was sie sein könnte, das wurde mit Stumpf und Stiel ausgerottet.

.

Wer Schadenfreude walten lässt, hat nichts begriffen. Wir sind hier weder um zu richten noch um zu strafen. Wir sind hier zum Ordnen und zum Kreieren.

.

Das Zittern der Kanzlerin ist Symbol für das, was geschieht.

Musik spielt.

Schwarzes zieht sich zurück.

Spielbälle sind gezwungen, neue Wege zu finden.

Die Bahn wird geebnet für das Neue Zeitalter.

.

Thom Ram, 19.06.07

.

.

 

Kritik an einem Kanzler / Kritik am kritisierenden Thorsten Schulte / Die Rechtslage Deutschlands

Ein Briefwechsel zwischen

Frau Karin Zimmermann

und Horst Bowitz (1970–1981 Bezirksbürgermeister Berlin Wedding)

Thom Ram, 13.06.07

 

.

Sehr geehrte, liebe Frau Zimmermann,

Herr Thorsten Schulte  hat die  Chefin  des Rechtsnachfolgers der Verwaltung des im Jahre 1990 räumlich erweiterten Vereinigten Wirtschaftsgebietes  (vgl. GG-Artikel 133)  kritisiert. (mehr …)

Mrkls Umweg über Madrid

Sachen gibts, die gibt es nicht, und es gibt sie doch.

Unsere  Besucherin weist auf Merkwürdigkeiten hin:

Die seltsame Flug – Panne der Kundesbanzlerin

Wie wohl alle mitbekommen haben, hat gestern das Fluggerät ihrer Majestät die Kommunikaton verweigert und musste umkehren.
Wie der Funkverkehr so komplett ausfallen kann, ist schon mal rätselhaft, aber es scheint nun mal so gewesen zu sein. Bereits 20 min nach dem Start (um 19 Uhr) soll ausser dem Satellitentelefon kein Mucks mehr möglich gewesen sein. Der Pilot ist offenbar vorschriftsmäßig auf der geplanten Strecke weitergeflogen, bis alle Stellen von der Abweichung und Umkehr informiert waren, und er Köln/Bonn anfliegen konnte.
Das Flugzeug war voll betankt, Sprit ablassen war angeblich auch nicht möglich, weil es ebenfalls nicht funktioniert hat.

Nun ist seltsam, dass man das Flugzeug nach Köln/Bonn diverted hat, wo durch Bauarbeiten nur eine verkürzte Landebahn zur Verfügung stand, und man nicht Frankfurt angepeilt hat. Wie zu erwarten war, wurden die Bremsen ziemlich heiß, Feuerwehr stand aber bereit.
Die Passagiere durften 70 min lang nicht aussteigen, was nun meiner Notfall – Ausbildung als Ex – Flugbegleiterin total widerspricht. Nach einer Notlandung sind als allererstes die Paxe in Sicherheit zu bringen, und ich weiß natürlich nicht, ob es da inzwischen Änderungen gegeben hat, aber in den Trainings mussten wir binnen 90sec. alle draußen haben. Dass man in einem vollgetanken Flugzeug mit glühenden Bremsen die Leutz über 1 Std. sitzen läßt, ist mir da komplett unverständlich.
Des weiteren startete in Frankfurt der Flug FH 510, etwas verspätet, um 22.28 Uhr nach Buenos Aires. Die Lufthansa hätte nett sein und der Kanzlerin den Flug zur Verfügung stellen können, die eigentlichen Passagieren wg. techn. Probleme mit einem Fressi – Gutschein geben ein paar Stunden vertrösten können – hamse aber nich.
Und so musste die Frau Kanzlerin nach Madrid, und von da weiter – in der Holzklasse, weils auf diesem Flug nix anderes gibt, was mich schon sehr amüsiert. (mehr …)

Ruh – Brick II / WILLY WIMMERS GROSSARTIGE EINLASSUNG // WILLY WIMMER’S GREAT ACTUAL STATEMENT

 

26.09.06

Autor: Ulrich.

.

Ulrichs bescheidene Meinung.

.

Ich möchte Fragen in den Raum werfen: (mehr …)

Tiger Bayerns / Imperiumspuppe

Mein Ego hasst es, wenn ich mit „musst du“ / „du musst“ angesprochen werde. Wurde ich soeben.

Nun ja – weil der Sprecher die vertrauenswürdige Marietta war, sagte ich „ja, Papi, verzeihung, ja Mami“ und klickte an, was ich anklicken „musste“. Es lohnte!

Herrn Seehofer kann ich schwer einschätzen, er ist für mich fast weisses Blatt, obschon mir sein Name schon 1234 Mal über den Tisch gekrabbelt ist. Ich meine,  dass er mehr als allgemein erwartet in die Tat umsetzen kann, wenn er von hinten nicht nur gestossen, sondern auch verlässlich getragen und stabil gehalten wird. Inwieweit sein Bestreben, sein Land vor zu vielen Goldstücken zu bewahren, Machtkalkül ist, wieweit echtes Verantwortungsbewusstsein und echte Treue zu seinem Volke, das weiss sein Gewissen.

Der Artikel ist famos. Ich gäb‘ was d’rum, könnte ich so viele Daten raffen und die Tuzzlepeilchen so sinnreich zusammenfügen.

Thom Ram, 15.06.06

.

.

Rom hat gesprochen! Der Fall Merkel ist erledigt!

verfasst von Diogenes Lampe, 12.06.2018, 18:59
(editiert von Diogenes Lampe, 12.06.2018, 19:00)

Es muss aus mir raus. Auch wenn ich mich mit meiner jetzigen Prognose sehr weit aus dem Fenster lehne, so will ich meinen Lesern nicht länger vorenthalten, was mir gerade durch den Kopf schwirrt; -auch wenn es womöglich wirres Zeug ist. Also bitte mit Vorsicht genießen!

Der Wind hat sich gedreht. Und mit ihm unser Drehhofer. Jetzt wird der Tiger des bayrischen Jesuitenstadl von hinten so machtvoll aufgeblasen, dass die Luft nicht mehr entweichen kann. Nein, diesmal wird der Horst nicht wieder als Plastik-Bettvorleger vor Angelas Füßen landen sondern in grimmiger Gummitigerlebensgröße vor ihr stehen und platzen. Aufrecht! Sich in die Brust werfend. Nicht mehr schnurrend sondern dabei gefährlich wild mit den Fäusten drauf hämmernd! Rechts, Links, Rechts, Links, Rechts… Der will sie weg haben!

Mit nüchternen Worten: Seehofer darf bei der seit zwölf Jahren stramm aufgeblasenen transatlantischen Imperiumspuppe schon sehr bald den Stöpsel für immer ziehen und sich so nun auch für all die Demütigungen seiner bayrischen Herrlichkeit seit 2015 Genugtuung verschaffen. Und natürlich seiner von der noch immer stramm transatlantischen CDU gebeutelten CSU. Und natürlich all den Labtops und Lederhosen, denen die Merkelei das Ami -wie Russlandgeschäft versaut hat. Boah! Da sind noch Rechnungen offen! Das wird nicht langweilig.

Natürlich hat nicht er, der das lange Merkelmartyrium erlitten, den Zeitpunkt bestimmt, an dem er die hohle Raute wird zusammenfalten dürfen. Da walten höhere Mächte. Welche? Es raunt durch alle Weltgazetten: Trump und Putin wollen sich in Wien treffen, sobald ihr jugendfrischer Gastgeber, Bundeskanzler Kurz, den EU-Ratsvorsitz übernommen hat; was ab 1. Juli der Fall sein wird. Sieht nach Schachmatt für die EU-Kommission aus.

Also entweder wird Merkel noch davor aus dem Amt gekegelt oder wenig später. So meine unmaßgebliche Prognose für den Zeitplan von Trumps und Seehofers reformjesuitischen Beratern bezüglich der freundlichen Übergabe Deutschlands an Russland und China. Denn alles deutet genau darauf hin; wenn auch vielleicht vorerst noch hinter verschlossenen Türen agiert wird. So, wie die Übergabe Nordkoreas an das Seidenstraßenprojekt ja auch nicht aus einer Laune heraus mit Kim beschlossen, sondern in aller Stille mit Xi und Putin gründlich und detailliert vorbereitet wurde; derweil der obsolete Teil der Weltpresse verzweifelt einen Atomkrieg herbei schrieb. Trump hat die Trümmerpresse erneut lächerlich gemacht. Und Briten wie Franzosen müssen ja auch nicht immer gleich alles wissen. Siehe G7.

Was läuft da aber gerade akut bezüglich Deutschland? So kurz vor der Fußball-WM in Moskau? Trump hat Merkel auf dem G7 Gipfel offen vor der Weltpresse als irrelevant behandelt. Putin ließ verlauten, dass dort nur noch gelabert wird. Italien schlägt sich auf Trumps Seite. Japan imgrunde auch, trotz aller Bemühung des gestressten Abe, ein neutrales Gesicht zu bewahren. Mit Liebesgrüßen aus dem Flieger nach Singapur machte Trump aus der G7 kurzerhand eine G 4; -mit solchen politischen Trümmerfiguren wie May, Merkel, Macron und dem unartigen Trudeau an der Spitze. Da lacht die Weltwirtschaft im Fernen Osten und hört vermutlich auch nie wieder auf.

Kaum wieder in Berlin, geht Seehofer in die lang ersehnte Offensive. Statt sich als wichtigster Minister an Merkels „Integrationsgipfel“ mit seinem üblichen Geschwätz zu beteiligen, jettet er zum Kurz nach Wien, um sich quasi auf Augenhöhe mit ihm und seinem Kolaitionspartner FPÖ über aktuelle Themen auszutauschen. Welche auch immer. Vielleicht hat er sich ja auch schon mit der AfD für nach der Bayernwahl verständigt? Wenn ja, wird der Feindschaftsklamauk zwischen beiden Parteien sich bis zu den Bayernwahlen wohl eher noch steigern, um der SPD das Wasser abzugraben.

Es scheint, dass selbst für unseren neuen Bundeshorst als Deutschlandretter (der Bayernwahlen) Merkels Termine inzwischen auch nur noch Gelaber sind. Am Mittwoch den 13. um zwölf gibts eine Erklärung von der schönen blauen Donau für seine Abwesenheit von den überhitzten Stränden der Spree. Dann schlägt es vielleicht wirklich dreizehn.

Sein plötzlicher Aktionismus sieht eher nach einem präzisen Drehbuch aus als nach Drehhofers Blitzeinfällen. Da wird mit großer Wahrscheinlichkeit gerade präzis an Merkel vorbei lange Geplantes umgesetzt.

Es wird nun auch spannend, wie sich die Dinge angesichts dieser Entwicklungen innerhalb der CDU gestalten werden. Denn die Kamarilla Merkels hat zwar still gehalten, aber sie ist nicht blind. Da muss die blanke Panik herrschen. Von der SPD-Ruine will ich gar nicht reden. Die reden ja auch nur noch über noch mehr Kohle für die Partei und gendergerechte Pornos für die SPD-Jugend auf Staatskosten. Jetzt gehts ja auch wirklich ans Eingemachte und womöglich auch für den einen oder die andere ins Gefängnis. Geil!

.

Weiterlesen im gelben Forum.

.

.

 

Ein paar Zahlen….

Danke für suchen und finden, Marietta.
Etwas grotesk ist es schon:
Wahlen in der BRD. Deutsche sucht Stimmenverhältniszahlen. Findet die Zahlen in der Schweiz. Setzt sie in ihren deutschen Blog. Schweizer in Bali sieht es, übernimmt es und setzt es in seinen Blog.
LoL

thom ram, 25.09. im Jahre 5 des beginnenden Neuen Zeitalters, da die Menschen begannen, zwischen Schein und Sein zu unterscheiden.

Leuchtturm Netz

Eben gefunden, wonach ich schon einige Stunden nach gesucht hatte…….eine genaue Auflistung der Verhaltnismässigkeit der Wahlstimmen.

Gefunden habe ich es bei Schweiz Magazin

Dieses Magazin hat für mich den Charakter unserer Bl öd Zeitung, so von der Aufmachung her jedenfalls. Wahrscheinlich kann nur ein Schweizer darüber Auskunft geben wie die gelagert sind….

Ob das alles so genau stimmt, kann ich leider auch nicht nachvollziehen, dafür kenne ich mich mit der Berechnungsform nicht genug aus…..aber interessant hört es sich schon an.

In Millionen
61, 8 Milllionen Menschen waren aufgerufen zur Wahl zu gehen. 17, 61 Millionen Bundesbürger verweigerten den Gang zur Urne und ca. 25,85 Millionen bevorzugten andere Parteien und Kandidaten. Das macht immerhin die stolze Zahl von 43,46 Millionen aus, die nicht hinter Merkel stehen.

Kanzlerin ohne Volk
Gerade einmal 18,34 Millionen der Wähler gaben demnach Kanzlerin Merkel und der Regierungsunion aus CDU/CSU ihre Stimme was bedeutet, dass Angela Merkel…

Ursprünglichen Post anzeigen 116 weitere Wörter

Das Ende eines Bourbonen

Ab und zu, bei besonders gravierender Mißachtung der Interessen und Wünsche der meisten Menschen in diesem Land, hatte ich mich gefragt: warum tut sie das?
Nachfolgend eine plausible Erklärung… und es werden wieder einige enttäuscht sein, denn es geht hier nicht etwa um die Historie der französischen Mon(o)-archie (= Allein-herrschaft), sondern um unsere jetzige Kanzler-Darstellerin, Aniela Kasmierczak.

Der russische Ausgangstext ist ein literarischer, sogar als solcher zertifiziert – aber der Reihe nach… erstmal lesen. Bilder und Links sind von uns nachträglich eingefügt.
© für die Übersetzung aus dem Russischen by Luckyhans, 10. Juni 2017
——————————————————————————————————————–

Das Ende eines Bourbonen

Autor: Коmmissar Katar

Das Schicksal der führenden europäischen Wirtschaft, Deutschlands, wird von jemandem gelenkt, der nicht mal mit Messer und Gabel essen kann.“
(aus den Erinnerungen des ehemaligen Kanzlers Deutschlands über den jetzigen – über Merkel)

(selbstverständlich ist – hier und im weiteren – Merkel NICHT Kanzler Deutschlands, sondern nur der BRvD – d.Ü.)

(mehr …)

Der Werdegang der Frau K.*** / Exemplarisches Lernen

.

Ich hole weit aus, es ist notwendig.

Der Blog heisst bumi (yang) bahagia, Erde welche glücklich, glückliche Erde. Man müsste meinen, wir sollten uns hier ausschliesslich mit Freudigem, mit Konstruktivem, mit direkt gut Zukunft Schaffendem beschäftigen, Ideen und Projekte vorstellen, welche glücklichem Leben von Erde, Flora, Fauna und Mensch förderlich sind.

Sodann, in diesem Sinne:

Freund Ludwig der Träumer monierte schon wiederholt, er wolle sich nicht mehr mit Vergangenheit und mit den heute herrschenden Uebeln rumschlagen, vielmehr wolle er sein ganzes Sinnen und Trachten in den Dienst der Gegenwart stellen, dies mit der Absicht, bumi bahagia im Alltag zu Verwirklichung zu verhelfen. Was LdT sagt, werte ich hoch.

Sodann:

Ich meine, ein Mensch kann ein gutes und erfülltes Leben führen auch dann, wenn er von unserer Vergangenheit und von dem zionistischen Wirken null Ahnung hat.

So.

Und warum stelle ich doch noch und noch Artikel ein, in welchen die Vergangenheit erforscht und in welchen die heute noch herrschenden, schauererregenden Systeme  beleuchtet werden?

Die Antwort:  (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: