bumi bahagia / Glückliche Erde

Archiv der Kategorie: Freiheit

Sammelklage gegen Drosten und co. / Update

.

Club der Klaren Worte.

Von Palina eingereicht. Thom Ram, 22.10.NZ8

.

.

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE, 74. von 144 – Vater weiß alles

Entkoppelung der Sphären von Männlich und Weiblich

Eckehardnyk, 21. Oktober NZ8

1

Aus Kindertagen kennst du gewiß noch die Drohung: „Der liebe Gott sieht alles“. Warum der lieb sein sollte, bleibt dunkel. Aber worauf es hier ankommt, wirft ein Licht auf das grenzenlose Vertrauen, das Kinder zunächst mal ihren Eltern entgegenbringen. Und erst wenn Eltern an diesen Bonus nicht mehr glauben, fangen sie mit solchen Repressalien an, womit sie ein Kind vor Dummheiten schützen wollen, ihm aber damit auch Angst einflößen. Und das Gegenteil wird passieren: die Kinder werden die behauptete Allsicht dieses Gottes auf die Probe stellen und heraus finden: Fehlanzeige. Solche Eltern haben nicht nur den Schaden, sondern auch den Spott ihrer Kinder erwirkt und verlieren außerdem ein wesentliches Stück von ihrem Ansehen an den „blinden Gott“, dessen Gegenleistung nur das Einflößen von plumper oder diffuser Angst sein konnte. Solche Götter solltest du und deine Kinder in der Tat fürchten und meiden.

2

(mehr …)

Unkooperative Staatsführer sollen im November ersetzt werden

.

Der Titel zielt in beide Richtungen.

Die khasarische „Elite“ will mächtige Männer, welche sich als treue Diener ihrer Völker verstehen, eliminieren. Das ist die eine Seite.

Auf der anderen Seite wollen die der Erde und der Menschheit verpflichteten mächtigen Männer die machtbesessenen Kinderfresser aus dem Spiel nehmen.

Ich habe keinen Grund zur Annahme, dass Fulford dramatisiert. Wie sagt unser trefflicher Mitstreiter Thomas Röper? „Der Sturm ist da.“

Weiteres ist aktuell. Die komplett Verrückten vom CERN in Genf wollen „unser Universum (Universum!!!) in eine andere Dimension äh heben / schicken / schießen. Das Experiment wird ihnen um die Ohren fliegen. Möge der abermilliardenschwere unselige Ring dort zerbröseln. Diese Narren, Zauberlehrlinge.)

Thom Ram, 20.10.NZ08 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

(mehr …)

Die schockierende Wahrheit dieser Krise

Das was Robert Kiyosaki in diesem Artikel / Video beschreibt, dürfte den bb-Lesern allzu bekannt sein. Nichtsdestotrotz finde ich die Wiederholung immer wieder gut, so bleibt das Gesagte/Gesehene am Ehesten hängen. 😉

(Robert Kiyosaki) Die Quelle der Autorität der Regierung basiert auf der Zustimmung der Regierten. Dies bedeutet, dass die Regierung nicht der Herrscher, sondern der Diener oder Agent der Bürger ist. Es bedeutet, dass die Regierung keine Recht hat – außer den Rechten, die ihr von den Bürgern für einen bestimmten Zweck übertragen wurden. -Ayn Rand Was wäre, wenn du die Welt ändern könntest, indem du deine Warnung der Welt änderst? Würdest du das machen? Carl Jung über die Menschen geschrieben: Die einzige Gefahr die existiert, geht vom Mensch selbst aus. Wir sind die größte Gefahr und wir sind sind uns dessen leider nicht bewusst. Wir sind der Ursprung allen kommenden Übels. Und wir erleben gerade schwere Zeiten. Egal wie wir es betrachten, wie wir die Dinge sehen oder egal wie positiv wir denken oder ob wir versuchen eine positive Einstellung zu haben.. Fakt ist es gibt eine große Unsicherheit, viel Menschen wissen nicht was die Zukunft bringen wird. Daher ist es wichtig genau hinzuschauen. Genau hinzuschauen was gerade auf der Welt vor sich geht. Und zu erkennen was wir tun können, um auf der einen Seite uns und unsere Familie zu schützen und zur selben Zeit darüber bescheid zu wissen was vor sich geht. Johann Wolfang von Goethe hat es sehr gut auf den Punkt gebracht: Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.

(mehr …)

Maskenbefreiung im Schulbus / Interview mit Thomas Brauner

Insider kennen die Geschichte. Der Schulbus-Chauffeur Thomas Brauner ordnete auf einer Fahrt an, dass die Kinder die Masken ablegen mögen. Das System reagiert wie zu erwarten. Es droht Führerscheinentzug und möglicherweise mehr.

Ich habe einen triftigen Grund, dass ich diesen Fall hier einstelle.

(mehr …)

Haltet das Licht / Geht in eure Vollmacht

Was kann ich tun? Meine Tägliche Frage.

Dem Irrsinn, der unter dem Label „Corona-Abwehr“ inszeniert wird, scheint keine Grenzen gesetzt zu sein. Fast täglich denke ich: „Noch verrückter geht nimmer.“ Doch. Geht. Jeder Leser kennt genügend Beispiele.

Hinter diesen Verrücktheiten steht der schlichte Plan der Kabale, die Menschen mittels Impfung schwerst zu schädigen und mittels 5G zu Biorobotern zu machen. Dieser Plan besteht seit mindestens hundert Jahren.

Nun, ganz unbesehen davon, wie gut oder schlecht der „Zustand“ der Menschheit ist, so oder so täglich habe ich mir die einfache Frage zu stellen: „Was kann ich tun?“ Täglich gelange ich zu ein- und demselben Schlusse. Ich habe ihn auf bb schon 1000 Mal zelebriert.

So bin ich froh und glücklich, Dasselbe in etwas andere Worte gekleidet heute zu lesen in der Aufzeichnung der Botschaft vom nicht inkarnierten Wesen Asthar.

Thom Ram, 15.10.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

(mehr …)

Die neue Normalität / Wie sie aussehen wird, liegt an uns selbst

„Lieber Thom,

den nachfolgenden Artikel habe ich im August veröffentlicht. Er würde zu Ludwigs Artikel „was kommt nach der Pandemie, Teil 1“ als Antwort passen, ist aber wohl zu lang. Könntest du darauf hinweisen oder ihn sogar ganz veröffentlichen? Herzensgruß, Lothar.“

Lieber Lothar,

zu lang? Nö, passt genau! Ich will nicht darauf hinweisen, ich veröffentliche ihn mit Genuss. Herzensgruß zurück,

🙂 Thom Ram, 15.10.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

(mehr …)

Maske tragen um der Maske willen

Hat da mal Einer die definitive Wahrheit gesagt? In völliger Verkennung des Faktes, dass die Re – GIER – enden grundsätzlich Angestellte des Volkes wären und dessen Willen umzusetzen hätten? Mir zeigt es jedenfalls, dass dies längst umgekehrt worden ist und die Obrigkeit sich nun austobt wie es ihr grad so gefällt. Dumm gelaufen? Nicht wirklich, denn wir, das Volk, sind immer noch die Mehrheit, auch wenn dies im Moment noch von den meisten verkannt wird. Wie ich, aber auch andere schon gesagt haben, wenn wir, das Volk, uns einfach weigern würden dies oder jenes zu machen, dann könnten ‚die da Oben‘ tun was sie wollten – ergebnislos. So einfach wäre es. Weil wir jedoch noch von einer Unmenge hirngewaschener Schlafschafe umgeben sind, welche brav hüpfen, wenn ‚hüpfen‘ gesagt wird, kuschen, wenn der im Prinzip ach so kleine Löwe brüllt (er benötigt ein Megafon dazu, weil seine Stimme zu wenig ausreichend ist), ja solange ändert sich null und nichts an der aktuellen Situation.  

(mehr …)

Frau Grossrätin Dr.Sc.Nat. Barbara Müller und Daniel Stricker im Gespräch / Hervorragende Klardenker

Es gibt in der Schweiz zwar mehr Klardenker als wie ich meinen könnte, wollte ich mich auf Mediengefasel und Politgeschwafel stützen; Indes noch wenige von ihnen wagen den Schritt, ihre Sicht auf die Dinge öffentlich zu äußern. Ja, es stehen Ruf und Beruf auf dem Spiel.

Darum mein Attribut „hervorragend“. Daniel Stricker und Barbara Müller wagen es, aus der sicheren Deckung des Schweigens herauszutreten. Zwei beispielhaft beherzt mutige Menschen.

Schweizer, der du die Wahrheiten rund um Corona erkennst, tue ein Gleiches. Wage es. Es wird der Tag kommen, da wird dich dein Kind oder dein Enkel fragen: „Papa, du hast es gewusst. Warum hast du nichts gesagt?“ Unweigerlich wird dieser Tag kommen.

(mehr …)

Wissenschaftler nehmen Stellung / The Great Barrington Declaration / Erdenweit mitunterzeichnen!

.

Wegweisend!

The Great Barrington Declaration – As infectious disease epidemiologists and public health scientists we have grave concerns about the damaging physical and mental health impacts of the prevailing COVID-19 policies, and recommend an approach we call Focused Protection.

Die Grosse Barrington-Erklärung – Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Politik auf die physische und psychische Gesundheit und empfehlen einen Ansatz, den wir Focused Protection nennen.

(mehr …)

Eine höhere Führung für die kommenden Monate

Veröffentlicht von Taygeta | Okt 10, 2020

Ich pflücke heraus, Zitat:

AC: Möchtest du sie [deine geistigen Führer, mit denen du sprichst], solange du ihre Aufmerksamkeit beanspruchen kannst, etwas über die moderne Erde fragen ­– wenn du weitermachen möchtest?

Kl: Ja. Ich würde gerne wissen, ob die Erde die kommenden Verschiebungen überstehen wird.
Sie sagen ja, aber es wird früher geschehen, als wir denken. Vor der Dämmerung ist es immer am dunkelsten. “Bleibt ausgerichtet, lasst euch nicht von der Dunkelheit ablenken“. Wir sind wichtiger, als wir denken. Wir sind die Schlüssel, wir sind die Schlüssel. Mit unseren Intentionen öffnen wir Türen nicht nur für uns selbst, sondern auch füreinander. Die Reinheit des Herzens ist die Schlüsselintention, die Intentionen sollen mit der Reinheit des Herzens in den Raum des Herzens gesetzt werden. Intentionen, die mit Reinheit in den Herzraum gesetzt werden, öffnen die Tür zur neuen Erde. Der Übergang wird glatter verlaufen, als es jetzt auf der Oberfläche aussieht. Geduld ist in dieser Zeit wichtig.

(mehr …)

Brückenbau IV – Wie werden wir die Angst los?

Axel Burkart zu Gerald Hüther

Eckehardnyk, 10. Oktober NZ8

Das viertelstündige Video redet von Menschen, die durch Angst blockiert sind, und zitiert den trefflichen Ausdruck, dass zur Zeit ein Haus gelöscht (und quasi zerstört) werde, das gar nicht brennt: Geisteswissenschaft TV – Das Gespenst der Angst der Angst https://youtu.be/Pq5eTbapXgo

(mehr …)

Maskenpflicht? / So macht man das.

Ladeninhaber kuscht, weil er nämlich Schiss hat vor Restriktion, ausgeübt von Kleinstknechten der Kabele, und er verweigert dem zufolge dem unbewindeltem Kunden den Eintritt.

Was ist zu tun?

(mehr …)

Samuel Eckert / „Man muss sich stellen.“

Brandrede aus dem Stehgreif. Ein Zeitdokument.

Thom Ram, 09.10.08 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Rückgabe von Bundesverdienstorden

Exakt diese Handlungsweise wird sich ereignen in exponenziell steigender Kurve. Rechtschaffene treten auf die Bühne.

Ram, im sagenhaften Jahre acht, welches Retros mit 2020 beziffen.

.

Sehe, dass die Auflösung schlecht ist. Ich bitte um Verzeihung. Ich habe eben gesucht, wo ich diesen Script aufgelesen habe, find es nicht. Bei mir war die Schrift gestochen scharf. Weiter suchen.

.

Leuchttürmischen Kommentatoren auf bb gewidmet

Hätte ich euch nicht auf bb, es könnte wohl sein, dass ich bb-Betreiberei längst aufgegeben hätte.

Hätte ich als Kommentatoren nur den Flugsand und die einfältigen Störer, so hätte ich vermutlich das Gefühl, Perlen wirkungslos in weite Leere zu verschicken.

Ihr haltet die Festung.

Eure Namen hier zu nennen wäre ebenso töricht wie auch überflüssig.

Töricht darum, weil wir große, mittlere und kleine Leuchttürme haben, und da stellete sich denne die Frage zwingend, wo die Grenze zwischen haha Leuchtturm und nicht-Leuchtturm zu ziehen wäre. Plötzinn.

Überflüssig darum, weil ein jeder Einzelne, also du selber, der du dies hier liesest, exakt weißt, welchem grundlegenden Sinne folgend du auf bb kommentierst.

Danke, Brüder beiden Geschlechtes.

Liebe ist der Stoff, aus dem alles geschaffen ist.

Ram.

Ewige Naturprinzipien / Der Fall der menschengemachten Gerichte

Seit tausenden von Jahren ist es so. Unschuldige werden gerichtet, Schuldige laufen frei herum.

Wir leben in der Zeit des großen Wandels. Er findet auf jeden Fall statt. Er folgt kosmischem Geist, kosmischem Willen, kosmischem Gesetz. Ich lerne, schuldig und unschuldig gänzlich anders zu betrachten.

Wo befinde ich mich in diesem großen Wandel? Wie ergeht es mir dabei?

Dies ist die Botschaft des ersten der sieben kosmischen Gesetze:

(mehr …)

Brückenbau III – Mensch-Maschine, wer hat Recht?

Urchristentum heute

Eckehardnyk, 6. Oktober 8NZ

Es ist relativ selten, dass sich Blogger mit den Themen ihrer Kollegen beschäftigen geschweige denn auseinandersetzen. Hier ist jedoch solch ein willkommener Fall. Wir hatten bereits in Brückenbau II das „ellenlange“ Video von Michael Grave im Gespräch mit der Ärztin Nina über die Gefährlichkeit von Künstlicher Intelligenz (KI). Hier setzt sich eine mir bisher unbekannte Frau mit demselben Text auseinander. Sie sei „kein Steiner Fan“ und ich schätze, nach Anhören eines anderen Videos mit ihrer Stimme über „Trinität“, sie gehört, wie jener Michael Grave vom Blog Kulturstudio,

(mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube – 6. von 144 Was ist eigentlich ein Kind? *)

Pausenlos und mächtig dabei sich zu entwickeln

Eckehardnyk

Mit diesem Abschnitt sind alle vom Anfang her hier ausgelassenen Beiträge aufgefüllt. Die Urschriftform erschien wie unten in Fußnote angezeigt.

1

Jeder Mensch war Kind und jeder ist es, solange er lebt als Abkömmling einer Generation. Ein Siebenundsechzigjähriger ist immer noch ein Kind seiner siebenundachtzigjährigen Mutter. Darüber hinaus sagt man, daß manche Menschen bis ins hohe Alter „Kind“ geblieben seien. Was verbirgt sich in einer solchen Redensart?

(mehr …)

Der so ziemlich andere Lockdäun in Odessa

Herzerfrischend. Prinzip: Es ist Krieg und keiner geht hin.

(mehr …)

Perdeflüsterer / Das Neue Zeitalter

Etwas sehr sehr Schönes, etwas Zukunfweisendes. So ist der Mensch berufen, mit seinen Freunden des Tierreiches umzugehen. Und im Neuen Zeitalter wird er umgehen so.

Ich habe allerdings schon Pferdeflüsterer per Film gesehen, welche noch feiner mit diesen sensiblen Tieren umgehen, nämlich mit weniger Betonung auf Gehorsam, mit mehr Betonung auf Spiel und Liebe.

Steckt irgendwo im Bauch von bb.

Trotzdem: Labsal im vergleich zu Dressur, welche über Zwang stattfindet. Stichwort Sporen und Trense.

(mehr …)

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE 72. von 144 Dasein pur

Vertragswesen1

Eckehardnyk, 1. Oktober 2020

0

Hier kommt es nicht nur auf das Wort (Vertrag) an, sondern auf das, was auf gleicher Höhe zwischen ungleich mächtigen „Vereinbarern“ rechtmäßig zustande kommt. Aber unsere Verben „(sich) vertragen“ zeigen durchaus, dass es nicht um geschriebene Verträge, sondern um übereinstimmendes, aufeinander bezogenes, „verträgliches“ Handeln ankommt. Das reicht bis in die Bettgeschichte, aus der die Kindlein hervorgehen. Sauberes (Sich) Vertragen gehört ebenso dazu wie all die Liebe. [nachgetragen aus dem Kommentarteil zu 73. von 144 vom 16. Oktober]


1

In die Verträge mit deinem Kind kannst du gedanklich alles einarbeiten, was dir in deinem Leben wichtig ist. Du erkennst die Tatsache an, daß dein Kind eine Schule besuchen wird. Es müssen nicht dieselben Gründe sein, wie der Staat sie vorgibt. Du darfst der Meinung sein, das Wichtigste lerne es vom Leben; aber du glaubst, der Kontakt zu anderem Nachwuchs und ein geregelter Tagesplan seien wertvoll. Und das ist recht so. Nun denkst du weiter daran, wie dein Kind in die Schule kommt und entscheidest, daß es einen Bus oder so benutzen soll. Natürlich braucht es einen Tornister für seine Schulsachen und ein Frühstück. Wenn es nach Hause kommt, gibt es ein Mittagessen und danach die Gelegenheit, die Schulaufgaben zu Hause oder bei Kameraden zu erledigen. Alles das sind Vertragsbestandteile. Du bist der Gebende, so scheint es. Was gibt dein Kind dazu? Seine Bereitschaft, dies alles mitzumachen! Das scheint manchem selbstverständlich, ist es aber nur deshalb, weil in der Anfangszeit die Kinder begeistert in die Schule drängen. Später wird das möglicherweise anders aussehen. Deshalb ist es wichtig, sich die Vertragsbestandteile genau anzusehen. Und zwar gemeinsam, bevor die Geschichte losgeht. Man nennt das auch: Sein Kind auf die Schule vorbereiten.2

(mehr …)

Die massiven Veränderungen auf Erden

.

Botschaft an Erwachte, welche auf dem Wege zu  alles erweiternden Erkenntnissen schreiten.

Erwachen, das heißt: Ich beginne, das Spiel der Jahrtausende alten geheimen Steuerung auf der Erde zu durchschauen, aktuell zum Beispiel im Grundzuge zu erkennen, dass die Pandemie keine Pandemie ist und zu durchschauen die mannigfaltigen Zwecke, denen sie dient.

Zu tieferer Erkenntnis gelangen, das heißt: Das hier materielle Spiel spiele ich zwar weiter als wie zuvor, ich esse, trinke, lache, schlafe, bastle, freue mich, bin auch mal betrübt, doch all dies schmilzt, verliert an Schwere und Bedeutung, bettet sich mehr und mehr ein in ein schwer beschreibbares Wissen. In diesem Wissen eingewoben sind Zuversicht, Vertrauen, Heiterkeit. (mehr …)

Dr. Bodo Schiffmann auf Tour, zusammen mit Samuel Eckert

.

Die zwei gleich alten Namensvetter tauschen aus ihr Erwachen, ihre Erfahrungen, ihre Absichten und Pläne.

Tolle Kombination auf der kommenden Tour, hinab in die Niederungen der Allgemeinheit, da auch Anfeindungen zu erwarten sind,

Bodo Schiffmann nämlich zusammen mit Samuel Eckert. (mehr …)

BRÜCKENBAU II – Ist Rudolf Steiners Werk eine Bibel für die Künstliche Intelligenz (KI), das Great Reset oder New Green World Order?

Eckehardnyk, 26. September NZ8

Das Video „Eugenik & Steuerung – TEIL VI – Steiner & Die New Green World Order“ ist Nr. 6 einer Reihe, deren Nr. 5 hier bereits erschienen ist und mich zum Lesen des angekündigten sechsten Teils bewogen hat. Schon in Teil 5 geriet Ärztin Nina, weniger von den Bibeltexten als ihr Gesprächspartner Michael inspiriert, nicht gerade ins Schwärmen über Axel Burkart, von dem auch dieses Mal die Rede ist. Ihre Furcht entzündet sich am Titel „Kraftwerk Mensch“ https://akademie-zukunft-mensch.com/kraftwerk-freiheit/. Sie argwöhnt, er betreibe hier in Steiners Spuren eine Verwandlung des Menschen in ein spirituell ausgebeutetes Energiefeld für die neue künstliche Intelligenz. KI ist ihr ein feindlich wirksam Zaubersport. Auf dem nächsten Weltwirtschaftsgipfel wird davon zu hören sein. Die reichen und etablierten, geheimen und offenen Profiteure, die Herrscher und Machthaber dieser Welt hoffen unsere Erde in eine Ordnung ihrer alleinigen Zuständigkeit zu bugsieren. Der Schein von Friede, Gleichheit und Brüderlichkeit soll durch das Steuerelement Corona über die Welt verbreitet werden. Von Freiheit ist schon gar nicht mehr die Rede.

(mehr …)

…und gleich noch eine schweizerische Mutmacher- und Herzöffnerin

Diese aufgeschlossene, kräftige, humorvolle, entschlossene Monika ist einer der zukunftsweisenden Leuchttürme im Schweizerland.

Man hat ihren kleinen feinen Bio-Laden dichtgemacht. Sie hatte nicht gehorcht. Furchtbar. Sie hatte in ihrem Laden in Winterthur mit dem köstlichen Namen „Tofulino“ (welchem Altknacker fällt da nicht gleich belustigt der Fiat „Topolino“ ein?)  ihr nacktes Gesicht gezeigt. (mehr …)

…es wird ein großes Fest sein…

Ich greife aus der Botschaft heraus und zitiere: (mehr …)

Film zum Sonntag / Return to Eden

Streckenweise habe ich hineingeschaut, was mir entgegenkam, gefiel mir.

Eingereicht von Ignifer.

Thom Ram, 19.09.8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Virus Angst / Das offene Herz

Worte von David Icke. Worte von Joshua Skirvin.

Zweimal dasselbe, engst verknüpfte Doppelthema:

A

Was ist die Ursache dafür, dass sich 90% oder mehr Menschen, erdenweit, den nicht nur unsinnigen, viel mehr noch bestehende Strukturen zerstörenden, vor allem aber Menschenrecht schwer verletzenden Verordnungen unterwerfen?

B

Was ist zu tun? Diese Frage führt auf „Worum geht es wirklich, geht es im Kern?“

.

Zwei für mich hoch interessante Arbeiten!

Herzensgruß in die hoffentlich frohe Runde!

Thom Ram, 19.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht) (mehr …)

Polizeichef vor Ort / Berlin 29.08.2020 / Ein Mann

So die Mitteilung wahr ist, sage ich: Ein Mann.

x Mal sah ich mir die Szene an, als er per Funk aufgefordert wurde, nun gottverd nochma per sofort und restriktivstens „die Versammlung von Covidleugnern (oder so oder wie auch immer)“ aufzulösen, gleichzeitig von einem Anwesenden ermahnt wurde, das Gute zu tun, den Befehl zu verweigern, damit als Held nicht nur der Stunde in die Geschichte einzugehen. Dieser Mann stand da, in seinem vollsten Bewusstsein, sichtlich sich seiner Eigenverantwortlichkeit bewusst, wog ab, entschied sich für Folgsamkeit dem Chef gegenüber. Habe aber er, nota bene, in der folgenden Nacht „Helm ab“ befohlen. (mehr …)

Erfurt / „Das muss aggressiver werden.“

In der Tat bemächtigt sich dieser Wochen das System unserer Kinder. Gesundheits- und Psycheschädigender Maskenzwang in der Schule, brutale Zwangstesterei, brutalste Quarantäne, horrende Bussen für Eltern, Kidnapping von Kindern.

Mario Buchner in seiner Brandrede, Sinngemäss:

„Mit Räucherstäbchen und Klangschalen erreichen wir nichts.“.

„Weitere Versuche, TV-Gläubige aufzuklären scheitern, solche Menschen leiden dank der jahrzehntelangen Gehirnwäsche an Informationsresistenz.“

„Vor den Rathäusern müssen wir uns aufbauen, und wir müssen sagen, was wir wollen, nämlich dass die wissenschaftlich nicht begründbaren und unfassbar unverhältnismässigen Massnahmen heruntergefahren werden, per sofort.“

Ich füge bei: Vor Residenzen von führenden Systemlingen ebenso. (mehr …)

Bewegende Worte von Bodo Schiffmann / Am Rande etwas für die Unken

.

Bericht von Müchen / Betrachtung und Beurteilung der Lage,  Covid betreffend / Ausblick, wie geht es weiter, was ist zu tun.

Wieder ein beherzigenswerter Vortrag unseres hervorragenden Zeitgenossen, für mich interessant von A bis Z

Geh rinn!

.

Einem Speziellen Thema widme ich mich, in Kursiv. (mehr …)

10.10.2020 / Schweigemarsch in Berlin

Ja! Keine Reden, keine Parolen, keine Flaggen, keine Plakate.

Ja! Präsenz, innere Kraft, feurige Herzen, kühle Gehirne, klare Gedanken.

Klare Gedanken?

Bedenke! (mehr …)

Hans-Joachim Müller / Konzentrat pur

.

Ich habe gesagt „Konzentrat pur“.

 

Thom Ram, 13.09.08 (Jahr acht des Neuen Zeitalters)

.

.

ELTERN, KIND UND KINDERSTUBE 70. von 144 – Wieviel Punkte haben wir gesammelt?

Soviel wie Sternlein stehen?1

Eckehardnyk

1

Ob „Gott, der Herr“ sie wirklich alle „gezählet“ hat? Auf jeden Fall meint das Kinderlied, daß sie alle ihm gehören. Doch er scheint sich nicht allzu viel daraus zu machen, denn ziemlich wahllos und unendlich weit verstreut hat er seine Sammlung ausgedehnt. Manche denken auch, er kümmere sich gar nicht mehr darum. Ein Kinderzimmer dürfte, bürgerlich gedacht, wohl so nicht aussehen, wie das, was wir die „Schöpfung“, den „Kosmos“ oder das „All“ nennen.

(mehr …)

Kind / Schulung / Prüfungsangst / Prüfungswille

.

In meinem Englischkurs sind drei Kinder konstant. Andere kamen dazu, fielen wieder ab.

Der Tage repetieren wir einen Konversationstext von vor einem Jahr. Von „how are you“ über „where do you stay“ bis „may/can I call you by phone?“

Kam von Ratuli die Bitte, in der nächsten Lesson diesen Text als Prüfung schreiben zu dürfen.

Als Prüfung schreiben zu dürfen.

(mehr …)

Donnerstag, den 10.09.2020 / Tag des Alarms / Tag des Aufbruchs

Ich habe davon geschrieben. Ich hatte ungute Visionen, wonach morgen nicht nur die Alarmanlagen getestet werden werden, vielmehr, dass das kreischende Getue Startschuss für sehr Schlimmes, Schlimmeres als wir eh schon haben, sein könnte. Während zweier Tage herrschte in mir Leere, welche doch nicht Leere war, sondern angefüllt mit dumpfem Bangen.

Alles, was mir im Aussen begegnet, ist in meinem Inneren entstanden. Nicht umgekehrt, wie wir Menschen es als Weltbild akzeptiert haben. Kommt jetzt einer hier herein mit dem Knüppel, kommt jetzt hier herein mein weiblicher Lebenstraum, in beiden Fällen war ICH es, der das erschuf. Ja, selbstverständlich sind alles Co-Kreationen, doch was ICH, der ich wirklich bin, nicht benötige, das kommt mir nicht herein, weder mit Knüppel noch in Gestalt der Holden. Ich sehe, höre, erfahre im Aussen ausschließlich das, was ich selber kreiere – ja, in Übereinstimmung mit anderen ICHs.

Sogar hier auf bb dürften mir lediglich 10% der Besucher beipflichten.

Ich sage nun etwas.

(mehr …)

Michael Ballweg und die 666 / Klarstellungen zu Handen der Unken.

Unken feiern Hochzeit. Kaum stellt einer was auf die Beine, was ‚aus Scheisse raus, hin in Leben in Freiheit und Freude‘ führen kann, heben sie ihr Konzert an, die Unken, „analysierend“, in der Tat alles und jedes beliebige Detail des Geschehens dazu verwendend, die, welche das System gefährden und ein frohes Neues Zeitalter anstreben, als Gemisch von Dummköpfen und Arschlöchern hinzustellen, noch viel mehr, sie als die wahren Gefährder von Recht und Ordnung zu brandmarken.

Klar, dass Ballweg eines der gekrönten Ziele des Gequäks ist. Immerhin haben er und sein Team es fertiggebracht, zweimal Millionen Menschen sich zu erkennen zu geben, als was? Ja, als gutgesinnte Menschen, welche nicht mehr hinnehmen, belogen, betrogen, verlacht, verarscht und der Freiheit beraubt zu werden, welche es taten frei von Aggression, welche es taten kraftvoll und froh und in sich ruhend, Neues kreierend,Kraft ihrer Gedanken, hier kurzfristig noch nicht materialisiert, sich aber materialisieren werdend. Kosmisches Gesetz. Da kommt keine Unke drum rum, kann sie quaken wie auch immer sie will.

(mehr …)

Offenbarung / Mutter Erde spricht zu uns

.

Tief beeindruckt und hoch beglückt lausche ich, lausche ich, lausche ich.

Danke, Mutter Erde, dass du zu uns sprichst.

Danke, Sam, dass du uns die Botschaften vermittelst.

Zuunterst angehängt sage ich  etwas dazu.

Thom Ram, 07.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht, da grosse Veränderungen begannen)

 

https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=22d7ae31e

.

.

Published
 
 

MUTTER ERDE SPRICHT ZU UNS…

Thema: Dein Wille geschehe

Sam Jesus Moses spricht Live die Worte der lieben Mutter Erde in Hawaianisch-Indianisch.

In dieser Radio-TV-Sendung übersetzt Sam Jesus Moses die Botschaften der Mutter Erde in deutscher Sprache.

Wir wünschen Dir viel Freude und tiefes Erkennen beim hören und sehen dieser wunderbaren Botschaften von Mutter Erde.

Moderation: Sam Jesus Moses

DEIN WILLE GESCHEHE

Von der Kraft des Lichts
von der Sonne durchstrahlt
bist du in dir erwacht.
Vater und Mutter sind nun in dir vereint und du bist die Kraft, die erschafft. Om Shanti – Om Shanti – Om Shanti

Atumba Atasha Aten Die Erde grüßt euch.

Wir sind von weit her angereist, um zu ihr ans Feuer zu kommen. Es war eine Gedankenreise, eine Reise zu ihr, die nur einen Moment dauerte, da wir alle verbunden sind auf einer Ebene, welche wir Gott nennen, einer Verbindung, die uns nie auseinanderreißen kann, die ständig in uns und um uns ist. Es ist so etwas Ähnliches wie ein Erdstrahl, der überall auf der Erde empfangbar ist, ein Sender, eine Antenne, die ihr im Bewusstsein seid. Ihr seid eine kosmische Sendeeinheit, ihr sendet das, was in euch ist, zum Schöpfer.

Es geht über die Erdfelder in alle Richtungen, hinauf, hinunter, seitwärts, nach Ost, nach Süd, nach Nord und West. Starke Verbindungen überspannen die Erde mit allen Frequenzen der Liebe, der Reinheit und der Klarheit.

„Dein Wille geschehe“ ist immer geschehen, wenn du bei dir warst, wenn du in der Einheit verweiltest, denn der Wille ist nicht gleich dem Willen, den du für den Willen hältst.
Als der, der er ist, ist er unantastbar, es ist ein reifer Wille, ein Wille, der ausgerichtet ist auf das, was kommen wird.

Was ist die stärkste Kraft, wohin führt dich die stärkste Kraft und was bezweckt die stärkste Kraft? Es ist die Kraft des Denkens, egal in welche Richtung du denkst, ob in Liebe oder in Zorn. Der Gedanke, den du aussendest, er kommt an und er ist zur gleichen Zeit überall, so wie ihr die Mutter Erde jetzt hören könnt.
Die Worte, welche die Mutter Erde spricht, sie laufen nicht nur im Internet über den Äther, sie sind im kosmischen Feld abgespeichert. Es sind Worte, die ewige Gültigkeit haben und zu jeder Zeit von jedem Menschen zu empfangen sind. Ob verbal, ob nonverbal, die Signale der Mutter durchdringen Raum und Zeit und erreichen den Körper durch das Bewusstsein.

So versichert die Mutter, dass heute im Körper-Geist-System große Heilung geschehen wird durch die Gedankenkraft, welche sie uns heute zur Verfügung stellt.

Es ist die Zeit, eine andere oder eine höher geordnete Denkweise anzunehmen, die nicht von ungefähr kommt, die du dir auch nicht erdacht hast, sondern die im morphoenergetischen Feld schon längst abgespeichert ist. Es ist ein großes Kraftfeld, welches Mutter Erde heute Abend zur Verfügung stellt, so dass es dein Bewusstsein erreicht und Heilung stattfinden kann.

Etwas Kraftvolleres als einen Gedanken gibt es nicht auf Erden. Es kommt darauf an, womit der Gedanke seine Impulse aussendet, ob durch Liebe oder durch Hass. Es macht jedoch keinen Unterschied, ob er für etwas gut oder schlecht ist. Er läuft durch deine Gedankenkraft gesteuert über das morphoenergetische Feld und erreicht das, was er erreichen soll, wen es erreichen soll und warum.
Das können Gedanken der Liebe sein, der Heilung, des Friedens.
Es kann jedoch auch das Andere damit bedient werden. Wir sind kosmische Sendestationen und sind für diesen heutigen Abend in einem Bündnis mit der Mutter und dem Vater zusammengeschaltet, da die Kraft des Vollmondes heute eine besondere ist. Es ist ein Energiefeld, das im Kosmos durch die Sternenkonstellationen hervorgerufen wurde.

Da wir mathematische Wesen sind und der Kosmos auf mathematische Weise funktioniert, können wir uns nicht dagegen wehren.
Das brauchen wir auch nicht, denn alles geschieht in der höchsten Absicht und im Einvernehmen mit den Menschen, mit den Tieren und mit der Pflanzenwelt.

Alles, was du auf Erden erschaffen hast, ob bewusst oder unbewusst, das zeigt sich in der kommenden Zeit. In diesem Monat werden viele Ereignisse geschehen aufgrund der Gedanken, welche im morphoenergetischen Feld ihren Ursprung haben.
Ihr könnt euch das so vorstellen: Wir bedienen mit unserem Geist eine Tastatur und diese Tastatur ist mit einem Großrechner verbunden. Wenn alle zur selben Zeit oder auch zu unterschiedlichen Zeiten ihren Willen auf der Tastatur eintippen, so wird die Summe vom Inhalt aller Informationen zusammengefasst in Erscheinung kommen, wenn es zum Beispiel um Dinge geht, welche für die Menschheit, die Tier- und Pflanzenwelt von Vorteil sind.

So werden mit diesem Vollmond auch Heilungen schneller möglich sein.

Die Erdfrequenz verstärkt die Körperfrequenz. Die Körperfrequenz ist auf Heilung ausgerichtet, so dass Impulse aus dem morphoenergetischen Feld bereitgestellt werden, um mit einem Mal, also in einem Augenblick aktiviert zu werden.

Mutter singt durch Sam Jesus Moses.
Die Laute, welche sie von sich gegeben hat, sind so etwas wie ein Schlüssel, um für Körper, Geist und Seele eine Aktivierung stattfinden zu lassen. Es sind Frequenzen, ähnlich einem Zahlenschloss, welches auf Töne reagiert. Es wurde der Geist berührt, es wurde die Seele berührt und der Körper kann heilen.

„Dein Wille geschehe“ hat schon immer eine hohe Priorität gehabt in deinem Leben. Das war jedoch nicht wirklich dein Wille, der geschehen ist, denn du wurdest benutzt und es ist nicht wirklich dein Wille geschehen, sondern der Wille derer, denen du Zugang gewährt hast, seien es dunkle Mächte, seien es Erfüllungshilfen, seien es Manipulatoren gewesen aus Familie, Regierung oder Religion.

Was für einen freien Willen möchtest du gehabt haben? Du lebtest in den Tag hinein und warst Erfüllungsgehilfe. Du konntest in freiem Willen entscheiden, wann du aufstehen möchtest, zum Beispiel um 7.15, oder um 7. 30 Uhr, dann hat es sich schon gehabt mit dem freien Willen.
Du hast nicht wirklich etwas bewegt, nicht wirklich etwas bedienen können, geschweige, dass du heil und gesund geworden seist durch Gedankenkraft. Obwohl die Gedankenkraft eine sehr sehr starke Wirkung hat und dein Geist ein unglaubliches elektrisches Feld erzeugt, war es dennoch wirkungslos.

Viele strengten sich an, haben Mantren gesungen, Gebete gesprochen, um heil und gesund zu werden. Sie sind jedoch nicht heil und gesund geworden. Warum nicht?
Sie hatten keinen Zugang zum Körper, zum Geist und zur Seele gehabt. Sie sind in einer Scheinwelt großgeworden, in der alles abgefiltert worden ist, was zur persönlichen Heilung hätte beitragen können. Es waren Mächte am Werk, welche die Seele immer noch gefangen hielten, Mächte, an die du nicht herangekommen bist, da du einen Schwur geleistet hattest.

Du hast deine Schöpferkraft abgeben müssen, sie war in dir nur sehr gering vorhanden und hat nicht das hervorgebracht, was dein Wille war. Deine Schöpferkraft wurde genutzt, um eine fanatische Geisteskontrolle zu etablieren.

Sie wissen, dass du alle Macht hast und Schöpfer bist, sie wissen, dass du das einzige Wesen bist, das Gott direkt erreichen kann. Du wurdest nie gefragt, ob das, was du willst, ob das auch wirklich dein Wille sei. Es wurde dir suggeriert, dass es dein Wille wäre, obwohl es gar nicht der deinige war. Da wurden keine Kanäle freigehalten der Heilung willen, sondern vielmehr für die Zerstörung des Körpers, der Seele und des Geistes.

Die Kraft der „Anders-Energie“, Mutter will nicht sagen der dunklen Energie, denn das wäre eine Wertung, sie nennt sie jetzt die Kraft der Anderen Energie. Diese Energie musste in einem gewissen Rahmen für einige Zeit auf der Erde agieren. Das waren Mächte, die aus Vorzeiten auf der Erde waren. Sie haben beschlossen, dass die Menschheit sich der Versklavung eines demütigenden und hierarchischen Systems unterwerfen solle.

Wir werden praktisch von unseren, wenn man so will „Göttern“ in die Sklaverei geschickt. Das hat zur Folge, dass wir über Jahre, Jahrhunderte eine Wesensart leben mussten, um das Dienen zu lernen. In unserem Streben nach immer mehr Macht, nach immer Höherem, nach der Gottgleichheit sind wir hochnäsig geworden, haben unsere Demut verloren und sind so wieder hinabgestiegen. Dieser Zyklus ist nun beendet.

Immer mehr Menschen werden in den nächsten Tagen die wahre Macht des freien Willens verspüren.

Es sind unsichtbare Fesseln, die uns abgenommen werden, es sind geistige Fesseln, es sind Fesseln der Demütigung und der Sklaverei, welche nun wegfallen. Nach vielen vielen Jahrhunderten der Sklaverei haben wir uns gesehnt, wieder auf das Level unserer Ahnen zu kommen, um geistig wieder Freuden zu erleben und vor allen Dingen, Glückseligkeit zu erleben und was es bedeutet, Mensch zu sein.

Ja, wir hatten uns vom Menschsein entfernt und waren doch einst gottähnlich oder gottgleich.
Unser ganzes Kraftfeld war in Unordnung geraten, wir waren nicht mehr existent, wir hatten keinen Bezug mehr gehabt zur Materie, wir waren nicht mehr erdgebunden gewesen, wir hatten uns quasi selbst ausgelöscht.

Die Mutter will nicht direkt von einem Unfall sprechen, sondern viel viel mehr davon, dass wir den Bezug zu Realitäten verloren hatten, die so wichtig gewesen wären, um wirklich Schöpfer zu sein.
Wir haben ins Nichts etwas produziert, wir haben auf der Erde nichts hinterlassen. Wir können uns an nichts erinnern, da alles nur Luftnummern waren. Da unsere Schöpfung ins Nichts produziert wurde, hat sie nicht lange gehalten.

Einige Menschen wurden gefragt, ob sie als Sklave, als Diener, als Geschundener wieder von vorne beginnen möchten, um wieder ihren alten Status zu erlangen.

Blick dich um in deiner Familie, in deinem Bekanntenkreis. Du wirst feststellen, dass immer wieder die selben Namen auftauchen. Du wirst immer wieder eine Monika treffen, einen Walter, Wilhelm, Gerhard oder welche Namen auch immer in euern Familien gebräuchlich sind.

Die Mutter sagt: Das ist ein Zeichen dafür, dass ihr euch immer wieder mit den selben verabredet habt. So ist ein elitärer Kreis entstanden, ihr seid die Krönung der Schöpfung geworden durch eure geistige Zusammenkunft, die ihr immer wieder abgehalten habt.

Viele, die auf dem Scheiterhaufen gestorben sind oder durch Folter oder durch Verbannung oder lebendig begraben wurden. und immer wieder gekommen sind. So kannst auch du ein Gefolterter sein oder jemand, den man auf dem Scheiterhaufen verbrannt hat. Du trägst bis heute noch die Narben und du empfindest noch immer den Schmerz der Fuß- oder Handfesseln, des nicht Weitergehen-Könnens, des Eingesperrt- Seins. Du wähltest immer wieder die Abgeschiedenheit, du hast keinen Ehepartner oder keine Partnerin mehr angenommen.
Viele von euch sind in Klöster gegangen.

Was unsere Spezies im Laufe der Erfahrungswelt erlebt hat, hat es noch nie gegeben. Wir sind in vielerlei Hinsicht immer wieder darauf geschult worden, zu dienen.

Diejenigen, die es seelisch wirklich ernst genommen haben, die haben sich immer wieder auf der Erde zusammengefunden. Daher wird in Übereinstimmung mit Vater und Mutter ein großer Teil der Menschen von der Erde gehen, da sie uns auf den Weg geholfen haben. Sie haben ein Feld der Demut aufgebaut, sie haben auch ein Feld der Sklaverei, ein Feld der unteren Schwingungsebenen aufgebaut, damit wir Erfahrungen machen konnten, sodass wir wieder zu Göttern werden können. Sie schafften die Erfahrungswelt, welche wir ihnen vorgegeben haben, dass sie stattfinden solle.

Aus unserer Zeit als wir Göttinnen und Götter waren ist nicht wirklich etwas verloren gegangen, es wurde etwas hinzugewonnen: Mitgefühl, Liebe, Vertrauen, Anstand, Ehrgefühl. Das waren Attribute, die wir verloren hatten, wir waren in gewisser Weise kalt, wir wussten nicht einmal mehr, was es heißt, zu lieben.
In die niedrigsten Tiefen des Lebens zu steigen und jemand anderen aus Liebe hochzuholen und ins Licht zu führen, dazu war keiner von uns bereit. Erst durch diese niedrigen Ebenen, die wir wieder durchlebt haben, konnten wir das wieder in uns aufnehmen.

Es ist der Moment gekommen, wo alle Seelen geheilt werden. Sie werden geheilt und somit heilt auch der Körper.

Die Mutter macht jedoch eine Einschränkung. Sie sagt: Wenn dein Mitgefühl, deine Liebe nicht aus einer Tiefe in dir kommen, wenn sie nur geheuchelt sind, so sieht sie keine Chance für deine Heilung, denn alles hat einen Nährboden gehabt, alles hat einen Samen gehabt und das war der Wille, glücklich und liebevoll zu sein. Wer das nicht wahrlich erleben konnte, dem kann die Mutter nicht helfen.
So sieht sie viele Menschen, die eine geheuchelte Liebe in die Welt gegeben haben.

Sie sieht es, wenn jemand sagt „ich liebe dich“ und damit die Prostitution meint, die Zurschaustellung von Liebe, nur um etwas zu erreichen, was nur durch List und Tücke zu bekommen war indem Liebe vorgetäuscht wurde. Diese Dinge gehen nicht mehr. Sie sind nicht wahrhaft und können daher nicht zur Heilung beitragen. Nur die intensive Liebe zum Vater und zur Mutter bringt wahrlich Heilung.

Ja, wie kann man zu Vater und Mutter Liebe empfinden, wie merkst du, dass du Vater und Mutter Liebe gibst? Indem du selbstlos wirst, indem du nur für den anderen da bist, wenn du nicht mehr aus Eigennutz, aus dem Ego, aus dem kranken Egobewusstsein agierst, wenn du den anderen über dich stellst, um seine Bedürfnisse zu erfüllen. Das ist Demut. Das ist nicht Unterwerfung, sagt die Mutter, sondern es ist Demut, Demut vor dem anderen, ihn anzuerkennen als den, der er ist. Würdest du einer Königin oder einem König nicht alle Gunst erweisen, die einer Königin oder eines Königs würdig ist, bevor du deine eigenen Bedürfnisse stillst?
So ist es mit jedem Menschen, mit jedem Tier, mit jeder Pflanze. Erst solltest du der Pflanze, dem Tier und dem Menschen die Gunst erweisen, dann bist du wirklich frei.

Dein Wille geschehe, so wird dein Wille geschehen, wenn du klar und rein bist, jedoch nicht dieser Pseudowille, der dir aufgesetzt worden ist, der im Grund genommen nicht dein Wille war, sondern der Abklatsch einer Energie, die du nicht zu bestimmen wusstest.

Es werden sich vor dir neue Wege zeigen, denn nun ist die Zeit gekommen, wo wirklich dein freier Wille geschieht, wo wirklich das geschieht, was du gedacht, gefühlt und für gut befunden hast.
Es ist dir vielleicht schon selber aufgefallen?
Du wolltest so viel, es war jedoch immer mit etwas Tückischem verbunden, wenn du etwas erreichen, etwas in die Welt setzen wolltest und du nicht dahinter gestanden warst. Die Mutter sagt, dass es dir immer mehr auffällt, dass du fremd gesteuert bist und dann doch sagst, es wäre dein freier Wille.

Die Mutter sagt: Betrachte in der kommenden Zeit Situationen und frage dich, will ich das wirklich, ist das wirklich meine Erlebenswelt, nehme ich das so an oder weise ich es von mir? Dann geschieht wirklich dein Wille, wenn du dir darüber im Klaren bist, was du wirklich willst.

Es wird jedoch kein Wille mehr geschehen, der gegen die Tiere, Pflanzen und Menschen gerichtet ist, jedenfalls nicht mehr durch dich, der du diese Erlebenswelt gewählt hast.

So sind auch deine Körperleiden Zeichen dafür, dass du wirklich wahrhaftig wirst, sie werden vergehen, wenn deine Wahrhaftigkeit wirklich aus dem Herzen heraus erachtet wird.

Sie sagt, das sind nicht nur Lippenbekenntnisse, die jetzt kommen müssen, es ist gelebtes Leben, klar gelebte Wahrhaftigkeit, Herzlichkeit, liebevoll, zärtlich und rücksichtsvoll. Vergesse nie, dass du Dienerin oder Diener bist, denn der Vater dient uns auch, und das 24 Stunden rund um die Uhr.

Es ist dein Herzschlag, der immer wieder den selben Rhythmus gibt, der immer wieder die selben Energien hervorbringt. Deine unglaubliche Beständigkeit, die du immer wieder bezeugst, das ist wahre Liebe, das ist wahres Fühlen, das ist wahres Verändern wollen. Das bekommt mit dem heutigen Vollmond immer mehr Kraft.

Schaut eure Kinder an. Wenn ihr ihnen heute etwas sagt, sagt das nicht einfach so, wie man halt beiläufig mal was sagt. Nein, sagt es ihnen mit einem Lächeln, mit einem wahren Ja und steht hinter dem, was ihr sagt. Besonders eure Kinder sind dafür sehr empfänglich, ihr werdet es sehen. Wenn sie die Wahrheit aus eurem Munde, aus eurem Herzen empfangen können, werden ihre Augen leuchten, strahlen und werden für euch das größte Geschenk sein.

Die Mutter sagt: Wenn du keine Kinder hast, sprich mit den Tieren, sprich mit Menschen und sage nur das, was du wirklich sagen willst. Überlege dir, was du sagen möchtest und rede nicht einfach so daher. Ihr werdet sehen, was für eine unglaubliche Macht plötzlich aus dem Gesagten hervorkommt, wo ihr nie gedacht hättet, dass das so eine Wirkungskraft habe.

Stellt euch gegen die Regierung in einer Entschlossenheit, in einer Klarheit zu dem, was ihr wirklich wollt und was ihr nicht wollt. Sprecht aus, artikuliert, was euch missfällt und tut es auch nicht.

Sagt den Menschen, welche etwas von euch wollen, das dass nicht mehr eurer Überzeugung entspricht und dass ihr euch nicht mehr vor ihre Karre spannen lässt.

Ein Mensch der Nein sagt, der kann auch Ja sagen.
Es hat eine sehr sehr bedeutende Beachtung in der göttlichen Hierarchie, wenn du Nein sagen kannst, denn du bist kein Ja-Sager. Wenn der Kosmos merkt, dass du Nein sagen kannst zu Dingen, die dir nicht gefallen, dann wirst du auch mit Aufgaben beschenkt und mit Attributen, welche dir das Leben erleichtern werden.

Im Nein-Sagen zu dem, was du nicht möchtest, erkennst du deine wahre Kraft. Du wirst es kaum glauben, sie lassen von dir, wenn du energisch sagst „Nein, das mache ich nicht“.
Da wo du vielleicht sagen würdest „Ja, das mache ich“, jedoch nicht mit dem Herzen dabei bist, dann musst du auch Nein sagen, dadurch bekommst du Kraft, dadurch heilt alles in dir.

Dein Wille geschehe. Nur, wessen Wille? Ist es dein eigener Wille oder ist es ein Wille, der dir aufgezwungen worden ist? Dieses erfordert das Nein sagen.
Das Gegenüber erkennt sehr wohl, ob du es wirklich so meinst oder ob du es nur schwätzen tust.

Erst wenn du Nein sagen kannst, wirst du zu einem wirklichen Menschen, wenn du Nein sagen kannst zu gewissen Verlockungen, die du so und so nie erreichen wirst, die so und so nur in einer Illusion sind. Nur, du musst es erkennen, du darfst nicht mehr vorbehaltlos alles tun, was die da draußen verlangen. Du musst Nein sagen lernen, dann kommst du im Spiel weiter. Das Spiel nennt man Leben, und es ist dein Leben und du bist das Leben.

Sie werden von dir lassen, es wird dich keiner mehr behelligen können, es wird dich keiner mehr anrühren können, es wird dich keiner mehr in irgendeiner Weise einschüchtern können, wenn du wahrhaftig bist. Wenn du wirklich wahrhaftig bist, fällt alles von dir weg.

Die Matrix besteht aus Lüge, und wenn du wahrhaftig antwortest, dann bekommt dieses Zelt der Lüge überall Risse. Es ist wie ein Stoff, der eingeschnitten wird und die Lüge demaskiert.

Dein Wille soll wirklich geschehen, nicht da man es dir sagt oder da du meinst, es tun zu müssen. Lehne dich gegen das auf, was nicht deinem Willen entspricht.
Die Mutter sagt: Das ist kein Anstiften zu etwas, was du gegen den Willen tust. Wenn du etwas tust, dann musst du es aus vollem Herzen tun.

Du wirst vor eine Entscheidung gestellt werden, welche der tiefe Staat, so wie wir ihn nennen, auch deep state genannt, von dir abverlangen wird. Gehe dem nicht nach. Wenn du dich dem widersetzt, wenn du die klare Wahrheit sprichst, so werden sie von dir lassen.
Sam Jesus Moses rät dir! Wenn Du mal nicht die Wahrheit sagen kannst, zum Beispiel: Wenn du auf Kleingeister oder uneinsichtige Menschen triffst, halte lieber deinen Mund.
Sie trauen sich nicht mehr mit einem Menschen zu reden, der die Wahrheit spricht, sie werden dich meiden. Je wahrhaftiger du wirst in deinem Leben, mit deinem Umfeld, mit deiner Familie, mit deinen Freunden und Bekannten, desto mehr wirst du geachtet und geschätzt. Von einigen jedoch wirst du verflucht, missachtet oder wird dir gar der Tod gewünscht. Lass dich davon nicht beeindrucken.

Es werden dir viele Verlockungen von der dunklen Seite präsentiert werden, als „wahres Geschenk“, als die einzige Chance am Leben zu bleiben, als die einzige Chance weiterzukommen in ihrer Hierarchie, du wirst belobigt werden, du wirst Geschenke bekommen. Widerstehe diesen Verlockungen, denn das, was du bekommst, das ist nur Schund und Dreck. Sie wissen ganz genau, wie sie unser Ego, das krank ist, das sie krank und manipulierbar gemacht haben, demütigend auf ihre Seite ziehen können.

So sind viele Momente in deinem Leben vielleicht augenscheinlich schwere Momente, wo du verzichten musst. Im Nachhinein jedoch wird sich herausstellen, dass du richtig gehandelt hast, dass du auf gewisse Dinge nicht hereingefallen bist, denn sie können lichtvolle Menschen nicht vernichten, lichtvolle Menschen sind unangreifbar, unantastbar. Du bist schon so viel Licht, dass sie dich nicht vernichten können, sobald sie mit dir in Berührung kommen sind sie tot.

Nein, sie werden körperlich nicht tot sein, sagt die Mutter, sondern sie werden vom System ausgestoßen, und das ist ihr Tod. Da sie nicht durchsetzen konnten, was sie mit dir vorhatten, da sie keine Macht auf dich ausüben konnten, sie konnten nicht. Dafür werden sie bestraft von ihrem eigenen System, da sie dich nicht zu Kreuze kriechen haben lassen, da sie dich nicht demütigen konnten und da sie nicht deinen Geist benutzen konnten, um ihn zu verdrehen.

Es werden nur die Menschen überleben, welche zu diesen ganzen Verführungen, die stattfinden werden, Nein sagen können. Es wird auf der Erde im wahrsten Sinne des Wortes Zuckerbrot und Peitsche herrschen.
Ein Peitschenschlag auf ein lichtvolles Wesen bedeutet hundert Peitschenschläge auf den Teufel der niedrigsten Schwingung und somit den Tod des Menschen, der dieses getan hat.

Mit diesem Vollmond werden sich gewisse Dinge, Mechanismen in Gang setzen, die es nicht mehr möglich machen, dass du ungestraft bedroht oder anderweitig benutzt werden kannst. Das weiß die Dunkelheit, dass weiß der deep state, das wissen wir alle. Widersetze dich und dir wird nichts geschehen, wenn du es zulässt, dann nimmt alles seinen Lauf.

Die Mutter sagt: Wenn du dich widersetzt, dann weißt du, dass du draußen bist aus dem geistigen Gefängnis, das sie geschaffen haben. Es wird dir ein Leichtes sein, dich zu widersetzen, wenn du wirklich in Liebe bist.

Widersetze dich nicht aus Angst, aus Hass, aus Furcht, denn das bringt nur Prügel für dich. Widersetze dich in Liebe, zeige Verständnis, sage es ihnen, dass du das so nicht mehr machen kannst. Du respektierst es, für dich ist das jedoch nichts, mehr kann von dir nicht verlangt werden. Sie werden von dir lassen, sie werden sich nicht mehr mit dir beschäftigen.

Du kannst es im Vorfeld schon abwenden, wenn du zum Beispiel auf irgendein Amt müsstest indem du ihnen schon vorab Liebe schickst, dann werden sie dich respektvoll behandeln, dann werden sie dich in Ruhe lassen.
Die Mutter sagt: Sieh einfach zu, was passiert, es wird nichts geschehen, was dir schaden könnte. Du musst in vollem Umfang und in voller Kraft zu dir stehen.
Es wird die zweite Welle Corona angesagt werden, mit dem Ansagen ist jedoch auch gleichzeitig die zweite Welle beendet.
Du hältst dich einfach fern, du gehst nicht mehr in die Öffentlichkeit, gehst nicht mehr zu öffentlichen Veranstaltungen, gibst deine Telefonnummer nicht mehr weg, gibst deinen Namen nicht mehr an, gibst dich nicht frei, gibst dich nicht preis. Mache das, was du machen kannst, gehe jedoch nicht in die Falle eines Festes zum Beispiel zu einer Tanzveranstaltung, es ist eine Falle.

Trefft euch heimlich, sagt die Mutter, geht nicht dahin wo ihr irgend was von euch abgeben müsst. Geht möglichst nicht in öffentliche Gebäude, geht zu keiner Demonstration. Demonstrationen haben noch nie etwas bewirkt, noch nie.

Der Wandel geschieht über Nacht und er geschieht wie ein Wunder, das hat die Mutter schon immer gesagt. Wir sollen ihr vertrauen.

Die Mutter sieht uns voll Freude, da wir starke Wesen sind.

Wir werden auf jeden Fall dieses Jahr den Sieg erringen, wir werden anders leben als viele andere, wir werden das erste Mal Parallelwelten sehen, die sich deutlich voneinander unterscheiden.
Wir werden das Verderben jener anschauen können, die sich dem System hingegeben haben, die sich nicht vom Willen der anderen lösen konnten und ihn auch nicht durchblicken konnten. Sie werden vor unseren Augen ihren Niedergang erleben.

Es wird dieses Jahr noch sehr dramatisch werden auf der Erde. Bleibt in euren Häuslichkeiten, deckt euch ein mit allem, was ihr für eine gewisse Zeit zum Leben braucht.
Es kann kein Wandel stattfinden, wenn nicht ein Reset durchgeführt wird, und der Reset bedeutet normalerweise den Stillstand von allen Bereichen wie Banken, Transport, Verfügbarkeit von Lebensmitteln usw. Es findet kein Leben mehr statt auf der Straße.

Am 10. 9. 2020 werden um 11 Uhr in ganz Deutschland alle Sirenen ertönen, sagt die Mutter. Das ist das Zeichen dafür, dass sie nun die Erde sozusagen übernommen haben. Das ist jedoch nur von kurzer Dauer, sagt die Mutter. Sie haben wirklich die Erde übernommen, das ist keine Lüge, sie haben die Erde übernommen mit allem, was da ist.

Nur, mit diesem Vollmond, mit dieser Energie werden nur ein paar Menschen von der Erde genommen.

Viele werden es nicht mehr aushalten können, da das Konstrukt der Lüge so deutlich sichtbar wird. Sie werden ihr Leben beenden auf die eine oder andere Weise, denn sie können es nicht verkraften. Wenn nur Liebe und Wahrheit ist, wenn Liebe und Wahrheit auf dieser Erde vorherrschen, dann werden viele Gesichter zerfallen, da sie nur durch die Lüge ihr Gesicht wahren konnten.
Da werden vor unseren Augen Menschen ihrer Ämter enthoben, ihr Gesicht wird zerfallen, es wird zerbröckeln, es wird nichts mehr da sein.

Wir werden geborgen sein, wir werden kraftvoll werden, wir werden dynamisch werden, wir werden über unser Wesen hinauswachsen. Denn das morphoenergetische Feld wird uns zur richtigen Zeit alles geben, die richtigen Gedanken, das richtige Handeln und vor allen Dingen, dass wir keinen Hass empfinden für das, was geschieht.

Für die einen wird es sehr leicht werden, flüssig, liebevoll, harmonisch. Sie werden kaum etwas mitbekommen, wenn sie nicht explizit darauf hingewiesen werden, für die anderen jedoch wird es sehr dramatisch. Mit dem 10.9. um 11 Uhr ist die Schlacht entschieden, sie werden sich als Sieger fühlen, doch in Wirklichkeit zerfällt ab diesem Zeitpunkt alles.

Folgt eurem Herzen und seht was geschieht, dass alle, die schon immer mit Gott waren, bei Gott sind. Denjenigen, die sich schwer tun, von der sogenannten Sünde wegzubleiben, helft ihnen und fragt sie, ob sie das wirklich brauchen oder ob sie das wirklich so wollen. Ihr werdet sehen, dass sie sich eines Besseren besinnen. Sie werden euch hilfreich zur Seite stehen, wenn ihr sie liebevoll in den Arm nehmt und sie daran erinnert, wer sie wirklich sind.

Das ist ein wesentlicher Moment in der menschlichen Geschichte, der einzigartig sein wird. Denn noch nie hat ein menschliches Wesen gesehen, dass es zwei Welten geben wird und wie die zwei Welten nebeneinander existieren können. Es werden drastische, ganz drastische Szenen auf der Erde zu sehen sein. Die einen werden sich töten und die anderen werden sich lieben. Zu welcher Gruppe möchtest du gehören? Verhalte dich nach den weisen göttlichen Gesetzen, dann wird dir nichts geschehen.

Vergesse nie, weshalb du hierher gekommen bist, dass du Dienerin oder Diener bist, vergesse das nie, denn du sollst der Erde dienen.

Macht euch die Erde untertan, so steht es in der Bibel. Das war jedoch anders gemeint. Helft der Mutter Erde, dass sie sich wieder erholen kann, dass sie uns wieder das sein kann, was sie schon immer war, ein liebevolles, kraftvollles Wesen. Sagt Nein und entsagt dem, was die Erde kaputt macht.

Die Erde wird euch nicht vernichten, ganz im Gegenteil. Da wo Chaos und Verwüstung sind, wird sie euch verschonen. Dass Chaos und Verwüstungen sein müssen, ist ein Reinigungsprozess, der lange, lange, lange für diesen Zeitraum vorhergesagt wurde.

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass dieses Jahr keine Gänseblümchen auf der Wiese sind. Es ist also ein Jahr, wo Gänseblümchen nicht in reicher Fülle gewachsen sind.
Diese Gänseblümchen sind für die Erde ein Symbol der Lebendigkeit und des Lebens, die Erde ist jedoch nicht lebendig im Sinne der Schöpfung.
Es ist eines der härtesten Jahre für die Mutter Erde, denn sie wird alle Kraft darauf verwenden, um als Gottes Geburt auf Erden anwesend zu sein, das heißt, sie wird auf eine ganz besondere Art und Weise unseren Geist fördern, sie wird unseren Geist nähren.

Dadurch werden in der kommenden Zeit auch wenig Tiere, das heißt Vögel und Tiere des Waldes, zu sehen sein, sagt die Mutter.
Sie werden sich genauso dezimieren wie die Menschen. Es werden nur noch wenige Tiere, Pflanzen und Menschen auf der Erde sein, um den neuen Tisch zu decken. Es wird uns ein Tisch gedeckt werden, der so viel reichhaltiger sein wird in der Tier- und Pflanzenwelt, so etwas haben wir noch nie erlebt.

Wenn kein Ackerbau und keine Viehzucht betrieben werden, wenn der Mensch die Felder in Ruhe lässt, dann beginnt die große Zeit der Mutter Erde, sie wird uns einen Tisch decken, der seinesgleichen sucht. Alles wird sich verändern und das sehr schnell.
Es war dein Wille, der geschehen sollte, und dein Wille war es schon immer, Gott auf Erden zu leben.

Das heißt nicht, dass du Gott bist, du bist ein Teil von ihm, du hast jedoch das volle Bewusstsein eines Gottes. Gott wird es also nicht mehr zulassen, dass du dich über ihn erhebst.

So mancher Mensch wird dir begegnen und du wirst meinen, dass dir Jesus begegnet sei. Diese Menschen haben besondere Attribute, sie strahlen eine unglaubliche Liebe, eine Zuversicht und eine Barmherzigkeit aus. Sie werden dir helfen. Wo auch immer du um Hilfe ersuchst, werden sie da sein.

Es ist die höchste Kraft, die uns Jesus gegeben hat, das Vergeben, das Verzeihen, die Demut.
Alles beruht auf Dienen. Diene, diene, diene. Sei du der Diener der Erde und raube sie nicht aus, gebe ihr all deine Liebe.

Mit dem heutigen Tag wirst du gesund werden, es wird dich durchströmen, es wird dich eine Kraft durchströmen, die dich heil und gesund werden lässt, wenn du aufrichtig bist und zum Geschehen da draußen Nein sagst.
An deiner energetischen Kraft wird alles hängen, dass du Schöpferin oder Schöpfer wirst, denn dein Wille soll immer geschehen, wenn er wahrhaftig ist.
Lass dich also nicht missbrauchen und finde zu dir. Der Weg ist geebnet.

Die Mutter nimmt dich in ihr Herz und sie weiß ganz genau, dass wir eine Symbiose eingegangen sind und dass sie heil werden kann durch deine Aufrichtigkeit und durch deine wahre Liebe, durch deine Vertrautheit und dadurch, dass du der lieben Mutter und dem lieben Vater dienen möchtest.

Sie gibt dir das Geschenk, dass du unbegrenzt lange auf der Erde leben kannst, wenn du es möchtest. Es ist ihr Geschenk an uns, dass wir alles überdauern, dass es zu Ende ist mit diesem Gehen und Wiederkommen.

Die Erde wird sich dir offenbaren. In vielerlei Hinsicht werden wir die Wunder der Erde, die sie uns gibt, erfahren und erleben.

Om Shanti. Habt Vertrauen, das wird wahrlich eine schöne Zeit für all diejenigen, die wahrhaftig sind, denn dein Wille wird geschehen, wann immer du ihn für dich klar formulierst.
So soll es sein, so soll es sein, so soll es sein.
So ist es.

Meine liebe Mutter, wir danken dir von ganzem Herzen. Ich als dein Sohn, der dich sprechen darf, ich danke dir besonders für all deine Liebe, die du zu deinen Kindern hast, für all das, was du uns schenkst, dafür, dass wir morgens aufstehen dürfen, dass die Sonne scheint und dass wir den Tag erleben und genießen dürfen.

Zu mir hat mal einer gesagt: Dieser Tag wartet nur darauf, von dir gelebt zu werden.

Ich danke dir, liebe Mutter, aus ganzem Herzen, dass wir es leben dürfen.
Om Shanti.

Und so haben wir mit dem heutigen Tag von der Mutter die Energie ihrer heutigen Durchsage aufgenommen. Sie freut sich, uns in einem anderen Sein wieder zu sehen und sie wird sehen, wer wirklich wahrhaftig ist. Sie sagt, sie weiß schon, dass es so wie es ist, gut ist. Om Shanti.

Ich danke euch, meine Lieben, ich danke euch dafür, dass ihr diese wunderbare Energie gehalten habt, dass Mutter frei sprechen konnte. Ich spüre auch, dass euer Bewusstsein berührt ist, dass euer Bewusstsein etwas verändert hat. So wünsche ich uns Heilung und Segen auf all unseren Wegen, dass wir kraftvoll in diese Zeit blicken dürfen, die so voller Gegensätze sein wird.

Wir danken auch dem lieben Martin aus Österreich für die superschnelle Abschrift des Mutter Erde Channelings und für seine Liebe zum LdSR.

In unserem Media-Treff findet Ihr das aktuelle Mutter Erde Channeling! Hier ist der Link zum Media-Treff:

https://www.ldsr-mediatreff.tv/watch.php?vid=22d7ae31e

Jeden Mittwoch um 20.15 senden wir im Licht der Stille Radio http://www.ldsr.tv das Mutter Erde Spezial.
Wir laden Dich dazu herzlich ein! Wer die Sendung „Mutter Erde spricht zu uns“ kennt, der möchte auch die tiefen Hintergründe, welche durch die Kraft der gesprochenen Worte von unserer lieben Mutter Erde zum Ausdruck gebracht werden, ergründen und verstehen. In den Worten unserer lieben Mutter Erde verbergen sich die tiefgreifenden Weisheiten, welche Sam Jesus Moses für Dich im Mutter Erde Spezial anschaulich und verständlich macht.

Am Sonntag nach dem Mutter Erde Channeling findet jeweils um 20.15 Uhr eine Reprogrammierung mit Sam Jesus Moses zum Thema des Channelings statt.

An den anderen Sonntagen im Monat findet für Freunde des LdSR um 20.15 Uhr ein Satsang (in Wahrheit zusammensein) mit Sam statt. Nun wünschen wir viel Freude und Harmonie im Licht der Stille Radio-TV.

Alles Liebe
Sam Jesus Moses und sein Moderatoren- und Technikteam! 

Kategorien
Moderation Sam
Suchwörter
Sam Jesus Moses, Mutter Erde Channeling, Mutter Erde spricht zu uns, Wille, geschehe
.

Ich sage etwas dazu

Es war vor mehr als 15 Jahren, da ich mit meiner verlässlichsten Quelle in Verbindung war, als mir, als Antwort auf meine Fragen, gesagt wurde, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit bestünde, dass 2/3 der Menschen die Erde verlassen werden in nicht allzuferner Zeit.

Mutter Erde sagt ein Ähnliches, gänzlich ohne Wertung, so wie meine Quelle, mein Berater und Lehrer. Die, welche die Erde verlassen, sind nicht schlechte Wesen, auch dann nicht, wenn sie, aus menschlicher Sicht Ungutes bis Furchtbartes angerichtet hatten. Sie sind Teil des grossen Spieles. Je“höher“ die Warte, die ich als Beobachter einnehme, desto mehr fällt Dualität in sich zusammen. Ja, es gibt hier Leid und Freud. Doch Leid als schlecht, Freud als gut einzutüten, das fällt von mir mehr und mehr ab. Es war ein Schein. Ich wollte es. Milliarden hohe Selbste wollten es. Gemeinsam mit denen, welche wir hier als Böse erlebten, spielten wir das Spiel.

Wenn nun kleine Zecken und grosse Vampire die Bühne verlassen, so ist auch das weder gut noch schlecht, es ist Teil des grossen Spieles.

Was wird am Tag des Donners, am 10.09.8 (8=2020) losgetreten, eingeläutet, durchgezogen?

Mutter Erde sagt, dass SIE übernehmen werden. Ich verstehe Mutter Erdens Botschaft so:

Am 10.09. wird ein Lockdown verhängt, zu dem im Vergleich lock daun I Kindergarten war.

Indes wird dieser lock Daun nicht nur mehr einer der schon vielen erfolgten Schüsse in IHREN Fuss sein, er wird ein Schuss sein, kunstgerecht in ihr Nervenzentrum, genannt Gehirn.

Man darf mich gerne als leicht benebelten Spinni betrachten. Was weiss ich schon. Habe einfach so meine kleinen Visionen. Sehe SIE Champanierknallend an den Kaminfeuern feiernd, die ganz „oben“, die „ziemlich weit oben“, da fast erdenweit die meisten Menschen in ihren mehrheitlich kargen Behausungen hocken, ohne nichts, vielleicht noch mit einem Kilo Reis, der Freiheit beraubt, bewacht von geistig nicht sehr fitten Söldnern.

Weiss der Geier. Dann ist da in meiner Vision etwas, das fass ich nicht. SIE erschlagen sich gegenseitig. Eben noch zusammen Champagner getrunken, die Flasche zu 2000, und eben noch einigen Kindern auf dem Altar genüsslich die Haut vom Leibe gezogen,  oder ne brennende Fackel unten reingeschoben……. und dann erschlagen SIE sich gegenseitig untereinander. Beim Beuteteilen gabs Zoff. Der eskalierte. SIE stachen sich gegenseitig die Augen aus. Irren in ihren Schlössern, an unbekannten Orten, mit herrlicher Aussicht auf der noch kurz SIE duldenden Erde, ohne Aussicht 3km im Untergrund.

Ich habe der Stunde keinen Anlass, IHNEN zu vergeben. Warum? Weil ich IHNEN zur Stunde null nichts nothing il n y a pas tida ada vorzuwerfen habe. SIE haben das gespielt, was wir als Schurkenrolle sahen.

Es ist da keine Schuld. Muss ich das klarer ausdrücken? Auch IHNEN haftet keine Schuld an. Beispiel Herr Drosden oder Frau Spahn. Sie sind immer noch ins Spiel eingebunden, erkennen nicht, dass sie sich auf einem Spielfeld befinden. Wie wollte ich ihnen übelnehmen, wenn sie Tore schiessen wollen, da sie sich doch auf dem Spielfelde spielend erleben?

Doch bitte, stopp. Das heisst nun nicht, dass ich als hier lebender Mensch nicht alles mir Mögliche tun soll, um Drosdens und Spahns zu ermahnen, sich ihrer zu besinnen.

Schrubete vor einer halpen Sdunte an eine Schul“leitung“. Nicht wichtig und doch wichtig. Lass uns tun das, was vielen hier Leidenden ermöglicht, sich des Spieles zu erinnern und es, wenn so gewollt, zu verlassen.

.

Die Botschaften unserer guten Schwester Erde könnte ich seitenweise kommentieren. Ich lasse es indes hiemit bewenden, wissend, dass du können tütetest es auch, guter Leser.

.

Thom Ram, 07.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

.

Schule Russland / „Objekt der Zukunft“

Indes in Europa von Gewissen Kreisen alles getan wird, um Kinder zu Robotern zu machen, geht Russland mit dem guten Beispiel voran, ehrt die Kinder und schafft ihnen Räume zur Entfaltung.

Thom Ram, 06.09.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

41.600 Abonnenten
Unglaubliche Bilder: „Objekt der Zukunft“ heißt eine neue Schule, die am Montag in Irkutsk am Baikalsee im fernen Sibirien eröffnet worden ist. Sie stellt alles in den Schatten, was es auf der Welt an Lehreinrichtungen jemals gegeben hat. Und die nächsten „Objekte der Zukunft“ sind schon in Planung. In ganz Russland sollen sie gebaut werden. Nicht für die Elite und nicht für Wunderkinder, sondern einfache Familien können ihre Sprößlinge dorthin schicken. Der Schulbesuch ist kostenlos, die Schuluniform auch und für jeden Schüler gibt es obendrein die tägliche Verpflegung gratis. Zudem werden behinderte Kinder mit integriert und auch 150 Waisen bekommen ein Zuhause auf dem Campus – inklusive Unterkunft. Ein fantastisches Bildungsprojekt, das bald in ganz Russland Schule machen wird. Putin investiert im großen Stil in die Kinder seines Landes.
MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden. Mark Hegewald Medien IBAN: CZ92 2010 0000 0020 0178 0546 BIC: FIOBCZPPXXX Verwendungszweck: MARKmobil
.
.
.
.

Zum Sonntag eine Brandrede in wahrem christlichen Sinne

Samuel Eckert spricht mir aus dem Herzen, kraftvoll, für Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit. Der Mann ist ein Leuchtturm in der Brandung.

.

Es gibt da eine grassierende Mode, die macht mich fuchsteufelswild, da sie krass lähmend auf jede gute Aktion wirkt. Die Mode heisst: (mehr …)

Knackige Auszüge von Ansprachen / Berlin, 29.08.2020

.

Für Supereilige: Zum Beispiel Minute 6 und Minute 20. Da kann schon die Träne fliessen

Thom Ram, 03.09.NZ8

.

Der Hirte und die Schafe und wozu der Wolf gut ist.

Einsichten eines Hirten.

.

(mehr …)

Eltern, Kind und Kinderstube – 69. von 144 – Als was genießen wir unser Tun?

Genießen wir es konsequent?1

Eckehardnyk

1

„Lieben Sie, was Sie tun!?“ – Diesen Satz bekam ich einmal als mehr seelische Antwort auf ständiges inneres Drängen in Jugendsturmzeiten, was man denn eigentlich tun dürfe, ob denn erlaubt sei, was gefällt, oder was? Und ich sah darin einen wichtigen Schlüssel zu allem (was man so) Handeln (nennt)2.

(mehr …)

Die Hauptströmung in Berlin am 29.08.2020….

….orte ich in diesen Botschaften und Bildern: (mehr …)

London, Unite for Freedom, 29.08.2020 / David Icke’s Brandrede, für jeden Menschen ein Muss!

.

„Die Macht ist bei uns.“

„Auf, Menschheit, erhebe dich von den Knien.“

29.08. NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Verteilen!!!

.

Tag des Triumphs des Widerstandes – mit Kennedy gegen die Merkelisten in Berlin

Quelle: National Journal.

Was sich an diesem Wochenende ereignete, übrigens nicht nur in Berlin, das Feuer ist bereits nach London übergesprungen, kennzeichnet die Wende des Weltenlaufs. Deutlich treten die Zeichen des Untergangs der satanischen Weltherrschaft hervor.

Die beispiellose Widerstands-Demonstration am 29. August 2020 in Berlin ist die Saat für eine schöpfungsgerechte Welt, die sogar schon aufgegangen ist. Das System-Unkraut stirbt ab, es wird sich nicht mehr erholen. Sie sind außer sich. Man muss die Ereignisse noch einmal Revue passieren lassen, um alles einordnen zu können. Es gab ein von Merkel verlangtes offizielles Verbot der Demo am 26. August. Die Organisatoren der Mega-Demo legten beim Verwaltungsgericht Beschwerde ein. Kaum jemand von uns glaubte daran, dass die bislang zu 100 Prozent willfährigen Gerichte gegen Merkels Befehl entscheiden würden.

Es kam anders! (mehr …)

John F. Kennedy Junior / Brandrede in Berlin / 29.08.2020

Via Mail habe ich die Rede von J.F. Kennedy in deutscher Übersetzung erhalten. Die Synchronübersetzung im live-Video hatte ich kaum verstehen können. Dieser wichtige und mutige Mann im heutigen Erdenschachspiel hat meine Erwartung mehr als erfüllt.

Der in Dallas ermordete Präsident J.F.Kennedy war sein Papa. Dessen Bruder, Robert Kennedy, wurde vorsichtshalber ermordet, da er gute Chancen hatte, auch zum Präsidenten gewählt zu werden.

In der Öffentlichkeit noch wenig bekannt ist die Geschichte von J.F. Kennedy Junior, der gestern in Berlin gesprochen hat. Offiziell verunglückte er 1999 mit seinem selbstgesteuerten Flugzeug auf einer kleinen Insel. Es war eine Falschmeldung. Man wollte ihn ausser Gefahr bringen, täuschte seinen Tod vor und liess ihn während zwanzig Jahren  inkognito und damit in Sicherheit leben.

Nachtrag, 31.08. Wir sind uns nicht einig. Die Mehrheit meint, der Mann sei der Sohn von Robert, nicht von John Fitzgerald. Einzig die Mutter wüsste es mit Sicherheit 🙂

Er setzt sich mit seiner ganzen Energie für die Ausrottung der weltweit  organisierten, schwarzmagischen Folter an Kindern ein.

.

Zu seiner Rede:

Im Tennis würde man sagen: „Er geht ans Netz.“ Heisst, seine Rede war scharf offensiv. Er warf gebündeltes Licht auf die laufenden, gigantesken, erdenweiten Schwerverbrechen.

Und…man bedenke dies wohl….er schreibt Deutschland eine Schlüsselrolle, mehr, er schreibt Deutschland die Schlüsselrolle für erdenweite Wende zum Besseren zu.

Wahrlich, eine tonnenschwer wiegende Ansprache.

.

Thom Ram, 30.08.NZ8 (Neues Zeitalter, Jahr acht)

.

Robert Kennedy Jr. am 29.08.2020 in Berlin🔸(Entschuldigung. Der Mann heisst meines Wissens John Fitzgerald, nicht Robert. Thom Ram)

Hallo Berlin, (mehr …)

Deutschlands Souveränitätsfrage / Jewgeni Alexejewitsch Fjodorow / Hans-Joachim Müller

So spricht man miteinander. So wird man miteinander sprechen in Zukunft, in gegenseitigem Respekt, offenen Ohres, Übereinstimmung für gemeinsam begehbare Wege zusammen suchend. (mehr …)

Diesen Freitag werde Shaef übernehmen

Ich misstraue, und wohl die Mehrzahl hier misstrauen breitspurigen Ankündigungen. Deshalb steht der Titel im Konjunktiv.

Ich gestehe, dass ich in diesem Falle Hoffnung hege, dass ich in diesem Falle erwarte, dass eintreten wird, was angesagt wird mit:

„Shaef übernimmt am Freitag, den 28.08.2020“

Ich krieg nicht gebacken, das Video hierherzuziehen.

Bitte betätige den folgenden Link:

https://bumibahagia.com/2020/08/26/berliner-senat-schlottert-verbietet-demonstration-am-29-08-2020/#comment-211462

und scroll dich dann, nicht troll dich dann :-), also scroll dann auf Kommentar

27.08.2020

15:40 Uhr.

.

Wenn Shaef morgen übernimmt, wenn am Samstag nicht zwei Millionen, wenn acht oder mehr Millionen aufkreuzen, dann, ja, dann was? (mehr …)

%d Bloggern gefällt das: