bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » UNCATEGORIZED » Europäische Könige ermorden zum Spaß nackte Kinder auf Menschenjagd

Europäische Könige ermorden zum Spaß nackte Kinder auf Menschenjagd

.

Das erdenweit organisierte Verbrechen an Kindern ist ein Tatbestand, der jetzt, in dieser Zeit, in das Bewusstsein der Öffentlichkeit einfließen muss. Offiziell verschwinden jährlich erdenweit eine Million Kinder. Tatsächlich ist die Zahl gefolterter Kinder um ein Vielfaches höher. Kinder werden nicht nur entführt und gekauft, Kinder werden gezüchtet. Für sexuellen Missbrauch, für schwarzmagische Rituale und zur Gewinnung von Adrenochrom. Hier noch mehr darüber. Mal auch für hier beschriebene Jagdparties. Hier noch mehr über Adrenochrom. Rüste deine Nerven vor der Lektüre.

Sobald die Menschheit davon Kenntnis hat, findet der Spuk ein Ende.

Thom Ram, 03.02.NZ9 (Neues Zeitalter, Jahr neun, da Schleier sich lüfteten und erschütternde Wahrheiten zutage traten.)

.

Quelle: Freeworldnews

Dies ist einer aus einer Reihe von Zeugenaussagen vor dem Internationalen Gemeinsamen Gerichtshof in Brüssel. Fünf internationale Richter untersuchen Beweise für Vergewaltigung, Folter, Mord und Entführung von Kindern, die angeblich von Mitgliedern der globalen Elite des Netzwerks des satanischen Kinderopferkultes des Neunten Kreises begangen wurden. In den Katakomben der katholischen Kathedralen, des Vatikans, auf privaten Gütern und Wäldern sowie auf Militärbasen in Belgien, den Niederlanden, Spanien, Australien, Irland, Frankreich, England und den USA sollen regelmäßig Kinderopfer des neunten Kreises stattgefunden haben. In Irland, Spanien und Kanada wurden mindestens 34 Massengräber für Kinder identifiziert – und die Ausgrabungen durch die jeweiligen Regierungen, die Krone von England und die katholische Kirche abgelehnt. In den Aktivitäten des Neunten Kreises wurden Papst Franziskus, der frühere Papst Ratzinger, als anwesend genannt. Beamte der anglikanischen, United Church of Canada und der katholischen Kirche, einschließlich Kardinäle; Mitglieder der europäischen Könige, darunter Königin Elizabeth und Prinz Phillip; Offiziere des kanadischen, australischen, britischen und US-amerikanischen Militärs und der Regierungen, einschließlich der US-CIA, sowie prominente Minister, Richter, Politiker und Geschäftsleute aus den USA, Belgien, den Niederlanden, Kanada, Australien, Frankreich, Irland und Großbritannien.

2

Jugendliche wurden unter Drogen gesetzt, nackt ausgezogen, vergewaltigt, im Wald gejagt und von europäischen Königen getötet, so der jüngste Augenzeuge dieser Woche, der vor dem Internationalen Gemeinsamen Gerichtshof in Brüssel aussagte   . Die Frau war  die vierte Augenzeugin  , die über diese menschlichen Jagden des globalen Elite-Netzwerks des satanischen Kinderopferkultes des neunten Kreises berichtete. Ein ehemaliges Mitglied des niederländischen kriminellen Drogenkonsortiums, bekannt als Octopus, sagte aus, dass die Opfer dieser menschlichen Jagd aus Jugendstrafanstalten in Belgien und den Niederlanden stammen.

„2004 habe ich unfreiwillig Folter-, Vergewaltigungs- und Mordversuche an getrockneten Kindern miterlebt, die für eine Gruppe hochrangiger Niederländer durchgeführt wurden“, sagte eine Frau. „Ich wurde zu einer Jagdgesellschaft in Belgien in der Nähe von Brüssel gebracht, wo ich zwei Jungen und ein Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren sah, die von globalen Eliten gejagt und getötet wurden. Die Menschenjagd wurde von der niederländischen Royal Guard stark bewacht. Mir wurde gesagt, dass König Albert von Belgien anwesend war. ”

Vier Augenzeugen bestätigten, dass sie als Kinder und Jugendliche gezwungen waren, an menschlichen Jagden teilzunehmen, bei denen sie und andere Kinder vergewaltigt wurden, einige töteten und den Penis des verstorbenen Jungen abschnitten. Berichten zufolge gab es auf dem Land einen niederländischen Palast, in dem die Penisse der Jungen wie Trophäen an einer Wand ausgestellt waren. Auf dem Gelände des Queen Beatrix Palace wurden einige Jagdgesellschaften organisiert.

Die niederländische Therapeutin  Toos Nijenhuis  behauptete, als Vierjährige gezwungen gewesen zu sein, Kindermorde mit Ex-Papst Ratzinger, einem niederländischen katholischen Kardinal, sowie dem Vater der niederländischen Königin Beatrix und dem Gründer von Bilderberger, Kronprinz Alfrink Bernhard, mitzuerleben. „Ich habe gesehen, wie der frühere Papst Joseph Ratzinger ein kleines Mädchen ermordet hat“, bestätigte ein anderer Zeuge. „Es war im Herbst 1987 in einem französischen Schloss. Es war hässlich, schrecklich und passierte kein einziges Mal. Ratzinger und Bernhard waren einige der prominentesten Männer, die teilnahmen. ‚

34 Massengräber für Kinder wurden in Irland, Spanien und Kanada entdeckt und schienen mit Aktivitäten im neunten Kreis verbunden zu sein. Die größte war die Mohawk Indian Residential School in Brantford, Ontario, wo 2008 Überreste von Kindern identifiziert wurden, bevor die katholische Kirche, die kanadische Regierung und die englische Krone die Ausgrabungen durch professionelle Archäologen stoppten. 

.

Weiterlesen

.

.


4 Kommentare

  1. sam sagt:

    Ir werdet nie erraten, was in den Corona Tests steckt
    YOU’LL NEVER GUESS WHAT’S IN THE TESTS
    https://www.brighteon.com/e7b1ae79-64b0-4b37-9b20-e806a90b9ac3

    Gefällt mir

  2. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt 1 Person

  3. petravonhaldem sagt:

    Was viele nicht wissen: Die Kirche Satans ist als religöse Kirche anerkannt, wir fleissig frequentiert und dort gibt es auch nicht nur Vegetarier. Und für Satanisten ist menschliches Jungfleisch das gleiche wie Kalbfleisch, nur besser.
    Dieses Menschenzeugs ist auch nur ein Tier, in deren Augen.

    Gefällt mir

  4. griepswoolder sagt:

    vor dem Internationalen Gemeinsamen Gerichtshof in Brüssel ? In welchem Paralleluniversum soll es den geben ? Oder ist der so geheim, das ihn fast keiner kennt ?
    Internationale Gerichte
    http://www.gerichtsorte.de/internationale-gerichte

    Diese Story scheint doch nur diegleiche oder eine ähnliche Variante der Erzählung mit der angeblichen Internationalen Kindesmißbrauchszentrale im Zusammenhang mit Hillery Clinton zu sein, die sich in einem Keller unter einem Restaurant befinden sollte. Das Restaurant hatte zwar keinen Keller, aber das war halt Nebensache für die Erfinder dieser Story… Wenn so viele Prominente gleichzeitig beschuldigt weerden, sollte es doch einem zu denken geben.

    Ausgrabungen durch professionelle Archäologen ? Also das deutet weniger auf neuzeitliche Todesfälle, sondern auf uralte hin, die vielleicht paar hundert Jahre zurückliegen. Wenn es neuere wären, wäre das die Aufgabe der Polizei, bzw. Gerichtsmediziner. Natürlich gibt es auch Kindermißbrauchsfälle, aber nicht in der Art.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: