bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Nur ohne Profit

Nur ohne Profit

Wie ist das eigentlich: welches ist die tiefere Ursache für die heutigen Mißstände? Das Geldsystem, das auf Schein, Kredit und Zins beruht? Oder die Ausbeutung und Unterdrückung der vielen Fleißigen durch die ganz wenigen Geldreichen? Der Staat, der seiner Aufgabe des Schutzes des Staats-Angehörigen (nicht Bürgen!) gegen Kriminelle Banden, transnationale Konzerne und Banken nicht mehr gerecht wird?
Oder das Streben nach Gewinn um jeden Preis?
Woher kommt überhaupt der „Gewinn“ der einen?

Und letztlich:
Was also ist UNBEDINGT anders zu gestalten, wenn wir menschlich zusammen leben wollen?
LH
—-


54 Kommentare

  1. helmutwalch sagt:

    Ja schön!

    Das mit den Fragezeichen! Du in die Runde fragst,-)

    Also der Anfang ist da wo wir uns als Menschen bewusst werden !

    Was könnte damit gemeint sein?

    Auf dieser Bewusstseins-Ebene könnten wir unser Erbe bewusst wahrnehmen!

    Was könnte damit gemeint sein?

    Ja und dann haben wir auch herausgefunden welcher Teil wem gehört!

    Wieviel könnte das für wen sein ?

    Ja und in dieser Schwingungsebene wissen wir auch was für alle gut ist !

    Was könnte wohl für alle gut sein ?

    Ja und in Übereinstimmung, des daraus resultierenden Paradies-Gartens!

    Wir uns endlich artgerecht unserer Aufgabe hingeben können!

    Was wohl damit wieder gemeint ist?

    Und alle Rätsel sich für jeden sofort erübrigen!

    Wenn nur Taten du setzt !

    Im Bewusstsein als Alle ! Für Alle!

    Oberstes Gebot for President

    🍀❤️🙏🤔😜😍🙏❤️🍀

    Gefällt 3 Personen

  2. DET sagt:

    Hat jemand schon einmal darüber nachgedacht, dass die Schulden, z.B. angezeigt an der
    Schuldenuhr in Frankfurt M. der Kredit bzw. das Guthaben der Menschen ist, den die Banken
    den Menschen schulden ???

    Gefällt 2 Personen

  3. helmutwalch sagt:

    Ja schön!
    Da scheint schon ein Teil des Erbes ausgemacht! DET!

    Gefällt 1 Person

  4. helmutwalch sagt:

    Ja schön !

    In dem Bewusstsein!Das wir alle ,alles Wissen auf der richtigen Frequenz!

    Nur abrufen müssen!

    Und das kein Mensch etwas lernen,

    Sondern sich nur erinnern muss!

    Die ,die sich als Mensch erfahren ,erinnern!

    Die wissen genau das Sie (im Guten)nichts verlieren können!

    Deshalb wäre es schön!

    wenn jede/r daß ,an was er,sie sich zu erinnern glaubt,

    Für alle ins Bewusst-sein bringt !

    Bitte ganz wichtig!

    Wer was zu verlieren hat ! Noch nicht !sich als Mensch (Schöpfer) erfährt!

    Ich glaube ,-)

    Gefällt 2 Personen

  5. DET 19/01/2022 UM 04:57

    Es wäre schön, wenn es so wäre, wie du es sagst.

    Der „Staat“ – also, jenes, was die Menschen für den „Staat“ halten, bekommt die Gesetzlichen Zahlungsmittel [die von der großen Masse der Menschen für Geld gehalten wird] von der BIZ in Basel zugeteilt. Dafür muß der „Staat“ eine Gebühr, die sich Zins nennt, bezahlen. Mit anderen Worten, der „Staat“ leiht sich das „Scheingeld“ bei der BIZ.

    Beispiel.
    Wenn sich 100,- geliehen und dafür 4 % Zinsen verlangt werden, muß der „Staat“ 104,- zurückzahlen (100,- + 4,-).
    Das ist jedoch vollkommen unmöglich, weil ja nur 100,- in Umlauf sind. Wo sollen also die 4,- herkommen? Sie müssen sich wiederum von der BIZ geliehen werden. Aus diesem Grund, können die Schulden a.) niemals zurückgezahlt werden und b.) müssen sie ständig anwachsen, nämlich, um die besagten 4,- Zinsen.

    Dieses Falschgeld stellt der „Staat“ nun seinen Bürgen, die Bürger genannt werden, nur leihweise zur Verfügung und zwingt jeden Menschen dazu, nur mit diesem Falschgeld Kaufen und Verkaufen zu dürfen. Wer sich dem verweigert, hat eigentlich keine Chance zu überleben, denn die Güter (Lebensmittel, Wasser, Kleidung usw.), die benötigt werden, können nur mit diesem Falschgeld erworben werden.

    Dieses Falschgeld erhält der Mensch aber nur, wenn er seine Arbeitskaft anbietet und verkaufen kann. Hat er nun einen Käufer für seine Arbeitskraft gefunden, stellt er seinen Körper auf eine vertraglich vereinbarte Zeit zur Verfügung – und zwar auf Kredit: Er bekommt für die Arbeitskraft, die er verkauft hat, nämlich nicht sofort dieses Falschgeld ausgezahlt, sondern erst nach einem Monat.

    Der sogenannte Lohn, den der Verkäufer der Arbeitskraft nach einem Monat bekommt, ist nun so knapp bemessen, daß das Falschgeld, das er erhält, „zum Sterben zu viel und zum Leben zu wenig ist“. Doch bevor er überhaupt den vertraglich festgelegten Lohn erhält, kommt erst mal der Räuber und Wegelagerer = der Staat und knüpft einem erst mal 15 % Steuern und weitere 20 % Abgaben vom Lohn ab; also 35 % raubt er dem Arbeiter, bevor er auch nur einen Pfennig ausgezahlt bekommt.

    Tja, dann geht dieser SKLAVE los und bezahlt Miete, Wasser, Strom, Wärme, kauft seine Lebensmittel und Kleidung usw. In all diesen Gütern stecken viele verschiedene Steuern drin — im Jahr 2021 waren das insgesamt rund 812.000-Millionen Euro (812-Milliarden) = knapp 23 % des erarbeiteten Bruttosozialprodukts, bzw. 61 % der gesamten Lohnleistungen.

    Gefällt mir

  6. „Welches ist die tiefere Ursache für die heutigen Mißstände?
    1.) Das Geldsystem, das auf Schein, Kredit und Zins beruht?
    2.) Oder die Ausbeutung und Unterdrückung der vielen Fleißigen durch die ganz wenigen Geldreichen?
    3.) Der Staat, der seiner Aufgabe des Schutzes des Staats-Angehörigen (nicht Bürgen!) gegen Kriminelle Banden, transnationale Konzerne und Banken nicht mehr gerecht wird?
    4.) Oder das Streben nach Gewinn?

    zu 4.) kann als Ursache der Mißstände vollkommen ausgeschlossen werden, denn ohne Gewinn, ist kein Überleben möglich.

    Der Grund der Mißstände ist die Kombination der Punkte 1.) bis 3.)
    Die Ursache ist einzig und allein der Kapitalismus,
    der sich aus dem Schuld-, Opfer- und Todeskult entwickeln mußte.

    Gefällt 1 Person

  7. Angela sagt:

    Zitat: „… Wie ist das eigentlich: welches ist die tiefere Ursache für die heutigen Mißstände?…“

    Ganz einfach und treffend von Gautama Buddha beantwortet:

    Die Vier Edlen Wahrheiten
    Der Kern der buddhistischen Lehre

    In seiner ersten Lehrrede im Gazellenhain von Benares (Sarnath) legte Buddha mit den Vier Edlen Wahrheiten die Grundlage der buddhistischen Lehre dar. Diese Rede ist auch als „Die erste Drehung des Rades“ bekannt.

    Das Leben ist leidvoll bzw. unbefriedigend.
    Es gibt Ursachen, die zum Leiden führen.
    Es gibt ein Ende des Leidens.
    Es gibt einen Weg, der zum Ende des Leidens führt.

    „…………….. Die Zweite edle Wahrheit wird Samudaya genannt und erklärt die Ursachen des Leidens: die Gier, das Begehren, den Hass und die Unkenntnis des Menschen. Es ist das wiederholte tiefe Verlangen nach Sinneslust, das Verlangen nach Werden und das Verlangen nach Nicht-Werden. Das Verlangen bzw. die Gier ist das treibende Prinzip, aus dem das Leiden und die Wiedergeburt der Wesen, hervorgeht. Dazu gehören sowohl das Streben nach Reichtum und Macht als auch das Klammern an Vorstellungen, Meinungen, Begriffe, Lehren und Glaubensvorstellungen. In der Lehre vom Entstehen in Abhängigkeit (Pratityasammutpada) wird die Entstehung des Leidens im Detail dargestellt…….. “

    Die Dritte edle Wahrheit heißt Nirodha. Sie beschreibt die Aufhebung des Leidens, die nur dann funktioniert, wenn der Mensch seine Habgier überwindet……………..“

    https://religion.orf.at/v3/lexikon/stories/2568089/

    Angela

    Gefällt 2 Personen

  8. helmutwalch sagt:

    Ja schön!

    Es ist wichtig!Das wir uns jetzt auf der menschlichen Ebene begegnen !
    Das heißt!
    1/ wir sind alle eins!
    2/mein Wissen ist dein Wissen! Dein Wissen ist mein Wissen !
    Also wir erfahren uns jetzt gerade als eine Einheit!
    Mein,dein,sein Gehirn! Das ist alles das gleiche nämlich alles eins!
    Da wo es mir weh tut wenn
    Du dich verbrennst,dich mit einer Nadel stichst,wo es mich nicht kalt lässt wenn ich sehe das du dir mit irgendetwas schwer tust !

    Also keine Trennung!
    Ohne ,mein,dein,besser,stärker,schlauer,reicher,…….

    Also auch ohne Scham!
    Oder Angst etwas falsches zu sagen oder zu tun,!

    Deine Frage ist meine Frage!
    Dein Gedanke ist mein Gedanke!
    Wenn ich ,du,du,denke
    Dann passiert das mit unseren Gehirnen,die auf dieser Ebene „nur“,-) ein großes Ganzes sind !
    Warum ?
    Weil wir auf der menschlichen Ebene! Also in der Wirklichkeit alle eins sind !

    Der Buddha hat schon Warheit gesprochen! Mach dir leben schwer = leben schwer!

    Hätte auch ein Volksschüler sagen können,-)

    Und jauhuchanam !

    Die „Sachen“ die Dir da durch unseren Kopf gehen !

    Sind alles auf der Fiktionswelt (Menschen-Schöpfung) passierende „Regel-Perversitäten“!

    Also nochmals mit unserem Superhirn gedacht, wer ist der Schöpfer der Fiktionswelt ! Wer schafft an,über seine Kreationen?!

    Also wenn ich mir das so mit aller unserer gemeinsamen Geisteskraft überlege, stehen wir doch jetzt gerade über unserer Schöpfung!

    Ein Gedanke in unser gemeinsames Superhirn geworfen ! Sind es unsere Erdachten Spielregeln! Über die wir uns gerade als

    Entsorgungs notwendig ! Immer klarer werden !? ,-)

    Wer sollte also ? Oder was meint Ihr ,meine anderen Gehirnzellen ,die Fiktionswelt-Spielregeln verändern ??

    Bitte übernehmen,-)

    Gefällt 2 Personen

  9. helmutwalch sagt:

    Danke für eure Gedanken 🙏❤️🍀

    Gefällt mir

  10. helmutwalch sagt:

    Hab was dazu getextet!

    Ist aber leider noch nicht angekommen!

    Es Beginn so

    Es ist wichtig!Das wir uns jetzt auf der menschlichen Ebene begegnen !
    Das heißt!
    1/ wir sind alle eins!
    2/mein Wissen ist dein Wissen! Dein Wissen ist mein Wissen !
    Also wir erfahren uns jetzt gerade als eine Einheit!
    Mein,dein,sein Gehirn! Das ist alles das gleiche nämlich alles eins!
    Da wo es mir weh tut wenn
    Du dich verbrennst,dich mit einer Nadel stichst,wo es mich nicht kalt lässt wenn ich sehe das du dir mit irgendetwas schwer tust !

    Also keine Trennung!
    Ohne ,mein,dein,besser,stärker,schlauer,reicher,…….

    Also auch ohne Scham!
    Oder Angst etwas falsches zu sagen oder zu tun,!

    Deine Frage ist meine Frage!
    Dein Gedanke ist mein Gedanke!
    Wenn ich ,du,du,denke
    Dann passiert das mit unseren Gehirnen!
    Warum ?
    Weil wir auf der menschlichen Ebene! Also in der Wirklichkeit alle eins sind !

    Gefällt 1 Person

  11. Angela 21:31

    Ich halte Gautama Buddha Wirklich für einen „großen“ Philosophen, „Seher“ = „Propheten“!
    Einen wirklich *Tiefen Denker*, der sein eigenes Leben dran gab, um das von ihm Erkannte, weiterzugeben!

    Dafür zolle ich ihm auch wirklichen Respekt!!! — mehr noch! Ich ehre diesen Menschen dafür!!!

    Für Mich Sind und Bleiben Seine „Kernaussagen“ jedoch falsch [im Sinne von „nicht richtig“]

    „Das Leben ist leidvoll bzw. unbefriedigend.
    Es gibt Ursachen, die zum Leiden führen.
    Es gibt ein Ende des Leidens.
    Es gibt einen Weg, der zum Ende des Leidens führt.“

    Mit diesen Aussagen Widerspricht Gautama Buddha *dem Leben* !!!

    Das Leben ist Segen und segnend!
    Es gibt „Gründe“ – aber keine „Ursachen“ – dafür,
    daß das Leben nicht als Segen empfunden wird
    und weshalb ZU VIELE Menschen, daß Leben „als Leiden“ EMPFINDEN!.

    Ich widerspreche nicht:
    „Es gibt Ursachen, die zum Leiden führen.
    Es gibt ein Ende des Leidens.
    Es gibt einen Weg, der zum Ende des Leidens führt.“

    WEIL Das Normal ist!!!

    Ich widerspreche
    — Ich muß seiner „Prämisse“ „Das Leben ist leidvoll bzw. unbefriedigend.“ Widersprechen!!!

    Weil das Nicht Wahrheit ist!

    Wir Sind Gutes Sein!!!
    und deshalb kann das Leben Nur SEGEN Sein
    und Segen GEBEND Sein!!!

    „die Ursachen des Leidens: die Gier, das Begehren, den Hass und die Unkenntnis des Menschen. Es ist das wiederholte tiefe Verlangen nach Sinneslust, das Verlangen nach Werden und das Verlangen nach Nicht-Werden. Das Verlangen bzw. die Gier ist das treibende Prinzip, aus dem das Leiden und die Wiedergeburt der Wesen, hervorgeht. Dazu gehören sowohl das Streben nach Reichtum und Macht als auch das Klammern an Vorstellungen, Meinungen, Begriffe, Lehren und Glaubensvorstellungen. In der Lehre vom Entstehen in Abhängigkeit (Pratityasammutpada) wird die Entstehung des Leidens im Detail dargestellt …“ — Die Dritte edle Wahrheit heißt Nirodha. Sie beschreibt die Aufhebung des Leidens, die nur dann funktioniert, wenn der Mensch seine Habgier überwindet …“

    Ich kann mir beim Besten Willen überhaupt nicht vorstellen,
    daß Gautama Buddha einen Derartigen unsinnigen IRREN WAHN gelehrt hat!!!

    Ich LEUGNE !!!, daß der große Gautama – genannt der Buddha – so einen irren Unsinn von sich gegeben hat!

    Gefällt mir

  12. helmutwalch sagt:

    Ja schön

    Das hat jetzt geklappt,-)

    Auf dieser Ebene haben wir nur ein ganzes Gehirn ,Herz ,……….

    Aber wir erkennen uns als die Schöpfer dieser Fiktionswelt!

    Mit Richter,Kanzlerin,Ärzte,Polizei……Darsteller !

    Also wenn ich so ,eure Rechenleistung für mich zur Verfügung habe , kommt mir der gemeinsame Gedanken!

    Unser erfundenes Spiel! Unser Patent würde man in der Fiktionswelt sagen,-), da strengen wir unser gemeinsames Köpfchen an

    Und machen bessere Fiktionswelt-Spielregeln! Oder brauchen wir wenn wir unser Spiel so von Schöpfersicht aus betrachten ?

    Brauchen wir noch eine Fiktionswelt!oder könnten wir als Mensch-Schöpfer die Schwingung gleich höher halten !

    Und den ganzen Fiktionswelt-Darsteller-Kram bleiben lassen ??

    Bitte Denkapparat übernehmen,-)

    Gefällt mir

  13. helmutwalch sagt:

    Die wichtigsten Fragen

    Dürfen momentan anscheinend gerade nicht durch !

    Warten wir mal……,-)

    Gefällt mir

  14. helmutwalch sagt:

    Ja jauhuchanam !

    Bin ich da falsch ?

    Das wenn wir : das Geld,Wirtschaft,Leistung,Wettbewerb,

    Als Problem sehen ! Wir als Schöpfer dieser ausgemachten Probleme !

    Eigentlich nur die Spielregeln verändern sollten !

    Ich meine so aus der Schöpfer-Perspektive betrachtet .

    Also was uns nicht nützlich ist! Warum sollten wir das weiterverwenden?

    So mal in unser Gesammt-Hirn hineingedacht,-)

    Gefällt 2 Personen

  15. helmutwalch sagt:

    Funke an Funken ,-)

    Einfall! Sind nicht alle Probleme die wir ausmachen !

    In der von uns Menschen erschaffenen Fiktionswelt!?

    Diese Welt in der die Schöpfer-Menschen hinabgestiegen sind !

    Um als neue Schöpfung=

    geborene „Personen „

    im selbst erschaffenen Spiel Freude und ein schönes Miteinander zu leben!

    Bitte an alle die sich in der Fiktionswelt verirrt haben und sich fürchten!

    Bitte erinnert euch ! Wir also ,Alle Menschen! Wir sind die Götter (Schöpfer)

    In diesem Spiel! Niemand zwingt euch mitzuspielen! Das fällt euch sofort wieder ein ,

    sobald ihr euch wieder als Meister der Fiktionswelt bewusst werdet!

    Zwischen unserem Schöpfer ( unser aller Mutter,Vater)und uns ,steht nichts !

    Und kein Gesetz ist über diesem !

    Bitte kann da eine/r meiner anderen Denkzellen übernehmen……
    ……….

    Gefällt mir

  16. DET sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    19/01/2022 UM 20:11

    Verstoß gegen die Blogregel.
    Gelöscht.
    Admin

    Gefällt mir

  17. Luckyhans sagt:

    @ DET 20/01/2022 um 04:38
    Warum muß jetzt wieder jemand persönlich werden? Bitte sachlich bleiben. Ich finde diesen Kommentar höchst unpassend.

    Gefällt 1 Person

  18. DET sagt:

    @ Luckyhans
    20/01/2022 UM 05:47

    Wir haben hier schon soviel über die Funktionsweise des Geldsystem diskutiert und
    wenn das immer noch nicht klar ist, dass der Euro kein gesetzliches Zahlungsmittel ist
    und auch nicht sein kann, dann gehen mir auch so langsam die Argumente aus.

    Gefällt mir

  19. helmutwalch sagt:

    Ja bitte!

    Auf der menschlichen Ebene!

    Im Bewusstsein als Alle für Alle !

    Sind wir Eins! Ein Herz,ein Geist!

    Und Da sind alle Gedanken erlaubt !

    Einer der denkt! Der denkt für Alle und Alle denken für den Einen !

    Ohne besser,schlauer,srärker,ohne „Spaltung“

    Menschliche Ebene! Liebe Gott! Alles Eins !

    Alles andere vom Spiel in der Fiktionswelt !

    Hat sich disqualifiziert! Als Quelle aller Probleme offenbart!

    Was kann ein Gott /in nicht !? Solange er,sie sich nicht selbst begrenzt!

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt 1 Person

  20. Drusius sagt:

    Jedem scheint in diesem System nach seinem Glauben zu geschehen. Es werden aber die Gläubigen zu Gläubigern des Systems gemacht. Wobei die Wissenden ein Bankensystem gegründet haben, daß auf der Geldschöpfung aus dem Nichts beruht. Dieses System holt sich von den Gläubigern die Werte und leitet die zu den Wissenden um, die daran interessiert sind, daß die Gläubiger ihren Glauben an das System behalten.

    Gefällt 1 Person

  21. Lügen und Betrügereien versagen darin, Hoffnungen zu befruchten.

    Meine Menschenfarmprognose für 2022
    – Abwicklung von City of London und Vatikan, BIZ und IWF
    – Abwicklung der Zentralbanken, stattdessen konkurrierende Währungen
    – Abwicklung von Washington D.C., aus den USA werden einige Staatenbünde
    – Abwicklung aller militärischen US-Standorte außerhalb der jetzigen USA
    – Abwicklung von UN und NATO, EU und Belgien
    – Abwicklung der BRD, aus 16 Bundesländern werden 7 Freistaaten

    https://www.dz-g.ru/Die-weltweite-Taeuschung-durch-die-Kreative-Gesellschaft

    Die Betreiber der Menschenfarm und ihre Dunkelwesen brauchen emotionale Energien von Menschen, um überhaupt leben zu können. Andernfalls sterben sie. So wurden im Laufe der Jahrtausende optimale Haltungsbedingungen für das Energievieh, die Menschen, entwickelt. Tiere sind einbezogen. Streitereien und Kriege, Todesangst und Todesqualen werden daher als „normal“ angesehen, obwohl dies alles „unmenschlich“ ist. Sämtlicher Transhumanismus, Gentechnik und jegliche geistige Manipulation optimieren die Haltungsbedingungen und garantieren optimale Ernteerträge.

    Corona verhilft zu einer maximierten Energieernte und zu einem beschleunigten Einsammeln von Seelen, die in der vierten Dimension, der Hölle, in Seelenfarmen zwecks Energieausbeutung eingesperrt sind, weil sie als Menschen versäumten, hohes Bewusstsein zu entwickeln und hoch zu schwingen.

    Diesem Dilemma kann sich nur der Einzelne entziehen, solange das System der Menschenfarm besteht.

    Gefällt mir

  22. Thom Ram sagt:

    Drusius 17:41

    Unterschied zwischen Glaube und Wissen?

    Gefällt mir

  23. helmutwalch sagt:

    Ja Drusius -Gedanke !

    Also Drusius-Gedanken -Gott !

    Denkt über die un-gerechten Spielregeln! In der menschlichen Schœpfung nach ………….

    Und taucht wieder im aus-er-sicht-lassen seiner Gott-Stellung! Als Gläubiger (Darsteller) in Seine Schöpfung ein ……

    Und seine (Mensch-Gott)Bewusstheit kann er nicht halten ! Und der Funke ist schon wieder verloren ! In seiner Schöpfung!

    Bitte meine lieben Gehirnzellen ,helft mir das ich es mir zusammen-denken kann ,

    Gott ( beseelt)erschafft Mensch! Mensch (beseelt)erschafft Person! ( Maske)

    Gott gibt seinem Kind die Erde zum leben !

    Mensch gibt seinem Kind die Fiktionswelt zum leben !

    Wir Menschen spielen mit den Figuren ,Personen „Maske“ ( =Richter ,Banker,Politiker,Polizist…….) in der Fiktionswelt!

    Wir sind nicht die Figuren!! Oder kann ein Personen-Richter-Darsteller (Maske) ohne einen Menschen existieren?

    Wir Menschen sind die Götter !

    Wie die Geschichte vom Vogel der bei der Familie Wurm aufgewachsen ist !

    Er lernte von seinen Wurm-Eltern wie er sich verhalten soll !

    Und so kroch auch er wie seine Eltern am Boden umher ………….

    Aber wehe wenn er sich erinnert !,-)

    Bei den im Spiel verlorengegangene Göttern ist es noch viiiiiiieeeeeeeeeel …………………

    Oder bin ich da ?Wo bin ich da ??????

    Ist noch wer da ,-)

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt mir

  24. Zu einem guten Geschäft gehören zwei. Profit ist keine Ausbeutung. Jedes Unternehmen muss Gewinn erwirtschaften, sonst verfehlt es seinen Zweck. Aus dem Gewinn wird der Lebensunterhalt des Unternehmers bestritten, während für ihn die Gehälter seiner Mitarbeiter ein Kostenfaktor ist. Die arbeiten wiederum, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

    Gefällt mir

  25. Drusius sagt:

    @ Thom Ram
    Die kennen zumindest ihr System, die das Geldschöpfen ermöglich und wissen, wie sie das System nutzen können, während die anderen noch mit der Trommel um den Christbau rennen und froh sind, daß sie ihre 5 Mark bekommen und ihr Bier. Die Eigenverantwortung wird aberzogen, das ist wohl das Problem.

    Gefällt mir

  26. Drusius sagt:

    @helmutwalch
    Es hilft nur der Griff an die eigene Nase, damit man ein Stück Fleisch in der Hand hat. Wir sind hier, um die Erfahrungen zu machen, die wir wollen. Deshalb geschieht jedem nach seinem Glauben, so vermute ich.

    Gefällt mir

  27. Drusius sagt:

    @helmutwalch
    Jetzt erleben wir gerade das energetische Entwerten des Kokolores-Stücks im Theater gegeben und schon wird der nächste Bedrohungsschuh aufgeblasen.

    Gefällt 1 Person

  28. Drusius sagt:

    @@ Thom Ram
    Die Krise, die wir erleben, soll uns wohl erfahren lassen, daß Eigenverantwortung das ist, was wir wieder übernehmen müssen. Ein interessanter Vortrag dazu (https://www.youtube.com/watch?v=TNEV8u7xgsY).

    Gefällt 1 Person

  29. Drusius sagt:

    @pol. Emik-Wurst, Hans
    Das sind zwei unterschiedliche Ebenen. Die Ebene die ich meine, ist die, die leistungslos Geld schöpft und sich gegen Zinsen und Steuern und für einen Gegenwert erschafft, indem er den Wert der anderen entwertet. Durch das Zinseszinssystem übernimmt man langsam den gesamten Laden, egal was Otto-Normalverbraucher will.

    Gefällt mir

  30. DET sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    19/01/2022 UM 20:11

    Ich habe das erst jetzt richtig gelesen, was Du mit dem „gesetzlichen Zahlungsmittel“
    meintest. Als ich das das erste Mal las ist mir gleich die Hutschnur hochgegangen; sorry
    für meine Antwort darauf.

    Um meine Darstellung zum Geldsystem zu konkretisieren: denke darüber nach,
    dass zu jeder Schuld ein gleich großer Kredit gegenüber steht und dann überlege mal
    wem dieser Kredit gehört. Vom Mister Dax, alias , Dirk Müller, habe ich noch nichts dazu vernommen.

    Gefällt 1 Person

  31. DET 22:53

    Kredit IST immer eine SCHULD.

    Der Kredit ist jedoch eine Schuld, die NIEMALS zurückgezahlt werden kann,
    WEIL derjenige, der den Kredit gibt, gleichzeitig der Geber der Schuld ist,
    für den dieser BETÜGER einen Zins verlangt, den der Nehmer NIEMALS zahlen kann!

    Der Nehmer hat 100,- bekommen — die kann er jederzeit Zurück-Zahlen!

    Den darauf verlangten ZINS kann er jedoch NIEMALS bezahlen, WEIL er nur 100,- HAT —
    … er benötigt jedoch PLUS 4,- also 104,-
    … wo soll er diese extra 4,- denn herbekommen???

    ***In einer Volkswirtschaft, die auf GELD gegründet ist,
    GIBT es weder KREDIT noch SCHULDEN !!!***

    ACHTUNG!!!
    ***In einer Volkswirtschaft, die auf GELD gegründet ist,
    GIBT es weder KREDIT noch SCHULDEN !!!***

    IST Falsch!!!

    Denn auch in einer GELD-Basierten Volkswirtschaft
    GIBT Es KREDIT und damit auch SCHULDEN!

    ABER ohne ZINS!!!

    Und Deshalb KANN es in einer GELD-Basierten Volkswirtschaft Auch
    Niemals „Teuerung“, Inflation, Preiserhöhungen“ und sonstigen UNSINN geben!

    In einer *GELD-Basierten Volkswirtschaft*
    Zahlt man LEDIGLICH Zurück, was man erhalten hat!!!

    Denn mit dem ERHALTENEN macht jeder GEWINNE,
    die allen Menschen NUR Vorteile erbringen können!!!

    Gefällt mir

  32. helmutwalch sagt:

    Ja schön……..

    Kurz-Geschichte!

    Gott erschafft Mensch!

    Gott erschafft Erde!

    Gott gibt seiner Schöpfung! Die Erde!

    Jeder Mensch ist Erbe von dem was Gott erschaffen hat !

    Also gehört alles was auf Erden einen Wert hat den Menschen!

    Folglich,da alle Menschen gleich vor Gott,unserem Stifter ,Vater,Mutter……sind !

    Haben alle den gleichen Anteil! Und wenn einer dazu kommt weniger ! Und wenn einer ( Mensch) geht mehr !
    .
    Also haben alle Menschenbilder ,da unser Schöpfer für uns gesorgt hat ,alles und noch viel mehr als wir brauchen !

    Da sind wir, sobald wir uns als Menschen bewusst werden! Oder nicht ???

    Und da kœnnen wir alles mit unserem Gottes – Geschenk machen ! Was wir für uns ,die wir uns auf dieser Ebene als Einheit erfahren habe ,

    Alles was für alle gut ist machen ! Da genug für alle da ist !!

    Das währen die Gedanken über eine Bewusst-seins-ebene wo wir eine hochschwingende Menschenwelt = Paradies er-schaffen können!

    Wir können wählen!

    Wenn wir aber die Schwingungs-Ebene =Bewusstheit nicht halten können ! (Alle achten auf Alle/s)=Menschen-Schwingung

    Weil wir so daran gewöhnt sind (wie der Vogel ,der bei der Familie Wurm aufgewachsen ist ,und gelernt hat zu kriechen !und nicht zu fliegen !)

    In der Personen Schwingung =Fiktionswelt =Ebene,Gegeneinander zu kämpfen und uns wie Einzeller zu verhalten!

    Und die Ernte daraus : Angst,Not,Einsamkeit……………. sooooooooo schön ist !

    Dann kœnnen wir ( die Erben, Gott-Kinder ) Schöpfer der missratenen Fiktionswelt !

    Uns wieder eine Person ( Maske) aufsetzen ! Und weiter unsere göttliche Energie,

    Für ein Spiel! Das niemanden glücklich macht !

    Als Kunstfigur= Person = Darsteller von : Arbeitsloser,Verkäufer,Anwalt……was auch immer !

    Nichts weiter als ein Wurm! Im Vergleich zu Gottes-Tochter-Sohn !

    Solange man spielt! In der Fiktionswelt! Solange kann man auch sein Gott-Gegebenes Erbe nicht in Empfang nehmen!!

    Aber dafür Spielgeld/ nein es sind Schuldscheine/ da ja in der Fiktionswelt! Nicht einmal mehr ,bezahlt werden kann.!

    Aber das nur so nebenbei !

    Durch unsere Taten werden wir zu dem was wir sind ! In der Fiktionswelt!

    Durch unsere Geisteskraft, erschaffen wir für uns was ihr wollen, als Menschen auf der Erde !

    Seichte unterhalten! In dieser Fiktionswelt! Ich meine,-)

    Es ist schon so wie Buddha sagte : gute Taten ! Ernte ist! Schwingungs-Erhöhung! = auf dem Weg zum göttlichen!

    Schlechte Taten!nur einer hat ( Schein)- Vorteil ! Ernte ist Schwingungs -Erniedrigung = auf dem Weg zum ???

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt mir

  33. DET sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    20/01/2022 UM 23:22

    Wenn Du bei mir 2 Stunden den Garten umgegraben hast (haben wir beide vereinbart),
    dann stehe ich mit 2 Stunden Arbeit Dir gegenüber in Schuld und diese (meine) Schuld ist dein
    Kredit mir gegenüber !!!

    Genauso verhält es sich mit den Schulden an der Schuldenuhr in Frankfurt M.

    Die Schulden die dort angezeigt werden sind die Schulden der PERSONEN= Firmen,
    die den Banken gehören !!! Quasi müssen diese Schulden von den Banken beglichen werden,
    denn die Menschen, die die Werte geschaffen haben, waren mit ihrem Fleiß und ihrer Kraft
    die Kreditgeber.
    Die Schulden sind erst getilgt, wenn die Banken ihre Schulden gegenüber den Kreditgebern (Menschen)
    ausgeglichen haben.

    Du kannst dir das als eine Wippe vorstellen, wie im Kindergarten; diese Wippe kommt erst in die Waagerechte,
    wenn auf beiden Seiten die gleichen Gewichte sitzen (vorausgesetzt die Wippe ist genau im Mittelpunkt
    der Wippe gelagert. Auf das Geldsystem bezogen bedeutet dies, dass die Schulden dann ausgeglichen sind
    und der Schuldschein, das Geld, nicht mehr gebraucht wird.

    Gefällt mir

  34. DET sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    20/01/2022 UM 23:22.

    Wenn Du bei mir 2 Stunden den Garten umgegraben hast (haben wir beide vereinbart),
    dann stehe ich mit 2 Stunden Arbeit Dir gegenüber in Schuld und diese (meine) Schuld ist dein
    Kredit mir gegenüber !!!

    Genauso verhält es sich mit den Schulden an der Schuldenuhr in Frankfurt M.

    Die Schulden die dort angezeigt werden sind die Schulden der PERSONEN= Firmen,
    die den Banken gehören !!! Quasi müssen diese Schulden von den Banken beglichen werden,
    denn die Menschen, die die Werte geschaffen haben, waren mit ihrem Fleiß und ihrer Kraft
    die Kreditgeber.
    Die Schulden sind erst getilgt, wenn die Banken ihre Schulden gegenüber den Kreditgebern (Menschen)
    ausgeglichen haben.

    Gefällt mir

  35. Luckyhans sagt:

    @ pol. Emik-Wurst, Hans 20/01/2022 um 19:07

    „Profit ist keine Ausbeutung.“ – nein, er ist das Ergebnis der Ausbeutung. Den Mitarbeitern wird ein großer Teil, dessen was sie an Mehrwert erarbeitet haben, nicht herausgegeben, und daraus entsteht der Profit.

    „Jedes Unternehmen muss Gewinn erwirtschaften, sonst verfehlt es seinen Zweck.“ – das ist einer der Leersätze der Bürgerlichen Ökonomie, bitte hier auf bb nach „wiwiwi“ suchen und dort lesen, ist alles haarklein aufgelistet… Denn jedes Unternehmen hat eine gesellschaftliche Aufgabe zu erfüllen: die Deckung eines bestimmten Bedarfs beim „Endverbraucher“ – das Unternehmen ist KEIN Selbstzweck!

    „Aus dem Gewinn wird der Lebensunterhalt des Unternehmers bestritten, …“ – genauso ein falscher Glaubenssatz: jener Betrag, von dem der Unternehmer seinen (vernünftigen) Lebensunterhalt einschl. Familie und Altersvorsorge bestreitet, ist KEIN Profit im Sinne der Ökonomie, sondern eine Kostenposition, ebenso wie Investitionen in das Unternehmen; jeder Unternehmer kann sich als Geschäftsführer oder Aufsichtsrat ein dementsprechendes Salär genehmigen, das in die Kosten eingeht, also VOR dem ausgewiesenen Gewinn abgezogen wird.

    „… während für ihn die Gehälter seiner Mitarbeiter ein Kostenfaktor ist.“ – auch das ist zu eng gesehen: die Mitarbeiter sind nicht nur Kostenfaktor, sondern das Kapital der Firma – ohne ihr Wissen und Können ist die Firma nur die Hälfte wert, zeigt sich immer wieder, wenn „Schlüsselmitarbeiter“ die Firma verlassen und ein Nachfolger nicht da ist bzw. nicht eingearbeitet wurde.

    „Die arbeiten wiederum, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.“ – das ist richtig, aber wieder nur ein Teil der Wahrheit, denn die Positionen von Unternehmer und Mitarbeiter sind sehr ungleich, und daher ist ein Arbeitsvertrag kein „Geschäft“ in dem von Dir genannten Sinne, sondern für den einen eine Notwendigkeit aus systembedingter Ausweglosiogkeit, für den anderen ein ziemlich freiwilliger Akt, denn er hat – bis auf seltene Ausnahmen – stets die Wahl aus vielen Bewerbern.

    Gefällt 2 Personen

  36. DET 23:53

    Wie kann man immer noch derart dem Schuld-, Opfer- und Todes-KULT verfallen sein?

    „Wenn Du bei mir 2 Stunden den Garten umgegraben hast (haben wir beide vereinbart), dann stehe ich mit 2 Stunden Arbeit Dir gegenüber in Schuld und diese (meine) Schuld ist dein Kredit mir gegenüber !!!“

    Weil du so denkst, würde ich mit dir keine Vereinbarung darüber treffen, dir deinen Garten umzugraben.

    Ich mache nämlich keine „Schulden“ und ich gebe keine „Kredite“.
    Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr es geben.

    Aber, bleibe ich bei deinem Beispiel von der Gartenarbeit. Wenn ich bei dir zwei Stunden den Garten umgegraben habe, bist du mir gegenüber nicht zwei Stunden Arbeit schuldig und das ist auch nicht mein Kredit dir gegenüber, weil es unmöglich ist, die Arbeitskraft zu verleihen. Arbeitskraft kann man nur weg-, bzw. hingeben, aber nicht auf Kredit leihen. Du wärest in einem solchen Fall allerdings dazu verpflichtet, mich mit der notwendigen Nahrung zu versorgen, um die Energie (Kalorien) auszugleichen, die ich duch den Einsatz meiner Arbeitskraft beim Umgraben deines Gartens verloren habe. Alles, was darüber hinausgeht, ist von Übel und entspringt der Habgier Mammons und dem Mißtrauen gegenüber dem Leben.

    Gefällt 1 Person

  37. Luckyhans: „„Profit ist keine Ausbeutung.“ – nein, er ist das Ergebnis der Ausbeutung. Den Mitarbeitern wird ein großer Teil, dessen was sie an Mehrwert erarbeitet haben, nicht herausgegeben, und daraus entsteht der Profit.“

    Auf den Punkt gebracht.

    Gefällt 1 Person

  38. helmutwalch sagt:

    Ja schön!

    Auf der menschlichen Ebene! Gehört uns schon alles !

    Wer braucht da Profit?Gewinn ? Steuer? Bla bla bla…….

    Aller Reichtum auf der Erde gehört den Menschen!

    Nicht den Personen-Darstellern !

    Will da wirklich wer Personen-Darsteller sein ! Strampeln,kämpfen,übervorteilen……….

    Ist das schön ?

    Fällt uns da nichts anderes ein ??

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt 1 Person

  39. helmutwalch 06:51 „Aller Reichtum auf der Erde gehört den Menschen!“

    Dennoch kann dieser Reichtum nur genutzt werden, wenn er durch die menschliche Arbeitskraft in Besitz genommen wird. Man muß diesen Reichtum also gewissermaßen ernten! und dann muß er „Jedem nach seinen Bedürfnissen, jedem nach seiner Leistung“ verteilt werden. Das heißt, jeder bekommt zunächst, was er benötigt – und es versteht sich von selbst, daß derjenige, der Leistung erbringt, z. B. die Ernte einbringt, mehr bekommt, als derjenige, der keine Leistung mehr erbringen kann (Krankheit, Alter), weil derjenige, der die Ernte einbringt, schon natürlicherweise mehr benötigt und ein größeres Bedürfnis hat. Dies bedeutet selbstverständlich, daß diejenigen, die Leistung erbringen können, aber Nicht Wollen, keinen Anspruch darauf haben, daß deren Bedürfnisse berücksichtigt werden – also leer ausgehen.

    Gefällt mir

  40. helmutwalch sagt:

    Ja schön jauhuchanam !

    Im Hintergrund der Fiktionswelt ist jedem Menschen sein Erbe (Anteil) Auf dem sogenannten

    Kolateralkonto hinterlegt! Das heißt auch wenn das jetzt für 90% neu ist ! Das ist Realität!

    Über die Erschaffung der Geburtsurkunde =Person =Obligation =Wertpapier=Handel der zu erwartenden Arbeitsleistung im Laufe des Lebens !

    Inclusive des Anteils am Weltvermögen ! (Sicher nicht weniger als 10.000.000.-) also der Wert der jedem Menschen gehört! Und der auch generiert

    Würde,ist am Kolateralkonto! Das wird jetzt sicher etwas viel für den einzelnen!

    Aber um aus der Fiktionswelt wieder rauszufinden ist dieses Wissen für die meisten,Fiktionswelt-verirrten unumgänglich!

    Dazu ein kleiner Einstieg,-)

    .https://youtu.be/VmQ8t4Bd3ng

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt mir

  41. helmutwalch sagt:

    Ja bitte

    Habe auf dem Telegram Kanal von

    „Ludwig der Träumer“

    Eine Spur zur Entwirrung aus der Fiktionswelt gelegt ,-)

    Vieeeeeeeeeeeeel neues ! Aber halt nur die Fiktionswelt betreffend!

    Gefällt mir

  42. helmutwalch sagt:

    Ja bitte

    Besser zu verstehen !

    Unterschied Mensch Schöpfer ! Person Fiktion!

    Zur Entwirrung aus der Fiktionswelt,-)

    .https://youtu.be/7LN0kddIK1Y

    Gefällt mir

  43. helmutwalch 20:01

    Um beispielsweise mit meiner Geburtsurkunde Handel treiben zu können, müßte ich sie bei einer Bank hinterlegen, die diese dann auf einer Börse zum Kauf anbietet. Meine Geburtsurkunde ist ein Dokument, daß ich gar nicht hinterlegen und schon gar nicht verkaufen darf. Das ist nämlich strafbar!
    Bitte höre auf, mir solche Schwindelgeschichten zu erzählen.

    Gefällt mir

  44. helmutwalch „Der Mann vom anderen Stern“ (1948, mit Heinz Rühmann) ist ein ganz klasse Film.

    Gefällt mir

  45. helmutwalch sagt:

    Ja viel unglaubliches !

    Die Warheit! Und bitte erst selbst Bemühungen unternehmen!

    Wir reden jetzt als Fiktionswelt Mitspieler! Und auch bei Dir mein Funke-Bruder !

    In dem Spiel! Sind wir keine Menschen! Wir sind Spielfiguren =Personen !

    Und jetzt eine aufwach-Warheit!

    Dein ,mein ,jeder Personenname! Ist deine ,meine, jedes Mitspielers Lizenz!

    Mit dieser Lizenz =Personen-Name bist Du und alle Beteiligten,mitspielberechtigt !

    Wichtig ! Der Name gehört nicht Dir !(auch wenn du dir jetzt ganz schwer damit tust )

    Und jeder der lieber weiter Fiktionswelt-Spieler sein will ,sollte sich nicht mehr Gedanken machen.

    Das ist ein Aufwach Moment!

    Wir die Menschen sind die vom anderen Stern! In diesem ( von uns Menschen geschaffenen ) Fiktionswelt-spiel !

    Deshalb ist jeglicher Besitz im Fiktionswelt-Spiel ! Nicht Realität!

    Beweis ! Alles mit Spiellizenz -Namen-Person ! Gekaufte ist im Besitz des Fiktionswelt-Spiels ! Eselsbrücke!

    Fiktionswelt = wir spielen Monopoli ! TKD ! Am Ende des Spiels kommt alles zurück in die Spielbox !

    bitte zum Einstieg für den Ausstieg! Aus der Fiktionswelt =Traumwelt!

    Telegram Kanal! „Wertakzept“ und bitte von vorn anfangen!! Dann wenn es etwas durchgesickert ist „Diplomateninterviews“

    Langsam beginnen! Und nicht ärgern oder verängstigt sein !

    Alles ist in Menschen -Hand ,-) Aber dahinein muss man auch wieder erwachen !

    Wer das zum ersten Mal hört ! Spannende Zeit! Wartet auf Dich!

    Aber sei dir bewusst! Am Ende stehst Du über all dem ,-)

    Und dort können wir uns dann alle,wieder über eine bessere Herangehensweise einigen ! Aber als erwachte Schöpfer- Menschen!

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt mir

  46. helmutwalch sagt:

    Ja schön

    Es sind diese 7 Minuten welche die Zündung sein können,-)

    Gefällt 1 Person

  47. DET sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    21/01/2022 UM 21:39

    Den Nachweis der Geburt haben die Banken schon, … das sind die Original-Unterschriften
    der Ärzte und Hebammen, die die Geburt bezeugten.

    Die Geburtsurkunde die Du da ins Spiel bringst ist kein Original; es ist der Auszug aus einem
    Register, das besagt, das zu diesem oder jenem Zeitpunkt ein Ereignis (die Geburt) stattgefunden
    hat und nicht mehr.

    Und was ich über das Schuld-und Kredit-System geschrieben habe hast Du auch nicht verstanden.
    Übrigens, Die „Global Family Bank“ in Amerika wird wahrscheinlich noch in diesem Jahr anfangen
    den Kredit, der den Menschen gehört, an die Menschen auszuzahlen.

    Gefällt mir

  48. helmutwalch sagt:

    Ja

    Und keine Geburtsurkunde! Kein Name! Gehört einem Menschen!

    Das sind nur Lizenzen!zum mitspielen in der Fiktionswelt,-)

    Aber langsam,langsam…….

    Und alles in der Traumwelt! Nix zum Sorgen!

    Gefällt mir

  49. helmutwalch sagt:

    Ja DET

    Die Geburtsurkunde = Name =Person ist im Besitz des Standesamtes,

    Ein Film auf Telegram Kanal

    „Wertakzeptanz“

    Film Titel

    „Matrix und die Treuhand“

    Aber nichts unüberlegtes tun !!

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt mir

  50. Drusius sagt:

    9Der Person gehört dem „Staat“ (auch eine Firma mit Eigentümern) und die wird bei der BIZ verwaltet und liegt physisch bei der Firma „Iron Mountain“ kann man finden, wenn man lesen will. Wir brauchen nur zu suchen, wem der Laden gehört, wenn wir die Eigentümer der großen Hedge-Fonds anschauen, dort stoßen wir auf die Firma Vanguard, die privat ist. Deswegen muß sie die Eigentümer nicht veröffentlichen. Schaut man sich die Oxfam-Studie von 2019 an, dann findet man, daß 9 Wesen soviel besitzen, wie die halbe Menschheit. Dafür leiden aber knapp 800 Millionen Menschen an Hunger. Damit das System stabil bleibt, ist neben der Versorgungswirtschaft der größte Teil die Rüstungsindustrie, danach die Drogenproduktion und an dritter Stelle die Sklaverei. Das wird immer wieder auf höherem Niveau reproduziert.

    Gefällt mir

  51. helmutwalch sagt:

    Ja Drusius !

    Hungern,Angst,………..

    Das sind die Folgen von in der Fiktionswelt Verirrten !

    Natürlich ist es so einfach nicht ! Weil es einem ,keinem gesagt wurde,

    Das wir ohne es zu wissen in eine Fiktionswelt „eingebracht“ werden !

    Aber wissen oder nicht! Es ist genau so !

    Ja und über die großen Fonds,wie sie alle heißen,einen hast Du genannt!

    Werden mit „Geld“ Situationen in der Fiktionswelt herbeigeführt ! Krieg ,Revolution,Wohlstand,Hunger,Bullen-Markt………..

    So wird in dem Spiel das Fiktionswelt heißt nun mal gespielt!

    Wenn wir was verändern wollen !

    Um es nochmals über ein anderes Spiel wie Schach ♟ zu erklären!

    Die Schachfigur im Schachspiel! Ist gleichzusetzen mit der Person im Fiktionswelt-Spiel!

    Der Schachspieler ist in der Lage im Schachspiel alle verschiedenen Figuren zu spielen ! Oder nicht !

    Der Mensch ist in der Lage im Fiktionswelt -Spiel alle verschiedenen Personen (Figuren) zu spielen! Oder nicht !

    Wenn du dich als Figur in einem Spiel erfährst (glaubst das zu sein ) mußt du dich den Spielregeln unterwerfen!

    Wie im Schachspiel auch der König !nur der König vom Schachspiel (und von sonst wo nirgends ) ist ,-)

    Und wenn genug gespielt ist ! Kommen alle Figuren wieder in die Box!

    Also wenn wir Menschen alle Figuren (Personendarsteller) in die Box legen !

    Stehen wir als Menschen !alle gehören zusammen auf der Erde !

    Und jetzt können wir auf menschlicher Ebene! Im Bewusstsein als Alle für Alle! In der Realität!

    Unter Paradies erschaffen! Wobei wir schon alles haben ! Im Handeln als Alle für Alle! Braucht es auch sonst keine Regeln!

    Sich als Mensch erfahren! Heißt sich nicht selber ( und er weiß genau das wir alle eins sind ) zu schaden!,-)

    Oder ,weil wir nicht Menschen sind (im Bewusstsein) brauchen wir wieder ein neues Fiktionswelt-Spiel,mit Fiktionswelt- Regeln

    (Gesetzen) weil wir uns sonst wieder gegenseitig weh tun !!! 😦

    Wer würde sich selbst bewusst schaden wollen!??? Kein Mensch!!

    Also was bin ich ? Ist die Frage die sich jeder jetzt heute stellen sollte !

    Dir allein geschieht nach deinem Glaube !! Nix Zufall, immer selber schuld! Aber du bist der Schöpfer und ein Funke!

    Zu unser aller Heil ! Wacht aaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuff!,-)

    Die Erde wenn wir nicht dumm sind ist unser aller Paradies!!

    Kein Funke kann allein! Oder zu zweit ,zwar besser aber wir alle zusammen,und wir wollen doch alle nur Liebe ,Freude,Sicherheit

    Also auf was warten wir ! Wer kann nicht ???

    Oberstes Gebot for President

    Gefällt mir

  52. DET 22:31

    Den Nachweis der Geburt haben die Banken ERST, wenn ein Konto bei einer Bank (oder) SPARKASSE vorgelegt wird und die sich davon eine Kopie machen …

    … die Original-Unterschriften der Ärzte und/oder Hebammen, die die Geburt bezeugten, stehen auf keiner Geburtsurkunde.

    Entweder hast du selber keine Kinder oder du hast dich nie darum gekümmert, für dein(e) Kind(er) eine Geburtsukunde ausstellen zu lassen!

    Die Ärzte, bzw. Hebammen bescheinigen auf einem Formular mit ihren Unterschriften lediglich die Geburt eines Kindes und bestätigen damit, daß ein Kind von X-Mensch geboren wurde. Damit geht man zum Standesamt, wo die Geburt registriert wird und von dem man als Mutter oder Vater für den Neugeborenen Menschen eine GEBURTSURKUNDE ausgestellt wird und überreicht bekommt. Es handelt sich dabei um ein Einmaliges DOKUMENT, eine ein-einmalige URKUNDE, welche kein zweites Mal ausgestellt wird! [Ist diese Urkunde verloren gegangen, erhält man auf Antrag ein ERSATZ-Dokument, das einem seine Geburt bestätigt.]

    „Die Geburtsurkunde die Du da ins Spiel bringst ist kein Original; es ist der Auszug aus einem Register, das besagt, das zu diesem oder jenem Zeitpunkt ein Ereignis (die Geburt) stattgefunden hat und nicht mehr.“

    Bitte verbreite doch nicht solche Fehl-Informationen!

    Die Geburtsurkunde IST immer ein ORIGINAL. Nur wenn dieses Original verlustig gegangen ist, bekommt man auf Antrag einen Ersatz, der sich auf ein Geburts-Register bezieht und NOTARIELL Beglaubigt werden muß – in der Regel ist das ein Beamter beim Standesamt.

    „Und was ich über das Schuld-und Kredit-System geschrieben habe hast Du auch nicht verstanden.“

    Solche „Phantasereien“ von dir, MUß ich auch gar nicht „verstehen“,
    weil du doch Selber noch immer „das Schuld-und Kredit-System“ gar nicht begriffen hast!
    ———————————————————————————————————————–

    So! — die folgenden Fragen mußt du weder mir – noch hier öffentlicht beantworten:

    1.) Hast du deine ORIGINAL-Geburtsurkunde?

    2.) Hast du einen „Corona-Test“ machen lassen oder machen lassen müssen?

    Bei 2.) Vermute ich ein „Ja!!“ — Wissen kann ich das freilich nicht! —

    Solltest du jedoch einen solchen „Corona-Test“ machen lassen haben,
    bzw. dazu gezwungen worden zu sein!
    dann haben die „Aushorcher“ und „Datensammler“ des Systems
    nicht bloß die Registrier-Nummer deiner Geburtsurkunde eines für deine Geburt zuständigen Standesamtes!

    Sie haben damit die Grundinformationen zu deiner „Person“, kennen deine Anschrift, deine Festnetz-
    oder Mobilfunknummer und deine E-Mail-Anschrift – wissen eh anhand deines Internetverhaltens „wie du tickst“
    aber vor allem ANDEREN, HABEN die damit Deine KOMPLETTE DNA!

    Gott! Wurden die Menschen Verblödet!
    Nicht nur, daß sie sich mit Corona-mRNA vergiften lassen —

    NEIN, sie geben durch diese Tests auch noch ihre KOMPLETTE DNA preis!

    Du und andere Quacken mir die Ohren mit dem Quark, daß „meine Geburtsurkunde gehandelt wird“ zu!

    Ihr habt gar keine Vorstellung davon, WELCHEN WERT die Informationen der DNA auch nur eines Einzigen Menschen hat.

    „Menschen der Steinzeit ihr seid — weiterhin Sklaven, die nichts begriffen haben …

    Gefällt mir

  53. DET sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    22/01/2022 UM 03:27

    Uhu, die Unterschriften der Ärzte und Hebammen, die die Geburt bezeugen können,
    ist die eigentliche Geburtsurkunde; erkundige dich mal wer diese Unterlagen hat und
    ich kann Dir jetzt schon versichern, dass Du da nicht herankommen wirst.

    Was die jetzigen Standesämter herausgeben ist keine Geburtsurkunde, auch wenn sie sich so nennt !

    Diese Standesämter hier sind Firmen, die unter diesem Namen „Standesamt“ agieren und nicht mehr !!

    Gefällt mir

  54. DET 03:46

    Bitte! quatsch mich mit diesem bescheuerten IRREN Unsinn NICHT weiter voll! DANKE!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: