bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Die Evergreen, die 400m lange, hochbeladene, den Suez Kanal Versperrende

Die Evergreen, die 400m lange, hochbeladene, den Suez Kanal Versperrende

Kapitän der Evergreen sei bemerkenswerte Ausnahme, da nämlich arabisch weiblich.

Dass darauf medial rumgeritten wird, irritiert mich, und ich habe noch keinen Reim darauf.

Sie sage, sie habe das Schiff zum Zeitpunkt des Unfalles nicht gesteuert.

Eh, ma langsam. Wer steuert das Schiff im Suezkanal? ? Der Käptn kann/könnte immer eingreifen, doch eh ist klar, dass Lotse zusammen mit Navigator und Steuermann den Kurs bestimmt hatten. Nicht die Frau Kapitän hatte das Ruder nach Rechts geworfen und den Kahn stillgelegt. So jedenfalls stelle ich es mir als Landratte vor.

Die Medien sagen, es sei da ein Sandsturm gewesen, man habe das Schiff nicht auf Sicht steuern können. Mir Landratte kommt solch Hinweis vor als lächerlichlich oberlächerlich. Klar klar klar. Alle Instrumente fielen aus, Satellitenortung, Kompass, Radar, Tiefenmessung sowieso, sie fielen wegen des Sandsturmes aus. Pferd stehe. Sandsturm. Nix sehen, etwas falsch drehen am Rad und oh Gott fest sitzen plötzlich.

Gääääähn. Das Schiff soll dazu dienen, Europa weiter zu schwächen, wichtigen Nachschub nämlich verhindernd. Es ist dermaßen durchsichtig, wirklich. Gähn. Oder meint jemand, der mehr weiß von Seefahrt, dass der 400m Frachter einfach so, bei wacher Mannschaft, mit Tempo was? 4 Knoten?, halt leider aus dem Ruder habe laufen können, und dass da noch so …ich krieg den Bogen nicht…..ausgezeichnete Kapitänin leider nichts habe tun können zur Rettung der Situation? Warum ist die Weiblichkeit des Kapitäns in der Berichterstattung von so besonderer Bedeutung? DA hängt was dran, das erkenne ich noch nicht.

Thom Ram, 27.03.NZ9

.

Meine 72 Sekretärinnen pennen bereits, keine ist somit willens, Links zur Evergreen im Suezkanal zu rechten, eh zu linken, eh, einzusetzen. Ecosia oder nofalls google wird helfen. Sorry, bin wirklich dran, ins Kistchen zu fallen. Herzensgruß in die Runde.

.

.


12 Kommentare

  1. Angela sagt:

    Ist zwar Mainstream, aber doch ganz interessant, die Folgen betreffend:

    Enormer Schaden durch Blockade So wichtig ist der Suezkanal für Deutschland

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/So-wichtig-ist-der-Suezkanal-fuer-Deutschland-article22452893.html

    Angela

    Gefällt mir

  2. Gernotina sagt:

    Eine andere Annäherung – eine Runde Tarot (Janine, eine Kanadierin) zum Vorfall im Suezkanal mit dem Containerschiff – recht interessant.
    Janine erhält folgendes Ergebnis:

    Es war eine Operation der Weißen Hüte, die aus strategischen Gründen erfolgte, die bei den Aufdeckungen eine Rolle spielen könnten: Filmmaterial, ein Schiff mit einem besonderen Namen, Aufspüren von bestimmten Substanzen. Wozu diente dieses Containerschiff früher?

    Mit der Unterbrechung der Versorgungskette hat es nichts zu tun. EVERGREEN, dieser bekannte Deckname von HRC wurde unter den Q-Tropfen behandelt, ein Post, der auf diesen Vorfall hinweist. Darüber hat man sich auf GAB gestern die Finger wund geschrieben. Nichts ist Zufall, vieles wurde zuvor schon festgelegt, soll bestimmten Zwecken dienen ( Ziele erreichen helfen) – in diesem Falle hoffentlich guten.

    Gefällt mir

  3. Bettina März sagt:

    Wir glauben daran, es wird biblisch……………..

    Gefällt mir

  4. Texmex sagt:

    Am 06.12.2020 würde der deutsche, in Biel (CH) lebende chaldäische Kabbalist Dirk Schröder aus dem Rennen genommen (von wem auch immer).
    Er hatte damals u.a. das Schiffsunglück vor Giglio der MS Costa Concordia kabbalistisch gedeutet. Da kamen ganz wilde Sachen zum Vorschein.
    Auch damals war es nicht der Kapitän, der das Schiff auf Grund setzte. Trotzdem wurde Schettino verurteilt.

    Es ist mehr als offensichtlich, dass die beiden Ereignisse zusammenhängen, leider kann Schröder Sie uns nicht mehr erklären.

    Gefällt mir

  5. rechtobler sagt:

    Das mit dem Containerschiff bringt Viele zum Rätseln. Ob es je wirklich aufgeklärt wird/werden kann, sei dahingestellt. Auf telegram-Kanal ‚Fabijenna …‘ habe ich eine interessante Erklärung gefunden:

    Die Suez-Schiffsblockade:
    EIN „SCHURKENSTREICH“ DER WHITE HATS?
    Eine interessante Einschätzung eines IT-Experten zum Suez-Ereignis:
    „Ich mische mich mal ein, wenn ich darf. Als IT Professor haben mich ein paar Dinge dieser ganzen Sache stutzig gemacht.
    Wenn Ihr Euch das Muster anschaut, das das Schiff gemalt hat, bevor es in den Kanal gefahren ist, dann fällt Euch auf, dass es geradeaus unterwegs war, bevor es den vulgären Kurs gefahren ist. Das würde bedeuten, dass das Schiff nicht vorhatte, mit seinem Kurs irgend etwas zu malen. Sie wollten einfach nur in den Kanal einfahren, so wie sie es immer taten.

    Einen Kanal zu befahren kann auch symbolisch als Geburtskanal verstanden werden. Weltweit wird in Kürze einiges passieren. Die Geburt der Information, die dieses Chaos hervorbringen wird, wird der Anfang vom Ende des Tiefen Staates sein.
    Diese Schiffe sind die meiste Zeit auf Autopilot. Die Computer erledigen ihre Arbeit. Ich könnte mir vorstellen, dass die Computer des Schiffs gehacked wurden. Meine Vermutungen lassen hier die White Hats erahnen. Dies war ein Teil des Plans.

    Das Schiff hat ein paar Tage vorher China verlassen und war auf dem Weg in die Niederlande. Seine Ladung wurde aufgestockt von Babys und Kindern (für 4dr3n41chrOm3) um Teenager und junge Erwachsene (für s3x Handel).
    Die Kindern können nicht bezeugen, wo sie waren und was sie durchmachen mussten, wohingegen die Teenager und jungen Erwachsenen sehr wohl sagen können, was sie durchgemacht haben.

    Sobald das Schiff wieder unterwegs war, könnte ich mir vorstellen, dass der Kapitän und der Schiffsführer entschieden haben, dass der Hack vorbei ist und sie wieder die volle Kontrolle haben. Wenn man sich den Suez Kanal auf der Karte anschaut, dann sieht man, dass das Schiff an einer der engsten Stellen des Kanals auf Grund gelaufen ist. Die Hacker der White Hats haben dann gewartet, bis das Schiff dort angekommen war, haben dann wieder die Kontrolle übernommen und es mit voller Fahrt und Wucht auf Grund laufen lassen.

    Der Kapitän des Schiffs hat gesagt, dass es einen Blackout gegeben habe. Das würde bedeuten, dass alle Schiffsysteme ausgefallen sein müssten. Unsere Weltraumtruppe hat kürzlich in ganzen Ländern einen Blackout verursacht. Als das Schiff seine Systeme wieder hochgefahren hat, wurde es gehacked. Das ist eine verwundbare Phase, wenn der Computer einen Virus hat, da dann der Virus es dem Hacker erlaubt, wieder die Kontrolle zu übernehmen.

    Der Phallus und der Hintern wurden beim ersten Hack mit dem Routenverlauf gemalt und damit der Crew und dem Tiefen Staat gezeigt, dass sie f00k3d sind. Die Nebenprodukte und Nebeneffekte, wenn die Container entladen werden müssen, um das Schiff wieder flott zu machen und aus dem Kanal herauszubekommen, werden enorm sein.

    Darüber hinaus liegen auf der einen Seite des Kanals die Schiffe der russischen Marine und auf der anderen Seite, wo das Schiff hergekommen ist, liegen die Schiffe der US Marine. Die White Hats haben alles unter Kontrolle. Sie haben das genauso geplant. Das Schiff kann nicht entkommen. Die Verbrechen werden live im Fernsehen zu sehen sein.
    Das ist meine Einschätzung zu dieser ganzen Sache.“ https://t.me/valkuerer

    DIE Wahrheit? Eine weitere Möglichkeit? „Ich weiss es nicht“ hat Marco Rima, bekannter CH-Komiker zur C-Geschichte gemeint. Recht hat er – ich weiss es nämlich wirklich nicht. 😉

    Gefällt mir

  6. Gottfried Feder sagt:

    @ Angela
    27/03/2021 um 01:03
    Meiner Meinung nach wird es nur die Menschen treffen, welche ihr Leben an materielle Dinge geopfert haben. Ich kenne die Bibel nicht sehr gut, aber stand da nicht in der Offenbarung sinngemäß: „Ihr werdet die Wahrheit erkennen und sie wird Euch befreien“?

    Gefällt mir

  7. Mujo sagt:

    Ich Denke dies ist ein Testfall um zu sehen wie die Börsen und andere Reagieren. Es könnten noch weitere Folgen die dann noch ernster sind.
    „Global Play“ wie so vieles gerade läuft.

    Gefällt mir

  8. eckehardnyk sagt:

    https://youtu.be/fscpTb9Lock wie auf dem anderen Stran. das Schiff hätte längst flott sein können, wenn die Schlepperkähne an der richtigen Stelle hätten zupacken können, ähm dürfen. Wer verhindert hier was und wozu? Alles kommt ans Licht.

    Gefällt 2 Personen

  9. Gernotina sagt:

    Die wollen ganz bestimmte Container wohl aufmachen lassen – beim Abladen vor dem Flottmachen. Es könnte damit gerechnet werden, dass darin ganz besondere Fracht gefunden wird. Dies könnte wohl der Auftakt werden, der Paukenschlag.

    Gefällt 1 Person

  10. mkarazzipuzz sagt:

    Ich denke, die Lage der Ever Given ist so schlecht nicht. Die Schlepper dort brauchten das Heck nur in Richtung Süden zu ziehen und den Bug in Richtung Westen. Wenn sie dabei auch noch das Bugstrahlruder und das Heckstrahlruder der Given einsetzen, dürfte der Spuk in Stunden vorbei sein.

    Ich denke, sie wollen es nicht. Die Ägypter sind gekauft. Es wäre nicht das erste mal…

    krazzi

    Gefällt mir

  11. mkarazzipuzz sagt:

    Ach so ja, die Schlepper dort fahren nur blöd in der Gegend rum. Es sind keine vernüftigen Bewegungen zu erkennen. Die Möglichkeit das zu erkennen findet ihr hier:
    https://www.vesselfinder.com/de/?imo=9811000

    Doofes Angedocke, sinnloses Umherfahren und andere Unsinnigkeiten sind zu erkennen, aber keine zielgerichtete Arbeit. Das Ganze stinkt bestialisch.

    Und was wollen 10 Niederländer dort ohne eigene Schiffe? Die haben doch schon mit dem Flugzeug im ukrainischen Boden total versagt. Diese Wichser sind ebenfalls gekauft.
    krazzi

    Gefällt 1 Person

  12. Mujo sagt:

    Der Kanal ist so schmal das man mit schweren Gerät auch von Land aus mit ziehen kann. Oder man nimmt größerer Schiffe als Schlepperkahne die mehr Kraft haben. Das Schiff ist nicht einmal Gesunken oder gekippt, also dürfte es doch nicht so schwer sein es wieder auf Kurs zu bringen.

    Das läuft was ganz anderes im Hintergrund worüber man nicht Sprechen möchte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: