bumi bahagia / Glückliche Erde

Startseite » AUTOREN » ADMIN THOM RAM » Hommage à Donald Johannes Trump

Hommage à Donald Johannes Trump

Quelle: Christ Michael

.

Der „betende Mönch“ in Phoenix-Arizona bekam durch das Sonnenlicht eine besondere Ähnlichkeit mit DJT

oder

Die Wiederholung der Geschichte
und die Vollendung des Werkes

7.1.2021 |  Eve

In dieser dunklen Stunde
in tiefem Dank
an
DONALD JOHN (Johannes) TRUMP
für alles, was er für diese Welt leistet!

An die Ignoranten, Zweifler, Hater und
Hörigen der Fake-News Medien,
an die kreisenden Aasgeier,
die auf allen Ebenen über Donald J. Trump herfallen,
die sich weigern zu sehen,
die sich weigern zu hören,
die sich weigern zu denken,
an die durch ihr Hinnehmen Mitschuldigen,
an die kindermordenden Herodes-Nachfolger des Deep-State,
an die Lemminge der Völker, Betrüger und Mörder der Menschheit,
an die Hochverräter an ihren Nächsten,
und an die Hochverräter aus anderen Nationen, die Beihilfe zur Tat geleistet haben
an die religiösen Heuchler und Anhänger des Antichristen:

 HEBT EUCH HINWEG
UND SCHWEIGT!

 Donald Trump ist ein Mann Gottes!

Wäre es richtig, sein Wissen zurückzuhalten,
nur um jemanden in seiner Selbstdarstellung und
seinem Irrglauben nicht zu erschüttern?
Diesen in einer Scheinwelt zu belassen?

(Immerhin haben 82 % der amerikanischen Staatsbürger Donald Trump gewählt!)

 Das Zurückhalten von Wissen –
auch um des „lieben Scheinfriedens Willen“,
ist ein manipulativer Akt,
der nicht durch Höflichkeit gerechtfertigt werden kann.

WAHRHEIT IST NICHT VERHANDELBAR
UND SCHEINREALITÄTEN WERDEN DARAN ZERSCHELLEN!

Es gibt Naturvölker, die binden sich ein Brett vor den Kopf, um damit die gewünschte fliehende bzw. flache  Stirn zu erzeugen. Wirklich geholfen hat es ihnen wohl eher nichts, ausser, dass es ihre Eitelkeit befriedigt hätte.

Es gibt auch Leute,  die erzeugen eine Flache Erde, weil sie Sammler und Ausbringer von Spaltpilzen sind. Sie befeuern Telegram-“Aufklärungskanäle“ mit ihren herumgedrehten Wegweisern, und beweisen durch die Ignoranz echter Argumente, dass es ihnen nur um Selbstdarstellung geht. Sie schreiben, wie wichtig Einheit ist und erzeugen selbst Spaltung, und dabei verbrennen sie die wertvolle Zeit derer, die ihre falschen Wegweisern auf den Leim gehen.

Eine kugelförmige Erde wird nicht flach, nur weil eine künstlich erzeugte Community sich und am Liebsten auch alle anderen wieder in eine Zeit vor Galileo zurückverdummen möchte.

Und eine Wahl wird nicht rechtmäßig und betrugsfrei, nur weil ein globales Netzwerk krimineller und pädophiler Satanisten über das eigene Mediensystem den Verkünder der Wahrheit kreuzigt und gebetsmühlenartig eine Narrativthese in die Hypnosegeräte der Massen brüllt.

WAHRHEIT
IST
NICHT
VERHANDELBAR.
PUNKT!

 DONALD TRUMP HAT BIS DATO UNGLAUBLICHES GELEISTET UND ERTRAGEN!
ER HAT NICHT NUR SEINE WAHLVERSPRECHEN GEHALTEN,
SONDERN IST SOGAR DARÜBER HINAUS GEGANGEN!

 ER IST DER WEGBEREITER UND DER CHRISTOPHORUS,
DER DIE WELT MIT IHRER GESAMTEN MENSCHHEIT
AUF SEINEN SCHULTERN TRÄGT.
GEMEINSAM MIT MELANIA.

ER IST EIN RITTER GOTTES UND WURDE IN DER NACHT VOR DEM
SECHSTEN JANUAR 2021 ERNEUT
IN DIESER EIGENSCHAFT BESTÄTIGT.

WIR SEHEN DEN ENDKAMPF, DAVID GEGEN GOLIATH.

AN DIEJENIGEN, WELCHE DIE WAHRHEIT KENNEN:
LASST UNS ALS LEUCHTFEUER GOTTES
PRÄSIDENT TRUMP STÄRKEN,
BIS DER MORGEN DES NEUEN ZEITALTERS DEN SIEG DES LICHTES VERKÜNDET!

Aus dem URANTIA BUCH

Ohne viele weitere Worte zu machen, zitieren wir Schrift 135 aus dem URANTIA BUCH; lasst es einfach mal auf euch wirken!

Quelle:  https://www.urantia.org/de/das-urantia-buch/schrift-135-johannes-der-taufer

Johannes der Täufer – der Wegbereiter

Schrift 135

.

Weiterlesen

.

.


12 Kommentare

  1. haluise sagt:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Kraeuterhexe sagt:

    Nur mal zum Nachdenken:

    Ich stimme mit allem überein!
    Nur eines beschäftigt mich seit einiger Zeit:
    Wir wurden und werden noch in fast allen Facetten unseres Lebens von vorne bis hinten betrogen und belogen, warum also auch nicht hierbei?:
    Ist die Erde wirklich rund? Oder ist sie doch eher ein gigantischer großer Broken? Nämlich noch viel größer als wir uns je vorstellen können und man uns seit Jahrhunderten erklärt hat?

    Hier nur zwei Punkte, die sehr stutzig machen, basierend auf den Informationen und Berechnungen der NASA:
    1. Die Erde soll sich nach deren Berechnungen ca. 1600 km in der Stunde drehen – ist dem wirklich so?
    Wenn dem so wäre, warum fliegen wir dann überhaupt? Wäre es nicht ganz einfach, daß die Flugzeuge einfach
    von der Erde abheben, warten bis sich die Erde entsprechend gedreht hat und dann gehen die Flugzeuge herunter,
    genau da wo sie landen sollen? Das würde doch eine enorme Energie sparen oder?
    Außerdem würden die Wolken nicht auch 1600 km in der Stunde mitfliegen?
    Was stimmt hier nicht?

    2. Warum ist es keinem Piloten erlaubt, sein Flugzeug jemals über den Nordpol oder den Südpol zu fliegen?
    Das ist absolut verboten! An der Kälte-Ausrede kann es nicht liegen, denn soweit da oben ist es sowieso
    überall gleich kalt.
    Was stimmt hier nicht?

    Es gibt noch so viele seltsame Erklärungen der NASA, die, wenn man sie mit der Realität vergleicht, einfach
    völlig unlogisch, nicht nachvollziehbar und unrealistisch sind.

    Das bedeutet nicht, daß die Erde wirklich flach ist, das kann sie gar nicht sein, ABER ist sie wirklich rund?
    Dreht sie sich wirklich? Oder dreht sich doch alles eher um die Erde und sie ist in Wirklichkeit ein riesiger
    Gesteins-Blob im Universum mit noch vielen Unbekannten, die man der Menschheit vorenthält? Und der
    von den Menschen bewohnte Teil der Erde ist nur ein winziger Teil? Man stelle sich mal vor, die wirkliche Erde
    wäre ca. 1000 mal größer als wir ahnen?

    Wie gesagt, wir haben bisher allen Scheiß geglaubt, den man uns versucht hat beizubringen, könnte auch
    das hier eine gigantische Lüge sein?

    Ich zweifle heute mehr denn je so ziemlich alles an, was uns bisher „gelehrt“ (geleert) wurde.

    Gefällt mir

  3. Andreas conrad sagt:

    an kreuterhexe: Bitte vorher rechnen. Erdumfang ein mal umrunden in 24 Stunden am Äquator ergibt, na ? Weiter weg vom Ä. nimmt diese V natürlich ab. Auch sonst… na ja !

    Gefällt mir

  4. Thom Ram sagt:

    Kräuterhexe

    Zu 1)
    Die Lufthülle dreht sich zusammen mit der Erdoberfläche mit. Um das zu tun, was du vorschlägst, dann müsste man die Lufthülle verlassen und zusätzlich die „mitgenommene“ „Mitbewegung“ mit der Erdoberfläche abbremsen.

    Zu 2)
    Es könnte sein, dass MAN die „Abnormalitäten“ an den Polen weiterhin geheim halten will. Es ist eines der särr interessanten Geheimnisse.

    Grundsätzlich gebe ich dir recht. Ich glaube erst zu 100% dass die Erde eine Kugel ist, wenn ich sie vom Mond aus betrachtet haben werde. Aber auch das besagt wenig. Meine Augen erfassen nur ein kleines Strahlenspektrum. Wäre ich auch nur schon Adler oder Elefant, vielleicht sähe ich die Erde vom Mond aus ganz anders. Keine Ahnung. Kannst mal stöbern beim Luckyhans, Stichwort „Wabenerde“.

    Gefällt mir

  5. Gernotina sagt:

    Kräuterhexe 19:30

    Hier mal eine GEISTIGE Quelle zur Erde, die die andere Perspektive kompakt zusammenfasst. Diese Aussagen beziehen sich auf Lorber und Swedenborg – ein Wissen, welches ihnen vor fast 200 Jahren gegeben wurde.
    Dem geistig offenen unvoreingenommenen Menschen kann es Anregungen geben. Es bezieht sich auf geistige Wirklichkeiten und somit muss man die eingeprägten materialistischen Maßstäbe zur Seite legen können, weil sie sofort intervenieren.
    Das Ganze ist größer als die Summe seiner Teile !

    https://prophetia.org/index.php/Erde

    Gefällt 1 Person

  6. eckehardnyk sagt:

    Wer auch immer die Gestalt der Erde eine „Kugel“ nennt, sagt nur soviel, der einen Spielwürfel als „Würfel“ bezeichnet. Diese geometrischen Figuren sind ideale, die es nur in der geistigen Welt der Geometrie und Methematik geben kann. Die Erde ist demnach ein der Kugel angenähertes Gebilde, dessen äußerer Rand am Äquator einen Wulst ergibt, der sich durch die Drehung bildet. Die Angst vor einem Polsprung ist deshalb nicht unbegründet, denn das am Äquator den Wulst bildende Ozeanwasser würde sich anderswohin verteilen – eine Gefahr, die weit größer ist als das Ansteigen der Meere durch die angebliche „Erderwärmung“. Der irdische Körper wird auch „Gäoid“ genannt. Die Abflachung an den Polen ist durch die Drehung bedingt und die Frage ist, ob dadurch nicht ein Strudel, nach unten ziehend entsteht und Flugzeuge in Gefahr bringt, auch wenn Schlittenfahrer wie Amundsen da gemütlich ihre Flagge hissen konnten. Frage: Gibt es Fotos davon? Und wie bewegte sich das Tuch? Fahnen verraten anscheinend mehrals manchen lieb ist.
    Die Erzählung aus dem Urantiabuch über Johannes ist grundsätzlich interessant geschrieben, aber sie enthält untragbare Konformismen, zum Beispiel den Ausspruch: „Das ist mein lieber Sohn..“ Es müsste dann weiter gehen „heute habe ich ihn gezeugt“ und nicht „an dem ich Wohlgefallen habe“. Aber davon andermal mehr.

    Gefällt mir

  7. Thom Ram sagt:

    Ecki 22:53

    Mann, du erheiterst mich, aber wie. Vor allem mit dem „Du bist mein lieber Sohn“. Konnte schon als Kind mit dieser Gotteserscheinung einfach null nichts anfangen. Überhaupt. Das ganze Geschnörr von Gott als Vater des Dschiises Kräist schluge in mir aller Lebtage die Alarmglocken an. Ich wusste einfach immer: Da ist zwar irgend etwas dran, ja, doch so ist es nicht, man versucht, mir eine Schnecke auf den Scheitel zu kleben.
    Immer dann, wenn „Gott“ auch nur ansatzweise personifiziert wird, sträuben sich mir die Haare, auch dort, wo ich keine habe, zum Beispiel an den Arschbacken. Beobachter bestätigen mir, dass ich dort haarfrei sei.

    Und, bitteschön, das geht weit hinauf in Berichte und Weissagungen und Weltanschauungsvorgaben von Leuts, die bei mir recht gute Namen haben. Sobald Gott ausserhalb vom Alles was Ist gestellt wird….für mich Klabauk

    Gefällt mir

  8. eckehardnyk sagt:

    Ja mein lieber, Gott ist alles, was ist, auch du und ich, and everyone. There is nothing behind, bechaos behind is NoThing.

    Gefällt mir

  9. petravonhaldem sagt:

    Sollten wir uns denn mal dem geistigen Fähnomeen „Johannes“ nähern…….??
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Jetzt gippts Abendessen, melde mich später oder morgen.
    Auf alle Fälle mal danke ich Eve!!

    Gefällt mir

  10. Gravitant sagt:

    Unwissenheit kommt nicht aus der Natur,
    sondern hat System, sie wird systematisch erzeugt, wie auch Impfwerbung, wo durch satanische Werbung alle bereit sind,
    ihre Ärmel hoch zu krempeln, auf ihrem Weg zu fürchterlichen Krankheiten.
    Ihre Wurzeln liegen in Glauben und Dogmatismus einer noch alles beherrschenden Hochfinanz.
    Nur der Sieg des naturverbunden völkischen Geistes wird unsere Zeit in den Stand setzen,
    die Aufgaben zu lösen, die ihr die Weltgeschichte gestellt hat.
    Die Erdrotation ist eine Folge der Mondbewegung in Bezug zur Erde.
    60 Minuten =3600 Sekunden.

    Gefällt mir

  11. Ingrid Bio sagt:

    Für Die, die es interessiert – vielleicht nicht von der Hand zu weisen?
    https://haunebu7.wordpress.com/2021/01/09/fluege-auf-der-wahren-flachen-erde-teil-1
    https://haunebu7.wordpress.com/2021/01/11/fluege-auf-der-wahren-flachen-erde-teil-3
    Leider finde ich den 2. Teil nicht, wird aber zu recherchiren sein.
    Liebe Grüße – Ingrid Bio

    Gefällt mir

  12. Ingrid.Bio sagt:

    Habe bei“recherchiren! das „e“ übersehen! Ingrid Bio

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: