bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Deutschlandweit finden Verhaftungen in Krankenhäusern statt

Deutschlandweit finden Verhaftungen in Krankenhäusern statt

.

Klingt nach Startschuß. 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Schwer bewaffnetes Militär dringt ein, für 20 Minuten bis zu zwei Stunden, verhaftet medizinisches Personal sowie ausländische VIP-Patienten und transportiert sie in schön starken fensterlosen Gefährten ab.

Seit Jahren habe ich auf diesen Tag gewartet.

https://t.me/fragunsdoch_WWG1WGA/12404

Krankenschwester berichtet von Verhaftungen durch das Militär.
https://t.me/Q74You/11146

Verhaftungen in Hameln
https://t.me/Q74You/11164

Zugriffe von Militär
https://t.me/Q74You/11184

Love.

Ram, 16.10.NZ9

.

Dazu am Rande: Vor dem Schloß Bellevue steht nicht mehr Polizei als wie ehedem, sondern schwer bewaffnetes Militär.

.

Nachtrag, 17.10.NZ9

Habe eine ziemlich schlaflose Nacht hinter mir, denn die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, daß ich einer Ente aufgesessen bin. Das läßt mir keine Ruhe. Ich will ja auf bb nicht Falschmeldungen verbreiten und damit dem allgemeinen Informationschaos noch Vorschub leisten.

Zudem: Sollten keine obgenannten Aktionen stattgefunden haben, dann bin ich gezwungen, wieder Geduld an Stelle der aufgeflammten Freude zu setzen.

Möglichkeit A

Keine Spitäler sind von Spritzenden und VIPS gereinigt worden.

Möglichkeit B

Nur in einigen wenigen hat es stattgefunden, in so wenigen, daß die Botschaft davon in den mir bekannten Kanälen nicht durchkommt.

Möglichkeit C

In einigen hat es stattgefunden, und sämtlichen Zeugen ist unter Androhung von Strafe verboten worden, davon zu erzählen…auf daß weitere Aktionen möglich sind, auf daß Spritzer und VIPs in anderen Spitälern nicht gewarnt werden, nicht das Weite suchen.

.


49 Kommentare

  1. In welchem Kino hast du dir denn da für einen Film angeschaut?

    Kein Bush, Clinton, Bush jr., Obama, Trump oder Biden, weder die Queen noch der Papst ist verhaftet worden.
    Das sind alles Internet-Enten, also Falschmeldungen.

    Gefällt 3 Personen

  2. Gast sagt:

    Das Problem bei diesen Meldungen ist, dass niemand nachweisen kann ob es richtig ist solange er nicht selbst unmittelbar dabei war.
    Es bleibt letztendlich nur das eigene Gefühl, bzw. Intuition.
    Kann ja auch sein, dass bei dieser Aktion nur Maskenverweigerer und Impfpassfälscher verhaftet wurden.
    Hier bei mir, im schönen München am Weißwurstäquator haben gut 90% der Wähler GRÜN gewählt, (denn alle Parteien außer Einer sind grün), und sie haben damit das System bestätigt.
    Und was sagt mir mein Gefühl?
    Das Massenbewusstsein hat sich seit Beginn der Plandemie um keinen Furz geändert. Selbst die wenigen alternativen Leute die ich zuvor kannte wünschen sich das alte Leben von vor C. zurück.
    Ich halte es eher mit Alexander Laurent. Wenn die Menschheit als Kollektiv einfach nicht lernen will und jeden neuen Tritt in den Arsch weiterhin derart dumpfbackig ignoriert geht es solange weiter, bis es, wie in all den früheren Hochkulturen wirklich mal zu einem richtig großen Knall kommt. Bisher ist ja überhaupt noch nichts geschehen. Die Überbevölkerung nimmt immer noch größere Fahrt auf…..

    Gefällt mir

  3. Gast 16/10/2021 UM 15:06

    Es gibt keine Überbevölkerung. Wir sind immer noch zu wenig Menschen. Eine Überbevölkerung wir es nie geben.

    Gefällt 2 Personen

  4. Thom Ram sagt:

    Krankenschwester berichtet von Verhaftungen durch das Militär.
    https://t.me/Q74You/11146

    Verhaftungen in Hameln
    https://t.me/Q74You/11164

    Zugriffe von Militär
    https://t.me/Q74You/11184

    Gefällt mir

  5. Thom Ram 16/10/2021 UM 17:15 —

    … und wie heißt die Krankenschwester? … und kann sie beweisen, was sie „berichtet“? Nein, kann sie nicht!

    Gefällt mir

  6. Thom Ram sagt:

    Uhu 17:39

    Beweise du mir mal deine 10 Kinder von drei oder so Frauen. Du kannst Fotos einstellen soviel du willst, alles kann gefeekt sein, fotografierte Mischlinge gibt es in www genug. Capito?

    Gefällt 1 Person

  7. Thom Ram sagt:

    Uhu 17:39

    Vergaß. Die Krankenschwester heisst Schwesterkrank, wohnt in Dörflingen, hat Schuhnummer 39 und liebt Süßigkeiten.

    Hoffe, damit deiner Anfrage Genüge getan zu haben, weisser Schwan du.

    Gefällt mir

  8. mkarazzipuzz sagt:

    Thom,
    deine Verweise auf: https://t.me/Q74 sind immer ein Zirkelschluss. Ich kann dich diesbezüglich nicht mehr ernst nehmen. Das ist auf Höhe unseres UFO-Beitrages aus alten Zeiten angesiedelt und ich bin einigermaßen erstaunt über deine Kontinuität in dieser Sache.
    Das da ist doch nichts, als gequirlter Müll. Du beziehst dich immer wieder auf ein und die selbe Quelle. Wenn Du mehr hättest, würdest du das sicher zeigen.

    Lieber Thom, ich bedauere das sehr, aber du lebst in einer Scheinwelt. Deinen Commander gibt es nicht. Er wurde für EINFACHE Menschen einfach so erfunden…

    Schöne Scheiße

    In Freundschaft
    Martin

    Gefällt 2 Personen

  9. mkarazzipuzz sagt:

    @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    16/10/2021 um 15:31

    Hier liegst du falsch. Der Mensch ist nicht anders als ein Wasserfloh, wenn es um die Vermehrung geht.
    Als alter Aquarianer, der sich für Fischfutter interessiert hat, darf ich dir sagen, dass sich Wasserflöhe nicht für Überpopulation interessieren. Und zwar genau so lange, bis der Teich kippt und danach stinkt und der Boden mit seinen Leichen übersäät ist…

    Dann hat sich das mit der Überpopulation erledigt und der Kreislauf beginnt von vorn….

    Ich habe in meinem Leben nicht sehen können, dass der Mensch viel schlauer als ein Wasserfloh ist, wenn es um das Begatten geht. Ja, ich kann da auch in den Spiegel schauen: Wenns vorne passt, ist der Verstand im Arsch und schiebt mit.

    Glücklicherweise könnten wir ja heute verhüten, wenn wir noch müssten… 😉

    Martin

    Gefällt 1 Person

  10. mkarazzipuzz sagt:

    @ Thom Ram
    16/10/2021 um 19:12

    Bist du da neidisch? Ich nicht. Ich wollte keine Chremlinge, aber ich gönne sie ihm.

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    Krazzi 21:18

    Hast meinen Vergleich nicht Pferd standen.

    Im Übrigen…träum weiter.

    Gefällt mir

  12. mkarazzipuzz sagt:

    Thom,
    ich bin bei Verstande und würde hier etwas hören, wenn da was wäre…
    Ich träume nicht und ich würde mir nicht anmaßen von hier den Agung Gunung grollen zu hören. Da würde ich mich auf dein Urteil stützen. Selbst dann, wenn irgend ein Trottel behauptet, dass deine Stadt in Schutt und Asche liegt.

    Martin

    Gefällt mir

  13. +++Es gibt keine Überbevölkerung. Wir sind immer noch zu wenig Menschen. Eine Überbevölkerung wir es nie geben.+++

    mkarazzipuzz 16/10/2021 UM 21:15 @ jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו 16/10/2021 um 15:31 ***Hier liegst du falsch.***

    NEIN und nochmal NEIN!!!
    Es gibt weder eine von Menschen gemachte „Überbevölkerung“
    noch einen von Menschen gemachten „Klimawandel“!!!
    Punkt um und Basta!

    Gefällt mir

  14. mkarazzipuzz 16/10/2021 UM 21:18 @ Thom Ram 16/10/2021 um 19:12

    „Bist du da neidisch? Ich nicht. Ich wollte keine Chremlinge, aber ich gönne sie ihm.“

    Auch du hattest dir ein, zwei oder mehr Weibchen und mit ihnen viele Kinder gewünscht!

    Die Propaganda der LÜGE hat das jedoch erfolgreich verhindert!
    Möglicherweise war das „gut so“! (???)

    Cremelinge zu zeugen bedeutet Mut – wenige Menschen haben diesen!

    Gegen die Kultur meiner Frau – einer Negerin – hat sie mich dennoch vor 22 Jahren geheiratet.
    … und so kamen unsere gemeinsamen fünf Kinder 2002, 2005, 2007, 2009 und 2012 zur Welt
    und können das wunderbare Paradies genießen, „in dem wir ALLE *weben*, *leben* und *sind*!!! (Römerbrief des Paulus)

    Nun stehst du aber – ohne Weibchen und Kinder – da!

    Ich habe einen Freund — als er jung war, wurde bei ihm Hodenkrebs festgestellt:
    ER stand vor der „Entscheidung“:
    „Also ficken und Kinder zeugen oder sich die vollständig von Krebs befallen Hoden „abschneiden lassen“ und weiter-Leben

    Er hat sich dafür entschieden, „Weiter-Zu-Leben“ ::: und konnte nach der OP keine Kinder mehr zeugen — obwohl MANN danach
    sehr wohl ganz befriedigenden, beglückenden, geilen, fantastischen und vergnüglichen Sex haben kann –

    ***nur die Hoden fehlten – und wenn die fehlen, gibt es nun einmal keine Sperma, um ein Weibchen befruchten zu können!!!***

    Er ist ein wunderbarer Mensch!
    ::: der die „Unfähigkeit“ Selber eigene Kinder zu zeugen, dadurch wettgemacht hat, ein Weibchen mit Kind anzunehmen!!!

    ER und sein Weibchen LIEBEN sich! — auch sexuell — !!!

    *That’s BEYOND words!*

    Es stimmt mich ein sehr kleines wenig traurig,
    daß du weder Weibchen noch Kinder hast!!!

    Gefällt mir

  15. Thom Ram 16/10/2021 UM 19:12

    So „läuft das nicht“!!!

    Du mußt beweisen, daß ich LÜGE!!!

    Ich muß aber keineswegs die WAHRHEIT, die ich mitteile, beweisen!!!
    Denn es ist bewiesen, daß ich zehn Kinder mit drei Weibchen gezeugt habe.

    Es ist ebenso bewiesen, daß ein Weibchen und zwei meiner zehn Kinder verstorben sind!

    Du – wie jeder andere Mensch – kann und darf das in Frage stellen und bezweifeln!

    Jeder kann und darf auch Meine Begegnung mit Dir, Gartenamsel und ihrem Männchen in Berlin
    in Frage stellen oder uns der LÜGE BEZICHTIGEN, „daß die sich niemals gemeinsam getroffen haben können“!!!

    Wen juckt das?

    Du weißt, Gartenansel und ICH wissen, daß wir uns in Berlin trafen.

    Genauso wie „petravonhalden“ und ihr Männchen WISSEN, daß sie beide MIR *in Halden* Aufenthalt gewährten …
    und die *Petra* ein leckeres Abendbrot zubereitet hatte und ein Dankgebet vor dem Essen sprach!!! …

    Ich NIX Beweisen muß, wenn Wahrheit ich tun kund!

    Wenn du – Thom – nix in Bali bist, wie du hier seid Jahren „Blockflöten und Orgelspielend“ mitteilst,
    kann ich behaupten, „das stimmt doch alles nixe!“ ABER ich muß dies dann auch BEWEISEN!!!

    — was ich nicht kann, weil du mich und zwei andere Menschen in Berlin getroffen hast!

    Gefällt mir

  16. Da ist doch wesentlich tragfähiger, etwas über außermenschliche Aktivitäten oder über geheimgehaltene menschliche Aktivitäten zu lesen:

    Die Ufologie gewinnt plötzlich an wissenschaftlicher Akzeptanz
    15. Oktober 2021 • Jason Mason
    https://jason-mason.com/2021/10/15/die-ufologie-gewinnt-ploetzlich-an-wissenschaftlicher-akzeptanz/

    Gefällt mir

  17. Raphael sagt:

    @ pol. Hans
    Welche Wissenschaft?
    Die gleiche, die da mit dem Virus herumhantiert?

    Bislang kann ich nur Stückwerk erkennen, ganz gleich, in welche Richtung man schaut.
    Und bei den Gesellen von Never A Straight Answer gibt es auch nur selbiges:
    schlecht getunte „Revell-Modelle“ (;-)

    Doch ich habe da keine Plan, außer eben bei Revell-Modellen und in der „Pharma-Ecke“.

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt mir

  18. An Raffa,

    „Wissenschaft“ kennt viele Wege, die Wissen schaffen. Da ich mich auf einen konkreten Artikel beziehe, ist natürlich der darin enthaltene Wortgebrauch gemeint, weil der Autor ihn geschrieben hat. Es steht mir nicht zu, etwas anderes hineinzuinterpretieren.

    Gefällt 1 Person

  19. palina sagt:

    hier ein Artikel von Luckyhans.
    Der hat mal bei BB geschrieben.
    Zu dem Thema es sind so viele Menschen.

    https://bumibahagia.com/2017/10/07/diese-vielen-menschen/

    Gefällt mir

  20. palina sagt:

    @Thom
    „Klingt nach Startschuß. 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Schwer bewaffnetes Militär dringt ein, für 20 Minuten bis zu zwei Stunden, verhaftet medizinisches Personal sowie ausländische VIP-Patienten und transportiert sie in schön starken fensterlosen Gefährten ab.

    Seit Jahren habe ich auf diesen Tag gewartet.

    https://t.me/fragunsdoch_WWG1WGA/12404

    Krankenschwester berichtet von Verhaftungen durch das Militär.“

    Klingt sehr dramtisch.

    Schlage vor, du gönnst dir erstmal ein gutes Essen. Und anschließend einen guten Drink. Was auch immer.
    Und denkst mal ganz scharf nach.

    Hatte es schon mal geschrieben. Vor ca. 2 Jahren wurden vom Pentagon 28.000 zusätzliche Leute eingestellt um für Verwirrung zu sorgen.
    Die sind auch bei Telegram.

    Lese mal bei Mark Mobil nach. Notfalls schreibe den an. Der ist immer auf dem Laufenden.

    Wenn dem so wäre hätte er schon längst drüber berichtet.

    Gefällt 1 Person

  21. Thom Ram sagt:

    Es kommt selten vor, daß ich nachts nicht schlafen kann. Heute ist es der Fall.

    Ja. Wegen der mangelnden Bestätigungen, wonach in Spitälern aufgeräumt werde.

    Ich könnte jeden begreifen, der mir Kopfschuß verpassen möchte, wenn ich damit eine Ente weiter aufgeblasen hätte.

    Gefällt mir

  22. Thom Ram sagt:

    Uhu

    Mir ist die Anzahl Deiner Frauen oder und Kinder egal.
    Ich beruhige Dich. Du hast nicht halluziniert. Wir haben uns in Berlin getroffen. Hatte ein anderes Männerbild erwartet, nämlich groß und schwer. Kam aber einer, der war klein und zäh.

    Gefällt mir

  23. palina sagt:

    @Tom
    ungeprüft Sachen zu übernehmen, ist nie gut

    Ich überprüfe auch nicht immer alles.

    Aber solche Meldung, wie du sie hier einstellst bedürfen schon einer Überprüfung.

    Da kann ich auch gleich die Tagesschau mir ansehen. Zwinker Smiley.

    Wer soll denn das bestätigen?
    Was sagt dir der normale Menschen-Verstand?

    Früher nannte man das Zeitungs-Ente.
    Heute heisst das Fake-News.

    Ganz modern.
    Modern kann man verschieden aussprechen.
    Es ist modern oder es modert.

    Gefällt 1 Person

  24. Texmex sagt:

    @ palina
    Danke für das Einstellen der Artikels!
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal dem Kaufummi zustimmen würde, aber er hat komplett recht, es gibt keine Überbevölkerung, die sich bereits in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts der Club of Rome aus dem Hintern gezogen hat!
    Ich hatte vor einiger Zeit gelesen, dass die Gesamtfläche Österreichs etwa 84.00 km2 beträgt.
    Diese Fläche komplett kann die gesamte offizielle Weltbevölkerung stehend jeder auf einem Quadratmeter aufnehmen!!!!
    Der Rest der Welt wäre leer!!!!
    https://www.google.com.mx/search?q=fläche+österreich&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=es-mx&client=safari
    8.000.000.000 Leute auf 84.000.000.000 m2

    So werden wir verarscht. Wenn wir uns lassen.

    Gefällt mir

  25. palina sagt:

    @Texmex
    freue mich, dass du dich hier einklingst.

    Fragte mich schon immer, unabhängig von dem Artikel von Luckyhans, wer hat die je gezählt?

    Keine Sau. Sind einfach Behauptungen um eine Agenda duchzudrücken.

    Gefällt 1 Person

  26. An Texmex

    Zur vermeintlichen BevölkerungsEXPLOSION: Werden Menschen mit Bomben gesprengt? Seit wann explodiert eine Bevölkerung, ohne zu sterben?

    Es ist schwer, wenn etwas seit Jahrhunderten wiederholt wird, weil kaum noch jemand dagegen andenkt. Leute wie Goethe und Schiller sind halt selten. Das Wachstum der Weltbevölkerung verlangsamt sich seit 1963! Deshalb gibt es die Gegenpropaganda. Möglicherweise stellt sich zwischen 2100 und 2200 ein Gleichgewicht ein.

    Wir hatten kein Problem damit, mit Kondomen unseren Bestand an zwei Kindern zu halten. Beide Schwangerschaften waren sehr beschwerlich, das reichte uns. Aber es gibt Familien, denen das Bewusstsein fehlt. Aber Wohlhabende sollten die Freiheit haben, ohne als asozial verschrien zu sein.

    Warum waren in den dreißiger Jahren 6 bis 10 Kinder häufig anzutreffen? Etwa nur im Hinblick auf den geplanten Krieg? Man kann ja mal fragen …

    Gefällt 1 Person

  27. Thom Ram sagt:

    Texmex

    Österreich 84’000km2 (Fehlt bei Dir eine Null, so mich nicht alles täuschen tutet)

    Sind, wie Du sagst, 84 Milliarden Quadratmeter.
    Heisst: Pro Erdbevölkerungsnase gibts im Össiland sogar 10 Quadratmeter, also ein kleines Zimmerchen. LoL.

    Habe ich mich verrechnet?

    Gefällt 1 Person

  28. mkarazzipuzz sagt:

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    16/10/2021 um 22:32
    +++
    mkarazzipuzz 16/10/2021 UM 21:18 @ Thom Ram 16/10/2021 um 19:12

    „Bist du da neidisch? Ich nicht. Ich wollte keine Chremlinge, aber ich gönne sie ihm.“

    Auch du hattest dir ein, zwei oder mehr Weibchen und mit ihnen viele Kinder gewünscht!

    Die Propaganda der LÜGE hat das jedoch erfolgreich verhindert!

    Ja klar, aber nur wenn „die Weibchen“ fleißig wären und ich meine Ruhe hätte… 🙂 , ansonsten ist mir Eins anstrengend genug.
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  29. mkarazzipuzz sagt:

    mkarazzipuzz
    17/10/2021 um 05:15

    jauhuchanam राम अवत कृष्ण יוחנן אליהו
    16/10/2021 um 22:32
    +++
    mkarazzipuzz 16/10/2021 UM 21:18 @ Thom Ram 16/10/2021 um 19:12

    „Bist du da neidisch? Ich nicht. Ich wollte keine Chremlinge, aber ich gönne sie ihm.“

    Auch du hattest dir ein, zwei oder mehr Weibchen und mit ihnen viele Kinder gewünscht!

    Die Propaganda der LÜGE hat das jedoch erfolgreich verhindert!

    Ach so ja. Weiß sollten meine Nachfahren schon sein und das sind sie glücklicherweise auch.
    Da bin ich ganz eins mit einem stolzen und bekannten Neger, der das in einem BBC-Interview sehr deutlich sagte. Ich bewundere ihn sehr dafür.

    krazzi

    Gefällt mir

  30. mkarazzipuzz sagt:

    @ Texmex
    17/10/2021 um 03:16

    @ palina

    An den Steilhängen der Alpen wird’s aber schwer. Selbst bei 10m2, bin aber zu faul, das jetzt auch noch zu überprüfen. Lass ich mal so stehn.

    Gefällt mir

  31. Hat dies auf saloma blog rebloggt.

    Gefällt mir

  32. Texmex sagt:

    @ Thomram
    Nee, hab mich nicht um eine 10erpotenz geirrt, hab‘s grad noch mal überschlagen.
    @ Pol.H-E Wurst
    Wir werden bezüglich der Bevölkerung und deren Entwicklung komplett belogen, aus den unterschiedlichsten Gründen. Keine Zahl dazu ist plausibel oder gar belastbar.
    Wir werden als „ Vieh“ ( Goyim) angesehen und auch so behandelt- weil wir es zulassen.
    @ krazzi
    Wir können Österreich gerne gegen einLand ohne große Erhebungen austauschen – z. B. Holland mit etwa 41.500 km2, also knapp der Hälfte aber schön eben.
    Dann müssen eben 2 Leute miteinander tanzen, sollte auch funktionieren.
    Die restliche Welt wäre immer noch leer.

    P.S. Ich habe versucht, Dich per Mail zu kontaktieren, ging nicht.
    Kannst Du mir ein Mail schicken?

    Gefällt mir

  33. Texmex sagt:

    Entschuldigung, Thomram, Du hast recht, hab mich vertan, nein bin nicht blau sondern nur sehr müde

    Gefällt 1 Person

  34. Thom Ram 17/10/2021 UM 03:06 „Ich beruhige Dich. Du hast nicht halluziniert. Wir haben uns in Berlin getroffen. Hatte ein anderes Männerbild erwartet, nämlich groß und schwer. Kam aber einer, der war klein und zäh.“ Ab wann ist Mann für dich groß? Mit 173 cm Körperhöhe bin ich ein Riese unter den Zwergen. Ich bin schlank, hager, zäh und untergewichtig – aber „klein“? Okäi! Ich bin kleiner als du. 😉

    Gefällt 1 Person

  35. palina 17/10/2021 UM 00:50

    Der Luckyhans rechnet mit falschen Angaben.
    Er schrebt von der Einwohnerzahl der 20 größten Städte Chinas.
    Damit berücksichtigt er nicht die weiteren 93 Städte mit mehr als einer Millionen Einwohner und die 138 Städte mit mehr als 0,5 Mio. und die 421 Städte unter 0,5 Mio. Einwohner – die geschätz 100.000 Dörfer mit mindestens 800.000.000 Einwohner werden nicht mal erwähnt.

    Dann schreibt er: „Schauen wir weiter. Idiopedia teilt mit, daß 2010 in China 546 Mio. t Getreide produziert wurden, wobei die Landwirtschaftsfläche in China 155,7 Mio. Hektar beträgt. Aber zur Gewährleistung einer normalen Ernährung der Bevölkerung des Landes sind im Durchschnitt etwa 1 t Getreide pro Jahr pro Kopf zu produzieren.“

    Hier macht er den Fehler nicht zwischen Landwirtschaftsfläche (645 Mio. ha) und davon Ackerland (134 Mio. ha und davon 89 Mio. ha für den Getreideanbau) zu unterscheiden.

    Zur normalen Ernährung eines Landes müssen maximal 0,12 t und nicht eine Tonne Getreide pro Jahr pro Kopf produziert werden.

    Folgt man der Milchmädchenrechnung von Luckyhans, müssten in China 4.550-Millionen Menschen leben; es sind aber !offiziös! nur 1.400-Mio. und !“informell“! nur 2.500-Mio. Einwohner.

    Gefällt mir

  36. Texmex 17/10/2021 UM 03:16 —
    kleiner Rechenfehler: in Österreich hätte jeder Bewohner der Erde nicht 1 m² sondern rund 10,5 m² zur Verfügung.
    Sehr gut, daß du den Propaganda-Verein für Fake-News „Club of Rome“ (Gründer der Weltklima-Kirche 😉 ) erwähnt hast.

    Gefällt mir

  37. Thom Ram 17/10/2021 UM 03:38

    Du hast richtig gerechnet.

    Gefällt mir

  38. Thom Ram sagt:

    Habe eine ziemlich schlaflose Nacht hinter mir, denn die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, daß ich einer Ente aufgesessen bin. Das läßt mir keine Ruhe. Ich will ja auf bb nicht Falschmeldungen verbreiten und damit dem allgemeinen Informationschaos noch Vorschub leisten.

    Zudem: Sollten keine obgenannten Aktionen stattgefunden haben, dann bin ich gezwungen, wieder Geduld an Stelle der aufgeflammten Freude zu setzen.

    Darüberhinaus steht einer, der zwar mit guter Absicht, doch leichtfertig ungeprüft knalllige Unwahrheit verbreitet als Trottel da.

    Möglichkeit A
    Keine Spitäler sind von Spritzenden und VIPS gereinigt worden.

    Möglichkeit B

    Nur in einigen wenigen hat es stattgefunden, in so wenigen, daß die Botschaft davon in den mir bekannten Kanälen nicht durchkommt.

    Möglichkeit C

    In einigen hat es stattgefunden, und sämtlichen Zeugen ist unter Androhung von Strafe verboten worden, davon zu erzählen…auf daß weitere Aktionen möglich sind, auf daß Spritzer und VIPs in anderen Spitälern nicht gewarnt werden, nicht das Weite suchen.

    Gefällt mir

  39. mkarazzipuzz 16/10/2021 UM 21:15 „Ich habe in meinem Leben nicht sehen können, dass der Mensch viel schlauer als ein Wasserfloh ist, wenn es um das Begatten geht. Ja, ich kann da auch in den Spiegel schauen: Wenns vorne passt, ist der Verstand im Arsch und schiebt mit.
    Glücklicherweise könnten wir ja heute verhüten, wenn wir noch müssten… 😉 Martin“

    Und so was am frühen Sonntagmorgen: „Ja, ich kann da auch in den Spiegel schauen: Wenns vorne passt, ist der Verstand im Arsch und schiebt mit.“
    Mann Martin – der war gut – ich mußte herzlich lachen!

    Heute würde ich auch verhüten – ich habe ja auch eine Verantwortung für einen Nachkommen: Mit 60 noch ein Kind geboen zu bekommen – da ist die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch, daß die Spermatozoon viele Gendefekte aufweisen … aber auch, daß ein solches (vielleicht doch noch gesund geborenes) Kind früh zum Waisen ohne Vater wird. Ich finde das nicht richtig, denn Kinder brauchen beide Elternteile, um emotional gesund aufzuwachsen – es wäre also gar nicht gut, für ein solches Kind, wenn es mit 3, 5, 8, 12, 15 den Vater verliert — schließlich verkürzt sich die Lebenserwartung schon ab dem 50 Lebensjahr drastisch – und ab 60 drastischer …

    Gefällt mir

  40. pol. Hans Emik-Wurst 17/10/2021 UM 03:37 „Es ist schwer, wenn etwas seit Jahrhunderten wiederholt wird, weil kaum noch jemand dagegen andenkt. Leute wie Goethe und Schiller sind halt selten. Das Wachstum der Weltbevölkerung verlangsamt sich seit 1963! Deshalb gibt es die Gegenpropaganda. Möglicherweise stellt sich zwischen 2100 und 2200 ein Gleichgewicht ein.“

    Es erscheint mir unlogisch, daß es bei einer Verlangsamung des Wachstums der Weltbevölkerung seit 1963 einer Gegenpropaganda bedürfte.

    Allerdings ist zu sagen, daß sich das Wachstums der Weltbevölkerung seit 1963 nicht verlangsamt hat.
    Was sich verringert hat, ist die Anzahl der Geburten pro Frau:
    In den „westlichen“ Ländern sowie Indien und China von 3-6 auf heute zwischen 1 und 2 — während sie in Afrika von 7-8 auf heute 3-6 gefallen sind.

    Auf den ersten Blick scheint die Aussage, daß sich das Wachstums der Weltbevölkerung seit 1963 nicht verlangsamt hat, nicht zu stimmen, wenn sich doch die Fertilitätsrate tatsächlich seit 1963 weltweit durschnittlich etwa halbiert hat.

    Weltbevölkerung 1960 = 3.000-Millionen, davon 230-Mio. in Afrika, übrige Welt 2.770 Mio.

    übrige Welt: 1.385 Mio. Frauen; Fertilität 5 Kinder pro Frau => 6.925-Mio. Kinder; Wachstum von 2.770-Mio. auf 6.925-Mio. = +4.155-Mio.
    Afrika: 115-Mio. Frauen; Fertiliät 8 Kinder pro Frau => 920-Mio. Kinder; Wachstum von 230 Mio. auf 920-Mio. = +690-Mio.
    Welt gesamt: Wachstum von 3.000-Mio. auf 7.845-Mio. (Stand 06/2021)

    Weltbevölkerung 2020 = 7.750-Millionen, davon Afrika 1.300-Mio., übrige Welt 6.450-Mio.

    übrige Welt: 3.225-Mio. Frauen; Fertilität 2 Kinder pro Frau => 6.450-Mio. Kinder; Wachstum von 6.450-Mio. auf 6.450-Mio. = +Null
    Afrika: 650-Mio. Frauen; Fertiliät 5 Kinder pro Frau => 3.250-Mio. Kinder; Wachstum von 1.300 Mio. auf 3.250-Mio. = +1.950-Mio.
    Welt gesamt: Wachstum von 7.750-Mio. auf 9.700-Mio.

    Noch ein Vergleich.
    Weltbevölkerung 1960 = 3.020-Mio. — 1970 = 3.682-Mio. also plus 662-Mio. oder rund +22 %
    Weltbevölkerung 2011 = 7.003-Mio. — 2021 = 7.930-Mio. also plus 927-Mio. oder rund +13 %

    Das Wachstum der Weltbevölkerung liegt also bei 40 % von 662 auf 927 — nur prozentual hat es um rund 36 % von 22 auf 13 % abgenommen

    ——————————————————————————————-
    „Beide Schwangerschaften waren sehr beschwerlich, das reichte uns. Aber es gibt Familien, denen das Bewusstsein fehlt.“

    Für was fehlt denen das Bewußtsein?

    „Warum waren in den dreißiger Jahren 6 bis 10 Kinder häufig anzutreffen? Etwa nur im Hinblick auf den geplanten Krieg? Man kann ja mal fragen …“

    Das war halt damals weltweit so. —
    Ja, selbstverständlich hatte das auch (nicht nur) etwas im Hinblick auf den „geplanten“ Krieg zu tun. Denn, daß es zwischen den Groß- und Weltmächten irgendwann zu einem großen (Welt)-Krieg kommen würde, war spätestens seit Beginn des 19. Jahrhunderts abzusehen, bekriegten sich doch bereits die europäischen Groß- und Kolonialmächte seit 1496, wer denn nun von ihnen zuerst die ganze Welt erobern würde.
    … und dafür benötigt man nun einmal sehr viele Soldaten, die man aber nur bekommen kann, wenn die eigene Bevölkerung A) genügend Kinder produziert oder B) wenn man genügend Kolonien hat, aus denen man genügend Soldaten fähig ist, zu rekrutieren.

    Zu A) war Deutschland in der Lage – zu B) nicht, weil Deutschland erst ganz spät, nämlich erst rund 300 Jahre später am 24.04.1884 die este Kolonie hatte. Aber da war der Wettlauf um die Welt doch schon längst gelaufen = Spanien, Portugal, England, Frankreich, Holland und Dänemark, ja, selbst das Zareneich und die noch junge USA hatten sich die Welt bereits unter sich aufgeteilt.
    „Soll doch der dumme Bismarck und der Psychopath König von Belgien Leopold auch ein paar Kolonien in der Welt haben – die dann entwickelt werden müssen – wenn der Krieg vorbei ist, übernehmen wir die vom Kaiser ausgebauten Gebiete und lassen uns von den Deppen der Bürger Schildas, die in Bunzel-Deutschand hinter dem Mond leben, den Krieg anschließend bezahlen.“

    Gefällt mir

  41. Bitte dem Link folgen – Klick auf meinen Namen – und die Grafik anschauen, die ebenfalls mit einer Quellenangabe versehen ist.

    Gefällt 1 Person

  42. palina sagt:

    kann und möchte das nicht aus-rechnen.
    Der Artikel von Luckyhans hat jedenfalls Denkanstösse gegeben.

    Gefällt 1 Person

  43. pol. Hans Emik-Wurst

    ob es so kommt, weiß ich nicht – obwohl vieles dafür spricht.

    Gefällt mir

  44. palina 17/10/2021 UM 17:43 „kann und möchte das nicht aus-rechnen. Der Artikel von Luckyhans hat jedenfalls Denkanstösse gegeben.“

    Leider Denkanstöße in die verkehrte Richtung.

    Weil ich solche Dinge berechnen kann, und weil es mir Freude macht, möchte ich so etwas immer gerne aus-rechnen.
    Ich sehe die Welt dadurch ein wenig klarer.

    Gefällt mir

  45. Ost-West-Divan sagt:

    „Aktuell leben rund 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt. Würden wir alle so nah zusammenstehen, dass auf einem Quadratmeter fünf Menschen Platz haben*, könnte sich die gesamte Weltbevölkerung im Kanton Luzern versammeln. (Ok, wer im Vierwaldstättersee landet, hat dann halt wirklich Pech gehabt.)“

    Ernährungstechnisch habe ich gelesen dass jedem Menschen auf der Erde 2000 Quadratmeter Ackerland zur Verfügung steht. Bedenkt man dass die meisten Menschen in Familien leben, würde eine 4 köpfige Familie 8000 Quadratmeter zur Verfügung haben.
    Da die meiste Ackerfläche dafür benutzt wird um Tierfutter anzubauen, stehen auch in diesem Zusammenhang große Möglichkeiten offen, wenn wir weniger Fleisch äßen.
    Gar nicht davon zu reden, dass fast die Hälfte der Lebensmittel vernichtet wird.

    Daran sieht man, dass es keine Überbevölkerung gibt.

    Gefällt 1 Person

  46. Die Menschheit auf wenige hundert Millionen zu reduzieren, ist Quatsch! Die Erde kann allerdings nur ohne die korrupten Systeme spielend 50 Milliarden und mehr in Wohlstand und Wohlfahrt für alle, auch für die Schwachsinnigen, ernähren. Wer ein Land wie Libyen mit Bomben bewirft, wie die NATO es getan hat, zerstört automatisch die Infrastruktur, die sogar ein Leben in einer heißen Wüste erlaubt, und die Menschen, die daran gearbeitet haben.

    Weltbevölkerung | Deutschland Bevölkerung

    14. Juli 2021 | Barry Brownstein: Der Mythos der Überbevölkerungs-Krise – Die Welt ist nicht in Gefahr, überbevölkert zu werden; aber warum behaupten dann so viele, sie wäre es?

    Matt Ridley erklärt es in seinem Buch „Der rationale Optimist“ wie folgt: Wenn Austausch schwieriger wird, vermindern [die Menschen] ihre Spezialisierung, was sogar dann zu einer Bevölkerungskrise führen kann, wenn die Bevölkerung nicht wächst. Die malthusische Krise ergibt sich nicht als unmittelbare Folge einer Bevölkerungszunahme, sondern wegen eines Rückgangs der Spezialisierung [Arbeitsteilung]. Zunehmende Selbstversorgung ist das Anzeichen schlechthin für eine Zivilisation unter Stress, die Definition eines fallenden Lebensstandards.

    Die Erde ist groß genug
    Die Erde kann heute, im Jahr 2019, problemlos 12 Milliarden Menschen und sicherlich weit mehr ernähren. Doch Korruption und Ballungsräume schaffen unsägliche Probleme und viel Leid. In der Menschheit fehlt es an koordinierten Bemühungen, um ein Paradies für alle zu schaffen. Auch die Volksrepublik China weist nur begrenzte Erfolge auf. Russland liefert seit 2000 ein gutes Vorbild. Aber sonst? Verantwortlich sind die Wesen, die uns Menschen beherrschen und ausbeuten. Da liegt der Hase im Pfeffer.

    Über die Möglichkeit, daß die Erde eine weit größere Bevölkerung ernähren könnte, hieß es in der Zeitschrift Newsweek vom 23. Juli 1962: „Dr. James Bonner von der Technischen Hochschule Kaliforniens schätzt, daß die Erde 50 Milliarden Menschen — das Siebzehnfache ihrer gegenwärtigen Bevölkerung — ernähren kann, und Harrison Brown, ein anderer Forscher an der kalifornischen Technischen Hochschule, sagt, er könne sich ‚sogar vorstellen, daß 100 Milliarden ernährt werden könnten‘.“

    Es werden Kriege geführt, es werden Menschen vergiftet und es werden in nie zuvor gekanntem Ausmaß Experimente aller Art durchgeführt, um die Zahl lebender Menschen gewaltsam zu reduzieren. Warum?

    Es ist eine Frage des Geistes, die jeder Mensch entscheidet, verantwortet und trägt. Nur darauf kommt es an. Es sind immer mehr und jeden Tag wachen weitere auf, um anders zu leben. Viele werden die mögliche Apokalypse überwinden, die in Untergang.video beschrieben ist.

    Zum Schluss noch etwas zum Nachdenken: Wenn jemand sich das Leben nimmt, wo legt er es dann hin?

    Gefällt 1 Person

  47. Ost-West-Divan sagt:

    Entscheidend für die Ernährung der Bevölkerung wird sein welche Art von Landwirtschaft wir betreiben.
    Die Böden der industriellen Landwirtschaft sind zum großen Teil ihrer Humusschicht beraubt, was da wächst das geschiehr durch Chemie.
    Die Auflösung des Bauernstandes, der (Bauer) der um die Erhöhung des Humusanteils seines Bodens noch besorgt war, hat uns da hin geführt, wo die Industrienationen heute stehen.
    Der größte Teil der Nahrungsmittel wird noch in kleinbäuerlicher Struktur erzeugt, wenn das vernichtet wird durch die multinationalen Konzerne, die überall auf der Welt Landraub betreiben, sieht es schlecht aus.

    Ein Gartengrundstück in Permakultur kann zig mal mehr erzeugen an Nahrung, als das die industrielle Landwirtschaft könnte. Ein Boden mit einem Humusantel von 5 Prozent braucht keine künstliche Düngung und die Pflanzen bleiben gesund.
    Darum geht es nicht zuletzt-ob wir den Wandel in der Landwirtschaft hinbekommen.
    Aber da bin ich optimistisch-der allgemeine Wandel wird auf allen Ebenen stattfinden.

    Gefällt 1 Person

  48. Thom Ram 17/10/2021 UM 12:50

    Heute Nacht dafst du wieder beruhigt, fest und friedlich schlafen.

    Möglichkeit A kann ausgeschlossen werden.

    Möglichkeit B und Möglichkeit C sind zutreffend.

    Es findet halt nur nicht in dem Maßstab statt, indem du dir vorstelltest, daß er eingeleitet worden wäre.

    Gefällt mir

  49. mkarazzipuzz sagt:

    Texmex
    17/10/2021 um 11:24
    +++
    @ Thomram
    Nee, hab mich nicht um eine 10erpotenz geirrt, hab‘s grad noch mal überschlagen.
    @ Pol.H-E Wurst
    Wir werden bezüglich der Bevölkerung und deren Entwicklung komplett belogen, aus den unterschiedlichsten Gründen. Keine Zahl dazu ist plausibel oder gar belastbar.
    Wir werden als „ Vieh“ ( Goyim) angesehen und auch so behandelt- weil wir es zulassen.
    @ krazzi
    Wir können Österreich gerne gegen einLand ohne große Erhebungen austauschen – z. B. Holland mit etwa 41.500 km2, also knapp der Hälfte aber schön eben.
    Dann müssen eben 2 Leute miteinander tanzen, sollte auch funktionieren.
    Die restliche Welt wäre immer noch leer.

    P.S. Ich habe versucht, Dich per Mail zu kontaktieren, ging nicht.
    Kannst Du mir ein Mail schicken?
    ___

    Du meinst Tom, gelle?
    krazzi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: