bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Längst verwirklichte Weltraumfahrt…und worauf es wirklich ankommt

Längst verwirklichte Weltraumfahrt…und worauf es wirklich ankommt

Titel des Videos: „Die geheimen Weltraumprogramme / Der Schlüßel zum globalen Erwachen der Menschheit“

Zweierlei gefällt mir ausserordentlich:

Das Thema „des Bunzels nicht vorstellbare technische Möglichkeiten“ wird eingebettet in das Thema „erkenne dich selbst“, einfach so, ohne jegliches Esogesülze.

Zwotens.

Der Mann, mon Dieu, wie ich das liebe, er spricht, bar jeglicher Umständlichkeiten und Worthülsereien, beispielhaft klar.

.

Nun, für meiner Einer (bin aber erst in der Mitte des Videos) nichts grundsätzlich Neues. Die uns Bunzeln vorgeführten NASA Mondflüge, sie sind unmöglich. Ist da der Van Allen Gürtel – gemäß meines Wissenstandes, den durchdringe keiner in einer Blechkiste ohne ziemlich tot zu werden. Jajaja, ich weiß, daß Du weißt, guter Leser, sie fanden im Filmstudio statt.

Daß ganz andere Techniken als Blechkiste mit Raketenantrieb angewendet werden, von Bunzels wie Dich mich uns uns hermetisch abgeschirmt, ist mir Dir Fact seit Langem.

Dasselbe gilt für Kontakt mit Ausserirdischen. Gähn. Wer noch meint, solche Kontakte hätten nie stattgefunden, gar er bezweifelte, daß es Leben außerhalb der Erdensphäre gebe, halt größtenteils unserem Auge nicht sichtbar…gääähn. Nun, der muß halt bei Adam und Eva anfangen.

.

https://klick.raikgarve.de/info/1jax9zzna9xz1gn79rzz1zzqz3

Läuft bei Dir nicht? Bei mir auch nicht, nicht auf den Systembrowsern Feuerfuchs und Gockel. Gib die URL in den Tor Browser rein. Dort geht’s. Was ich diesem Tor dankbar bin! 🙂

.

Text zum Video:

DieExistenz von sog. Geheimen Weltraumprogrammen wurde vor der allgemeinen Weltöffentlichkeit mit enormen Aufwand seit mehr als 80 Jahren verborgen gehalten. Dabei bilden genau diese geheimen Weltraumprogramme das entscheidende Puzzleteil im Gesamtverständnis unserer augenblicklichen Weltlage (v.a. Corona-P(l)andemie, Great-Reset-Bestrebungen, US-Wahlbetrug 2020 usw.), welche sich aus UFOs, dem verborgenen Einfluss verschiedener außerirdischer Spezies auf die Menschheitsentwicklung, antiken Hochkulturen, verschiedenen Geheimbünden und extrem fortgeschrittener Raumfahrt- und Heiltechnologie zusammensetzt.

Diese Zusammenhänge übersteigen bei weitem unser bisheriges allgemeines Auffassungsvermögen. Mehr noch: sie sprengen geradezu unser alltägliches Weltbild.



Durch die Enthüllungen verschiedener v.a. englischsprachiger Insider dieser geheimen Weltraumprogramme in den letzten Jahren können wir jedoch endlich die einzelnen Wissensfragmente zu einem schlüssigen Gesamtbild zusammensetzen. Dabei bilden deren detaillierte Ausführungen das Rückgrat über eine gigantische Verschwörung bezüglich der wahren Machtverhältnisse auf unserem Planeten, dem tatsächlichen Technologie-Stand der eingeweihten Eliten sowie der erfolgreichen Besiedlung von anderen Planeten und Sternsystemen durch Menschen der Erde und den unzähligen Allianzen mit verschiedenen außerirdischen Spezies über einen Zeitraum von vielen Jahrhunderten.

Ob Du es glauben magst oder nicht:
Die Star-Trek-Gesellschaft ist längst Realität !!

Und weil diese Realität für uns als Menschheit in naher Zukunft große gesamtgesellschaftliche Auswirkungen haben wird, habe ich zusammen mit Götz Wittneben (Moderator von Neue Horizonte TV) vor Kurzem hierzu ein sehr spannendes Interview gemacht, welches sich mit den nachfolgenden Themen ausführlicher beschäftigt:

  • Worum es beim globalen Erwachen der Menschheit wirklich geht
  • Überblick und Kurzgeschichte der Geheimen Weltraumprogramme
  • Geheimhaltungsmethoden der Geheimen Weltraumprogramme
  • Brisante Aussagen von Insidern der Geheimen Weltraumprogramme
  • Wie uns die Film-Industrie bereits seit vielen Jahren auf eine Star-Trek-Gesellschaft und hoch entwickeltes außerirdischen Leben subtil vorbereitet
  • Warum Mond und Mars bereits vor Jahrzehnten durch Menschen der Erde (v.a. Deutsche) im Geheimen kolonisiert wurden
  • Die 2 Hauptagenden der Geheimen Weltraumprogramme in Hinblick auf die Menschheit der Erde

Thom Ram, 06.07.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun)

.

.


24 Kommentare

  1. Eckehard Arnold Hilf sagt:

    Was er ich meine zu Recht ausblenden – die Wesenheiten und den Geist. Richtig ist es den Menschen als umkämpften und begehrten Geonauten mit Eintrittsrecht in allerhöchst einheitliche Ideenwelt zu betrachten. Auch das Nichteinmischungsthema gehört hierher. Wer sich von höherer Warte aus einmischt, hat Absichten. Die Menschen Förderer haben keine, legen aber nahe, selbst Initiative zu ergreifen.
    Es kommt viel Optimismus zum Ausdruck.

    Gefällt 1 Person

  2. arnomakari sagt:

    Das Video ist gut, aber alles schon bekannt, was sagte eine USA General, wenn der 2 W. Krieg noch länger gedauert hätte,dann hätten wir den Krieg nicht gewinnen können, was die deutschen alles hatten ist bis heute nicht für die allgemeinheit bekannt, ich kann nur Astralreisen, aber warum darf ich nicht mehr den Mond besuchen, weil Sie auch Astralreisende sehen können, ich habe im Mond den See gesehen und auch Schiffe und Menschen, leider war das nur ein Stummfilm, ich konnte nur sehen aber nichts hören, wie ich schon mal geschrieben habe das ich jetzt 69 Planeten mit Namen kenne, der letzte ist Takamorna den ich besucht habe.
    Es wird gesagt der Mensch denkt und Gott lenkt, aber wir können mit unseren Gedanken viel erreichen, wenn man sich damit beschäftigt, gesundheit und krankheit ist auch eine gedanken Spiel, denn das Unterbewusstsein spielt dabei eine große Rolle, so wie die Corona Königin das sagt, das leben ist so einfach, nur der Mensch macht es sich selber schwer.

    Gefällt 3 Personen

  3. vintage sagt:

    wilcockfraktion?
    da bin ich als flacherdler raus….

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    vintage

    Wilcock? Ich habe keinen Gedankenlink dazu. Klärst Du mich bitte auf? Danke.

    Gefällt mir

  5. Angela sagt:

    @ ThomRam

    Hier ein nicht sehr schmeichelhaftes Bild von Wilcock bei Steven Black: ( Fulford am Anfang des Links ist auch interessant! ) von 2015, Nachtrag 2017

    ……….
    „Na schön, dieser Bullshit muss nicht weiter kommentiert werden. Kommen wir nun zum nächsten Herrn der fantastischen Geschichten – Mr. David Wilcock.

    imageWilcock, der sich selbst als Reinkarnation von Edgar Cayce proklamiert, ist ein ziemlich bekannter Schriftsteller und beliebter Redner. Vor allem über die “bald bevorstehende Offenlegung der Alien Agenda”, er schrieb Bücher über “Die Urfeld Forschung”(Wissenschaftliche Fakten belegen alte Weisheitslehren) und “den Synchronizitätsschlüssel” (die geheime Architektur der Zeit, die unser aller Schicksal lenkt). Wilcock ist schwer involviert in die “Aufstiegsgeschichte” und in die alten Teachings von “The law of one”, er behauptet auch, ein RA Kanal zu sein und gab RA Channelings auf Youtube. Man höre sich das bitte einmal an, also die Energie fühlt sich für mich eher wie Mickey Maus an. Aber gut, das mag meine Projektion sein ..

    Wilcock hätte wirklich bei diesen Themen bleiben sollen, der Schaden ist nicht so groß, den er damit anrichten kann. Aber nein, es musste ja unbedingt ein “Dream Team” mit Fulford sein.

    Anfangs dachte ich noch, David Wilcock ist einfach ein Träumer, der sich von Fulford nur beschwatzen ließ. Aber je mehr man seine Posts und Interviews mit Drake und Fulford verfolgt, desto mehr wird klar – da steckt eindeutig mehr dahinter. Das ist nicht nur Mitläufer Gerede, er spricht ständig davon, mit diversen Whistleblowern Kontakt zu haben und kündigt einen Unsinn nach dem anderen an. Jeder kann an der Nase herumgeführt werden, das ist keine Schande. Aber wenimagen ich das nicht merke, wenn ich nach der 10. “Wundertütengeschichte” nicht schnalle, dass mir laufend Bären aufgebunden werden – dann sollte ich mir irgendein schwarzes Loch suchen und dort eine kleine Weile drüber meditieren.

    David Wilcocks Kommentar zu den neuesten Infos von Ben Fulford, Januar 2015:

    “Ben’s Informationen geben eine gute Zusammenfassung von dem, was auf der physischen Ebene abläuft. Im weiteren Umfeld von Gesellschaft und Umwelt um uns herum hat es entscheidende und erstaunliche Bewegungen gegeben. Niemand von der Kabale hat dies erwartet. Sogar mit den ihnen zur Verfügung stehenden technischen Mitteln, um in die Zukunft zu sehen, haben sie es nicht kommen sehen.

    Was wir gleichzeitig sehen ist, dass das ganze Sonnensystem abgesperrt worden ist. Alle werden unter Quarantäne gehalten. Niemand kann herein kommen, und niemand kann hinaus gelangen, auch keine Kommunikation ist möglich, weder herein noch hinaus. Das mag keine große Sache sein für eine hyperfortgeschrittene Zivilisation, aber es hat die Spielregeln geändert.

    Außerdem sind in den letzten drei Wochen praktisch alle offensiven Waffensysteme, eingeschlossen die hochgeheimen, ausgeschaltet oder zerstört worden. Dies schließt die strategischen Verteidigungswaffen mit ein – Atomsprengköpfe oder was auch immer. Diese Informationen kommen von verschiedenen, neuen Insiderquellen, die an die Oberfläche gekommen sind und die sich als höchst zuverlässig erwiesen haben. Die Kabale sieht die Situation offensichtlich als riesiges Schlamassel und als eine schreckliche Bedrohung. Es wäre unmöglich gewesen die Kabale zu entlarven und zu besiegen ohne dass diese Dinge geschehen wären, denn sie hätten versucht alle mit sich zu reißen. “

    Schau an, der Mann spricht schon in der Vergangenheitsform – “die Kabale zu entlarven und zu besiegen “. Man muss sich wirklich wundern, wieso sein Engagement, in das “wir werden alle gerettet” Geschwätz, wenig Auswirkungen auf seine Popularität hat. Im Gegenteil, kürzlich trat er sogar gemeinsam mit Fulford im russischen Fernsehen auf. Überschrift der Sendung: “Die Kabale werden besiegt!” Also was jetzt? Isses schon passiert, oder wird’s noch passieren? Da kenn sich einer noch aus ……. “

    https://stevenblack.blog/2015/06/07/das-phantasie-universum-von-fullford-und-co/

    Angela

    Gefällt mir

  6. Thom Ram sagt:

    Danke, Angela 🙂

    Gefällt mir

  7. Ostfront sagt:

    Weltraumschiff I startet

    Weltraumschiff I startet ist ein 1937 von Anton Kutter gedrehter Kulturfilm über den Start einer Weltraumrakete, die nach der Umrundung des Mondes wieder auf der Erde landet. [ Erscheinungsjahr 1940 ]

    —————————-

    Der Mond, enthüllt vom Herrn.

    Naturgemäße und spirituelle Verhältnisse des Mondes, mit einem Nachtrage über das magnetische Fluidum . . .

    . . . Für Astronomen, Gelehrte und ein wißbegieriges Publicum im Allgemeinen.

    Inhaltsverzeichnis

    Vorrede
    Vorwort
    Kapitel 1
    Kapitel 2
    Kapitel 3
    Kapitel 4
    Vier Fragen
    Nachtrag

    —————————-

    Der Mond, enthüllt vom Herrn.

    —————————-

    Kapitel 1 [ Auszug ]

    Und Gott machte zwei große Lichter, ein groß Licht, das den Tag regiere, und ein klein Licht, das die Nacht regiere; dazu auch Sterne. 1. Mos. 1. Kap, 16. V.

    I.

    Nun, was den Mond betrifft, so ist dieser ein fester Weltkörper, mehr noch als eure Erde, und ist gewisser Art ein Kind der Erde, d. h. er ist aus den Bestandtheilen der Erde gebildet. Er ist der Erde darum beigegeben, daß er die von der Erde ausströmende magnetische Kraft auffange, und dieselbe dann nach Bedürfniß der Erde wieder zurückführe, aus welchem Grunde sein Lauf um die Erde auch ebenso ausschweifend ist; denn dieser richtet sich allzeit nach der größern oder kleineren Quantität der magnetischen Anwesenheit auf der Erde; und im Gegentheile aber richtet sich auch der Lauf des Mondes, als Trägers dieses Stoffes, nach dem allfälligen Bedürfnisse der Erde nach diesem natürlichen Lebensstoffe. Das ist die Hauptverrichtung des Mondes.

    Wenn ein Planet kleiner ist denn die Erde, so braucht er keinen Mond, und die Stelle des Mondes vertreten da sehr hohe Gebirge, was z. B. bei der Venus, bei dem Merkur und bei dem Mars und noch einigen viel kleineren Planeten der Fall ist; aber was die größeren Planeten sind die müssen mit einem oder auch mehreren Monden dazu versehen seyn, . . .

    […]

    Kapitel 2 [ Auszug ]

    II.

    Was die Menschen im Monde betrifft, so sind sie, wie auf der Erde, beiderlei Geschlechtes, wurden aber erst um tausend Jahre später durch einen bevollmächtigten Engel erschaffen. — Was ihre natürliche Größe anbelangt, so sind sie nur etwas über zwei Schuhe groß, und haben viel Aehnlichkeit mit denen nordischen Zwergen; sie haben einen sehr großen Bauch, der bei ihnen eine doppelte Verrichtung hat: die eine zur Verdauung der Speisen durch den gewöhnlichen Speisemagen; die andere vermöge eines zweiten Magens zur Ansammlung einer Art leichten Gases, welches ihnen einen dreifachen Vortheil gewährt; denn fürs Erste macht es sie leicht, daß sie wegen des Mangels an Bauholz, vermöge dessen sie keine Brücke über die Flüsse erbauen können, sehr leicht über jeden Fluß hinwegspringen können; und sind Flüsse von großer Breite, oder auch hie und da Binnenmeere vorhanden, so können sie, einem Fische gleich, leicht über die Oberfläche hinwegschwimmen.

    Das ist also der erste Vortheil dieses Magens. Was den zweiten Vortheil betrifft, so besteht dieser darin, daß sie durch das Ausstoßen dieser Luft eine Art Knalltöne hervorbringen, vermöge welchen sie sich gegenseitig ihre Gegenwart in den unterirdischen Gemächern kund geben; auch benützen sie diese Luft zur stärkeren Außensprache, welche freilich nur im höchsten Grade mager ist; denn ihre Lungensprache ist äußerst schwach und still, und diese Sprache führt dann nur der in den Mondmenschen zur Besserung eingeschichtete Geist; der eigendliche Mondmensch hat anfänglich einen Abscheu vor dieser Sprache; wenn aber der Geist nach und nach besser wird, so befreundet sich dann die Seele des Mondmenschen mit dem zu bessernden, innewohnenden Geiste eines Erdenmenschen, bis endlich die Seele des Mondmenschen mit dem gebesserten Geiste vollkommen eins wird, welcher Zustand dann auch den meistens schmerzlosen Tod des Mondmenschenleibes herbeiführt.

    […]

    Der Mond, enthüllt vom Herrn. Naturgemäße und spirituelle Verhältnisse des Mondes, mit einem Nachtrage über das magnetische Fluidum. — Für Astronomen, Gelehrte und ein wißbegieriges Publicum im Allgemeinen. [ PDF ]

    Klicke, um auf Mond1852.pdf zuzugreifen

    Gefällt mir

  8. Ost-West-Divan sagt:

    Angela, dieser Steven Black stellt die Klima-Gretel als authentisch dar und mit ihr das Klima -Märchen,außerdem bestreitet er daß Staaten Firmen sind und meint sie würden als öffentliche Körperschaften bei D u.B. gelistet. Alles Dinge, die schon lange im Bewusstsein vieler Menschen klar gestellt sind. Müßig sich darüber zu streiten, das ist Kindergarten.
    Und so weiter-alles was der Elite widerspricht, stellt er als Verschwörung dar.
    Somit stellt seine Kritik an Wilcock und Fulford für mich in Wahrheit dar, daß sie richtig liegen. Denn der Typ dreht alles ins Gegenteil.
    Oder er soll Verwirrung verbreiten, kann auch sein.

    Gefällt mir

  9. vintage sagt:

    wilcock und konsorten sind die typischen maerchenonkel dee thematik….. quasi die leschs der trekkiesfraktion.
    ne ne, raumfahrt ist traumfahrt.
    das terraroum hier verlaesst keiner

    Gefällt mir

  10. Thom Ram sagt:

    Ostfront, hach, you made my day. So schönes Filmchen mit Technik, die ich noch Pferd stehe und mit Männern, welche noch wissen, daß das, was sie wissen Wissen ist. Lächel. Sooo süß, das Filmli.

    Gefällt mir

  11. Thom Ram sagt:

    Steven Black, er hat seine Stärken, wahrlich. Ich habe von ihm einige Abhandelungen gelesen, die hatten es – aus meiner Sicht – in sich.

    Sollte er Gretchen ernsthaft als Verkündigerin von Wahrheiten bezüglich Klima sehen, nun, da hauseten er und ich in dieser Beziehung auf äh ziemlich weit entfernten Gestirnen, mon Dieu, göttliche Komödie. Nicht er, nein vielmehr das Kuddelmuddel von Wissen, Ahnen, Erfühlen, Behaupten, Gegenbehaupten, und so weiter.

    Laßt es uns mit Humor nehmen.

    Ich habe auch meine Präferenzen. David Icke zum Beispiel, einer, der von Vielen als oberstverrückt betrachtet wird, erist für mich Referenz auf seinen beackerten Themen. Seine Sicht ist – aus meiner Sicht – weiter aufgefächert als die des klar und schnell denkenden Befragten im Interview… doch das schmälert meine Hochachtung vor dem Befragten (bin unsicher, welchen Namen er denne nun hat) um keinen Millimeter. 🙂

    Ja. Er läßt „Geist“ außen vor. Nein, nicht Icke. Der Befragte. Bah. Auf den Gebieten, die er, der Befragte, beackert, da hat er meine Unterschrift.

    Icke bewegt sich – so nehme ich das wahr – jenseits derer (ich zähle mich dazu), welche den Begriff „Geist“ noch bemühen müßen. Icke – so meine Sicht – ist kongenial, nämlich weiß er nicht nur unglaublich viel, vielmehr noch kann er seine Sicht in hundert verschiedenen Farben vermitteln.

    Ich staune selber grad darüber, wie ich dazu komme, unseren hier Befragten in Relation zu Icke zu setzen. Ist es mein Hirni oder meine Intuition, weiß nicht. Beide sind Menschen, nämlich beseelt. Beide höchstbegabt – aus meiner Sicht. Der Befragte wunderbar klar, Icke ebenso klar, doch mehr Elemente in seine Betrachtungen er einfließen zu lassen er befähigt ist.

    Alles unnötiger Quark, was ich da sage.
    Warum?
    Sehr einfach.

    Ein Jeglicher tue sein Bestes für frohe, freie, kreative bumi yang bahagia, Erde welche glücklich.

    Darum geht es mir, Dir, uns. Und wir sind nicht alleine.

    Gefällt mir

  12. Mujo sagt:

    Da schließe ich mich an. Was hab ich gegrinst bei den Film. Erinnert mich an Jules Verne „Die Reise zum Mond“ nur in einer etwas Modernere Fassung. Interessant das sie sagen das es 1963 ist wo es passiert, also zwei Jahre nach Juri Gagarin erster Weltraum Umrundung.
    Ostfront Danke.

    Gefällt mir

  13. Mujo sagt:

    Äh, ich meine Erdumrundung. Der Weltraum wäre a bisl zu groß 😉

    Gefällt mir

  14. Thom Ram sagt:

    Lieber vintage 19:03

    Du hast geschrubetet, keiner verlasse das „terraroum“.
    „Terra“ weiß ich zu deuten. Was, bitte ist die das der „roum“? Raum? Wenn Raum, wie weit ist der Erde Raum ausgedehnt? Bis zu den höchsten Bergspitzen, 8000 MüM? Bis 0,0000001 Luftmoleküle per Kwadratmetter noch sind?
    Ich frage ja nur, bin da etwas unbedarft.

    Es sei da der van Allen Gürtel, den Du und ich nicht ohne ein bisschen zu sterben zu durchdringen vermögen. Also hast du recht. Also hast du nicht recht dann, wenn Du Dir die Idee zulässest, daß Dir und mir Techniken unbekannt sind, welche eben das ermöglichen: Diesem vermaledeiten van Allen unbeschadet durch den Bauch zu kriechen.

    Technik ist nicht nicht Technik. Gesegnet, wer dies mein Rebus lösen kann.

    Gefällt mir

  15. Ost-West-Divan sagt:

    Und Angela, in letzter Zeit sind viele Informationen in den USA bezüglich UFOs veröffentlicht wurden von Seiten der Nasa oder anderen.
    Hier zum Beispiel mit einem link .
    Man muß sich nur darauf einlassen, dann bemerkt man, dass das keineswegs abwegig ist.

    „Wir stellen auch fest, dass das Pentagon einen Bericht über Unidentified Areal Phenomena (UAP) veröffentlicht hat. Der Bericht sagt, dass diese echt sind, aber Aliens werden nicht erwähnt.“ B. Fulford

    Klicke, um auf Prelimary-Assessment-UAP-20210625.pdf zuzugreifen

    Gefällt mir

  16. Ost-West-Divan sagt:

    In dem Bericht heißt es zum Beispiel“Es gibt wahrscheinlich mehrere Arten von UAP, die unterschiedliche Erklärungen auf der Grundlage der
    Verschiedenen Erscheinungsbildern und Verhaltensweisen, die in der verfügbaren Berichterstattung beschrieben werden. Unsere Analyse der
    Die Daten unterstützen das Konstrukt, dass sie, wenn einzelne UAP-Vorfälle behoben werden,
    in eine von fünf möglichen erklärenden Kategorien fallen: Luftunordnung, natürliche atmosphärische
    USG- oder US-Industrieentwicklungsprogramme, ausländische Widersachersysteme und
    catchall „sonstige“

    Gefällt mir

  17. Mujo sagt:

    @Ost-West-Divan
    07/07/2021 UM 20:21

    Die Ufo Veröffentlichungen sind nur Nebelkerzen. Die wirklich guten stehen unter Militärischen Verschluss und dort werden sie auch lange bleiben. Und wahrscheinlich sind schon längst Kontakte da.
    Ihre Technologie würde das gesamte Wirtschaftssystem auf den Kopf stellen. Wilhelm Reich, Tesla, Lakhovsky und viele andere haben uns einen Einblick gewährt was möglich ist und wurden mehr oder weniger Ausgeschaltet oder zumindest geb.

    Gefällt mir

  18. Mujo sagt:

    ….gebremst wollte ich noch sagen bevor ich das reinposten wollte 😉

    Gefällt mir

  19. vintage sagt:

    @ram….
    geschrubbelt….hahaha
    terrarium sorry fuer den tippfehler.

    dir sollte sicher noch bewusst sein, dass ich vor jahren viel hier unterwegs war und wir auch viel kontakt privat hatten.
    ich stehe zu lucky hans und sehe es aehnlich, ihr beide stellt zwei lager dar.
    du bist fan der unbewiesenen kugel, wir sind überzeugt von der flachen erde…..

    Gefällt mir

  20. Thom Ram sagt:

    Mujo 20:33

    Das Theater, welches in der oberflächlichen Ebene der Szene grad gemacht wird darum, daß nun endlich authentische Sichtungen von Ufos und dazu noch Hintergrundwissen veröffentlicht werden werden……für mich nur gähn. Zwar habe ich zeitweise darum gebeten, „bitte zeig Euch meinem Auge“, und der Bitte wurde keine Folge geleistet, doch sind für mich Ufos als existierende Tatsache so gut als wie unsere Enten unten gackern und als wie ich auf dem Schirm sehe, was meine Finger tippeln.

    Gefällt mir

  21. Thom Ram sagt:

    OWD 20:33

    Was, bitte, sind UAP Und USG? Bitte kläre mich auf, danke.

    Oh, im Nachhinein sehe ich, daß Du UAP bereits ausgeschrieben hast. Sorry.

    Gefällt mir

  22. Thom Ram sagt:

    vintage 22:04

    Du darfst mir glauben, ehrlicher geht nicht mehr, ich wünschte mir besseres Gedächtnis, hätte ich die Zauberfee vor mir.
    Wir hätten privaten Kontakt gehabt, sagst Du, und ich habe keinen Grund, dies zu bezweifeln, eben im Bewusstsein meines Nichtgedächtnisses… ich kann mir dessen nicht erinnern. Ich bitte um Verständnis, guter/gute? Vintage.

    Mit dem Lückihans zwei Lager zu bilden, es macht Spaß. Warum? Weil gegenseitige Hochachtung obwaltet. Ein Jeder hat seine Argumente für seine Sicht. Die „in Waben eingebundene Erde“ (sage ich das richtig???), die er als Modell favorisiert, da ist bei mir einfach keine Resonanz, ich kann damit nichts anfangen. Ich räume ohne jeden Widerstand ein, daß mir da gewisse Vorstellungskräfte ermangeln.
    Ich bin immer noch auf der Kugel, und wenn ich den Meereshorizont mit Weitwinkelobjektiv betrachte,die Kamera mal nach oben, mal nach unten schwenke, dann immer noch ist der Horizont konvex oder konkav, je nach Schwenkung. Mehr noch: Ich bilde mir ein, auf Kugel zu sitzen, dann ist der Horizont leise aber klar konvex, bilde ich mir ein auf Innererde zu sitzen, dann wird er konkav, und bilde ich mir ein, auf Ebene zu hocken, dann ist er schnurgerade.

    So ist das. Lach. Aber wirklich lach. Um das zu klären, da müßen wir eine wenige Dimensiöns höher steigen und von dort aus betrachten, um etwas von Wahrheit zu erkennen (etwas von Wahrheit, so sugete ich) – meine ich.

    Gefällt mir

  23. Ost-West-Divan sagt:

    Wir leben in einem frequenzgesteuerten Gefängnis- dieser kurze Artikel scheint es meiner Meinung nach gut zusammen zu fassen, was auf der Erde vor sich geht. Nur so scheint es sich zu erklären, warum so viele Menschen so uninteressiert sind an ihrem eigenen Leben, ihrer Gesundheit und ihren Rechten-ihrer Zukunft. Natürlich, es ließe sich auch mit Konditionierung oder anders erklären.
    https://nebadonia.wordpress.com/2021/07/07/wir-leben-in-einem-frequenzgesteuerten-gefangnis/

    Gefällt mir

  24. Ost-West-Divan sagt:

    Mujo-schau auf den Zusammenhang. Ich habe Angela geschrieben, und da sie diese Dinge ablehnt,(Wilcock usw.) wollte ich etwas bringen, das von offizieller Seite kommt.
    Trump wollte die ganzen Sachen schon lange bringen-stattdessen nichts.
    Aber jeder Aufgewachte weiß, wenn die etwas offiziell bringen, dann ist das alles dahinter noch sehr viel größer.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: