bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Von Good Uncle Joe in Afghanistan zurückgelassenes Kriegsgerät

Von Good Uncle Joe in Afghanistan zurückgelassenes Kriegsgerät

Selbstverständlich ist es nicht Biden. Der hat nichts zu sagen. Könnte sein, daß Obama-Kreise den Hals-über-Kopf Abzug der US Truppen organisiert haben. Namen sind uninteressant.

Interessant finde ich, daß das US Oberkommando den idiotischen Abzug der Soldaten überhaupt durchführte, ein Abzug gegen jede Grundregel verstoßend. Wahre Generalität hätte gesagt: Ohne mich.

TRV 26.08.NZ9

.

Hier ist die vollständige Liste der von den USA gelieferten und zurückgelassenen Ausrüstungsgegenstände , die jetzt von den Taliban kontrolliert wird:

-2.000 gepanzerte Fahrzeuge einschließlich Humvees und MRAP ' s

-75,989 Insgesamt Fahrzeuge: FMTV, M35, Ford Ranger, Ford F350, Ford Transporter, Toyota-Pickups, Gepanzerte Fahrzeuge usw.

-45 UH-60 Blachhawk Hubschrauber

-50 MD530G Scout Angriff Chopper

-ScanEagle Militärische Drohnen

-30 Militärische Version Der Cessna

-4 C-130 s

-29 Brasilien hergestellt A-29 Super Tocano Boden Angriff Flugzeug 

=208 + Flugzeuge Insgesamt!!

-Mindestens 600.000 + Kleinwaffen M16, M249 Sägen, M24 Scharfschützensysteme, 50 Kaliber, 1.394 M203 Granatwerfer, M134 Mini Gun, 20mm Gatling Guns und Munition

-61,000 M203 Runden

-20.040 Granaten

- Haubitzen

- Mörser +1.000 ' s von Runden

-162.000 Stück verschlüsselte militärische Kommunikation Ausrüstung

-16,000+ Nachtsicht Brille

-Neueste Technologie Nachtsicht Scopes

- Thermische Scopes und Thermische Mono Googles

-10,000 2.75 Zoll-Luft-Boden-Raketen

-Recconaissance Ausrüstung (ISR)

-Laser-Ziel-Einheiten

- Explosives Ordnance C-4, Semtex, Detonatoren, geformte Ladungen, Thermit, Brandsätze, AP/API/APIT

-2,520 Bomben

- Verwaltung Verschlüsselte Handys und Laptops ALLE betriebsbereit

- Paletten mit Millionen von Dollar in US-Währung

- Millionen Schuss Munition, einschließlich, aber nicht beschränkt auf 20.150.600 Schuss 7,62 mm, 9.000.000 Schuss 50.Kaliber

- Großer Vorrat an Plattenträgern und Körperpanzern

-US-Militär HIIDE, für Handheld Interagency Identitätserkennung Ausrüstung Biometrie

-Viele schwere Ausrüstung einschließlich Bull Planierraupen, Bagger, Muldenkipper, Bagger

Gönnt euch ihr Fliegenfänger! 😂

Telegram https://t.me/Q_Kingdom/76167

8 Kommentare

  1. palina sagt:

    Die Taliban haben sich das biometrische Identifizierungssystem der USA angeeignet
    Voltaire Netzwerk | 25. August 2021
    https://www.voltairenet.org/article213834.html

    Gefällt mir

  2. Thom Ram sagt:

    Mögen sie es sinnvoll nutzen.

    Gefällt mir

  3. Raphael sagt:

    Na, wäre doch blöd und würde zumindest dem einen oder anderen dann doch auffallen,
    wenn die Afghanis, ähnlich wie bei ISIS in Mossul vor Jahren,

    wiedermals eine „kleine Parade“ abhalten mit 500 neuen Toyota Pickups, bei denen auf der Ladefläche
    richtig schön und akkurat die MG´s aufgebaut wurden …

    Wie sagte schon, der auch von dir zitierte hochgradige Freimauerer Churchill:
    „Nix in der Politik passiert rein zufällig“
    … und zu einem anderen Aspekt, der gar noch zwei Ebenen aufweist:
    Vergessen die Generäle und Colonels, wie Majors über Nacht, was sie jahrelang auf der Akademie gelernt haben?
    Wie war das noch, 99% des leitenden „Stuffs“ der US-Streitkräfte stehen hinter Trump?!!

    Was ergo ist das wirkliche und das wirkliche Ziel des Vergessens des miltärischen Kapitals und Werkzeugs der US-Army –
    und nicht nur derer, denn die NATO(d) und die Vasallenstaaten, sind ja auch dabei
    und vergessen die logistischen Prinzipien …

    – … auf Befehl??? und wenn, bitte, wer hat den Befehl so in echt herausgegeben?

    Wahrlich, ein spannendes Bühnenstück,
    wo hier gerade für den letzten Akt umgebaut wird.

    Bleiben wir wacker,
    Raffa.

    Gefällt 2 Personen

  4. Vollidiot sagt:

    Wenn das mal keine treffliche Morgengabe für die erwachsen gewordenen Söhne der USA ist.
    Der nächste angelsächsische Schweinkram kommt bestimmt.
    Wir hier kriegen auch was ab, wenn man das geile Mediengetöse verfolgt, es wird nichts Gutes sein, wer weiß schon genau was sich in Ramstein und Grafenwöhr sammelt.
    Mit Corona wurde eine mächtige Kulisse gebaut, dahinter werden Messer gewetzt. Wer gute Ohren hat der kanns hören.
    Das schöne an einem Schlaf ist, daß man leise Geräusche nicht hört.
    Das Gleichnis von den Jungfrauen und ihren Öllämpchen zeigt fänotypisch diese Situaschion.
    Dabei heißts so schön: wer schläft sündigt nicht,
    das ist mittlerweile überholt, kann lebensbedrohlich werden.

    Gefällt 4 Personen

  5. Mujo sagt:

    Ich Glaube nicht an Zufälle.
    Bei der Ausstattung Modernster Waffen können die den ganzen nahen Osten unsicher machen.
    Und wenn Russland und China die Taliban bereits als Regierung Akzeptiert hat und vielleicht bereits schon gute Kontakte hat könnte die eine oder andere Waffe in deren Hände fallen. So Dämlich und nachlässig beim US-Militär ist niemand.

    Was war das wie ein Theater der USA als die Türkei die Raketen Abwehr der Russen Kaufte weil genau diese Raketen die man Abwehren kann im Zuge des Nato Bündnis Partner dort bereits Stationiert sind.

    Und jetzt bei den Taliban nichts davon, keine Aufregung ?!!

    Die Taliban Technologisch völlig Unterlegen von der USA und seinen Bündnis Partner die Fluchtartig das Land verlassen weil sie Angst haben vor berittene Gotteskrieger in ihren Nachthemden !!

    Und sie sind Extrem Erfolgreich ganz alleine ohne China und Russland im Rücken wie damals in Vietnam !!

    Wie sagte Ernst Wolf gerade „Nichts passiert in der Politik Zufällig…….!!!!!“

    Gefällt mir

  6. Der Abzug kam nicht überstürzt. Trump wollte bereits im Frühjahr 2020 abziehen; hat das dann auf 2021 verschoben und da jetzt Biden Präsident ist, hat er eben, was von Trump beschlossen wurde, umgesetzt. Die Waffn wurden nicht zufällig, sondern geplant zurückgelassen, damit sich die Taliban gegen andere Warlords verteidigen kann … so erhält man die Unruhe aufrecht und verhindert, bzw. verzögert Investitionen in den Bergbau, aber vor allem schwächt man damit den schnellen Ausbau der Neuen Chinesischen Seidenstraße, die ja u. a. über Afghanistan führt.

    Gefällt 1 Person

  7. Raphael sagt:

    @ vollidiot 26/8 17:56

    Ja, die Jungfrauen
    und wenn man salopp bei dem Bild bleiben darf: Die Entjungverrung wird weder nett, sondern eher …
    Doch bleiben wir beim „Fundort“ der Gleichnis-Worte.
    Nur ein paar Zeilen zuvor, werden die Jungs und Knechte mehr als gelobt,
    die da treu und klug, wie eben wachsam sind …

    Passenderweise kommt nach den Jungfrauen, so textlich auch noch die Erinnerung, mit den geschenkten oder zu verwaltenden „Talente“ doch fruchtbar und ertragreich umzugehen… -> was heißt, so in Kombi: „Holzauge sei wachsam und nutze deine Möglichkeiten“.

    Wobei der „Schweinkram“ nun mal gar nicht „angelsächsisch“ ist,
    denn die sind nun mal auch nur Befehlsempfänger, „Front-Organisation“ und Vasallen,
    weil Ami-Land und Engel-Land(wie auch der gesamte Commonwealth) laut Vertrag dieser einen Truppe gehört,
    die zum Schein diesen kleinen Stadtstaat in der Ewigen Stadt von Benito „geschenkt bekommen haben“.

    Schau wir mal, was sie denn alles Gutres im Schilde führen und uns auf der Weltenbühne präsentieren.

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

  8. arnomakari sagt:

    Die Schlafmützen wachen nicht auf, dagegen ist kein Kraut gewchsen, nur so kann man die Menschheit reduzieren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: