bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUFKLÄRUNG » Peter Denk’s kluge Gedanken…

Peter Denk’s kluge Gedanken…

…möchte ich Dir, guter bb Leser, rüberreichen.

TRV, 31.08.NZ9

.

Denkbrief UPDATE für Thom Ram 30.8.2021

Lieber Denkbrief-Leser, liebe Denkbrief-Leserin,

Desaster



Aktuell ist Afghanistan in aller Munde und für die deutsche Regierung gab es keine guten Schlagzeilen. Viel interessanter ist es aber, was in den USA passiert, denn dort wurden Erinnerungen an Vietnam wach. Kurzfristige Evakuierungen mit Hubschraubern, das lässt bei vielen US-Bürgern eine alte Wunde aufbrechen, die man überwunden glaubte. Und das wird Herrn Biden angehängt, der zudem in den Medien eine mehr als unglückliche Figur dazu abgibt. Selbst die treuen Mainstream-Medien fangen hat, hier kritisch zu werden.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass die Vorgänge in Afghanistan kaum zufällig so geschehen sind. Eine vielfach überlegene Armee, die nicht kämpft, ein großes Waffenarsenal der USA, das den Taliban in die Hände fällt, etc… Politiker sind dumm, Militärs aber eher nicht. Wir hatten in den Hochzeiten des IS auch ein paar tausend Krieger auf Toyota-Pickups mit Maschinengewehren, die angeblich die zahlenmäßig um das Zehnfache und hochgerüstete irakische Armee in einer Stadt „besiegt“ hatten. Dabei fiel kaum ein Schuss, die Offiziere der irakischen Armee gaben den Befehl, nicht zu kämpfen und setzten sich dann ab. Damals sollte der IS dort „siegen“. Übrigens fahren IS und Taliban dieselbe Automarke und Typen. „Jemand“ hat hier wohl eine besondere Vorliebe. Ganz ähnlich sieht das nun in Afghanistan aus. Für mich wahrscheinlich, soll es dazu dienen, bestimmte aktuelle westlichen Regierungen, die noch am tiefen Staat hängen, weiter zu diskreditieren. Es geht immer um die öffentliche Meinung.

Besonders in den USA wenden sich jetzt dadurch aber auch bisherige treue Demokraten von Biden ab, es dürfte kein Zufall sein, dass man gezielt auch die Vietnamkarte spielt. Biden soll nun weg und das ist eine gute Möglichkeit, die Menschen mehrheitlich dazu zu bringen, es auch zu akzeptieren. Im Gegensatz zu einer krankheitsmäßigen Begründung ist hier aber durchaus auch die Vizepräsidentin betroffen, die aktuell kaum mehr sichtbar ist. Parallel dazu kommt die Untersuchung zu den Wahlmanipulationen immer mehr voran und drängt in den USA durchaus auch stärker in den Blick der Öffentlichkeit. Die beiden Vorgänge passen jedenfalls hervorragend zusammen.

In Deutschland merkt man doch nun langsam, dass eine Wahl ansteht, allerdings so richtig Lust dazu scheint keiner zu haben. Alle drei Kandidaten will eigentlich niemand, aktuell könnte es sogar tatsächlich Scholz werden und rot-rot-grün erscheint möglich. Man kann natürlich durch den aktuellen Gleichstand später sehr unauffällig manipulieren, um genau die Regierung zu erhalten, die man dann möchte. Es müssen jeweils nur wenige Prozent gedreht werden und das fällt kaum auf. Eventuell findet die Wahl aber auch nicht statt, das Verhalten der Protagonisten könnte darauf hindeuten.



Ansonsten können wir aber davon ausgehen, dass es relativ egal ist, wie die zukünftige Regierung aussieht, da die wichtigen Eckpunkte so oder so umgesetzt werden. Bestenfalls Nuancen in der Umsetzung können sich anders gestalten. Ich dachte ja vor Kurzem noch, dass man vielleicht doch noch Laschet durch Söder und Baerbock durch Habeck ersetzen könnte. Nach begonnener Briefwahl geht das aber eigentlich nicht mehr. Aber sollte es noch eine neue Regierung geben, die sich nach der Wahl ja auch erst einmal bilden muss (das letzte Mal dauerte es Monate), dürfte sie kaum das nächste Jahr überleben. Wie es aktuell läuft, scheint aber auch hier „Jemand“ nun das politische Parteiensystem maximal sich diskreditieren zu lassen. Und wie schon geschrieben: am wirkungsvollsten für die öffentliche Meinung ist es, wenn sie selbst es tun. In den USA sollte eventuell genau deswegen die Biden-Show veranstaltet werden. Das wäre hierzulande eigentlich auch ein Grund, dass doch Baerbock Kanzlerin wird. Dann würden nämlich viele „Gläubige“ auch an ihrem Glauben zu zweifeln beginnen und zwar jedes Mal, wenn die neue Kanzlerin vor die Kamera tritt und etwas sagt. Momentan wird sie ja eher versteckt, denn sie redet sich eigentlich immer um Kopf und Kragen. Da können selbst die wohlgesonnenen Massenmedien nicht immer alles kitten.

Warten wir einmal ab, aber ich denke, die Relevanz dieser Wahl ist letztendlich eher gering.

Aktuell hören wir aus unterschiedlichen Quellen und es deutet sich auch durch Aussagen von Politikern und deren Maßnahmen an, dass der September ein schwieriger Monat besonders für diejenigen werden wird, die sich nicht dem System unterordnen wollen. Ich erwarte hier noch einmal eine deutliche Steigerung des Drucks auf die Ungeimpften. In Österreich wird nun die Verschärfung von Maßnahmen an die Impfrate gekoppelt. Natürlich dient es dazu, die Geimpften auf die Ungeimpften zu hetzen. Diejenigen, welche die Impfrate drücken, sind dann daran schuld, dass alle den Maßnahmen unterworfen werden. Erneut ein typisches Vorgehen wie in Gefangenenlagern, um durch den sozialen Druck und über Bestrafung aus der Gruppe heraus, die Abweichler gefügig zu machen. Dieses Gesetz kann sogar am Ende Progrome provozieren. Ich gehe aber davon aus, dass es nicht nur in Österreich kommen wird. In Hamburg gibt es schon 2G, man möchte es über das Hausrecht einführen. Wirte oder Besitzer anderer Betriebe mit Publikum erhalten dort massive Lockerungen, wenn sie es machen. Es geht alles in dieselbe Richtung und zeigt sehr klar, wo aktuell die Feinde des Rechts und der Demokratie sitzen.

Ich bleibe aber dabei, diese Phase wird vorübergehen, vermutlich bereits auch in diesem Herbst. Zunächst einmal sind es nur noch wenige Länder, in denen so vorgegangen wird. In Ländern wie Frankreich gibt es nun erheblichen Widerstand und dort sind selbst die Geimpften solidarisch. Unternehmer, die den Impfpass fordern, werden vielfach mit Boykott bestraft, auch die Geimpften machen hier mit. In Moskau musste der Bürgermeister diese Regelung ebenfalls nach drei Wochen wieder zurücknehmen, weil die Menschen nicht mitmachten. Das ist noch viel wirkungsvoller als Demonstrationen. In Australien, wo man von den Maßnahmen her nicht mehr weit von einer vollständigen Diktatur entfernt ist, wird ebenfalls massiv protestiert und ab 31. August wollen die LKW-Fahrer dort alles dichtmachen. Das überlebt keine Regierung lange.

Hierzulande kann ich mir gut vorstellen, dass in den neuen Bundesländern die Menschen das 3G/2G ebenfalls solidarisch zum Scheitern bringen könnten. Im Westen bin ich mir allerdings nicht so sicher. Hier leben viele immer noch in ihrer Illusion, dass sie bald ihr altes Leben wieder zurückbekommen, wenn sie nur brav alles machen, was man ihnen sagt.

Spätestens, wenn der nächste Lockdown kommt, dürfte ihnen dieser Zahn aber dann endgültig gezogen werden. Aktuell deutet es sich an, dass sich dieser eher nach hinten verschieben könnte. Zeitlich dürfte mittlerweile eine gewisse Dynamik herrschen, da auch beide Seiten darauf achten müssen, wie sich die Menschen verhalten und die öffentliche Meinung reagiert. Deswegen wird die Variante, dass der finale Lockdown eher erst in Richtung November oder gar Dezember kommen könnte und dann bis ins Frühjahr 2022 andauert, wahrscheinlicher. Danach verändert sich aber die Welt. Sollte dieser Lockdown kommen, dann wird es der Letzte sein.

Wenn wir Herrn Laschet sagen hören, dass es keinen Lockdown mehr geben wird, dann ist das faktisch bereits eine Ankündigung desselben. In der Vergangenheit und besonders seit Corona kann man eigentlich nach der Regel verfahren:

Nimm genau das Gegenteil davon an, was Politiker Dir sagen, und Du liegst zu 90% richtig damit.

Eine Dame mit guten Kontakten zu Bundestagsabgeordneten berichtet auf telegram, was man so plant. Demnach soll es totale Ausgangssperren geben und auch nur die Erlaubnis, einmal pro Woche einkaufen zu können. AB 21 Uhr darf man nicht einmal mehr in den eigenen Garten und Zuwiderhandlungen sollen mit fünf Jahren Gefängnis bestraft werden. Derartige Planungen dürften existieren, ob dieser Beitrag authentisch ist, muss natürlich offenbleiben. Es passt aber zu anderen Vorhersagen, ob es in dieser Form noch durchgeführt werden kann, steht auf einem anderen Blatt. Wir haben hier weder die Polizeikräfte noch die Gefängnisse, um außer bei einigen Exempeln das tatsächlich durchzusetzen. Etwas in dieser Richtung könnte uns aber durchaus beim letzten Lockdown noch erwarten. Aber auch die Idee von Merkel, 3G in Zügen einzuführen, ist faktisch schon wieder verworfen, weil es einfach nicht machbar ist.

Man hört aber auch, dass die Gegenseite des Tiefen Staats im September Gas geben wird. Es können bereits da einige Aufdeckungen kommen, die aber natürlich nicht gleich das hiesige System stürzen werden. Egon Fischer hat mir wieder einiges geschrieben, auch er erwartet einen dunklen September – primär auf energetischer Seite. Das dürfte sich aber auch aus der emotionalen Verfassung der Menschen herleiten. Danach soll es bereits wieder Aufhellungen geben.

Viele glauben ja weiterhin, dass die Pläne der dunklen Seite aufgehen und alles so kommt, wie von ihnen geplant. Ich erkenne ganz deutliche Anzeichen dafür, dass sie aktuell nur noch reagieren und vollständig ihre frühere Überlegenheit und Souveränität verloren haben. Allein die Tatsache, dass bei der „Neuen Weltordnung“ nur noch recht wenige Länder dabei sind, zeigt dieses. Aber auch das Vorgehen ist teilweise nur noch lächerlich. Natürlich gibt es viele Menschen, die darauf hereinfallen und diese werden dann auch die Konsequenzen für sich zu tragen haben. Diese Aufteilung wird sich vermutlich erst einmal noch verstärken und das kann schmerzhaft sein, wenn es Menschen betrifft, die einem nahestehen.

Es ist im spirituellen Bereich wichtig, welchen Umgang ein Mensch hat, denn dieser bestimmt auch den eigenen Weg. Nur wenige sind derartig stark, dass sie einem Gruppendruck widerstehen können. Genau darauf zielen ja auch viele Maßnahmen zum Impfdruck ab. Es ist aktuell extrem wichtig, Gleichgesinnte zu finden, die denselben Weg gehen, wie man selbst. Dadurch bilden sich natürlich neue Gruppen und Gemeinschaften.

Auf telegram gibt es beispielsweise schon für verschiedene Bundesländer Gruppen: „Ungeimpfte helfen Ungeimften“. Das ist eine Möglichkeit zu Vernetzung. Es gibt viele weitere.

Egon Fischer (und nicht nur er) bekommt auch aus der geistigen Welt klare Botschaften, dass die dunkle Seite keinesfalls mehr alle Fäden in der Hand hält. Sie pfeifen eigentlich auf dem letzten Loch, allerdings sind sie aktuell wohl leider auch noch nicht machtlos und ungefährlich. Diejenigen, die ihnen allerdings noch bereitwillig folgen, hängen sich an deren Schicksal.

Egon Fischer:

„Während es im vorigen Jahrhundert für die dunkle Seite recht gut lief, nehmen in den letzten Jahrzehnten deren Probleme laufend zu und es wird für sie immer schlimmer. Es war allen (also beiden Seiten) klar, dass schon aus rein naturgesetzlichen Gründen die dunkle Phase spätestens zum Zeitpunkt X endet, aber aufgrund der entstandenen Dynamiken verschiebt sich das Ende dieser dunklen Phase immer weiter nach vorne und die dunkle Seite hat nun einen immensen Zeitdruck.
Einer der Gründe für diese Entwicklung ist, dass sich viele früheren Maßnahmen der dunklen Seite sich nun für sie als kontraproduktiv erweisen, das heißt, sehr viele Probleme, die die dunkle Seite nun hat, haben sie selbst durch frühere Maßnahmen verursacht.

Die positive Nachricht: das Ende der dunklen Phase kann nicht verhindert werden und der dunklen Seite läuft die Zeit davon. Deren Ziel besteht nur mehr darin, so viel zu zerstören als möglich und so viele Menschen „zu ernten“ wie möglich. Auch ihre letzten Versuche, globale Naturprozesse zu manipulieren, werden scheitern.“

Es ist keine Frage, die Zeit läuft ab, aber ob es nun einen Monat oder ein Jahr dauern wird, bis endlich eine gewisse Erleichterung eintritt, ist variabel. Geduld ist unabdingbar und es steht mittlerweile auch außer Zweifel, dass jeder individuell getestet wird. Wo stehe ich wirklich? Aus höherer Sicht macht das alles durchaus Sinn.



Der Fokus ist entscheidend, wie man die Dinge sieht. Wenn ich nur die negativen Entwicklungen betrachte, zudem vielleicht ein absolut mainstreamgläubiges Umfeld habe, kann ich schon die Hoffnung verlieren. Dann glaube ich, der Tiefe Staat gewinnt. In vielen Ländern hat er aber schon jetzt keine Chance mehr und selbst in Deutschland agiert man im Osten anders, als im Westen. Man kann darauf schauen, dass wir hier mit Polizei und Militär nicht ansatzweise die Ressourcen haben, großflächig hart durchzugreifen. Zudem spielt die Zeit für uns, die offizielle Impfstory dürfte nur noch sehr kurz zu halten sein. Und natürlich hilft es sehr, die Dinge positiver zu sehen, wenn man ein Umfeld hat, das gleichgesinnt ist. Diese Vernetzung ist jetzt extrem wichtig. Wer genügend Ungeimpfte kennt, fällt eher nicht noch um.

Es gibt immer deutlichere Anzeichen, dass wir bereits jetzt in eine neue Phase eingetreten sind, die sich auch durch sehr ungewöhnliche Zeichen zeigt. So wurden in den letzten Wochen mehrfach sog. „dunkle Engel“ fotografiert. Es ist meiner Meinung nach ebenfalls ein Anzeichen, dass sich die Dinge nun zu verändern beginnen werden. Mehr dazu und auch aktuelle Aussagen von Egon Fischer in meinem kommenden Infobrief Zeitprognosen.



Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich noch einen Kongress veranstalten soll. Es geht nicht, ohne gewisse Regeln des Landes Hessen bezüglich „C.“ zu befolgen. Das hat einige wenige Herrschaften dazu bewogen, heftigste Kritik zu üben. Da ich aber leider nicht im Besitz einer passenden Lokalität bin, muss ich das akzeptieren, was dort gemacht wird, oder es gibt halt keinen Kongress. Im Übrigen gab es auch im letzten und in diesem Jahr keinen Kongress, auf dem ich war, auf dem die Regeln ausgesetzt waren.
Ich stand also vor der Wahl, gebe ich Menschen wieder die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen, sich zu vernetzen und miteinander zu reden, oder bin ich „konsequent“, wie es einige fordern. Grade aus o.g. Gründen habe ich mich für Ersteres entschieden. Aktuell geht es mit einem Spuktest, der zwar sinnlos ist, aber keinerlei Schaden anrichten kann. Die Grenze würde für mich überschritten, wenn nur noch PCR möglich wäre, dann wird der Kongress verschoben.
Es gibt auch genügend Menschen, denke ich, die unter diesen Bedingungen gerne teilnehmen möchten. Wer eine andere Entscheidung trifft, das ist ebenfalls ok. Es gab die Frage, ob der Kongress auch online verfügbar ist, das wird leider nicht gehen. Tatsächlich sind aber auch die Möglichkeiten des Austauschs der Menschen fast wichtiger als die Vorträge.

Ich habe auch diesmal wieder spannende Referenten gewinnen können. Thomas Bachheimer wird über Politik und Finanzen reden, Oliver Geschitz neue hochspannende Informationen zum Thema UFO-Abstürze beitragen. Besonders freue ich mich auch auf Professor Enrico Edinger, der hoch aktuell zu dem Thema Impfen und dessen Folgen aber auch zu Möglichkeiten hier etwas zu tun, berichten wird. Auf einem Kongress im Juli hatte er auch einen Vortrag gehalten, die Folien dazu kann man hier herunterladen. Es ist aber sehr wertvoll, ihn selbst die Dinge erläutern zu hören.

Swami Madhavananda wird erneut den spirituellen Aspekt einbringen und meine Wenigkeit kümmert sich diesmal um einen Ausblick auf die nächsten Jahre.

Nach der sehr positiven Resonanz im letzten Jahr werden wir auch wieder eine Podiumsdiskussion zur aktuellen Lage und dem Ausblick abhalten. Hier wird die bewährte Runde mit Egon Fischer (diesmal hoffentlich vor Ort), Peter Bayerl (die rechte Hand des Honigmanns) und Michael Müller diskutieren. Musik gibt es voraussichtlich auch wieder ein wenig. Am nachfolgenden Tag findet dann zudem auch noch ein Bachheimer-Club vor Ort statt.
Ich würde mich sehr freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen, alles Weitere finden Sie auf der Webseite zum Kongress.

Es gib natürlich den Risikofaktor der möglichen Verschiebung, da man nicht weiß, wie sich die Regeln bis dahin verändert werden. Ich bin aber zuversichtlich, dass es noch funktionieren könnte.

Der aktuelle August-Denkanstoss ist erstaunlicherweise immer noch auf Youtube abrufbar.

Inhalt Infobrief Zeitprognosen August 2021 01

Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe – Diktatur
Nach den Beschlüssen der Ministerpräsidenten und auch immer häufigeren und heftigeren Äußerungen von Politikern bezüglich der Ungeimpften wird klar: wir befinden uns auf dem Weg in ein erneutes totalitäres System. Die Anzeichen, an denen man das festmachen kann, werden mehr und eindeutiger. Aber schon jetzt zeigt sich, dass auch die Geimpften sehr bald neuen Druck erhalten werden. Dass sie in mehrfacher Hinsicht übers Ohr gehauen wurden, entfaltet sich schon jetzt und Befürchtungen von wirklichen Experten bzgl. des Schadens der Impfung kommen nun nach oben. Es läuft auf einen Showdown zu.

Kein Supermarkt – was dann?
Aktuell schwebt die Drohung im Raum, dass Ungeimpfte irgendwann nicht einmal mehr einen Supermarkt betreten dürfen. Müssen diese dann verhungern? Es gab schon häufig in der Vergangenheit ähnliche Situationen und wenn etwas irgendwie zu bekommen war, konnte man es auch bekommen. Die entsprechenden Strukturen bilden sich dann automatisch und ein Staat konnte das kaum verhindern. Eventuell werden diese Strukturen dann sogar die Basis für ein völlig neues System werden.

Vedische Astrologie – Teil 2
Laut der vedischen Astrologie können wir im kommenden Herbst eine deutliche Eskalation erwarten, die sich bis nach 2022 hinziehen wird. Dort könnten sich dann aber tatsächlich fundamentale Veränderungen einstellen. Die ganz kurzfristige Umgestaltung der Welt in Richtung „goldeneres Zeitalter“ geben diese Analysen aber nicht her. Mehrere Jahre wird es schon sehr unruhig werden, bis dann aber auch dort eine gute Entwicklung zu erkennen ist.


Anmeldung Infobrief ZeitprognosenIch wünsche Ihnen eine gute Woche und bleiben Sie positiv,

Peter Denk




Ein wenig Humor muss sein… 🙂

© 2021 Peter Denk – Krisenrat.info
mailto:newsletter2014@krisenrat.info
Impressum
www.krisenrat.info
Anmeldung Infobrief Zeitprognosen

Anmeldung/Abmeldung für diesen Newsbrief


34 Kommentare

  1. Mujo sagt:

    Peter Denk schreibt gut. Seine Ausgewogenheit gefällt mir.
    Nur in einen Punkt Glaube ich nicht das es umsetzbar wird. Ungeimpfte den Zugang zu Lebensmittel zu verbieten.
    Wenn die Menschen nichts mehr zu Essen bekommen, dann haben die genau die Massen auf den Straßen die sie bis jetzt mit aller Raffinesse verhindert haben. Dann würde die Stimmung endgültig kippen, und dann sieht es nicht gut aus für unsere Polit-Darsteller.

    Gefällt 1 Person

  2. Bettina März sagt:

    Hatte mir vor ein paar Tagen ein Gespräch mit Peter Denk und Manuel Mittas angeschaut. Dort war ein Chat. Habe ein paar mal nach Shaef und Comm. Jansen usw. angefragt. Manuel fragte zwischendrin Peter, was er denn vom Commander Jansen usw. hielte. Sinngemäß gebe ich wieder: Peter hält den Commander für Fake. Bei Shaef weiß er es nicht genau. Nur soviel dazu.

    Gefällt 1 Person

  3. eckehardnyk sagt:

    Mujo, deine Überlegung ist richtig. Unsere Diktörchen wissen das wohl auch. Doch wie schon bei Merkel hens Vorschlag, Reisenden und Pendelnden zum dreifachen Gurrah zu zwingen, was dann als Schäffsache von drei Ministerien niedergewalzt werden müsste, wird auch hier die „Weisheit der Regierenden“ unter Beweis gestellt werden, damit Bürgerchen einsehen, wie wichtich und realistich so Regierenderinnen sind.

    Gefällt mir

  4. eckehardnyk sagt:

    Bettina: Bei einem der letzten Jansen kam die Neben-Bemerkung von ihm, die Bibel sei mehrmals umgeschrieben worden. Wozu muss er das sagen? Erstens stimmt es nicht, die Varianten der Abschriften geben beim NT einer solchen Behauptung keinen Raum, und beim AT sind die Qumram-Funde in Übereinstimmung mit den 2000 Jahre parallel aufbewahren Texten geradezu ein Beweis, dass nichts umgeschrieben wurde. In Steiners Vorträgen dazu ist außerdem klar genug gezeigt worden, dass Bibel und Evangelien zur Wahrheit des wirklichen Seins führen. Natürlich entbindet das niemanden davon, sein höheres Sein im Hier und Jetzt zu finden.
    Zweitens: Sprach nicht Commander Jansen davon, selbst Todesurteile vollstreckt zu haben? Wenn das so wäre, redete da nicht ein Henker persönlich? Das fände ich ein spannendes Stück Geschichte. Denn das hat sich so offen noch kein ScharfRichter getraut.

    Gefällt 1 Person

  5. Sollte Ungeimpften ( bis jetzt ca. um die Hälfte der in Deutschland lebenden Bürger) der Zugang zu Lebensmittel verwehrt werden sehe ich das als eine unmißverständliche direkte Kriegserklärung gegen mich „MENSCH der auf den Namen Hans hört, aus der Familie.…“ und alle anderen Menschen auf diesem Planeten und damit ist bei mir effektiv die „Rote Linie“ überschritten ! ! ! Und ich hoffe, daß das bei den meisten Ungeimpften ebenfalls so ist ! ! !

    Gefällt 1 Person

  6. Thom Ram sagt:

    Ecki 22:16

    Genau das ist es. Jansen spricht kristallklar. Er sagt nicht blumig, einer sollte eliminiert werden. Er sagt, einer muss erschossen / gehenkt werden.

    Heute sagte er ebenso kristallklar, daß er umgehend geschleift kastriert geköpft würde, sollten die White Hats den Kampf verlieren. So ist es. In der Tat ist es so. Sollte die Kabale gewinnen, auch du und ich hätten Lebensspanne verd kurze noch.

    Kümmerts mich? Kümmert mich nicht. Sollten wir verlieren hier auf Erden, Gnad derer, welche die Verwüstung iniziiert und ausgeführt hätten. Doch verlieren wir eben nicht, sondern wir gewinnen. Und den Zerstörern ist nichts Schlechtes anzuwünschen. Ihr Weg wird schwierig genug sein auch so.

    Gefällt 2 Personen

  7. UTE sagt:

    ..und donal duck als bundeskanzler ist ja auch wieder mal nur gar nicht gedacht- kommt aus walt disney und von da hört man so einiges ,gerade wenn es um kinder geht………………….

    Gefällt mir

  8. petravonhaldem sagt:

    Bin übrigens der Meinung, dass wir unbedingt Wahlen und ein Wahlergebnis brauchen,
    damit ist jetzt nicht gesagt, dass oder ob ich irgendwas wählen würde;

    dennoch :
    sollte es ein „unmanipuliertes“ Wahlergebnis geben (ähemm), könnten dann die neuen Kasperlefiguren zeigen, was sie können (müssen).

    Eventuell drücken dann ja die Besatzer (SHAEF?) den jeweils neu Gewählten ins Kreuz, hier mal reinen Wein einzuschenken,
    wer hier das Sagen habe oder ihr frisch-gewähltes Amt darf sich gleich einen Stuhl in Nürnberg II reservieren.

    Insofern freue ich mich auf den September.

    Die andere Seite sind die frisch eingeflogenen 70 oder wievieltausend Wesen, die grad keiner haben will.
    Na, die guten deutschen Helferseelen werden sich schon noch erbarmen.

    Der angekündigte neue Langzeit-Lock-Daunenvogel soll vermutlich die Straßen frei halten,
    damit die Begegnung von Zugeflogenen und Stationierten ohne größere Kollateral-Freiwillige stattfinden wird können.

    Außerdem demnächst in diesem Theater:
    watch the water!!

    Gefällt 1 Person

  9. Bettina März sagt:

    Schreibe mittlerweile bei allen Blog-Betreibern ab und zu mal rein, was sie von S.h.a.e.f usw. halten? Bei einigen erhalte ich eine sofortige Blockade und sie löschen mich. Bei anderen heißt es, Fake…..
    Sollten mal mehr machen….

    Gefällt 2 Personen

  10. Gast sagt:

    Worin liegt eigentlich das Problem, Ungeimpften den Zugang zum Supermarkt zu verweigern???
    Erstens gibt es davon kaum noch welche und zweitens sind die Ungeimpften dermaßen friedlich, dass sie keine Lust haben in einen Krieg zu ziehen. Die bleiben dann eben zuhause, lassen sich das Essen liefern oder gehen Löwenzahnblätter und Bucheckern sammeln.

    Gefällt mir

  11. Mujo sagt:

    @Gast
    01/09/2021 UM 07:58

    „Erstens gibt es davon kaum noch welche und zweitens sind die Ungeimpften dermaßen friedlich, dass sie keine Lust haben in einen Krieg zu ziehen.
    Die bleiben dann eben zuhause, lassen sich das Essen liefern oder gehen Löwenzahnblätter und Bucheckern sammeln.“

    Mehr als 40 % der Menschen sind ungeimpft so zumindest die Offiziellen Daten ( Ich denke es sind weit mehr !!)
    Der größte Teil ist bisher Friedlich da gebe ich dir Recht. Wie es dann aussieht wenn er nichts mehr zu Essen bekommt ist da eine ganz andere Hausnummer. Löwenzahn im Winter gibt es nicht, und viele andere Kräuter auch nicht. Und viele haben nicht die Zeit sich um Nahrungsmittel auf Vorrat zu Kümmern. Und Familien mit Kindern haben oft eine andere Vorstellung von Essen als ein einzelner der im Bewusstsein lebt und sich selbst Versorgt. Und Essen liefern ist auf dauer Teuer und ist nicht dasselbe wie selbst gekocht.

    Wie gesagt, so weit wird es nicht kommen. Wenn eins die Menschen auf die Straße bringen, dann wenn sie nichts mehr zu Essen haben. Die Solidarität wird sich dann zwischen geimpften und nicht gegen die Obrigkeit Richten. Davor haben die oberen eine Heiden Angst.

    Gefällt 1 Person

  12. Kraeuterhexe sagt:

    petravonhaldem
    Liebe Petra, solange immer noch viele glauben, daß Wahlen irgend etwas bewirken,
    dann wird sich in diesem Land wenig ändern, denn:

    Nach dem Urteil vom Bundesverfassungsgericht vom 25.07.2012:

    (z BV F3/ 11,2 BvR 2670 / 11,2 BvE 9 / 11)
    Das WAHLGESETZ ist seit 1958 rechtswidrig!
    Alle Wahlen in der BRD sind ungültig!
    Die BRD Regierung ist illegal im Amt!

    Und außerdem:
    Die BRD und ihre Besatzungsverwaltung endeten im Juni 2021!
    Die BRD ist kein Staat. Es existiert keine Verfassung. Es ist ein
    riesengroßes NICHTS.

    Wählen bedeutet, seine Stimme „abgeben“, ergo, sich selbst
    unmündig machen. Man gibt seine Stimme ab unter dem
    Deckmantel des Wählens und wählt so einen neuen Geschäftsführer/in
    einer Firma. Wobei es völlig egal ist, ob man diese(n) wählt oder
    nicht, denn sie/er wird von den Kontrollern einsetzt, wie es denen
    paßt. Mit dem Abgeben seiner Stimme, kommt somit ein Vertrag
    zustande, daß man sich den Regeln und AGBs dieser Firma
    unterwirft! Nichts anderes!

    Wenn man das einmal verstanden hat, dann geht keiner mehr wählen.
    Und das ist es, was die Bevölkerung endlich verstehen lernen muß!

    Wir, die Bevölkerung benötigt keine RE-(GIER)-UNG, sondern eine
    fähige administrative Verwaltung, die jederzeit wieder abgesetzt
    werden kann, wenn sie nicht so arbeitet, daß es dem Volk dienlich
    ist. Kein Lobbyismus, kein Dienen des Tiefen Staates, kein Ausverkaufen
    der Bevölkerung!

    Also NICHT WÄHLEN GEHEN und SEINE STIMME ABGEBEN!
    Wir brauchen unsere Stimmen für uns selbst, denn wir regieren
    und bestimmen uns selbst!

    Bitte selbst recherchieren und endlich aufwachen!

    Liebe Grüße

    Gefällt 2 Personen

  13. Kraeuterhexe sagt:

    Bezüglich „SCHÄF“ verstehe ich eines nicht:

    Deutschland ist seit Juni 2021 nicht mehr besetzt, warum wird das von
    Schäf-Machern nicht öffentlich bekanntgegeben? Warum wird da immer
    noch zurückgehalten?
    Wo liegt hier der Sinn? Ich sehe sicherlich einiges nicht, ist mir schon klar.
    Aber wäre es denn nicht jetzt an der Zeit, endlich die Katze aus dem Sack
    zu lassen und zu erklären, daß Deutschland von keiner BRinD GmbH
    mehr gegängelt werden kann; eben auch nicht in Sachen Plandemie,
    und überhaupt allen sinnlosen Verordnungen und Regeln?

    Schäf, falls es da überhaupt jemanden gibt, der was zu sagen hat, und es nicht
    irgend so ein inszeniertes Gelaber Ablenkungs-Gebilde ist, hätte demnach in
    Deutschland gar nichts mehr zu suchen, da es seit Juni 2021 nicht mehr
    besetzt ist. Bevor die sich jedoch vom Acker machen, wäre es deren Pflicht,
    jetzt die Deutschen über die wirkliche Situation aufzuklären, und zwar noch
    vor diesen Fake-Wahlen?

    Deshalb läßt es einen schon vermuten, daß diese Schäf-Blabberer irgendwie
    Fake sein müssen. Es geht jetzt ums Entweder Oder.

    Wenn wir nicht mehr besetzt sind, wieso schließen dann die ganzen US-
    Basen nicht? Was machen die noch hier?

    https://www.metropolnews.info/mp513000/die-brd-und-ihre-besatzungsverwaltung-endeten-im-juni-2021-alles-ist-vorbei

    Vielleicht hat jemand eine Antwort darauf?

    Viele Grüße

    Gefällt 1 Person

  14. Mujo sagt:

    @Kraeuterhexe
    01/09/2021 UM 14:35

    Leider geht es mir genauso. Egal wo ich mich bewege im Netz und da vor allem in Telegram. Viele Sprechen nur von Ablenkung und Fake.
    Es könnte auch sein das es eine riesen Kampangne von b n d ist verwirrung zu stiften, wäre nicht das erste mal !!
    Nur das viele blabber und das was wirklich Greifbar ist und uns Unterstützt ist gleich Null.
    Diese Scheinregierung zieht ungehindert ihre Agenda durch.
    Kinder die man wieder auch im Sitzen die Masken Aufbrummt und jetzt Impftrupps in den Schulen. Was Söder dieser Diktator wieder von Zaun läßt ist Apartheit gegen Gesunde Menschen.

    Australien liefert gerade die Steilvorlage, da Unterstützt gerade das Militär die Örtliche Polizei im Denunzieren der Menschen. Der LKW Aufruf ist Buchstäblich im Australischen Sand versiebt. Ganze 2 LKW haben für 2 Stunden eine Blockade gemacht, dann war das ganze Schauspiel schon vorbei.

    Wir müssen uns selber da raus helfen wie wir es schon immer gemacht haben. Jeder einzelne für sich und gemeinsam in Gruppen die den selben Weg gehen.

    Gefällt mir

  15. Bettina März sagt:

    Kraeuterhexe 14.35

    Gebe Dir recht. Was mich auch wundert ist, daß nicht einmal die Funk- oder Medienhäuser ein klein bissel umgedreht werden. Hier kann man soviel leise reinbringen, immer wieder, bis der eine oder andere hellhörig wird. Shaef muß ja nicht voll reingehen und mit Trumpf anfangen. Nein, erst einmal hier bei uns die Machenschaften strikter aufdecken. Da gäbe es soviel.

    Ein bissel glaubhaft macht mir nur der Umstand, daß Mattes Haug dabei ist. Ich kann mir nicht vorstellen, daß er, falls es wirklich ein Hoax des Verfassungsschmuuutzes sein sollte, mitspielt.

    Gefällt mir

  16. Thom Ram sagt:

    Ich weiß auch nicht mehr als Ihr alle, liebe Kommentatores.

    Eine meiner Stärken ist, daß ich über das verfüge, was man auf engellisch „open mind“ nennt.

    Und so kann ich sie nicht ausschließen, die Variante: Jansen ist eine Kreation des Deep State. Das würde auch erklären, warum er trotz Erschieß- und Henkt-Befehlen immer noch im Netz aktiv sein kann, denn noch hocken Volksverräter in den Polit-Etagen, auf Richterstühlen, in Polizeipräsidien, in Medienhäusern, können einen großhansig Plapperer trefflich schützen.

    Ich bin offen für eine jede Idee. Ich sammele Ideen täglich. Und ich horche der Eingebungen, die mir einfach so kommen, tralitrala.

    Für mich ist Jansen handfeste Realität. Für mich gilt die Behauptung, daß Deutschland unter SHAEF Gesetz steht, und zwar zu 100%. Für mich ist das ganze Übrige Getue und Gesockse Affentheater der gehobenen Klasse.

    Für mich ist die Situation geschaffen dafür, daß sich Spreu von Korn trenne. Spreu ist nicht schlechter denn Korn. Doch trennen sich die Wege. Spreu dort, Korn hier hin.

    Wer erkennt, was die Schlumpfung ist. Wer sein Kind schützt. Wer dabei gar draufgeht…Korn. Wer erkennt, daß SHAEF zurzeit gilt, daß Jansen authentisch ist…Korn. Ich sage es nochmal. Korn ist nicht besser als Spreu. Korn ist eine andere Geisteshaltung. Spreu fruchtet nicht. Korn fruchtet. Spreu ist nützlich für Vielerlei. Korn ist kreativ.

    Kleines Detail.
    Herr Veikko Stölzer, der läßet sich in www gar trefflich hören. Er speiht Gift und Galle auf Thorsten Jansen, aus dem Tonfall zu entnehmen leicht angetrünkelet oder leicht sonstwie bedrögt, jedenfalls möchte Stölzi wissen, wer den Längeren hat.

    Tja, da erweist Stölzi der Kabale ein schlechtes Dienstchen. Wer in Stölzis Art auf seinen Feind kotzt, der hat Mageninhalt verloren und wird mangels Nährstoffen verhüngerlen. Wie doch gleich wieder heißt sein Blögg? Gut, daß ich Unwichtiges so schnell immer vergesse.

    Gefällt 1 Person

  17. Thom Ram sagt:

    Kräuterhexe

    Du stimmst ein in das Lied derer, welche sagen, Deutschland sei nicht mehr besetzt.

    Wieviele A Geschoße der Amis sind noch in Bunkern auf D Boden?

    Wieviele Ami Soldaten sind noch auf D Boden?

    Ich frag‘ ja nur.

    Gefällt mir

  18. Thom Ram sagt:

    Mujo

    LKW-Fahrer Blokade in Australien.

    Deine Quellen sagen, sie fände nicht statt?

    Was ich so lese…sie finde statt sehr wohl.

    Herrgott, was ich mir einen unsichtbaren Helikopter wünsche, der mit Mach 100 rumfliegen und mich an Orte des Geschehens bringen kann.

    Ebenbürtig, nein, besser da wären 1000 ehrliche Berichterstatter, welche sich an 1000 Orten auf dem Globus aufhielten.

    Gefällt mir

  19. petravonhaldem sagt:

    Warum sich wohl hier noch diese Besatzer rumdrücken?
    ….Und täglich mehr werden….
    genau wie die „Flüchtenden“, die Stosstruppe DS und deren Vortrupp seit 2015

    Könnte mir vorstellen, dass sowohl der Westen als auch der Osten hier noch etwas werden aufzuräumen haben,
    wenn denn tatsächlich ein Weltfrieden angestrebt werden sollte.
    Denn ohne D-Land würde das nix werden.

    Freuen wir uns, dass ein paar Truppen und Gerätschaften hier sind.
    Sicherlich werden wir dann wieder in den Lockdown dürfen, zum eigenen Schutz.
    Grundsätzlich ist Militär nämlich Bevölkerungsschutz.
    Und die Buwe gehört zu SHAEF.
    Mal nachschauen, welche Abzeichen Laubenthal und Schelleis so tragen…………..

    Gefällt 1 Person

  20. Gernotina sagt:

    Petra

    Wie verträgt sich Bevölkerungsschutz mit einem Übergriff auf die Kinder (Botschaft von heute) ?

    Die Zweifel von Kräuterhexe und Mujo sehe ich als berechtigt und nachvollziehbar an. Frage: Wo findet sich der Beweis dafür, dass die Besetzung Deutschlands im Juni 2021 endete – einsehbares Dokument oder Fama ?

    Patriotische amerikanische Quellen lassen verlauten, sie seien (weltweit) zum Schutz da in andern Ländern. Sie wollten (anders als früher) helfen, wie ein Bruder dem Bruder hilft (Juan O Savin) und nicht handeln wie ein Besatzer oder Feind (was die letzten 100 Jahre so war).

    Wenn es die militärische Allianz (aus 17 Staaten) zur Befreiung der Menschheit gibt, dann werden sie dafür den Beweis antreten müssen, denn es wird ja im Geheimen (sagt die Fama) gehandelt. Irgendwann, nein bald!, muss Farbe bekannt werden, was tatsächlich dahintersteckt hinter allem Agieren hinter dem Vorhang der Bühne. Ansonsten basiert alles auf Seiten der Bevölkerung auf Treu und Glauben – das dürfte doch jedem klar sein.

    Warum wird das Wetter noch so schwer manipuliert, wenn doch die „Evergiven“ abgefangen wurde mit ihrer tödlichen Fracht? Warum wird am Himmel noch gesaut, wird die Ernte geschädigt, läuft alles darauf hinaus, die Versorgung der Menschen zum Erliegen zu bringen ?
    Ich habe auch lieber Hoffnung, möchte aber an erster Stelle klar sehen und mich nicht mehr betrügen lassen.

    Oft muss ich an den Satz von Alois Irlmaier denken: Am Ende wird das Volk zusammen mit den Soldaten aufstehen!

    Gefällt mir

  21. Edgar sagt:

    Kann man wirklich der Auffassung sein das Deutschland von den Siegern jemals im Sinne der Hager Landkriegsordnung behandelt wurde und die sich nun plötzlich daran erinnern?

    Gefällt mir

  22. petravonhaldem sagt:

    Gernotina
    02/09/2021 UM 00:47

    „Oft muss ich an den Satz von Alois Irlmaier denken: Am Ende wird das Volk zusammen mit den Soldaten aufstehen!“

    Gernotina,
    und dazu muss das Volk aufstehen (sie werden von Jansen und Andra dazu laufend in den Allerwertesten getreten!)
    UND
    das Militär muss vorhanden sein!!
    Aber das Geschrei wäre groß, wenn das Mili irgendwas anordnen oder übernehmen würde.

    Das Volk muss von alleine aufstehen, ohne Führer, sonst bleibt alles beim Alten.
    Was aber heißt aufstehen? Das wäre ein extra Thema.
    Damit ist keineswegs gemeint, dass alle auf die Straße müssen…………..
    Ein eindeutiges NEIN, egal wo, wäre schon mal was———-

    Das Mili ist da, wenn das Volk aufsteht, ansonsten unsichtbar machen sie laufend „Übungen“ in der ganzen Welt und sie räumen sukzessive die kriminellen Nester aus.
    Dafür gibt es genug blogs, die davon -oftmals versteckt- berichten.
    Zu laut geht das nicht, da Du Deinem Feind ja nicht alles brühwarm vorher ausplaudern kannst……

    Und genau das kapiert fast keiner:
    Dass wir im Krieg sind: Satanisten gegen Menschen
    Dass unterirdisch die Goldstücke des DS auf den Einsatzbefehl nach oben warten…………..
    hier höre ich jetzt auf zu beschreiben, was das heißen kann

    Es ist wie überall:
    die Menschen müssen alles erleben, sonst glauben sie es nicht.

    Das Volk allerdings muss von einem Militär und einer Polizei wissen, dass ihm zur Seite steht.
    Und das hätten die diversen Medien, ja vor allem die „Truther-szene“, verbreiten müssen.
    Das ist zu wenig geschehen und wurde von den Lakaien auch noch als fake propagiert.

    Wir sind jetzt vogelfrei, da wir um keinerlei Hilfe gebeten haben, da wir ES ja selbst schaffen müssen.
    Ja.
    Und dort werden wir auch belassen.
    Nur der aller größte Dreck wird weggeräumt und selbst das glaubt ja kaum einer, dass laufend Soldaten und Polizeikräfte sterben.

    Schau Dich um: das Verhältnis von DS und DS-Hörigen zu echten Patrioten und „Aufräumern“ ist 70:30 .
    siebzig zu dreissig
    Wenn es denn dreissig Prozent überhaupt sind.

    Und zu den Kindern: Die Eltern haben ihre Kinder zu schützen und bis zum Tod für sie einzustehen,
    es gibt dafür keine rechtmäßige Institution mehr, allerhöchstens Mitmenschen,
    die einem vom lieben Gott rechtzeitig eventuell geschickt werden,
    sollte man darum gebeten haben………………

    Das ist für meine Sicht die momentane Situation.

    bleib im Herzen fröhlich 🙂 extra!

    Gefällt 2 Personen

  23. petravonhaldem sagt:

    noch was:
    Wir dürfen lernen „geschmeidig“ zu denken, weniger „platt“.

    Amerika ist nicht einfach Amerika.
    Deutschland ist nicht einfach Deutschland.
    China ist nicht einfach nur China.
    Russland ist nicht einfach nur Russland.
    Und S.H.A.E.F. ist nicht einfach nur S.H.A.E.F.
    Da gibt es das Shaef-Logo mit schwarzen Hintergrund und da gibt es das Logo mit blauem Hintergrund.
    Da gibt es einen (offiziell bei uns immer noch) Präsidenten namens Biden
    und da gibt es einen rechtmäßig gewählten Präsidenten namens DJT.
    Da gibt es ein DS-Militär und da gibt es ein menschenfreundliches Militär.
    Entsprechend gibt es dazu solche und so’ne Generäle u.s.w.

    Außerdem gibt es solche Journalisten und so’ne Journalisten.
    Und es gibt solche fake-news und so’ne fake-news………………

    wir, jeder Einzelne, sind/ist gefragt, was er will, glaubt und verbreitet.
    Es lebe die Vielfalt 🙂

    Die neue Zeit serviert uns keinen Papa oder keine Mama mehr, die uns sagen, was wir sollen.
    Uffa, herb und illusionsentblätternd……………
    eventuell etwas freier, falls schon möglich
    die kommende Zeit

    Gefällt 2 Personen

  24. Kraeuterhexe sagt:

    Lieber Thom,
    ich meinte mit „Deutschland nicht mehr besetzt sein“, daß es nicht mehr
    besetzt sein SOLLTE gemäß HLKO seit Juni 2020. Dann wurde noch mal ein sogenanntes
    Übergangsjahr drangehängt. Deshalb wundere ich mich ja, warum noch alle da sind,
    die ganzen Ami-Soldaten, Schäf und die ganzen US-Basen, als ob alles so weitergehe
    wie bisher. Die längste Besatzung eines Landes, die es nach HLKO gibt, sind 75 Jahre.

    Das ist ja auch das Problem mit der Wahl. Die BRinD macht einfach weiter. Sie kann
    sich ja damit rausreden, daß sie ja von der Deutschen Bevölkerung zum Weitermachen
    gewählt wurde. Hier ist der Haken.

    Deswegen bin ich der Meinung (man möge mich eines Besseren belehren bitte!), daß
    es nun an Schäf liegt, dies kund zu tun. Denn die sind ja die beauftragten Besatzer.
    Wurde S.H.A.E.F. nicht von bzw. mit Eisenhower gegründet? Wenn Schäf sich nun für
    das Deutsche Volk einsetzen wollte, um es in die richtige Richtung zu lenken (und es
    ehrlich meinte), dann wäre es jetzt an der Zeit, die Bevölkerung aufzuklären, bevor sie
    erneut „freiwillig“ die BRinD GmbH zum Aufseher und Diktator der Bevölkerung wählen
    und nicht wissen, daß sie mit der Wahl ein Abkommen eingehen und sich dieser Firma
    unterwerfen, als Sklaven oder was auch immer. Daß die Wahl genauso manipuliert
    werden wird wie in Amerika, davon kann man sicherlich ausgehen.
    Ich gehe schon seit den 80er Jahren nicht mehr wählen. Selbst damals hatte man
    immer den Eindruck, daß bei den Wahl gemauschelt wird. Nie hatte ich Vertrauen
    zu Parteien oder diesem Staats-Verwaltungs-Unternehmen.
    Impfen und dann auch noch Wählen (Stimme abgeben)? Man wird quasi zum „Eigentum“
    dieses Unternehmens, als Tochter-Unternehmen des Deep State.

    Was soll ich noch sagen, außer daß ich offen bin, meine Eindrücke zu überdenken,
    sollten überzeugendere Gründe vorliegen, als das Deutsche Volk zu verdummen
    und gänzlich zu eliminieren.

    Liebe Grüße

    Gefällt 3 Personen

  25. Mujo sagt:

    @Thom Ram
    01/09/2021 UM 19:10
    Mujo

    „LKW-Fahrer Blokade in Australien.

    Deine Quellen sagen, sie fände nicht statt?

    Was ich so lese…sie finde statt sehr wohl.“

    Dann zeig mal die Quellen her ?!
    Ich habe meine aus einen Gespräch mit „Bernie aus Australien“ bekommen der jetzt fast täglich vor Ort Berichtet. Und er sagte mir das nur 2 LKW’s für eine kurze Zeit mitmachten. Bei Strafen bis 20000 $ und Gefängnis für unerlaubtes draussen bleiben werden noch weniger Mobil sein als bei uns.

    Gefällt mir

  26. Gernotina sagt:

    @ Petra

    Danke für Deine ausführliche Antwort! Ich habe es lange genauso gesehen …

    … und ich hoffe noch immer, dass es auch stimmt!

    Wir dürfen lernen „geschmeidig“ zu denken, weniger „platt“.

    Amerika ist nicht einfach Amerika.
    Deutschland ist nicht einfach Deutschland.
    China ist nicht einfach nur China.
    Russland ist nicht einfach nur Russland.
    Und S.H.A.E.F. ist nicht einfach nur S.H.A.E.F. …
    *******

    Nur ist meine Elastizität etwas geringer geworden, hat mit der Gefährdung der Kinder zu tun. – Das Ganze könnte ja auch einen grundsätzlich anderen Effet haben, den ich von vornherein (als große Doppeltäuschung, als Zangenangriff auf die Menschheit) in Erwägung gezogen hatte. – Grundsätzlich wäre das durchaus auch möglich oder denkbar – an ihren Werken sollt ihr sie erkennen … das bleibt bestehen!

    Dass es um biblische Ausmaße geht und dass hier derzeit eine „Auslese“ stattfindet, ist mir bewusst (ob Weizen und Spreu oder Weizen und Unkraut … Bibel).
    Nur fällt es mir sehr schwer, das so zu akzeptieren, da ich die gesamte Schöpfung geliebt habe und ein Menschenleben hochachte, die Wesen, die zerstören mal beiseite gestellt. Wir als Menschen können nicht darüber urteilen – es entsteht einfach ein großer Schmerz.
    Wenn Gleichgültigkeit eintritt, macht mir das geradezu Angst vor mir selber.

    „Ihr (die Bewussten) werdet danebenstehen (und wissen) und beobachten, aber ihr werdet nichts tun können“ – hat Jakob Lorber aufgeschrieben – mit anderen Worten, wir können sie nicht von ihrer Wahl (freier Wille) abhalten, nicht vor sich selber schützen (bis auf sehr geringe Ausnahmen, wo Umlernen schon angelegt ist).

    Noch eine Anmerkung: Die DUMBS sollten ja inzwischen von den darin verborgenen Goldstücken (vorgesehen für die Dezimierung des deutschen Volkes) weitgehend bereinigt worden sein, wenn man den Optimisten unter den Patrioten glauben kann. So einfach, wie es viele amerikanische Patrioten darstellen (auch Simon und Charlie Ward) wird es sicher nicht … da wird von wenigen Wochen gesprochen, dann sei neues Geld da und Energie und pipapo. Mike Adams ist diesbezüglich viel ernster, wie auch „Alexander Laurent“ – Video bei SHAEF.
    Kann sein, dass die Grundlagen des Sieges schon gelegt worden sind (auf anderer Ebene), aber es steht nicht fest, wieviele Menschen mitgehen werden, um die zukünftige Erde neu aufzubauen – 70-30 – eine Hochrechnung?

    Mike Adams hat mit Robert Kennedy über notwendigen Widerstand gesprochen – es geht auch um die Kinder …

    Robert F. Kennedy, Jr. warns America: „We all need to resist“ vaccine tyranny… the time has come!

    https://www.brighteon.com/7bc6967a-ac24-4710-a116-88574d0f7ecf

    Gefällt 2 Personen

  27. Gernotina sagt:

    Liebe Grüße, Petra, ich drück Dich :)!

    Gefällt mir

  28. Mujo sagt:

    Hier ganz Aktuell von Bernie und den LKW Blockaden.

    Gefällt mir

  29. Gernotina sagt:

    Ein paar Worte von Roger Waters (Pink Floyd) – einer von uns!

    https://www.bitchute.com/video/8089DSqCZxWo/

    Gefällt mir

  30. petravonhaldem sagt:

    Gernotina
    02/09/2021 UM 05:05

    Sehr ähnlich sehe ich das auch. Auch das mit dem Zangengriff.
    Ja und?

    Für Wesentlich halte ich meine Ausrichtung. !!!

    Zig-hunderte-vielleicht tausende Male haben wir das System durchlöchert, durchlitten, durchschaut, durchohnmachtet, sind vermeintlich dran gescheitert, na und?

    Nur, weil es etwas lichter zu werden scheint, setzen wir zu Höhenflügen an ???

    Nöö nöö,
    Wir werden mehr und mehr die geistige Vorgabe etablieren, die Große Ausrichtung.

    Das kann zu kurzfristig vermeintlichen Verlusten führen, zu sogenannter Hoffnungslosigkeit.

    Hoffnung lähmt die Schwingen.

    SEIN ist angesagt, Du verstehen?

    Gefällt 1 Person

  31. Vollidiot sagt:

    Kommander Jansssen oder Lolly Lauterbach, egal, Lügenpapst Maggus S. gehört dazu und viele weitere Kader der SED.
    Losse mer se mache, die wieschde Leit.
    Llosse mer des Beese sisch e mol ausbluude, des macht hier grad so e rischdischer Klumbe, vun sonem rischdische Scheißdregg.
    Wir selber stehen aufrecht und schauen diesem Schauspiel der Selbstentlarvung und Selbsterniedrigung zu.
    Wann kriegt man das in solchen Dimensionen zu sehen?
    Dieses Gedränge um die Fleischtöpfe des Bösen, diese Gier, diese Hemmungslosig- und Schamlosigkeit der Beteiligten.
    In dieser Masse eine Herausforderung der geistigen Welt, die solches sicher duldet, aber nicht solcher Erfüllung zuführt.
    Darum bleibt uns die innere Aufrichte, Geduld und die Erinnerung daran, das diese erbarmungswürdigen Kreaturen auch eines sind – Menschen.
    Ach so, SED steht für Soziopathische Einheitspartei Deutschlands, also die Partei, die sich in Interessengruppen aufgeteilt hat, aber von einer übergeordneten Idee leiten läßt, und uns vorgaukelt eine echte Wahl zu haben.
    Dabei ists nur das real existierende Schmierentheater, genannt Demokratie.

    Gefällt 1 Person

  32. Mujo sagt:

    Neues von Bernie und den LKW Streik ( 1:54 min. ) !!!

    Gefällt mir

  33. Gernotina sagt:

    Petra, ja ich verstehen … auch wenn es oft schwer ist.

    Viele Christen, die wirklich im Herzen das sind, was wir uns darunter vielleicht vorstellen (fest mit JC verbunden) glauben, dass erst Jesus Christus, Befreiung, Erlösung und Wahrheit bringen wird – in welcher Form auch immer er in diese Welt zurückkehrt, ob sichtbar oder im Geiste.
    Zuvor würde Täuschung aller Art bestehen.

    Für Dich noch eine Quelle, die interessant und ergiebig ist: Gene Cosensei (Original) ist neuerdings auf Telegram gehostet: Real Gene Decode.
    Er arbeitet auch daran, eine eigene Netzseite einzurichten. Zuvor war er nur zu Gast auf zahlreichen Netzforen.
    Durch ihn kann man Erstaunliches erfahren und lernen, z.B. über die wahren Verhältnisse in Afghanistan, die Hintergründe dessen, was da wirklich abgelaufen sein soll:

    https://t.me/RealGeneDecode/128

    Hier im Gespräch mit Cirsten W., einer tapferen und sehr gradlinigen amerikanischen Patriotin (stammt ursprünglich aus Singapur):

    Ab ca. 31:15 über Afghanistan – erstaunlich!

    https://rumble.com/vlvw3c-gene-decode-44-vaccines-kill-and-mandates.html

    Gefällt mir

  34. Gernotina sagt:

    Möchte noch darauf hinweisen, dass im ersten Teil von Genes Video oben schlimme Folgen der Schlumpfung vorgestellt werden – ganz übel!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: