bumi bahagia / Glückliche Erde

Mir

löschts der Tage schier ab, ausgelöst vom Gegenwind, der mir von einigen alteingesessenen bb-lern entgegenweht, was aktuell das Thema „Geschehen in Canada“ betrifft.

Es löscht in mir Motivation, bb weiterzuführen, wahr. Regt mich an zumindest dazu, Kommentarfunktion generell zu schließen.

Ist da in Canada, aus meiner Sicht, Sprössling des Neuen Zeitalters.

Ist da in Canada, aus meiner Sicht, Sprössling des Neuen Zeitalters.

Ist da in Canada, aus meiner Sicht, Sprössling des Neuen Zeitalters.

Und kommen da auf bb

Unken

Unken

Unken.

Topkommentar:

„Zu schön um wahr zu sein.“

Leut.

Die Kommentare von Alteingesessenen bb-lern lassen mich zurückziehen von meinem eigenen Blog.

Katzenbilder, ja.

Erdenweit Bewegendes, nein. Wird lediglich beseicht auf bb, mehr und mehr. Trump und Q und so weiter, alles auch nur Scheisse sei. Putin sowieso. Bah. Deine Meinung. Meine Meinung nicht. Aber was von der Queen Romana ausgeht , das ins Scheissloch abzuschlukpfen, das geht mir zu weit.

Dürft gerne weiterhin Euch rumschlagen mit mehr minder wichtigem Geseiche von x und y. All die Latexgesichter. Der Eine hat dies, der andere das gesagt. Gäääähn.

Ich habe, Deutschland betreffend, x fach hingewiesen darauf, daß man sich in Deutschland auf SHAEF Gesetz beziehen kann und muß.

Reaktionen, hier auf bb: Mehrheitlich Hähme.
Na denn. Ich kanns nicht ändern.

Und ich habe hingewiesen x fach auf den Keim des Neuen Zeitalters, angeführt von Queen Romana Didulo.

Und werde damit im eigenen Blog schier der Geisteskrankheit bezichtigt, wird Romana Didulo als Scheixxfake hingestellt…..

ich hab aktuell die Schnauze voll, Leut.

Keine Bange, ich haue nicht ab, doch nehme ich Auszeit.

Zu viele aus meiner Sicht Ignorant-Kommentare hat man auf bb eingestellt, was SHAEF betrifft, zu viele gar, welche, viel viel viel viel wichtiger, das Wirken der Queen Romana Didulo betreffen.

Wer die Erlasse der Queen nicht gelesen hat, der schweige fürderhin. Kapito?

Wer die Erlasse der Queen nicht gelesen hat, der schweige fürderhin. Kapito?

Wer die Erlasse der Queen nicht gelesen hat, der schweige fürderhin. Kapito?

Wer Beweise will, daß sich in Canada etwas ändere, der forsche dortens, bitte schön, eigenständig, frage nicht mich, mich auffordernd, mich bei Eiern wie Eva und Andreas, welche an ausgelagerter, feinst ausgesuchter Ferienlage in Canada hausen, um bei denen dort, äh, ich wiederhole es, abseits Wohnenden zweisam Glücklichen (ihr Glück gönne ich gerne) zu erkundigen, was dort, in einsam schönem Gebiete des Canadas Frösche am Teich oder See quaken.

Ram, 20.01.10

.

.


29 Kommentare

  1. Angela sagt:

    @ ThomRam
    Zitat: „… Die Kommentare von Alteingesessenen bb-lern lassen mich zurückziehen von meinem eigenen Blog. Und „Keine Bange, ich haue nicht ab, doch nehme ich Auszeit. “

    Was beutet das KONKRET für den Blog? Oder handelt es sich um ein „Sich-Luft-machen“ ?

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  2. arnomakari sagt:

    Hallo Thom ich wünsche dir alles gute, und ärgere dich nicht, denn ärger macht nur ärger. geniesse dein Leben, so lange du kannst, dann machst du was für deine Zukunft……

    Gefällt 2 Personen

  3. petravonhaldem sagt:

    @ Thom
    „“““Spüre in zunehmendem Maße Gegenwind,“““““

    Wundert es Dich?
    Die Gatekeeper inkarnieren sich nicht nur in Blogbetreiber, sondern jetzt vor allem in Kommentatores.

    Die gemeinsam erschaffenen Dämonen, werden nun frei und suchen dringenden Unterschlupf und neue Wirkstätte.

    Jedes „gegen“ ist ein gegen……………………………….

    Außerdem befinden sich die Menschen in verschiedenen Bewußtseinsebenen und dementsprechenden Handlungsebenen.
    Alles gehört dazu.
    Durchatmen und den „Ungeliebtheits-Dämon“ zu seinem „Schöpfer“ entlassen 🙂

    Gefällt 3 Personen

  4. Angela sagt:

    @ petravonhaldem

    Zitat: „… Wundert es Dich? Die Gatekeeper inkarnieren sich nicht nur in Blogbetreiber, sondern jetzt vor allem in Kommentatores. Jedes „gegen“ ist ein gegen……………………………

    Was auch immer die Pünktchen heißen sollen, bevorzugst Du eine Einheitsmeinung? Was unterscheidet im Falle einer Einheitsmeinung mit kleinen (erlaubten) Abweichungen die „Kommentatores“ dann vom Mainstream-Gebaren ?

    Angela

    Gefällt 3 Personen

  5. petravonhaldem sagt:

    „Was unterscheidet die „Kommentatores“ dann vom Mainstream-Gebaren ?“

    Sehr gute Frage, liebe Angela

    Und „Gegen“ hat noch niemals zu einer Erkenntnis geführt.

    Wenn ich es potentiell für möglich halte (auch weil ich die Erweiterung will), dass es etwas ganz anderes geben kann
    als meine bisherigen Denk-Fühl-und Willenskonditionierungen, dann halte ich die Tür geöffnet.
    Ja, es kann mich natürlich ein Hund anfallen oder aber ich erlange einen Einblick in „völlig Undenkbares, da nie da gewesen“.

    Oder ich schlage ich die Tür zu (gatekeeper), wenn mir das „gänzlich Unwahrscheinliche“ entgegentritt, in welcher Form auch immer.
    Letzteres ist mainstream-gebahren vor Unbekanntem oder Wahrem. Was wir ja im Grunde alle meinen zu kennen….bei den anderen….

    Danke für die Frage.

    Gefällt 1 Person

  6. ingo2012 sagt:

    Lieber Thom,

    ich kann dich verstehen.

    Nimm dir ne Auszeit.
    Richtig lang.
    Komm dann wieder, wenn du bereit dazu bist.

    Grüße aus Hamburg

    Von Ingo

    Gefällt 2 Personen

  7. petravonhaldem sagt:

    ingo2012 kann ich nur von ganzem Herzen beipflichten

    und dennoch sagt ein leises bumibahagia-stimmchen in mir:
    oooch,
    jetzt, wo die Offenlegungen zum Greifen nahe kommen,

    jetzt, wo die Psychopathen Irrsinnstänze aufführen, denen wir keine Aufmerksamkeiten mehr schenken müssen

    jetzt, wo die diversen „under cover“ operationen das Licht der Welt erblicken dürfen

    jetzt, wo jeder adäquat handeln und sein kann ohne sofort zu verunfallen

    jetzt soll Bossi oder 007 stille sein?

    Nööö

    Eine andere Sache ist der zeitlich begrenzte Quasselstopp, um die seelischen Achterbahnfahrten etwas flacher zu halten

    Gefällt 1 Person

  8. Bjerringholm sagt:

    Einbildung ist bei sehr vielen Leuten die einzige Bildung, auf die sie zurückgreifen können.
    Deshalb heißt es ja auch Einbildung! Da geht es mir kaum besser.
    Einen kleinen aber entscheidenden Unterschied gibt es trotzdem.
    Ab und zu bin ich nämlich unsicher!
    Vor allem dann, wenn sich der Mainstream besonders fanatisch und hysterisch gebärdet.
    Da gehen bei mir fast alle Lampen an, und ich werde äußerst mißtrauisch.
    Dann bin ich sehr froh, wenn es Portale gibt, die ich durchforschen kann, weil diese sich auf sehr unterschiedliche Weise mit solchen Themen auseinander setzen. Das erspart mir zwar nicht die Pflicht, viele Informationen zu prüfen, um das richtige herauszufiltern. Das ist jedoch immer noch besser, als alle diese Informationen mit großer Mühe selbst zusammen zu suchen.
    Aus diesem Grund möchte ich einen Dank an alle richten, die sich für BB regelrecht das Popöchen aufreißen (ich möchte das nicht so vulgär formulieren) und mit viel Fleiß all diese Informationen sammeln, zusammenstellen und im Portal anbieten.
    Was ich allerdings absolut nicht mag sind die eingebildten Superschlauen, die selbst keinen Beitrag leisten, nichts wissen, dafür aber alles besser, und letztlich in ihrer unglaublichen Übergheblichkeit die Anstengungen anderer ins lächerlichliche ziehen, oder gar glauben diskreditieren und beleidigen zu müssen.
    So, das mußte raus, und den Schuh kann sich jetzt anziehen, wer sich betroffen fühlt.
    Ich bin ja mal gespannt, wer darauf reagiert.
    Gruß
    Bjerringholm

    Gefällt 3 Personen

  9. Bettina März sagt:

    Thom,
    ich kann Dich verstehen. Nimm Dir eine kleine Auszeit.

    Will nur mein Senf dazugeben.

    Folgendes: Die letzten zwei Jahre waren wirklich die krassesten, die wir Nachkriegskinder-Generation erlebt haben.

    Es kamen soviele GateSkeeper zum Vorschein, daß wir nicht mehr wußten, was ist wahr, was ist gelogen. Mal hü, mal hott, mal hottehü. Fast jeder ist auf einen Zug aufgesprungen, der sich dann irgendwann mal in einem Sackbahnhof totlief. Müde und enttäuscht traten die jeweiligen „Fahrgäste“ aus dem Abteil, total vernebelt, fühlten sich, natürlich zu Recht, total verarschgeigt.

    Dann kam der MädscherCommander. Keiner weiß, was seit Ende November 2021 wirklich passiert ist, ob er wirklich für uns war oder auch nur vom DS installiert.

    Dann kam im letzten Sommer Frau Didulo, aus Kanada, hinzu.

    Durch die viele Lügereien/Tricksereien, Bauernfängereien usw. sind viele Kommentatoren extrem verunsichert. Natürlich versuchen viele auch Hintergrundinfos zu bekommen, damit sich die Puzzlestücke zusammenfügen. Ich gehöre auch dazu, die Puzzlestückchen sammelt….

    Kein Volk ist seit 1871 bis heute so verdummt und belogen worden. Sehe es den Menschen nach, daß sie sehr mißtrauisch geworden sind. Ich schließe mich auch damit ein.

    OT
    Auf telegram wurde ein Post gesendet über Plünderland. Plünderland ist das hiesige Besatzland. Es geht um die Nichttreuen Händer, Morde vom Hausherrn und von einem sehr rohen Wetter, usw. die vielen Täuschungen,Lügen, und vieles veruntreutes Vermögen der beiden Plünderländer, um die Jahre der Wiederverzweinigung und was danach geschah. Milliarden von Plünderos, die dem Plünderland eigentlich gehörten und von den üblichen Kontrolleuren eingeheimst wurden. Es ist akribisch aufgelistet, wie sie das gemacht haben. Sie spielen mehrgleisig und sind so abgewixxt, daß es die Sau graust.

    Leider kann ich es hier nicht reinstellen.

    Vielleicht gibst Du mir einen Tip, wie ich es Dir senden kann, wenn Du möchtest.

    Erhole Dich und laß Dich nicht entmutigen.

    Einen schönen Abend und viel Spaß beim Jassen und einem guten Gläschen…….

    LG Bettina

    Gefällt 2 Personen

  10. Bettina März sagt:

    Bjerringholm 00.30

    Ich nicht, äätschibäätsch, ich zieh mir diesen Schuh nicht an, ich geh lieber barfuß….

    Gefällt 2 Personen

  11. Thom, genieße deine Auszeit. Alles andere ist möglich, aber ohne Auszeit sinnlos.

    Gefällt 4 Personen

  12. Lieber Thom, es sollte doch möglich sein den Anderen ihren Nichtenthusiasmus zu lassen, wenn sie für sich fühlen, daß es für sie nicht stimmig ist.

    Was ist Wahrheit ?

    Doch nur das was ich selbst tief in mir als Wahrheit empfinde.
    Und wenn da kein Commander und keine Queen den Raum haben, dann ist das eben so.
    Ist nicht schlechter oder besser……deshalb muss der Thom nicht abhauen hier.

    Also: wie schon Andere sagten „tief durchatmen und den Menschen samt ihrer ureigenen Meinung den Raum geben“

    Und wenn Du das nicht möchtest, gut, dann lösch halt die Kommentare die Dir nicht genehm sind, das Recht dazu hast Du ja.
    Würde zwar nicht zur neuen, freien Zeit passen, aber es wäre deine persönliche Wahl und Entscheidung.
    Es gibt doch noch andere Themen als die Queen und Shaef und den Commander usw……
    Früher hast Du doch BB auch nicht nur an bestimmten Themen festgemacht, ich habe da mehr an Themenreichhaltigkeit empfunden.

    In diesem Sinne, nimm Dir die Zeit die Du brauchst und komm wieder wenn es für Dich stimmig ist.

    Lieben Gruß von der ungläubigen Marietta 😉
    Würde ich all dem Glauben schenken, dann würde ich mich selbst belügen, und das mache ich nicht.

    Gefällt 6 Personen

  13. palina sagt:

    schrieb schon vor längerer Zeit, dass dieses Thema Queen etc überhand nimmt.
    Alle Meinungen, die dem nicht zugestimmt hatten waren nicht gerne gesehen.

    Es obliegt dem Betreiber eines Blogs was er veröffentlicht und was er an Kommentaren zulässt.
    Er kann je nach Belieben auch Kommentare löschen.

    Er sollte jedoch in der Lage sein auch Kritik auszuhalten.

    Alles andere befindet sich im Ego Bereich.

    Nun ist das kein spezieller Blog, der sich auf eine Thematik ausgerichtet hat.

    Wie es beispielsweise der „Honigmann“ war. Vielleicht kennen den einige hier.

    Hier gab es eine Vielfalt von Themen. Habe auch nicht überall meine Meinung dazu geschrieben.

    So jedenfalls sah ich diesen Blog.

    Vielfalt an menschlischen Dingen, an Schönheiten auf der Welt, an außergewöhnlichen Sachen die passieren, an Wunder und auch an Realitäten.

    Uffa – mal tief durchatmen Thom.

    Vielleicht sind die Menschen einfach zu sehr mit der Realität im Alltag beschäftigt. Die ja sehr viele betrifft.
    Berufstätige mit der angekündigten Schlumpf-Pflicht. Und dem Testen jeden Tag um arbeiten zu können.
    Eltern, die Schulkinder haben und sich mit dem Thema Maske und Tests in den Schulen auseinander setzten müssen.

    Menschen, die weder einen Verein noch sonst was besuchen können.

    Um es mal etwas kürzer zu formulieren: mit all dem sind die Menschen hier beschäftigt und dann lesen sie von einem „virituellen Retter-Kommando.“

    Was sie in Wirklichkeit erleben ist genau das Gegenteil von dem.

    Viele der Menschen, die hier kommentieren haben Zugang zum Spirituellen. Allerdings müssen sie auch den Alltag bewältigen.

    Eiine Vielfalt an Themen fand ich immer sehr gut. So sollte es auch bleiben.
    Vergessen wir nicht, dass wir als menschlische Wesen hier eine Aufgabe haben.

    Und sag dem Sandmännchen, dass es mal wieder tätig werden soll.

    Danke für deinen Blog.

    Gefällt 6 Personen

  14. latexdoctor sagt:

    Ich persönlich zweifle seit einigen Jahren alles an das scheinbar FÜR den Menschen, zu oft gab es da schon Betrug, vorne verspricht man etwas und das hinten rauskommt ist …….. [muss ich ja nichs ausschreiben, es dürfte bekannt sein]

    Die Pädoliten haben sich nahezu überall eingekauft oder sind im Besitz wichtiger Institute, wenn wir nicht zweifeln geht es uns wie dem sattsam bekannten Esel, der sich zu wohl fühlt

    Ich glaube nur an das gute, dass ich auch wahrnehmen kann, die wärmenden Strahlen der Sonne, ein vernünftiges Gespräch, einfach mal die „Seele baumeln lassen“ und flaxen machen … es gibt noch immer viele Dinge die uns den Abstand verschaffen den wir benötigen um dem Irrsinn der uns entgegenschlägt wenn man sich näher mt einem Thema beschäftigt stand zu halten, je verrückter alles wird desto mehr müssen wir uns zurückziehen, inne halten und etwas tun dass uns als Person glücklich macht

    Unerheblich was es ist, man sollte es regelmäßig tun, sonst ist man ausgebrannt in kürzester Zeit und Kommentare welche die eigene Meinung widersprechen ohne nachvolziehbare Begründung, sollte man Ingnorieren, doch auch immer im Hinterkopf behalten: Der/Die andere könnte auch recht haben

    „Je mehr ich weis, deste mehr weis ich daß ich nichts weis“, das ist leider eine Wahrheit der ichnur beipflichten kann, so viel von dem ichdachte das ist doch ein Fakt wurde in meinem Leben umgeworfen wie ein KArtenhaus im Sturm, mit Fakten die zum Nachdenken Anregen, einschönes Beispile ist die Erde: Flach, Murmel, Ei-förmig, hohl …

    Q(-Anon) gesteurte Desinformation um die Menschen „auf der Couch“ zu halten oder eine echte Bewegung

    Corona-Ausschus, angeblich wird dort so viel getan, dovh ausser gequassel kanm von dort bislang auch nichts und historische Lügen in Dauerschleife

    und so weiter, sind ja alle bekannt

    Es gibt angeblich viele die auf der Seite des Menschen stehen, die meisten glänzen nur mit Worten und Erfolgen die man nirgends sieht oder die kommen sollen am … oder am … oder am … immer wieder heist es nun geht es den Pädoliten an den Kragen, auch hier in Dauerschleife, wenn man ständig hört diese und jene Persone sind ausgeschaltet oder werden bald „enfernt“ und das immer wieder mit DENSELBEN Namen, seit Jahren, dieses Gesindel muss mehr Leben haben als eine Katze oder sie sind tatsächlich „Eli“ *hüstel“

    Lieber Thom, ich werde nun einen Zigarillo rauchen, auf den Wohl, und meine Lunge 🙂

    lg

    André

    Gefällt 1 Person

  15. Waldi sagt:

    Lieber Thom,

    bitte nimm es nicht so tragisch. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Du musst nicht immer Recht haben, um geschätzt zu werden. Mir und vielen Anderen hast Du den Austausch mit interessanten Menschen ermöglicht. Der Austausch über die Kommentarfunktion ist für mich der eigentliche Schatz Deines Blogs. Ich denke, ich spreche hiermit für Viele.

    Du hast die Sache gut gemacht,
    drum wirst Du auch nicht ausgelacht!

    Liebe Grüße von
    Waldi/Wolf

    Gefällt 3 Personen

  16. petravonhaldem sagt:

    Lieber Thom, liebe Thomram-ErzieHeer

    Bitte lasst die Blinden blind sein, die Stummen wortlos und die Tauben den Marktplatz vollscheixxen,

    Lasst die Fühllosen empathiefrei bleiben und lasst den Beratungsresistenten ihre Standpunkte.

    Wir können einen „anderen“ nicht ändern, damit das „Ärgernis“ verschwindet.
    Wir können nur dieses gleiche „Ärgernis“ in uns erkennen wollen und dann eventuell dort ändern.
    Geht leider nicht anders.

    Diejenigen, die so viele Sinne (Sinnesorgane) wie es ihnen möglich ist, auch benutzen, werden das jeweilig Sinnvolle zu erkennen wissen.

    Und bitte schreibt 3x täglich das, was Dir/Euch unter den Nägeln brennt oder Dir/Euch erheitert, jojo, auch , was Euch empört,
    denn irgendwo und irgendwie ist all das u n s e r „Ausdruck“, unser jeweilige A u s D r u c k , der sich wehren darf,
    wenn er unwürdig angepisst wird.
    Und auf einem blog ist ein persönlicher Vorwurf immer ein Anpissen.

    Die andere Methode ist eben weiter zu gehen oder die Pisslache noch etwas aufzufüllen oder zu ignorieren
    oder echte Fragen zu stellen oder kreativ zu werden oder…….

    Ehrlich gesagt, bin ich recht glücklich hier aufm BBBlog und dankbar fürs Lernangebot und keiner soll im platten Sinne „anders“ sein.

    Gefällt 1 Person

  17. Waldi sagt:

    sam 04:07

    Menschen, die eine Milchverpackung oder eine Dose oder ein Einmachglas fachgerecht öffnen können, werden in zahlreichen Lebensgemeinschaften während der Zubereitung von Speisen hochgeschätzt. Man sollte deshalb niemanden unterschätzen.

    Gefällt 2 Personen

  18. palina sagt:

    @sam
    deine Beiträge sind manchmal gut.
    Aber oft am Thema vorbei.

    Frage an dich: liest du eigentlich die Beiträge?

    Gefällt mir

  19. sam sagt:

    diese Thema dreht sich um Antike Beiträge
    Form übersichtlicher gestalten damit jeder Beitrag passt

    Gefällt mir

  20. palina sagt:

    @petra
    „Und auf einem blog ist ein persönlicher Vorwurf immer ein Anpissen.“

    Einspruch euer Ehren

    nicht immer.
    Es wird nicht immer angepisst. Es wird sich auch vernünftig ausgetauscht.

    Und wenn es mal persönlich ist, was es sehr oft ist, dann ist das immer noch ein Meinungsaustausch.

    Und diese Überschrift ignoriere ich mal.
    „liebe Thomram-ErzieHeer“

    Gefällt 1 Person

  21. Mujo sagt:

    Das wird schon wieder.
    Vor 2 Tagen war Vollmond wie immer Kochen die zwei vor und danach Tage etwas mehr auf als sonst.
    Schön Locker bleiben, über sich selbst Lachen und mal alle 4 gerade lassen.
    Sich nicht zu ernst und zu Wichtig nehmen und auch an die kleinen Dinge sich erfreuen.

    Die Milchtüte von Sam ist was mich gerade erheitert, Danke dir. Mir gefällt dein Humor 😉

    Wir machen uns alle viele Gedanken wie die Welt funktioniert und läuft und wer sie Rettet !!

    Letztendlich Retten wir nur uns selbst, tut das jeder für sich haben wir heute schon bb.

    Glück und Glücklichsein ist die Akzeptanz von dessen was ist.
    Unglücklichsein ist im wiederstand zu sein von dessen was ist.

    Hey Thom, Leistest eine Tolle Arbeit mit den Block hier 😉

    Gefällt 5 Personen

  22. Thom Ram sagt:

    Jut Leut, ich danke Euch.

    Gefällt 3 Personen

  23. Thom Ram sagt:

    Für möglicherweise Interessierte:

    https://queenromanadidulo.com/german/

    Videos der Queen mit deutschen Untertiteln!

    Gefällt 1 Person

  24. christinasuriya sagt:

    Lieber Thom,
    das Leben muss leben, hier und dort. Wie ein Fluss: wenn er nicht fließen kann, wird er faulig.
    Seit vielen Jahren lese ich schon hier, manchmal auch kommentieren. Und wie Viele treffe ich seit vielen Jahren wie gute Freunde! Vergiss das nicht!
    DANKE für diese großartige Blogseite, unsagbar weit gefächert. Und immer wieder DANKE, DANKE, DANKE!!!
    Ruhe dich aus, wir sehen uns mit neuen Kräften!
    Alles Liebe Allen!

    Gefällt 3 Personen

  25. latexdoctor sagt:

    Hier ist etwas dass die bestimmt gefallen wird 🙂

    https://coronistan.blogspot.com/2022/01/stoppen-kanadas-trucker-die.html

    Ein Trucker der Klartext spricht (inklusive fluchen wie ein Seemann ^^)

    Das zweite ist ein Interview mit Pat King, der einen Prozess gewonnen hat weill man keinen Beweis für das „Virus“ erbringen konnt

    Wenn dein Föhn noch immer keine Videos/Ton abspielt, versuche es doch mit dem Toaster, aber nimm vorher das Brot heraus, sonst geht es ins Auge 😉

    Ich hoffe es bringt wieder etwas ☼ in dein (Seelen)Leben 🙂

    Liebe grüße

    André

    Gefällt 1 Person

  26. Thom Ram sagt:

    Latexdoktor 00:44

    Das mit dem Toaster wäre eine gute Idee, blöderweise haben ihn Gäste vor 3 Jahren geschlissen.

    Der Trucker in der Tat tut mir fucking fucking motherfuicking hahaha gut.

    Mit meinem Gehör verstehe ich gesprochenes Engellisch nur bruchstückhaft, das zwote Vid hätt mich wohl interessiert…

    Danke, Doktor.

    Gefällt 1 Person

  27. Ja der Trucker hat vollkommen recht sauer zu sein…….
    Das ganze Theater ist vollkommen sinnlos.
    Aber, das wissen wir ja alle schon seit Anbeginn der Mikrobenära.

    Gefällt 1 Person

  28. Mujo sagt:

    @latexdoctor
    22/01/2022 um 00:44

    Die Seite ist gut, am meisten was weiter unten Stefan Lanka zu sagen hat.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: