bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » Traum

Traum

Ein Zauber wohnt diesem Traume inne. Ich reiche ihn mit bedacht ohne jede Korrektur weiter.

🙂

Thom Ram, 04.02.10

Ein Bild von Angela

    Mein schönster lange  Traum
Ich  war an ein Flussdelta  da  sah ich wie der Fluss ins  Meer fließt  , es war sehr  hell und das Licht Wunderschön , aber da war  keine Sonne , ich stand ganz alleine  da und  dachte  wo  bin ich denn hier , es war weit und  breit kein Mensch zu sehen  kein Haus auch keine Straße  man sah ein Wunderschönes  Grün  und es gab auch keine   Bäume nur  Sträucher die  waren so um die  80-90 cm  groß dann ging ich den Flussaufwärts   weiter nach einer kurzen  zeit sah ich einen kleinen Hügel  , wie ich den erreicht habe stand da plötzlich eine Frau wie hingezaubert , die  Frau sagte  Hallo Arni  ich habe auf dich gewartet , jetzt können  wir  weiter gehen , beim gehen fragte ich Sie woher Sie mein Namen  kennt da lachte  Sie ,kennst du  mich dann nicht  mehr , ich bin doch Josefa  wir  haben doch auf Plamtaruis zusammen gelebt  , es  war da eine  schöne  zeit für uns , du bekamst den Auftrag  das  du auf  die  Erde  mußt , und ich bin  dann  nach Mereht geschickt  worden wo  ich jetzt  herkomme um  mit dir diesen Planeten zu besuchen , wir  Wissen das wir nicht ganz  frei  sind,  Denke daran was du  weißt von deiner Vergangenheit  das ist sehr wenig , aber es ist unser ganzes  Leben in uns  Gespeichert , du hast doch schon auf der Erde von einen neuen Planeten  die Information bekommen  , und dies ist er  sein Name  ist  Takamorna , da wurde mir vieles klar da wusste ich das wir nur zu  zwei  auf diesen Planeten sind    ,  so gingen  wir erst ohne  Worte ein langes  stück Flussaufwärts was wir sahen war  sehr schön , wir gingen auf der linken seite den Flussauwärts und  rechts gab es Nebenflüsse ,  dann erreichten wir einen kleinen Hügel , oben war eine Plattform  aus feinen Marmor  , da setzen  wir uns  hin und neben uns  waren Sträucher mit Früchte  ich bekam  hunger , und hielt die  Hand unter einen Strauch  da vielen viele kleine Früchte in  meine Hand ich nahm sie im  Mund  und die schmeckten  sehr  gut  ,dann sah Josefa  eine Zeichnung die zeigte in zwei Richtungen  einmal zum Fluss  Delta und einmal  zur  Quelle und in der Mitte 5000 KM da wussten wir  das die hälfte von Fluss  erreicht hatten , Josefa  sagte lasst uns  weitergehen , aber wir gingen sondern wir schwebten über die  Erde , es war ein wunderbares gefühl so  reisen , die Landschaft war einfach so schön das man ddas kaum beschreiben kann , dann bekam ich durst   und ging zum Fluss um was zu trinken , es war als ob die stelle wo wir hinkamen  , für uns  bestimmt   war da war eine  schmale  Steinmauer , wir brauchten nur unseren  Kopf etwas zu bücken und schon  konnten wir  trinken , das  was wir  tranken schmeckte  wie  Wein  , der Geruch war  wie Moos , dann gingen wir wieder etwas weiter und sahen einen kleinen  Berg  , wir stiegen auf den Berg ,da kam wieder eine überraschung , die Platform war aus Glas und man  konnte darunter ein helles Licht sehen , und wir sahen  ein Großes  Herz  das stand von links  nach rechts  REIN– WEIN  ich denke  so heisst  der Fluss , unter den Herz war eine Tafel   das stand geschrieben 1800 KM  bis zur  Quelle –dann  erklang eine schöne Musik  und wir tanzen da sagte Josefa du kannst  so tanzen wie auf Plamtaris da waren wir gute  Tänzer , die Musik wurde leiser und leiser und hörte dann auf , und  wir sahen wie das Licht von unten  kam es  war ein herrliches Warmes Licht , da betete Josefa  DER DIE  DAS  EWIGE SCHÖPFER DES WAREN GEISTES DEIN WILLE  GESCHEHE  und dann hörten wir eine Stimme LIEBE KINDER macht es gut —  aufeinmal  öffnete sich  ein Großes Loch  und wir  schwebten  nach unten Hand in  Hand  ,  dur einen langen Kanal  bis wir in eine große  Halle kamen in der viele Kanäle  waren  alle aus  Licht , dann sahen  wir ein Schild  Mereht  Josefa lies meine  Hand los und  verschwand  in den  Kanal , ich sah  die Schrift  Terra und  wurde in  den Kanal  gezogen , ich schwebte im  Kanal es war sehr  schön , und dann wurde ich wach  und lag in mein  Bett ,

Viele Grüße von Josefa  und ARNI

Ein Bild von Angela

.


11 Kommentare

  1. buhagia sagt:

    Was nützen all diese Träume??? Angeblich werden unterirdisch Tausende von Kindern gerettet, aber oberirdisch werden, Tausende, wenn Millionen Kinder zu Tode gespritzt. Will das keiner sehen? Was nützen mir all die Träume, die nichts bringen?

    Gefällt 1 Person

  2. dnob007 sagt:

    Liebe Angela
    als Engel sollte man nicht träumen, sondern zupacken, da wo Unheil im Wege ist. Ich kann auch schöne Bilder malen und spiele mir selbst mein entspannende Musik, nur das hilft keinem!

    Gefällt 1 Person

  3. Angela sagt:

    @ buhagia / dnob007

    Die Bilder sind zwar von mir, ( wie es auch darunter steht) aber den Artikel eines Mitkommentators hat ThomRam veröffentlicht. Ich habe damit gar nichts zu tun.

    Zitat: „… als Engel sollte man nicht träumen, sondern zupacken, da wo Unheil im Wege ist. Ich kann auch schöne Bilder malen und spiele mir selbst mein entspannende Musik, nur das hilft keinem!“

    Erzähl doch mal, wie DEIN Zupacken aussieht… Vielleicht können wir noch was lernen….

    Angela

    Gefällt 4 Personen

  4. Thom Ram sagt:

    buhagia / dnob

    Mensch ohne Träume ist ärmlicher Mensch.

    bb ist vielseitig. Ab und zu darf, ja soll hier ein Traum geträumt werden.

    Oben steht zu lesen: Thom Ram, damit ist klar, wer den Text eingestellt hat.

    Ganz unten stehen die Namen der Autoren: Josefa und Arni.

    Der Text kann nicht von Angela stammen. Angela schreibt fehlerfrei.

    Gefällt 3 Personen

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  6. Mujo sagt:

    Ein schöner Traum. Und sagt so viel mehr aus als was da geschrieben steht.

    Es kommt immer wieder vor das ich wärend einer Meditation und ganz besonders im Traum meinen Körper verlasse und auf Reisen begebe.

    Gefällt 2 Personen

  7. Thom Ram sagt:

    Mujo 19:53

    Ich beneide Dich leise darum. Gönnen tue ich es Dir von Herzen.

    Nu, im Schlafe tue ich es auch, doch möchte mein Tagesbewusstsein mehr der Erinnungen daran erhaschen. Lächel.

    Gefällt mir

  8. Mujo sagt:

    @Thom

    Man kann es Trainieren. Es gibt unzählige Bücher und viele Anleitungen im Netz wenn man es nicht von alleine rausfindet.
    Ich machte dies schon sehr lange ohne das es mir Bewusst war. Erst die Hinweise über andere wurde mir klar das dies Ausserkörperliche Reisen sind.

    Wir sind geprägt von der Vorstellung da Steigt eine Duchsichtige Hülle aus dem Körper aus und begibt sich auf Reisen. Dies passiert auch schon mal, aber viel öfter sind es weniger als ein Gedanke und wir befinden uns Mitten auf Reisen und Erleben Fantastische Abendteuer.

    Ich bin sogar davon Überzeugt das dies so gut wie jeder macht, nur die wenigsten Erinnern sich beim Aufwachen daran.

    Gefällt mir

  9. arnomakari sagt:

    Ja das ist ein schöner Traum, denn viele Träume gehen auch in erfüllung, das weiß ich aus Eigener erfahrung, wenn nicht sofort, aber später.

    Gefällt 2 Personen

  10. helmutwalch sagt:

    Ja schön!

    Geist über Materie!

    Dann erspart man sich das zupacken,-)

    Hüte dich vor deinen Gedanken!

    Denn sie werden zu Taten.

    Hüte dich vor deinen Taten!

    Denn sie werden zu Gewohnheiten.

    Hüte dich vor deinen Gewohnheiten!

    Denn sie bestimmen dein Leben.

    Soviel zu,was hab ich von meinen Träumen,-)

    Ps.

    Ein Bild von Angela!

    Ich sah,dachte, Monet ! Schön Angela Danke 🙏

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt 1 Person

  11. Angela sagt:

    @ helmutwalch

    Zitat: „..

    Ein Bild von Angela! Ich sah,dachte, Monet ! Schön Angela Danke“

    Oh, viel zuviel der Ehre, mehr Hobby! Aber ich danke Dir auch. Falls Du magst, hier sind noch mehr:

    https://wordpress.com/post/bumibahagia.com/35447

    https://wordpress.com/post/bumibahagia.com/35638

    Liebe Grüße von A n g e l a

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: