bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Brandrede Brandrede Brandrede von Samuel vor Ort

Brandrede Brandrede Brandrede von Samuel vor Ort

Die Duröhre wird innert Minuten oder Stunden zensieren.

Jetzt reinziehen.

Ram


22 Kommentare

  1. ...ter sagt:

    Weißt Du Thom, es ist gut und absolut nötig, dass Du all dies Missstände der Miserablen aufdeckst.
    Die Krux ist es aber, dass genau jene die all solches lesen sollten nicht erreicht werden.
    Sie lesen einfach keine alternativen Infoseiten.
    Sie haben alle Scheuklappen, es bringt mich zum heulen.
    All die armen Leute vor Ort , die habens mitbekommen , alle anderen denen man das Geschehen aufzeigt, die glauben es nicht.
    Ja die liebe Bundesmutti die war ja vor Ort, alles ist gut.
    Ich hab größte Mühe in meiner Mitte zu bleiben.

    Gefällt 3 Personen

  2. Gretl sagt:

    Wichtige Info, bitte teilen! Danke!

    „Habe Informationen von freiwilligen Helfern der Flutkatastrophe, weil ich selber dorthin fahren wollte. Und zwar von „Eltern Stehen auf hilft“. Ich las dann, dass die vor Ort (Ahrweiler) in ihrer Arbeit zu helfen, massiv blockiert werden (von Behörden und Polizei), weil sie ja „rechtsextreme“ sein sollen. Darauf rief ich den Koordinator vor Ort an, um zu erfahren, was da dran ist, und ob es überhaupt sinnvoll ist da jetzt hin zu fahren (ich bin Psychologe, Psychotherapeut, Traumatherapeut, Coach, Pädagoge und Rettungsassistent, und war bei internationalen Krisen , wie Tsunami 2004, Fukushima, etc). Dort erfuhr ich dann, dass tatsächlich die Helfer blockiert werden, und dass der Krisenstab gerade zwei mögliche Szenarien plant: das mildeste ist, dass sie in Zwangsquarantäne gehen müssen, Zwangstestungen. Das heftigste ist, dass sie eingekesselt werden , dann auch eine Zwangsimpfung bekommen sollen. Sie halten beides für sehr wahrscheinlich, wissen nicht, wie lange sie erreichbar sind (die sollen auch kein Strom und keine Handys mehr nutzen dürfen). Sie bitten, dass dies in möglichst vielen Kanälen verbreitet wird. Nämlich, damit dies nicht passiert, weil es dann bekannt wären. Der Koordinator warnte ganz eindringlich, jetzt gerade dorthin zu fahren. …. Dies war um ca. 18:40 Uhr.“

    https://t.me/aerzte/20902

    Gefällt 1 Person

  3. Hat dies auf Der Geist der Wahrheit rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Vollidiot sagt:

    Wir haben die Regierung, die wir wollten – und wollen werden.
    Da kann ich in der Mitte bleiben.
    Bei soviel Dummheit und Chuzpe (Dr. Maggus, Lasch et, Dr eyer, Stasierika) – der Deutsche hält alles aus, egal wer dran is.
    Kanzler können Trümmer, Ratten und die Pest hinterlassen oder ein heruntergewirtschaftetes und kulturzerstörtes Land, auch wenn diese Herrschaften regelmäßig auf dem Grünen Hügel sich einfinden.
    Der Wähler, ganz Demokrat (in einer geführten Demokratie), goutiert jeden Scheiß und läßt sich von Lügen und Inkompetenz und hohlen Sprüchen verführen.
    Ja verführen; setzte er seinen Verstand ein (Verstandesgegner bitte weghören), der Bürger, dann hätten diese Parteien allesamt unter 5% bei den nächsten Wahlen……………
    Werden sie nicht haben, d.h., es ist Leidensfähigkeit gefragt, bis zum Abwinken, kennen wir.
    Das ist das woran es hier grundsätzlich mangelt: Bewußtheit.
    Und noch etliche Hochwässer erlebend, bis die Verschorfung gelöst ist und Verstand und Bewußtheit pulsieren können.
    Erste Hilfe wäre: Glotze aus und Zeitungen kleinteilen zum Wischen des Rektums.
    Also nicht erregen und die Lahmen, wie weiland JC, gehend machen.
    Frohes Schaffen allseits.

    Gefällt 3 Personen

  5. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  6. ...ter sagt:

    Vollidiot
    21/07/2021 UM 19:42
    Bin da ganz bei Dir Volli,
    Allein ohne Gloze und Zeitung kann Schlafbunzel ja nicht überleben, erst wenns ihm selbst an den Kragen geht.
    Aber dann wird auch nur gejammert und nach Hilfe geschrien.
    Selber in die Gänge kommen, ganz selten, aber gleich wieder zur Wahl gehen, und dann wieder jammern.

    Gefällt 1 Person

  7. Ost-West-Divan sagt:

    Schon geraume Zeit vor den Wahlen sieht man immer wieder im Mainstream die üblichen Umfragen, wie die nächste Wahl auszusehen hat.
    In der Regel weicht am Tag der eigentlichen Wahl das Ergebnis dann nur geringfügig von der vorhergesagten Kaffeeleserei ab.
    Das scheint aber niemanden verdächtig im Zeitalter der Wissenschaft.

    Und ab wieviel Prozent Wahlbeteiligung verliert eine sowieso illegitime Wahl überhaupt die Legitimität? Für mich ist das schon bei 60 Prozent erreicht.

    Außerdem schmeißt der Wähler seine Stimme in eine Urne, und eine Urne ist ein Totengefäß,-mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Gefällt 2 Personen

  8. lodur sagt:

    …ter
    21/07/2021 um 19:04
    Ist leider genauso !
    Tipp: In den Wald – so noch vorhanden – spazieren u. an einem einsamen Ort den UR-Schrei solange üben bis die Intonation zur Resonanz
    führt. Beobachten, was im Bewußtsein u. im Körper geschieht. Mir hat`s stets geholfen – dem ursächl. Geschehen genannt wie auch immer leider nicht….

    Gefällt 2 Personen

  9. Bettina März sagt:

    Volli 19.42

    nein, nicht wir haben die Regierung, die wir wollten…..keine Verallgemeinerungen, auch nicht der Deutsche, sondern Nichtaufwachwillwollen-Bunzels..

    1. Wer ist wir?
    2. Ich wollte die ganzen Schranzen nicht und habe sie auch nicht gewählt.
    3. Wer weiß, ob nicht auch W.-Betrug dahinter steckt…

    Nur mal so…….

    Gefällt 3 Personen

  10. Ost-West-Divan sagt:

    Proteste auch heute in Frankreich gegen Impfpass
    https://de.rt.com/live/121112-live-paris-proteste-gegen-impfpflicht/

    Gefällt 1 Person

  11. palina sagt:

    @Volli
    „Erste Hilfe wäre: Glotze aus und Zeitungen kleinteilen zum Wischen des Rektums.“

    Besser Glotze entsorgen.
    TV gucken geht ins Unter-Bewusstsein.
    Vielleicht geht A….abwischen mit solchen Artikeln auch ins Unter-Bewusstsein, nur auf anderem Wege.
    Zwinker Smilie.

    Gefällt 1 Person

  12. sam sagt:

    Geert Vanden Bossche warnt vor der Impfung!

    Gefällt mir

  13. Gernotina sagt:

    Hört euch mal auf gettr.com Bodo Schiffmann über den Impfbus im Ahrtal an (vom 20. Juli) – er ringt um Fassung:

    https://gettr.com/user/Hellskingx

    Gefällt 1 Person

  14. Vollidiot sagt:

    Betti M.

    Ich sage wir, weil ich Teil dieser Schicksalsgemeinschaft bin.
    Darunter gibt es Dumme, Kluge, Penner, Smarte, Lügner, Idioten (ich), Politiker und Medienliebedienerinnen (mit die Schlimmsten – aber Erbarmungswürdigsten).
    Nicht vergessen, vor gut 125 Jahren trafen sich in England einige Herren, die beschlossen die Idee des „Deutschland muß vernichtet werden“ zu realisieren.
    Also WK1 und einer von ihnen sagte 1919, wir haben einen Vertrag, der uns in 20 Jahren Krieg mit Deutschland garantiert; der selbe Massenmörder (liberaler Politiker!!) besuchte unseren Adi und gab Lobsuadas ab über die Deutschen und ihren genialen Führer (Adiverehrer zitieren ihn gerne, dabei ist das nur ein Beweis für englische Verschlagenheit und das Wissen dieser, daß der WK2 nur noch wenige Jahre braucht bis er beginnt und das Langstreckenbomberprogramm schon gestartet war).
    Es wäre töricht anzunehmen, daß unsere Besatzer das Faktum Adi nicht weiter für ihre Zwecke instrumentalisieren.
    Seit Jahrzehnten wird das Narrativ von den bösen Nazis in der BRD gehegt, unsere Regierungen sind verpflichtet dafür über Leichen zu gehen – eine der Hauptaufgaben unseres Verfassungsschutzes. Damit wurde in die Hirne gepflanzt, daß Nazi das absolut undenkbar Schlimmste ist und die überaus praktische Folgerung daraus demjenigen, der dieser Gruppe zugeordnet wird, der soziale Tod droht.
    Daraus wird dann auch des Deutschen ach so liebe Beschäftigung befeuert, der Denunziation, natürlich wird auch kräftig diffamiert.
    Englische Politik hat den Stil durch Hinterhältigkeit die Drecksarbeit andere machen zu lassen, also bedient sie sich gerne Verrätern und Agenten.
    Diese werden gesteuert, erpresst und bei Bedarf beseitigt (auf eine Namensliste verzichte ich).
    So ist es natürlich in diesen 125 Jahren in dem Land, das vernichtet werden soll, in exquisiter Weise auch geschehen und geschieht auch noch.
    Um dieses Narrativ aufrecht zu erhalten, wie einen Rasen zu pflegen, braucht es einen permanenten Aufwand und Institutionen und Personen.
    In der Vergangenheit und aktuell muß einiges an Aufwand getrieben werden, damit die Sache auch Bestand hat, darüber wird gewacht, z.B. hats da einen Aufsichtsrat, der die Aufsicht hat.
    Der Verfassungsschutz ist superprominent in der NPD aufgestellt, also ein Aktivitätsbereich im eher bieder-öden Parteienspektrum.
    Dann gibt es immer echte Aktionen von Einzelnen und kleinen Gruppen mit Verfassungsschützern, die sich als Pfleger dieser Leute in der Nähe aufhalten, wenn mal was abgeht. Dazu gehört dann auch mal der eine oder andere Exitus Lästigwerdenkönnender.
    Man denke hier an die beiden NSUzis, die „sich“ im Wohnwagen „umbrachten“ – ein Feuerwehrmann machte Fotos vom Tatort und bekam sie prompt von einem Mann abgenommen – hat aber niemand interessiert.
    Nun frage ich mich nach dem cui bono bei der Aktion des „Volkslehrers“; es war bekannt, daß Querdenker“-Nazis“ im Katastrophengebiet helfen wollen, also fährt er mal eben hin, läßt sich sehen und packt an und geht wieder. Dann kommen die zwei ARD-Burschis (frisch gewindelt, damit sie keinen Geruch verströmen) und lassen schmierig lächelnd die Sau raus. Da hat der Ego-Schuuter Volkslehrer eine gute Leistung abgeliefert.
    Am Reichstag war er auch. Er ist intelligent genug zu erkennen wem er schadet……………
    Wie das feste Narrativ wirkt, kann man sehen daran, daß tatsächlich die Hilfe von „Querdenker-Nazis“ abgelehnt wird.
    Das wird nicht wenige sehr erfreuen – die Konditionierung ist tief in die Seelen eingedrungen und hat sich, wie Corona-Spikes es auch können, im Kopf verankert.
    Vor allem im Frontalhirn ist die Wirkung zu sehen.
    Wie in der Wissenschaft auch, da werden Theorien erst durch den Tod ihrer Verkünder und Nachplappler obsolet.
    Da hier aber dieses Narrativ, wie oben gesagt, wie ein englischer Rasen gepflegt wird, darf davon ausgegangen werden, daß diese Theorie oder dieses Narrativ noch lange seine Wirkung entfaltet.

    Gefällt 2 Personen

  15. Thom Ram sagt:

    Gretl 19:24

    Ja. Beklemmend. Typischer Fußabdruck der Marionetten.

    Gefällt mir

  16. palina sagt:

    Tag 2 – LIVE aus dem Katastrophengebiet
    Samuel Eckert

    Gefällt mir

  17. Ost-West-Divan sagt:

    Hm, auf einmal steht sie richtig rum.
    Was ist die Botschaft ?
    https://www.sueddeutsche.de/politik/jens-spahn-who-slowenien-1.5355828

    Gefällt mir

  18. sam sagt:

    Corona: Grundrechtsverletzung durch 3-G?

    Gefällt mir

  19. arnomakari sagt:

    Video Gert Vanden Bossche, ist gut , es ist doch alles bekannt das unser Imunsysteam, für Viren ausgesastatet ist die es noch nicht gibt, wenn man das zerstört, dann kommt das grosse jammern.
    Unwissenheit schützt nicht vor strafe, und auch nicht vor krankheiten. Da lacht die Corona Königin, die Unwissenden nehmen noch zu, obwohl sie heute dei möglichkeit haben sich zu imformieren…..

    Gefällt mir

  20. arnomakari sagt:

    @ Vollidiot ganz meiner meinung, denke daran in der Politik passiert nichts was nicht geplant ist, selbst das Hochwasser ist geplant, denn man ist in der Lage das Wetter zu manipulieren.ja das BÖSE erwachen kommt noch….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: