bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » NEUES ZEITALTER NZ » Anders denken » Vollmond am 28. März

Vollmond am 28. März

eingestellt von rechtobler, 26.03.09NZR (alt 2021)

Christa Heidecke – Sternenlichterblog

Beim Jupiter! Ist es nun nicht mal langsam genug, was uns Madame in Berlin an unsinnigen Maßnahmen beschert? Erst wird Ostern gestrichen – kein Einkaufen, keine Kirchenbesuche, kein Urlaub außer nach Mallorca, aber nicht hier – und nun wieder alles zurück? Hä?

Wäre es alles nicht so absurd, könnte man meinen, daß die Washingtoner Demenz mutiert und nun offenbar im Berliner Kabinett ausgebrochen ist. Wer weiß das schon so genau. Nun kommt heraus, daß die Verbände nicht so schnell alle sich aus einem Total-Lockdown ergebenden logistischen und arbeitsrechtlichen Probleme lösen können, obwohl es allgemein bekannt ist, daß solche Maßnahmen viel Vorbereitungen brauchen, die Zeit erfordern. Mit solchen Vorüberlegungen waren die Damen- und Herrschaften wohl überfordert.

Heimatland! Solche dauerhaften Einschränkungen sind für die meisten Mittelständler nicht mehr aufzufangen. Da brechen ganze Wirtschaftszweige weg, und es wird einfach so hingenommen? Daß es ganz offensichtlich auch anders geht, beweisen viele Länder, wie zB Schweden, Texas, Florida und Dubai.

Es sollte doch langsam mal ankommen, daß das Berliner Theater nicht dem gesunden Menschenverstand folgt, sondern einem äußerst dubiosen Plan zur Vernichtung Deutschlands. Daß sie dazu gezwungen werden, durch Erpressungen und Drohungen, steht auf einem anderen Blatt. Daß sie nicht den Mut haben, sich offen zu dieser Räuberpistole zu bekennen, ebenso. Aber WIR – wir dürfen das nicht länger zulassen, zumal es nicht ‚nur‘ um unsere Existenzen geht, sondern auch das Kindeswohl eindeutig bedroht ist.

Dabei ist es absolut notwendig, daß Deutschland ein wirtschaftlich starkes Land bleibt, denn falls nicht, wird ganz Europa darunter leiden und mit runtergezogen werden. Die daraus erwachsenden Folgen wollt ihr euch nicht vorstellen, so gravierend würden sie sein. Ganz davon abgesehen, ist es nicht nur unsere Aufgabe, der wirtschaftliche Motor als Mitte Europas zu sein, sondern auch der geistige, und ein Herzens-Motor!

Es ist sozusagen die Rote Linie erreicht – wenn wir diesem Spektakel jetzt keine Grenzen setzen, sähe es nicht gut aus für die nächsten Jahre. Denn die Zukunft ist nicht in Stein gemeißelt, die Planeten legen sie auch nicht fest, sondern sie prüfen uns – und es hängt einzig und allein von unserem Verhalten ab, ob wir das Bewußtsein, die Reife und die Herzenskraft erreicht haben, die Zustände zu unserem Gemeinwohl zu ändern!

Hier weiterlesen ….


19 Kommentare

  1. Gernotina sagt:

    Gespräche mit Prof. William Toel – auf diesem Kanal

    „Wir brauchen jetzt nicht nur erwachsenen Mut, sondern was immer wir auch tun werden, es sollte von der Liebe zu unserem Land getragen sein. Da wir in diesem ‚Fach‘ wohl noch etwas Nachhilfe brauchen können, sind die Videos mit Prof. William Toel sehr zu empfehlen. Muß ein Amerikaner uns erklären, wie liebenswert wir sind?“

    https://www.youtube.com/channel/UC-vu5IyRPJQS0IZ9_xT9Xkw/videos

    Gefällt mir

  2. rechtobler sagt:

    @ Hilke 26.03.21/ 23:27

    Würdest Du bitte eine Erklärung dazugeben für alle bb-Leser die der Handzeichen nicht ganz so kundig sind? Danke. 🙂

    Gefällt mir

  3. Gernotina sagt:

    Gespräche mit Prof. William Toel – auf diesem Kanal

    „Wir brauchen jetzt nicht nur erwachsenen Mut, sondern was immer wir auch tun werden, es sollte von der Liebe zu unserem Land getragen sein. Da wir in diesem ‚Fach‘ wohl noch etwas Nachhilfe brauchen können, sind die Videos mit Prof. William Toel sehr zu empfehlen. Muß ein Amerikaner uns
    erklären, wie liebenswert wir sind?“

    https://www.youtube.com/channel/UC-vu5IyRPJQS0IZ9_xT9Xkw/videos

    Gefällt mir

  4. buddhi2014h sagt:

    rechtobler
    27/03/2021 um 00:01
    Schaffst du dieses Handzeichen? Also bei mir geht das nicht, einfacht nicht.

    Gefällt mir

  5. rechtobler sagt:

    @ Buddhi2014h 27.03.2021 01:48

    Ich musste auch zuerst nachschauen und habe es als ‚Vulkaniergruss‘ gefunden (https://www.tagesspiegel.de/themen/digitalisierung-ki/neuer-zeichensatz-standard-vulkaniergruss-und-stinkefinger/10070260.html). Darum auch meine Bitte an Hilke. 😉

    Gefällt mir

  6. Wolf sagt:

    rechtobler 27/03/2021 um 00:01

    Das Handzeichen ist das Symbol für den Aaronitischen Segen (hebräisch בִּרְכַּת כֹּהֲנִים birkat kohanim, deutsch „Priestersegen“), einem Segenspruch aus der Tora.
    „Mr. Spock“ (Leonard Nimoy) hat das Handzeichen als „Gruß der Vulkanier“ in der Fernsehserie „Raumschiff Enterprise“ populär gemacht.

    Gefällt 3 Personen

  7. Wolf sagt:

    rechtobler 27/03/2021 um 00:01

    „Mr. Spock“ ist der „Jude vom anderen Stern“, der die Menschheit ins Unbekannte führt („Where no man has gone before“, Originaltext der Serie Star Trek).

    Ist das nicht eine lustige Parabel?

    Gefällt mir

  8. Hilke sagt:

    War vielleicht blöd, bitte dann einfach löschen Rechtobler, sollte soviel heißen wie daß mir Mrkl und ihre Wirrungen am A… vorbei gehen. Ein Joke sollte das sein.
    Vulkaniergruß, ja, so hatte ich das in Erinnerung, ich mochte Spock damals.
    Sorry

    Gefällt mir

  9. Bettina März sagt:

    Genau, alles satanisch durch setzt, sogar der Vulkanier……………ekelhaft, pfui
    und wir sind liebenswert.

    Gefällt mir

  10. Bettina März sagt:

    Horrywood schon bei Enterprise…sieh an.. wie es paßt. Symbolik.

    Egal, was anderes: Es wurden Konten gekündigt von unseren tapferen Schergen. Ich greife die Frage auf: Wer organisiert eine Bank? Genossenschaftsbank z. B. nicht wie heute, sondern anders. Wer könnte das, wer ist dazu bereit? Wörgl läßt grüßen. nur mal so gedacht…………

    Gefällt 2 Personen

  11. Texmex sagt:

    @ Bettina
    Das wird schneller gehen, als Du denkst!
    Bei den Diplomaten sind schon mehr als 25000 Leute organisiert, die befassen sich mit??? Genau Hochfinanz-Themen!!!
    Schau dort ab und zu vorbei! Das ist Hochspannung.
    https://t.me/diplomateninterviews

    Gefällt mir

  12. Mujo sagt:

    @rechtobler

    Danke für den Beitrag. Es lohnt sich es ganz bis zum Ende zu Lesen.
    Ich meine auch der kommende Vollmond Arbeitet für uns. Merkels/Södolfs Osterdesaster hat er bereits Verhindert 😉

    Also sollten wir die Zeit nutzen die Kraft unseres Bewusstseins in die Richtigen Bahnen zu Leiten das die Menschen mehr zu Besinnung kommen. Ich Glaube die sind bald soweit mehr wiederstand gegen diese Regierungs Politik zu Leisten.

    Gefällt 1 Person

  13. Wolf sagt:

    Bettina März 02:55

    Die US-Fernsehserie ist eine Parabel für das, was „jene“ mit der Menschheit vorhaben und seit Jahren mit uns machen. Auch der Name „Enterprise“ weist darauf hin.
    Doch die Menschheit besteht auch aus Chinesen. Die USA werden nicht mehr lange die erste Geige spielen. Hierzulande wird sich „bald“ niemand mehr für US-Präsidenten interessieren (ob sie nun „Trump“ heißen oder wie auch immer).

    Gefällt mir

  14. mario hilgenfeld sagt:

    ,Enterprise“ ein Schiff entern, z.B. mit Enterhacken , und das Geraubte als Prise nehmen ..

    Gefällt mir

  15. Ost-West-Divan sagt:

    Die Fernsehserie Raumschiff Enterprise soll nach dem Buch von Michael Salla nur das gezeigt haben, was in Wirklichkeit schon hinter den Kulissen läuft. Wenn ich heute manchmal alte Teile sehe, erscheint mir das sehr fortschrittlich und aufklärend was dort gezeigt wird-zum Teil sehr Metapher-mässig.
    Seit Anfang der 80 ziger Jahre soll es geheime Raumfahrtprogramme in den USA geben.
    Den Rückkehrern wird ihre Erinnerung gelöscht. S o nachzulesen in dem Buch von Michael Salla Das geheime Weltraumprogramm der US-Navy und die Allianz mit den Nordischen.
    In dem Buch wird wieder mal vom bösen deutschen Nazi gesprochen, der mit dunklen Außerirdischen kooperiert,-das scheint so , als solle das lanciert werden.
    Wie so oft scheint da Vieles vermischt zu werden-ein großer Teil könnte stimmen, aber eine bestimmte Botschaft ist wieder mit verpackt-wie die des bösen deutschen Nazi, der für alles die Schuld trägt. Auch für das US-amerikanische -Fed-Geldsystem, wie in dem Buch behauptet, was total lächerlich ist.

    Gefällt mir

  16. Ost-West-Divan sagt:

    Den Gruß von Spock begreife ich als Statanisch, da er oft von Leuten benutzt wurde , welche in dieser Gegend zu Hause sind.
    Spock begreife ich eigentlich nicht als einen Solchen, der da zu verorten ist. Im Gegenteil. Man weiß ja auch nicht ob das rein kopiert wurde oder in welchem Zusammenhang er das Zeichen machte.

    Gefällt mir

  17. Ost-West-Divan sagt:

    Vieles wird ja mißbraucht. Scheint doch nicht stananisch zu sein, der Gruß.

    Gefällt mir

  18. Wolf sagt:

    Ost-West-Divan 01:51

    Der Gruß ist ein Segensspruch aus dem Judentum. Wie man das interpretiert, hängt von der Perspektive ab.

    Ich vertraue nicht blind auf die „Weisheit“ der „Weltverbesserer“. Der Leitspruch „Tikkun olam“ (תיקון עולם‎) hat schon viel Schaden angerichtet (aber nicht nur Schaden).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: